SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

The Last Horror Movie

zur OFDb   OT: Last Horror Movie, The

Herstellungsland:Großbritannien (2003)
Genre:Drama, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,00 (37 Stimmen) Details
29.07.2014
Mike Lowrey
Level 35
XP 37.454
Vergleichsfassungen
R-Rated
Label Bedford Entertainment, DVD
Land USA
Freigabe R
Ungeprüft
Label Legend, DVD
Land Österreich
Freigabe ungeprüft
The Last Horror Movie hatte einen sehr schweren Stand bei der FSK. Diese war von der Inszenierungsweise durch Regisseur Julian Richards alarmiert und sah darin eine akute Nachahmungsgefahr, da der Film keine Distanz zu dem Zuschauer wahren würde. Das hatte starke Zensureinschnitte zur Folge, denn sogar die Verleihfassung mit SPIO/JK-Gutachten musste um fast 9 Minuten geschnitten werden, um eine Freigabe zu bekommen. Obendrein wurde diese schon reichlich erleichterte Fassung auch noch von der BPjM indiziert. Da Verleiher Legend Films dies vorausahnte, fertigten sie für diesen Fall auch noch eine Verkaufsversion mit "Keine Jugendfreigabe"-Einstufung an, welche insgesamt mehr als 16 Minuten an Material einbüßt.

Doch auch im Ausland gibt es den exzellenten Film nicht ausschließlich zensurlos. In den USA erschien die britische Produktion ungeschnitten als Unrated-Fassung und als zensierte, von der MPAA abgesegnete R-Rated-Version (for strong brutal violence and language). Da die Morde hier sehr realistisch in Szene gesetzt sind, sind die Schnitte auch nicht MPAA-typisch nur im Framebereich angesiedelt, sondern erstrecken sich zumeist über mehrere Sekunden. Auch mit zusätzlichem Grieselbild sowie Zoom wurde vereinzelt gearbeitet, der Großteil der Zensuren besteht jedoch aus simplen Schnitten.

Verglichen wurde die geschnittene US-R-Rated-DVD (von Bedford Entertainment) mit der ungeschnittenen, ungeprüften Österreich-DVD (von Legend Films).

7 Schnitte = 55,2 Sekunden
Weitere Schnittberichte:
Keine Jugendfreigabe - Ungeprüft
SPIO/JK - BBFC 18

mehr Informationen zu diesem Titel

0:17:26: Max schlägt dem Mann noch zwei weitere Male wuchtig mit dem Stein gegen den Kopf. Blut ist auf dem Boden zu sehen.
1,96 Sec.


0:20:41: Als Max die Frau endgültig zu Tode stranguliert, dauert das in der Uncut-Fassung noch ein bisschen länger. Um den Schnitt etwas zu kaschieren, zeigt die R-Rated ein Grieselbild, was suggerieren soll, dass die Aufnahme der Szene hiermit beendet sei.
17,16 Sec.


0:28:49: Gleich mehrere Zensurmaßnahmen auf einmal, als Max der Frau viele Male in den Unterleib sticht und sie langsam an der Tür zu Boden gleitet. Während man das in der Uncut-Fassung in einer fließenden Einstellung sieht, zoomt die R-Rated das Bild heran, damit das Erstechen etwas aus dem Fokus gerät und dann gibt es gegen Ende des Erstechens wieder das Grieselbild, das einen Schnitt verbergen soll. Dabei läuft es sogar länger als die Uncut-Fassung.
Die R-Rated läuft 1,68 Sec. länger

R-RatedUncut


0:37:08: Als die Ansichten des Erstechens bei den beiden Opfern sehr graphisch werden, zeigt das nur noch die Uncut-Fassung.
7,76 Sec.


0:46:05: Das Verbrennen des untreuen Ehemanns wurde in der R-Rated verkürzt. In der Uncut schreit und zappelt er noch länger, während er am ganzen Körper brennt. Schlussendlich wird das immer weniger und er stirbt.
10,24 Sec.


0:53:35: Die junge Dame blutet noch stark aus ihrer Halswunde. Davon sieht man nur den Ansatz in der R-Rated.
6,4 Sec.


1:07:19: Die Strangulation des Mannes dauert länger. Sein aussichtsloses Japsen nach Luft ist deutlich zu hören.
13,36 Sec.
Vielen Dank an magiccop!

Kommentare

29.07.2014 09:36 Uhr - MouseRat
2x
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
Respekt für den Schnittbericht!
Genialer Film der gekonnt mit der Grenze zur Realität spielt, sehr intelligent gemacht wie ich finde. (Und den ich übrigens dank eurer Seite ansonsten niemals entdeckt hätte)

29.07.2014 10:32 Uhr - Kerry
2x
29.07.2014 09:36 Uhr schrieb MouseRat
(...) (Und den ich übrigens dank eurer Seite ansonsten niemals entdeckt hätte) (...)

Genau dies ist der (traurige) Sinn einer Indizierung.
Objektive Berichterstattung wird als Werbung ausgelegt und ist somit verboten, ebenso darf der Titel nicht ausgestellt oder offen angeboten werden.
Betroffene Filme sind zwar nicht verboten, müssen aber sozusagen totgeschwiegen werden.
Was insbesondere bei kleineren, unbekannten Streifen defacto das Aus bedeutet.

30.07.2014 07:35 Uhr - Xaitax
Alles was in *American Psycho* angedeutet wurde, wird hier drauf losgehalten!

31.07.2014 11:32 Uhr - palm75
Habe die SPIO/JK und leider nur die englisch uncut. Sehr guter Film, Richtung "Mann beisst Hund". momentan bei meinem Inporthändler nicht verfügbar.

31.07.2014 12:29 Uhr - MouseRat
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
@ palm75:

Auf dvduncut.com gibt`s noch Exemplare zu bestellen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


The Autopsy of Jane Doe
Blu-ray 13,99
DVD 12,99



The Hunters Prayer
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99



Red Scorpion
Restaurierte Uncut-Fassung
Blu-ray 7,49
DVD 7,49

SB.com