SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
The Evil Within uncut uncut Horror vom Resident Evil-Erfinder ab 48,99€ bei gameware South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

OT: Brothers in Arms 3



Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,12 (24 Stimmen) Details

Motoko
Level 13
XP 2.771


Vergleichsfassungen
Zensierte Version ogdb
LandDeutschland
Freigabekeine Jugendfreigabe
Unzensierte Version ogdb
LandGroßbritannien
FreigabeBBFC 15
Mit "Brothers in Arms: Hell's Highway" bringt UbiSoft nun einen weiteren Teil der beliebten Taktikshooter-Reihe auf den Markt. Als Staff Sergeant Matt Baker erlebt der Spieler die Geschehnisse der "Operation Market Garden", die zwischen dem 17. und 27. September 1944 statt fand, bis hin zur Schlacht um die berüchtigte Höllenstraße (Hell’s Highway) zwischen Eindhoven, Veghel und Grave in den Niederlanden. Die Erlebnisse vom Juni '44 in Frankreich haben bei Matt Traumata ausgelöst und er muss sich seiner Vergangenheit stellen, um wieder Frieden zu finden.

Die Zensuren der deutschen Version:
Obwohl die Vorgänger allesamt noch unzensiert in Deutschland erschienen, wurden nun beim dritten Teil einige Veränderungen vorgenommen. Ein neues Feature - die sogenannte Action Camera - kommt in der deutschen Version nicht zum Einsatz. Auf die Darstellung von Blut wurde nun komplett verzichtet und das Abtrennen von Körperteilen ist nicht mehr möglich - Eigenschaften die in "Road to Hill 30" und "Earned in Blood" noch unzensiert blieben. Durch die Zensuren ist der Multiplayerpart der deutschen Version inkompatibel zu den anderen Ausgaben.

Anmerkungen:
NS-Symbole sind weltweit im eigentlichen Spiel nicht vorhanden*. Auf Uniformen ist an der Stelle, an der ein Hakenkreuz abgebildet sein müsste, nur ein leerer Kreis zu sehen. Flaggen an Gebäude sind nicht vorhanden, lediglich in einem Haus hängen weiße Tücher, die aber wohl nur zur Abdunklung der Räumlichkeiten dienen sollen. Die Flaggen im Multiplayerpart zeigen weltweit ein Eisernes Kreuz. Lediglich im Comic der Limited Edition sind Hakenkreuze und SS-Runen zu sehen. Laut ersten Meldungen ist sogar der Comic der deutschen Limited Edition diesbezüglich unzensiert.

*Neue Erkenntnis: Durch die Zerteilung eines deutschen Soldaten wird in der unzensierten Version ein Hakenkreuz auf der Gürtelschnalle wieder sichbar, welches im intakten Zustand des Körpers nicht zu sehen ist. Danke an Vicarocha für den Hinweis.


Verglichen wurde die zensierte deutsche XBox 360 Version mit der unzensierten UK XBox 360 Version.

Blutdarstellung
Splattereffekte
Action Camera
Zwischensequenzen
Dekoleichen und Leveldesign
Achievements
Update: NS-Symbole
Begriffe

Weitere Schnittberichte
Spiele-Vergleiche
Brothers in Arms: Hell's HighwayKeine Jugendfreigabe - UK Version

Meldungen
Brothers in Arms möglicherweise nur zensiert in Deutschland (18.06.2008)
Brothers in Arms - Hells Highway: Details zu den Zensuren (31.07.2008)




Optionsmenü:

Die Gewalteffekte (die Blutdarstellung im Spielgeschehen und das Entfernen von Körperteilen) sowie die Action Camera können nach Belieben in der unzensierten Version getrennt voneinander ein- oder abgeschaltet werden. Für Spieler der deutschen Version besteht diese Auswahlmöglichkeit nicht, beide Optionen sind standardmäßig deaktiviert.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Blutdarstellung:

Auf die Darstellung von Blut wird in der deutschen Version verzichtet. Lediglich weiße Staub- oder Rauchwolken sind bei Treffern zu sehen. Bluttexturen auf der Umgebung, auf den Gesichtern von Gegnern oder auf einer Waffe sind nicht mehr zu sehen.


Blutspritzer

Das Befeuern eines lebenden Gegners (oder eines Tieres) erzeugt in der unzensierten Version eine Blutwolke, begleitet von einigen Spritzern. Spieler der zensierten Ausgabe sehen hingegen nur eine weiße Rauchwolke, die im hellen Tageslicht nur schwer auszumachen ist. Der Beschuss von Leichen oder Leichenteilen lässt übrigens auch in der UK-Version keine Bluteffekte mehr enstehen.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Blutkleckse

Gelegentlich entsteht hinter oder unter einem getöteten Feind ein Blutklecks an der Wand beziehungsweise am Boden. Die Umgebung der deutschen Version ist hingegen stets frei von solchen Effekten.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Bluttexturen

Nach einem gezielten Treffer des Kopfes erscheint eine Bluttextur, die fast das gesamte Gesicht der Gegners überzieht. Einschusslöcher lassen sich in der unzensierten Version allerdings nicht erzeugen, auch das Befeuern von Leichen hinterlässt keine Verwundungen mehr.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Matt Baker nimmt die Waffe eines toten Soldaten an sich. Die M3 Grease Gun ist mit Blut befleckt.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Splattereffekte:

Arme, Beine sowie der Großteil des Kopfes können in der unzensierten Version entfernt werden. Auch ein Halbieren der Gegner ist zum Beispiel durch den Einsatz von Granaten möglich.


Speziell beim Benutzen eines Scharfschützengewehrs erkennt man gut, wie der Kopf des Gegners zersprengt wird und Stücke des Schädels umherfliegen. Diese Knochensplitter verschwinden jedoch sogleich und bleiben nicht am Boden zurück.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Die eher untypische Verwendung des Maschinengewehrs MG 42 als Nahkampfwaffe hat zur Folge, dass oft Arme und Beine des Gegners abgetrennt werden. Auch mit dem leichten Maschinengewehr M1918A2 B.A.R. lassen sich diese Effekte erzeugen. Die Gliedmaßen rollen dann noch eine gewisse Zeit über den Boden.

(Bilder nur aus der unzensierten Version)




Der Körper des deutschen Soldaten wird durch die Explosion einer Granate nur in der unzensierten Version in zwei Hälften gerissen. Die Ragdolleffekte blieben hingegen unangetastet - der Körper wird im hohen Bogen durch die Luft geschleudert. Die Position von Leichen oder Leichenteilen kann weltweit nicht durch Schüsse aus einem Gewehr oder der Pistole verändert werden. Durch indirekten Beschuss des Körpers (in dem man auf die Waffe des Gegners schießt) lässt sich jedoch in allen Versionen eine Bewegung erkennen, ebenso wenn die Waffe von Matt aufgenommen wird. Auch eine Granate bewirkt (sogar in der deutschen Version) bei manchen Leichen eine Positionsveränderung.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Speziell wenn sich mehrere Feinde an einer Stelle aufhalten und man nun seinen gesamten Vorrat an Granaten einsetzt, ist es bei der anschließenden Besichtigung des Tatorts schwierig auszumachen, welches Körperteil welchem Soldaten gehört hat. Sie liegen verstreut und teilweise übereinander auf dem Boden oder auf Kisten.

(Bilder nur aus der unzensierten Version)




Action Camera:

Diese Kamera wird in bestimmten Situationen aktiviert, wenn zum Beispiel eine Granate auf eine Stellung deutscher Soldaten geworfen wird oder das Bazooka-Team einen Angriff ausführt. Kurz vor der Explosion zoomt die Kamera heran und das Geschehen kann anschließend in Zeitlupe verfolgt werden. Dieser Effekt fehlt in der deutschen Version komplett.


Beispiel Nr. 1

(Bilder nur aus der unzensierten Version)




Beispiel Nr. 2

(Bilder nur aus der unzensierten Version)




Beispiel Nr. 3

(Bilder nur aus der unzensierten Version)




Beispiel Nr. 4

Nicht nur durch Explosionen wird die Action Camera ausgelöst, auch ein Treffer des Kopfes hat zur Folge, dass das Geschehen herangezoomt und der Zeitlupeneffekt beim Eintreffen der Kugel in den Schädel des Gegners gestartet wird.

(Bilder nur aus der unzensierten Version)




Zwischensequenzen:

Auf Blutdarstellung wurde in der deutschen Version auch in den Zwischensequenzen in Spielgrafik verzichtet. Blutwolken wurden teilweise durch weißen Rauch ersetzt oder komplett entfernt. Schadenstexturen auf der Haut oder auf der Kleidung der Protagonisten sind nun nicht mehr zu sehen.


Kapitel 1: Die Vorgeschichte

In einer Rückblende sehen wir die Geschehnisse vom Juni 1944 in Frankreich. Private Kevin Leggett liegen zwei tote Kameraden zu Füßen - es handelt sich um Private Larry Allen mit Bauchwunde und Private Michael Garnett, bei dem eine Schusswunde am Kopf zu sehen ist. Leggett erzählt Matt im Vertrauen was vorgefallen ist. Die nächste Szene zeigt Baker mit einer klaffenden Wunde auf seiner Stirn. Der Finger von Corporal Joe "Red" Hartsock wird von einer Kugel getroffen. Ein amerikanischer Panzer schießt auf deutsche Soldaten. Schlussendlich werden Red und Baker gezeigt - Matts Stirnwunde ist schon ein wenig abgeheilt.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Kapitel 2: Verirrt

Vor dem Eingang eines Krankenhauses wird eine junge Frau von zwei deutschen Soldaten erschossen. Austrittswunden sind auf ihrem Kleid zu sehen. Im Gebäude nähert sich Matt einem am Boden kauernden Soldaten, der mit dem Rücken an einem Heizkörper lehnt. Das Gesicht wird in dieser Sequenz noch nicht gezeigt. Auf dem Hemd des Soldaten sind Blutspuren zu sehen. Während Matt mit ihm redet, nähert sich ein deutscher Soldat, der sogleich von Hartsock erschossen wird. Eine Nahaufnahme der mit Blut befleckten Waffe des verwundetet Amerikaners folgt.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Kapitel 5: Five-Oh-Sink

In der Stadt Son wird Matts Truppe, die sich zusammen mit ein paar Zivilisten auf der Straße aufhält, von einer deutschen 88 Flak befeuert. Die Beine eines Priesters werden durch die Explosion abgerissen. Private Frank Laroche hockt neben ihm und versucht ihn zu beruhigen (Screenshot der Leiche siehe Abschnitt Dekoleichen).

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Kapitel 5: Five-Oh-Sink

Die Brücke über dem Wilhelmina-Kanal wurde von deutschen Soldaten zerstört und so befehligt Colonel Sink, den Fluss zu durchschwimmen. Im Kugelhagel waten die amerikanischen Soldaten durch das Wasser. Einige finden den Tod, Blut spritzt auf den Bildschirm, ein abgetrennter Arm ist zu sehen.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Kapitel 6: Schlechte Nachrichten

Matt sieht auf einem Jeep eine zugedeckte Leiche liegen und fragt anschließend First Sergeant Greg "Mac" Hassay wer der Tote ist. Ihm wird erzählt, dass es sich um Lieutenant Colonel Cole handelt. In einer Rückblende werden nun die Geschehnisse gezeigt. Zuerst wird Coles Funker Bob Doran durch eine Explosion getötet und fällt zu Boden. Kurz bevor ein anderer Kamerad die Deckung hinter einem Baumstamm erreicht, wird er von einer Kugel getroffen. Ein Soldat spuckt Blut. Schlussendlich sieht man, wie Cole durch einen deutschen Scharfschützen tödlich getroffen wird.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Kapitel 7: In Stein gemeißelt

Matt und Paddock vermuten den deutschen Scharfschützen im Turm einer Kirche. Beim Betreten wird Matt mit einem Faustschlag des Deutschen niedergestreckt. Paddock eilt zur Hilfe und schlägt mehrere Male auf den Scharfschützen ein um ihn anschließend aus dem Kirchturm zu werfen. Franky und Sam hocken am Fuße der Kirche, im Vordergrund liegt der tote Scharfschütze (Screenshot der Leiche siehe Abschnitt Dekoleichen).

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Kapitel 7: In Stein gemeißelt

Pieter, der Sohn eines holländischen Widerstandskämpfers Nicolaas, hat sich mit der Waffe seines Vaters in einem Hinterhof versteckt und erschießt dort einen deutschen Soldaten von hinten.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Kapitel 9: Wiedersehen

Matt hat bei einem Gespräch mit Private First Class Mike Dawson die Geschehnisse von damals vor den Augen: Sergeant George Risner wird hinter dem MG-Geschütz eines Panzers sitzend im Kugelhagel getötet und Private Michael Garnett erleidet einen Kopfschuss.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Kapitel 10: Feuertaufe

James Marsh wurde durch Schüsse aus einem brennenden Gebäude getötet, seine Leiche liegt auf dem Jeep. Paddock hat Pieter unter den Trümmern eines eingestürzten Hauses gefunden, Matt beugt sich fassungslos über das tote Kind.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Kapitel 10: Feuertaufe

Beim Durchschreiten eines Tunnels in einem dunklen Kellergewölbe halluziniert Baker und sieht für zwei kurze Augenblicke den blutverschmierten Anblick des Jungen Pieter.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Kapitel 11: Unterwegs im Kaninchenbau

Aus einer anderen Kameraperspektive sieht man nun direkt, wie einer der zwei deutschen Soldaten die junge Frau am Eingang zum Krankenhaus erschießt. Wenn sich Matt nun der Treppe nähert, wird eine weitere Sequenz gestartet, in der man die Dame in Nahaufnahme sehen kann.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Kapitel 11: Unterwegs im Kaninchenbau

Dieselbe Sequenz, die man schon im zweiten Kapitel sehen konnte, wird erneut abgespielt, nur mit dem Unterschied, dass man nun sehen kann, wer dort verletzt am Boden liegt - es ist Franky, der seiner holländischen Freundin zu Hilfe eilen wollte.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Kapitel 13: Schwarzer Freitag

Während sich Matts Truppe in einem Café in Veghel aufhält, startet ein Mörserangriff, bei dem mehrere Soldaten verletzt und getötet werden. Corrion eilt zur Hilfe und beugt sich über Matt mit dem Kommentar: "Scheisse! Baker dein Gesicht!" und zieht in anschließend ins Freie. Roselli und Paddock tragen Friar auf die Straße. Paddock beugt sich über ihn und schreit den regungslos am Boden liegenden Soldaten an. Corrion zerrt Hartsock auf den Gehweg und schlägt ihm auf den Brustkorb. Red spuckt daraufhin Blut. Am Schluss wird der verzweifelten Baker in Nahaufnahme gezeigt. In einer darauf folgenden Sequenz wird jedoch auch in der deutschen Version sein vernarbtes Gesicht gezeigt, obwohl direkt nach der Explosion die Wunden dort nicht zu sehen sind.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Kapitel 15: Hell's Highway

Auf dem Weg nach Uden wird der amerikanische Konvoi von Mörsern getroffen. Sam Corrion läuft zu einem der Jeeps, um nach dem Rechten zu sehen. Er fängt sich dabei jedoch eine Kugel ein, fällt auf die Motorhaube und rutscht anschließend zu Boden.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Kapitel 15: Hell's Highway

Baker betritt ein brennendes Gebäude auf einem Bahngelände. Die Räume sind blutverschmiert, Leichen liegen am Boden. In der hinteren Ecke sieht er Private Kevin Leggett sitzen. (Screenshot der Leichen siehe Abschnitt Dekoleichen)

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Kapitel 15: Hell's Highway

Zum Abtransport bereit sehen wir erneut den verletzten Sam Corrion auf der Motorhaube des Jeeps liegen.

Unzensierte Version:Zensierte Version:


Kapitel 16: Die, die wir verloren

Matt Baker erscheinen drei seiner toten Kameraden. Er beschließt nun endlich, reinen Tisch zu machen und erzählt, was im Juni 1944 in Frankreich wirklich geschehen ist: Leggett und Allen geraten in Streit, schreien lauthals und prügeln sich anschließend. Garnett ermahnt die Beiden leise zu sein und zu verschwinden, es befinden sich nämlich deutsche Soldaten in der Nähe. Kaum ausgesprochen wird Garnett auch schon durch einen Kopfschuss niedergestreckt. Allen stürzt sogleich auf den deutschen Schützen zu und sticht ihn mit seinem Messer in den Hals. Ein zweiter deutscher Soldat feuert daraufhin auf Allen, der schwer verletzt sein Gewehr erreichen kann, um den Angreifer zu erschießen. Nun eilt ein dritter Deutscher herbei, dessen Gewehr jedoch eine Ladehemmung hat. Allen erschießt den mit erhobenen Händen am Boden kauernden Gegner. Leggett steht die ganze Zeit über paralysiert daneben.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Dekoleichen und Leveldesign:

Zu Anfang des Spiels stürmt aus einem Raum im Krankenhaus ein brennender deutscher Soldat, der sich schreiend eine zeitlang am Boden wälzt, bis er schließlich stirbt. Sein Gesicht hat nur in der unzensierten Version Verbrennungen davon getragen, während seine Haut in der deutschen Version eher metallisch wirkt, wie die eines Zinnsoldaten.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



An einigen Stellen im Spiel zieren tote Soldaten und Zivilisten das Leveldesign. Die Blutkleckse unter ihnen sind für Spieler der deutschen Version nicht zu sehen, ebenso fehlen die Schadenstexturen auf ihrer Haut oder auf der Kleidung.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Die Beine des Pfarrers wurde durch den Einschlag eines 88 Geschossen abgerissen. Etwas seltsam mutet nun die deutsche Version an, da er dort scheinbar mit dem Fußboden verschmolzen ist.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Dieser deutsche Scharfschütze wurde von Paddock aus dem Fenster der Kirchturmspitze geworfen. Die Wucht des Aufpralls war anscheinend so stark, dass der Brustkorb nicht mehr die Eingeweide zusammen halten kann. Der linke Augapfel liegt außerhalb der Augenhöhle auf dem Steinpflaster.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Auf einem Beobachtungsposten kann man einige deutsche Soldaten dabei beobachten, wie sie eine Frau in eine Scheune zerren. Am Ort des Geschehens angelangt, sieht man nur in der unzensierten Version welches Schicksal sie ereilt hat: Sie baumelt erhängt von der Decke. Das Knarren des Holzbalkens ist jedoch auch in der zensierten Ausgabe zu hören.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Die Wände des brennenden Bahnhofsgebäudes in Kapitel 15 sind in der deutschen Version nun nicht mehr blutverschmiert und zwei umherliegende Körper und ein Bein wurden entfernt.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Achievements:

Mit jedem XBox 360 Spiel ist es möglich, 1000 Punkte (Gamerscore) für die eigene Gamercard zu erlangen, in dem man bestimmte Vorgaben (Achievements) erfüllt. Dadurch ist es für andere Teilnehmer des Onlineservices XBox-Live ersichtlich, wie intensiv sich der User mit einem Spiel beschäftigt hat. Vier der insgesamt 43 Achievments werden in der unzensierten Version mit Hilfe der "Action Camera" freigeschaltet. Da dieser Zoom/Zeitlupen-Effekt in der deutschen Version nicht zu finden ist, wurden die "Action Camera"-Erfolge durch "Helm weg"-Erfolge ersetzt, bei denen es notwendig ist eine bestimmte Anzahl von Stahlhelmen von den Köpfen deutscher Soldaten zu schießen. Die Symbole wurden jedoch nicht angepasst - so sieht man weiterhin eine stilisierte Kamera oder einen Kopf im Fadenkreuz.

Diesmal gesellt sich noch eine weitere Besonderheit hinzu: Die sprachliche Lokalisation der Achievements richtet sich immer nach der Spracheinstellung der Konsole. Das bedeutet, dass sogar bei der englischen DVD, die im Spiel selbst keine deutsche Sprachausgabe und Bildschirmtexte kennt, die Achievements unter deutscher Systemeinstellung mit deutschen Bezeichnungen abgespeichert werden. Wird nun in der UK-Version mit deutscher Systemeinstellung z.B. zum ersten mal die Action Camera durch eine Explosion ausgelöst, liest man fälschlicherweise "Helm weg" - es wurde also die Übersetzung der zensierten Ausgabe verwendet. Im umgekehrten Fall (deutsche Version mit englischer Systemeinstellung) liest man korrekter Weise "Hats off".

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Update: NS-Symbole:

Auch in der unzensierten Version sind normalerweise keine NS-Symbole wie z.B. SS-Runen oder Hakenkreuze zu finden. Durch die Halbierung eines deutschen Soldaten sieht man nun jedoch, dass unter der Bluttextur ein Hakenkreuz zu erkennen ist, welches vorher dort nicht vorhanden war. Da in der deutschen Version das Zerteilen von Körpern nicht möglich ist, lässt sich natürlich nicht überprüfen ob dieser "Bug" auch dort zu finden wäre.

Unzensierte Version (intakter Körper):Unzensierte Version (halbierter Körper):



Begriffe:

Im Handbuch ist der Begriff "Nazi" nicht mehr zu lesen. Im eigentlichen Spiel wird diese Bezeichnung jedoch auch in der unzensierten Version nicht benutzt. Stattdessen hört man die Begriffe "Krauts" und "Jerrys", die auch in der deutschen Übersetzung verwendet werden.

Unzensierte Version:Zensierte Version:


Anmerkung:
In einer Sequenz hört man Paddock sagen: "And then he pulled out one of those Hitler Youth knives and tried to shank me with it." Die deutsche Übersetzung macht daraus: "Und dann hat er so ein seltsames Messer gezogen und wollte mich abstechen." Da auf der deutschen DVD jedoch auch die englische Original-Synchro enthalten ist, kann man durch Ändern der Spracheinstellung auch dort erfahren, um was für ein Messer es sich genau handelt.

Auch die sogenannten Recon Reports (Aufklärungsberichte mit historischen Informationen) wurden nicht zensiert. Dort wird die SS erwähnt und Fotos zweier deutscher Oberbefehlshaber (Walter Model und Gerd von Rundstedt) sind zu sehen.

Die Andeutung des Hitlergrußes eines US-Soldaten mit dem linken Arm und ausgestrecktem Zeigefinger ist nicht verändert worden.
Den Zeigefinger seines rechten Arms führt er unter die Nase, um Hitlers charakteristischen Schnäuzer darzustellen. Auch der Name "Hitler" ist in der deutschen Übersetzung zu hören.

Die Vergleichsversionen wurden uns freundlicherweise von Okaysoft zur Verfügung gestellt.

Amazon.de


Wolfenstein: The New Order
Laut Bethesda "in Deutschland ungeschnitten hinsichtlich der expliziten Darstellung", gibt es aber in allen deutschsprachigen Versionen (also auch in Österreich) Symbol-Zensur.

Vorbesteller exklusiv mit
Doom-Beta
und
"Neumond Hits" Soundtrack-CD

PS 4 65,90
XBox One 59,12
PS 3 55
XBox 360 57,89
PC 54,99



Sniper Elite 3
Unzensierte Version
PS 4 59,99
XBox One 59,99
PS 3 39,99
XBox 360 39,99



Murdered: Soul Suspect
PS 4 69,99
XBox One 69,99
PS 3 49,99
XBox 360 49,99
PC 49,99



World of Warcraft: Warlords of Draenor
Collector's Edition
Aufwändige Sammlerversion des neuesten Add-On. Enthält: Gebundenen Bildband; "Ein Blick hinter die Kulissen" (Zwei-Disc-Set aus DVD und Blu-ray); Soundtrack auf CD; Warlords of Draenor-Mauspad; Digitale Inhalte: Reisen Sie in eine klassische Epoche; StarCraft II – Porträts; Diablo III - Kriegshymnenflagge






Kommentare
19.10.2008 00:06 Uhr - Kitamuraaa
1x
Das ist mal ein Schnittbericht! In dem Spiel wird ja ganz schön auf die Kacke gehauen!

19.10.2008 00:06 Uhr - I Know what you did
Danke für den Sb hab schon draufgewartet . War ja schnitttechnisch zu erwarten is aber egal wer kauft sich den noch Spiele in Deutschland.

19.10.2008 00:11 Uhr - FreshDudel
was ein monster SB ! Super arbeit !

Hells Highway is nun ein weiterer shooter, den man in deutschland nich kaufen brauch...

19.10.2008 00:20 Uhr -
Vielen Dank für den sehr aktuellen Schnittbericht.

19.10.2008 00:21 Uhr - X-Rulez
User-Level von X-Rulez 1
Erfahrungspunkte von X-Rulez 7
Ein wirklich sehr gelungener SB. Das Spiel werde ich mir mal bei Gelegenheit kaufen (selbstverständlich uncut ^^).

19.10.2008 00:27 Uhr - Knigge
Hab die englische Fassung durchgezockt! Das Spiel ist echt sowas von derbe... hätte ich eigentlich nicht erwartet, wenn man an die ersten beiden Teile denkt^^

19.10.2008 00:27 Uhr - King Kong
Wieder mal die böse böse rote Farbe...

Werden in dem Spiel eigentlich die Nazis als hirnverbrannte, brutale Monster dargestellt, wie so oft? Wenn ich das so lese mit Frau in Scheune ziehn und aufhängen. Das auch schön wieder der Hass auf uns Deutsche von der anderen Weltbevölkerung gesteigert wird! :-/

Auf jeden Fall ein super SB!

19.10.2008 00:27 Uhr - Bloody
ein gelungenes SB :D
erinnert mich an der brutalität an soldier of fortune 2 :P

19.10.2008 00:28 Uhr - Subhuman
Wirklich guter Schnittbericht. Die Frage, die ich mir dabei stelle: Die Gewaltdarstellung hat ja durchaus etwas abschreckendes, was ich persönlich als positiv empfinde. Indem man alles herausnimmt, was Krieg und Gewalt ausmachen können, wird daraus der "klinische Derrick-Tote" und aus einer vielleicht sogar gewollten Abschreckung wird ein belangloser Shooter, der Tod und Gewalt als einfach und konsumierbar darstellt.

19.10.2008 00:34 Uhr - -Hotte-
Klasse SB. Zum Glück hab ich mir die Uk-Version geholt (hauptsächlich wegen dem Realsimus!).

Aber das mit dem Pfarrer sieht ja schopn derbe schlecht aus (zensierten Fassung).

19.10.2008 00:36 Uhr - kratos2
spitzen-sb. hätte nicht gedacht dass so viel in der deutschen version zensiert wurde die ist ja wirklich gar keinem mehr zu empfehlen. gut dass ich mir die uncut besorgt hab.

19.10.2008 00:38 Uhr -
@ King Kong
An sich eigentlich nicht, ist an zwei Stellen nur so das eine Frau in die Scheune gezerrt und dort erhängt wird und an der anderen Stelle wird eine Frau erschossen.
Was mich allerdings recht verärgert hat.
Irgendwie werden damit die Deutschen als Feige und Mordgierig dargestellt, klar sowas gab es schon aber man hätte es irgendwie anders und besser darstellen können.
Auf der anderen Seite ein guter 2.Weltkriegsshooter, die Amis werden dort nicht als Helden dargestellt sondern als Opfer und man hört auch an sich keinen überzogenen Patriotismus.

19.10.2008 00:42 Uhr - kraste
Während britische Jugendliche ab 15 die ungeschnittene Fassung dieses Spieles zocken dürfen, werden Erwachsene in Deutschland wie Kinder behandelt und sollten eigentlich die geschnittene Fassung zocken.Wie erbärmlich und lächerlich diese Zensuren, wie in jedem zensierten Spiel oder Film.

19.10.2008 00:44 Uhr - kratos2
@kraste
richtig. allerdings finde ich die freigabe ab 15 nicht sehr verantwortungsvoll.

19.10.2008 00:52 Uhr - kraste
@kratos2
Stimme ich Dir zu.Es ist schon ein brutales Spiel.

19.10.2008 00:55 Uhr - R3load
es wundert mich jetzt doch, wie viel zensiert wurde, vor allem die zwischensequenzen sind doch ein bissl überflüssig, bei james ryan sieht man genauso viel
komischerweise habe ich es beim durchzocken nicht einmal geschafft, das gegner bei der action cam dermaßen zerfetzt sind wie auf den bildern oben^^
oder es ging einfach zu schnell

19.10.2008 00:56 Uhr -
Toller SB.
Wollte mir das Game zu meinen neuen PC kaufen...
Aber ohne Blut is das doch voll fürn Arsch. Dann könnse das Spiele genauso ab 16 freigeben!

Weiß den jmd wo das Game uncut UND auf deutsch gibt? Finde nur die UK Version, weil hab keine Bock das alles auf Englisch ist usw..

MfG

19.10.2008 01:00 Uhr - R3load
@skyline
uncut und deutsch wirste dir selber basteln müssen, konnte man bei crysis ja auch schon

19.10.2008 01:05 Uhr - X-Rulez
User-Level von X-Rulez 1
Erfahrungspunkte von X-Rulez 7
@Skyline GTR

Soweit ich weiß, gibt es keine deutsche Uncut Version (es sei denn, die UK&US Versionen sind multilingual).
Da kann ich dir nur raten, auf einen unter Umständen kommenden Uncutpatch zu warten. Seiten, auf denen es legale Uncutpatches gibt, sind zum Beispiel k-files.de oder spielegeier.de, beide haben eine sehr große Auswahl - allerdings nur gegen Altersnachweis, was aber nur ein Problem ist, wenn du noch keine 18 bist.

19.10.2008 01:05 Uhr -
@ all
Was?! Brutal? Wo, Wie, Hä? Ich habe mir die Uk- Uncut Fassung ausgeliehen und dachte anfangs..."WOW, cooles Splatter Game. stimmt ja alles. 2. WK, BiA Charaktere sind wieder dabei usw.!" Dann habe ich das Ding meiner lieben PS3 angetan und musste auf Ragdoll verzichten. Das nennt ihr Splatter- Spiel??? Gut. hier und da müssen unsere Landsmänner ein Kopf oder einen Arm einbüßen, aber letzten Endes war ich von dem Gewaltfaktor her (!)derbe(!) enttäuscht. Freigabe ab 15 in GB kann ich nur unterstützen! Das spiel habe ich durch und kann es trotzdem empfehlen. Echt Nett.

PS: Ein genialer SB! Danke.

19.10.2008 01:16 Uhr - kratos2

19.10.2008-01:05 schrieb babytoffly
Freigabe ab 15 in GB kann ich nur unterstützen!

aha das heisst also du möchtest dass 15-jährige sehen wie menschen in zwei hälften gerissen werden. du wirst bestimmt mal ein verantwortungsvoller vater

19.10.2008 01:19 Uhr - X-Rulez
User-Level von X-Rulez 1
Erfahrungspunkte von X-Rulez 7
@babytoffly

Ab wieviel Jahren dürfen dann deiner Meinung nach Postal 2 oder Manhunt gespielt werden?

Sorry für die Offtopic, die Frage konnte ich mir aber nicht verkneifen.

19.10.2008 01:20 Uhr - hybridgenom
erstmal schöner sb..sehr hochwertig..
und an alle die hier den bombenholocaust kriegen..
drückt eure krokodilstränen ob der anmassenden
diffamierung der glorreichen herrenmenschen mal
lieber wieder zurück in die pupillen..die zwei
gezeigten szenen sind GARNIX angesichts der gräuel
die damals tatsächlich verübt wurden..wenn es euch
nicht ins weltbild passt das in einem kriegsspiel
das den zweiten weltkrieg thematisiert und aus
sicht der amerikaner erzählt wird,die feinde(jawohl,
opa und seine "ritterlichen" kameraden)der deutsche
landser nicht unbedingt als liebenswerter onkel
dargestellt wird der nur widerwillig ne mp40 in die
hand nimmt,dann..ja dann solltet ihr es eventuell
mit KZ-manager oder ähnlichen machwerken halten und
in eurem stumpfsinn schmoren......

19.10.2008 01:26 Uhr - ghost24
Klassse SB.
Die deutsche Version ist ja echt nett mehr zu gebrauchen.
Finde die Blutdarstellung beim erschießen des Hahns etwas übertrieben.

19.10.2008 01:31 Uhr - bigosik
Und in Frankreich ist das Spiel sicherlich ab 12 freigegeben, was auch richtig ist ! Von der Gewaltdarstellung war SOF 2 Double Helix um einiges krasser ( Teil 3 - MÜLL ). Ich finde man sollte die heutigen Spiele alle ungeschnitten rausbringen, die Grafik schaut noch viel zu comichaft aus, da würden doch nichteinmal liebevolle Eltern drauf aufmerksam werden ! Ausserdem zocken wir "noch" mit Maus und Tastatur und ziehen uns keine 3D Helme übern Kopf odr laufen mit Virtuellen Knarren durch die Wohnung ! Die neugeborenen werden in 10 Jahren ne menge Spass haben, dass steht fest. LOL

19.10.2008 01:39 Uhr -
Super Bericht. Daumen hoch.

19.10.2008 01:39 Uhr - Splatterseeker
Hmm....zweierlei. Einerseits tut dieses Spiel endlich mal das, was andere Kriegsspiele schon längst hätten tun sollen: Den Krieg so darzustellen wie er war. Nämlich verzweifelt, grausam, skrupellos und bluttriefend. Dazu gehören ebenfalls das Erschießen von Frauen und Kindern, so wie die Entwickler es ja auch in das Spiel eingefügt haben. Gearbox bringt dem Spieler so das Kriegsgeschehen hervorragend und glaubwürdig rüber.
Andererseits hat das Spiel dadurch an Substanz und Originellität verloren, besonders aufgrund mancher schon fast übertriebener dargestellter Blutbäder, wo ich mich an einigen Szenen schon fast an "The Suffering Ties That Bind" erinnert gefühlt habe (ich meine beispielsweise die Szene im Haus mit den vielen Leichen und den blutübersäten Wänden und Böden.)
Manchmal hat man das Gefühl die Entwickler wollten so viele verschiedene Genres bzw. Subgenres wie möglich in das Spiel pappen, denn definitiv enthält es Genre-typische Elemente aus Taktik Shooter, Ego Shooter, Multiplayer Shooter, und "Horror Spielen", wobei dennoch natürlich der Krieg und seine Schrecken im Vordergrund stehen.
Auf jeden Fall eine klasse Spiel mit durchdachter Handlung, atmosphärischem Szenario, tollen Effekten, spannender Stimmung, exzellentem krachendem Sound, gut bedienbarer Steuerung und einer angemessenen Gegner KI. Einzig die Engine wirkt an einigen Stellen etwas veraltet, vor allem was die teils tristen und matschigen Texturen betrifft, besonders an Objekten, wobei die Charaktermodelle jedoch ziemlich detailliert dargestellt sind, vor allem durch ausgefeilte Gesichtszüge.

FAZIT: Kaufenswert! [Vergötterer der Vorgänger greifen zur dt. Fassung, jene, die gerne mal sehen wollen, wie ein Kriegsshooter mit integriertem "The Suffering" aussieht, greifen zur brit. Fassung.]

19.10.2008 02:08 Uhr - Teyx
und noch ein spiel, welches inkompatibel zur uncut version ist ....

19.10.2008 02:27 Uhr -
Danke für den SB.

Jetzt weiß ich endlich wieviel wirklich in der DE Version fehlt.

Werde mir die UK oder US irgendwann demnächst auch zulegen.

19.10.2008 03:02 Uhr - megakay
@King Kong
was erwartest du nach der Schweinerei im zweiten Weltkrieg? hirnverbrannte brutale Monster waren sie...
Ich kriege Brechreiz, wenn manche versuchen diese Taten zu verharmlosen.
Und verallgemeinere "uns deutsche" nicht mit diesen Schweinen....

19.10.2008 03:07 Uhr - kratos2
@mr.6pack93
geht nich hab im mom leider noch keinen führerschein :D

19.10.2008 03:22 Uhr - Bl8runner
Genialer und Ausführlicher SB!

Ich war von Anfang an ein großer Fan der Serie! Dieser Teil hat mich aber ein wenig entäuscht!

Obwohl ich die Gore Effeckte beim Spielen gar nicht so für Wahr genommen habe find ichs gut daß das Spiel im Gegensatz zum Vorgänger etwas "Realer" dies bezüglich geworden ist auch wen man da schon dismembern konnte!

Das Game hat mich aber im großen und ganzen nicht so begeistern können wie seine Vorgänger.
Grafisch sicherlich gut. Nur fehlt es ein wenig an Innovationen bezüglich des Missions Designs.
Da sich alle Missionen trotz anderem setting stets ähnlich "anfühlen".

Ich finde man ist da eher einen falschen Weg gegangen nähmlich Richtung CoD, mit Solo Run n Gun bzw Panzerfahrt Abschnitten!
Die wie ich finde, viel zu leicht sind, da man im Panzer meist eh nur auf infanterie schießt.

Extrem gestört hat mich auch die Tatsache das es nun möglich ist mit einem MG42 durch die Gegend zu laufen und aus der Hüfte feuernd ala Rambo alles nieder zu mähen.
Waren die Vorgänger noch sehr Strategisch orientiert hat man hier wirklich versucht ein größeres Puplikum anzusprechen indem man noch mehr action/gore reingepackt!

@kratos2
Sehen wie ein Mensch zerfetzt wird will bestimmt niemand! Aber das hier ist nur ein Spiel... wer verwechselt bei euch beiden den da Fiktion mit Realität?

19.10.2008 03:34 Uhr - King Kong
@megakay

Glaubst du wirklich das die Soldaten die für Deutschland gekämpft haben brutale Monster waren während die Soldaten aus den USA absolute Helden und "Engel, die von Gott geschickt wurden" sind?

Das alles sind immer noch Menschen, die leider von ein paar kranken Spinnern aufgehetzt worden sind.

Ich verharmlose die Taten nicht, aber es wird immer so hingestellt, dass es mit Abstand das Schlimmste war, was die Menschheit durchmachen musste. Das finde ich nicht, dies wird zu Unrecht behauptet. Schaut euch doch mal die Geschichte der Menschheit an, dann wisst ihr was ich meine.

Und ich habe uns nicht verallgemeinert, sondern ich wieß darauf hin, das uns Menschen aus anderen Ländern verallgemeinern und noch in jedem Deutschen einen Nazi sehen. Das ist leider noch bei vielen so, mehr als ihr glaubt und in den Medien berichtet wird.

19.10.2008 03:52 Uhr -
Zudem darf man nicht vergessen, dass nicht nur die Nazis Kriegsverbrechen begangen haben, sondern alle. Soviets wie Allierte und Japaner ebenso.
Aber das gehört hier sicher nicht her.

19.10.2008 03:53 Uhr - bigosik
Amerika is das mit abstand beste und bedeutendste Land der Welt ! Ich liebe die Amerikaner, habe Familie in Chicago und bin da richtig stolz drauf.

19.10.2008 04:17 Uhr - megakay
@King Kong
*gähn* habe ich nicht behauptet. Über Amis habe ich kein Wort verloren.
Jaja, die armen Deutschen, die nur von bösen, bösen Menschen kommandiert wurden. So ein Blödsinn. Die Schuld auf die anderen zu schieben ist natürlich die einfachste Form der Verdrängung. Jeder hat seinem Teil dazu beigetragen, sei es auch nur durch feiges schweigen. Das Thema ist aber etwas komplexer, will jetzt nicht die ganze Nazigeschichte aufrollen.

Hmm...Mord an über sechs Millionen Menschen...nenn mir mal eine schlimmere Tat...und man muss bedenken, dass es in der modernen Zeit passierte, nicht in der Inquisition oder ähnliches. Aber selbst damals gab es wohl kaum sowas schreckliches...
Das zu leugnen ist VERHARMLOSUNG!
Fazit: In Videospiele schieße ich gerne auf Nazischweine.

19.10.2008 09:40 Uhr - DannyTrejo
@ hybridgenom
Du gehörst genua zu der Kategorie auf denen diese Spiele zugeschnitten sind richtig? Am besten alles verurteilen was der Westen diktiert! Unsere Vorfahren wurde genauso wie den Amerikaner befohlen zu kämpfen und Verbrechen gab und gibt es heut noch in jeder Kriegsführung. Ein Glück haben uns diese ruhmreichen tapferen Männer von diesem blutrünstigen Menschenfressenden Bestien befreit und uns die vorzüge des Kapitalismus geschenkt und halten gott sei dank unser Land bis heute noch besetzt. Mach die Augen auf und trag uns nicht vor was in jeder Bildzeitung steht und stell dich nicht als den zweiten Guido Knopp hier hin. Das gilt auch für den netten 39. Kommentar.

Wie "subhuman" und andere schon sagten ist Krieg etwas furchtbares, da sind wir uns auch einig. Ich will hier auch nichts glorifizieren und Zensur bezüglich der Vergangenheit ist auch nur Teil der Geschichtsleugnung, auch wenn international keine NS-Symbolik zufinden ist. Was ich aber sehr zu loben muss ist, dass sich viele bewusst werden wie Krieg anhand der fehlenden Gewalt verharmlost wird. Am besten hier zu sehen obwohl ich der Meinung bin das die Zeitlupenkamera einen ganz anderen Zweck dient.

Früher dachte ich mir auch "wow, MoH und CoD usw" und hab die alle dauerhaft gezockt aber wer genau hinsieht weiß auf was die Macher ansteuern undzwar den Ami der Weltweiten Jugend als starken überlegenden Einzelgänger darzustellen, der im Recht ist und so ein paar tausend Menschen zu töten kein Problem dastellt und das nicht nur in WWII-Shootern. Ich meine damit in allen Spielen über aktuelle Kriegsgeschehnisse.

19.10.2008 09:44 Uhr - tischbein
Dass ich mir mit 18+ nicht sehen darf wie ein Mensch blutet ist recht lustig...

Wieso werden Computerspiele eigentlich härter bestraft/zensiert als Filme???

19.10.2008 09:50 Uhr -
@tischbein: weil du in die geschehnisse aktiv mit einbezogen wirst,darum.

19.10.2008 10:01 Uhr - J.T.
WWII Spiele sind an sich immer ganz geil, aber ich spiele sie trotzdem nicht da man immer auf seiten der beschissenen amis oder den Drecks-kommunisten spielt. Vielleicht hat iein label mal die eier in der hose und veröffentlicht einen geilen shooter aus Sicht der deutschen wo man die allierten erschiessen kann, dann aber bitte im SOF Style :-)am ende steht dann der einmarsch in paris...

19.10.2008 10:01 Uhr -
sehr guter schnittbericht.

habe die uncut version seit einigen tagen und bin sehr zufrieden mit meinem kauf.

die taktik ist nicht zu verachten bei dem spiel,sehr nett gemacht.

die gewalt ist nicht ohne in dem spiel,kommt recht krass rüber was waffen an menschlichen körpern anrichten können,deswegen kein spiel für kinderhände!

19.10.2008 10:10 Uhr - tischbein


43. 19.10.2008 - 09:50 Uhr schrieb The Hammer
@tischbein: weil du in die geschehnisse aktiv mit einbezogen wirst,darum.


Und dann ist es besser, mir weißzumachen ein Mensch blute nicht?

19.10.2008 10:31 Uhr - ParamedicGrimey
User-Level von ParamedicGrimey 2
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 49
Tolles Spiel. Endlich wird in nem WW2-Shooter Gewalt mal richtig drastisch dargestellt. Da steht es dem beschlagnahmten SOF3 in nichts nach.
Zudem ein genialer Schnittbericht. Respekt.

19.10.2008 10:33 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Hab die NTSC-J Version (also Asia) ist auch Uncut, empfehle jedem DIESE Version zu kaufen.

Kriegt man nämlich sehr günstig! (z.b. bei Play-Asia) :)

Tolles Spiel!

19.10.2008 10:36 Uhr -
@ tischbein,was soll ich dir dadrauf noch selbst sagen ????? es ist halt nunmal so das man als erwachsener deutscher nicht das spielen darf was man will und fertig.Nur um die bekoppten jugendlichen zu schützen.aber das hängt einen doch eh alles schon zum hals raus und die leute importieren es sich sowieso.also. Fertig ist das Ding.

19.10.2008 10:37 Uhr -
Hä die asia version wieso das denn bitte ? wieso nicht aus at oder ch ? mit min. deut. subtitles.

19.10.2008 10:40 Uhr - Gladion
DB-Mitarbeiter
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
@tischbein:

Es ist nicht die Idee der USK gewesen, dass fehlendes Blut ein Spiel weniger "jugendgefährdend" macht - das haben sich Anwälte ausgedacht, da ein Gegner, der nicht (rot) blutet, gar kein Mensch sein kann und es ja diverse Auflagen gibt, ein Spiel freizugeben. (Unter anderem Gewalttaten gegen Menschen)

19.10.2008 10:44 Uhr - wusstensieschon...
hm kaum zu glauben ,dass das game in uk ab 15 ist

19.10.2008 10:48 Uhr - Hakanator
Hab die Demo aus dem US-Store gedownloadet und gezockt, war ganz gut.
Klasse SB, weiter so!

PS: Der erste Teil war zensiert auf PlayStation 2!
Mein Kumpel hatte es am gleichen Tag für PC gekauft, ich für PS2 - auf PS2 fehlten das Blut an Wänden, Abtrennen von Beinen (und evtl. Armen) und Dekoleichen waren mit weißen Tüchern bedeckt - auf dem PC aber unbedeckt und halb zerfetzt!
Hab im Internet nie was dazu gefunden.
Als mein Kumpel irgendwann bei mir den ersten Teil gezockt hat, hat er mich erst mal gefragt: "Warum sind die Leichen zugedeckt??? Bei mir sieht man die!"
Hat jemand Infos?

19.10.2008 10:55 Uhr - tischbein

51. 19.10.2008 - 10:40 Uhr schrieb Gladion
@tischbein:

Es ist nicht die Idee der USK gewesen, dass fehlendes Blut ein Spiel weniger "jugendgefährdend" macht - das haben sich Anwälte ausgedacht, da ein Gegner, der nicht (rot) blutet, gar kein Mensch sein kann und es ja diverse Auflagen gibt, ein Spiel freizugeben. (Unter anderem Gewalttaten gegen Menschen)


Bei Command & Conquer etc macht das ja noch Sinn, da hat man einfach alles zu nem Roboter umgebastelt. Aber bei dem Spiel sind es ja weiterhin Menschen...
Da fangen die kleinen Kinder ja an zu denken, dass alle Menschen Roboter sind :p

19.10.2008 11:31 Uhr - freshdumbledore
ein weiterer höhepunkt Deutscher Zensur geschichte. Wieso bringen die Brothers in Arms Hells Highway überhaupt in Deutschland raus? Lohnt bei dieser Version doch überhaupt nicht mehr!

19.10.2008 11:35 Uhr - ShadowDuke
da sind sie wieder... die Menschen die nicht bluten!!

FSK / USK ist einfach nur noch peinlch...

19.10.2008 11:48 Uhr - DieRed
Sehr guter Schnittbericht!
Da lohnt sich das Importieren.

19.10.2008 11:56 Uhr - 4tyn
@tischbein, du redest dich um kopf und kragen, lass es lieber.

19.10.2008 11:58 Uhr - 00SCHNEIDERPOPEIDER
Hmmm... interessanter Sb. Bewaffnete Brüder: Höllische Hauptstrasse muss ich unbedingt mal antesten.

19.10.2008 12:42 Uhr - Balrok
Ich hatte ja schon Soldier of Fortune 3 angespielt, aber was hier zu sehen ist, kommt an diesen echt heran...echt übel...
Sowas kennt man aus WW2-Spielen ja echt nicht so sehr...

19.10.2008 13:06 Uhr -
Klasse SB mal wieder

"Die Beine des Pfarrers wurde durch den Einschlag eines 88 Geschossen abgerissen" sieht ja in der Cut Fassung richtig Realisitsch aus Bravo

und zu "hybridgenom":

Wow so n haufen grütze hab ich schon lange nicht mehr in einem Beitrag gelesen.

19.10.2008 13:17 Uhr - Xaitax
Nicht schlecht der Specht!
Ist echt ärgerlich,dass bei uns in Germany Koks platzt,wenn man die Gegner erschiesst statt Blut.
Ich würde mir auf jeden Fall die UK-Version zulegen und das solltet ihr lieber auch tun.

19.10.2008 13:20 Uhr - spartan
Schade, dass das Spiel so oder so für mich eine derbe Enttäuschung darstellt.
Der Versuch, Atmo in ein Spiel einzubauen scheiterte kläglich an den verhunzten Charas und das Missionsdesign ist zum davonrennen.
Das ist keine spielbare Kunst, das ist nicht der Kriegsschrecken, vor dem man warnen möchte. Das ist ein blutiges Actionspiel, das man im Krieg angesiedelt hat. Da reißt das gore nix mehr - die dt. Version hab ich noch nicht gespielt.. ich gehe davon aus, dass man dort die Defizite am Spiel noch schneller spürt.
wer sich das Spiel wegen dem gore kauft, dem ist schwerlich zu helfen. (eigene Meinung, bevor wieder was losgetreten wird)
Ich rate wirklich von diesem Spiel (im engl. Original) ab.
Reißerischer Scheiß, der einen auf authentisch macht, wer den Krieg wirklich so erleben will, wie er war, soll Bücher lesen, denn mit nem Controller in der Hand will man ein Spiel genießen und mit dem Genuss kann kein innere Abwehrhaltung gegen den Inhalt auftreten (obwohl, da man dieses Spiel nun wirklich nicht genießen kann...... ;-))

19.10.2008 13:34 Uhr - spartan
oh shit, ich lese gerade die übrigen comments durch...
* wahnsinn *
Stammtischparolen und Argumente aus der hinterletzten Niveaukiste und diese dann auch noch mit der genauso schlechten Argumentation für games kombinieren.
Au Backe*
Provokante Statments zur Geschichte, meine Herren, damit werden sie es sicher nicht leicht haben, eine Freundin zu bekommen! (ernsthaftes sorry, aber für eine niveauvolle Auseinandersetzung zur Geschichte ist hier nicht der richtige Ort, aber gar nichts sagen, ist auch nicht richtig)

19.10.2008 13:37 Uhr - Bl8runner
Gebe DannyTrejo vollkommen Recht im bezug darauf das nunmal der Gewinner eines Krieges immer diktiert wer in der Weltgeschichte der "Böse" war so ist es und so bleibt es.
Damals in der DDR hat man uns auch gesagt die Amies waren/sind die bösen und die Russen waren schließlich keine Nazies!

So Gloreich ist Amerika schließlich auch nicht ich sag nur:
-Sklaverei
-Indianer
-Korea
-Vietnam
-Afganistan/Irak

Wer auf der Welt ist ununterbrochen seit dem 2WW in irgendwelche "Konflikte" involviert? Genau Team Amerika. Dead sells!


@megakay

glaubtst du im Ernst daran die Deutschen sahen sich damals als die "bösen"? So wie die Teroristen ja auch eigentlich wissen müsten das sie die bad guys sind oder? Denk mal drüber nach!

Woran würdest du denken wenn ein deutscher jeden Morgen die BRD Flage hist und davor die National Hymne singt?
Das machen die Amerikaner jeden Tag kolektiv in jedem Betrieb in jeder Schule!

Ich bin kein Nazi! Mich stört es nur wenn jemand sagt die Deutsch dammals waren alles Schweine! So etwas kommt dann ungefähr so hin wie zu sagen "die Ossis damals waren alle in der Stasi"!
Die Nazies Damals waren alles Schweine egal aus welchem Land!

19.10.2008 13:39 Uhr - ParamedicGrimey
User-Level von ParamedicGrimey 2
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 49
Manchen ist halt nicht zu helfen leider...

19.10.2008 14:44 Uhr - DOTD
DB-Mitarbeiter
User-Level von DOTD 6
Erfahrungspunkte von DOTD 539
ach du scheiße da fehlt ja alles wo bei diesem spiel eine 18er Freigabe mehr als passend wäre. Achja klar waren nich alle deutschen soldaten im 2 weltkrieg nazis und freiwillig für hitler kämpfen wollten. Ich denke dass mehr soldaten überhaupt nicht im Krieg für Hitler und Nazi-Deutschland kämpfen wollten aber sie wurden damals gezwungen wenn sie es nicht getan hätten. Im Krieg gibt es so oder keinen Gewinner sondern nur Verlierer, egal welcges Land den Krieg gewonnen oder verloren hat.
Man darf nicht sagen dass alle deutschen Nazis waren da dieses gelogen wäre und nich der Wahrheit entsprechen würde. Aber im Spiel Nazis zu erschießen ist für mich völlig ok.

19.10.2008 15:12 Uhr -
Naja, schon wieder kein Tropfen übriggelassen...
Ich glaub die haben was gegen rot..=(
Bin gespannt wann sie des 1. rote Haus in nem' speil weiß streichen...xD

Super SB..=)

19.10.2008 15:53 Uhr - King Kong
@ Bl8runner

Danke, das es doch noch jemanden gibt, der weiter denkt und nicht einfach das übernimmt, was einem die Medien vorkauen.


@ megakay

Du schießt also gerne auf Nazis? Bist du Deutscher? Ein Nazi ist jemand der bei der Regierung von Hitler mitgemacht hat, also wenn du noch etwas jünger bist und noch Opa und Oma hast, schieß doch auf die!

Und Bl8runner hat es schon angesprochen, komplette Völkerausrottung und das mehrmals. Nicht nur die USA sondern auch die Briten und Franzosen waren dabei, haben mitgemacht bei Mord und Totschlag, haben Afrika und China überrannt! Mir kann keiner es vorwerfen, das wir früher die Schlimmsten waren, alle Menschen dieser Welt können bestialisch sein und waren es auch schon. Aber wir sind die Einzigsten, die dumm dastehen in der Welt! Wir sind der Sündenbock für die schlimmen Zeiten, während die anderen sich in Ruhm baden, als ob sie die Erlöser von dem Bösen auf dieser Welt wären.

Echt ein Mal ein Vorschlag von mir: Lest euch die Geschichte der Länder ab der Industrialisierung durch, da merkt ihr was alles in der Schule nicht dran kam und an was sich fast kein Mensch des Westens mehr erinnern kann.

19.10.2008 15:57 Uhr -
Wie waren den die Vorgänger von der Gewalt her? Das würd mich mal interessieren.

19.10.2008 16:01 Uhr - Dr. Butcher
Zu stark geschnitten für ne KJ. Blut hätte ruhig drinbleiben können da hat die USK schon lang nix mehr dagegen. Das Spiel ist aber nur Mittelmas.

Zu den politischen Statements. Wir werden wohl nicht erleben das die Kriegsverbrechen der Aliierten (z.B der
Massenmord an der deutschen und Japanischen Zivilvevölkerung durch Bombenterror) in einem Spiel thematisiert werden. Denn das will kein Ami oder Engländer sehen.

19.10.2008 16:07 Uhr - megakay
@King Kong
Ach..ich gebs auf...lies meine Beiträge bitte ausfürhlicher bevor du so einen Blödsinn von dir gibst. Ist ja peinlich.

19.10.2008 16:17 Uhr - megakay
@pottpueree
mehr als Blutwolken gabs da nicht.

19.10.2008 16:17 Uhr - C4rter
meine Güte was ein Gore-Festival, Hut ab.

19.10.2008 16:19 Uhr - King Kong
@ megakay

Da du mich anscheinend auch nicht verstehst, geb ich es jetzt auch auf. ^^

Diskussionsende und Gras drüber wachsen ;-)

19.10.2008 16:24 Uhr - megakay
Lies einfach was ich geschrieben habe und danach was Du geschrieben hast. Fällt Dir was auf?

19.10.2008 17:15 Uhr - Sturmtiger
Aber mal ganz ehrlich:

Es gibt auch Menschen, die können nicht alles vertragen, und auf dem ersten Blick wurde mir bei dem deutschen Sniper, der runterfiel, auch etwas anders. Genauso dass bei einem ordentlich Koppschuss die gesamte Birne zu Mus wird, ist ganz schön derbe!

19.10.2008 17:20 Uhr -
@ King Kong: Du hast folgendes getextet:

"Ein Nazi ist jemand der bei der Regierung von Hitler mitgemacht hat".

Aha...Ist sozusagen fast ausgestorben. Ich bin mir ziemlich sicher das du deine wortwahl falsch getroffen hattest. Wenn nicht,dann Herzlichen Glückwunsch zu deiner Definition. Naja jeden die selbe Meinung.

19.10.2008 17:29 Uhr - megakay
@The Hammer
*psst* Du zerstörst seine kleine Fantasiewelt;)

19.10.2008 17:33 Uhr - Bl8runner
Megakay in den Vorgängern kam es auch ab und an mal vor das ein Gegner durch eine Granate ein Bein lassen musste, war aber nur selten der Fall und eher Zufall. Ragdoll gab es auch in der gleichen Form wie in der jetzigen Art und Weise, also deaktiviert mit dem ableben der Feinde. Blutspritzer oder gar Enschüße gab es da auch nicht.

The Hammer fragte vorhin "warum man die Asia version des Spiels kaufen sollte". ganz einfach geh mal auf Play-Asia.com und schau dir die Preise an (natürlich bekommt man auch dort nicht alles, aber vieles)!

Die Asia Versionen der Games sind meist( wenn nicht anders ausgeschrieben ) 1:1 identisch zur Us Version( Uncut/Englische Sprache/Texte ). Liegen aber preislich trozdem meist 10$ unter denen ( fragt mich nicht wieso ).
Versand nach Deutschland kostet um die 3 Euro.

Also kann man dort zbsp Saints Row2 Neu Uncut und mit Deutschen Untertiteln für unter 40Euro erstehen.

Die Games kommen aus Hong Kong können mit paypal ganz easy bezahlt werden und sind meist in 6 Tagen da!

Ps: BiA:HH bekommt man dort auch in der Asia Version(Uncut/Englische Sprache/Engl.Texte) incl. Versand auch für unter 40 Euro! Auch die Verpackung ist identisch bis auf ein J da wo sonst PAL steht!

19.10.2008 17:36 Uhr - megakay
@Bl8runner
Echt?oO
Ist mir noch nieeee passiert...

19.10.2008 17:57 Uhr -
@bl8runner:na also mir ist das schnuppe,wohn eh in CH,von daher. na ja wenns sich für euch lohnt.
du hattest geschrieben:

"glaubtst du im Ernst daran die Deutschen sahen sich damals als die "bösen"? So wie die Teroristen ja auch eigentlich wissen müssten das sie die bad guys sind oder?"

Ja eigentlich hätten sie das wissen müssen.Stell dir mal vor die hätten sich ja auch alle weigern können,ham se nicht,und erzähl mir bitte nicht die meisten ham nicht gewusst was sie da eigentlich anrichten. das andere völker auch grausame dinge getan haben steht außer frage aber wer ist den gewaltsam in andere länder eingetrungen um sich alles unter den nagel zureissen was ihnen nicht gehört. Deutschland hat etwas angefangen was den Tod von ca. 55 Mio. Menschen zufolge hatte. Und dann haben wir ja auch noch den 1 ww angefangen,glaubt mir das wird niemals aus den köpfen der menschen verschwinden was Deutschland angerichtet hat.leider...

19.10.2008 18:27 Uhr - megakay
@The Hammer
Das mit dem ersten Weltkrieg ist deutlich komplizierter....Wer Geschichte studiert hat, weiß dass der Krieg so oder so gekommen wäre.

19.10.2008 18:34 Uhr -
ja ausgangslage waren doch die kolonien. bis ein gewisses attentat das fass für die deutschen zum überlaufen gebracht hatte...

19.10.2008 18:36 Uhr -
neben soldier of fortune payback und das the punisher game ist das einer der brutalsten games die ich kenne.

19.10.2008 18:46 Uhr -
Wenn Franz Ferdinand kein Kugelfänger gewesen wäre, DANN hätten wir deutschen auch nur ein Krieg verloren...

19.10.2008 18:46 Uhr - ParamedicGrimey
User-Level von ParamedicGrimey 2
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 49
@megakay
Dafür hätte man eigentlich im Geschichtsunterricht nur zuhören müssen.

19.10.2008 18:56 Uhr - megakay
@The Hammer
Jein...
Österreich stellte Serbien einen Ultimatum (wegen dem Attentat)was sie jedoch ablehnten, also gab es eine Kriegerklärung. Russland, Serbien "Beschützer" stand ihnen sofort zur Seite. Österreich bat Deutschland um Hilfe. Frankreich fühlte sich bedroht und bereitete sich vor. Deutschland ergriff die Initiative und griff Frankreich an, was sie aber nur machen konnten wenn sie über Belgien gingen. Dadurch fühlte sich Großbritannien bedroht.....-Weltkrieg:D
Ein bisschen komplizierter;)

19.10.2008 19:21 Uhr - dennis82
hab mir die demo ma außem PSN geladen , was für ein scheiss spiel.

aber war ja klar das bei solchen games immer so kleinichkeiten fehlen.

aber das ganze drumherum passt nicht , naja man ist wohl call of duty und medal of honor eher gewöhnt.

19.10.2008 19:47 Uhr - Bl8runner
megakey besser hät ichs nicht erklären können!

@The Hammer
Was den WW2 angeht ist das auch komplizierter als der "Otto-Normal-Verbraucher"(zu denen ich mich auch zähle) je verstehen wird da wir ja schließlich nicht in der Zeit rund um die Weimarer Republick aufgewachsen sind.

Viele Leute waren halt nach "der Großen Depression" entäuscht. Keiner Traute mehr den Politikern da auch die Parteien keine klare Linie mehr verfolgten sich in ratikalere (auch Linke) aufspalteten und sich selbst gegenseitig bekämpften.

Da kamm "der Östereicher" welcher sich duch seine AAntisemitischen Ansichten schon eine gewisse Lobby geschaffen hatte. Die Leute sahen halt der macht Nägel mit Köpfen und labert nicht nur rum( er war ja bekanntlich ein Selbstdarsteller der stundenlang vorm Spiegel übte).

Arbeitsplätze folgten sowie eine Autobahn ( von der heutzutage ganz Europa etwas hat aber damals wohl schon für den Krieg geplannt war).

Hitler war zur damilgen zeit sowas wie ein "Popstar" für die Leute dazu kommen noch die ganze Propaganda die ja erstmals auch per Kino ( welches ja auch noch in den Kinderschuhen steckte und Neu und Toll war).

Wir heute sind ja "Aufgeklärt"( bis hier her ).
Wir wissen was damals geschah aber wer hätte den damals damit gerechnet das Hitler ein so Wahnsiniger Typ ist der Konzentrationslager erschaft um systematisch Menschen zu töten? Das gabs bis dahin ja noch nicht und hätte da wohl eher wie "Science Fiction" geklungen!

Und als er sich dan durch Lug, Betrug und Mord in den eigenen Reihen zum Diktator erhoben hatte war es bereits zu späht.

Das ist das was bei mir vom Geschichtsuntericht hängen geblieben ist (is schon laaaange her) kann daher also abweichen!

Nochmal: Ich distanziere mich von jeglichem "Rechten" Gedankengut bin aber trozdem der Ansicht das "Wir" endlich damit Fertig werden müssen sonst werden sich unsere Urenkel noch bei der ganzen Welt Entschuldigen müssen (das bedeutet aber nicht zu vergessen)!

Da ich aber keine Juden/anders Denkende/andere Völker hasse, nicht im WW2 gekämpft und getötet habe oder jemmals SH oder HH gerufen habe sehe ich das nicht ein!

Wer anders darüber denkt sollte erstmal seine eigene Toleranz in frage stellen bzw überlegen ob er nicht selbst solch eine Art von Faschistoidem denken bzw ablehnung den Deutschen gegenüber hegt (damit bist natürlich NICHT du gemeint the Hammer)!

@all
sorry is wieder lang geworden!

Ps: Oh ich hab Autobahn gesagt...jetzt komm ich nicht mehr zu Kerner!




19.10.2008 20:03 Uhr - DannyTrejo
"Ja eigentlich hätten sie das wissen müssen.Stell dir mal vor die hätten sich ja auch alle weigern können,ham se nicht,und erzähl mir bitte nicht die meisten ham nicht gewusst was sie da eigentlich anrichten."

Tja dir ist wohl nicht bewusst wie riesig der Machtapparat damals war, wenn sich ein paar zig tausende Soldaten verweigert hätten, dann gabs ein Schild und ein Strick um den Hals oder gleich standrechtlich erschossen.

Ne stimmt aus der Sicht der heutigen doch so aufgeklärten Jugend ist es ja so einfach alles in Frage zustellen und zu rebellieren. Für die war es nichts falsches. Ich erklär es heutzutage immer so, stellt euch mal vor im System nach der BRD würde der Händedruck verboten wegen verbrecherischen Taten dieses Systems. Ihr wäret euch keiner Schuld bewusst und kanntet es nicht anders, jetzt aber werdet ihr aber dafür bestraft.

Ja ich weiß, soweit wird es nie kommen.

19.10.2008 20:21 Uhr - megakay
Hier wird aber niemand bestrafft!
Keine behauptet wir Deutschen seien so. Aber DAMALS waren sie so, eben Mörder. Und da das Spiel in der Zeit spielt, ist es legitim sie so darzustellen. Wir müssen uns deswegen nicht angegriffen fühlen "ohh...die stellen uns als Monster da..." NICHT UNS!, sondern Deutschland vor 50-60 Jahre. Und damals waren sie eben Mörder. Punkt.

19.10.2008 20:29 Uhr - BLOODSHED
Hmm...Mord an über sechs Millionen Menschen...nenn mir mal eine schlimmere Tat...und man muss bedenken, dass es in der modernen Zeit passierte, nicht in der Inquisition oder ähnliches. Aber selbst damals gab es wohl kaum sowas schreckliches...
Das zu leugnen ist VERHARMLOSUNG!
Fazit: In Videospiele schieße ich gerne auf Nazischweine.


Oh mal wieder ein harter Fall von einseitiger Gehirnwäsche...

Soll das eigentlich dein ernst sein? Bist du wirklich der Meinung das 6.000.000 Tote der Höhepunkt an Opferzahlen in einem Krieg sind? Au mann..... Schonmal was von den 80-100 Millionen Opfern des Kommunismus gehört?

Die Fakten zeigen, daß die kommunistischen Regime Verbrechen begangen haben, die ungefähr 100 Millionen Menschen betreffen, gegenüber ungefähr 25 Millionen beim Nazismus. Diese simple Feststellung muß zumindest zu einem vergleichenden Nachdenken anregen über die Ähnlichkeit zwischen einem Regime, das ab 1945 als das kriminellste des Jahrhunderts betrachtet wurde, und dem kommunistischen System, das bis 1991 seine internationale Legitimität bewahrte und bis heute in bestimmten Ländern an der Macht ist und Anhänger in der gesamten Welt behält.

Tut mir leid das ich hier so abschweife, aber diese einseitige Hetze und die falschen Fakten kann ich nicht unkommentiert lassen.....

19.10.2008 20:38 Uhr - DannyTrejo
Schlagt mal Wikipedia auf und informiert euch über den Rotfaschismus. Allein das nur duch die Regierung Maos über 78 Millionen den Tod gefunden haben schein keine Rolle zu spielen.

19.10.2008 20:50 Uhr - theNEWguy
Moderator
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
Sehr toller SB Motoko. Perfekt. :)

19.10.2008 20:51 Uhr -
Das sieht hier schon nach nem sehr coolem Spiel aus.
Für mich wird aber Call of duty4 für immer der beste Kriegsshooter bleiben, weil sich momentan einfach kein anderer Shooter daran messen kann...

19.10.2008 21:27 Uhr - motoko
Danke für's Lob! :)

Noch mal zur Gewaltdarstellung in den Vorgängern (am Beispiel der deutschen XBox Version Road to Hill 30):
Dort sieht man (habe es gerade noch einmal angespielt):
- Blutwolken bei Treffern
- Blutkleckse an den Wänden und am Boden (jedoch sehr selten)
- Arme und Beine können durch Granateneinsatz abgetrennt werden, die Extremitäten verschwinden jedoch sofort
- Ragdoll bei Leichen ist vorhanden (dezent durch Kugeln - deutlich durch Granaten)
- Blutwolken entstehen auch noch beim Beschuss von Leichen

19.10.2008 21:45 Uhr - ParamedicGrimey
User-Level von ParamedicGrimey 2
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 49
Wenn ich mal nen Haufen Stammtischhistoriker brauche, dann weiß ich wenigstens wo die zu holen sind.
Die Diskussionen darüber welche Diktatur schlimmer war werden hier wohl nicht beendet werden, also könnte mans auch gleich lassen. Man muss ja nicht Leuten, die sich wirklich für den Schnittbericht interessieren und darüber diskutieren möchen, den ganzen Spaß mit irgendwelchen unsinnigen Politquerelen verderben, nur weil man sich dadurch profilieren muss. Ist doch ätzend.

19.10.2008 22:09 Uhr - Bl8runner
@ParamedicGrimey

Für sowas sind schließlich die Posts da! Eine "kleine" Diskusion hat noch niemand umgebracht. Es wird niemand gezwungen runter zus scrollen und mit zu lesen! Wems nicht interresiert ließt den SB und schreibt einfach nicht mit! Oder ParamedicGrimey wie war das mit dem profilieren?

19.10.2008 22:16 Uhr - theNEWguy
Moderator
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
Die Frage ist doch eher, warum sich manche nicht zurüchalten können, und hier alles mit geistigen Fehlschüssen zuknallen müssen.

19.10.2008 22:59 Uhr - ParamedicGrimey
User-Level von ParamedicGrimey 2
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 49
@Bl8runner

Diese "kleine" Diskussion blüht immer wieder dann auf, wenns hier um ein Spiel über den zweiten Weltkrieg geht. Und genau dann kommen immer wieder diese undifferenzierten Meinungen. Als ob man seinen Diskussionsgegner hier mit irgendwas überzeugen könnte.
Oft stehen hier von anderen Mitnutzern interessante Dinge über das jeweilige Spiel, oder über ein ähnliches Spiel zumindest. Aber das Lesen vergeht einem wenn hier jeder seine Meinung zu irgendwelchem Mumpitz quer hineinbläht.
Denn ich kann lesen und genau dies würde ich dazu nutzen, wenn ich was über Geschichte oder Politik erfahren möchte, indem ich ein Buch darüber lese.
Hier gehts aber um Zensuren und Schnitte, steht ja auch schon im Namen der Homepage.
Zudem finde ich sowas unverschämt dem Autor gegenüber, der sich eine solche Mühe nicht wegen drittklassigem Polittalk gemacht hat.

20.10.2008 00:18 Uhr -
@ geco-schon ma watt von Manhunt gehört?@ irgendwem-wat is gets eigentlich mit dem 2.teil?@ ParamedicGrimey & Bl8runner-irgenwo habta beide recht.Zum Game-sieht ja ma nach richtiger John Rambo splatter orgie aus-konnte bisher einem Taktisch angehauchtem Game nix abgewinnen,daher freut es mich (wen ichs richtig mit gekriegt habe)das man auch ma ohne linke Flanke, rechte Flanke schön rumballern kann.werd ich ma anschaffen(dat game,nich watt da gets einige denken!)

20.10.2008 06:04 Uhr -
@ dude 1984: hehe manhunt 2 wirst du warscheinlich nie offiziell spielen und dann...Hast du dir das game wohl umsonst geholt da du mit flanken und überlegen die meiste zeit im spiel beschäftigt ist und nein es ist kein Dauergemetzel im john rambo stil Gewaltjunkie. Solche szenen wie zeitlupe und gemetzel bekommt mann nicht im dauertakt spendiert ansonsten geh Shellshock Nam 67 spielen das liegt dir bestimmt eher.

20.10.2008 06:07 Uhr -
@ megakay und bl8runner: ja ja danke hatte in geschichte ne 1.nur wollte ich nicht hier einen vortrag halten für leute die diese sache nur oberflächlich verstehen aber dafür seid ihr 2 ja da :)

20.10.2008 06:10 Uhr - Bl8runner
@dude1984

Ohne "Taktik" kommst da trozdem nicht weit! Es gibt ein Paar Run n Gun Abschnitte. Trozdem wirst du um das flanken die meiste Zeit nicht drum herum kommen (ha ha kapiert?)! Diese Baller Abschnitte empfand ich eher als störend! Wenn du noch keine Erfahrung mit den Vorgängern hast versuch irgendwo erstmal ne Demo anzuzocken! Da das wirklich nicht jedermans Geschmack ist!

@all die das Game gespielt haben

Was haltet ihr von der Möglichkeit mit dem MG42 ala John Rambo herum zu laufen und dabei schießen zu können?
Da ich beim Bund(ja ja buh) war und MG3(dem getrosseltem Nachfolger des MG42) Schütze dort war kann ich mir das irgendwie nicht vorstellen daß das möglich ist. Was haltet ihr davon?

Und noch etwas weiß jemand ob Fable 2 ungeschnitten hierzulande erscheinen wird?

20.10.2008 11:07 Uhr - kratos2
@bl8runner

ich finde die möglichkeit die nazis mit dem mg 42 einfach so ummähen zu können ziemlich unrealistisch allerdings tut dies meiner meinung nach dem spielspass keinen abbruch.

20.10.2008 12:47 Uhr - edding
Irgendwie scheiße den Spielern in Deutschland zu suggerieren, dass Treffer durch Geschosse, oder Explosionen keine Verletzungen zur Folge haben. Man könnte darauf kommen, es sei im realen Leben ähnlich. Man muss das Spiel nur lange genug spielen, dann glaubt man jeden Scheiß.

20.10.2008 13:02 Uhr - ParamedicGrimey
User-Level von ParamedicGrimey 2
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 49
Im zweiten Weltkrieg waren Männer noch Männer, die konnten da son MG tragen. Die ham auch ne Flak mit den Zähnen gezogen.

20.10.2008 14:38 Uhr -
top sb!
die deutsche version ist ja mal wieder der letzte dreck!
und in gb uncut ab 15, lol! XD

20.10.2008 17:30 Uhr - VideoRaider
SB.com-Autor
User-Level von VideoRaider 11
Erfahrungspunkte von VideoRaider 1.608
Auch wenn es extrem off-topic ist...aber...

@ Bl8Runner:

Wir wissen was damals geschah aber wer hätte den damals damit gerechnet das Hitler ein so Wahnsiniger Typ ist der Konzentrationslager erschaft um systematisch Menschen zu töten? Das gabs bis dahin ja noch nicht und hätte da wohl eher wie "Science Fiction" geklungen!"

Also, mal ganz im Ernst...das kann es doch wohl nicht sein. So einfach kann und darf man es nicht machen und keinesfalls stehen lassen. Das ist schon extrem verharmlosend.

Schon einmal einen Blick in "Mein Kampf" geworfen? Dort wird ausführlich vom sogenannten "Lebensraum im Osten" gesprochen, der nur durch einen Krieg hätte gewonnen werden können. Mein Kampf erschien in den 1920er.

Desweiteren wurden die ersten KZs bereits im März 1933 (Dachau u.a.) eröffnet. Die "Nürnberger Rassegesetze" traten 1935 in Kraft, die schon sehr explizit den Wert "nicht-arischen Lebens" unter den Nazis veranschaulichten. Vergessen darf man auch nicht die Euthanasie-Programme die OFFEN beworben wurden. Von der "Reichskristallnacht" 1938 ganz zu schweigen.

Und das sind nur SEHR offentsichtliche, wenige Beispiele.

Desweiteren gab es das systematische Töten bis dahin bereits: siehe den Völkermord an 1,5 Millionen Armeniern durch das Osmanische Reich (Rechtsnachfolger die heutige Türkei), oder die Ermordung von knapp 2 Millionen Indianern auf Staatsgebiet der USA, ebenfalls die Briten gingen mit den Buren nicht gerade zimperlich um und errichteten für sie KZs, von der Behandlung der Herero durch die deutschen Kolonialherren ganz zu schweigen.


20.10.2008 18:20 Uhr -
Gutes Spiel, sehr guter SB.
Ist auch nicht halb so brutal wie immer gesagt wurde.
Habe die uncut durchgespielt und mir ist zumindest keine ÜBERTRIEBENE Gewalt aufgefallen.
Wenn heisses Blei durch Fleisch fliegt, dann gibts halt mal keine Rauchwölkchen, sondern es fliesst Blut und davon jede Menge.
Soweit, so unspektakulär...

Meiner Meinung nach deutlich zu stark zensiert worden.
OK, wegen der Arme und Beine, die bei Bombenstimmung fliegen, hätte ich ja gar nix gesagt, aber gleich komplett die Farbe rot rausnehmen ist schon sehr übertrieben, vor allem für ein Kriegspiel für ein erwachsenes Publikum.

Selbst Kinder sehen derzeit mehr Gewalt in den Nachrichten und mehr Titten im Nachmittagsprogramm.

Hier wird auch nirgends der Krieg und Gewalt verherrlicht, sondern als etwas schlechtes, brutales und vor allem etwas rotes dargestellt.

Bei einer 18er Freigabe hätten sie uns Erwachsenen ruhig etwas mehr Farbe gönnen können.
Ist ja auch vor allem wichtig als Trefferbestätigung.

Dieses Spiel ist bei weitem kein SOF, weder vom Gewaltgrad noch vom Dämlichkeitsgrad her...

20.10.2008 18:30 Uhr -
Zur Altersfreigabe in England. Ich finde es rechtens wenn es ab 15 ist, wenn die Eltern darauf schauen, was ihre kleinsten zocken. Dass das nicht immer die Regel ist, wissen wir alle. Aber es ist besser als in Deutschland, wo solche Spiele lächerlich geschnitten werden und dan auch noch ab 18 sind.

20.10.2008 18:57 Uhr -
@ pottpueree
so sieht's aus.

20.10.2008 20:03 Uhr - Sturmtiger
Man KANN Sturmfeuer mit einem 42er machen! Aber viel Spaß mit dem Rückstoß! Außerdem ist der Lauf sowieso binnen weniger Minuten heißgeschossen und so schnell, wie Matt das Ding nachlädt, natürlich mit einer Hand, ist ja waohl jedem schon komisch vorgekommen...-.-

20.10.2008 21:03 Uhr - Bl8runner
@VideoRaider

Willst du wirklich nochmal eine Disskusion vom Zaun brechen? Ich denke es wurden schon viele Meinungen diesbezüglich gehört!
Mit Mein Kampf gebe ich dir teilweise recht! Hätten das damals nur alle gelesen. Aber mal erlich das Buch wurde erst zum "Renner" als Crazy Adi schon an der macht war. Wer hat sich den vorher aus der Bevölkerung mit Büchern irgendwelcher möchtegern Politiker befaßt? Und mit der machtergreifung ging dan alles ganz schnell "Gleichschaltung" des Staatsaperates der Kultur ect.

Hätten das damals alle gelesen und wäre es so offensichtlich was der vorhatte, wie du meinst, warum gab es dan soviele Deutsche Juden die erst schikaniert, enteignet und dan abtransportiert wurden? Die hätten das ja wenn man nach dir geht vorhersehen müssen, oder?


Wollte die Sache auf keinen Fall verharmlosen! Falls sich jemand dadurch beleidigt fühlt, tuts mir leid!

20.10.2008 21:54 Uhr -
@The Hammer-1.habe ich es mir noch nich zugelegt(werd's vielleicht tun-Ha HA HAAAAAAAgewaltjunkiiiiiiiiieeeee-na und?2.Shellshock is doch asbach-10mal durch,nich 1mal gelacht! @ Bl8runner-hab den1.damals geholt,gespielt,gelangweilt,doch da ich ein Gewaltjunkie bin(blut,gedärme,abgerissene gliedmaßen UUUUUAAAAAAHHHAAAAHHHAAAA.................

20.10.2008 22:50 Uhr -
@ dude 84 jaja geh`s anschaffen. du hast nam 67 10 mal durch,das sagt doch alles.und über so etwas lacht man auch nicht.man spielt gewaltspiele nicht um sich daran aufzugeilen.da liegst du falsch.

20.10.2008 22:55 Uhr - DrHeckyl
Guter Schnittbericht, wenn nicht sogar der beste bisher. Hier wurde recherchiert und vieles Ausprobiert anstatt nur zu vergleichen. Bin jetzt richtig geil auf das Spiel und werde dieses Jahr noch einen Kredit aufnehemen müssen damit meine XBOX360 was zum Fressen hat. Far Cry 2, Dead Space, Call of Duty - World at war, Gears of war 2, Left for Dead und jetzt auch noch Brothers in Arms...lassen meinen Geldbeutel bald arm ausschauen, aber was tut man nicht alles für den Bildschirmausflug!

21.10.2008 01:16 Uhr -
Hallo!Warum sieht man splatterfilme,und regt sich jeder um zensierte Medien auf?Warum kam J.Rambo so gut an-richtig,wegen den splattereinlagen.Und definiere ma aufgeilen!Und anscheinend hast du meinen halbsarkastischen kommentar nich gerafft.Und warum sind getz alle scharf auf dat Game-na,na,na ?

21.10.2008 09:32 Uhr -
ja dude so leute gibt es auch nur ist das spiel nun mal nicht auf sinnloses gemetzel ausgelegt.es gibt auch leute die sich das game der taktischen möglichkeiten wegen holen wollen. Taktik-Shooter eben.

21.10.2008 11:33 Uhr - Bl8runner
dude 1984 rambo vier war gut aber an mehr als die Splattereinlagen wird man sich da wohl auch künftig nicht erinnern! Rambo: first Blood war meiner Meinung nach der beste Teil von allen 4. Laut Wikipedia sollte in dem ja erst Terence Hill den Vietnamveteranen und Sohn von Deutschen Einwanderern und Indianern spielen!

21.10.2008 15:33 Uhr -
Unzensiert siehts ja mal ziemlich heftig aus.
Zensiert nur noch lächerlich.

21.10.2008 17:00 Uhr -
@megakay

Hör mal auf die leute mit deinen schwachsinn zu Nerven.
Du glaubst du kennst dich mit Geschichte aus , verbreitest aber nur Müll und Hass.

Außerdem ist die Wehrmacht Weltweit auch heute noch sehr hoch angesehn , ganz einfach weil die meisten überhaupt keine Nazis waren und allgemein zu den besten Soldaten aller Zeiten gehören.Die Wehrmacht ist nicht SS....


Die Amerikaner haben SS leute in die USA gebracht und Beiweise der Vergangenheit vertuscht.

Später Erinnerten sich Ex-KZ Häftlinge oder zwangsarbeiter an Wernher von Braun (durch Zeitung etc.) der ganz locker weiter machen durfte in der USA.

SS? Ne , der hat nix verbrochen , alles Cool hier.

Warum? Fast alle heutigen , modernen Waffen Weltweit oder auch Raketen für Raumfahrt wurden in Deutschland erfunden.Die USA hat regelrecht Jagt auf Nazi Technik gemacht.

Mit Erfolg: USA wäre ohne Deutschland/2.Weltkrieg heute ein Normales Land mit Pro/Contra und jetzt sind sie bei weitem die stärkste Nation.

Die Achsenmächte haben den Krieg angefangen , aber es gab genug "Schweine" wie du es sagst auch in den USA/Japan/Russland , überall zu dieser Zeit.

Man sollte sich eher dafür einsetzen das es heute keinen Krieg mehr giebt.

Deutschland etc. gehen mit guten Beispiel vorran.Die USA hingegen werden wohl nie aufhören , sinnlose Kriege zu entfachen

Vielleicht macht Obama ja alles besser.


@ Bl8Runner:

Wir wissen was damals geschah aber wer hätte den damals damit gerechnet das Hitler ein so Wahnsiniger Typ ist der Konzentrationslager erschaft um systematisch Menschen zu töten? Das gabs bis dahin ja noch nicht und hätte da wohl eher wie "Science Fiction" geklungen!"

@

VideoRaider
Also, mal ganz im Ernst...das kann es doch wohl nicht sein. So einfach kann und darf man es nicht machen und keinesfalls stehen lassen. Das ist schon extrem verharmlosend.

Schon einmal einen Blick in "Mein Kampf" geworfen? Dort wird ausführlich vom sogenannten "Lebensraum im Osten" gesprochen, der nur durch einen Krieg hätte gewonnen werden können. Mein Kampf erschien in den 1920er.




Wer hat den Bitte grossartig "Mein Kampf" gelesen?

Als Hitler 1929-33 richtig populär war hat das die hälfte vergessen oder wußte nie was von dem Buch.


Außer vielleicht SA Mitglieder die Fanatisch voll dabei sind.Die Normalen leute wollten nur Arbeit , eine Zukunft und wieder ein starkes Land.

21.10.2008 23:30 Uhr - Ripp3r
An den Altnazi der sich "alexander2805" schimpft:

du schreibst: Außerdem ist die Wehrmacht Weltweit auch heute noch sehr hoch angesehn , ganz einfach weil die meisten überhaupt keine Nazis waren und allgemein zu den besten Soldaten aller Zeiten gehören.

Hier lies dir mal das durch: http://de.wikipedia.org/wiki/Verbrechen_der_Wehrmacht

Und weiterhin:
Mit Erfolg: USA wäre ohne Deutschland/2.Weltkrieg heute ein Normales Land mit Pro/Contra und jetzt sind sie bei weitem die stärkste Nation.



Hmm die Atombombe haben sie aber ziemlich gut hinbekommen.Soviel dazu.

Wenn du bock hast rechte Soße und Propaganda zu verbreien dann geh zu NPD und lass dich als Parteiredner aufstellen, aber wenn man keine Ahnung von Geschichte hat besser Mund zu.

22.10.2008 10:40 Uhr -
Ja genau geh zur NPD Group.

22.10.2008 12:32 Uhr - ParamedicGrimey
User-Level von ParamedicGrimey 2
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 49
Hier wird zuviel in schwarz und weiß unterteilt. Das sind faschistische Grundzüge. Und die kommen von gerade denen, die andere als Nazis diffamieren. Amis gut, Deutsche böse. Wir haben verstanden.

22.10.2008 13:05 Uhr -
@Ripp3r

Hör mal zu was ich schreibe.

Verbrechen gab es überall und die Wehrmacht ist hoch angesehn bei Amerikanern etc. weil die so ziemlich alles was heute Modern ist eingeführt haben.

Im gegensatz zu dir kann ich zwischen Rechts und
Geschichtlichen fakten unterscheiden.

Das was ich geschrieben habe kann man in jedem Geschichtbuch nachlesen oder in einer Doku sehn.


Hier kann ich auch...nimmt dir das jetzt deine
Illusion?

http://www.amazon.de/Alliierte-Kriegsverbrechen-Vergessene-Kriegsgräuel-Weltkrieg/dp/B000BNUXPI/ref=sr_1_1?ie=UTF8


Ripper Teil2.

Hmm die Atombombe haben sie aber ziemlich gut hinbekommen.Soviel dazu.
Wenn du bock hast rechte Soße und Propaganda zu verbreien dann geh zu NPD und lass dich als Parteiredner aufstellen, aber wenn man keine Ahnung von Geschichte hat besser Mund zu.



Du verschwendest meine Zeit lies ein buch.

Das gesamte Raumfahrt Program der USA/Russland baut auf erbeutete V2 Raketen auf.Eine Mondlandung wäre so erst 1990 wenn überhaupt möglich gewesen.

Kannst du ja auf der Wikipedia seite durchlesen , egal wo...

Außerdem schätzt die USA die Deutsche Technik 1945 (Flugzeuge , Panzer etc.) allgemein auf 15-20 Jahre ihrer Zeit vorraus.

http://de.youtube.com/watch?v=29LKdm_j8fc

22.10.2008 14:41 Uhr -
An all die gekränkten und paranoiden Geschichtsklitterer hier:

Es ist nichts falsch daran patriotisch zu sein oder ein nationales Bewusstsein zu entwickeln. Wenn man allerdings "stolz" ist Deutscher zu sein, sich als Deutcher identifiziert, dann muss man eben auch für die dunkleren Abschnitte der eigenen Geschichte gerade stehen. Patriot sein kann nicht bedeuten Gutenberg, Bach und Einstein zu bejubeln und Hitler, Euthanasie und Gaskammern unter den Teppich zu kehren, bzw. immer wie ein beleidigtes Kleinkeind trotzig zu rufen "Och menno, die anderen waren auch böse!".

Nationale Identität setzt auch ein gewisses Geschichtsbewusstsein voraus, eine Verantwortung. Klar ist von den letzten paar deutschen Generationen niemand "schuldig", niemand "Täter" was die Zeit vom Aufstieg bis Fall des Dritten Reiches angeht. Aber sofern man sich als Deutscher fühlt, sich wohl fühlt in diesem Land und vor allem wenn man Deutschland in der Welt vertritt, dann sollte es selbstverständlich sein für die begangenen Verbrechen gerade zu stehen und sich als Deutscher (NICHT als Individuum!!) immer noch einer gewissen moralischen/ ethischen Verantwortung bewusst zu sein, v. a. wenn die Folgen der deutschen Verbrechen des Zweiten Weltkriegs heute immer noch spürbar sind.

"Deutsch sein" ist genau wie jedes andere Nationalitätsgefühl ein abstraktes Gefühl, denn es ist doch vor allem auch etwas für das man aktiv NICHTS beigetragen hat!! Die Verantwortung bzgl. des Dritten Reiches die wir heute tragen ist ebenso abstrakt, aber sie muss einher gehen mit einem deutschen Patriotismus, auch wenn wir zu den einzelnen Verbrechen nichts beigetragen haben.

Und anstatt dauernd gekränkt zu rufen,
"was ist mit dem Völkermord an den Indianern?",
"was ist mit Hiroshima?",
"was ist mit Belgisch-Kongo?",
"was ist mit Nanking?",
"was ist mit den Aborigines?",
"was ist mit Algerien?",
verdammt noch mal werdet erwachsen! Seid STOLZ, es gibt was die KRITISCHE AUFARBEITUNG von Geschichte IM EIGENEN LAND angeht NICHTS vergleichbares auf der Welt. Haltet diese Fackel hoch. Es wird immer böse Stimmen geben und Fingerzeige auf Deutschland obwohl die meisten Nationen noch genug Dreck vor ihrer eigenen Haustür zu kehren haben. Na und? Lasst die reden, die haben keine Ahnung. Ich weiß es besser. Ich würde mich nicht als Patriot bezeichnen, aber ich mag dieses Land, ich bin auf vieles stolz, ich fühle mich sehr wohl hier. Wir haben viel aus den Fehlentwicklungen und Katastrophen unserer Geschichte gelernt, wahrscheinlich mehr als die meisten anderen Nationen dieser Welt. Wenn jetzt irgendein unqualifiziertes Bummerl daherkommt und sagt "was du bist deutsch? Du Nazi!" dann muss man da drüber stehen. Es steht doch außer Frage, dass das lächerlich ist!

Fakt ist - und das sehen hier viele nicht ein - Deutschland genießt ein IMMENS hohes Ansehen in der Welt, es steht außenpolitisch so gut wie nie da und so weit ich mich erinnere ist es bei irgendeiner ziemlich großen weltweiten Umfrage vor einigen Monaten als beliebtestes Land hervorgegangen. Lasst euch das mal auf der Zunge zergehen. Lasst die dummen Leute spötteln, die ungebildeten schimpfen und die immer noch Betroffenen sollen ihre Verbitterung, ihre Abneigung gegen Deutsche, vielleicht sogar ihren Hass haben, das ist zwar nicht erfreulich oder richtig, aber es ist verständlich.

Schluss mit dieser feigen Abwehrhaltung jeden Angriff auf Deutschland mit einem Gegenangriff zu kontern. Das haben wir nicht nötig, denn unsere Geschichte ist (zum größten Teil) aufgearbeitet. Jetzt sind die anderen dran und wenn sie dafür noch nicht reif sind, dann lasst Ihnen Zeit.

PS: Wer hier ernsthaft erwartet von einem Ego-Shooter ein ausgeglichenes Geschichtsbild geliefert zu bekommen, dem muss ich ins Gesicht lachen.


EDIT:

@Alexander2805
Wer hat den Bitte grossartig "Mein Kampf" gelesen?
Als Hitler 1929-33 richtig populär war hat das die hälfte vergessen oder wußte nie was von dem Buch.


Bitte auch selbst an die Fakten halten wenn du so vehement darauf bestehst. Ab 1936 wurde bei jeder Trauung ein Exemplar an das frisch verheiratete Paar verschenkt. Ich glaube also schon das ein paar von dem Buch wussten. So ein paar zig Millionen etwa....
Ob sie's gelesen haben ist eine andere Frage...


22.10.2008 17:05 Uhr - spartan
@aerosole
sehr emotional aufbereitet,
aber im Kern sicherlich nicht immens angreifbar. Mir gefällt, dass du dich nicht an Teilgebieten aufhängst, sondern die wirklich "großen" Themen angehst.-Geschichtsbewusstsein, Toleranz, Besonnenheit im Umgang mit der Geschichte-
wie gesagt, zu kritisieren wäre aus meiner Sicht nur der emotionale Subton, der einigen vielleicht zu aggressiv wird. Mir gefällts, Hut ab*
-der beste Passus:
PS: Wer hier ernsthaft erwartet von einem Ego-Shooter ein ausgeglichenes Geschichtsbild geliefert zu bekommen, dem muss ich ins Gesicht lachen.
Ergänzung meinerseits:
dasselbe gilt auch für die Kommentare dazu

22.10.2008 18:10 Uhr - 00SCHNEIDERPOPEIDER
Die Diskussion die hier geführt wird hat echte Stammtischqualitäten. Da reden Leute zum einen davon dass man nicht alle Wehrmachtssoldaten oder die deutsche Bevölkerung über einen Kamm scheren darf und fangen direkt im nächsten Satz an von "den Amerikanern" zu sprechen die ja alle so Patriotisch sind. Verheinheitlichungen dieser Art sind einfach Schwachsinn!

NIEMAND kann sich aussuchen wo er geboren wird, nur weil ich in Deutschland zur welt gekommen bin heißt das nicht das ich auf Goethe, Einstein usw. stolz sein muss weil es auch deutsche waren. Die konnten es sich nämlich genauso wenig aussuchen. Das waren Genies deren Leistung man anerkennen muss aber deswegen macht es noch keinen Sinn daraus so etwas wie ein Nationales denken herzuleiten. Man kann Menschen nur Indivduell beurteilen und nicht per se nach Herkunft, Tradition Kultur etc. Ich trage keine Mitschuld an den Verbrechen im 3. Reich, ich muss mich auch nicht speziell damit auseinandersetzen weil ich deutscher Bin. Meine Verantwortung liegt darin JEDES Verbrechen das ein einzelner Mensch oder ein Kollektiv gegen andere Menschen begeht gleich stark zu verurteilen weil sich das Leid nicht unterscheidet.

Was die Unterhaltungsbranche angeht liegt es auf der Hand dass man dort der einfachheit halber gewisse Motive, Klischees oder Narrativen aufgreift weil es wie gesagt Unterhaltung ist und man keine Zeit für ein Exposee hat das jedem als Individuum gerecht wird.

22.10.2008 20:20 Uhr -
@spartan
Danke für die Rückendeckung.

@00SCHNEIDERPOPEIDER
Ich habe in meinem Beitrag nicht behauptet, dass jeder Deutsche auf große deutsche Persönlichkeiten stolz sein [i]muss[/b] und gerade dass man sich die Nationalität nicht aussuchen kann habe ich ja herausstellen wollen.

Was ich sagen wollte ist, dass jemand, der sich überhaupt nicht mit diesem Land identifiziert sich um Vegangenheitsbewältigung auch gar nicht kümmern braucht. Sobald aber ein gewisses Nationalgefühl vorhanden ist (das fängt schon beim Mitfiebern für die deutsche Fussballnationalmannschaft an) sollte man auch etwas über den Tellerrand schauen und sich mit der eigenen Vergangenheit auseinandersetzen, denn die Welt heute ist eben nichts anderes als das Resultat dieser Vergangenheit.
Von direkter Mitschuld habe ich auch gar nichts gesagt, es geht mir mehr um eine Art ideelles Gewissen.

Über Sinn und Unsinn von Nationalbewusstsein kann man wohl eine Ewigkeit streiten, Fakt ist dass die große Mehrheit der Welt sich einer Nation zugehörig fühlt und dieses Einheitsgefühl sich auf einer kulturellen Vergangenheit begründet, eben Genies wie Goethe oder Einstein (ob die das nun gutheißen würden oder nicht). So läufts einfach.

22.10.2008 22:33 Uhr - lordastrubal
@aerosole und auch alexander2805:
Nochmalerweise würde ich gar nix zur Diskussion hier sagen, da ich keinen Bock habe mit Leuten, die ihr "Fachwissen" aus wikipedia oder dem Historychannnel haben, Themen zu diskutieren, die sowohl ihr "Wissen" als auch ihren geistigen Horizont überfordern.

Alexander hat damit recht, dass man die Wehrmacht nicht mit der SS gleichsetzen darf, wobei man die Wehrmacht (wie keine Armee der Welt) auch nicht glorifizieren darf (was du aber nicht gemacht hast^^).


Lasst die dummen Leute spötteln, die ungebildeten schimpfen und die immer noch Betroffenen sollen ihre Verbitterung, ihre Abneigung gegen Deutsche, vielleicht sogar ihren Hass haben, das ist zwar nicht erfreulich oder richtig, aber es ist verständlich.

Schluss mit dieser feigen Abwehrhaltung jeden Angriff auf Deutschland mit einem Gegenangriff zu kontern. Das haben wir nicht nötig, denn unsere Geschichte ist (zum größten Teil) aufgearbeitet. Jetzt sind die anderen dran und wenn sie dafür noch nicht reif sind, dann lasst Ihnen Zeit.


Inhaltlich absolut richtig und zudem noch hochgradig eloquent. Ich hab mir ehrlich gefreut einen solchen post auf schnittberichte zu lesen, der einen nicht so "triviales" Thema (bitte keine Kritik, als Uncut-Nerd setzte ich trivial bewußt in Anführungszeichen^^) thematisiert.

Dass offenbar kein Mensch "mein Kampf" gelesen hat, ist natürlich wahr und mag lächerlich erscheinen, aber wenn heutzutage z. Bsp. Oskar Lafontain Bundeskanzler würde und eine 2. DDR errichten würde (bitte biiiiiiitte keine Diskusion über dieses Beispiel *g*), wie er es in seinem Buch Xy beschreibt, können wir ziemlich sicher sein sein, dass

1. kein Schwein dies Buch gelesen hat (egal wie naiv oder verantwortungslos dies ist).

2. Alle der dumme Herde folgen und nachher sagen "Ich??? Ich hab Lafontain nur wegen seines Charismas gewählt..etc. blablabla."

Gewöhnt euch an die Tatsache, dass die meisten Menschen naiv und dumm sind.

23.10.2008 16:56 Uhr - 00SCHNEIDERPOPEIDER
Man kann ein ideelles Gewissen auch ohne Nationale Überlegungen entwickeln. Für mich ist die etablierung eines Nationalstaates genauso absurd wie die Vorstellung dass jemand der sich damit identifiziert sich vorrangig mit dessen Geschichte auseinandersetzen muss. Meiner Meinung nach fördert gerade das ein konfrontatives denken gegenüber anderen Systemen, Staaten etc. . Solange ich solchen Blödsinn wie das aufwiegen von Opferzahlen bestimmter Gruppierungen, Staatsangehöriger oder systemzugehöriger lesen muss, bereitet mir das einfach nur Kopfschmerzen. So wird es jedenfalls schwierig sich endlich über solche Ressentiments hinwegzusetzten.

@lordastrubal
Schön dass du nicht mit Menschen diskutierst die ihr Fachwissen aus ominösen Quellen beziehen. Deinen eigenen kontrafaktischen Exkurs mit persönlichen Auffassungen zu untermauern zeugt aber auch nicht gerade von objektiver und argumentativer Stärke oder um es anders auszudrücken: Es ist absoluter Blödsinn weil du selber Fehler begehst die du anderen vorwirfst.

24.10.2008 12:49 Uhr - 00SCHNEIDERPOPEIDER
Besser hätte ich es nicht ausdrücken können. Sehr eloquent, Bravo.

27.10.2008 12:37 Uhr - Evil Wraith
Kleiner Hinweis: Leichen reagieren sehr wohl auf Beschuss. Allerdings zucken sie nur mehr und lassen sich nicht quer durch die Pampa schieben. Ist in "Far Cry 2" ähnlich, wenngleich dort ausreichender Beschuss mehr bewirkt.

27.10.2008 15:47 Uhr - motoko
@Evil Wraith:
Also in den XBox 360 Versionen (UK, US und DV) bewegen sich die Leichen nur, wenn man sie indirekt beschießt - Zitat aus diesem SB: "Durch indirekten Beschuss des Körpers (in dem man auf die Waffe des Gegners schießt) lässt sich jedoch in allen Versionen eine Bewegung erkennen, ebenso wenn die Waffe von Matt aufgenommen wird."

Für welches System hast Du das Spiel und womit und wohin hast Du genau geschossen (Arm, Bein, Kopf, Rumpf oder doch nur auf die Waffe)?

Edit:
So... Habe es gerade noch einmal ausgiebig probiert. Leichenragdoll durch Beschuss mit Gewehr oder Pistole funktioniert nicht, egal auf welches Körperteil man feuert. Nur der Beschuss/die Aufnahme der Waffe zeigt Wirkung. Durch Granaten bewegen sich die Körper jedoch ein wenig, das funktioniert aber nicht bei jeder Leiche. Ich hatte es für den Schnittbericht wohl immer mit den "falschen" Leichen getestet. Die deutsche Version unterscheidet sich diesbezüglich nicht - auch dort zappeln manche Leichen durch Explosionen. Danke für den Hinweis!

01.11.2008 19:39 Uhr - Doktor Trask
Das Spiel ist ja härter zensiert als von den Gamemagazinen behauptet.

13.11.2008 03:17 Uhr -
Super Sb. Zum Glück ich hab mir nicht die USK Version geholt als ich den Trailer gesehen hab. Aber man wußte ja eh beschiet das daß Spiel geschnitten wird. Und die Grafik ist auch der Hammer. Hab es zwar nur auf meiner PS3 gespielt, aber bei meine Mitbewohner hat es auf seinen PC und muß sagen, seine Grafik ist auf jeden Fall 5mal so gut wie auf der PS3. Aber egal, haupt sache auf HD. Und die Spielweise, sehr Reahler als bei Medal of Honor. Bloß ein bisschen über trieben mit den Granaten. Egal, wer den Krieg fast echt erleben möchte, ist mit den Spiel gut da bei. Aber nur UnCut. Enjoy

27.11.2008 22:21 Uhr -
ahh sieht des geil aus, weiß jetzt was ich mir demnächst importieren lassen :D
btw guter SB!

02.12.2008 14:42 Uhr - Braunschweiger
Dieses Spiel ist teilweise richtig abartig - wieso ist es den möglich Tiere zu erschießen? Diese "Action-Cam" - unfassbar. Ich gucke auch gerne brutale Filme an oder spiele gern Egoshooter, aber irgendwo ist Schluß. Vielleicht sollte man ein bißchen mehr Respekt vor den gefallenen Soldaten haben. Egal ob Wehrmacht oder Allierte. Wie würde man sich den vor seinem Großvater rechtfertigen, wenn man so eine Action-Cam geil findet?

02.12.2008 15:00 Uhr - Braunschweiger
Toller SB.

04.01.2009 19:35 Uhr -
danke maaan schöner SB...

Ich hab das spiel CUT gespielt und fands etwas öde... Nicht weil ich blutgeil bin aber ohne effekte siehts einfach nicht so schön aus...
und dass mid der Action Camera ist ja auch ne sauerei!...


06.01.2009 19:19 Uhr -
Also ich habs uncut. Ich weiß nicht was ich falsch mache, aber bei mir sprizt nicht soviel BLut. Aber Kopfschüsse und Granatexplosionen sind mit dem SB identisch.

22.01.2009 22:24 Uhr -
"Hmm...Mord an über sechs Millionen Menschen...nenn mir mal eine schlimmere Tat...und man muss bedenken, dass es in der modernen Zeit passierte, nicht in der Inquisition oder ähnliches. Aber selbst damals gab es wohl kaum sowas schreckliches...
Das zu leugnen ist VERHARMLOSUNG!
Fazit: In Videospiele schieße ich gerne auf Nazischweine."

Kein Problem. Wie wärs damit.

http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Schwarzbuch_des_Kommunismus

China: 65 Millionen
Sowjetunion: 20 Millionen
Afrika: 1,7 Millionen
Afghanistan: 1,5 Millionen
Nordkorea: 2 Millionen
Kambodscha: 2 Millionen
Osteuropa: eine Million
Vietnam: eine Million
Lateinamerika: 150.000

Davon will bloss keiner was hören weil in der erröteten BRD linke verbrechen gerne ignoriert werden, und Linke verbrecher hofiert. Christian Klar, die Links Partei, DDR war auch ganz ok usw usw usw. Aber bei allem bösen was von rechts kommt mit der Lupe draufgeguckt. Und jetzt will ich Spiele mit Ballern auf Kommunistenschweine! Gegen die waren Adolf und Co geradezu weisenknaben, da lohnt sich das ballern noch mehr und ich fühle mich hinterher so toll selbstgerecht.

08.03.2009 21:16 Uhr - Doktor Trask
Müßte es nicht auch SB`s zu den beiden Vorgängern geben? Die waren ja auch zensiert.

11.03.2009 13:51 Uhr - U-N-C-U-T
Muhahahaha.
@Doktor Trask:
1. Wer lesen kann ...
2. Mal ab und zu ogdb.de besuchen.
3. Dann noch die Games über die man was mitteilen will auch SPIELEN...
Hast du scheinbar nicht getan, denn sonst wüsstest du das die Vorgänger uncut sind.

@ Braunschweiger:
Evtl. weil es ein ziemlich realistisches Game ist?^^
Du wirst ja wohl kaum von irgendwem gezwungen die Tiere zu erschiessen...


an die ganzen Amateurpolitiker hier:

Gehts noch? Nur weil es mehr Games gibt wo man gegen Nazis kämpft poltert ihr hier los?
Btw: Es gibt genügend Vietnam-Games - Da könnt ihr genug Kommunisten über den Haufen schiessen...

Und dann Comments wie:
"gegen die waren Adolf und Co WAisenknaben" (Waise hat nix mit weise sein zu tun).

Ihr habt keinen Plan.
1. Einen solchen organisierten Genozid gab es bis jetzt nur im 3. Reich...
2. Die Roten Khmer z.B. waren zwar auch ziemlich krank aber nicht intelligent genug um einen Völkermord in dem Umfang zu planen & durchzuführen wie es die Nazis getan haben.
(ist auch nicht weiter verwunderlich wenn man bedenkt das die ihre komplette Elite umgebracht haben)

An die jenigen die alles verallgemeinern:
Besorgt euch mal die Serie "Befreiung"
Ist zwar angereichert mit UDSSR-Propaganda aber selbst dort wird ein klarer Unterschied zwischen der deutschen Bevölkerung und den Nazis gemacht.
Sollten sich mal einige von euch zu Gemüte führen...

Last but not least:
Ich schiesse lieber Nazischweine über den Haufen (bevorzugt SS-Schergen) und das wird sich auch nicht ändern.

Fuck Racism!

13.03.2009 13:37 Uhr -
ich hab mir die pegi version im österreichischen media markt gekauft und musste feststellen dass die ebenfalls cut ist. naja muss ich mir das spiel halt 2 mal kaufen. wenigstens bekomm ich dann 2 mal erfolge.

Last but not least:

u-n-c-u-t redet bullshit!!!!!!!!!!!

15.03.2009 23:02 Uhr - U-N-C-U-T
Lol, wenn ich das schon lese.

"ich hab mir die pegi version im österreichischen media markt gekauft und musste feststellen dass die ebenfalls cut ist. naja muss ich mir das spiel halt 2 mal kaufen. wenigstens bekomm ich dann 2 mal erfolge."

Du hasts drauf^^ Ich würd auch einfach kaufen bevor ich mich genau drüber informiert habe ob die Version Cut / Uncut ist. Das Geld wächst ja im Garten auf den Bäumen...
Ich bekomme die Uncut-Version bei meinem Händler in D. für 39E.
Da klick ich kurz ein paar mal auf der Page und ein paar Tage später hab ich das Game im Briefkasten - Unkompliziert & 100%ig uncut...

Und ich rede bestimmt kein Bullshit.
Alles was ich geschrieben habe sind Fakten.

Last but not least:
OGDB.DE du noob!

23.03.2009 23:16 Uhr - AenimaD
Wollt erwähnen, dass ich die ESRB-Version habe, sehr geiles Spiel. Wusste nicht, was die Deutschen alles hinnehmen mussten^^
BTW: Absolutes ANTI-Kriegsspiel, hat NICHTS mit Nazi-(/Deutschland-)hetze zu tun, geht vielmehr um den Menschen im Krieg und was dieser dort verarbeiten muss oder überhaupt kann...
Naja, lass die anderen hier labern^^ Werden schon Gründe haben ;)

N DICKES LOL auch an dazed-and-confused... Don't blame the noob! ;)

13.04.2009 10:20 Uhr - men of valor
19.10.2008 - 01:16 Uhr schrieb kratos2

19.10.2008-01:05 schrieb babytoffly
Freigabe ab 15 in GB kann ich nur unterstützen!

aha das heisst also du möchtest dass 15-jährige sehen wie menschen in zwei hälften gerissen werden. du wirst bestimmt mal ein verantwortungsvoller vater


@ Kratus 2 sieh es nicht so wie die usk. Und auserdem wen ein soldat in der mitte geteil wird, wird es bei diesem spiel nicht so hart dargestellt.

19.06.2009 22:20 Uhr -
CoD5 4 ever!!!!!!!!!!!!!!!

01.09.2009 18:15 Uhr - Hakanator
@babytoffly

Dann wären alle englischen Väter verantwortungslos! Nachdenken und dann schreiben.

04.09.2009 13:02 Uhr - Poschi
Ich glaube man kein Spiel ein Antikriegsspiel nennen. Dies würde implizieren,dass dieses Spiel die Wirkung haben möchte, dass man dem Krieg gegenüber eine negative Haltung hat. Nun ist es bei Spielen aber so,dass man aktiv teilnimmt,und hier selbst digitale Leben auslöscht, den Abzug betätigt,die Granaten schmeißt,usw., daher wäre die Bezeichnung "Antikriegsspiel" ein Widerspruch in sich selbst.
Besonders bei BiA-HH. Die Action-Cam bei der PEGI Version,wo man sich in "cooler" Zeitlupe Kopfschüsse oder Explosionskills mit der Folge Körperzerfledderung anschauen kann, machen diesen Anspruch zunichte.
Die Altersfreigabe ab 15 finde ich höchst unangebracht, da das Spiel extrem brutal ist.

17.02.2010 20:02 Uhr - horrorfan95
Wahrscheinlich ist das so weil die BBFC meint, dass es "historisch" ist und nicht "erfunden". Ich für meinen Teil versteh das auch nicht ganz.
Aber Abseits der ganzen Kritik (nicht nur hier)finde ich den Titel sehr gelungen nur die Steuerung is etwas...Naja...Schlecht.

8.35/10

06.03.2010 03:08 Uhr - edelhelli
Ich habe eine Frage... ich habe mir vor ein paar Tagen die Pegi Version von Brothers in Arms für die XBox 360 gekauft... der Verkäufer sagte, dass das die Uncut version ist.

Ich bin mir da nicht ganz sicher... ich kann Gore ein bzw. ausschalten. Aber komisch ist, dass manchmal Blut liegen bleibt und die Körperteile abgetrennt werden, und manchmal nicht! Obwohl ich Gore immer auf on habe. Das gleiche mit der Action Camera... manchmal wenn ich mit Grante oder Basuka treffe kommt die Action cam und manchmal nicht. es wirkt fast so als würde sich der der Gore Effekt automatischein und aussachalten.

meine Frage... ist das so komisch weil ich nicht genau treffe?
ist die Pegi Version Uncut?

Danke im Voraus!

LG Floh

12.03.2010 20:01 Uhr - Der Flo
Ich muss sagen die Uk_version ist echt gut ( habs mir in england geholt), aber ab 15+ ist etwas komisch. Das spiel ist derbe brutal, echt heftig und auch etwas übertrieben( granate die einen soldaten in zwei teile reisst?- zerplatzende hühner?). aber für jeden der sich etwas vom üblichen " ich hab waffe, lauf rum, und baller alles um" Schema entfernen will und etwas mehr taktik mag ist es einen blick wert. =)

30.03.2010 10:39 Uhr - lo igom
die deutsche version ist nur scheisse und unrealistisch

könnte ab 12 sein...

06.07.2010 00:33 Uhr - kratos2
06.03.2010 - 03:08 Uhr schrieb edelhelli
Ich habe eine Frage... ich habe mir vor ein paar Tagen die Pegi Version von Brothers in Arms für die XBox 360 gekauft... der Verkäufer sagte, dass das die Uncut version ist.

Ich bin mir da nicht ganz sicher... ich kann Gore ein bzw. ausschalten. Aber komisch ist, dass manchmal Blut liegen bleibt und die Körperteile abgetrennt werden, und manchmal nicht! Obwohl ich Gore immer auf on habe. Das gleiche mit der Action Camera... manchmal wenn ich mit Grante oder Basuka treffe kommt die Action cam und manchmal nicht. es wirkt fast so als würde sich der der Gore Effekt automatischein und aussachalten.

meine Frage... ist das so komisch weil ich nicht genau treffe?
ist die Pegi Version Uncut?

Danke im Voraus!

LG Floh

ich weiss "do not open dead threads" aber darauf muss ich einfach antworten um zu klugscheissern^^. die action cam oder kill cam oder wie auch immer wird nicht automatisch eingeschaltet sobald man jmd in den kopf trifft oder ihn mit einer granate erwischt. das passiert zufällig. außerdem isses ja gut und schön dass dieser effekt zwischendurch kommt aber stell dir ma vor die kamera würde sich bei jedem einzelnen kill einschalten. dann kann man das game genauso gut in zeitlupe durchspielen.

EDIT: bei do not open dead threads werden die gänsefüßchen nicht angezeigt

27.08.2010 19:27 Uhr - horrorfan95
Ist die PEGI Version von BiA: HH ungeschnitten?

09.10.2010 00:19 Uhr - bouncer
Also dass game find ich sehr gut
Hatt stekweiße was von nem antikriegs spiel

16.12.2012 19:21 Uhr - Hakanator
@schnittberichte.com

Ein Hinweis: Die PS2-Version von BiA: RTH 30 ist definitiv zensiert gewesen! Hatte sie damals mit meinem besten Freund gekauft, er für PC, ich für PS2. Bei ihm konnte man Körperteile abtrennen, Blutspritzer an Wänden erzeugen und alle toten Kameraden "bewundern".

Bei mir auf der PS2 waren Leichen von toten Kameraden mit Leichentüchern bedeckt (besonders seltsam, wenn Allen und Garnett im Beisein von Leggett sterben!), Körperteile waren nicht mehr abtrennbar und es gab nur noch Blutwolken, aber keine Flecken mehr.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Weitere empfehlenswerte Schnittberichte



SB.com