SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Twin Caliber

zur OGDb
OT: Twin Caliber

Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,00 (1 Stimme) Details
19.01.2009
Thor
Level 3
XP 182
Vergleichsfassungen
zensierte Version ogdb
Land Deutschland
Freigabe USK 16
ELSPA 15+ ogdb
Land Großbritannien
Freigabe ELSPA 15+
Das im Jahr 2002 erschienene Shoot 'em Up Spiel Twin Caliber war ein "Ballerspiel", wie man es sich nicht anders vorstellen konnte. Ob alleine oder zu zweit, das einzige Ziel dieses Spiels bestand darin, mithilfe der beiden Schultertasten auf anstürmende Zombies zu feuern, wobei man mit den Analogsticks die beiden Waffenhände getrennt voneinander steuern konnte. Die beiden Protagonisten bewegten sich selbstständig, sodass man sich einzig und allein auf das Schießen konzentrieren konnte.

Für den deutschen Markt und eine USK 16 Freigabe wurde die Gewalt im Spiel deutlich reduziert. Allerdings fällt sofort auf, dass nur das Feindblut verändert wurde. Das in den Leveln hektoliterweise verteilte Deko-Blut blieb unangetastet, sowohl was Farbe, als auch was die Menge angeht. Zudem blieben alle, teilweise stark zugerichteten und mit (rotem) Blut verschmierten, Dekoleichen ebenfalls erhalten.

Kleiner Zusatz: Das Game gehört mit zu den Dunkelsten, die ich bisher spielen durfte. Von daher hat leider die Bildqualität durch das erzwungene, massive Aufhellen der Screenshots merklich gelitten. Wir bitten dies zu entschuldigen.

mehr Informationen zu diesem Titel

Allgemeine Zensur


Optionsmenü

In den Optionen wurde in der deutschen Fassung der Regler für Gewalt/Gore entfernt. In der ungeschnittenen Fassung kann man hier zwischen Low und High wählen.



UnzensiertZensiert



Bodycount Anzeige

Die im Spiel erhaltene Anzeige für den Bodycount (also die erschossenen Gegner) wurde in der deutschen Fassung komplett entfernt.



UnzensiertZensiert



TNT Kill Anzeige

Wirft man in der ungeschnittenen Fassung eine Dynamitstange auf den Gegner und tötet mit der folgenden Explosion mind. einen Feind, so wird in der ungeschnittenen Fassung ein TNT Kill *X eingeblendet, wobei das X für die Anzahl der Treffer steht. In der geschnittenen Fassung hingegen zeigt sich nur ein !*X. Das TNT wurde durch ein ! ersetzt.



UnzensiertZensiert



Speedkill Anzeige

Ähnlich dem TNT Kill wurde auch der Speedkill (einen Gegner direkt nach Erscheinen töten) in ein aussageloses !*X ausgetauscht.



UnzensiertZensiert



Levelzusammenfassung

Am Ende jeder Mission erhält man eine Zusammenfassung über getötete Gegner, abgefeuerte Schüsse etc. In der geschnittenen Fassung wurden alle Infos, bis auf die der abgefeuerten Schüsse und der Trefferquote entfernt.



UnzensiertZensiert



Gewalt Zensur


Blut bei Treffern

Wird in der ungeschnittenen Fassung ein Gegner getroffen so spritzt deutlich sichtbar eine größere Menge rotes Blut auf, die sich nach der Art der abgefeuerten Waffe richtet. Zudem bilden sich kleine Blutlachen auf dem Boden unterhalb des Gegners, sobald das Blut zu Boden fällt. In der geschnittenen Fassung hingegen tritt nur eine sehr geringe Menge graues Blut bei einem Treffer auf und auch die Lachen auf dem Boden wurden durch deutlich weniger, ebenfalls grau eingefärbtes Blut ersetzt.



UnzensiertZensiert



Splatter

Hin und wieder kommt es in der ungeschnittenen Fassung vor, dass einem Gegner durch einen einfachen Treffer der Kopf, ein Arm oder Bein abgeschossen wird oder er in einer großen roten Blutwolke explodiert. In der geschnittenen Fassung bleiben Gegner stets an einem Stück oder verschwindet ganz in einer grauen Blutwolke, ohne Körperteile zu verlieren.


Bilder nur aus der unzensierten Version



Killcam

In beiden Versionen treten nach einem starken Treffer zufällige Killcam Einstellungen auf, bei der die Kamera nah an den getroffenen Feind heranzoomt und dessen Tod in Zeitlupe zeigt. In der ungeschnittenen Fassung wird der Gegner nach und nach zerfetzt bis nur noch eine große, rote Blutwolke zu sehen ist. In der geschnittenen Fassung wird der Gegner nur mehrfach getroffen, kleine graue Blutwolken treten auf und der Feind fällt in einem Stück zu Boden.



UnzensiertZensiert



Levelbosse

Schafft man es einen der zahlreichen (Zwischen-)Bosse zu töten, so zerplatzt er in einer sehr blutigen Killcam Einstellung nach und nach bis nichts mehr übrig ist. Alles, wie immer, sehr blutig untermalt. In der geschnittenen Fassung verspritzt er in der Menge deutlich reduziertes, graues Blut und bleibt jeweils an einem Stück bis die Levelzusammenfassung eingeblendet wird und den Boss überlagert. Zudem wurde bei allen Bossen die Trefferanzeige verändert. Statt einem Boss Kill! und der dazugehörenden Punktzahl wird, ähnlich wie beim TNT nur ein ! eingeblendet.

Es folgen drei Bosse, die als Beispiel gewählt wurden um die Schnitte zu verdeutlichen.

Erster Boss, Level 1



UnzensiertZensiert



Zweiter Boss, Level 5

Der zweite Boss versprüht Unmengen an rotem Blut, sobald er getroffen wird. In der geschnittenen Fassung hingegen gibt es nur (weniger) graues Blut bei einem Treffer. Nach dem Tod gibt es die gleiche Killcam Beschneidung, wie beim ersten Boss.



UnzensiertZensiert



Dritter Boss, Level 7

Auch hier gibt es wieder die gleiche Änderung in der Sterbeszene wie bei Boss Nummer Eins.



UnzensiertZensiert

Kommentare

19.01.2009 00:43 Uhr -
War ein spaßiges game!

19.01.2009 01:04 Uhr - peda
Von solchen Ballerorgien bräuchte es auf den neuen Konsolen eindeutig mehr!

19.01.2009 01:08 Uhr - Mr.Reficul
Davon gab es eine deutsche Version? Unglaublich, hab ich noch nie gesehen. War aber ein geiles Spiel für damals, leider so bockschwer, daß ich erst zwei Jahre nach dem erstzocken an der Kreissägenmaschiene vorbei gekommen bin. Und trotz Cheats hab ich auch nie das Ende gesehen, schade, schade...

19.01.2009 02:59 Uhr - megakay
Bitte? Das Spiel ist sowas von mies!
Wie kann einen so einen Dreck gefallen? oO
Das Spiel macht so gut wie alles falsch was man falsch machen kann.

19.01.2009 09:48 Uhr - Waltcowz
Ach ja, das böse Wort Trinitrotoluol...

19.01.2009 13:45 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
Kann mich noch gut an ein Zitat erinnern: "Der absolute Vollschrott" ;) ist das wirklich so mies?

19.01.2009 15:03 Uhr - megakay
ja

19.01.2009 16:02 Uhr - Schaffi
SB.com-Autor
User-Level von Schaffi 9
Erfahrungspunkte von Schaffi 1.029
Guter Schnittbericht.
Und ja, die Bilder waren im Original "arschdunkel". Das bei dem Spiel überhaupt was zensiert wurde wundert mich, da man eh nix erkennen kann -.-

19.01.2009 16:24 Uhr - Thor
Ach komm, die perfekte, gut ausgeleuchtete 3D Hammergrafik ist doch umwerfend.. ^^

19.01.2009 16:35 Uhr - Hadoken
Sollte es nicht bei dem zweiten Boss, Level 5 statt: In der ungeschnittenen Fassung hingegen... nicht: In der geschnittenen Fassung hingegen... heissen?

Trotzdem netter SB.
Game kenn ich jetzt nicht.Will ich aber auch nicht kennen.

19.01.2009 16:44 Uhr - DannyTrejo
War wirklich Bockmist das Spiel, habs damals zu Anfang der PS2 Ära gespielt und hat mich nur ein paar Minuten gefesselt. Fazit: Weg damit!

19.01.2009 19:22 Uhr - Evil Wraith
Als richtiger Lightgun-Shooter à la "House of the Dead" wäre es ein cooles Spiel gewesen. Man stelle sich das mal vor, 2 Spieler mit jeweils 2 Knarren simultan, das wären 4 Lightguns auf einmal - hätte ein Highspeed-Splatterfest erster Güte sein können. So war das Spiel leider zu träge und hölzern, um richtig Spaß zu machen.

19.01.2009 19:29 Uhr - Stubbs
Ich zitiere mal André Horn aus dem damaligen Gamepro Testcheck: "Twin Caliber PS2 - der totale Vollschrott."

19.01.2009 23:24 Uhr - Thor
Danke @Hadoken
Hab es korrigiert.

20.01.2009 13:49 Uhr - Tollwütiger
Ich habs nie gespielt, sieht aber nach einem blutigen Gemetzel aus.

10.02.2009 16:22 Uhr - Ueber_Vater
Hm, die Killcam sieht (zumindest auf den Bildern) wie die V.A.T.S.-Kamera in Fallout 3 aus - ob sich Bethesda hat inspirieren lassen? ;-)

21.08.2010 21:01 Uhr - NexxGER
Die killcam sieht nur auf den bildern so aus in bewegung ist da ein riesen unterschied. Und ein Super Schnittbericht zu einem Spaßigen (also mir hats uncut spaß gemacht) Spiel.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Johnny Mnemonic
Turbine Steel Collection



Die Mumie
Blu-ray LE Steelbook 22,99
Blu-ray 3D/2D 23,99
Blu-ray 16,99
4K UHD 26,99
DVD 14,99
Amazon Video 11,99



Das Belko Experiment
Blu-ray 17,49
DVD 14,99

SB.com