SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Evolve uncut AT-PEGI + DLC Multiplayer-Highlight garantiert unzensiert ab 38,99€ bei gameware Saints Row - Gat out of Hell uncut höllisches Addon + DLC zum Action-Hit ab 18,99€ bei gameware
OT: Saints Row 2

Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,15 (25 Stimmen) Details
08.02.2009
Motoko
Level 13
XP 2.771

Vergleichsfassungen
Zensierte Version ogdb
LandDeutschland
Freigabekeine Jugendfreigabe
Unzensierte Version ogdb
LandÖsterreich
FreigabePEGI 18+
Saints Row 2 knüpft an den Geschehnissen des Vorgängers an. Nach der Explosion auf der Yacht des Bürgermeisters von Stilwater, Alderman Hughes, erwacht der Spieler im Gefängniskrankenhaus aus einem mehrjährigen Koma. Vor dem Ausbruch kann in einem umfangreichen Charakter-Editor das Aussehen wie Körperform, Haarlänge oder Gesichtszüge festlegen werden. Anders als noch im ersten Teil kann nun zwischen den Geschlechtern gewählt werden - inklusive einem fließenden Übergang. Die einst mächtige Straßenbande "3rd Street Saints", der auch der Protagonist angehört, spielt im "neuen" Stilwater so gut wie keine Rollen mehr. Fremde Banden haben das ehemalige Territorium der Saints für sich beansprucht und ein machtgieriger Megakonzern breitet sich in der Stadt aus...


Unklarheit im Vorfeld:

Obwohl THQ der USK eine bereits zensierte Version zur Prüfung vorlegte, verweigerte die deutsche Behörde die Freigabe, woraufhin THQ sogar die Werbekampagne in Deutschland stoppte und kurzeitig wohl nicht mehr an eine Veröffentlichung glaubte. Eine stärker zensierte Variante erhielt dann schließlich doch das Siegel "Keine Jugendfreigabe" und erschien ca. sechs Wochen später am 28. November 2008. Die unzensierte Version wurde im Dezember 2008 schließlich indiziert (Liste B) und ist daher nach Ansicht der Bundesprüfstelle als strafrechtlich bedenklich einzustufen.


Aktivieren der unzensierten PC-Version in Deutschland:

Deutsche Spieler, die im Besitz einer unzensierten PC-Version sind, können diese mit ihrem deutschen Steam-Account nicht aktivieren. Im Forum von THQ Deutschland heißt es in einer offiziellen Stellungnahme: "Aufgrund der geltenden Jugendschutzbestimmungen darf in Deutschland nur die von der USK geprüfte deutsche Version von Saints Row 2 (dt.) angeboten und verkauft werden. Daher lässt sich über Steam in Deutschland nur die USK-Version aktivieren. Die internationale PEGI-Version kann über einen deutschen Steam-Account NICHT aktiviert werden. Die US-amerikanische Importversion des Spiels lässt sich bei Steam ausschließlich in den USA, Kanada und Mexiko aktivieren."


Die Zensuren der deutschen XBox 360-Version:

Um nicht den Status "strafrechtlich bedenklich" zu erfüllen, wurde die Version für Deutschland recht stark und umfassend zensiert. Viele der neuen Features, die Saints Row 2 vom Vorgänger unterscheiden, sind nun nicht mehr zu finden. Durch die starken Veränderungen ist die deutsche Version im Bezug auf den Multiplayer inkompatibel zu allen anderen Versionen.

Interessanterweise wurde im Gegensatz zum ersten Teil diesmal die Aktivität "Prügelknabe" beibehalten. Wohl aus dem Grund, dass nun nicht mehr die Zielperson stupide mit einer bestimmten Waffe getötet werden muss, sondern jetzt eine raffiniertere Vorgehensweise gefordert ist. Beispielsweise muss sich der Spieler erst tätowieren, betrinken oder eine gewisse Bekleidung tragen, um so mit der Zielperson in Kontakt zu treten.


Verglichen wurde der Singleplayerpart der zensierten deutschen XBox 360-Version mit der unzensierten XBox 360-Version für das deutschsprachige Ausland.




Bluteffekte:

Anders als noch im ersten Teil sind die Blutspritzer bei Treffern in Saints Row 2 nun etwas deutlicher zu erkennen. Zudem bildet sich unter den Körpern getöteter Personen jetzt eine Blutlache. In der zensierten Version wird fast gänzlich auf die Darstellung von Blut verzichtet. Einzig beim Beschuss von Tierfleisch (beispielsweise im Schlachthaus) sind noch Blutspritzer zu sehen und auch die Videos blieben diesbezüglich komplett unangetastet.


Blutspritzer beim Gegner:

Bei jedem Treffer eines menschlichen Gegners sind in der unzensierten Version Blutspritzer zu sehen - besonders deutlich erkennbar bei Kopfschüssen und eher dezent bei Messerstichen oder Faustschlägen. Einschusswunden gibt es generell nicht. Die zensierte Version verzichtet in diesen Fällen komplett auf die Darstellung von Blut, des weiteren ist beim Treffer des Kopfes nicht mehr ein "saftiges" Geräusch zu hören.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Blutspritzer beim Spieler:

Auch bei der eigenen Spielfigur sind diese Blutspritzer zu sehen, jedoch wieder einmal nur für Spieler der unzensierten Ausgabe.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Blutlache:

Neu in Saints Row 2 sind die Blutlachen, die sich unter den Körpern getöteter Personen bilden. Diese entstehen in der zensierten Version jedoch nicht. Einzig eher blasse Blutflecken auf den Straßen von Stilwater als fester Bestandteil des Leveldesigns sind noch zu sehen. Auch das Schlachthaus blieb unangetastet und ist weiterhin an einigen Stellen stark blutverschmiert.

(Bilder nur aus der unzensierten Version):




Ragdoll-Effekte:

Nach einem Schuss mit einer durchschlagskräftigen Waffe (wie z.B. der Schrotflinte) fliegt der Getroffene nun nicht mehr durch die Wucht der Geschosse einige Meter nach hinten, sondern sinkt an Ort und Stelle in sich zusammen. Explosionen und Autounfälle lassen die Körper jedoch weiterhin im hohen Bogen durch die Luft fliegen.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Tote Körper können in der unzensierten Version durch Schüsse, Explosionen oder Tritte in ihrer Position verändert werden. Weitere Bluteffekte lassen sich übrigens nicht mehr erzeugen. Die Leichen der deutschen Ausgabe reagieren hingegen nicht. Es ist dort auch nicht möglich, bspw. mit dem Katana in einen toten Körper einzudringen - der Spieler schlägt ins Leere. Zutreten kann man ebenfalls nicht, nur ein Schlag in die Luft ist zu beobachten.

(Bilder nur aus der unzensierten Version):




Leichen verschwinden:

Getötete Figuren lösen sich in der deutschen Version auf, kurz nachdem ihr Körper den Boden berührt hat. In seltenen Fällen geschieht dies auch in der unzensierten Ausgabe, dann jedoch nur aus Performance-Gründen weil zu viele Gegner auf den Spieler einstürmen.

(Bilder nur aus der zensierten Version):




Wiederbeleben:

Durch den Umstand des Auflösens der Leichen wird Spielern der deutschen Version die Möglichkeit genommen, ihre Taten rückgängig zu machen. Nach erfolgreichem Bestehen der Krankenwagen-Missionen erhält der Spieler zwar die Defibrillatoren, diese können jedoch außerhalb des Jobs nur als Waffe genutzt werden, während man in der unzensierten Version Tote damit wiederbeleben kann.

(Bilder nur aus der unzensierten Version):




Brennende Körper:

Flammen auf den Körpern angezündeter Gegner oder der eigenen Spielfigur sieht man in der deutschen Ausgabe nicht, stattdessen sind die Personen dort in dichtem schwarzen Rauch gehüllt. Die Animationen sind zwar identisch: die Angezündeten laufen umher und versuchen die Flammen mit den Händen auszuschlagen, Schreie sind jedoch nicht mehr zu hören. Gleiches gilt, wenn Passanten mit dem Auto angefahren werden.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Geldbündel:

In der zensierten Version lassen die Einwohner Stilwaters schon dann ein Geldbündel fallen, wenn sie durch einen Schuss oder Schlag nur verletzt werden. Passanten der unzensierten Ausgabe müssen (mit Ausnahme im Minispiel "Straßenraub") getötet werden, um an ihr Geld zu gelangen.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Menschen festhalten:

Obwohl im Optionsmenü unter dem Punkt "Steuerung" auch in der zensierten Version beschrieben wird, mit welcher Taste man einen Gegner packt und ihn festhält, ist dies im Spiel dort nicht möglich. Der Passant wird zwar vom Spieler ergriffen, anschließend jedoch sofort in die Luft geworfen. In der unzensierten Version wird der Gegner hingegen festgehalten und kann so als menschlichen Schild genutzt werden. Mit der freien Hand wird die Waffe geführt, während man sich mit dem Ergriffenen durch Stilwater bewegt. Sogar ein Screenshot auf der Rückseite der Spielhülle wurde ausgetauscht.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Auswirkung auf die Mission "Bankfehler zu Deinen Gunsten":

Shaundi hat uns den Tipp gegeben, dass sich die Freundin von Maero, dem Anführer der Gang "Die Bruderschaft", in der Bank von Stilwater aufhält. Der Spieler begibt sich dorthin, um die junge Dame zu entführen. Während man in der unzensierten Ausgabe dazu aufgefordert wird, sich Jessica zu schnappen und sie anschließend zwischen sich und die Bullen zu halten, ist man in der deutschen Version gezwungen, die Wachmänner der Bank zu neutralisieren. Erst wenn alle Zielpersonen getötet wurden, folgt uns Jessica zum Schalter, um den Alarm zu deaktivieren. Anschließen schießt sich der Spieler den Weg zum Fluchtwagen frei. Jessica folgt freundlicher Weise, um anschließend im Kofferraum des Autos verstaut zu werden. In der unzensierten Version ist es hingegen möglich, die ganze Sache ohne menschliche Verluste zu absolvieren. Nachdem man sich Jessica geschnappt hat und sie als menschlichen Schild nutzt, begibt man sich mit ihr zum Alarmschalter und anschließend zum Auto. Die Polizisten geben keinen Schuss ab, um die Geisel nicht zu gefährden, daher ist es auch nicht notwendig, sich den Weg freizuschießen.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Auswirkung auf die Mission "Vorauszahlung":

In einer frühen Mission gilt es, die Vormieter des neuen Hauptquartiers der Saints zu verjagen, indem ihre Hütten zerstört werden. Spieler der unzensierten Fassung erhalten den Tipp, die Obdachlosen zu packen und sie anschließend in die Hütten zu werfen, um die Behausungen auf diese Weise schnell zu zerstören. Selbst wenn es in der zensierten Version gelingt, den Landstreicher im richtigen Moment zu packen und ihn in die Richtung der Hütte zu werfen, wird der Bretterverschlag nicht zerstört - der Obdachlose prallt von den Wänden ab. Nur durch Schüsse lässt sich diese Aufgabe erledigen, was wiederum nicht (bzw. nur mit sehr hohem Munitionsverbrauch) in der unzensierten Version funktioniert.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Verhalten der NPCs:

Nicht nur der eigenen Spielfigur, sondern auch allen anderen Personen in Stilwater ist es in der zensierten Ausgabe verwehrt, jemanden als Schild zu nutzen, um vor Verletzungen eine gewisse Zeit sicher zu sein. Auch dies hat wieder Auswirkungen auf eine Hauptmission.

(Bilder nur aus der unzensierten Version):




Auswirkung auf die Mission "Veteranenkind":

Einer der zahlreichen Ex-Freunde Shaundis, DJ Veteranchild, hat seine Verflossene entführt und hält sich in der Disco On Track auf. Da es - wie schon erwähnt - auch anderen Personen nicht möglich ist Menschen festzuhalten, verläuft diese Mission auf unterschiedliche Art und Weise.

Da DJ Veteranchild in der unzensierten Version Shaundi festhält, muss man die beiden mittels Blendgranaten (im Spiel durch einen grünen Pfeil markiert) kurzzeitig trennen, um freies Schussfeld zu haben.

(Bilder nur aus der unzensierten Version):




Spieler der deutschen Ausgabe können den DJ jedoch sofort unter Beschuss nehmen und ihn so schnell töten. In der darauf folgenden Sequenz liegt Shaundi dann auf der Tanzfläche, obwohl sie im eigentlichen Spielgeschehen hier nicht zu sehen ist.

(Bilder nur aus der zensierten Version):




Schild exekutieren:

In der unzensierten Version entledigt sich der Spieler seines menschlichen Schildes, indem er die linke Schultertaste betätigt, um so den Ergriffenen mit einem Schuss zu exekutieren. Mit einer Handfeuerwaffe geschieht dies per Kopfschuss, mit der Schrotflinte wird der Gegner erst ein Stück vom Spieler weggeschoben, um ihn dann mit etwas Abstand zu erschießen.

(Bilder nur aus der unzensierten Version):




Wenn der Spieler keine Waffe ausgewählt hat, wird dem Festgehaltenen mit einer ruckartigen Bewegung der Kopf so stark nach links überdehnt, dass ihm auf diese Weise das Genick gebrochen wird und er leblos in sich zusammen sinkt. Ein lautes Knirschen ist dabei zu hören.

(Bilder nur aus der unzensierten Version):




Fight Club Move:

Zwar ist diese Aktivität auch in der für den deutschen Jugendschutz optimierten Version erhalten geblieben, es ist jedoch nicht mehr möglich, einen speziellen Finishing-Move auszuführen. Der Spieler sieht sich in einem umzäunten Areal einer Gruppe von Gegnern gegenüber. Die Regel lautet "Jeder gegen Jeden" bis letztendlich ein Kämpfer übrig bleibt. Ist der Gesundheitsbalken eines Kontrahenten bis auf die Hälfte geschrumpft, geht der Verletzte in der unzensierten Version zu Boden. Nun kann vom Spieler ein Quicktime-Event dazu genutzt werden, den Gegner endgültig auszuschalten: Es wird eingeblendet, welche Taste es nun schnell und mehrfach zu drücken gilt. Nach einer kurzen Zeit im Schwitzkasten wird dem Kämpfer schließlich das Genick gebrochen. Spieler der deutschen Version können den Kampf auf diese Weise nicht verkürzen. Sie müssen so lange mit den Fäusten oder Schlagwaffen kämpfen, bis der Gesundheitsbalken des Gegners leer wird.

(Bilder nur aus der unzensierten Version):




Katana-Moves:


Durch verschiedene Tastenkombinationen werden in der unzensierten Version Finishing-Moves mit dem Katana ausgeführt, in denen das Spielgeschehen kurzzeitig herangezoomt wird. Spieler der deutschen Ausgabe führen mit dem Samurai-Schwert lediglich einen normalen Schlag aus.


Katana-Move Nr.1:

Der Spieler sticht mit dem Katana seitlich in den Körper des Gegners und zieht das Schwert anschließend wieder heraus.




Katana-Move Nr.2:

Hier wird zunächst ein Schlag von rechts nach links ausgeführt. Im Anschluss ist ein Längsschnitt vom Kopf beginnend durch den Körper des Kontrahenten zu sehen.




Katana-Move Nr.3:

Das Schwert mit einer Hand führend, sticht der Spieler seinem Gegenüber hier in den Bauch.




Katana-Move Nr.4:

Nach einem Schlag ergreift die eigene Spielfigur das Schwert zunächst mit beiden Händen, um anschließend mit einer Hand das Samurai-Schwert in den Oberkörper des Gegners treibt.




Kampftricks:

Neu in Saints Row 2 ist ein Belohnungssystem, welches dem Spieler durch Kampftricks ermöglicht Respektpunkte zu erlangen, die für das Aktivieren der Hauptmissionen notwenig sind. Ein Bekleidungsgegenstand und eine Spezialwaffe können ebenfalls auf diese Weise freigespielt werden. Die deutsche Version kennt dieses Kampftrick-System nicht, dort sind nur die Fahrstunts (Powerslides, Big Air, Wheelie, etc.) erhalten geblieben, welche demselben Punkte-Prinzip folgen.

Nach erfolgreichem Ausführen eines Kampftricks erscheint in der unzensierten Version ein bzw. mehrere Sterne am oberen rechten Bildschirm, gefolgt von der Anzahl der erlangten Respektpunkte. Je öfter ein Trick in kurzer Zeit wiederholt wird, desto mehr Sterne sind sichtbar. Maximal ist eine Neunerreihe möglich, mit jeweils drei Sternen in Bronze, Silber oder Gold. Ein bronzener Stern bedeutet bspw. einen erfolgreichen Kopfschuss, drei goldene Sterne zeigen an, dass neun Kopfschüsse hintereinander abgegeben wurden. Die Kampftricks funktionieren in den meisten Fällen nur bei Gangmitgliedern, nicht bei Polizisten oder Zivilisten. Im Optionsmenü kann der Status der Tricks verfolgt werden.




Kampftrick: "Bandenkill"

Wie der Name schon vermuten lässt, erscheint diese Einblendung, wenn ein Mitglied einer gegnerischen Bande getötet wird, ohne dass eine bestimmte Körperregion getroffen wurde.




Kampftrick: "Nahkampf-Kill" (aka Niederschlag)

Im englischen als "Beat Down" bezeichnet, wurden für diesen Trick in der deutschen Übersetzung zwei unterschiedliche Begriffe verwendet. Während im Kampftrick-Menü von "Nahkampf-Kills" die Rede ist, liest man im Spiel hingegen "Niederschlag" wenn ein Gegner aus nächster Nähe mit Nahkampfwaffen getötet wird.




Kampftrick: "Kopfschuss"

Diese Texteinblendung erklärt sich von selbst - der Gegner muss durch einen Kopfschuss niedergestreckt werden.




Kampftrick: "Mehrfach-Kill"

Die Einblendung "Mehrfach-Kill" erscheint, wenn beispielsweise durch eine einzige Explosion mehrere Gangmitglieder auf einmal getötet werden.




Kampftrick: "Auto-Kill" (aka Bandenfahrzeug)

Auch hier sind wieder zwei unterschiedliche Bezeichnungen in der deutschen Übersetzung vorhanden. Um diesen Kampftrick erfolgreich zu absolvieren, muss ein Fahrzeug der gegnerischen Bande zerstört werden.




Kampftrick: "Eierschuss"

Ein zielgerichteter Schuss in die Kronjuwelen eines Kontrahenten wird als Eierschuss gewertet. Dieser Trick funktioniert selbstverständlich nur bei männlichen Gegnern. Die Animation ist zwar geschlechtsunabhängig, gezählt wird jedoch nur bei Männern.




Kampftrick: "Kill mit einem Treffer"

Für diesen Trick muss der Gegner mit einem Schuss niedergestreckt werden, was jedoch nicht durch einen Kopfschuss geschehen darf. Daher gelingt dieser Kampftrick in der Regel eher zufällig.




Kampftrick: "Motorrad-Schwert-Kill" (aka Schlitzer)

Die englische Bezeichnung dieses Kamptricks lautet "Slice 'N Dice" und wurde im Optionsmenü mit "Motorrad-Schwert-Kills" ins Deutsche übersetzt. Dies suggeriert, man müsse auf einem Motorrad sitzen und von dort aus mit einem Schwert feindliche Gangmitglieder angreifen. Das ist jedoch nicht zwingend erforderlich - auch zu Fuß kann dieser Kampftrick ausgeführt werden. Ingame lautet die deutsche Bezeichnung "Schlitzer". Die Waffe der Wahl ist hier das Katana.




Kampftrick: "Verspotten"

Nachdem ein Gangmitglied getötet wurden, gilt es nun schnell das Steuerkreuz des Controllers nach links zu drücken. Die Spielfigur führt dann eine im Charaktereinstellungsmenü ausgewählte Spottgeste aus. Wahlweise kann jedoch auch ein Kompliment ausgesprochen werden (Steuerkreuz nach rechts).




Kampftrick: "Werfen"

Hier gilt es eine Person zu packen und möglichst weit zu werfen. Dies gelingt am einfachsten, indem der Spieler jemanden von einem hohen Gebäude fallen lässt, denn auch ein Sturz in die Tiefe zählt als Wurfdistanz. Im Menü wird die genaue Weite angezeigt. Für diesen Trick können auch Zivilisten zur Hilfe genommen werden.




Kampftrick: "Brutalität"

Einige Gegenstände, die sich in den Straßen und Gebäuden der Stadt Stilwater befinden, können als Waffe benutzt werden (Mülleimer, Ziegelsteine, Parkuhren, Straßenschilder etc.). Wenn nun mit einem dieser Gegenstände ein Gangmitglied durch einen Schlag getötet wird, erscheint die Meldung "Brutalität".




Kampftrick: "Schild-Kill"

Hierfür muss der Spieler aus der Deckung eines menschlichen Schildes heraus ein Gangmitglied erschießen. "Brutalität" und "Schild-Kill" werden übrigens nicht im Kampftrick-Menü gelistet.




Nachdem der Spieler drei Goldsterne beim Kampftrick "Bandenkill" erreicht hat, wird ein Kleidungsstück (die Rächerjacke aus Leder) freigeschaltet. Das Sturmgewehr AR50 XMAC mit Granatenwerfer steht im Waffenarsenal zur Verfügung, wenn zusätzlich zu den drei Goldsternen in Bandenkill in jedem anderen Kampftrick mindesten ein Bronzestern verdient wurde. In der deutschen Version kann zwar die Jacke, jedoch nicht das Gewehr mit Granatwerfer gekauft werden. Nur in einer Mission oder mittels Cheat steht diese Waffe dort bereit.




Fahr-Stunt: "Rücksitzfahrt" (aka Straßenopfer)

In Saints Row 2 können durch insgesamt 13 Fahr-Stunts Geld und Respektpunkte erspielt werden. Die deutsche Version kennt jedoch nur 12 - der Stunt "Rücksitzfahrt" (Einblendung im Spiel = "Straßenopfer" engl. Roadkill) fehlt. Dieser Stunt wird in der unzensierten Version ausgeführt, indem man ein Bandenmitglied mit dem Fahrzeug erfasst und mitschleift. Alternativ gelingt dieser Stunt auch, wenn ein Gangster durch die Windschutzscheibe in das Innere des Wagens kracht, um z.B. auf dem Rücksitz zu landen und die Fahrt so fortgesetzt wird. Je länger die Wegstrecke des Transportes wird, desto mehr Sterne werden eingeblendet.




Fehlende Aktivitäten:

Durch Aktivitäten kann Geld und Respekt (wichtig, um die Hauptmissionen spielen zu können) verdient werden. Zusätzlich werden Belohnungen in Form von Bekleidungsgegenständen, Waffen oder Spiel-Erleichterungen freigeschaltet.

Abgreifen, Demolition-Derby, Drogenschmuggel, Eskorte, Fight Club, Hubschrauberangriff, Prügelknabe, Rennen, Septischer Rächer, Versicherungsbetrug und Werkstatt stehen in der deutschen Version zur Verfügung, Spieler der unzensierten Ausgabe können sich zusätzlich mit Amokfahrt, Fuzz, Vandalismus und Wilde Menge vergnügen.

Die Belohungen für diese Aktivitäten wurden in der deutschen Version nicht auf andere Aktivitäten verteilt. Einige Waffen und Kleidungsstücke können zwar nachgekauft werden, aber speziell die Spiel-Erleichterungen wie Rabatte, unendlicher Munitionsvorrat für einen bestimmten Waffentyp oder ein schneller sinkender Bekanntheitsgrad bei einer Gang fehlen komplett.

Die Aktivitäten werden mit einem Video in Spielgrafik eingeleitet, in welchem der Spieler von einem Auftraggeber über die Sachlage informiert wird.


Aktivität "Amokfahrt":


Einführungsvideo "Amokfahrt" - Stadtteil Apartments:




Einführungsvideo "Amokfahrt" - Stadtteil Downtown Video:




Im feuerfesten Anzug auf einem brennenden Quad sitzend muss der Spieler ein Checkpoint-Rennen absolvieren. Da die Zeit zwischen den Kontrollpunkten nur sehr knapp bemessen ist, müssen Bonus-Sekunden durch das Anzünden von Passanten oder Autos gesammelt werden. Wenn man Benzinspuren überfährt, werden Fässer zur Explosion gebracht, die dann ganze Gruppen von Zivilisten in Flammen setzen.




Aktivität "Fuzz":


Einführungsvideo "Fuzz" - Stadtteil Projects:




Einführungsvideo "Fuzz" - Stadtteil Suburbs Expansion:




Im Auftrag der Polizei-Reality-Show "Fuzz" wird der Spieler (nun als Polizist verkleidet) von einem Kameramann begleitet. Um möglichst spektakuläre Bilder für die Show zu liefern, ist man dazu angehalten, die Anweisungen des Kameramanns zu befolgen und zum Beispiel eine Gruppe Demonstranten mit dem Flammenwerfer zu töten, einen Kampf der Polygamisten mit der Kettensäge zu beenden oder einen Flitzer festzunehmen. Spielern der deutschen Version steht die Handfeuerwaffe Kobra nur mittels Cheat zur Verfügung - die Waffenläden in Stilwater bieten diese schallgedämpfte Pistole nicht an.




Durch einen Trick steht der eigenen Spielfigur auch außerhalb der Fuzz-Aktivität die Polizeiuniform zur Verfügung (kaufen kann man sie nämlich nicht). Da in der deutschen Version Fuzz fehlt, ist es dort natürlich auch nicht möglich, im normalen Spielgeschehen als Gesetzeshüter verkleidet durch Stilwater zu streifen.


Aktivität "Vandalismus":


Einführungsvideo "Vandalismus" - Stadtteil Red Light:




Einführungsvideo "Vandalismus" - Stadtteil Nuclear Power Plant:




Unter einer Zeitvorgabe muss der Spieler einen bestimmten Geldbetrag durch das Zerstören von Gegenständen verdienen. Außerdem wird ein Bonus gezahlt, wenn vorgegebene Fahrzeugtypen zur Explosion gebracht werden. Zwar erhält man auch Geld für das Töten von Zivilisten, aber vor allem in den letzten Stufen ist es eher ratsam das Augenmerk auf Bereiche zu legen, in denen viele kleine Gegenstände umherstehen, wie zum Beispiel Tische und Stühle oder Zaunelemente. Dadurch lässt sich der Kombozähler schneller in die Höhe treiben, was wiederum zu höheren Geldbeträgen führt. Die Panzerfaust kann in der deutschen Version nicht nachgekauft werden. Sie steht nur in wenigen Hauptmissionen oder mittels Cheat zur Verfügung. (Flammenwerfer siehe "Entfernte Waffen".)




Aktivität "Wilde Menge":


Einführungsvideo "Wilde Menge" - Stadtteil Suburbs:




Einführungsvideo "Wilde Menge" - Stadtteil Hotels & Marina:




In dieser Aktivität schlüpft der Spieler in die Rolle eines Bodyguards, der prominente Persönlichkeiten der Stadt Stilwater vor aggressiven Fans beschützen muss. Unter einer Zeitvorgabe gilt es nun, Angriffe abzuwehren und zusätzlich Geld zu verdienen, indem die Aggressoren möglichst spektakulär zur Raison gebracht werden. Ein simpler Niederschlag zählt nämlich nur 100 bis 250$, während der Spieler bis zu 1000$ erhält, wenn ein Fan in eine markierte Stelle geworfen und dort mit einer bestimmten Aktion ausgeschaltet wird. Spieler der deutschen Version können das Pfefferspray käuflich erwerben oder einem Gesetzeshüter abnehmen. (Kettensäge siehe "Entfernte Waffen".)


Aktivität "Wilde Menge" - Niederschläge:

Der grüne Pfeil kennzeichnet den Prominenten, der Fan wird mit einem roten Pfeil markiert. Ein Schlag mit dem Baseballschläger setzt den Groupie außer Gefecht. 250$ werden für diese Aktion gutgeschrieben.




Aktivität "Wilde Menge" - Helfer:

Am Rande des roten Teppichs stehen oft auch andere Bodyguards, Polizisten oder normale Bewohner Stilwaters bereit, um sich der Fans anzunehmen. Sobald man einen Groupie gepackt hat, bewegt man sich auf die Helfer zu und überlässt den Fan seinem Schicksal. Die Kollegen prügeln nun auf den Fan ein, erschießen ihn oder werfen ihn durch die Luft.




Aktivität "Wilde Menge" - In den Wagen werfen:

Für den Wurf eines Fans auf die Ladefläche eines Gefangenentransporters erhält die Spielfigur 750$.




Aktivität "Wilde Menge" - Helikopter-Einsatz:

Hier folgt nun eine sehr spezielle Methode, um den Fan abzuwehren. Der blaue Pfeil zeigt an, dass an dieser Stelle eine Möglichkeit besteht 1000$ zu verdienen, indem ein Groupie in den Rotor des Helikopters geworfen wird. Der Körper wird vom Luftzug nach oben gesogen und löst sich bei Berührung mit den Rotorblättern in einer großen Blutwolke auf.




Aktivität "Wilde Menge" - Gepäckscanner:

Der Gepäckscanner eignet sich ebenfalls, um unliebsame Groupies loszuwerden. Der Fan wird auf das Förderband geworfen und verschwindet beim Eingang zum Durchlass begleitet von einer Blutwolke.




Aktivität "Wilde Menge" - Brunnen:

Nach einem Wurf wird der Fan durch den Wasserstrahl des Springbrunnens nach oben befördert. Der Groupie prallt von der Unterseite des Glasdachs ab und landet wieder auf dem Boden.




Ein nahender Zug bietet eine willkommene Möglichkeit, 1000$ zu verdienen. Der Fan wird gepackt und im richtigen Moment geworfen, so dass er vom Zug erfasst wird.




Aktivität "Wilde Menge" - Presslufthammer:

Einige Bauarbeiter sind mit der Instandsetzung des Gleisbetts beschäftigt. Wird nun ein Groupie in ihre Richtung geworfen, laufen sie zu ihm hin und unter Anfeuerungsrufen seiner Kollegen bohrt einer der Arbeiter mit dem Meißel des Drucklufthammers in den Bauch des am Boden liegenden Fans, bis dieser schließlich stirbt.




Aktivität "Wilde Menge" - Bulldozer:

Eines der Fantreffen findet auf einem Friedhof statt. Unter anderem bieten hier zwei Bulldozer die Möglichkeit 1000$ zu verdienen. Das eine Baufahrzeug katapultiert den Groupie mit der Schaufel in die Luft und das andere erschlägt den am Boden liegenden Fan.




Aktivität "Wilde Menge" - Gong:

In Chinatown zeigt ein blauer Pfeil in Richtung eines riesigen Gongs. Dem Spieler werden 1000$ gutgeschrieben, wenn er einen Fan in diese Richtung wirft. Der Körper des Groupies erzeugt auf diese Weise einen Gongschlag.




Aktivität "Wilde Menge" - Drache:

Ebenfalls im Stadtteil Chinatown befinden sich zwei gegenüberstehende Drachenfiguren die Feuer speien, sobald man sich ihnen nähert, beziehungsweise sobald jemand in ihre Nähe geworfen wird.




Aktivität "Wilde Menge" - Turbine:

In dieser Situation besteht die Möglichkeit, einen Fan in eine laufenden Flugzeugturbine zu werfen. Der Aggressor wird durch den Unterdruck in das Triebwerk gesaugt. Eine Blutwolke schießt aus beiden Öffnungen.




Aktivität "Wilde Menge" - Transportband:

Am Flughafen steht ein Transportband, auf das die angreifenden Fans geworfen werden können. Dem Spieler wird ein Geldbetrag gutgeschrieben, sobald der Körper das Ende des Laufbandes erreicht.




Aktivität "Wilde Menge" - Laufband:

Diese sich im Betrieb befindlichen Laufbänder schleudern einen darauf geworfenen Fan in Richtung der Spielfigur.




Aktivität "Wilde Menge" - Trampolin:

Der Wurf auf das Trampolin lässt den Groupie im hohen Bogen durch die Luft fliegen.




Aktivität "Wilde Menge" - Baumarbeiten:

Mitarbeiter des Stilwater GaLa-Bau-Betriebs sind mit Baumpflegearbeiten beschäftigt, die sie sogleich einstellen, sobald der Spieler ihnen einen Fan vor die Füße wirft. Mit der Kettensäge dringt einer der Arbeiter in den Groupie ein.




Aktivität "Wilde Menge" - Müllfahrzeug:

Hier wird der Fan auf die Ladefläche eines Müllwagens geworfen. Die Heckklappe schließt sich und das Fahrzeug schaukelt hin und her. Blut spritzt aus dem vorderen Teil des Wagens. Anschließend öffnet sich die Klappe wieder.







Aufstand der Zombies:


"Zombie Uprising"-Arcade-Automaten stehen in Stilwaters Bars oder Geschäften bereit und auch im eigenen Domizil findet man eine Spielkonsole mit diesem Spiel. Nur Spieler der unzensierten Version können durch Drücken der Y-Taste dieses Spiel starten. In der Rolle eines bezopften schnäuzbärtigen Mannes gilt es nun, anstürmende Wellen von Zombies aufzuhalten. Hierfür steht nahezu das gesamte Waffenarsenal inklusive Kettensäge und Flammenwerfer zur Verfügung. Wird der Spieler von einem Zombie ergriffen, erscheint in der unteren Bildschirmmitte das Symbol einer Taste, die es nun schnell zu drücken gilt um den Untoten abzuschütteln. Sechs Wellen und 345 Zombies später erhält der Spieler als Belohung Geld, Respekt und eine Zombiemaske.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



(Bilder nur aus der unzensierten Version):




Minispiel "Vorbeifahren":

Obwohl dieses Minispiel im Optionsmenü der deutschen Version erwähnt wird, ist es nicht möglich "Vorbeifahren" zu starten. Es handelt sich dabei um ein Drive-by-Shooting, mit dem Ziel eine bestimmte Anzahl gegnerischer Gangmitglieder aus dem Auto heraus zu erschießen. 10 Level sind zu absolvieren - eine spezielle Belohung (außer Geld und Respekt) erhält man nicht.




Job "Zuhälterei" (Rumhuren):

An verschiedenen Örtlichkeiten (zum Beispiel in einem Stripclub oder an einer Tankstelle) kann der Spieler Freiern Lust verschaffen, indem man den vorgegebenen Stickbewegungen folgt. Zwar ist dieser Job auch in der deutschen Version ausführbar, das lustvolle Stöhnen und Ausrufe wie: "Ride him, cowgirl!" oder "Be more carefull!" sind nicht zu hören. Schmatzgeräusche und einen wiehernden Freier vernimmt man ebenso wenig. Es folgen nun zwei Bilder, die lediglich zur Veranschaulichung dieser Tätigkeit dienen sollen:




Es hat den Anschein, als ob auch die Aktivität "Eskorte" von einer ähnlichen Zensur betroffen ist. Man fährt dort eine Prostituierte, die ihre Kunden auf der Rücksitzbank bedient. Zwar drehen sich die Gespräche eindeutig um das Thema Sex ("If you want bareback it will cost you!", "Do I pay you now or after the sex?"), jedoch hört man in der deutschen Version nicht, wie die Hure Tierlaute (Hundegebell, Blöcken, Mähen) imitiert. Ob wirklich eine Zensur vorliegt, oder ob diese Geräusche zufälligerweise nicht abgespielt wurden, konnte nicht mit Sicherheit ermittelt werden und sei hier nur unter Vorbehalt erwähnt.


Veränderte Hauptmission - Prolog: "Ausbruch":

Frisch aus dem mehrjährigen Koma erwacht, muss der Spieler in der unzensierten Version einen Gefängnisarzt töten, um fliehen zu können. Spieler der deutschen Ausgabe müssen dies nicht tun, außer unserem Freund Carlos befindet sich niemand in diesem Zimmer der Krankenstation.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Entfernte Waffen:

Auch mittels Cheat können diese Waffen (im Gegensatz zu allen anderen) nicht freigeschaltet werden. Wenn man dennoch die entsprechende Nummer anruft (Cheats werden per Handy aktiviert) erhält man eine Fehlermeldung.


Flammenwerfer:

Mit dieser Waffe können Gegenstände aber auch Personen in Brand gesetzt werden. 100 Einheiten Benzin für den Flammenwerfer können für je 750$ in einem der Waffenläden in Stilwater gekauft werden.




Kettensäge:

Wenn man nah an eine Person herantritt und die Kettensäge startet, zoomt das Spielgeschehen heran und die eigene Spielfigur sägt vom Kopf beginnend - begleitet von einer entsprechenden Geräuschuntermalung und Schreien - durch den Körper des Opfers. Eine wirkliche Zerteilung findet jedoch nicht statt.




Pioniersprengladung:

Bei der Pioniersprengladung handelt es sich um einen Sprengsatz, der an Gegenständen und Menschen haftet und per Fernzündung zur Explosion gebracht werden kann. Beworfene Personen versuchen verzweifelt durch zappelndes Umherlaufen die Haftbombe wieder loszuwerden. Diese Waffe wird in der unzensierten Version nach drei kompletten Listen in der Aktivität "Prügelknabe" freigeschaltet. Spieler der deutschen Ausgabe erhalten nichts.




In einer Festungseroberung der Söhne von Samedi muss der Spieler einige Wohnwagen, die als Drogenlabor dienen, in die Luft sprengen. In der zensierten Version wurden die Pioniersprengladungen durch Handgranaten ersetzt.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Zombie Carlos:

Carlos, der in der Mission "Roter Asphalt" von der Bruderschaft an einem Seil durch die halbe Stadt geschleift und anschließend - weil keine Hoffnung mehr für ihn bestand - vom Spieler mit einem Kopfschuss von seinen Qualen erlöst wurde, kann nur in der unzensierten Version mit dem Voodoo-Zauber "Eye for an eye" in das Reich der Lebenden zurückgeholt werden. Man wählt hierfür die Telefonnummer dieses Dienstes (zu finden auf einem Werbe-Plakat). Eine Stimme meldet sich: "Brrraaaaiiiinnnns!". Nun wird Carlos im Handy unter "Begleiter" aufgeführt. Jetzt kann er angerufen werden und sein Stöhnen signalisiert, dass er sich mit seinem Wagen auf den Weg macht. Er ist blutüberströmt und hat ein großes Loch im Kopf.

Zwar findet man auch in der deutschen Version das Voodoo-Plakat mit der selben Nummer, versucht man jedoch dort anzurufen, hört man eine Damenstimme sagen: "I'm sorry, the number you have dialed is invalid (oder "is not in service"). Please hang up and try again.". Sogar im Spielmenü unter "Daten" wird angezeigt, dass noch ein Begleiter fehlt (8 von 9). Leider hat man vergessen, die Anzahl anzupassen (8 von 8).




Zensierte Videos:

Um die Spielgeschichte zu erzählen, werden zu den Missionen Sequenzen in Ingame-Grafik abgespielt. In der deutschen Version wird an bestimmten Stellen ein schwarzes Bild eingeblendet mit der Textmeldung: "Wir bitten um Verzeihung - sehr böse Dinge passieren hinter diesem schwarzen Bildschirm!":



Einzig der Ton ist noch zu hören, die Untertitel sind ebenfalls noch lesbar. Eines der Videos wurde um ca. 50 Sekunden verkürzt. Hauptsächlich wurden direkte Schüsse bzw. Attacken auf wehrlose Personen zensiert.

Aber auch der Konsum von Drogen stellt ein Problem dar. In diesem Zusammenhang scheint die Zensur jedoch nicht wirklich einem roten Faden zu folgen: mal wird die bloße Übergabe einer Pfeife zensiert, in einem anderen Video nimmt dieselbe Person aus einer identischen Pfeife einen langen Zug, ohne dass ausgeblendet wird.


Video im Startmenü

Wenn man einige Minuten im Startmenü des Spiels verweilt, wird ein Zusammenschnitt mehrerer Fernsehsendungen gezeigt, so als ob der Spieler durch das Fernsehprogramm von Stilwater zappt. In der Nachrichtensendung News13 wird ein Überfall der Bruderschaft gezeigt, bei dem eine Frau erschossen und ein Mann niedergeschlagen wird. Channel 6 News berichten von den Zuständen auf dem Campus der Stilwater Universität.




Auftrag - Prolog: "Verteidiger" ("Zahlen, bitte")

Gerade als unsere Spielfigur eine Nachrichtensendung im Fernsehen verfolgen will, gesellt sich ein übel gelaunter Herr hinzu, der den Barkeeper anweist, den Scheiß auszustellen. Wir weisen ihn darauf hin, dass wir uns das Programm gerade angeschaut haben. Er antwortet, dass dies jetzt wohl nicht mehr der Fall sei. Der Spieler schlägt ihn nun mit einer Bierflasche ins Gesicht.




Auftrag - Prolog: "Drei Könige" ("Neue Leute")

Nach dem Kampf um das neue Hauptquartier der Saints, bei dem mehrere Penner getötet wurden, sorgen Johnny und der Spieler für Ordnung in den Räumlichkeiten. Johnny ist nicht begeistert von der Arbeit und merkt an, dass die Leichen doch von jemand anderem weggetragen werden sollen. Der Spieler stößt mit dem Fuß gegen den Kopf eines toten Obdachlosen und bittet diesen scherzhafter Weise um Hilfe.




Auftrag - Die Bruderschaft: "Roter Asphalt" ("Wer die Wahl hat...")

Carlos, ein Mitglied der 3rd Street Saints, wurde von der Bruderschaft an die Stoßstange eines Wagens gekettet und durch die halbe Stadt geschleift. Der Spieler konnte dies nicht verhindern. Für Carlos besteht keine Hoffnung - zu schlimm sind seine Verletzungen. Man gibt dem Freund den Gnadenschuss.




Auftrag - Die Bruderschaft: "Vielen Dank und gute Nacht!" ("Und die Band spielt weiter")

Der Spieler platzt in einen Auftritt der Band "Feed Dogs", deren Gitarrist Matt in engem Kontakt zur Bruderschaft steht. Um Informationen über eine Lieferung zu erhalten, prügelt der Spieler so lange auf den Musiker ein, bis dieser verängstigt zu Boden geht. Nun wird Matts Hand über einer Öffnung für die Pyrotechnik fixiert und mit einem Tritt auf den Auslöser startet der Spieler das Feuerwerk. Der Musiker erleidet auf diese Weise Verbrennungen.




Auftrag - Die Bruderschaft: "Die Belagerung" ("Es ist nicht der Sturz, der dich tötet...")

In einem Kampf gegen Maero, dem Anführer der Bruderschaft, rammt der Spieler ihm eine Tätowiermaschine in den Hals.




Auftrag - Die Bruderschaft: "Aufeinandertreffen" ("Brudermord")

Maero klettert nach einem Gefecht aus seinem umgestürzten Fahrzeug. Malträtiert durch einige Tritte und Schläge liegt er nun mit dem Rücken auf dem Boden. Der Spieler platziert den Fuß auf Maeros Schulter, um ihn zu fixieren und tötet ihn durch einen Kopfschuss.




Auftrag - Die Ronin: "Straßenhass" ("Gnädige Gastgeber")

Johnny Gat zerrt ein Mitglied der Ronin in Aischas Haus und stellt ihm einige Fragen. Auch nachdem der Gefangene mit seinem Kopf durch die Glasplatte des Couchtischs geschlagen wurde, zeigt das Mitglied der Ronin sich wenig kooperativ und wird daraufhin von Gat erschossen.




Auftrag - Die Ronin: "Ausbluten" ("Hausparty")

Die Ronin haben Aischa in ihrem Haus gefesselt und warten nun auf Johnny und den Spieler. In diesem Video werden hauptsächlich Einstellungen zensiert, in denen die eigene Spielfigur zu sehen ist, wie sie einen der Ronin als menschlichen Schild nutzt. Johnny sticht und schlägt mit dem Katana und wird schließlich selbst von Jyunichi verletzt.




Auftrag - Die Ronin: "Des einen Leid..." ("Große Probleme in Little China")

Ein Wagen der Ronin steuert auf Johnny Gat zu und eröffnet das Feuer. Als das Fahrzeug zum Stehen kommt, erschießt Johnny mit ca. 30 Schüssen aus seinem Sturmgewehr die Insassen aus nächster Nähe durch die Seitenscheibe.




Auftrag - Die Ronin: "Des einen Leid..." ("Coup de Gras")

In der finalen Ronin-Mission kämpft der Spieler gegen Kazuo Akuji, dem Erzfeind von Mr. Wong (bekannt aus dem unzensierten ersten Teil). Nachdem der Japaner verletzt am Boden liegt, rammt ihm der Spieler das Samurai-Schwert in den Rücken. Während eines Telefonats mit Mr. Wong dreht die eigene Spielfigur nun das Schwert einige Male hin und her und hält dabei das Handy in Kazuos Richtung, um so seine Schreie einzufangen.




Auftrag - Söhne von Samedi: "Staub und Reisen" ("Pfeifen sind für Pfeifen")

Shaundi zerschlägt eine Glühbirne, um diese als Pfeife für die Droge Laustaub zu nutzen. Sie hält das Rauchgerät unter die Nase des Spielers. Anschließend setzt sie sich zu uns auf die Treppe und führt die Unterhaltung fort. Während des Gesprächs auf der Treppe wird ohne ersichtlichen Grund zweimal ausgeblendet.




Auftrag - Söhne von Samedi: "Luftangriff" ("Musikliebhaber")

Nachdem die Aufforderung den Musikladen "Scratch that" zu verlassen von den Kunden überhört wurde, schlägt Mr. Sunshine einem der Musikliebhaber mit seiner Machete in den Rücken.




Auftrag - Söhne von Samedi: "Ein Haus brennt nieder" ("Dies und das")

Wir treffen Shaundi auf einer Party. Unter Anfeuerungsrufen der Gäste trinkt sie Bier, welches ihr mittels einer Bier-Bong verabreicht wird. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Spieler begeben sich beide in den unteren Bereich der Studentenverbindung. Beim Gang die Stufen hinunter blendet die deutsche Version ohne ersichtlichen Grund kurz aus. Unten angekommen überreicht Shaundis Exfreund ihr eine Pfeife - sie nimmt einen Zug. Im Hintergrund sieht man einen weiteren Partygast rauchen. In der letzten Einstellung setzt sich Shaundi auf das Sofa und nimmt die Pfeife erneut entgegen.




Auftrag - Söhne von Samedi: "Fesselerfahrung" ("Kleine Schläge auf den Hinterkopf...")

Mr. Sunshine wird vom General für sein Versagen im Umgang mit den Saints bestraft, indem ein Teil seines Ohrs mit einer Machete abgeschnitten wird. Blut läuft am Hals des Untergebenen hinab. In einem anderen Video ist jedoch auch in der deutschen Version das verstümmelte Ohr zu sehen, dann allerdings ohne Blutanhaftungen.




Auftrag - Söhne von Samedi: "Wilde Menge" ("Des einen Freud...")

Eine Gruppe von Junkies belagert Mr. Sunshine und fragt, wann es denn wieder möglich sei, Loastaub käuflich zu erwerben. Sunshine erzählt ihnen, dass die Saints die Lieferung gestohlen haben. Daraufhin erklärt einer der Süchtigen, dass er nun vorhabe, den Stoff dann eben von den Saints zu kaufen. Der Voodoo-Priester bringt seine Verärgerung über diese Bemerkung dadurch zum Ausdruck, indem er den Süchtigen erschießt.




Auftrag - Söhne von Samedi: "Wilde Menge" ("Versprechen")

Ein Junkie versucht mit einem Paket Loastaub zu entkommen. Um den Süchtigen an seiner Flucht zu hindern und um ihn anschließend zu befragen, schießt der Spieler ihm von hinten ins Bein.




Auftrag - Söhne von Samedi: "Ewiger Sonnenschein" ("Zurück für Sekunden...")

In einem Schlachthaus begegnen wir Mr. Sunshine. Nach einem Gefecht wird eine Video-Sequenz gestartet. In der deutschen Version endet diese Sequenz nach ca. zehn Sekunden mit zwei Schüssen auf Sunshine. Spieler der unzensierten Ausgabe bekommen noch weitere 50 Sekunden Bildmaterial zu sehen: Nachdem Mr. Sunshine zu Boden gesunken ist, dreht der Spieler ihm den Rücken zu. Der Voodoo-Priester richtet sich allerdings wieder auf, mit der Bemerkung, dass dieser Kampf noch lange nicht vorbei sei. Der Spieler feuert neun weitere Kugeln ab. Erneut erhebt sich Sunshine und wird anschließend von zehn Schüssen niedergestreckt. Um dem Spuk ein Ende zu bereiten, greift die Spielfigur zu einer Machete und trennt Mr. Sunshine mit einem Schlag den Kopf ab. Das Haupt landet nach einem Wurf auf dem Schlachthausfließband.




Auftrag - Epilog: "Auswahl eines Kampfs" ("Ein Bandenanführer ging in eine Bar...")

Nichts ahnend sitzen wir flirtend mit der Barfrau am Tresen des Clubs Koi, als plötzlich das Masako-Team (eine Spezialeinheit der Ultor Corporation) das Gebäude stürmt und das Feuer eröffnet. Der Spieler rettet sich durch einen Sprung über den Tresen und zerrt dabei die Barfrau in Richtung der Angreifer. Sie bildet auf diese Weise ein Schutzschild und fängt einige Kugeln ab.




Auftrag - Epilog: "... und ein besseres Leben" ("Spielende")

In der finalen Hauptmission richtet der Spieler die Waffe auf Dane Vogel (laut eigenen Angaben Saints-Fan Nummer 1) und drückt ab. Der Mann der Ultor Corporation fliegt daraufhin rückwärts durch die Scheibe seines Büros.




Auftrag - Ultor: "Enthüllung" ("Der Schlüpfling wird begraben")

Der Spieler begegnet einem alten Freund, Julius Little - seines Zeichen ehemaliger Anführer der 3rd Street Saints. Nach einer Meinungsverschiedenheit über die Ereignisse aus der damaligen streckt der Spieler Julius mit einem Kopfschuss nieder.




Begriffe / Übersetzung:

Auch die unzensierte Ausgabe verfügt über deutsche Bildschirmtexte. Für die deutsche Version wurden einige Begriffe jedoch anders übersetzt, so wird nun in allen Hauptmissionen "Töten" nicht mehr verwendet. Man liest stattdessen "Ausschalten", "Erledigen", "Neutralisieren" oder "Besiegen". Einzig bei sporadisch auftretenden Angriffen feindlicher Gangs auf die eroberten Stadtteile ist noch vom Töten die Rede.

In einer der ersten Missionen lautet der Auftrag nun nicht mehr "Töte die übrigen Penner" sondern "Besiege die angreifenden Obdachlosen". Damit soll wohl hervorgehoben werden, dass es sich bei der Aktion um eine Selbstverteidigung handelt. Die Bezeichnung Penner wurde nicht grundsätzlich zensiert, auch in der deutschen Version liest man an anderer Stelle diesen Begriff.

In einer Festungseroberung lautet der Auftrag nun nicht mehr "Laufe im Bereich des Ladens Amok" sondern "Drehe im Bereich des Ladens durch". Damen des horizontalen Gewerbes werden grundsätzlich als Prostituierte und nicht als Nutten bezeichnet und "Süchtige" wurden zu "Crackheads".

Auf der DVD der deutschen Version befinden sich jedoch auch die englischen Original-Texte.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Statistiken:

Unter dem Punkt "Daten" kann der Spieler sich im Spielmenü über den Spiel-Fortschritt informieren. Zusätzlich zu den fehlenden Daten der Aktivitäten Amokfahrt, Fuzz, Wilde Menge und Vandalismus (Chaos), wird in der deutschen Version nicht mehr aufgelistet, wie viele Personen (Bangmitglieder, Polizisten, Zivilisten, Zuhälter) getötet wurden. Nahkampf-Kills werden ebenfalls nicht aufgezählt. Es folgt nun eine Montage der fehlenden Daten:




Achievements:

Mit jedem XBox 360 Spiel ist es möglich, 1000 Punkte (Gamerscore) für die eigene Gamercard zu erlangen, indem man bestimmte Vorgaben (Achievements) erfüllt. Dadurch ist es für andere Teilnehmer des Onlineservice XBox-Live ersichtlich, wie intensiv sich der User mit einem Spiel beschäftigt hat.

Während in der unzensierten Version 50 Achievements gelistet werden, sind es in der deutschen Ausgabe nur 42. Die 80 fehlenden Punkte wurden auf andere Erfolge verteilt, um als Endergebnis wieder einen Gamerscore von 1000 zu erhalten.

(Bilder nur aus der unzensierten Version):




ErfolgBeschreibungGS unzensiertGS zensiert
Willkommen zurückSchaffe den Prolog, Wiederaufleben der Saints510
SeppukuBesiege die Ronin4060
Brüder erledigtBesiege die Bruderschaft4060
Erinnere mich an das BabyBesiege die Söhne von Samedi4060
Fürst des VerbrechensSchaffe alle Level von allen Aktivitäten5065
StuntmanSchaffe alle Level von 'Amokfahrt'15-
Reality-TV-StarSchaffe alle Level von 'FUZZ'15-
AbrissbirneSchaffe alle Level von 'Vandalismus'15-
Samtenes SeilSchaffe alle Level von 'Wilde Menge'15-
Au weia, meine Eia!100 Eierschüsse geschafft5-
WurfmeisterJemanden mehr als 20 Meter werfen5-
Liebe deinen Nächsten50 menschliche Schilde benutzt5-
Romeros HeldSchaffe das Videospiel 'Aufstand der Zombies'5-



Cover:

Die Rückansicht des Herrn auf dem Cover sowie auf dem Umschlag der Spielanleitung wurde so vergrößert, dass die Waffen, die er in beiden Händen hält, nicht mehr sichtbar sind. Des weiteren wurde die Position des Hubschraubers verändert und der Herrn hinter dem Fahrzeug entfernt. Die DVDs sind hingegen nahezu identisch - auch die Disc der deutschen Version zeigt beide Waffen.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Handbuch:

Die für diesen Schnittbericht verwendete unzensierte Version enthält zwei Handbücher: eines in französischer und eines in deutscher Sprache. Die Ausgabe wurde offiziell in Österreich und auch der Schweiz (Französisch ist dort eine der vier Landesprachen) angeboten. Frankreich erhielt eine im Bezug auf die Umverpackung ausschließlich französische Version. Das deutschsprachige Handbuch aus der Collector's Edition ist identisch mit dem Handbuch der zensierten Version, daher folgt hier der Vergleich mit der französischen Spielanleitung, welche sich von der Deutschen im Bezug auf die Steuerungshinweise sowie den aufgeführten Aktivitäten und einer Zeichnung eines Herrn mit Kettensäge sowie der Vorderseite (siehe Cover) unterscheidet.

Unzensierte Version:Zensierte Version:
Die Vergleichsversionen wurden uns freundlicherweise von Gameware zur Verfügung gestellt.
Kommentare
08.02.2009 00:08 Uhr - dominic242
da fehlt ja ma sehr viel

08.02.2009 00:08 Uhr - Lenox Parker
LOL was für ne Müll-Fassung. Noch schlimmer is aber, das man sich noch nicht mal die unzensierte Fassung kaufen kann, also für PC mein ich. Bringt ja nicht, wenn man das Ding nicht aktivieren kann. Und dann noch nicht mal Multiplayer-kompatibel zu anderen Fassungen.


08.02.2009 00:17 Uhr - Hollandkäse
User-Level von Hollandkäse 2
Erfahrungspunkte von Hollandkäse 75
Was für ein Monster-SB! Danke dafür, Motoko. ;)

08.02.2009 00:21 Uhr - Bearserk
"Wir bitten um Verzeihung - sehr böse Dinge passieren hinter diesem schwarzen Bildschirm!"

Wie geil ist das denn? *LOL*

Okay, auch Teil zwei ist in der deutschen Fassung genauso indiskutabel wie Teil 1, obwohl es eigentlich geile Spiele (sozusagen die Arcade-Version von GTA) sind!

Mann, hat man da zugeschlagen!

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an User PilleFryday (und damit auch an Schnittberichte.com) für die unzensierte Version des Spiels, das mir tierisch Spaß gemacht hat! :-)

Obwohl ich meinen Charakter im Spiel wirklich als echtes Arschloch empfinde...

BTw: Kann mir jemand mitteilen, wie man an mehr Tattoos kommt?
Mit fehlen zB ein ganzer Haufen Tribals, habe nur so 2&3 und 10-13 oder so und circa 76 Prozent des Spiels gelöst...kommen da noch mehr oder habe ich Tattoo-Shops übersehen?

Und mein Respekt an Motoko, der SB ist ja eine Heidenarbeit!!!

08.02.2009 00:23 Uhr - Ichi The Chiller
Hammer SB. Danke. Die deutsche Fassung ist ja total fürn Arsch. Naja wer kauft sich heutzutage auch noch deutsche Spiele.....

08.02.2009 00:24 Uhr -
Cool aber etwas wurde übersehen:
Beim zensierten Cover ist die Stadt im Hintergrund nicht zerstört (keine Explosion, kein Rauch aus dem Gebäude usw.)

08.02.2009 00:26 Uhr - X-Rulez
User-Level von X-Rulez 1
Erfahrungspunkte von X-Rulez 7
Der SB ist wohl einer der besten, die ich bis jetzt hier gelesen habe! Wie lang hast Du denn dafür gebraucht?
Dass das Spiel für eine erwachsenen Freigabe derart zensiert werden muss, ist mal wieder typisch für Deutschland.

08.02.2009 00:27 Uhr - Hadoken
Vielen Dank Motoko für diesen Mega-SB.
Besitze zum glück die Uncut Version.Die dt. ist ja unzumutbar.Hoffe nich das es Beschlagnahmt wird, das hat es nämlich nicht verdient.Das Game ist Fun pur.

08.02.2009 00:29 Uhr - Dr. Butcher
Da verstehe ich das ab 18 aber wirklich nicht mehr. Dagegen sind ja die ganzen GTA 16er Versionen und auch der erste Teil von Saints Row milde geschnitten. Sowas sollte man dann wirklich nicht mehr veröffentlichen.

08.02.2009 00:31 Uhr - Weavel
Ach du Scheiße... Ein SB der beschreibt was noch drin geblieben ist wäre warscheinlich nur halb so lang ausgefallen. oO
Die Dt. Fassung ist echt eine Unverschämtheit... Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Großartiger SB und sehr Umfangreich. Respekt!

MfG

08.02.2009 00:34 Uhr - Trace
Ach...du...heilige Scheiße...
Sowas hab ich ja noch nie erlebt.
Ich wusste das dass Spiel zensiert kommt, aber das die da SO eine Schnittorgie veranstaltet haben...Wow!
Ich hoffe das sich niemand die deutsche Version gekauft hat, die kann man ja wirklich im Kindergarten bedenkenlos liegen lassen.

Herrovragender SB, aber das Spiel lass ich jetzt erst recht im Laden versauern.

08.02.2009 00:35 Uhr - SebastianR
Monster SB. Mal ehrlich, ohne bzw. reduziertem Blut, hätte man ja gerade noch leben könnn, aber das hier ist wirklich ein Witz. Dann noch die Freigabe ab 18, oh man. Wie auch immer, sehr genialer SB. Schön, das sich Leute soviel Mühe machen und so viel Energie da rein stecken, wollte ich allgemein mal gesagt haben!

08.02.2009 00:50 Uhr - LudwigVanBeethoven
Hat Saints Row offiziell irgendwas mit GTA zu tun oder ist das einfach alles nur geklaut?

08.02.2009 00:54 Uhr -
Und wie kann man als Deutscher Bundesbürger dann die Original Version spielen?
Ich hatte nämlich vor mir die UK Fassung zu holen, aber wenn Steam das nicht zu lässt finde ich das sehr dämlich! Warum wird man hier nur so bevormundet?

08.02.2009 01:21 Uhr - tacc
2x
Wie man in Deutschland uncut spielen kann? Man saugt sich einfach die illegale Version.

Anders geht es nicht. Außer man verwendet VNC, welches bei Steam wiederum zur Sperrung des kompletten Accounts führen kann.

Tja, was macht man wohl? Steam Account riskieren der evt einen Wert von mehreren hundert Euro hat oder einmal eine Raubkopie saugen?

Das sind die einzigen beiden Wege.

08.02.2009 01:32 Uhr - Weavel
@tacc
Oder man kauft sich die Unzensierte Version aus dem Ausland und registriert die auf seinem Account ;)

08.02.2009 01:52 Uhr -
@Weavel
Du hast es anscheinend nicht mitgelesen, steht ganz oben im Bericht unter dem Punkt "Aktivieren der unzensierten PC-Version in Deutschland":
"Daher lässt sich über Steam in Deutschland nur die USK-Version aktivieren. Die internationale PEGI-Version kann über einen deutschen Steam-Account NICHT aktiviert werden. Die US-amerikanische Importversion des Spiels lässt sich bei Steam ausschließlich in den USA, Kanada und Mexiko aktivieren."

Finde ich persönlich sehr Schwachsinnig!

08.02.2009 01:52 Uhr - SebastianR
@Weavel: Genau das ist nicht möglich! Der akzeptiert den Key nicht, soweit ich weiß.

08.02.2009 01:54 Uhr - tacc
1x
Les einfach mal den Abnschnitt der fast ganz am aanfang kommt und sich "
Aktivieren der unzensierten PC-Version in Deutschland" nennt.
Mal davon abgesehen das man THQ erklären muss das es keine Deutschen Accounts, Englischen Accounts oder sonstwas gibt. Es hängt alles von der IP ab.

08.02.2009 01:59 Uhr - Weavel
1x
Achso.. Sorry, mein Fehler.^^
Dann eben die Warezseite seines Vertrauens aufsuchen.. xD

08.02.2009 02:00 Uhr - Gladion
1x
DB-Mitarbeiter
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
Oder man kauft das Spiel erst und lädt es sich danach herunter ;)

Da hätten wir noch einen Weg: weder illegal noch irgendwelche Risiken. Man kann sich das Geld natürlich auch sparen und behaupten, es ginge nicht anders und Diktatur und bla bla bla... ich schweife ab.
Ich sag nicht dass das gut so ist, aber es ist eine Methode und sie funktioniert.

Wie auch immer, reife Leistung, der Schnittbericht, mein Respekt dafür, Motoko. Da hätte ich wohl nicht die Nerven zu gehabt.

08.02.2009 02:02 Uhr - SoundOfDarkness
THQ hätte doch besser auf ein deutsches Release verzichtet, damit hätten die sich viel Aufwand und Kosten gespart.
Hätte ich lang genug Spaß an Spielen wie GTA und all seinen Klonen, dann würde ich das Spiel wohl mal ausprobieren.

08.02.2009 02:09 Uhr -
Ich hoffe nur nicht das noch mehr Firmen auf diesen Zug aufspringen werden!

Aber wie genau funktioniert das? Heisst das wenn ich die Englische Fassung habe kann man das garnicht Installieren oder bekommt man einfach nur die Deutsche Fassung?

08.02.2009 02:20 Uhr - Bearserk
Mann, da hat man es mit einer Xbox 360 ja noch richtig gut, obwohl man da auch mit einigen Spielen manchmal Probleme haben kann!

Ich zocke ja nicht auf PC, aber das es mit Steam so kommen würde, fand ich absehbar!
Extrem übel...

08.02.2009 02:32 Uhr - tacc
2x
"Aber wie genau funktioniert das? Heisst das wenn ich die Englische Fassung habe kann man das garnicht Installieren oder bekommt man einfach nur die Deutsche Fassung?"

Man bekommt bei Steam dann einfach die Meldung das es in dieser Region nicht verfügbar ist und der "kauf" abgebrochen wird. Im Grunde Geld für nichts ausgegeben.

08.02.2009 02:44 Uhr -
@tacc
Wäre das nicht schon fast Betrug? Ich meine wenn ich eine Originale Version aus England habe und ich noch nicht einmal über Steam einfach nur die Deutsche bekomme, sondern garnichts, finde ich das schon sehr hart!

08.02.2009 03:38 Uhr - Bearserk
1x
Laut einem Zitat im Forum scheint in Deutschland eine importierte PC-Fassung wirklich NICHT zu laufen!!

Schaut da einfach mal im Spieleforum unter Saints Row 2...

Das wäre wirklich eine unverschämte Dreistigkeit!

08.02.2009 05:16 Uhr -

Obwohl THQ der USK eine bereits zensierte Version zur Prüfung vorlegte,...

was für ein saftladen!

wie kann man denn überhaupt noch so eine version rausbringen?!
dafür gehört thq die lizenz entzogen!


In der deutschen Version wird an bestimmten Stellen ein schwarzes Bild eingeblendet mit der Textmeldung: "Wir bitten um Verzeihung - sehr böse Dinge passieren hinter diesem schwarzen Bildschirm!":

achso und dann macht man sich auch noch über seine kunden lustig?! oO

08.02.2009 05:18 Uhr -
ups, in der ganzen aufregung, hab ich total vergessen, den autor für diesen hammer mäßigen sb zu loben!
weltklasse!

08.02.2009 06:54 Uhr - bernyhb
1x
Respekt vor diesen SB!!!
Da denkt man doch wirklich man spielt ein ganz anderes Spiel! Sowas von Extreme!!!

08.02.2009 10:12 Uhr - hybridgenom
echt ne mordsarbeit die du dir da aufgebürdet hast..
schöner sb geworden..und ich glaube ich werde mir das
spiel trotz verhaltener kritiken dank dieses sb`s jetzt
doch zulegen denn es sieht sieht wirklich aus wie ein
verdammt witziger spielplatz für erwachsene..
thx

08.02.2009 10:13 Uhr - peda
1x
Ein super SB. Die deutsche Fassung ist absolut unbrauchbar, schon alleine, weil einige der besten neuen Nebenmissionen fehlen.

08.02.2009 10:24 Uhr - Kahler Hahn
Hut ab... der SB hat sicher Zeit gekostet.

Zur Fassung selber:
Ich hatte mich vor allem gefragt was sie mit den teilweise recht brutalen Stroyvideos machen... nun weiss ichs.

Wobei mich eins wundert... habe ich ws übersehen, oder ist die Szene, in der der Anführer der Bruderschaft das GEsicht verätzt bekommt komplett???

08.02.2009 11:01 Uhr - Hakanator
1x
Klasse SB, sehr umfangreich.

Keine Jugendfreigabe, ja? Wow. Einfach unglaublich.

08.02.2009 11:08 Uhr - PaulBearer
1x
Ausgezeichnteter Schnittbericht, und eine unglaubliche Frechheit von THQ.

08.02.2009 11:18 Uhr - Thundersheep
1x
Oh Mann.... Was ist denn von dem eigentlichen Spiel noch übrig? Klasse SB!

08.02.2009 11:18 Uhr - Schneidfix
Finde das Game wirklich nicht schlecht , aber ist es wirklich der letzte Müll wenn die Figuren da in der deutschen Version nicht mehr bluten ?
Ist der Spielspass nur zu definieren wenn die Gewalt schon so unertreäglich hoch ist ?
Belohnungen zu kassieren wenn man besonders fies und gemein ist finde ich schon bedenklich
Aber es ist immer eine reine Geschmacksache

08.02.2009 12:17 Uhr - Green Ninja
1x
Na großartig! Ich hab mich jetzt nicht so sher für den Titel interessiert, aber diese Kastrierung setzt dem ganezn echt die Krone auf. Das PC-Spieler nun gar nicht mehr in der Lage sind eine andere Fassung als die deutsche zu spielen ohne in legale Grauzonen zu rutschen ist echt der letzte Tropfen. So kann das doch nicht weiter gehen.

Nächste Woche müssten irgendwann die Antworten von der Frau Von Der Leyen eintrudeln. Am besten ich bereite schonmal meine Antwort darauf vor.

08.02.2009 12:39 Uhr - El_Hadschi
1x
Daher lässt sich über Steam in Deutschland nur die USK-Version aktivieren. Die internationale PEGI-Version kann über einen deutschen Steam-Account NICHT aktiviert werden.


Was für eine Ironie, dass es schon seit geraumer Zeit auf diversen einschlägigen Warez-Seiten, ne deutsche Uncut-Version gibt....

08.02.2009 12:48 Uhr - Absurd
Respect für diesen detairten schnittbericht!

08.02.2009 13:13 Uhr - Suschi
Also für so etwas noch Geld zu verlangen ist ja ne Frechheit und das man nicht mal ne ausländische Version spielen kann ist ja der Wahnsinn. Ich hoffe des Spiel kauft keiner das die Firma sieht das se mit den scheiß kein Geld machen kann. Super SB hat bestimmt sehr lange gedauert.

08.02.2009 13:50 Uhr - FreshDudel
1x
SB.com-Autor
User-Level von FreshDudel 10
Erfahrungspunkte von FreshDudel 1.545
scheiße fehlt da viel! jetzt weiß ich aber welches Spiel ich als nächstes importiere...

08.02.2009 14:07 Uhr - tacc
2x
"Wäre das nicht schon fast Betrug? Ich meine wenn ich eine Originale Version aus England habe und ich noch nicht einmal über Steam einfach nur die Deutsche bekomme, sondern garnichts, finde ich das schon sehr hart!"

Laut THQ Deutschland Administrato hätte man sich ja vorher beim Händler oder bei THQ informieren können. Geflgt von der wiederholten Frage warum man damit ins Deutsche THQ Forum kommt, da THQ Deutschland ja nichts an Importen verdient.
http://forum.thq.de/viewtopic.php?t=15167


"Finde das Game wirklich nicht schlecht , aber ist es wirklich der letzte Müll wenn die Figuren da in der deutschen Version nicht mehr bluten ?"

Hast du dir auch nur im entferntesten den Bericht angesehen?

08.02.2009 14:13 Uhr - ~ZED~
1x
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 18
Die deutsche Version würde ich nicht mal gegen Geld spielen ^^
So ein Betrug, das sind ja fast schon zwei verschiedene Spiele!!!

08.02.2009 14:24 Uhr - Xaitax
Der SB hat zwei Monate gedauert,musste ja erstmal durchgespielt werden. Ist auch glaube ich der bisjetzt längste Game-SB.

-KJ Zeichen ist wie ein Schlag ins Gesicht.
-KJ ist eigentlich das was früher FSK:16 war und sich heute nach vorne verschoben hat,bis letztendlich SPIO dazugedacht wurde!

-Ich wuerd nie ein KJ~Spiel kaufen.



08.02.2009 14:28 Uhr - vortex
Man ich muss echts sagen : R E S P E K T für diesen SB. Deutschland ist doch ein echt schönes Land, hier wird Meinungsfreiheit komplett neu erfunden ^^

Und Übrigens: Masako und Ultor Coporation kommen aus THQs Red Faction ^^ Cooler Easter Egg !

08.02.2009 14:31 Uhr - Critic
Sieht nach Spaß aus. Vor allem die Turbine.

08.02.2009 14:33 Uhr - crytek
1x
Was ein Riesen SB. Super gemacht.
Die deutsche Version ist einfach nur ein Witz!

08.02.2009 14:45 Uhr - immi666
1x
in deutschland games kaufen ist überflüssig
& frustrierend. ich fiel das letzte mal auf FALLOUT 3
rein, welches cut ist...

ab nun wird nur noch importiert!







PS. in einer vorhandenen wirtschaftskrise von staatlicher seite
aus die kunden zum import zu bewegen, ist nicht gerade das sinvollste, um eine rezession zu bekämpfen.

08.02.2009 16:05 Uhr - Schmalzimohr
1x
Super Schnittbericht.

nach der zensierten Steamversion von Company of Heroes (ist USK 16 und über Steam trotzdem CUT) kauf ich mir KEIN THQ Game mehr über Steam oder Retail.

Von mir aus kann der Scheissladen pleite gehn.

08.02.2009 16:32 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
Sagt mal, verstösst THQ damit nicht gegen europäisches Recht? Ich dachte, in einem vereinten Europa ist so ein Verfahren verboten. Ist hier ein Rechtsexperte, der sich auskennt. Wenn das Schule macht, müssten wir in Zukunft nur dt. PC-Versionen kaufen. Grausige Aussichten.

08.02.2009 16:40 Uhr - motoko
Ich danke Euch für's Lob! :)

08.02.2009 - 10:24 Uhr schrieb Kahler Hah:
Wobei mich eins wundert... habe ich ws übersehen, oder ist die Szene, in der der Anführer der Bruderschaft das GEsicht verätzt bekommt komplett???

Ja, die Szene ist unzensiert.

08.02.2009 17:43 Uhr - Undead
1x
Da ist ja gar nichts mehr übrig geblieben von einem wirklich guten Spiel (uncut). Ich find dieser Teil ist schon (fast) so gut wie GTA.

Das ist aber echt eine Unverschämtheit, was THQ sich da geleistet hat. Das ist gerade zu eine Einladung für Raubkopierer sich dieses Spiel zu saugen.

08.02.2009 17:45 Uhr - tacc
"Sagt mal, verstösst THQ damit nicht gegen europäisches Recht?"

Der THQ Admin der 0 Ahnung vom Jugendschutz hat sagt folgendes dazu:

"Das würde mich allerdings auch interessieren. Denn hier kollidieren zwei Rechtsnormen: deutscher Jugendschutz und europäische Warenfreiheit."

http://forum.thq.de/viewtopic.php?t=15167

08.02.2009 18:25 Uhr - Stefan84
Dass im THQ Forum ernsthaft behauptet wird die indizierte Version dürfe in Deutschland nicht verkauft werden und mit dieser Begründung die Aktivierung verhindert ist wirklich sehr bedenklich. Und einfach nur Schwachsinn. Die Indizierung wirkt sich zwar viel stärker auf Erwachsene aus als vielleicht mal gedacht, aber letztendlich heißt es nur dass die Sachen nicht an Jugendliche verkauft oder offen beworben werden dürfen.

Außerdem liegt die Verantwortung dafür bei den Händlern. Dem Hersteller kann es völlig egal sein wer wo was kauft.

08.02.2009 19:00 Uhr - Dr. Butcher
@ Stefan84

Das Spiel wurde ja auf ListeB indiziert. Wenn es beschlagnahmt wird dann würde sich THQ ja strafbar machen
weil die Uncut ja ungeprüft ist. Die sichern sich einfach nur ab.

08.02.2009 19:41 Uhr - tacc
Aber noch ist die nicht beschlagnahmt.
Und konnte man sich nicht trotzdem als Privatperson derartige Spiele holen? Ich hab mit beispielsweise auf Steam das id Pack "schenken" lassen. Und da sind halt auch sachen wie Wolfenstein 3D usw dabei.

08.02.2009 20:00 Uhr - BigC_90
OMG da bin ich ja froh, dass ich mir gleich im Oktober die UK Version auf PS3 für 40€ geholt habe.
das mit der PC Version müsste man aber wirklich mal in Erfahrung bringen wie da die Rechtslage aussieht. Man kauft sich ein Spiel und kann es wegen dem Kopierschutz nicht aktivieren? Das kann doch nicht mit rechten Dingen zu gehen.
Danke für den SB ;-)

@ Dr. Butcher
Stimmt so nicht ganz, ein beschlagnahmtes Spiel darf zwar in Deutschland nicht mehr verkauft werden, aber z.B. über Österreich trotzdem noch legal erworben und auch gespielt werden.

08.02.2009 20:07 Uhr - JohnPlayer
Wurde die Szene in der der Ronin lebendig begraben wird nicht zensiert? Das war finde ich die härteste Szene im Spiel.

08.02.2009 20:18 Uhr - Stefan84
Solange es noch nicht von einem Gericht beschlagnahmt wird, ist es lediglich indiziert. Praktisch besteht da erst mal kein Unterschied ist zu Liste A.

Und selbst bei einer Beschlagnahmung besteht kein Besitz- oder Kaufverbot (wenn man keinen Handel betreibt). Lediglich der Verkäufer macht sich strafbar.

08.02.2009 20:30 Uhr - motoko
08.02.2009 - 20:07 Uhr schrieb JohnPlayer:
Wurde die Szene in der der Ronin lebendig begraben wird nicht zensiert? Das war finde ich die härteste Szene im Spiel.


Ist nicht zensiert. Fand ich auch erstaunlich.

08.02.2009 20:48 Uhr - Dr. Butcher
Bin mir jetzt nicht sicher aber ist es nicht so das wenn ein ungeprüfter Artikel beschlagnahmt wird das dann eine Anzeige wegen "verbreitung gewaltverherrlichender Medien"
erfolgt? Bei Spielen gibts ja nur usk oder ungeprüft.

08.02.2009 21:01 Uhr - spannick
1x
die sind völlig verrückt... mehr fällt mir dazu nicht mehr ein.

08.02.2009 23:42 Uhr - Doktor Trask
Ich weiß schon warum ich von Anfang an gegen Steam und co. war und warum ich mich den Konsolen zugewandt habe.
Top SB, wünsche mir noch mehr solch guter Spiele-SB's.

08.02.2009 23:52 Uhr - Doktor Trask
1x
So wie THQ mit den Leuten die ihre Produkte kaufen umspringt hoffe ich sie teilen das Schicksal anderer Firmen und gehen pleite, Sprüche wie selbst Schuld wenn ihr unsere Spiele nicht spielen könnt ihr hättet uns ja fragen können ob unsere Produkte überhaupt laufen, das Abwiegeln von berechtigen Fragen und Kritik und das sich lustig machen über die Käufer etc. geht gar nicht, sowas macht man einfach nicht egal wie groß und bekannt das Unternehmen auch sein mag.

09.02.2009 03:35 Uhr - Schmalzimohr
1x

64. 08.02.2009 - 23:42 Uhr schrieb Doktor Trask
Ich weiß schon warum ich von Anfang an gegen Steam und co. war


Steam ist eigentlich eine feine Sache,eher unfein ist die totale Inkompetenz von THQ damit umzugehen,andere Firmen schaffen es auch uncut Keys auf Deutschen Acc laufen zu lassen TROTZ Liste B,siehe L4D.

Ich hasse diesen Laden und wünsche ihm die baldige Insolvenz (kann ja nicht mehr lange dauern wenn man die Zahlen betrachtet)

09.02.2009 13:54 Uhr -
erinnert mich irgendwie an zum töten freigegeben dass mit dem rasta kopf

09.02.2009 20:25 Uhr -
ist das peinlich... ich dachte die zeiten wären nach GTA IV vorbei wo jeder hauch von gewalt im keim erstickt werden muss, aber dem scheint ja nicht so zu sein.

btw. sieht die "zombiemaske" auf dem foto aus wie toxie und ingame dann wie der clown aus haus der tausend leichen :D

spiel sieht interessant aus, mal gucken ob ich die uncut in der videothek bekomme... (also für PS3)

10.02.2009 11:19 Uhr - Ueber_Vater
Hier werden irgendwie böse Erinnerungen an die deutschen Versionen von Quake 4 und Rainbow Six: Vegas 2 wach. Quake war ähnlich stark bis zur Unkenntlichkeit zensiert und umgestaltet, wodurch auch der deutsche Multiplayer praktisch unbenutzbar war (hab Gott sei Dank die Uncut gespielt) und in RS: V 2 gab es wohl ebenfalls kein Achievement-System. Jetzt wundert es mich auch nicht mehr, warum die deutsche Fassung von Saints Row 2 überwiegend negative Kritiken bekommen hat - wie soll so auch Atmosphäre aufkommen?!

Da lob ich mir Schnitte wie in Fallout 3 - dort ist wenigstens "nur" die Gewalt geschnitten, was mit einem Blutpatch schnell wieder korrigiert ist. Alle Missionen (selbst heikle wie die Atombomben--Spreng-Mission) und Waffen (z.B. Mini-Atombomben-Werfer) sind drin geblieben. Bei Saints Row ist es etwas zuviel des Guten. Das lass ich mal schön im Laden stehen.

11.02.2009 12:45 Uhr - Totally Blind Mule
2x
Sehr aufwändiger und guter Schnittbericht! Das Spiel erinnert mich an Postal2 als "Take it serious" Version, der Witz ist, daß der deutsche Jugendschutz nicht die Bohne funktioniert, er dient lediglich zur Bevormundung der erwachsenen Bevölkerung. Derweil spielen die Kiddies die Uncut-Version und keiner kann sichs erklären ^^

12.02.2009 00:46 Uhr - Alastor
Schon schade das mit sowas dem Ruf von Steam ziemlich schaden kann.
Ich meine, Left 4 Dead kann ich auch uncut spielen, das ist auch auf Liste B indiziert.

12.02.2009 13:34 Uhr -
so hart der spieler oder? die arme barfrau

12.02.2009 20:44 Uhr - Ichi The Chiller
Da gibts bestimmt ne Version für PC die man auch ohne Steam spielen kann, Runtergeladen und mit Crack, ist halt illegal aber egal. Naja zum Glück hab ich ne Xbox360.

13.02.2009 00:22 Uhr - Alastor
Das ist dir vielleicht egal, mir nicht.
Ich habe auch ne 360 aber Shooter mit sowas zu spielen ist ne Zumutung.

13.02.2009 00:22 Uhr - Alastor
Edit:
Ich meine Schiessereien, nicht Shooter.

14.02.2009 12:05 Uhr - Ichi The Chiller
Geht ganz einfach spiele schon immer Schooter usw auf Konsolen nie Probleme gehabt

14.02.2009 13:48 Uhr - Bearserk
Richtig, das ist wirklich Gewöhnungssache!

Ich kann dafür nicht ordentlich mit Maus und Tastatur spielen, da ich nicht auf PCs zocke...

21.02.2009 17:17 Uhr - Doktor Trask
@ichi The Chiller
Habe schon mehrfach Cracks nutzen müssen um manche von meinen "ORIGINAL!!!" Spielen überhaupt installieren/starten-spielen zukönnen (Und nach einem Patch braucht man dann die nächste Crackdatei damit man wieder spielen kann) sowas kann es eigentlich nicht sein.

22.02.2009 03:48 Uhr - Dreggsao
1x
Man Man Man wie THQ mit seinen Kunden in ihrem Forum umgeht is ja ne Frechheit... und jeder Thread in dem ich denen gerne mal sagen würde dass die Kunden die Leute sind die ihre Arbeitsplätze finanzieren wurde gesperrt.

22.02.2009 16:09 Uhr - Doktor Trask
1x
Nun ja Hochmut kommt vor den Fall das wird THQ schon irgendwann merken.

24.02.2009 14:32 Uhr - AenimaD
1x
Danke für die Mühen, sehr guter SB. Ist ja unglaublich wie viel da fehlt...

24.02.2009 14:32 Uhr - AenimaD
1x
Danke für die Mühen, sehr guter SB. Ist ja unglaublich wie viel da fehlt...

01.03.2009 19:22 Uhr - Doktor Trask
Da das Spiel in der deutschen Fassung ein totaler Flop geworden ist der wie Blei in den Verkaufsregalen liegt hat man diese Woche den Preis offizial auf 30 Euro runtergesetzt. (Das hilft der deutschen Fassung aber auch nicht denn für die deutsche Version ist der Ausspruch " Geschenkt ist noch zu teuer " mehr als passend)

07.03.2009 18:17 Uhr -
danke für den geilen schnittbericht....



jetzt weiß ich was ich mir nicht kaufen werde xD

11.03.2009 23:01 Uhr -
Wieso konnten die Entwickler bei F.E.A.R 2 : Project Origin, die Sperre aufheben... und bei Saints Row 2 nicht ?

Also ich denke dass mit dem Jugendschutz ist nur eine faule Ausrede...


Oder kann mir das jemand erklaeren ????

Super SB


19.03.2009 20:34 Uhr - Karaksonen1
Hm,der Typ den man in dem Zombiespiel spielt muss Andy aus Dawn of the dead sein! ;)

12.04.2009 01:39 Uhr -
einfach beschießen sowas, wenn es zensiert wird

16.04.2009 21:47 Uhr -
ich mag keine games die von anderen spielen das game prizip benutzten...kann ich net brauchen

20.04.2009 08:34 Uhr - Doktor Trask
@ MaGGoT_666
Dann kannst du sogut wie keine Spiele mehr spielen, die klauen alle die Ideen anderer auf egal ob es sich dabei um ein Gears of War, Metal Gear Solid, grand Theft Auto, Gran Turismo, God of War, Resident Evil oder Final Fantasy handelt sie alle sind nicht zu 100% sebsltsändig sie alle haben hier und da Ideen abgekupfert bei den einen halt mehr bei den anderen weniger so läuft es nun einmal in der Branche.

12.05.2009 18:05 Uhr - david90
Danke für den Super Schnittbericht!
Tja, ich habe mir die Uncut PS3 -Version aus der Videothek ausgeliehen und das Spiel unzensiert genossen. Ist nicht schlecht, aber an GTA 4 kommt es ganz sicher nicht ran. Dafür wirkt es viel zu verbugt, unfertig und alt. Hat aber mit dem SB nichts zu tun^^
Allerdings kann man das Spiel, was das indizieren angeht auch echt nicht mit GTA 4 vergleichen, hier sind schon viele Sachen, die echt heftig waren. Zum Beispiel fällt mir spontan Gewalt gegen Frauen auf, die so in GTA 4 eigentlich garnicht vorkommt (ich finde das nicht schlimm, da es genauso Pixelfiguren sind). Nur so, weil vorhin jemand geschrieben hatte, das er dachte, seit GTA 4 hätte man aufgehört jedes Bisschen Gewalt gleich im Keim zu ersticken.

Gruß
David

08.06.2009 16:02 Uhr - generalcartman
die deutsche version kommt mir irgendwie brutaler vor Oo *lol*

01.09.2009 15:04 Uhr - fLuXt0R
1x
Heute bei Saturn für 5 €uro gesehen...und liegen gelassen ;)

02.09.2009 14:22 Uhr - AuD!
heftig heftig der SB o.O

gibt es eig. iwie ne übersicht, wo man die verkaufszahlen oder so einsehen kann ? weil SOWAS kann sich einfach nur schlecht verkaufen. ein echter härtefall hier, das game

30.01.2010 01:29 Uhr - SpielZuviel
1x
Bin spät dran mit dem kommentar, aber das muss jetzt einfach raus...
Abgesehen davon dass Saints Row 2 (wenn es auch in vielen belangen sehr ambitioniert ist)
einem GTA4 nicht das wasser reichen kann was Story und erzähldichte angeht, kann ich mir so manche kürzung einfach nicht erklären.
Hab jetzt endlich mal passende Hardware um beide spielen zu können und das auch getan.
GTA 4 ist sein Geld meiner meinung nach wert. SR2 hingegen... Ich wollt's halt mal Uncut sehen, für 'n Appel und'n Ei... Dennoch:
SR2 ist ja definitiv nicht konzipiert uns eine mitreissende, glaubhafte geschichte zu vermitteln, sondern eher auf "Fun" getrimmt.
Trotzdem präsentieren sich ja beide Spiele in ähnlichem Gewand (Free-Roaming,3rd-person persistent-world-sonstnochwas)
Da frag ich mich doch, wieso die Pixelmenschen in GTA4 brennen dürfen und in SR2 nur dampfen-zum Beispiel.
Ich für meinen Teil empfand die graphische Gewalt in GTA4 als ziemlich heftig, weil eben verdammt realistisch (Bauch- und Beinschüsse töten nicht sofort, Ragdolls äußerst glaubhaft-grosses Lob hier an die Rockstar-eigene Euphoria-Engine!).
WENN ich jemand wäre, der durch sowas traumatisiert würde, dann hätte GTA definitiv eher das potenzial dazu als das "kindische" SR2...
Sag einer was er will, die fragwürdige (schlampige?) arbeit unserer Behörden lässt für mich nur 2 schlüsse zu: Unfähigkeit oder Bestechlichkeit...

Im übrigen, Hut ab für den Super-detaillierten SB. Hätt ich net die Nerven zu... Deutsche Version auffer 360er gespielt, fass ich nie mehr an :-D

07.05.2010 10:41 Uhr - Doktor Trask
1x
02.09.2009 - 14:22 Uhr schrieb AuD!
heftig heftig der SB o.O

gibt es eig. iwie ne übersicht, wo man die verkaufszahlen oder so einsehen kann ? weil SOWAS kann sich einfach nur schlecht verkaufen. ein echter härtefall hier, das game

Nein aber die MM und Saturn Mitarbeiter meinen es sei einer der größten Ladenhüter die die jemals hatten, die Uncut aber war damals sofort vergriffen selbst für 5 Euro verkauft sich die geschnttene 360 Fassung immer noch nicht, niemand will es haben (Selbst Gratis wohl nicht).

10.05.2010 22:50 Uhr - j-d-s
1x
Ich nehme keine zensierte Version von irgendeinem Spiel, nichtmal wenn man mir noch Geld dazugeben würde.

14.05.2010 13:25 Uhr - Alex81104
1x
Was sind das für schnitte ? das alles gibt es in Gta 4 und the geteway black monday und die sind hier in Deutschland fsk geprüft
unzensiert .

22.06.2010 12:24 Uhr - BBFC18
Das liegt daran dass GTA 4 auch eine ganz andere Story hat.

Bei Saints Row 2 gehts es ja in den meisten Missionen vorrangig darum jemand zu töten, bzw. möglichst viele Leute in einer bestimmten Zeit zu töten. Das ganze Spiel selbst die Spielsequenzen bestehen aus Tötereien.

Bei GTA 4 steht aber die viel anspruchsvollere Story im Vordergrund, man hat viele verschiedene Aufgaben, und nicht nur wie in den meisten Saints Row Missionen "Töte xy"

Wahrscheinlich wurde Saints Row 2 deswegen von der USK strenger bewertet als GTA 4 und musste zensiert werden, um eine Freigabe zu erhalten

04.08.2010 23:39 Uhr - Blake47
User-Level von Blake47 3
Erfahrungspunkte von Blake47 186
Das Spiel sieht aber üblest steril aus! Ich meine damit jetzt nicht nur die dt. Fassung, sondern allgemein: die Grafik scheint echt unter aller Kanone zu sein. Aber lohnt sich das Spiel denn trotzdem (uncut)?? Wenn das Ding echt Laune macht, interessiert mich die Technik nämlich nur noch zweitrangig. Im Prinzip bin ich großer Fan von Open World Games wie GTA oder Just Cause...

17.09.2010 22:08 Uhr - vlmzdtschwczcz
Ich habe mir das Spiel mal für die Xbox geliehen, ohne zu wissen, dass es zensiert ist. Naja, bis die Leute nicht geblutet haben und bei den Auftragsvideos dann die schwarzen Bildschirme kamen, aber auch da konnte ich das Ausmaß ja nichtmal erahnen.
Das Spiel macht auch zensiert schon Spaß, das soll nun aber die Zensur nicht rechtfertigen, denn ich wette, die unzensierte Version wäre mindestens zehnmal so spaßig. Bei der nächsten Gelegenheit werde ich mir die wohl importieren lassen. Mich ärgert allerdings, dass ich meine Spielstände dann wohl nicht mehr nutzen kann und neu anfangen muss.

Es ist schon krass, dass nach so einer extremen Zensur noch ein Spiel ab 18 rausgekommen ist.
Mich wundert auch gar nicht, dass das Spiel in Deutschland so stark zensiert wurde, das scheint ja irgendwie modern geworden zu sein...

11.10.2010 19:57 Uhr - Slipnirful
Na toll und ich Igiot hab mir auf XBox Live die Cut gedownloadet -.-...

21.10.2010 19:56 Uhr - Ludwigsfeld
Ich hab mir Saints Row 2 in London über Steam gekauft, auf meinen deutschen Steamaccount, und es hat geklappt! Man kann sich die Uncutfassung doch auf einen dt.Account aktivieren!
Es geht nur nicht mit der unzensierten Ladenfassung.

22.08.2011 01:54 Uhr - Moviefreak120
ich dachte anfangs in den zwischensequenzen dass es ein Witz seih wenn da sowas stand wie "Auf diesen Bildschirm gesehen dinge die wir aus bestimmten Gründen nicht zeigen dürfen"

Aber das zieht sich das ganze Spil so lang, zum kotzen ey!

08.09.2011 17:55 Uhr - AuD!
ich muss hier einigen leuten echt entgegnen, denn SR2 ist um welten besser als dieses ach-so-tolle GTA4. SR2 ist um ein vielfaches spaßiger, bietet nahezu unendliche möglichkeiten und spielt sich auch besser. ich meine, fahrt mal ein auto bei GTA4, das geht ja mal gar nicht. und dann gibt es auch noch recht viele missis, wo man jemandem hinterherfahren muss. zudem kann man bei SR2 sofort überall hin und die freizeitaktivitäten sind auch um längen besser (und lustiger). bei GTA4 hingegen das nich der fall...bowling, darten, oder bisschen saufen - das doch langweilig (wobei der besoffen-effekt bei GTA4 auch noch extrem übertrieben ist, was ich auch aus eigener erfahrung bestätigen kann ^^). und wie auch zum anfang gesagt, man kann sich die verschiedensten charaktere basteln. hab zurzeit nen P. Diddy-verschnitt xD

ich find die grafik bei SR2 ebenfalls besser. zwar ist sie wohl recht comichaft, allerdings "besticht" GTA4 mit zahlreichen popups und ist stellenweise dermaßen dunkel, dass man den steuerstick nur noch wild umherhaut, um auf-teufel-komm-raus wieder aus der gruselecke rauszukommen.

fazit: klare kaufempfehlung für SR2. selten hat ein spiel so viel spaß gemacht dass man es x-mal hintereinander neu beginnen möchte. würde aber unbedingt zur konsole raten. nicht nur wegen der STEAM-kacke, sondern weil auch dieses spiel auf vielen rechnern arg laggen soll.

14.10.2011 15:30 Uhr - *Dude*
Man muss halt sich enscheiden was man lieber haben möchte Realischtisches Spielen, fahrverhalten,...usw oder lieber Fun an jeder ecke ich bin von beides Fan aber GTA 4 sieht nu mal besser aus. Zur Aktivierung über Steam kleiner aber einfach trick für alle die es noch nicht wissen stellt Steam einfach auf Englisch und ihr könnt alle Spiele die ihr im laden kauf Aktivierung und zocken manche games müssen dabei auf Englisch bleiben wie zb Saints Row 2 und manche könnt ihr auf Deutsch zocken

14.02.2012 22:01 Uhr - Mafiagerman7701
1x
Wisst ihr was ich im letzten halben Jahr bei meinem lieblings Media-Markt beobachtet habe ?

Ich sagst euch:

Die haben dort etwa 30 Exemplare von Saints Row 2 für 5€ und sie haben in 7 Monaten kein einziges verkauft ! Ist ja auch kein Wunder so einen Müll will ja kein Mensch !

20.11.2012 14:26 Uhr - Aleã
1x
Die zensierte Fassung ist ja teilweise brutaler als die Unzensierte Fassung. oO Z.B. in ""Bankfehler zu Deinen Gunsten""

10.08.2013 19:07 Uhr - saschaw3
Die Zensur ist ja mal der Oberknaller,wie man Spiele so zerstückeln kann und dann auch noch als USK-18 verkaufen kann ist lächerlich und auch echt traurig das solche Spiele so zensiert werden...

16.04.2014 01:16 Uhr - Hellraiser85
Nur uncut spielbar! Der erste Teil ging noch als Cut... Aber der zweite nicht mehr...

23.05.2014 18:55 Uhr - Xaitax
Naja, die zensierte Fassung ist ja immernoch ganz interessant, und jedem Gamer wärmstens zu empfehlen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Unzensierte Version
(Alle Systeme, auch Sammlerversion)

Amazon.de


Gone Girl - Das perfekte Opfer



Amazon Blitzangebote
(Nur die Filmangebote)
Nur heute, 21.12.
Wie immer gilt hier: Nur in einer bestimmten Zeitspanne und dort nur solange der Vorrat reicht, dafür aber stets erheblich reduziert.

Heute u.a.: Godzilla 3D, Schindlers Liste, Game of Thrones, True Detective, Pixar Collection, 300 Rise of an Empire uvm




Teenage Mutant Ninja Turtles
Collector's Edition
Streng limitierte Sammleredition in Sonderverpackung. Enthält neben den Film in seiner 2D und 3D-Version auch eine über 15cm große, 12cm breite und 11cm tiefe Raphael Figur
Limited Edition
Collector's Edt. 69,99
Standard BD 21,99
3D Blu-ray 29,99
DVD 17,99

SB.com