SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Skyline

zur OFDb   OT: Skyline

Herstellungsland:USA (2010)
Genre:Action, Science-Fiction, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,32 (19 Stimmen) Details
08.08.2013
Blade41
Level 35
XP 30.721
Vergleichsfassungen
FSK 12 RTL 2
Label RTL 2, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
FSK 16
Label Universal Pictures, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Von Kritikern verschmäht, weiß das 10 Millionen Dollar teure Science-Fiction-Spektakel Skyline durchaus zu unterhalten. Zwar musste man für das PG-13 einige Kompromisse machen, aber in Deutschland hat es trotzdem noch für eine FSK 16 gereicht. Was für den Streifen auch die passende Freigabe ist. Neben der FSK 16-Fassung wurde vor ein paar Jahren auch eine geschnittene 12er-Fassung geprüft. Es ist hier anzunehmen, dass diese bei der Free TV-Premiere auf RTL 2 verwendet wurde. Denn der Sender entschied sich für eine Ausstrahlung um 20:15 Uhr und durfte somit nur eine gekürzte Fassung zeigen.

Verglichen wurde die geschnittene Ausstrahlung auf RTL 2 vom 2. August 2013 um 20:15 Uhr mit der ungeschnittenen DVD von Universal Pictures.

Es fehlen 20 Szenen bei einer Schnittdauer von 182,6 Sekunden (~ 3:03 Minuten).
Weitere Schnittberichte
Skyline (2010) FSK 12 RTL 2 - FSK 16

17:49 Minuten
Eine Nahaufnahme von Ray.
1 Sek.



18:28 Minuten
Jarrod wird länger von Terry zurückgehalten.
2,5 Sek.



28:17 Minuten
Es gibt eine zusätzliche Einstellung von Elaine.
2,3 Sek.



28:28 Minuten
Die Szene in der Jarrod Elaine die Stirn kühl setzt früher ein.
6,5 Sek.



40:31 Minuten
Terry wird von dem Alien "gefressen".
2 Sek.



41:00 Minuten
Jarrod, Elaine und Candice sind panisch, weil sich das Tor zu langsam öffnet.
8,4 Sek.



41:23 Minuten
Wieder panische Gesichter.
1,1 Sek.



41:33 Minuten
Der Mann wird von dem Alien angezogen.
2,9 Sek.



41:39 Minuten
Erneut ist der Mann zu sehen.
2,3 Sek.



42:41 Minuten
Die Frau dreht ihren Kopf und sieht wie ihr Mann aus dem Körper des Aliens kommt. Sie lässt sich nicht aufhalten und rennt zu ihm. Zusammen mit Oliver will sie ihm helfen, aber das Alien ist nicht tot und greift sich wieder den Ehemann. Während sie und Oliver wieder zu den anderen flüchten, verliert der Mann seinen Kopf bzw. sein Gehirn, welches von dem Alien konsumiert und ausgetauscht wird. Die Gruppe der Überlebenden kann währenddessen (vorerst) in Sicherheit bringen.
45,2 Sek.



44:09 Minuten
Jetzt muss auch die Frau dran glauben. Sie wird vom Alien verschluckt.
4,3 Sek.



1:06:42 Minuten
Candice wird vernascht.
1,2 Sek.



1:11:05 Minuten
Es fehlen ein paar Nahaufnahmen von Jarrod. Dabei gehen auch ein paar Frames aus der Folgeeinstellung verloren.
11,9 Sek.



1:12:59 Minuten
Jarrod prügelt weiter auf das Alien ein.
12,2 Sek.



1:13:12 Minuten
Das Alien muss weiter einstecken. Am Ende reißt Jarrod dem Viech das Gehirn raus.
6,2 Sek.



1:18:43 Minuten
Der Lichtblende folgt eine Kamerafahrt durch das Innere des Raumschiffes. Es werden mehrere leblose Körper gezeigt und wie eine Frau von einer der Tentakeln hochgezogen wird. In der TV-Fassung wird direkt auf Elaine geblendet, welches in der FSK 16-Version erst jetzt folgt.
33,7 Sek.



1:19:22 Minuten
Elaine schaut noch nach oben und sieht wie einem Menschen das Hirn entnommen wird.
7,4 Sek.



1:19:43 Minuten
Sie entdeckt Jarrod, welcher gerade von einem der Tentakeln gepackt wird.
3,6 Sek.



1:19:50 Minuten
Elaine muss mit ansehen, wie das Gehirn von Jarrod geerntet wird und der tote Körper weggeworfen wird.
10,8 Sek.



1:21:23 Minuten
Elaine ist nicht die einzige Schwangere auf dem Schiff. Die Aliens behandeln die Frauen allerdings alles andere als gut.
17,1 Sek.

Kommentare

08.08.2013 00:05 Uhr - xMason Stormx
5x
Recht unterhaltsamer und und spannender streifen wenn man das budget bedenkt.bin nur froh das keine wackelkamera verwendet wurde.das ist ein sehr grosser pluspunkt meiner meinung nach :)auf blu ray besonders cool !!!!

08.08.2013 00:07 Uhr - Oberstarzt
Nicht schlecht, in den USA ab 13 und bei uns ab 16, dabei scheint's dort nicht gerade zimperlich zuzugehen: Stw. Gehirne rausnehmen (auf beiden Seiten), Schwangere / Ungeborene gesundheitsunzuträglich behandeln ...

Ist der wirklich so kurzweilig, wie's das Intro vermuten lässt, oder sollte man sich da eher an die "Kritiker" wenden?

08.08.2013 00:19 Uhr - BoondockSaint123
1x
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
08.08.2013 00:05 Uhr schrieb xMason Stormx
Recht unterhaltsamer und und spannender streifen wenn man das budget bedenkt.bin nur froh das keine wackelkamera verwendet wurde.das ist ein sehr grosser pluspunkt meiner meinung nach :)auf blu ray besonders cool !!!!


unterschreibe ich so wie es da steht!

08.08.2013 00:21 Uhr - xMason Stormx
2x
08.08.2013 00:07 Uhr schrieb Oberstarzt
Nicht schlecht, in den USA ab 13 und bei uns ab 16, dabei scheint's dort nicht gerade zimperlich zuzugehen: Stw. Gehirne rausnehmen (auf beiden Seiten), Schwangere / Ungeborene gesundheitsunzuträglich behandeln ...

Ist der wirklich so kurzweilig, wie's das Intro vermuten lässt, oder sollte man sich da eher an die "Kritiker" wenden?

den kannst du dir ruhigen gewissens reinziehen .... wenn du auf sowas stehst!! ;) also ich hab den schon 5 mal gesehen und find den immer noch gut :)

08.08.2013 03:27 Uhr - Sir @ndy
1x
beim dem ende, wo bleibt der 2 teil ?

08.08.2013 04:12 Uhr - Tom Cody
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 18
Erfahrungspunkte von Tom Cody 6.636
Ich fürchte mal, da "SKYLINE" ja sooo dermaßen bei der Kritik, wie auch an der KInokasse durchgefallen ist, wird eine Fortsetzung wohl nie erscheinen. Selbst bei seinen relativ geringen Produktionskosten hat sich wohl das Verhältnis zwischen Ausgaben und Einnahmen für die Produzenten nicht gelohnt.
Wobei ich den Film, trotz einiger (Drehbuch-)Schwächen, u.a. wegen seines "Looks" und der hervorragenden Special Effects, durchaus ansehbar fand. Aber dieses Schicksal hat ja auch schon andere, und zum Teil auch bessere Filme ereilt. Ich denke hier z.B nur an den (ürsprünglich als mögliche Trilogie geplanten) superben Sci-Fi/Horror- Mix "PANDORUM"!

08.08.2013 04:56 Uhr - NICOTERO
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Bis auf den wirklich absolut beschissen, misslungenen Schluss, ein amüsanter SF- Vertreter im gemässigten Found Footage Stil. Die Strauss Brüder verstehen sich vor allem im Production/Special Effects Bereich.
Mit der Regie haben Sie allem anschein nach noch gewisse Probleme. Dennoch: Besser als sein Ruf!

08.08.2013 07:02 Uhr - Ludwig
1x
Das einzig gute an dem Film war das Ende. Ansonsten war das absolut einfallsloser 08/15-Mist der mich gelangweilt und geärgert hat. Einmal ansehen ist eigentlich schon zuviel.

08.08.2013 10:44 Uhr - MajoraZZ
1x
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.489
die ersten cuts sind mal wieder typisch für RTL 2 ...

08.08.2013 11:45 Uhr - Matty
Also ich fand den Schluss top und den Film an sich auch recht unterhaltsam gemacht. Kurzweiliger Spaß und die Bluray hat einen echt krachenden Sound. Find es gut wenn keine Fortsetzung kommt da das das Ende zerstören würde.

08.08.2013 12:19 Uhr - Kable Tillman
1x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.079
08.08.2013 04:12 Uhr schrieb Tom Cody 1
Ich fürchte mal, da "SKYLINE" ja sooo dermaßen bei der Kritik, wie auch an der KInokasse durchgefallen ist, wird eine Fortsetzung wohl nie erscheinen. Selbst bei seinen relativ geringen Produktionskosten hat sich wohl das Verhältnis zwischen Ausgaben und Einnahmen für die Produzenten nicht gelohnt.

Sicher? http://www.boxofficemojo.com/movies/?id=skyline.htm

Fand "Skyline" jetzt auch nicht schlecht, jedenfalls nicht schlechter als den ähnlichen "World Invasion: Battle Los Angeles". Die Actionszenen waren, gemessen am Budget, beeindruckend und ab und an kam auch eine richtig böse Atmosphäre auf. Natürlich hat er auch seine Längen und ein mäßiges Drehbuch, aber die Action konnte bei meiner Meinung zum Film vieles rausreißen. Der Schluss gefiel mir ebenfalls. Eine Fortsetzung wäre im Kontext schlicht nicht sinnvoll.

08.08.2013 13:26 Uhr - muffin
Einer der schlechtesten Filme die ich mir je geholt habe, miese Darsteller und grottige Dialoge.
Die Blu-ray habe ich sogar verschenkt, so etwas möchte ich nicht in meiner Sammlung, auch wenn die Effekte ganz gut waren.
Das beste war eigentlich der Schluss.

08.08.2013 13:32 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Die Effekte sind wirklich gut, angesichts des kleinen Budgets fast schon unglaublich gut, aber das rettet den Streifen angesichts des talertfreiem Gammelfleisches - gemeint ist der Cast - auch nicht.

08.08.2013 14:34 Uhr - The 6th Cense
User-Level von The 6th Cense 1
Erfahrungspunkte von The 6th Cense 3
Bei den billigen Effekten können sie den uncut auch mit Sondergenehmigung zeigen. Da laufen härtere Filme auch uncut (Die Legende von Beowulf) im TV ;)

08.08.2013 16:41 Uhr - Rantanplan1980
08.08.2013 04:12 Uhr schrieb Tom Cody 1
Ich fürchte mal, da "SKYLINE" ja sooo dermaßen bei der Kritik, wie auch an der KInokasse durchgefallen ist, wird eine Fortsetzung wohl nie erscheinen. Selbst bei seinen relativ geringen Produktionskosten hat sich wohl das Verhältnis zwischen Ausgaben und Einnahmen für die Produzenten nicht gelohnt.


Der Film hat im dreistelligen Millionenbereich eingenommen, und gerade mal 11 Mio $ gekostet.

08.08.2013 18:15 Uhr - muffin
Eigentlich wieder ein typisches Beispiel wie man ein gute Grundidee durch ein grottiges Drehbuch und noch grottigere Schauspieler verhunzen kann.
Immerhin scheinen ja die Einnahmen zu stimmen, bei dem deutlichen Plus.

08.08.2013 20:03 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 18
Erfahrungspunkte von Tom Cody 6.636
@ Kable Tillman

@ Rantanplan1980

Okay.okay, okay (Leo Getz ;-)) Anhand eurer Anregungen habe ich mich jetzt auch noch mal auf der "Box Office Mojo"-Website schlaugemacht. "SKYLINE" lief, bezogen auf die Kosten/Gewinn-Relation, mit 22 Mio. Dollar (US-)Einspielergebnis und trotz der teilweise sehr negativen Rezeption, doch noch recht passabel. Aber man lernt ja nie aus . Da mußten dann auch leider schon begabtere (und von mir favorisierte) Regisseure wie z.B. Katherine Bigelow oder Eric Red sehr viel unangenehmere Pillen schlucken, speziell hier bei "STRANGE DAYS" oder "COHEN & TATE", deren Absturz an den US-Kinokassen ja geradezu legendär ist.
Kommt natürlich noch hinzu, daß (wie hier einige User schon treffend bemerkten) trotz des, na ja, sagen wir mal diskussionswürdigen Endes, eine Fortsetzung von den Strause- Brüdern möglicherweise niemals beabsichtigt war (oder gar ratsam wäre!).

08.08.2013 22:17 Uhr - Prison
1x
08.08.2013 00:07 Uhr schrieb Oberstarzt
Nicht schlecht, in den USA ab 13 und bei uns ab 16, dabei scheint's dort nicht gerade zimperlich zuzugehen: Stw. Gehirne rausnehmen (auf beiden Seiten), Schwangere / Ungeborene gesundheitsunzuträglich behandeln ...

Ist der wirklich so kurzweilig, wie's das Intro vermuten lässt, oder sollte man sich da eher an die "Kritiker" wenden?

Am besten du schaust ihn dir an und dann zerbrichst du dir das Gehirn ob er
nun FSK 0 FSK 6 FSK 12 FSK 16 FSK 18 FSK für Vollpfosten erhalten soll.

10.08.2013 21:11 Uhr - Garret-2033
1x

10.08.2013 21:15 Uhr - Garret-2033
08.08.2013 04:56 Uhr schrieb NICOTERO
Bis auf den wirklich absolut beschissen, misslungenen Schluss, ein amüsanter SF- Vertreter im gemässigten Found Footage Stil. Die Strauss Brüder verstehen sich vor allem im Production/Special Effects Bereich.
Mit der Regie haben Sie allem anschein nach noch gewisse Probleme. Dennoch: Besser als sein Ruf!

Wieso ein besch...... Schluss? Wie wäre es denn besser gewesen? Mal davon abgesehen, dass eine Fortsetzung geplant war.

10.08.2013 21:34 Uhr - Dragon
Ich finde Skyline ebenfalls gar nicht so schlecht. Ungefähr gleich unterhaltsam wie der Nachfolger "World Invasion: Battle Los Angeles"!

18.02.2014 17:45 Uhr - FilmfreqFX
08.08.2013 04:12 Uhr schrieb Tom Cody 1Ich fürchte mal, da "SKYLINE" ja sooo dermaßen bei der Kritik, wie auch an der KInokasse durchgefallen ist, wird eine Fortsetzung wohl nie erscheinen. Selbst bei seinen relativ geringen Produktionskosten hat sich wohl das Verhältnis zwischen Ausgaben und Einnahmen für die Produzenten nicht gelohnt.
Wobei ich den Film, trotz einiger (Drehbuch-)Schwächen, u.a. wegen seines "Looks" und der hervorragenden Special Effects, durchaus ansehbar fand. Aber dieses Schicksal hat ja auch schon andere, und zum Teil auch bessere Filme ereilt. Ich denke hier z.B nur an den (ürsprünglich als mögliche Trilogie geplanten) superben Sci-Fi/Horror- Mix "PANDORUM"!



Also laut Wiki sieht es so aus : Am Eröffnungstag, den 12. November 2010 spielte der Film 4,75 Mio. US-Dollar ein. Bis zum 14. November hatte der Film etwa 11,7 Mio. Dollar eingespielt und stand auf Platz vier der Top-Kinofilmanläufer am Wochenende, hinter Megamind, Unstoppable – Außer Kontrolle und Stichtag. Der Film spielte in den USA 21,4 Millionen Dollar ein, weltweit insgesamt 67,5 Millionen US Dollar.

19.11.2014 17:18 Uhr - hans hanser
einer der besten filme die ich je gesehen habe

28.09.2017 20:46 Uhr - BFG97
User-Level von BFG97 3
Erfahrungspunkte von BFG97 116
Schon bemerkenswert, was die für Effekte mit solch einem geringen Budget auf die Beine gestellt haben

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Leprechaun 4
Bu-ray/DVD Mediabook
Cover A 32,99
Cover B 32,98



Schlappe Bullen beißen nicht



Fear the Walking Dead - Staffel 1+2
Blu-ray 31,98
DVD 30,98

SB.com