SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Exodus from the Earth

zur OGDb
OT: Iskhod s Zemli

Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,62 (8 Stimmen) Details
19.02.2010
The Hitman
Level 14
XP 3.149
Vergleichsfassungen
Zensierte Version ogdb
Land Deutschland
Freigabe USK 18
Unzensierte Version ogdb
Land USA
Freigabe ESRB Mature, 17+
Der russische Shooter wurde von den Parallax Arts Studios entwickelt, welche zuvor auch schon "Utopia City" oder "Liquidator²: Welcome to Hell" abgeliefert hatten. Beide Spiele waren technisch wie spielerisch zu der Zeit längst überholt und ernteten durchweg schlechte Kritiken. Mit Exodus from the Earth wurde ein kleiner Verbesserungsschritt gemacht, grafisch ist der Titel zwar auch nicht mehr auf der Höhe der Zeit, kann aber durchaus für ein paar Stunden unterhalten und bietet einigermaßen Abwechslung. Dennoch gibt es doch einige sehr nervige Passagen, welche versuchen, das Spiel zwanghaft zu verlängern. Ich glaube in keinem anderen Spiel musste man so oft über Kisten, auf Vorsprünge oder Abgründe springen wie hier. Auch die interaktiven Autofahrten machen eine gewisse Zeit lang Spaß, wenn man jedoch mit der widerspenstigen Physik der Karre zu kämpfen hat frustet das doch eher.

Im Jahr 2016 stellt sich heraus, dass die Erde in weniger als 20 Jahren dem Untergang geweiht ist. Schuld daran ist die Sonne, die zu einem "Roten Giganten" werden soll und so sämtliches Leben von der Erde brennt. Somit ist die Menschheit gezwungen auf einen anderen Planeten umzusiedeln. Die A.X. Corporation hat da auch schon was ausfindig machen können und schickte prompt einen Expeditionstrupp zu jenem entdeckten Planeten. Jedoch kehrt eines der Mitglieder nicht zurück und somit wird Frank Rixon beauftragt die Spurensuche bei der A.X. Corporation aufzunehmen. Dabei darf er sowohl auf der Erde, wie auch auf dem neuen Planeten alles umballern was ihm vor die Flinte läuft. Nebenbei kommt er auch einem Komplott auf die Spur...

Einige expliziten Effekte mussten jedoch aus Franks (deutschen) Ermittlungen gestrichen werden.

Verglichen wurde die unzensierte US-Version mit der zensierten deutschen Version.

mehr Informationen zu diesem Titel

Menü
Der Blood-Schalter ist in der deutschen Version nicht vorhanden.
Unzensierte Fassung:Zensierte deutsche Version:


Blutspritzer bei Treffern
Werden Gegner getoffen spritzt -je nach Waffe- mal mehr, mal weniger Blut. Bei Angriffen mit der Axt gibt es immer zwei Kugelrunde Spritzer zu sehen. In der deutschen Version sind keinerlei Effekte mehr vorhanden.
(Bilder nur aus unzensierter Version).


Leichen
Getötete Gegner können weiterhin angegriffen werden und verlieren dabei jede Menge Blut, jedoch nicht in der deutschen Version. Auch sind hier die Treffertexturen, die bei jedem Einschuss sichtbar werden ebenfalls nur in der unzensierten Variante zu sehen.
(Bilder nur aus unzensierter Version).


Blut auf Umgebung
Da natürlich schon die Blutspritzer fehlen gibt es in der zensierten Version selbige auch nicht auf der Umgebung wie auf Wänden oder dem Boden zu sehen.
(Bilder nur aus unzensierter Version).


Ratten
Auch die kleinen Nager dürfen nur in der unzensierten Version bluten, aber wer schießt schon auf Ratten?
(Bilder nur aus unzensierter Version).


HUD
Wird der Spieler selbst getroffen, verliert auch dieser sichtbar Blut, jedoch nur in der unzensierten Version. Die deutsche bietet lediglich die Anzeige, aus welcher Richtung der Treffer erfolgte oder das HUD färbt sich bei schweren Treffern ganz rot.
Unzensierte Fassung:Zensierte deutsche Version:


Splattereffekte
Auch diese mussten der deutschen Version weichen. Bei Granatentreffern oder durch Beschuss der Feuerlöscher zerplatzen die Gegner nicht mehr in ihre Einzelteile.
(Bilder nur aus unzensierter Version).


Endsequenz
Hier wurden ebenfalls sämtliche Bluteffekte gestrichen.
Unzensierte Fassung:Zensierte deutsche Version:
Die deutsche Version wurde uns freundlicherweise von Gameware zur Verfügung gestellt.

Kommentare

19.02.2010 00:03 Uhr - Bommelmütze
Erinnert mich an Goldeneye für N64. Nur mit minimal besserer Grafik^^

19.02.2010 00:05 Uhr - mancer
Oha, die Blut-Effekte sehen ja aus wie mit der LithTech-Engine aus S.H.O.G.O. gerendert...

19.02.2010 00:07 Uhr - megakay
Yeah, Feuerlöcher die Menschen zum zerplatzen bringen xD

19.02.2010 00:07 Uhr - Doktor Trask
Von der Grafik her würde man meinen es sei ein Spiel von 2003-2004 aber das muß ja nicht heißen dass das Spiel schlecht ist, von den Titel hier höre ich aber zum ersten mal und das kommt bei mir nicht oft vor.

19.02.2010 00:08 Uhr - Critic
ich schieß auf ratten. hab in RE5 im ersten keller in dem man springt alle ratten erschossen weil ich dachte das gibt ne trophy.

19.02.2010 00:21 Uhr - bigosik
Grafik ist wie BluRay, macht scheiss Filme bzw. Spiele auch nicht besser und die häufen sich in letzter Zeit gerade für den PC.
Innovationen ala Jedi Knight 2, Max Payne, Mafia etc. sucht man heutzutage vergebens.

19.02.2010 00:30 Uhr - MUSTANG
Autsch - am Anfang dachte ich, das Spiel wäre noch zu Anfangszeiten der PS2 Ära erschienen. Das Titelbild hats dann doch verraten, dass wirs mit einem neuen Spiel zu tun haben. Mein Gott, das jemand sowas pressen laesst...?!

19.02.2010 00:31 Uhr - Doktor Trask
@bigosik
Naja Innovation ist nicht das wichtigste auch wenn es schön wäre wenn man jedes mal was neues, was innovatives erleben bzw. sehen würde (Aber wer schon so lange Gamer ist wie ich, der kennt schon *fast* alles), wichtig ist das die Spiele Spaß machen und Überzeugen und DAS schaffen viele Titel nicht.

@Mustang
Auch Grafik ist nicht das wichtigste, es gibt zahllose Spiele mit müder Grafik die richtig viel Spaß bereiten und auch viele Blender die einfach nur langweilen.

19.02.2010 00:44 Uhr - Evil Wraith
@Critic: Du auch? Das habbich auch gemacht :D ...

19.02.2010 00:56 Uhr - MUSTANG
19.02.2010 - 00:31 Uhr schrieb Doktor Trask

@Mustang
Auch Grafik ist nicht das wichtigste, es gibt zahllose Spiele mit müder Grafik die richtig viel Spaß bereiten und auch viele Blender die einfach nur langweilen.


Richtig, ich wollte nur mal meinen ersten Eindruck kommentieren. Grafik ist nicht alles, ich spiel auch heute noch Destruction Derby 2 (das kam 1996 raus) und mir wird nicht langweilig dabei. Nur bei einem neuem Ego-Shooter ist das doch Banane eine Grafik von dazumal anzubieten. Destruction Derby 2 -also von der ("erwachsenen") Art her- gibts heut nicht mehr!

19.02.2010 01:05 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Explodierende Feuerlöscher sind doch ganz normal, da sie unter gewaltigem Druck stehen...

19.02.2010 01:14 Uhr - megakay
Aber sie werden wohl kaum Menschen dabei zerstückeln;)

19.02.2010 02:34 Uhr - lumi
19.02.2010 - 01:14 Uhr schrieb megakay
Aber sie werden wohl kaum Menschen dabei zerstückeln;)

Naja, wenn man einen innig umarmt während er hoch geht, bin ich sicher dass das ein oder andere Körperteil doch seinen lauf nimmt. :D

Im übrigen finde ichs etwas lächerlich sich darüber jetzt lustig zu machen. Wieviele Games lassen Menschen von Splittergranaten zerfetzen? Das is genauso schwachsinnig^^

Hab von dem Game noch gar nichts gehört. Das Cover sieht aber doch recht ordentlich aus. Die Zensur bei der Ratte finde ich aber doch schon etwas extremst lächerlich. Das Blut hätte man drin lassen können. Das man das zerfetzen der Gegner entfernt hat ist ja noch verständlich. Der rest... naja.

Ich denk mal, das man sich das Game sicher geben kann, wenn man ABSOLUT GAR NICHTS mehr zum zocken hat. lol

19.02.2010 07:30 Uhr - Berserkr
Ich habe mir das spiel über meinen deutschen steam account gekauft und habe es komplett unzensiert.
sämtliche Bluteffekte und Splatter ist vorhanden.
auch fliegen ganz schön die brocken wenn man die Gegner mit Granaten erwischt. Da bleibt nicht mehr viel übrig.
Wahrscheinlich bezieht sich die Zensur nur auf die DVD version, über steam ist es uncut.
Bei mir zumindest.

19.02.2010 10:58 Uhr - Otti
User-Level von Otti 2
Erfahrungspunkte von Otti 73
Ich finds traurig dass trotz der Tatsache, das in der dt. Version kein Blut mehr vorhanden ist diese trotzdem ab 18 ist. Das steht in keinem Verhältnis mehr...

19.02.2010 11:25 Uhr - psychoflyer
Blut Effekte und Splatter hin oder her.........Das Spiel ist so schlecht das ich es sehr schnell wieder deinstalliert habe.

Die Grafik ist wirklich sauschlecht, die KI noch schlechter so saudumme Gegner habe ich in den letzten 10 Jahren nicht mehr gesehen, von den schlechten Animationen usw red ich gar nicht mehr.



19.02.2010 12:25 Uhr - ElDaRoN
DB-Helfer
User-Level von ElDaRoN 4
Erfahrungspunkte von ElDaRoN 264
Die Zensur bei der Ratte finde ich aber doch schon etwas extremst lächerlich. Das Blut hätte man drin lassen können. Das man das zerfetzen der Gegner entfernt hat ist ja noch verständlich. Der rest... naja.

Die Entwickler haben es sich einfach nur leicht gemacht und das gesamte Blut entfernt bzw. deaktiviert. Also musste die Ratte automatisch dran glauben und wurde so blutleer.

Und wieso ist es verständlich, wenn man das zerfetzen der Gegner entfernt? Zensur ist Zensur. Und da das Spiel nur für Erwachsene zugänglich ist (bzw. sein sollte), sollten diese auch als reif genug erachtet werden mit zerfetzten Pixelkörpern umgehen zu können. Das ist eine komische Doppelmoral deinerseits, aber du bist ja nicht alleine mit dieser Einstellung.

Mal ein ganz anderes Thema. Geht es nur mir so oder erinnert die Figur auf den letzten beiden Bildern auch andere an den G-Man? ^^

19.02.2010 12:50 Uhr - Doktor Trask
Der auf den letzten Bildern? Oh ja das tut er sehr, wenn man die Brille abzieht sieht er fast so aus. Das Spiel sieht aber von restlichen Figurendesign (Färbe die Soladten mal in Rot-Schwarz ein, besonders die mit der Kappe und die sehen aus wie die Deus Ex Templer), den Design der Levels und der Grafik aus wie Deus Ex Invisible War mit einen Spritzer Fear.

19.02.2010 13:16 Uhr - Totally Blind Mule
Das Spiel ist schon Ende 2006 fertig gestellt worden, nur fand sich kein Publisher bis 1c eingesprungen ist 2007

19.02.2010 15:38 Uhr - graf orlock
die bluteffekte auf den screens erinnern mich an thrill kill.
sieht aber nicht nach nem interessanten spiel für mich aus.

19.02.2010 17:24 Uhr - DannyTrejo
Steht da in der dt. Fassung tatsächlich anstatt "Blood" "Untertitle"? XD
Und ehrlich gesagt find ich die Grafik richtig gut aus. Da sehen neuere und anscheinend anspruchsvollere Titel teils schlechter aus.

19.02.2010 18:30 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
@psychoflyer

In irgend einer Zeitschrift war vor ner Zeit mal ein Ranking von den Spielen mit den dümmsten Gegner KIs überhaupt. Ich glaube Platz 1 war ein Rainbow Six Teil!

22.02.2010 17:32 Uhr - Tollwütiger
Die Grafik hinkt wirklich hinterher - mindestens 5 Jahre.
Russische Shooter sind in den meisten Fällen (nicht immer) Blindgänger.

Das Cover erinnert stark an den Film SUNSHINE, der eine ähnliche Story hat.
Bild: http://www.imdb.com/media/rm414030080/tt0448134


27.07.2010 02:09 Uhr - Sylar2015
Lol was habt ihr gegen die Grafik?
Das sieht doch wirklich garnicht so schlecht aus.
Ihr seid einfach nur viel zu verwöhnt.

04.03.2011 13:59 Uhr - Murtile
DB-Helfer
User-Level von Murtile 4
Erfahrungspunkte von Murtile 260
Sehr schöner SB!

Fand das Spiel erstmal GUT, vorallem gegenüber die "City I. Shooter", würde ich sagen etwas über dem Durchschnitt.

Nur gab es einpaar Probleme bei mir: Es ruckelte häufig an einigen Stellen, mal mehr mal weniger (kann auch an meinem PC liegen?) und der Schwierigkeitsgrad war für "Normal" schon ziemlich hoch ---> 2-3 Gegner schießen einen gleich um, ein Gegner in der Nähe zieht einem gleich locker 50% der Leben ab, obwohl 100%-Rüstung und 100%-Leben! Die häufigste Taste neben Schießen und Nachladen war natürlich dann die Schnellspeicher ;-)
Auch fand ich das häufige rumspringen auf Kisten, Schlüssel oder Ausgang finden nicht so toll... wobei ich bei einem Shooter lange nicht mehr Codes finden musste die an einer Tafel oder in einem Schrank hängen oder einen Schlüssel der hinter einem Poster versteckt war. Die Spielzeit wäre angenehm lang gewesen, war aber wegen dieser Sucherei und dem Schwierigkeitgrad vom Gefühl her zu lang und frustrierend!

Witzig finde ich noch das DVD-Cover hinten, wo auf dem 3.Bild ein blauer Roboter mit goldenem Kopf (Totenschädel ähnlich) und roten Augen zusehen ist, der Spieler hält die dreiläufige Schrottflinte... sieht doch ziemlich "cool" und interessant aus? Ja, schon, aber es ist der "Endgegner" der nur einmal im Spiel vorkommt! (bzw. eine 2.Version im Endfilm siehe oben im SB) und unzerstörbar ist er auch :-) ...OK! ist nicht das erstemal das man die "Höhepunkte" im Spiel auf die Verpackung druckt.

06.10.2011 21:02 Uhr - GunRunner
Selbst rausgefunden:
Um das Blut zu aktivieren muss man die 'autoexec.cfg' im Unterverzeichnis von Exodus '..singledataconfig' mit dem Notepad öffnen und am Ende folgendes eintragen.

eg_parentalLevel 1 ;Blutpatch
cl_fov 100 ;FOV-Wert einstellen, wenn man will oder Zeile weglassen.

@DannyTrejo
Nach der Modifikation gibt es auch in der deutschen Version den Menüpunkt "Blut" zur Auswahl.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Die Kröte
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,00
Cover B 36,00
Cover C 36,00



Outrage Beyond
Blu-ray 13,99
DVD 13,99
Amazon Video 9,99



Dolls
Blu-ray 13,99
DVD 9,99

SB.com