SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dragon Age 3: Inquisition uncut PEGI AT-Version inkl. Flammen d. Inquisition-DLC ab 47,99€ bei gameware Alien: Isolation uncut PEGI Gänsehaut pur mit gratis Schnellversand ab 34,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte
OT: The Saboteur



Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,83 (19 Stimmen) Details

22.12.2009
FreshDudel
Level 9
XP 1.035

Vergleichsfassungen
Zensierte Version ogdb
LandDeutschland
FreigabeUSK 18
Unzensierte Version ogdb
LandEuropa
FreigabePEGI 18+

The Saboteur stellt das (leider) letzte Spiel der kürzlich geschlossenen Pandemic Studios dar. Im Gegensatz zu anderen 2. Weltkrieg-Titeln hechtet man nicht durch unzählige Schützengräben, sondern ist als Resistancekämpfer im Paris des Jahres 1940 tätig.
In der Haut des Iren Sean Devlin sabotiert man die Kriegsmaschinerie der Nazis. Ob man sich nun im Hitman-Stil verkleidet an den Widersachern vorbeischleicht oder sich in bester Rambo-Manier durch die Gegnerhorden ballert.

Das aber definitv Interessanteste an dem Spiel ist die Gestaltung der Spielwelt. Gebiete der frei begehbaren Spielwelt, die unter der Kontrolle der Nazis stehen, erscheinen im tristen Schwarzweiß, lediglich Flaggen, Blut oder Licht sind in Farbe. Der Stil erinnert unweigerlich an Sin City und erzeugt auch im Spiel eine dichte Atmosphäre, irgendwo zwischen Realität und Comic.
Gebiete, in denen die Nazis die Kontrolle verloren haben, werden schließlich wieder in Farbe dargestellt.
Dabei ist es egal, ob in Schwarzweiß oder in Farbe, denn die 40er Jahre werden atmosphärisch perfekt eingefangen.
Da ich jetzt keine ausführliche Kritik verfassen möchte, mache ich es einfach kurz: The Saboteur ist dank des unverbrauchten Szenarios und der tollen Atmosphäre einer der Überraschungshits 2009.

Nun zur Zensur: gewaltmäßig erscheint The Saboteur unzensiert in Deutschland, Blut und zerplatzte Tiere gibt es auch hier zuhauf.
Dafür mussten nationalsozialistische Symbole, einige Begriffe und zwei Reden von Adolf Hitler entfernt werden. Im Grunde finden sich also nur die genre-üblichen Zensuren im Spiel wieder.

Verglichen wurde die zensierte Version (USK Keine Jugendfreigabe) mit der unzensierten europäischen Fassung (Pegi 18+)


Das Cover
Hakenkreuze und SS-Runen
Propaganda Plakate
Zensierte Begriffe
Entfernte Tonspur





Meldungen:
Saboteur wird in Deutschland zensiert erscheinen (08.10.2009)
Saboteur – Offenbar doch nicht nur Symbolikzensur (17.11.2009)
Saboteur – Hin und her hinsichtlich der Zensuren (20.11.2009)
The Saboteur: Cover nachträglich bearbeitet (04.12.2009)

mehr Informationen zu diesem Titel

Das Cover

Auf dem Cover ist keine Zensur im eigentlichen Sinne zu finden. Allerdings wird schon auf dem Cover klar, warum das Spiel in Deutschland nur Saboteur und nicht The Saboteur heißt. Der Grund hierfür liegt in der großen USK Freigabe. Der Sticker hätte den Titel des Spiels einfach überdeckt, daher wurde das "The" gestrichen und der "Saboteur" Schriftzug etwas nach oben versetzt.


Internationales Cover:Deutsches Cover:


Ebenfalls interessant: Auf dem internationalen Cover ist anstelle eines Hakenkreuz ein eisernes Kreuz auf dem Zeppelin. Im Spiel selbst ist es immer auf ein großes Hakenkreuz auf den Zeppelinen zu sehen. Ob es sich hierbei um eine Vorab-Zensur handelt und man urspünglich plante das Cover in dieser Version auch in Deutschland zu veröffentlichen ist unbekannt.



Hakenkreuze und SS-Runen

Das übliche: Hakenkreuze wurden gegen ein normales Kreuz ausgetauscht und aus SS-Runen wurden gerade Striche.






Unzensierte EU-Fassung:Zensierte deutsche Version:


Propaganda Plakate

In Paris sind ebenfalls ein paar Propaganda Plakate zu finden. In der dt. Version natürlich nur zensiert.

-Plakat 1
Neben dem Hakenkreuz fehlt die Parole "Kämpft für Führer und Volk"

Unzensierte EU-Fassung:Zensierte deutsche Version:


-Plakat 2
Hier fehlt nur das Hakenkreuz.

Unzensierte EU-Fassung:Zensierte deutsche Version:


Zensierte Begriffe

Begriffe wie Nazis oder Wehrmacht gibt es in der dt. Version nicht mehr. Stattdessen werden Deutsche oder Streitmacht gesagt.


Wie in den folgenden Beispielen zu erkennen ist wurde die Bezeichnung "Nazi" komplett aus dem Wortschatz der Charaktere getilgt.


Unzensierte EU-Fassung:Zensierte deutsche Version:


Ebenfalls wurden fast alle deutschen Gruppen umbenannt. Auch ist nichtmehr von getöteten die Rede, sondern nur von neutralisierten Personen. Merkwürdiger weise ist bei Zivilisten das töten nicht zensiert worden.
Nochmal die änderungen im Überblick:

Nazis -> Deutsche
Wehrmacht -> Armee / Streitmacht
Kriegsmarine -> Marine
Gestapo -> Geheimpolizei
SS -> Elite

Unzensierte EU-Fassung:Zensierte deutsche Version:


Entfernte Tonspur

Eine (ziemlich gut gemachte) Zwischensequenz zeigt die Wehrmacht beim einmarschieren in Paris. In der unzensierten Version ist diese Sequenz mit Ausschnitten aus zwei Reden Adolf Hitlers unterlegt.
Der erste Ausschnitt stammt aus der Rede vom 19. September 1939. Anlass war die Angliederung Danzigs an Deutschland. "...das sie zusammen fügte zu einer Einheit, und für das wir nun einzutreten entschlossen sind bis zum letzten Hauch, dieses Deutschland wir deutsche Volksgemeinschaft aller Deutschen Stämme, das Großdeutsche Reich, Sieg Heil!". Der zweite Ausschnitt stammt aus einer Rede, die Hitler auf dem Reichsparteitag 1934 in Nürnberg abhielt :Vor uns liegt Deutschland, in uns marschiert Deutschland und hinter uns kommt Deutschland!".

In der deutschen Version wurde dieser Teil der Tonspur gelöscht und es ist nurnoch die Musik im Hintergrund zu hören. Durch das fehlen der Reden wird der Szene leider etwas von ihrer Intensität genommen.
Dieser Schnittbericht wurde ausschließlich für Schnittberichte.com erstellt. Jegliche andere Nutzung darf nur nach Genehmigung des Autoren erfolgen.

Copyright© 2009 Luis Milder (FreshDudel)


Distanzierung:
Sämtliche im Bericht gezeigten NS-Symbole oder Handlungen mit nationalsozialistischem Hintergrund dienen ausschließlich zur Dokumentierung der Zensur. Schnittberichte.com distanziert sich ausdrücklich von jeglicher nationalsozialistischer und fremdenfeindlicher Denkweise. Verherrlichende oder beschönigende User-Kommentare werden gelöscht und der User gesperrt.

Kommentare
22.12.2009 00:18 Uhr - Manhunt
Garnicht auszudenken, wieviel Zuspruch die deutsche Neonazi-Szene bekommen würde, wenn dieses Spiel hierzulande unzensiert erschienen wäre...

22.12.2009 00:23 Uhr - DukeNukum
1x
Keine Gewaltzensuren? Ich bin.... sagen wir mal positiv überrascht:).

22.12.2009 00:32 Uhr -
kann man auf jedenfall verkraften und auch nicht weiter störend, ich brauche keine hakenkreuze, nein nirgendwo und nein, auch nicht im spiel. wer unbedingt hakenkreuze braucht, kann ja importieren......

achja und danke für den schnittbericht. lg

22.12.2009 00:39 Uhr - Puke Skystalker
Um mal wieder ein bisschen klugzuscheißen: das Spiel wurde nur zur hälfte von Pandemic entwickelt. EA hat alle Mitarbeiter während der Entwicklung auf die Straße gesetzt und ein anderes Team mit der Entwicklung betraut.

@SB: ich hätte gedacht, dass mehr fehlt. Das mit dem Cover und dem Schriftzug ist wirklich interessant.
Das Spiel ist an sich nicht schlecht, nur leider sind im Moment so viele Toptitel erschienen (Muramasa, Bayonetta, Dragon Age etc.) bzw. erscheinen noch (Mafia 2, Silent Hill Remake usw.), dass ich mir Saboteur erst zu einer Zeit zulegen werde, in der absolute Flaute herrscht. Ich denke mal es wird schnell billiger.
Bevor ichs vergesse: saubere Arbeit mit dem SB. :)

22.12.2009 00:44 Uhr - Laughing Vampire
User-Level von Laughing Vampire 2
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 71
Wie kann man ein so tolles Spiel nur derart lächerlich verunstalten? "Neutralisieren"? Bitte. x_x

Hab die UK, und es lohnt sich eindeutig. Dass das mit dem Titel mit dieser hässlichen Freigabe zu tun haben könnte, kam mir gar nicht in den Sinn, aber ich lasse es mal unkommentiert.

22.12.2009 00:47 Uhr - Daniel83
Jetzt werden den bescheuerten Flatschen zuliebe schon Schriftzüge verändert...

22.12.2009 00:48 Uhr - Sodom
22.12.2009 - 00:32 Uhr schrieb Zerrockter Clown
kann man auf jedenfall verkraften und auch nicht weiter störend, ich brauche keine hakenkreuze, nein nirgendwo und nein, auch nicht im spiel. wer unbedingt hakenkreuze braucht, kann ja importieren......

achja und danke für den schnittbericht. lg

Also mich stört es. Es ist ein Atmokiller, genau, wie englischsprachige Schriftzüge, wenn das Spiel in Deutschland spielt(nur als Beispiel). Es ist natürlich zu verkraften, aber nichts, was unbedingt sein muss.

22.12.2009 00:53 Uhr - JakkieEstakado
man,man,man...die deutschen immer wieder mit ihrer symbolzensur....kann es einfach nich verstehen....gehört doch zum inhalt dieses spiels,ist doch keine verherrlichung oder so.. in filmen und dokus,werden solche symbole nicht zensiert,warum denn in games?????????????? watn armes land...die haben hier echt probleme...könnt mich immer wieder total aufregen... sollen die doch lieber den gewaltverherrlichenden kiddie türken hip-hop zensieren(versteht mich nicht falsch,bin natürlich gegen jede art von zensur),den die ganzen kids eh zu ernst nehmen,anststatt irgendwelche symbole ausm 2.WW!!!Mein gott ne!!!!ich versteh es nicht und werde es auch nie verstehen was an einem hakenkreuz so schlimm sein soll,solange es nicht irgendwie sinnlos verherrlicht wird,ist es doch ok...wenn es bei nem spiel wie saboteur um den 2.WW geht,gehören dort auch diese symbole dazu.punkt.....so nebenbei,freu mich auf das game...UNCUT versteht sich...... gute nacht freiheitskämpfer....Jakkie E.

22.12.2009 00:55 Uhr -
Finde die Zensur absolut inakzeptable und empfinde sie als übelste Form von Geschichtsverfälschung. Einfach nur eine Schande!

22.12.2009 00:55 Uhr - Pyri
Für das deutschsprachige Ausland (von der BRD Aus gesehen) existiert übrigens eine eigene Fassung, welche bis auf das fehlende USK-Kennzeichen auf der Verpackung (!) absolut identisch mit der zensierten BRD-Fassung ist, das heißt auch dort heißt das Spiel trotz kleinerem PEGI-Kennzeichen wie in der hier abgebildeten nicht-deutschsprachigen Version auf der Verpackung "Saboteur" und nicht "The Saboteur".
Übrigens wird auf der Startseite auf einen Schnittbericht mit der US-Fassung hier Bezug genommen: was offensichtlich falsch ist. Verglichen wurden doch zwei europäische Versionen

22.12.2009 01:01 Uhr - JakkieEstakado
wieso zuspruch für neonazis??????????das game ist doch anti nazi......versteh diese aussage nicht,Manhunt....faschos zocken keine games,erst recht nicht solche,wo sie gekillt werden!!!

22.12.2009 01:05 Uhr - DukeNukum
Ich glaube, daß Manhunt ein Stilmittel verwendet hat, welches gemeinhin als IRONIE bedannt ist.

22.12.2009 01:06 Uhr - BTN
manche haben eben schwierigkeiten mit ironie...

22.12.2009 01:16 Uhr - JakkieEstakado
hab keine ironie in dem satz gesehen....sorry,wirkt auf den ersten blick halt nich ironisch

22.12.2009 01:29 Uhr - GOAMEISTER
ich habs zum glück uncut .
aber generell, dieses nazisymbol zensur scheiss ist der reine schwachsinn in deutschland. das muss endlich mal geändert werden.
ich kann diesen verlogenen schwachsin nicht mehr hören!!
gebt nazisymbole frei in spielen !!!!!!!!!!!.
selbst in switch ist es okay hakenkreuze zu zeigen!!
meiner meinung nach sind games wie saboteur mehr kunst (kunstfreiheit )als switch !!

hakenkreuze in parodie okay aber in games verboten- voll der bullshit

nach 70 jahren sollte mal schluss sein mit dem mist vom 2 WW.

22.12.2009 01:35 Uhr - Gladion
DB-Mitarbeiter
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
Vielleicht wurde der Titel 'The Saboteur' einfach ins Deutsche 'übersetzt'? Hätte man in dem Fall wohl auch 'Der Saboteur' nennen können, aber dann würde es wenigstens Sinn ergeben, dass die österr. und schweizer Cover auch 'Saboteur' draufstehen haben... oder so.

Ich bin ja immer noch der Meinung, dass solche Schnitte in deutschen Videospielversionen gar nicht notwendig sind. Das Wort 'Nazi' taucht auch in MGS3 z.B. mehrfach auf, auch in den deutschen Untertiteln.

Spiel hört sich jedenfalls interessant an, wir definitiv mal in Augenschein genommen ;) Danke für den SB.

22.12.2009 01:45 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 6
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 482
Manche NS-Zensuren sind von der Idee ganz okay - wie die zensierten SS-Runen. Die ersetzen Hakenkreuze wirken nur leider doch wieder zu gekünstelt und stören wirklich.

22.12.2009 01:56 Uhr - Evil Wraith
Klötenkacke, das The hätte man doch in schwarz über das Saboteur drüber setzen können. Hätte einen hübschen Andy-Warhol-Gedächtniskontrast gegeben.

@Gladion: Gut möglich. Saboteur wird auf englisch quasi wie Sabotoore ausgesprochen, während jeder zweite Deutsche das Spiel wahrscheinlich Se Sabotör aussprechen würde, was wie schon beim typisch deutschen Tommp Rai-där ziemlich scheiße klingt.

@Jakkie: Nazis zocken nicht? Sagen dir die Titel Ethnic Cleansing und ZOG's Nightmare etwas?

(Disclaimer zum Zweck: Ich distanziere mich ausdrücklich von den Inhalten genannter Titel)

22.12.2009 02:11 Uhr - maz
Gibt es noch ein kleines Update zu dem "nackte Weiber" DLC?
Da wird ja im Spiel selbst groß auf die Pauke geschlagen, sind die Unterschiede wirklich so riesig?

22.12.2009 02:49 Uhr - silas
22.12.2009 - 01:56 Uhr schrieb Evil Wraith
Klötenkacke, das The hätte man doch in schwarz über das Saboteur drüber setzen können.

Das sehe ich auch so. Da ist noch genug Platz und ein Leichtes für jeden halbwegs guten Grafiker ein schwarzes The auf dem gelben Hintergrund zu platzieren oder aber die schwarze Fläche zu verlängern um dort das The zu platzieren. Ich denke man hat einfach das The gegelassen damit der Titel Deutsch klingt und nicht Englisch. Sozusagen "Der Saboteur", statt "The Saboteur". Dass das FSK-Logo der Grund sein soll, halte ich für unwahrscheinlich. Solange das nicht als Grund bestätigt wurde ist es einfach rein Spekulation des Autors und gehört meiner Meinung nach nicht in den Schnittbericht.

22.12.2009 02:50 Uhr - guilstein
Ob das jetzt ziemlicher Blödsinn ist, dass NS-Symbole in einem Kontext zensiert werden in dem es darum geht, dass man Nazis bekämpft, braucht man hier wohl nicht mehr zu diskutieren.

Viel erstaunlicher, finde ich eigentlich die realistische Herangehensweise an das Verbot von NS-Symbolen in Medien, die man zum Zeitpunkt der Einführung dieser Gesetze noch nicht retuschieren konnte: Filme!

Niemals würde jemand Das Dreckinge Dutzend etc. eine NS-Botschaft unterstellen, warum also sollten dieselben Zuschauer, dass jetzt anders verstehen, nur weil es in gedruckter/programmierter Form vorliegt? Manchmal bekommt man dann schon das Gefühl, dass einiges nur um des Regelns willen geregelt wird. Wenn Stäuble seine 10 Milliarden einsparen will, dann wäre bei solchen Behörden eine gute Gelegenheit!


22.12.2009 07:35 Uhr - DaNelsOneGuy
Wenn Nazis mit Deutsche übersetzt wird, könnt ich schon wieder kotzen. Find das verwerflich. Das lässt die Welt eher denken, dass alle stolz auf das sind, was passierte, als wenn in einem Spiel ein Hakenkreuz zu sehen wäre. Aber denken gehört anscheinend nicht zur Stärke der deutschen Oberhäupter...


22.12.2009 07:40 Uhr - prowler
22.12.2009 - 00:53 Uhr schrieb JakkieEstakado
sollen die doch lieber den gewaltverherrlichenden kiddie türken hip-hop zensieren(versteht mich nicht falsch,bin natürlich gegen jede art von zensur),den die ganzen kids eh zu ernst nehmen,anststatt irgendwelche symbole ausm 2.WW


Bei allem Respekt...aber bei der Wortwahl hast Du mal kräftig danebengegriffen. Wenn Du Wörter wie (Kiddie Türken Hip Hop) benutzt....damit erklären willst warum dich die Zensur von rechtsradikalen (ich weiss,dass es das im Grunde nichtmal ist, aber wegen der allgemein bekannten Bedeutung eben zensiert wird) Symbolen nervt, fällt mir nur ein Wort ein: FAIL!

Wäre ich verantwortlich für diese Zensur gewesen, würde ich spätestens jetzt denken,dass ich vollkommen gerechtfertigt gehandelt habe.
Durch Deine Verallgemeinerung hast Du bewiesen,dass es immer noch genug Leute gibt die augenscheinlich nicht differenzieren können....traurig.

Bevor mir jetzt jemand mit Klischee kommt....ja,ich weiss es gibt viele Ausländer die sich hier danebenbenehmen (Natürlich gibt es die....wär auch verwunderlich wenn nicht!)....dennoch ist es dumm sich über sowas aufzuregen. Viele erkennen einfach nicht,dass diese Leute nach wie vor in der EINDEUTIGEN Minderheit sind....dennoch fällt ein Ausländer der aus dem Rahmen fällt deutlicher auf, wie 300 die sich normal verhalten....über die redet aber nie jemand...sondern immer nur über die schwarzen Schafe....und so wurde schon Tausenden erfolgreich (!) vermittelt, dass die meisten Ausländer uns nur Geld kosten, sich nicht an die Regeln halten....bla bla dünnpfiff.
Und das fängt mit Aussagen alà (Kiddie-Türken-HipHop schon an, denn man hat unweigerlich dieses Bild im Kopf....
Gegen solche Sachen wollen die mit solchen Zensuren angehen.....das ist Schwachsinn...keine Frage...aber solche Aussagen werden das nur bekräftigen anstatt verändern...

Nimms mir nicht böse, denn so ist es wirklich nicht gemeint!
Auch möchte ich dir kein rechtes Gedankengut unterstellen!
Sondern lediglich nen Denkanstoss geben und dir helfen dich beim nächsten Mal gerechtfertigt aufzuregen....ohne dabei dem Gegner (der Zensur!) in die Hände zu spielen.

Und was Deinen Namen angeht: (Come and breath the Darkness ;) ) Geiles game!

22.12.2009 09:43 Uhr - Possessed
User-Level von Possessed 1
Erfahrungspunkte von Possessed 18
Mal sehen wann die ganzen Dienstags-Reportagen im ZDF zensiert werden und dort statt den Hackenkreuzen und Runen Bussibärchen eingefügt werden und auch die diversen, dort ausgestrahlten, Reden mit einem minutenlangem *PIIIIIIIIIIIIIEP* überzogen werden. Als Untertitel erscheinen dann auch sollche Begriffe wie -die schlimmen Finger- und -die Meute der schlimmen Finger-.

Bei sowas müßte man doch auch mal eine Eingabe machen das man sich von solchen Ausstrahlungen anstößig berührt fühlt und dort mit gleichem Maß gemessen werden sollte. Mich würde mal interessieren was da für eine Antwort/Entschuldigung/Rechtfertigung kommt.

22.12.2009 10:25 Uhr -
@ DaNelsOneGuy:
Kann mich dir nur anschließen, der Zweck so einer Zensur entzieht sich mir, wenn man aus dem Wort "Nazi" einfach mal das Wort "Deutscher" macht, und so nicht die Anhängern dieser verdummten Ideologie, sondern gleich ein ganzes Volk bzw. eine ganze Nation stellvertretend dafür in den Dreck zieht. Hier hält sich das Ganze noch knapp in Grenzen (auch wenn ich nicht verstehe, warum man Begriffe wie Reichswehr oder Kriegsmarine überhaupt zensieren musste...). In Call of Duty - World at War hätte ich richtig schreien können, wenn da aus "Das Krebsgeschwür des Dritten Reiches" einfach mal "Das Krebsgeschwür der Deutschen" wird. Hallo? Nicht nur, dass die Zensur m.M.n. total überflüssig ist, nein, dazu ist die Zensur als regelrecht rassistisch und verfehmend anzusehen. Aber nunja, die USK mag wohl, wenn das eigene Land und Volk mit den einstigen Verbrechern gleichgesetzt wird, anders kann ich diese Denkweise, vor allem in Bezug darauf, dass man in solchen Spielen fast IMMER gegen die Nazis spielt, nicht verstehen.

22.12.2009 10:44 Uhr - jamyskis
Die Zensuren sind auf jeden Fall zu verkraften, aber gelten solche Zensuren nicht eigentlich als Verleugnung? Das Spiel verherrlicht in keiner Weise Nationalsozalismus, und Filme werden auch nicht dafür zensiert... Es ist als wenn, die JK verleugnen wollten, dass die Nazis für den Krieg verantwortlich wären...übel.

22.12.2009 10:49 Uhr - JakkieEstakado
hast ja recht,prowler,hab mich wohl in meiner wortwahl vergriffen.....war einfach nur wütend über die sachen die in dtl. zensiert werden,wo sie doch gar nicht gefährdend sind(symbole in games,gedärme in movies usw.,)aber sachen die gewalt unter den kids fördern,wie der tolle dt. möchtegern ganxta hip-hop,der für 8jährige zugänglich ist(unteranderem),das interessiert den dt. jugendschutz anscheinend nicht bzw. wird nicht als so schlimm angesehen...das kotzt mich so dermassen an,daß ich mich da schon ma recht asi ausdrücke und wörter wähle die unpassend sind....sorry dafür nochma

22.12.2009 11:13 Uhr - prowler
@Jakkie
Kein Ding ;)
Bin eig. froh,dass du dich nicht so stark angegriffen zeigst, sondern verstehst was ich meine :)
Wünsch Dir frohe Weihnachtstage (am besten mit ein paar unzensierten Games xD)

22.12.2009 11:41 Uhr - fathom77
Gut das, ich den Statisktien nach zu Urteilen nur Deutsche töte und neutralisiere und keine Nazis. Das wäre ja schlimm.

22.12.2009 12:05 Uhr -
Diese Art von Zensur ist eh total hohl.
Zumal absolut JEDER weiß - auch die keine Ahnung davon haben, dass das Game cut ist - dass die in Deutschland gezeigten Symbole Hakenkreuze u.ä. representieren...

Ich finde es auch bedenklich, dass dann die Botschaft hier in Deutschland lautet: Deutsche töten ist okay, wenn es keine Nazis (u.a. erkennbar an div. Symbolen) - die es ja "offiziell" nicht in der dt. Version gibt - sind...

Was hat/soll das Ganze (entfernen von verfassungsf. Symbolen in Spielen und Comics, jedoch nicht in Filmen) eigentlich wirklich zu bedeuten? Dass jeder, der in einem solchen Spiel ein Nazi umlegt gleich selbst einer wird?!
Vielleicht bedeutet es ja auch einfach nur, dass die, die solche Zensuren hier veranlassen Nazis SIND und es nicht wünschen, dass die Spielerwelt ihre "Artgenossen" abknallt?!?!

Ist mir ehrlich gesagt alles zu hoch! Typisch Deutschland! Hauptsache die FSK- und USK-Logos sind groß genug auf den Covern! Ohne Sinn und ohne Verstand!

22.12.2009 12:37 Uhr - Android
Ich frage mich, was der Humbug soll. Will man partout das Nazi-Reich vergessen machen? Es hat den Nationalsozialismus gegeben und dieses Spiel spielt halt zu dieser Zeit. Die Hakenkreuze sind in einem Kontext drin und nicht bloß, um Parolen zu verbreiten.
Das ist alles total lächerlich.

Und hier sind ja die Nazis die Bösen. Warum also lässt man es nicht unzensiert. Und wenn sich Kinder zu diesem Spiel verirren (was sie aber nicht sollten), dann ist es doch gut, dass sie erfahren, dass Nazis die Bösen waren und immer noch sind. Aber so betreibt man Geschichtsverfälschung und verharmlost in meinen Augen die Nazi-Diktatur.
Denn wenn man sie nicht erwähnen lassen will, entsteht besonders für die Jüngeren etwas Mystisches. Wenn das bloß nicht nach hinten losgeht.

22.12.2009 13:03 Uhr - wolf1
Wieso sind Nazisymbole in Filmen erlaubt aber nicht bei Games?

22.12.2009 13:04 Uhr - Laughing Vampire
User-Level von Laughing Vampire 2
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 71
22.12.2009 - 00:55 Uhr schrieb Pyri
Für das deutschsprachige Ausland (von der BRD Aus gesehen) existiert übrigens eine eigene Fassung, welche bis auf das fehlende USK-Kennzeichen auf der Verpackung (!) absolut identisch mit der zensierten BRD-Fassung ist, das heißt auch dort heißt das Spiel trotz kleinerem PEGI-Kennzeichen wie in der hier abgebildeten nicht-deutschsprachigen Version auf der Verpackung "Saboteur" und nicht "The Saboteur".

Falsch, das Spiel heißt in der Schweiz und in Österreich ebenfalls 'THE Saboteur'. Liegt also durchaus an dem USK-Flatschen.

Wie gesagt, UK-Version und gut ist. Wem so eine Zensur egal ist... toll, wenn 'die Deutschen' immer noch als Synonym für 'the Nazis' hinhalten müssen, und der Tod derart verharmlost wird, dass er 'Neutralisierung' heißt. Für mich ist das Geschichtsverfälschung und Heuchelei.

22.12.2009 13:44 Uhr - j-d-s
Ich hab auch die UK-Version, ich nehme Grundsätzlich immer uncut.

Übrigens, ist doch logisch: Der Spieler eliminiert Zivilisten (weil er das nicht machen will...), während die Deutschen TÖTEN, weil sie böse sind. xD.

22.12.2009 13:49 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 17
Jaja, Hakenkreuz-Zensur, bla bla bla.
Letztens liefen auf Pro7 gleich 2 Simpsons Folgen, in denen Hakenkreuze zu sehen waren!!
Da haben sies dringelassen, um 18 Uhr wo wirklich jeder fernsehen kann. Aber bei einem Spiel ab 18 müssen natürlich alle Symbole entfernt werden!

22.12.2009 14:20 Uhr - oligiman187
Absolute Verfälschung, das ganze!
Nicht jeder Deutsche war/ist Nazi und nicht jeder Nazi war/ist Deutscher! Die zensierte Fassung gehört verboten! Dann lieber verzichten statt verfälschen!

22.12.2009 15:38 Uhr -
Stimm @ ZED!
Mit Abe Simpson als Tänzerin und Hitler im Publikum ('Die Möööpssschen sind garrrr nicht äääächt!')...

22.12.2009 16:43 Uhr - superflo
Bei den Hakenkreuzen wäre es mir am liebsten die Soldaten würden gar keine Armbinden tragen....wäre auch realistischer.
Krieg Saboteur wohl zu Weihnachten. Hoffentlich ist es seinen Preis wert.

22.12.2009 16:46 Uhr - superflo
Übrigens, wenn statt Nazis "die Deutschen" verwendet wird, ist das keineswegs Geschichtsverfälschung. Immerhin ist ne von ALLEN Deutschen die Rede, sondern nur von einigen. Außerdem wird niemals erwähnt ob diese Tat jetzt gut oder schlecht ist. Immerhin gelten Partisanen bis heute noch oft als Verbrecher, auch auf allierter Seite. Und ob jetzt von Töten oder Neutralisieren gesprochen wird, ist doch schnuppe, immerhin sieht man die Tat ja dennoch mit eigenen Augen.

22.12.2009 17:57 Uhr - Schneidfix
Wie mein Nachbar ( der alte Nazi) mit seinen 80 Jahren immer zu sagen pflegt :
Ja, mein Jung , hätten wir Damals nicht den Krieg verloren gäbs es solchen Mist erst gar nicht zu spielen , da wärt ihr jetzt in der Hitlerjugend und lernt was fürs Leben ^^

Gott sei dank ,kam es anders

22.12.2009 18:36 Uhr -
...sicher eher Schröder- oder Westerwellejugend. ;-p
*sprach's-und-schwand*

22.12.2009 18:37 Uhr - DARKHERO
Was ich bei vielen 2 WW Games viel schlimmer finde ist, wenn man das Wort nazi durch Deutsche ersetzt. Das ist eine Verallgemeinerung, ich als deutscher will nicht mit Nazis gleichgestellt werden.

22.12.2009 18:54 Uhr - René
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
So danke für den Geschichtsunterricht (mal wieder), aber das Game scheint nicht so der Renner zu sein. Die Bewertungen lassen eher so ein Mittelding vermuten! Kaufen oder Videothek???? Danke für eine Info.
Ach und zu den Hakenkreuzen, ne also....geht gar nicht......, wir schlimmen......, na sowas....., nieder mit der deutschen Geschichte.......blah blah blah blah bla blabababa!

22.12.2009 19:52 Uhr - prokiller
Das immer diese Diskussion sein muss wens um die Geschichte von vor 60 jahren geht, es ist einfach so in Deutschland.
Wers anders haben will Import oder Patch der sowieso kommen wird.
Das Spiel scheint selbst eher so mittelmäßig zu sein typischer fall von "für nen 10er nehme ich es mit !"

22.12.2009 20:33 Uhr - Laughing Vampire
User-Level von Laughing Vampire 2
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 71
22.12.2009 - 19:52 Uhr schrieb prokiller
Das immer diese Diskussion sein muss wens um die Geschichte von vor 60 jahren geht, es ist einfach so in Deutschland.

Und wenn alle so denken wie du und so einen Mist einfach hinnehmen, wird sich auch nie etwas ändern. Nicht, dass ich denke, dass man mit kritischen Kommentaren und Diskussionen groß etwas bewirken kann, aber zumindest zeigt man somit seine Missmut, was auch richtig ist.

Hm, das Spiel wird einerseits als 'Überraschungshit' gefeiert, andere stempeln es als 'durchschnittlich' ab. Ich find's jedenfalls großartig und sehr atmosphärisch, habe aber auch nicht so den Durchblick in der Spielewelt.

22.12.2009 20:58 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 10
Erfahrungspunkte von KoRn 1.416
seh ich richtig macht der soldat auf dem poster auch in der deutschen version noch den hitler gruß?

22.12.2009 21:22 Uhr - mafigo
habe bei gameone auf mtv gesehen, dass es in dem spiel eine tastenkombination für ''laufen wie ein deutscher'' gibt.
sah ziemlich bescheuert aus...

22.12.2009 21:56 Uhr - CoD Zocker
@Korn

nein,der soldat hält in der hand nur die flagge und in der anderen sein gewehr

22.12.2009 22:20 Uhr -
Schaut euch folgendes an.

Der zweite dreißigjährige Krieg Teil.1 (erster Weltkrieg)
Der zweite dreißigjährige Krieg Teil.2 (Zwischenzeit)
Hitlers Krieg? Was Guido Knopp verschweigt (zweiter Weltkrieg)

Danach sind alle eure Fragen zum Kriegsausbruch etc. beantwortet. Das folgende Zitat unseres fünften Bundeskanzlers Helmut Schmidt (Mit Adenauer das beste was die BRD je vorgebracht hat)macht neugierig.

"Sie haben unsere Geschichte in ein Verbrecheralbum verfälscht"

Nun zu Schnittbericht:
Ein informatiever "Einleitext" gibt immer Extrapunkte + Vergleichsbilder und viel Geschriebenes = 1*

PS.
Zu dem Text:
Max in einem leben neutralisierte Deutsche.
Max gleichzeitig neutralisierte Deutsche.
etc.

Wenn es eine Grenze gibt, ist die überschritten worden.








23.12.2009 03:15 Uhr - Critic
diesma wurde allerdings nichts so hart verändert dass es albern wird oder verloren geht, was gemeint ist (wie bei wolfenstein).

23.12.2009 11:27 Uhr -
@Freshdudel

hab die zensierte Version
vielleicht ein Zusatz: nach dem Prolog( wenn du deine Freunde aus der Scheune gerettet hast)
kommt eine Sequenz, wo Nazis in Paris einmarschieren und dabei ne Art Halsabschneider-Bewegung machen - würde jetzt tippen das es "uncut" ein Hitlergruss gewesen ist - kannst du das bestätigen?

23.12.2009 12:18 Uhr - Briegel
Kann jemand der die deutsche Version hat bitte mal mitteilen, was für Dateien mit der Erweiterung pck im Unterordner Sound des Spiels zu finden sind?
Danke im Voraus!

23.12.2009 12:42 Uhr - superflo
Mein Gott, bitte fangt nicht mit Guido Knopp an, so tief müssen wir doch wirklich nicht sinken. Und an DARKHERO, ich hab das mit Nazis und Deutschen doch schon erläutert.

23.12.2009 18:09 Uhr - Ripp3r
@FSK_DiktatoR

1. Die von dir genannten Filme verzerren die Wahrheit, sind unsauber recherchiert und schlichtweg falsch.

2.
PS.
Zu dem Text:
Max in einem leben neutralisierte Deutsche.
Max gleichzeitig neutralisierte Deutsche.
etc.

Wenn es eine Grenze gibt, ist die überschritten worden.


Du schreibst auf einer Seite GEGEN Zensur das eine Grenze überschritten worden ??? Dann hast du anscheinend den Sinn der Seite nicht verstanden.

Was ist denn mit der Flughafenmission in CoD MW2 ? Wurde da auch (aus deiner Sicht) eine Grenze überschritten, oder stört es dich da nicht weil es Russen sind die sterben ???

Ich denke mal, aufgrund der Filme die du hier vorstellst und das für dich eine Grenze überschritten worden ist, weil Deutsche sterben, das du eine ganz bestimmte politische Gesinnung hast.


23.12.2009 21:22 Uhr - F-Ready
User-Level von F-Ready 3
Erfahrungspunkte von F-Ready 119
@Ripp3r: 1. Ja, die Filme sind sehr schlecht recherchiert. Aber ihnen eine Verzerrung zu unterstellen - soweit würde ich nicht gehen, obwohl ich wirklich keinerlei Sympathien für Herrn Knopp habe.

2. Jemandem -selbst bei einem unsauberen Comment wie dem von FSK_DiktatoR- unterschwellig Rechtsradikalismus zu unterstellen, ist eine Frechheit.

3. Ein kleiner Denkanstoss: Gibt es bei Cod: MW2 nach den Missionen eine Statistik, die explizit sagt:

Max. in einem Leben neutralisierte RUSSEN
Max. gleichzeitig neutralisierte RUSSEN

Ich glaube nicht, oder ?

Gruß F-Ready

23.12.2009 22:09 Uhr - Ripp3r
@F-Ready
1. Ich bin wahrlich kein Freund von Guido Knopp (er unterschlägt wirklich einige Information), aber so zu tun als ob der 2.WK nicht von Deutschland ausgeht ist schlichtweg falsch und Geschichtsverzerrung.

2. Es mag eine Frechheit sein, aber ich werde die Aussage nicht ändern.
Wer solche Filme unkommentiert empfiehlt der macht das nicht ohne Hintergedanken.
Und auch wenn du dich da vielleicht dran störst, es sind nunmal Fakten. Deutschland hat den Krieg begonnen und die Wehrmacht war NIE sauber.

3. Und wenn es eine solche Statistik gäbe würde ???
Wir sind hier auf einer Seite die GEGEN Zensur ist.
Wenn einer da sagt das wegen einer bestimmen Wortwahl (Max in einem leben neutralisierte Deutsche, Max gleichzeitig neutralisierte Deutsche. )seine Grenze überschritten ist, dann ist er aus meiner Sicht hier falsch. Für manche ist auch schon die Grenze überschritten wenn es in einem Spiel Waffen gibt und Gewalt gegen Menschen möglich ist.

Genau deshalb gibt es doch die Seite. Es gibt einige Leute (Politiker genannt) die bei Spielen eine Grenze überschritten sehen, und sie deshalb verbieten wollen.

Nochmal es ist ein Spiel. Es ist NICHT Real. Und wenn die Zielstellung wäre: Töte alle Deutschen. Es ist nur ein Spiel, und wenn das Spiel stört, der muss es nicht spielen.

23.12.2009 22:45 Uhr - Obererpel
Nicht nur, dass die Zensur effektiv nichts bringt, meiner Meinung nach verunglimpft es die Deutsche Vergangenheit.

In der deutschen Version wurde dieser Teil der Tonspur gelöscht und es ist nurnoch die Musik im Hintergrund zu hören. Durch das fehlen der Reden wird der Szene leider etwas von ihrer Intensität genommen.


Ich kenne dieses Video nicht. Aber intensive Momente schaffen es eher, dem Spieler zum nachdenken anzuregen...

23.12.2009 23:19 Uhr -
@ Ripp3r

Ha,ha,ha, der böse NAZI ist man wieder, wenn man was gegen den Strom schreibt. Die Umerziehung ist bei dir ja komplett angekommen, dazu ein folgendes Zitat.

"Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen ...Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit."

Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist

"Hitler und das deutsche Volk haben den Krieg nicht gewollt. Wir haben auf die verschiedenen Beschwörungen Hitlers um Frieden nicht geantwortet. Nun müssen wir feststellen, daß er recht hatte. An Stelle einer Kooperation Deutschlands, die er uns angeboten hatte, steht die riesige imperialistische Macht der Sowjets. Ich fühle mich beschämt, jetzt sehen zu müssen, wie dieselben Ziele, die wir Hitler unterstellt haben, unter einem anderen Namen verfolgt werden."

Sir Hartley Shawcross, der britische Generalankläger

"Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte."

Winston Churchill

"Hitler will nicht den Krieg, aber er wird dazu gezwungen werden, und zwar bald. Das letzte Wort liegt wie 1914 bei England."

Zionist Emil Ludwig Cohn


Ich hab noch viel mehr für dich, oder willst du gleich mit den Beleidigungen anfangen.


23.12.2009 23:50 Uhr - mafigo
Wikipedia:

In rechtsextremen Kreisen wird Delmer bis heute immer wieder unter Berufung auf die Memoiren von Friedrich Grimm ein Zitat zugeschrieben, in dem ein namenloser Brite die angeblich bewusste Lancierung falscher Greuelmeldungen und -berichte über das nationalsozialistische Deutschland einräumt.[1] Da sich niemals ein Beleg für die Richtigkeit dieser Unterstellung gefunden hat und Grimm in einem anderen Buch dieselbe Äußerung einer anderen Person, einem Franzosen, zuschreibt,[2] wird das angebliche „Zitat“ Grimms in der historischen Forschung als unglaubwürdig gewertet.


24.12.2009 11:33 Uhr - Ripp3r
@ FSK_DiktatoR

Du hast bereits eindrucksvoll bewiesen wo DU stehst.

Die Behauptung Hitler hat den Krieg nicht gewollt ist so alt, wie sie falsch ist.
Und diese Behauptung wird immer wieder von ganz bestimmten Leuten aufgestellt.

Die Filme die du im Post Nr. 49 vorgeschlagen hast, unterschlagen z.b. den Fakt das Hitler nach dem Münchner Abkommen in die Resttschechei einmaschiert ist. Des weiteren schrieb er bereits 1924/25 Mein Kampf, indem er Lebensraum im Osten forderte und sagte das der einzige Weg dafür Krieg sei.

Wie bereits am Anfang erwähnt, das Gerücht Hitler hätte den Krieg nicht gewollt ist so alt, wie es falsch ist.

Und da du hier Revanchismus in Reinkultur betreibst, beweist nur meine erste These, nämlich die über deine politische Gesinnung.

24.12.2009 13:33 Uhr - XJasonX
und was erkennt man aus diesen Aussagen? Jeder Belegt seine Argumente auf anderen Fakten, und sieht nur seine Welt, anstatt mal zu versuchen alles zusammensetzen.

Die Frage ist, ob man das überhaupt tun muss.

WW2 wird in der heutigen Zeit einfach auch zum Kommerz, aber sich im Nachhinein drüber auszulassen wer welche ansichten vertritt und auch nocht recht hat, kann es nicht geben da jeder auf seine Meinung eingefahren ist, und anscheind eine andere diese zu Bedrohen scheint.

Die Zensur der Zeichen halte ich auch nicht für Sinnvoll, genausowenig wie ich es schon bei Lucas Arts Indiana Jones (bei den Fahnen einfach das Kreuz entfernt und weiss gelassen). Es wurde sogar deshalb ein Indiana Jones Adventure für Deutschland eingestellt wegen dieser Zensur.

Ausserdem sollte man immer aufpassen was man schreibt, denn auch wenn man weiss das man voll im "Bilde" ist,ist es eigtl. unverantwortbar dann sein Wissen wie ein Stück Fleisch in einen Rauptierkäfig zu werfen.

So kommen mir manche hier echt vor. Wenn ihr glaubt zu meinen das ihr recht habt ( Papier ist geduldig) dann versuchts entweder genau drauf einzugehen, oder es zu lassen.

Aber einfach wie gesagt nur fetzen hinwerfen, die jmd leicht missverstehen kann, und sich dann noch im Recht fühlen naja... Erinnert mich an Kindergarten, ätsch Du bist....

und jetzt am Ende ein Frohes Fest:)

24.12.2009 17:37 Uhr -
Erst mal guter SB, war ja am Anfang net so von dem Game überzeugt habs mir aber dann doch gekauft (Uncut). Und war total überrascht von dem Spiel, was viele bemängelt hatten ist das klettern doch ich finde das gerade gut gelungen auch wenn Besitzer von AC2 bin.
Für mich ein gutes Spiel mit schöner Grafik.

24.12.2009 18:28 Uhr -
@ Ripp3r

Diese Zitate wurden doch nicht von mir verfasst, also hör auf dich hier lächerlich zu machen.

Nach deiner Meinung waren Churchill und Eisenhower etc. Nationalisten, denn sie haben geschrieben das Hitler den Krieg nicht wollte.

FAIL

Dein inselbegabtes Weltbild, zeigt uns allen hier ebenfalls wo du dich Gedanklich zurechtfindest.

Welches Märchen erzählt ihr uns eigentlich nach der Klimalüge.
Ich atme ein tötliches Gas aus :DDDD










30.12.2009 16:58 Uhr - Bambi
Ich habe von zersplätternden Kühen gelesen.

Aber im Schnittbericht ist nix von Splatter zu sehen. Hat das Spiel keinen Gore oder wurde der nur nich geschnitten ?

@Streit da oben:

Von hier aus könnte man sich einiges erlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Viktor_Suworow

02.01.2010 15:56 Uhr - superflo
Mein Gott, das Spiel ist sowas von unhistorisch, die Macher sind echte Geschichtsbanausen.
Z.B. im Prolog, wird erzählt dass der Krieg im Sommer 1940 begonnen hat und dass Deutschland einenn Krieg mit Frankreich angezettelt habe (!). Ich sage noch, die beiden sollten schon seit einem halben Jahr miteinander im Krieg sein. So schlecht.

04.01.2010 02:15 Uhr - superflo
Und außerem kommt man niemals in wenigen Minuten von Paris nach Le Havre - und schon gar nicht mit dem Auto!

08.01.2010 16:38 Uhr - BigD
Mal ganz ehrlich...

Das Thema Zweiter Weltkrieg und Nazis abballern ist mittlerweile sowas von ausgelutscht.
Niemanden interessiert das mehr. Selbst polnische Entwickler, von denen man solche Spiele eher erwarten würde, haben sich längst umgestellt. Deren aktuellster Shooter aus 2009 mit Thema Weltkrieg ist nämlich NecroVision (von den polnischen Painkiller-Entwicklern). Dieser spielt aber im ERSTEN Weltkrieg! Eine nette Abwechslung wie ich finde, denn der Erste Weltkrieg ist, was Videospiele anbetrifft, noch unerforschtes Gebiet und eher selten anzutreffen.

Doch was haben wir hier?

Saboteur, ein amerikanischer Third-Person Shooter, bei dem es um was geht? Schon wieder Nazis abmurksen? Ach kommt, das nicht euer Ernst, Leute. Wer sich in dem Genre auskennt, weiss doch, dass die Wolfenstein-Serie sowieso die Beste ist. Und mit dem neuen Wolfenstein 2009 ist das Thema Nationalsozialismus nun endgültig abgeschlossen. Wer ein Spieleentwickler ist und heute noch an Titeln mitwirkt, die über Nazis und den Zweiten Weltkrieg handeln, ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit.

Da zocke ich doch lieber Rogue Warrior. Ist zwar nur ein mittelmässiger Shooter, spielt jeoch im Nordkorea-Krieg. Auch eine nette Abwechslung.

Und noch eine Sache am Rande:
Der Titel "Saboteur" ist zudem ungünstig gewählt.
Saboteur und Saboteur 2 waren altbekannte C64-Spiele von 1986, bei denen man einen Ninja spielte, der militärische Einrichungen usw. infiltrieren musste.

Schaust du hier:
http://www.thelegacy.de/Museum/2906/

10.01.2010 18:01 Uhr - superflo
Im englischen heißt es ja auch The Saboteur, somit ist der Titel einzigartig. Auch das Spielprinzip ist mehr oder weniger einzigartig, ein RPG im GTA-Stil und das in besetzten Teilen Frankreichs und nicht an der Frontlinie. Somit spielt man einen irregulären Kämpfer (selten da gewesen) im Jahre 1940 (selten da gewesen) und das eigentliche Ziel ist es nicht nur, "Nazis abzumurksen" sondern vor allem durch Sabotage von kriegswichtigen Materialien und Einrichtungen die Bevölkerung zu inspirieren und Widerstand zu leisten und symbolisch ein Zeichen zu setzen (ebenfalls selten da gewesen). Das Spiel wirkt nur auf den ersten Blick ausgelutscht. Und mit der Verarbeitung des Themas Zweiter Weltkrieg wurde gerade erst begonnen, immerhin werden heute noch Themen wie z.B. Napoleon behandelt.

11.01.2010 17:08 Uhr - fightingirish
Lustigerweise gibt es auch eine rein französische Version von THE SABOTEUR-also vorsicht beim Kauf!!!Das Teil ist "halb-uncut",sprich keine Hakenkreuze aber Begriffe wie Nazi,Wehrmacht,SS etc.sind enthalten.

18.01.2010 00:40 Uhr - superflo
So, hab Saboteur eben durchgespielt. Abschließend kann ich sagen, geniales Spiel. Wenn man es schafft, die etlichen historischen Fehler und Ungereimtheiten sowie die stark vorhandene Deutschfeindlichkeit zu ignorieren, findet man ein Spiel mit herausragender Atmosphäre, guter Story, sehr gutem Sound (v.a. Musik) und gutem Gameplay. Würde ich wieder spielen.

17.08.2010 01:27 Uhr - Ripper198
Naja ich finde es schon ein wenig übertrieben wie die deutschen im wahn ALLES zensieren, das mit Nazis zu tun hat. Ich persönlich hasse jene "Personen" (um keine ausdrücke zu verwenden) mit besagten Gedankengut mehr als alles andere, aber meiner meinung sollte man deshalb nicht anfangen die geschichte in spielen und filmen zu "verwischen". außerdem ist des doch "schlimmer" wenn man in einem spiel hunderte "unschuldiger" soldaten tötet, als wenn man hunderte ss-"männer" tötet, oder?
Naja, ist im prinzip auch haarspalterei, wie sagt man so schön? der gedanke zählt. und in unseren gedanken sind das einfach nazis, gegen die wir käpfen, egal wie man sie bezeichnet.

Toller SB, tolles Spiel.
MFG Tim

12.10.2010 03:47 Uhr - Sementh
Gestapo killed - Neutraliesierte Geheimpolizisten

Voll lächerlich...
Das Spiel spielt Anfang der 40er. Jeder Depp kann sich zusammenreimen, was das bedeuten soll.
Als würde man "Napoleon" mit "der kleine Kaiser der Franzosen" zensieren.

Sinnlos, und zwar extrem.

Wohin der große Unterschied zwischen Filmen und Spielen besteht? Für mich ist beides Kunst und derartige Zensur ein Witz. Im Fernsehen wird immer so schön von der Zensur in China geredet, dabei liegen hierzulande selbst genug Leichen im Keller.

12.10.2010 03:48 Uhr - Sementh
@bambi:

Falls es dich noch interessiert:
Im Spiel gibts Blut, es sind einige Hinrichtungen enthalten und Kühe zerplatzen in Fleischstücke, wenn man sie anfährt, etc. Ragdolleffekte treten glaube ich nur auf, wenn man Leichen anfährt.
edit: Achso und bei Explosionen, aber da bin ich mir grade nicht mehr so sicher :)

30.10.2012 08:14 Uhr - Argamae
Das Spiel ist so vollgepfropft mit Unsinnigkeiten und plattesten Klischees, dass es streckenweise unfreiwillig lustig gerät. Oder zum Fremdschämen einlädt. Ich bin noch nicht sicher, welche Emotion überwiegt. Ich jedenfalls dachte beim Zocken nahezu minütlich: das darf doch jetzt nicht wahr sein, oder?
Und dieses unsägliche Voice-Acting. Oh Mann. Nee, danke. Dabei ist die Grundidee wirklich ausbaufähig, auch der Kniff mit dem Schwarz-Weiß-Wechsel hin zu Farbe, wenn man einen Bereich befreit hat. Mal was anderes im ewigen FPS-Einerlei der Zweite-Weltkrieg-Thematik. Aber spätestens eine Stunde nach Spielbeginn wünscht man sich dann doch wieder, dass man lieber einen stumpfen FPS gehabt hätte als diese hanebüchene, verkrampfte Story und den total unsympathischen Hauptcharakter (und die weiteren, nicht weniger unsympathischen Nebencharaktere) ertragen zu müssen.
Ich würde das Spiel meiden, es ist einfach schlecht. Wohlgemerkt: nicht unbedingt handwerklich, aber definitiv inhaltlich.

19.03.2014 17:48 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 13
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 2.924
Hier kann ich ganz klar noch mit der deutschen Version leben und werde kein geld für einen unnötigen import herschleudern, nur weil zwei oder drei Swastikas mehr.

23.03.2014 22:17 Uhr - ertanal
Hallo Leute ich will mir das Spiel als Download kaufen(Origin oder anderer online shop). Doch irgendetwas beschäftigt mich, und zwar wenn ich das Spiel nicht von Origin (da es höchstwahrscheinlich gekürzt sein wird) sondern von östtereichischen shops kaufen würde, könnte es auch geschnitten sein?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Unzensierte Version

Amazon.de


3 Blu-rays für 15 EUR
Nicht enden wollender Preiskampf. In dieser neuen Dumping-Aktion gibt es nun erstmals auch eine große Anzahl von hochwertigen Major-Label-Titeln zum Kombinieren.




White House Down
Limited BD Steelbook

Nur noch:




Dexter
Komplette Serie
Auch bei Dexter wird es dem Sammler schwer gemacht. Neben der Bloodslide Limited Edition erscheint außerdem diese, noch hochwertigere Sammlerversion. Enthalten ist die komplette Serie hier in einer aufwändigen Dexter-Büste. Zusätzlich gibt es ein Artbook und Bonus-Disc
Unzensierte Version

SB.com