SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Rurouni Kenshin - Kyoto Inferno

zur OFDb   OT: Rurôni Kenshin: Kyôto Taika-hen

Herstellungsland:Japan (2014)
Genre:Abenteuer, Action, Drama
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,00 (2 Stimmen) Details
19.05.2017
TonyJaa
Level 35
XP 37.369
Vergleichsfassungen
Tele 5 ab 12 ofdb
Label Tele 5, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 124:09 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16 ofdb
Label Splendid, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 133:33 Min. (128:44 Min.) PAL

Vergleich zwischen der gekürzten Tele 5 ab 12- Fassung vom 08.05.2017 (20:15 Uhr) und der ungeschnittenen FSK 16- DVD.

Auch der zweite Teil der dreiteiligen Saga rund um Samurai-Ronin Kenshin, weiß sein Publikum zu begeistern. Ausstattung und Inszenierung, sowie der pompöse Score wissen nach wie vor zu gefallen, kleinere Längen werden vergessen - so richtig Stillstand sucht man in dem über zwei Stunden andauernden Werk aber ohnehin vergebens. Die Kampfe und Schwertfights wurden auch hier klasse choreographiert, atemberaubend und stylisch in Szene gesetzt. Einziges Manko, wie ich finde, ist, dass Bösewicht Shishio als Figur ansich nach der spannenden Eingangsszene recht stark in den Hintergrund gerät und erst wieder im Finale auftaucht, sowie das vieles einfach nur vorbereitend auf den Abschluss der Saga hinarbeitet. So sucht man einen richtigen Endkampf vergebens, die Schlachtszene in den Straßen Kyotos mal außen vorgelassen und bis auf ein kurzes Intermezzo am Ende des Films muss der Zuschauer auf die große Begegnung zwischen Kenshin und Kontrahent Shishio bis zum Abschluss der Saga im dritten Teil warten.

Da auch der zweite Teil einige recht brutal bis blutige Szenen aufwarten kann, musste für eine Ausstrahlung des Senders Tele 5 zur Primetime, Schnitte in Höhe von mehr als 4 Min. angesetzt werden - rund eine Minute mehr als noch bei der Ausstrahlung des ersten Teiles (s. Schnittbericht). Dies klingt in erster Linie recht viel und dennoch gelingt es dem Sender die Schnitte recht gut zu verschleiern und überwiegend in den Kampfszenen nur wirkliche Spitzen oder ganze Szenen zu entfernen. Schauwerte hat auch die geschnittene Fassung in jedemfall noch einige zu bieten.


Bei insgesamt 39 Schnitten (+ Anfangslogo/Abspann) fehlen 253,74 Sekunden (= 04:14 Min.)

Die Laufzeitangaben sind von der FSK 16- DVD entnommen worden.

 


Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts
00:00 Min.
Das "Splendid"- sowie das "Amazia"-Logo fehlen bei Tele 5.
16,16 Sek.

02:04 Min.
Der Polizist wird noch blutspuckend gegen die Wand gedrückt und rutscht an dieser herunter gen Boden.
0,52 Sek.


02:23 Min.
Saito wandert in einer rückwärtig gerichteten Einstellung weiter den Gang entlang, im Off ertönt die Stimme eines der Polizisten wird aber fast zeitgleich von einem Todesschrei unterbrochen. Saito rennt den Gang entlang, schaut um die Ecke und entdeckt einen toten Polizisten sowie dessen schwer verletzten Kumpanen.
11,60 Sek.


02:36 Min.
Nachdem der Polizist im Gang nach hinten gezogen wurde, wechselt das Geschehen kurz zu Saito der in Richtung des Ganges schaut, dann wieder zu selbigem Gang wo ein weiterer Polizist angegriffen wird.
2,00 Sek.


03:18 Min.
Saito geht einen Gang entlang ums Eck und entdeckt einen weiteren Toten. Wenige Frames der Folgeeinstellung musste aus Anschlussgründen ebenfalls weichen.
5,32 Sek.


04:48 Min.
Shishio hebt noch seine Hand und einer der aufgehangenen Polizisten fällt schreiend ins Flammenmeer.
2,20 Sek.


05:43 Min.
Dito, auch hier fehlt wie Shishio noch seine Hand hebt und einer der Aufgehangenen in Nahaufnahme schreiend auf die Kamera zustürzt um im Flammenmeer zu verenden.
2,04 Sek.


05:47 Min.
Es werden weitere Polizisten in eindeutigeren Einstellungen ins Flammenmeer fallen gelassen.
2,12 Sek.


14:05 Min.
Shishio hält den erstochenen Samurai länger vor sich und wirft ihn dann zur Seite.
3,48 Sek.


14:15 Min.
Shishio stößt sein Knie gegen den Kopf des Samurai vor sich und ersticht einen Weiteren.
1,64 Sek.


14:26 Min.
Der Samurai der unsanft mit dem Kopf voran gegen den Felsen geschmettert wurde, bekommt von Shishio noch onscreen ein Messer in den Bauch gerammt.
1,64 Sek.


14:49 Min.
Shishio packt sich einen weiteren Samurai und bricht ihm geräuschvoll das Genick.
3,68 Sek.


15:36 Min.
Nachdem Shishio erstochen gen Boden getreten wurde, fehlt komplett wie er blutspuckend auf dem Boden liegt:
Shishio: "Dreckskerle! Dreckige Schweine!"
Die Gruppe Samurai' kommt heran und rammen ihm nun weitere Male das Schwert in den Rücken.
11,08 Sek.


16:13 Min.
Der Leichenberg sowie auch der schwer verwundete Shishio werden noch mit Öl übergossen.
4,44 Sek.


17:33 Min.
Während Tele 5 schon früher mit einer sanften Überblendung zur nächsten Einstellung von Kenshin einläutet, fehlt ein längerer Blick auf den entstellten Shishio und wie dieser röchelnd nach Luft japst, bevor auch die ungekürzte Fassung mit einer Überblendung die nächste Einstellung einleitet.
13,92 Sek.


21:56 Min.
Dank eines Werbeblockes fehlen hier einige Sekunden des Anfanges der Einstellung.
2,52 Sek.


23:34 Min.
Der Bandit erhebt noch sein Schwert und sticht auf den Leichnam von Präsident Ookubo ein. Seine Gefolgsmänner folgen diesem Beispiel unverzüglich.
5,84 Sek.


42:02 Min.
Sojiro's Eltern sind wenige Frames länger zu sehen. Dann fehlt eine Einstellung wie der kleine Junge zu seinen erhängten Eltern hinläuft.
Sojiro: "Vater! Mutter! Neeeiiiinnn!"
Sojiro sinkt schreiend und keuchend auf die Knie.
17,56 Sek.


45:04 Min.
Der Anführer der Banditenbande im Dorf macht nach Kenshin's Schlag noch onscreen Bekanntschaft mit der Sprosse einer Holzleiter.
1,76 Sek.


46:07 Min.
Sojiro's Vater wird länger von Kenshin abgeseilt und ebenfalls auf den Boden gelegt. Währenddessen trauert Sojiro um seine Mutter, geht dann aber auch zu seinem toten Vater hinüber.
8,48 Sek.


46:21 Min.
Sojiro trauert länger um seinen Vater und fängt kurz an zu schreien. Kenshin dreht sich derweil ganz um und blickt zu dem Jungen und seinen toten Eltern.
8,52 Sek.


47:27 Min.
Komplett fehlt wie Shishio zwei seiner Untergebenen auf recht brutale und kaltblütige Art und Weise mit mehreren Stichen und Hieben seines Schwertes niederstreckt.
Shishio: "Diese Klinge ist so gut wie ihr Ruf. Sie schneidet perfekt."
Kurze Einstellung von Yum, bevor es, auch bei Tele 5, mit dem Öffnen der Tür zum Hof weitergeht.
32,00 Sek.
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de


Ein Fall für die Borger



Überleben - Ein Soldat kämpft niemals allein
Blu-ray 14,99
DVD 12,49



End of a Gun - Wo Gerechtigkeit herrscht
Blu-ray 10,99
DVD 9,99

SB.com