SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Painkiller - Resurrection

zur OGDb
OT: Painkiller

Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,09 (11 Stimmen) Details
17.12.2009
The Hitman
Level 14
XP 3.149
Vergleichsfassungen
Zensierte Version ogdb
Land Deutschland
Freigabe USK 18
Unzensierte Version ogdb
Land Europa
Freigabe PEGI 18+
Zum 4. Mal ist der Painkiller bereits im Einsatz. Erneut fährt ein Killer zur Hölle um sämtliche Dämonen auszuradieren und sich so reinzuwaschen.

Die Entwicklung führten diesmal die österreichischen Homegrown Games durch, die sich aber zuvor mit Robert D. Anderson & The Legacy of Cthulhu nicht gerade mit Ruhm bekleckerten. Auch am aktuellen Beispiel von Painkiller trifft man immer wieder auf Bugs während des Spiels, die für Grafikfehler sorgen, Levels sehr langsam laden oder das Spiel abstürzen lassen. Der interne Updater verspricht Abhilfe; jedoch funktioniert dieser entweder gar nicht oder beendet vorhandene Updates nicht richtig. Anders lassen sich die Patches leider nicht beziehen.

Die Urentwickler des 1. Painkiller steuern eine leicht modifizierte Engine bei, die das ein oder andere Detail verbessert haben, jedoch nicht weiter auffallen. Am Grundkonzept wurde ebenso nichts geändert, das Spiel bleibt ein düsteres Serious Sam.

Der Gewaltfaktor steuert natürlich auch im aktuellsten Ableger der Serie wieder viel zum Horrorszenatio bei. Deutsche Spieler müssen aber leider auf allzu deftige Effekte verzichten. Wie im Internet zu lesen war, soll außerdem eine Gegnerart entfernt worden sein, das konnte ich aber nicht nachvollziehen.

Verglichen wurde die zensierte deutsche Version mit der unzensierten europäischen Version.

Blut
Während in der unzensierten Version alle Gegner rot bluten, ist der Lebenssaft in der deutschen hellblau. Auch bei den hin und wieder auftauchenden Dekoleichen das Gleiche.
Unzensierte Fassung:Zensierte deutsche Version:


Radioaktive Dämonen
Eine weitere Änderung wurde an o. g. Wesen durchgeführt. Diese bluten in der deutschen Version nicht hellblau sondern grün.
(Bilder nur aus zensierter Version).


Splattereffekte
Die unzensierte Version lässt es schonmal zu, dass der ein oder andere Gegner blutigst in seine Einzelteile zerlegt wird. Auch in der deutschen Version lassen sich bestimmte Gegner zerteilen, jedoch deutlich blutleerer.
Unzensierte Fassung:Zensierte deutsche Version:


Blutige Umgebung
Ausschließlich in der unzensierten Version sind blutige Texturen auf der Umgebung sichtbar.
(Bilder nur aus unzensierter Version).
Beide Versionen wurden uns freundlicherweise von Gameware zur Verfügung gestellt.

Kommentare

17.12.2009 00:11 Uhr - FSM
Immerhin, es gibt zerplatzende Gegner. Immer noch peinliche Zensur (hellblau? Hallo?! Schlümpfe sind nicht gerade Horror...), aber es bessert sich.

Painkiller: Ressurrected Battle out of Heaven's Graveyard, der 43. Teil der Serie, wird dann ungeschnitten erscheinen XD

17.12.2009 00:14 Uhr - 3vil-Z3ro
guter SB!

Aber das spiel ist das ALLERLETZTE!!! 0 Painkiller-Feeling mehr, total übertrieben große Außenlevels und irre Bugs......ohne Witz, keinen Cent dafür!

17.12.2009 00:36 Uhr - Nightmareone
Splattereffekte wie sie nun "zu" häufig vorkommen. Witzig ist, wenn weniger Blut spritzt finde ich es eigentlich viel härter und brutaler, als dieses übertriebene Gemetzel...

17.12.2009 05:43 Uhr - tischbein
Diese bluten in der deutschen Version nicht hellblau sondern grün.


Geil, macht Sinn??? Nein...

17.12.2009 06:16 Uhr - göschle
Bei Necrovision kam wenigstens die neue Painkiller-Engine zum Einsatz aber hier hat man
einfach die alte Engine weiter verwurschtelt. Auf mich wirkt das Game ziemlich uninspiriert und dahingeklatscht... Da der Titel schon den Namen "Killer" mit beeinhaltet, war klar das dies zu einem reflexartigen Verhalten der USK führt. Alles andere hätte auch sehr verwundert. Ein Trost bleibt dennoch: man hat hier nix verpasst.

17.12.2009 08:08 Uhr - zombie1976
Das Game geht mir zwar am A***h vorbei, ich könnt nur lachen wenn ich sehe das neben dem dicken USK18-Sticker trotzdem noch ne PEGI18 steht. Wollen die den Käufer verscheißern oder was !?!?!?????????????

17.12.2009 08:15 Uhr - Der_TOT_64
Da scheint man ja diesmal die Kinder, im zweiten Level, drin gelassen zu haben. In den anderen Versionen wurden ja Pinocchios draus gemacht, wenn ich mich nicht irre.
Die Zensur ist blöd, ich habe mir gleich die Uncut bestellt. Zum Spiel selber kann ich nur sagen das es Durchschnittlich ist. Die Levels sind zu groß, außerdem gibt es hier und da ruckler, ein paar Abstürze und sonst ist nicht all zu viel neues dazu gekommen.

17.12.2009 09:21 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
das alte painkiller fand ich (uncut) sehr spaßig. vor allem die riesiegen endgegner waren damals ne ehcte augenweide & gespläddert wurde damals auch heftigst.

17.12.2009 12:14 Uhr - Totally Blind Mule
Die Demoversion war das Letzte, selten so ein lebloses und dahingeklatschtes Spiel gezockt.

17.12.2009 12:32 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Horrorszenatio ?

17.12.2009 13:52 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Immer der gleiche Mist, kein Splatter, verfärbtes oder gar kein Blut.. was soll der Blödsinn?

17.12.2009 14:05 Uhr - Xaitax
....aber das Spiel soll garnicht mal so schlecht sein!

17.12.2009 14:26 Uhr - The Hitman
SB.com-Autor
User-Level von The Hitman 14
Erfahrungspunkte von The Hitman 3.149
Nun, wäre es auch nicht, wenn es nicht so verbuggt wäre und die Ladezeiten direkt der Hölle entstammen. Auch die Navigation ist leider dermaßen daneben geraten, dass man stundenlang in den viel, viel zu großen Levels suchen muss, wo's weiter geht. Tja, leider war das Spiel mehr Pain als Killer.

17.12.2009 14:52 Uhr - Necrion
Gründe, dieses Spiel in der Hölle schmoren zu lassen (samt Entwicklern)

- Grafikfehler, Abstürze, Bugs (mein Rechner hat mir das erste mal seit Jahren einen Bluescreen spendiert, was zum teufel hat das drecksstück software nur da angestellt?
- 6!!!! nochmal: sechs beschissene Levels..ich meine, WTF? Davon sind 5 nur graue Umgebung, Gebirge, Steinformationen, war schon nach dem ersten drittel des introlevels satt, weiter bin ich egen den unzähligen Abstürzen nicht gekommen und will es auch nicht
- Strohdumme AI, ,,wie kann die AI noch dümmer sein als beim Original Painkiller?" fragt ihr euch? Nun, spielt die Demo und seht selbst.
- Unverschämter Preis auf dieses Stück Schuhsohlendreck, jeder, der sich das SPiel geholt hat, hat mein tiefstes Beileid. Die 40 / 35 Euro sind besser angelegt, wenn man damit sich den Arsch abwischt, glaubt mir, damit tut ihr euch sogar was Gutes

17.12.2009 15:39 Uhr - Beltha
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
Sieht nett aus (auch zensiert).

17.12.2009 16:26 Uhr - Chaosritter
Ein weiterer Klassiker der JoWoods Firmenpolitik zum Opfer gefallen ist, befindet sich mit Gothic und Die Gilde ja in guter Gesellschaft.

Der Erste samt Add-On ist ein Klassiker der Hirn-aus-Zeigefinger-an Shooter, auch wenn er etwas eintönig war, aber Respekt: nicht jeder schafft es ein derart simples Spielprinzip derart zu verbocken, insbesondere mit einer Engine deren Fehler schon bei den Vorgängern ausgebügelt wurden.

Kennt eigentlich jemand dieses "Dreamcatcher" Studio? Wenn ich mich nicht ganz irre stammte der erste Teil samt Add On noch vom Polnischen "People can Fly" Studio, jetzt sagt mir bitte nicht JoWood hat mal wieder ein paar unerfahrene Inder angeheuert...

17.12.2009 23:01 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
Zitat: Die Entwicklung führten diesmal die österreichischen Homegrown Games durch [...]

DreamCatcher ist soweit ich weiß nur der Verleger, hat also mit dem Spiel weiter nix zu tun.

08.01.2010 19:43 Uhr - BigD
Warum ein vierter Teil sein musste, kann ich nicht nachvollziehen. Vor allem in Hinblick darauf, dass nach der Painkiller Trilogie (Painkiller + Addons: Battle out of Hell und Overdose) die polnischen Urentwickler zu NecroVision übergegangen sind, welches auf der neuen Engine läuft. Painkiller war schon da längst abgeschlossen. Mit Resurrection haben die nichts am Hut. Lediglich ein Update der alten Engine haben sie bereitgestellt. Alles andere kommt von Homegrown Games. Dreamcatcher ist nur der Publisher, also Verleger, wie mein Vorgänger schon richtig sagte, der auch die anderen Painkiller Spiele vermarktet hat.

28.11.2013 11:14 Uhr - SledgeNE
Gerade erst habe ich angefangen den ersten Teil inklusive Add-on zu spielen (beide besitze ich leider nur in kastrierter Fassung, aber der Bloodpatch ist wirklich genial). Danach habe ich Painkiller aus den Augen verloren. Ich wollte unbedingt noch die fehlenden Spiele zulegen, aber habe mich dann doch noch anders entschlossen. Ich kann sagen, ja ich spiele Painkiller sehr gerne, vor allem da ich jetzt die Grafik auf Anschlag stellen kann und somit in flüssiger Form das Spiel endlich mal geniessen kann, aber ich habe immer wieder Angst weiterzukommen. Viel zu gruselig für mich. ;-) Wenn die Rock-Musik anfängt stelle ich die Boxen immer auf Aus, dann ins Hauptmenü, Mut antrinken und auf ins Gefecht. :-) Aber mir gefällt trotzdem die Level-Architektur wie die Kathedrale oder Die Oper im ersten Teil. Ich vergleiche Painkiller immer mit Serious Sam als mit Quake oder Doom. Dennoch ein lustiges Spiel für Zwischendurch, kann ich jedem ab 18 Jahren empfehlen. Aber dennoch darauf achten den Bloodpatch zu installieren oder besser noch die Uncut-Version zu kaufen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Unzensierte Version
US- und AT-Importversion

Amazon.de


Waxwork



Shocker
Blu-ray 13,49
DVD 9,99



Das Kindermädchen
Blu-ray 16,99
DVD 14,49

SB.com