SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Die Armee der Finsternis

zur OFDb   OT: Army of Darkness

Herstellungsland:USA (1992)
Genre:Abenteuer, Horror, Fantasy, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,40 (196 Stimmen) Details
18.05.2013
Muck47
Level 35
XP 38.161
Vergleichsfassungen
US-TV-Fassung
Label Koch Media, DVD
Land Deutschland
Laufzeit 90:31 Min. (87:51 Min.)
US-Kinofassung
Label Koch Media, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 80:53 Min. (77:21 Min.)
Vergleich zwischen der US-TV-Fassung und dem US-Kinofassung (beide enthalten auf der Ultimate Edition Box von Koch Media)


- 59 abweichende Stellen, davon
* 12 Zensurschnitte in der TV-Fassung mit einer Dauer von 29,8 sec
* 17 Tonzensuren (+ 2 Dialogabweichungen ohne Zensurhintergrund)
* 26 Stellen, an denen die TV-Fassung länger ist (= Material aus dem Director's Cut)
* 2 exklusive Szenen in der TV-Fassung mit einer Dauer von 199 sec (= 3:19 min)

- Gesamtdifferenz: 664 sec (= 11:04 min)

(Restliche Laufzeitdifferenz resultiert aus unterschiedlichen Abspiel-Geschwindigkeiten bei der TV-Fassung. Leider wurde die Fassung nicht richtig normgewandelt und läuft somit trotz 25fps langsamer als die übliche PAL-Geschwindigkeit. Zudem wechselt dies im Verlauf des Films - über weite Strecken läuft der Film umgerechnet sogar nur mit etwa 23,6 fps, also noch langsamer als Blu-rays und NTSC-DVDs.)



Neben den 3 bekannten offiziellen Filmversionen enthält die "Ultimate Edition" von Koch Media auf der Bonusdisc noch eine amerikanische Fernsehfassung (im Originalton mit optionalen deutschen Untertiteln). Diese ist vor allem interessant, weil es hier nochmal zwei zusätzliche Szenen zu finden gibt, die in keiner der anderen Fassungen vorhanden sind. Die erste kommt zu Beginn des Films und bringt den Konflikt zwischen Ash und Arthur schon gleich ausführlicher ins Spiel, was die Respekt-Bekundigung von letzterem gegen Ende des Films noch passender erscheinen lässt. Die zweite Szene kommt am Anfang von Ashs Aufenthalt in der Mühle und führt seinen Doppelgänger ein. Hier wirkt die TV-Fassung nicht nur besser verständlich, sondern auch flüssiger vom Ablauf her, weil Ash auch in allen anderen Fassungen danach aus einer offenen Tür zum Spiegel gerannt kommt - welche er aber nur in dieser Fassung zuvor geöffnet hat.
Also beides durchaus ganz brauchbare Szenen und nicht überflüssiges Füllmaterial - aber man kennt das ja, irgendwo muss man aus Zeitgründen halt einsparen. Auch wenn man manche Heimbastler das anders sehen mögen (und gerade bei diesem Film herrscht ja auch eine Nachfrage nach längstmöglichen Versionen), muss bei einem an sich längeren Director's Cut nicht unbedingt ALLES an verfügbarem Material integriert werden.

Ansonsten zeichnet sich die Fassung durch diverse Zensuren aus. Neben reinen Schnitten bei den Gewaltspitzen (welche man ja auch erstmal finden muss bei dem mit Abstand harmlosesten Teil der Trilogie) wurde vor allem ohne Veränderung des Bildmaterials ausführlich in der Tonspur herumgepfuscht. Meist war es nötig, Ashs coole Oneliner hier und da neu einzusprechen, um den Anforderungen des amerikanischen TVs gerecht zu werden. Das ist häufig ein wenig bizarr und holprig umgesetzt, erinnert durchaus an Saturday Night Fever, der für eine niedrigere Freigabe ebenso bei den Dialogen verharmlost wurde. Der Vergleich passt auch insofern ganz gut, weil Universal wie im Booklet der Koch-VÖ beschrieben zuerst auf ein PG-13 aus war - letztendlich wurde es erfreulicherweise doch ein R-Rating, aber mit den Zensuren der TV-Fassung wäre das wohl bestimmt möglich gewesen.

Um die Laufzeit umgekehrt wieder etwas zu strecken, wurden wie bei so vielen anderen Filmen dann aber wiederum Handlungsszenen aus dem Schneideraum wieder eingefügt. Darunter fallen natürlich auch die schon hervorgehobenen beiden Exklusivstellen, ansonsten kennt man eben jenes Material aber vollständig aus dem Director's Cut (und weitestgehend auch aus der in deutschen Kinos gezeigten Exportfassung). Dass für die Erstellung der TV-Fassung trotzdem die US-Kinofassung zugrunde lag, erkennt man vor allem an der großen Endschlacht, welche in DC und Exportfassung z.T. massiv umgeschnitten wurde, in der TV-Fassung jedoch genau gleich verläuft wie die US-Kinofassung. Es war also nötig, diese als Vergleichsfassung heranzuziehen.
Hier und da wurden jedenfalls einfach nur ein paar längere Erweiterungen wieder eingefügt - was man auch für den Rest der Fassung sagen kann bzw während auf kleinere Abweichungen unter 5 sec weitestgehend verzichtet wurde, hat man fast alle längeren Zusatzszenen des Director's Cuts für das amerikanische Fernsehen wieder eingebaut.

Da das Exklusivmaterial der TV-Fassung und die dortigen Zensuren hier im Vordergrund stehen sollen, wurden schon aus dem DC bekannte Handlungserweiterungen der Vollständigkeit halber zwar auch in Kurzform aufgeführt, allerdings auf eine Bebilderung nicht zuletzt der Übersichtlichkeit halber verzichtet. Für eine ausführliche Beschreibung sei nochmal auf den entsprechenden Vergleich zwischen US-Kinofassung und Director's Cut verwiesen.


Die deutsche Ultimate Edition-Box wurde freundlicherweise von Koch Media zur Verfügung gestellt.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
US-TV-Fassung / US-Kinofassung Blu-ray
angeordnet
Weitere Schnittberichte
Tanz der Teufel (1981)BBFC 18 VHS Erstauflage - Ungeprüft
Tanz der Teufel (1981)FSK 16 (alt) - Ungeprüft
Tanz der Teufel (1981)US-DVD von Elite - Ultimate Edition von Astro
Tanz der Teufel (1981)FSK 18 - Ungeprüft
Tanz der Teufel (1981)BBFC 18 VHS (4 Front Video) - Ungeprüft
Tanz der Teufel II - Jetzt wird noch mehr getanzt (1987)FSK 16 - SPIO/JK
Tanz der Teufel II - Jetzt wird noch mehr getanzt (1987)BBFC 18 VHS - SPIO/JK
Tanz der Teufel II - Jetzt wird noch mehr getanzt (1987)FSK 18 VHS - SPIO/JK
Tanz der Teufel II - Jetzt wird noch mehr getanzt (1987)Originalfassung - Extended Cut
Die Armee der Finsternis (1992)Red Edition - Screen Power (2. VHS Auflage)
Die Armee der Finsternis (1992)Exportfassung - Director's Cut
Die Armee der Finsternis (1992)US-Kinofassung - Director's Cut
Die Armee der Finsternis (1992)US Director's Cut - Deutscher Director's Cut
Die Armee der Finsternis (1992)US-TV-Fassung - US-Kinofassung
Die Armee der Finsternis (1992)Tele 5 ab 12 - FSK 16 (Exportfassung)
Evil Dead (2013)keine Jugendfreigabe - SPIO/JK
Evil Dead (2013)Kinofassung - Extended Cut
Evil Dead (2013)RTL ab 18 - SPIO/JK

Meldungen
Armee der Finsternis kommt als Director's Cut auf Blu-ray (01.02.2013)
Army of Darkness mit Neuauflage im Mediabook und in Holz (01.03.2015)
Armee der Finsternis - Scream Factory bringt 3-Disc Set (12.09.2015)
Armee der Finsternis als 3-Disc Steelbook (29.08.2016)


Hinweistafel
00:00-00:08 / 00:00

Bei der US-TV-Fassung kommt am Anfang ein Hinweis auf die Änderungen.

+ 7,6 sec



Exklusive Szene in der TV-Fassung / Alternativ
05:17-06:56 / 05:08-05:13

Nach Arthurs "To the pit with him!" gibt es in der US-TV-Fassung die erste der ganz exklusiven (also auch in der Export-KF und dem DC nicht zu findenden) Szenen. Ash gibt so noch ein wenig den tough guy und hat eine erste Auseinandersetzung mit Arthur.

Der glatzköpfige Gold Tooth wiederholt die Aufforderung nochmal mit einer harmlosen Beleidigung und reitet auf Ash zu. Der wirft ihn jedoch problemlos vom Ross. Arthur kommt dazu und schlägt Ash nieder, er meint, dass ihm solche Frechheiten gar nicht gefallen würden. Ash kontert, dass es ihm wiederum gar nicht gefallen würde, wenn man ihn von hinten niederschlägt ("sucker punched"). Geschickt schlägt er Arthur nieder und schnappt sich dessen Schwert. Mit diesem an Arthurs Hals meint Ash, dass er den Kaugummi aus seinen Ohren nehmen und ihm zuhören soll. Es handle sich nur um ein Missverständnis, man solle ihn in Ruhe lassen. Er steckt das Schwert neben Arthurs Kopf in den Boden und geht davon. Nach kurzer Ruhepause verpasst der wieder aufgestandene Arthur Ash noch eine leichte Backpfeife und meint zu seinen Leuten, dass sie den Gefangenen ergreifen sollen - damit sind dann auch die regulär bekannten Fassungen wieder dabei.

In der US-Kinofassung sieht man stattdessen eine unbedeutende halbe Sekunde länger den verwirrten Ash, dann die aufgebrachte Meute von Arthur und dieser wiederholt nochmal "To the pit!"
Zuletzt wieder Ash unbedeutend früher, bevor er ergriffen wird.

TV-Fassung 94 sec länger



Tonzensur
06:57 / 05:14

Als Ash nun noch einen Fluch in Arthurs Richtung schickt, der allerdings wegen den Angreifern schon mittendrin abgewürgt wird, war selbst die Andeutung noch zu viel fürs US-TV. Der fettmarkierte Teil wurde stummgeschaltet: "You miserable bast..."

Bild zur Einordnung




07:31 / 05:47-05:51

Ash wird etwas länger ausgepeitscht.

4 sec



Tonzensur
07:58 / 06:18

Als Arthur die Gefangenen hereinführt, hört man noch mehrere kleine Kommentare im Off. Hier wurde man schon etwas kreativer und hat das fettmarkierte Wort durch ein Schweinegrunzen übertönt; "You worthless bastards."

Bild zur Einordnung




Tonzensur
08:48 / 07:07

Der fettmarkierte Teil wurde stummgeschaltet, als Ash im Off flucht; "Stop it, you bastards."

Bild zur Einordnung




08:50 / 07:09-07:12

Ash und Henry etwas früher beim Gang durch die pöbelnden Leute - ersterem wird ein Stein auf den Kopf geworfen.

3 sec



Tonzensur
09:03 / 07:25

Sheila darf Ash in der TV-Fassung keine Krankheiten wünschen, der fettmarkierte Teil ist stummgeschaltet; "The pox on you brute!"

Bild zur Einordnung




Tonzensur
10:17 / 08:37

Auf "You ain't leading but two things right now" vollendet Ash seinen Oneliner hier anders. Während es in der Kinofassung "Jack and shit" heißt, wurde nur das letzte Wort für die TV-Fassung neu eingesprochen, sodass es mit kleinem Sprung "Jack and spit" heißt.

Bild zur Einordnung




12:09 / 10:27-10:29

Unverständliche Abweichung (möglicher Vorlagenfehler): Nach der auch in der TV-Fassung enthaltenen Blutfontäne laufen die Leute etwas länger auf den Brunnen zu.

1,6 sec



Tonzensur
13:09 / 11:27

Der ganze Satz wurde neu eingesprochen, wobei sich jedoch nur ein Wort unterscheidet.
Kinofassung: "I never even saw these assholes before."
TV-Fassung: "I never even saw these eggheads before."

Bild zur Einordnung




14:51 / 13:07-13:10

Ash bekommt in der Grube mehr Schläge ab.

2,8 sec



16:06 / 14:24-14:25

Die Aufnahme ist etwas länger, der abgetrennte Kopf des Zombies kommt an der Wasseroberfläche wieder zum Vorschein.

1,3 sec



16:29 / 14:48-14:49

Man sieht die abgetrennte Hand noch in zusätzlicher Aufnahme von unten hochfliegen.

0,9 sec



17:09 / 15:27

Ash tritt dem Zombie ein weiteres Mal ins Gesicht.

0,7 sec



21:11 / 19:25

Nach Ashs Rede wird hier im TV schwarz abgeblendet und mit ihm beim Trauben-Essen wieder aufgeblendet. Vielleicht für einen Werbebreak gedacht, jedenfalls ist die Fassung deshalb minimal länger.

Derartige Abweichungen folgen noch mehrfach und sind wohl ein Resultat von an den entsprechenden Stellen geschalteten Werbepausen. Bei der obigen Abweichungsmenge/-dauer wurde dies nicht miteinbezogen.

+ 0,5 sec




Tonzensur
22:16 / 20:29

Ein ganzer Satz wurde mittendrin neu eingesprochen, fällt im Gegensatz zu manch anderer Stelle aber kaum auf. Erneut nur ein Wort abweichend.
Kinofassung: "I don't want your bullshit."
TV-Fassung: "I don't want your baloney."

Bild zur Einordnung




Tonzensur
23:40 / 21:51

Ashs Ansprache für den weiblichen Zombie wurde neu eingesprochen.
Kinofassung: "Yo, she-bitch."
TV-Fassung: "Yo, she-witch."

Bild zur Einordnung




23:49 / 21:59-22:03

Ein Schuss auf die Hexe inklusive mehr Balgerei fehlt.

3,6 sec



TV-Fassung länger
26:47-27:42 / 24:57

In der US-Kinofassung fehlt hier die komplette "Sexszene" (in Silhouetten angedeutet vor dem Feuer) zwischen Ash und Sheila. Im Anschluss sieht man Ash auf dem Wachturm stehen. Er blickt in die Ferne, während Sheila hinzukommt und sich an ihn kuschelt.
Diese Szenen wurden so wieder in die TV-Fassung eingefügt, wie man sie aus der Exportfassung und dem Director's Cut kennt - wurde deshalb nicht bebildert.

+ 55 sec



TV-Fassung länger
31:24-32:33 / 28:35

Eine weitere längere Szene, die für die TV-Fassung wieder eingefügt wurde. Ash sitzt länger vor der Mühlentür und geht dann ein wenig im Inneren herum. Zuletzt entdeckt er, dass die Zahnräder stehen bleiben und mit der Außenansicht der Mühle ist auch die US-KF wieder dabei.

+ 69,3 sec



32:37-32:38 / 28:39

Erneut schwarzes Ab-/Aufblenden in der TV-Fassung zwischen besagter Mühlenaufnahme und der Ansicht des Feuers im Inneren.

+ 0,5 sec




Exklusive Szene in der TV-Fassung / Alternativ
32:45-34:25 / 28:46-28:50

Nachdem sich Ash über das Geräusch erschreckt umgedreht hat, sieht man ihn in den 3 bekannten Fassungen direkt vor dem Spiegel stehen. Nur in der TV-Fassung gibt es davor eine eigentlich ganz sinnvolle zusätzliche Szene, in der Ash länger durch den Raum und dann nach draußen geht. Da er von dort ein erstes Mal sein Double sieht, passt die Spiegel-Szene im Anschluss so viel besser - zumal man auch in den 3 bekannten Fassungen ganz deutlich eine offene Tür hinter Ash sieht, welche er nur in der TV-Fassung geöffnet hat.

Ash geht langsam zur Tür, durch spannende Musik wird auf den Moment hingearbeitet, in dem er diese öffnet. Draußen ist jedoch nichts zu sehen - Ash geht weiter und stößt auf sein Pferd. Das spricht er nach kurzem Schreck erleichtert als "galoppierenden Hamburger" an und bindet es fest. Als er sich nun wieder zur Tür umdreht, sieht er dort ein Ebenbild von sich. Die Tür schließt sich und Ash rennt zur Mühle. Als er reinkommt, sieht man dann direkt wie in den anderen Fassungen, wie er auf den Spiegel zuläuft und diesen zerstört.

Eben jene Zerstörung sieht man in der US-Kinofassung (sowie DC/Exportfassung) aber erst nach einer ersten kurzen Aufnahme vom aus dem Nichts vor einem Spiegel stehenden Ash und einer erneuten Großaufnahme von seinem Gesicht.

TV-Fassung 96,4 sec länger



TV-Fassung länger
35:48-37:11 / 30:11

Eine weitere längere, diesmal an sich sonst nur im DC vorkommende Szene, die man für die TV-Fassung wieder eingefügt hat. Ash droht den Mini-Ashs mit dem Hammer und bekommt einen Eimer mit klebriger Flüssigkeit auf den Kopf. Nach Bekanntschaft mit einem Besenstiel und einer Kochplatte rächt er sich kurz an den Mini-Ashs, tritt zuletzt aber noch auf einen Nagel.

Direkt am Anfang gibt es noch eine Tonzensur.
Im DC sagt Ash "You little bastards!", in der TV-Fassung heißt es neu eingesprochen "You little buzzards!"

Bild zur Einordnung (aus dem Director's Cut!)


Mittendrin noch eine Tonzensur. Das "Oh, Shit!" des Mini-Ashs, der von Ash bemerkt wurde, hat man komplett stummgeschaltet.

Bild zur Einordnung (aus dem Director's Cut!)



+ 82,7 sec




39:21 / 32:18-32:20

Das Auge auf Ashs Schulter ist in der US-Kinofassung länger zu sehen (dort aber gegenüber Exportfassung / DC übrigens auch schon verkürzt).

1,7 sec



TV-Fassung länger
39:39-39:53 / 32:38

Wie im DC / der Exportfassung sieht man hier in der TV-Fassung länger die Totale, in der Ash mit seinem Double kämpft und die nähere Ansicht beginnt früher.

+ 13,7 sec



TV-Fassung länger
40:11-40:22 / 32:56

Ebenfalls schon aus den anderen Fassungen bekannt: Länger zu sehen, wie die beiden auf allen Vieren am Boden entlang krabbeln.

+ 10,6 sec



TV-Fassung länger
40:29-40:33 / 33:03

Ash und sein Zwilling stehen sich noch länger gegenüber.

+ 3,7 sec



TV-Fassung länger
40:38-40:47 / 33:08

Der Zwillings-Ash scherzt noch etwas herum, nachdem Ash ihn gefragt hat, ob er wirklich sein echtes Ebenbild wäre.

+ 9,1 sec



TV-Fassung länger
42:27-42:38 / 34:47

Ash gräbt länger das Erdloch aus.

+ 11,4 sec



43:07 / 35:05

Mal wieder kurzes zusätzliches Ab-/Aufblenden bei der TV-Fassung.

+ 0,5 sec




TV-Fassung länger
44:46-44:57 / 36:52

Ash regt sich noch länger darüber auf, dass nicht ein sondern drei Necronomicon-Bücher zur Auswahl stehen.

Innerhalb dessen aber auch noch eine Tonzensur.
Im Director's Cut / der Exportfassung sagt Ash "He was so busy filling me full of his secret little words, his phrases and his bullshit that he never said anything about this!" Der Satz wurde in der TV-Fassung neu eingesprochen und statt dem fettmarkierten Wort heißt es "baloney".

Bild zur Einordnung (aus dem Director's Cut!)


+ 9,5 sec




49:46 / 41:37-41:38

"Endlich" mal wieder ein Zensurschnitt in der TV-Fassung...Ash wird von den Skeletthänden aus dem Boden länger nach unten bzw mit seinem Kopf weitere Male auf einen Stein gezogen.

0,8 sec



TV-Fassung länger
50:33 / 42:24

Hier wieder aus DC und Exportfassung Altbekanntes: Ash bricht einen der Skelettarme in der Mitte durch.

+ 10 sec



51:35 / 43:14

Erneut kurzes zusätzliches Ab-/Aufblenden bei der TV-Fassung, nachdem Evil Ash auferstanden ist.

+ 0,5 sec




Tonzensur
52:08 / 43:47

Bei Ashs Rückkehr wurde sein Kommentar "Get the fuck out of my face!" natürlich komplett neu eingesprochen - mit einem harmloseren "Get the hell out of my face!"

Bild zur Einordnung




TV-Fassung länger
53:57-54:03 / 45:34

Nochmal der weise Mann und Ash, bevor ersterer ebenfalls enttäuscht davon geht.

+ 6,3 sec



TV-Fassung länger
54:36-54:46 / 46:06

Mehr Dialog zwischen Ash und Sheila.

+ 9,4 sec



Tonzensur
56:35 / 47:54

Nur die fettmarkierte Beleidigung mitten im Satz wurde neu eingesprochen, als Evil Ash seine Armee anspricht.
Kinofassung: "I shall command every worm-infested son-of-a-bitch that ever died in battle!"
TV-Fassung: "I shall command every worm-infested scum-of-the-earth that ever died in battle!"

Bild zur Einordnung




57:35 / 48:52-48:57

Für die US-Kinofassung wurde die Szene ja sowieso schon verkürzt (und auch beim US-Director's Cut hat man nicht das vollständige Material der sexuell angehauchten Szene wieder eingefügt), dennoch im TV nochmal zusätzlich leicht bearbeitet: Evil Ash zwingt Sheila eine etwas länger zum Kuss.
Die Folgeaufnahme wurde dann um ihren Anfang beraubt, weil hier noch eine Frau mit (fast) entblößten Brüsten von einem Skelett durch das Bild gezerrt wird.

5,3 sec



59:58 / 51:18

Erneut kurzes zusätzliches Ab-/Aufblenden bei der TV-Fassung, nach Ashs Kampfesrede.

+ 0,5 sec




TV-Fassung länger
60:39-61:01 / 51:57

Ash meint zu seiner Armee, dass sie trotz der Angst die Armee der Finsternis besiegen können und zwar mit Fortschritt.

+ 22,4 sec


Es folgen wieder diverse Stellen, die man in gleicher Form erweitert schon sowohl aus DC als auch Exportfassung kennt:

TV-Fassung länger
61:14-61:20 / 52:10

Ash holt noch einen Gegenstand aus seinem Kofferraum heraus, wirft ihn aber anschließend wieder herein.

+ 5,6 sec



TV-Fassung länger
61:27-61:36 / 52:17

Ash kramt ein Buch über Baukonstruktion heraus. Dann wird per Plan an Ashs Wagen herumgebaut.

+ 9,3 sec



TV-Fassung länger
61:52-62:07 / 52:32

Es wird weiter an Ashs Auto gebaut.

+ 14,5 sec



TV-Fassung länger
62:58-63:15 / 53:22

Zwei Wachen blasen auf ihren Trompeten. Dann sieht man Ash den Wachturm raufstürmen.

+ 17 sec



TV-Fassung länger
67:40-67:42 / 57:42

Die Einstellung von einem brennenden Skelett in der TV-Fassung etwas früher.

Anmerkung: Im DC wurde diese Einstellung an anderer Stelle verwendet und ist nur dort um die entsprechenden Frames länger - in der Exportfassung identisch zur US-Kinofassung.
Am von der Szenenreihenfolge im Umkreis identischen Ablauf erkennt man hier wieder gut, dass die TV-Fassung auf Basis der US-Kinofassung und nicht mit dem DC als Grundlage erstellt wurde. Aber schon kurios, dass man viele andere längere Erweiterungen aus dem DC vor und nach dieser Stelle nicht übernommen, hier jedoch die längere Einstellung des DCs herausgesucht hat.

+ 1,6 sec



TV-Fassung länger
67:44-67:59 / 57:44

Das Skelett dann auch noch etwas länger. Es folgen eine Einstellung der Menschenmeute sowie von Evil Ash und Zombie-Sheila. Beides kennt man auch aus dem DC (in Exportfassung nicht enthalten!), wo es kurz nach der Aufnahme vom brennenden Skelett kommt - allerdings wurden zwischendurch weitere Kampf-Ansichten für die TV-Fassung nicht übernommen.

+ 15,3 sec



TV-Fassung länger
70:19-70:51 / 60:01

Wie im DC (in Exportfassung nicht enthalten!) sieht man hier vor dem Durchbruch des Rammbocks noch eine andere Aufnahme vom Rammen der Tür, dann wie eins der Skelette auf Befehl von Evil Ash einen Soldaten erschießt und zuletzt wie Arthur kritisch zu Ash meint, dass auf Henry den Roten kein Verlass sei.

Mittendrin gibt es eine Tonzensur. Bei Ashs Reaktion auf Arthur wurde sein Nickname für ihn stummgeschaltet; "Keep your sardine can on, bucket-head!"

Bild zur Einordnung (aus dem Director's Cut!)



+ 31,6 sec



TV-Fassung länger
71:40-71:50 / 60:49

Arthur will Ash nach Rat fragen, der versteckt sich jedoch.

Anmerkung: Die Szene ist sonst nur im DC enthalten, dort am Ende aber noch etwas länger. Dort beginnt die Folgeaufnahme von Arthur noch früher und er murmelt vor sich hin. Die TV-Fassung hingegen setzt beim gleichen Frame wie die US-KF ein.

+ 10 sec



71:58 / 60:57

Mal wieder einer der Ab-/Aufblendmomente in der TV-Fassung.

+ 0,5 sec




TV-Fassung länger
72:28-72:31 / 61:26

Ein am Boden liegendes Skelett erschreckt sich.
Kommt im DC auch im Umkreis der Szene bzw die Reihenfolge wurde dort noch etwas vertauscht.

+ 2,7 sec



TV-Fassung länger
72:52-73:11 / 61:47

Weiteres ansonsten nur aus dem DC bekanntes Material: Ash fährt länger mit seinem Gefährt durch die Gegend und erledigt Skelett-Krieger.

Relativ zu Beginn noch eine Tonzensur.
Ashs "Sayonara, sucker!" wurde komplett stummgeschaltet, nachdem er einen Kerl heruntergeschubst hat.

Bild zur Einordnung (aus dem Director's Cut!)


Kurz darauf noch eine Tonspur-Abweichung ohne direkt erkennbaren Zensurhintergrund. Der Ausspruch des Skeletts wurde einfach so komplett neu eingesprochen mit ganz anderer Stimme.
Director's Cut: "Why, you..."
TV-Fassung: "Look out!"

Bild zur Einordnung (aus dem Director's Cut!)



+ 18,9 sec



TV-Fassung länger
74:06-74:35 / 62:41

Nur aus DC bekannt: Der Oberbösewicht befiehlt seiner Armee, die Burgmauern zu stürmen und es folgen ein paar Kampfszenen.

+ 29 sec



TV-Fassung länger
75:10 / 63:16

Nur aus DC bekannt: Ein Wesen kämpft noch mit einem Ritter und wird darauf von diesem erstochen.

+ 6 sec



Tonzensur
77:20 / 65:20

Der ganze Satz wurde neu eingesprochen, wobei sich jedoch nur ein Wort unterscheidet.
Kinofassung: "You crazy bitch, get off of me!"
TV-Fassung: "You crazy witch, get off of me!"

Bild zur Einordnung




Tonzensur
77:20 / 65:20

Ashs Kommentar mitten im Kampf wurde harmloser neu eingesprochen.
Kinofassung: "You're pissin' me off, you ugly son of a bitch!"
TV-Fassung: "You're tickin' me off, you ugly scum of the earth!"

Bild zur Einordnung




TV-Fassung länger
81:00-81:27 / 69:00

Aus DC / Exportfassung bekannt: Ash springt auf eine Mauer und muss mehrmals den Schwertangriffen des Bösewichtes ausweichen. Mehr für ihn brenzliger Kampf, bevor er dann mit Schlägen ins "Gesicht" die Oberhand gewinnt.

+ 27,7 sec



82:31 / 70:03

Ab-/Aufblendmoment in der TV-Fassung, nachdem die ersten Skelett-Krieger panisch davongerannt sind.

+ 0,5 sec




Tonspur-Änderung
85:16 / 72:48

Die TV-Fassung bietet auch das Supermarkt-Ende. Nur hier hört man quasi zur Erklärung bei der Überblende noch einen ersten Kommentar von Ash: "So I left her there."

Bild zur Einordnung




87:14 / 74:46-74:50

Kurz vor dem Abspann noch ein kleiner Zensurschnitt: Der Zombie kommt angesprungen, Ash stößt ihm mit seiner Schrotflinte in Magen und Gesicht.

4,1 sec



Credits
89:08-90:31 / 76:44-80:53

Ab dem Moment, als die Credits nicht mehr einzeln eingeblendet werden, sondern in Rollform durchlaufen, sind sie bei der TV-Fassung deutlich schneller abgespielt. Zudem fehlt in der TV-Fassung am Ende die MPAA-Freigabetafel.
Nicht in der oben angegebenen Abweichungsdauer/-menge einbezogen.

166 sec





Abschließend noch ein kleiner Bildvergleich.
Die meiste Zeit über ist die TV-Fassung Open Matte, zeigt also oben und unten etwas mehr Bildinformationen ohne Verlust an den Seiten. Manchmal wurde jedoch auch etwas gezoomt und vereinzelt findet man sogar einen ganz anderen Bildausschnitt. Bebildert hier zwei direkt aufeinander folgende Einstellungen in der Filmmitte.


US-TV-FassungUS-Kinofassung

Kommentare

18.05.2013 00:03 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.029
Nice wäre ja retenswert für die Ultimate Edition gewesen! :)
ein Super SB! :)

18.05.2013 00:05 Uhr - Grosser_Wolf
Eine sehr merkwürdige Fassung, die auf der DVD leider nicht gerade die beste Qualität hat und auch echt nur für Hardcore-Interessenten ist. Ich fand es spannend, ist diese Fassung doch ein gutes Beispiel dafür, wie im US-Fernsehen mit Filmen umgegangen wird.

18.05.2013 00:20 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.029
18.05.2013 00:03 Uhr schrieb FishezzZ
Nice wäre ja retenswert für die Ultimate Edition gewesen! :)
ein Super SB! :)


ehm ja sind ehhh drinne! :D

18.05.2013 00:30 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Also wenn ich hier die ganzen AoD SBs sehe, muss ich mir wohl doch die Ultimate Edition zulegen. Überaus interessant.

18.05.2013 07:59 Uhr - Nr1Sunny
User-Level von Nr1Sunny 2
Erfahrungspunkte von Nr1Sunny 70
Danke für den sehr informativen SB! Gestern erst gewünscht und heute schon in Erfüllung gegangen :-)!
Schade, dass die zusätzlichen Szenen bei der Einzeldisc nicht als Zusatzmaterial enthalten sind!

18.05.2013 08:25 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
Immer wenn ich die Bilder zum Film sehe, stell ich mir vor was Raimi wohl heute aus dem Film gemacht hätte. Mit einem größeren Budget und einer Mischung aus Stop Motion Technik und CGI Effekten, läuft mir irgendwie das Wasser im Mund zusammen.;)

18.05.2013 09:25 Uhr - TheCineblue
User-Level von TheCineblue 1
Erfahrungspunkte von TheCineblue 2
Auch eine super Fassung! Danke Koch Media!

18.05.2013 10:26 Uhr - Der Dicke
Klasse SB, wieder was gelernt! In der Tat zwei rettenswerte Szenen.

18.05.2013 11:11 Uhr - Pater Thomas
5x
User-Level von Pater Thomas 2
Erfahrungspunkte von Pater Thomas 79
18.05.2013 08:25 Uhr schrieb deNiro
Immer wenn ich die Bilder zum Film sehe, stell ich mir vor was Raimi wohl heute aus dem Film gemacht hätte. Mit einem größeren Budget und einer Mischung aus Stop Motion Technik und CGI Effekten, läuft mir irgendwie das Wasser im Mund zusammen.;)

Mich gruselts ehr, wenn ich daran denke, was er heutzutage aus dem Film machen würde!

Die Stop-Motion-Technik würde man bestimmt gar nicht mehr verwenden, stattdessen würde jedes Skelett aus dem Computer kommen?!

Nee, dann lieber ruckelige Stop-Motion-Animationen;)

Vorallem darf man eines nicht vergessen: größeres Budget bedeutet nicht immer besserer Film!

18.05.2013 12:28 Uhr - cyco e
1x
Ohh..Klasse...ein Armee der Finsternis SB.....

18.05.2013 13:00 Uhr - David_Lynch
Das ist doch eigentlich die Norm für eine US TV-Fassung. Alles rausschneiden, was nicht ins Fernsehen darf und dann die Laufzeit ein wenig mit Deleted Scenes auspolstern...

18.05.2013 14:22 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
18.05.2013 11:11 Uhr schrieb Pater Thomas
18.05.2013 08:25 Uhr schrieb deNiro
Immer wenn ich die Bilder zum Film sehe, stell ich mir vor was Raimi wohl heute aus dem Film gemacht hätte. Mit einem größeren Budget und einer Mischung aus Stop Motion Technik und CGI Effekten, läuft mir irgendwie das Wasser im Mund zusammen.;)

Mich gruselts ehr, wenn ich daran denke, was er heutzutage aus dem Film machen würde!

Die Stop-Motion-Technik würde man bestimmt gar nicht mehr verwenden, stattdessen würde jedes Skelett aus dem Computer kommen?!

Nee, dann lieber ruckelige Stop-Motion-Animationen;)

Vorallem darf man eines nicht vergessen: größeres Budget bedeutet nicht immer besserer Film!



Kann muss aber nicht! Man muss CGI nicht immer grundsätzlich verteufeln! An den richtigen Stellen eingesetzt kann dies sehr zur Atmosphäre eines Filmes beitragen. Ich denke da z.B. an
die Massen-Armeen in HDR, die einfach bedrohlich wirken. Oder an die mechanische Hand von Ash, die in manchen Szenen als Handschuh entlarvt wurde. Das ist was ich mit mehr Budget meinte.

18.05.2013 15:04 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Witziger Trashkultfilm. Auch wenn der Abschluss der Saga der etwas schwächste Glied der Kette bildet. Aber recht bescheuert und unterhaltsam.

18.05.2013 17:08 Uhr - Spike87
18.05.2013 15:04 Uhr schrieb Tom Öozen
Witziger Trashkultfilm. Auch wenn der Abschluss der Saga der etwas schwächste Glied der Kette bildet. Aber recht bescheuert und unterhaltsam.


Alles Ansichtssache. Army of Darkness ist für mich der beste Teil der Reihe und mein zweitliebster Film überhaupt. Ich liebe Ash als Badass einfach. Somit finde ich sogar Teil 1 am schwächsten, obwohl das natürlich auch schon ein absoluter Hammerfilm ist, der keine geringere Wertung als 10/10 verdient.

18.05.2013 18:01 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.840
Ähm, jetzt sind anscheinend alles Barret Schnittberichte durch und nun beginnt von neuem der Army of Darkness Marathon.

18.05.2013 18:27 Uhr - AshleyWilliams
User-Level von AshleyWilliams 2
Erfahrungspunkte von AshleyWilliams 52
Bitte einen Schnittbericht zur raren - bei YouTube zu findenden - TV-Fassung von TANZ DER TEUFEL II machen. Da sind 'ne Menge Szenen exklusiv - z.B. Ash schmeißt sich auf der Autoflucht ne Ladung Cornflakes ein, Ash wird von diversen weiteren Gegenständen ausgelacht, u.a. dem Dagger(!) und einer Maus(!), die sehr billig aussieht. Wünschte, man würde die Fassung mal veröffentlichen auf DVD/Blu..

18.05.2013 19:03 Uhr - Grosser_Wolf
@ AshleyWilliams
Wenn das wieder so ein unsäglicher Bootleg-Zusammenschnitt ist, in dem jemand Outtakes reingequirlt hat und "weltweit längste Fassung" schreit, wirst du zurecht lange auf einen Schnittbericht warten müssen. Die ungeschnittene Version findest du von Kinowelt auf DVD. Alles andere ist höchst wahrscheinlich illegal.

18.05.2013 19:30 Uhr - AshleyWilliams
User-Level von AshleyWilliams 2
Erfahrungspunkte von AshleyWilliams 52
Nein, das ist eine offizielle TV-Version, die von Sam Raimi und Co. damals für das US-TV zusammengestellt wurde, deren Existenz aber bis vor kurzem unbekannt war und die Szenen enthält, die keiner bisher kannte. Alle Infos findest du hier: http://www.bookofthedead.ws/website/evil_dead_2_versions.html
Da ist quasi sogar ein Schnittbericht zu finden.
Illegal ist nur der Upload davon auf YouTube, anderweitig würde aber bis heute kaum jemand etwas von der Fassung gehört habe. Die wünsche ich mir halt als offizielles Release, so wie die TV-Fassung von Army von Koch.

18.05.2013 19:48 Uhr - Grosser_Wolf
Dann bitte ich ehrlich um Verzeihung, denn all zu oft tauchen "selbstgemachte" Neuversionen auf, gerade von Kultfilmen. Da wird man vorsichtig.

18.05.2013 19:53 Uhr - AshleyWilliams
User-Level von AshleyWilliams 2
Erfahrungspunkte von AshleyWilliams 52
Kein Problem! Aber sehr interessant, oder?

18.05.2013 20:19 Uhr - Grosser_Wolf
Sehr interessant. Ich meine einige Stellen zu kennen, vielleicht von Standfotos her, kann das aber nicht mehr einordnen. Es würde jedenfalls ein Mörderschnittbericht werden mit diesen Unterschieden, teils in minimalen Kameraeinstellungen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Das Kindermädchen
Blu-ray 16,99
DVD 14,49



Tanz der Teufel 2
Blu-ray 12,99
DVD 9,99
Amazon Video 6,99



Sleepless - Eine tödliche Nacht
Blu-ray 16,49
DVD 12,49
Amazon Video 11,99

SB.com