SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Dragonball Kai

zur OFDb   OT: Doragon boru Kai

Herstellungsland:Japan (2009)
Genre:Action, Anime, Fantasy, Martial Arts
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,29 (7 Stimmen) Details
17.05.2017
Beltha
Level 4
XP 260
Episode: 2.14 Videl ist fix und fertig! Gohans Wut erreicht ihre Grenzen! (Biideru, Boroboro Gohan no Ikari mo Genkai Da!!)
Pro7MAXX Nachmittag
Label Pro7 Maxx, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12 nachmittags
Laufzeit 20:28 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 12
Label Kazé, Release
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 21:33 Min. (ohne Abspann)
Verglichen wurde die gekürzte ProSieben MAXX Erstausstrahlung am 11.05.2017 um 15:20 Uhr mit der ungeschnittenen ProSieben MAXX Online Version.

Die Serie Dragon Ball Z Kai ist eine remasterte Version der Original-Kultserie Dragon Ball Z, die nicht nur in Deutschland große Erfolge feierte. Sie enthält fast keine Filler Episoden und hat somit deutlich weniger Folgen als das Original, das Bild wurde auf 16:9 und HD bearbeitet. Einige Szenen wurden gekürzt, sodass sie in Kai harmloser wirken. Wirklich harmlos ist die Serie trotzdem nicht geblieben.

Während in Japan keine Umbesetzung der Synchronsprecher erfolgte, wurden bei uns beinahe alle Charaktere umbesetzt. Die deutsche Bearbeitung erntet sehr große Kritik von den damaligen DBZ Fans, die an die alten Stimmen gewohnt waren und die wichtigsten nicht mehr sprechen. Zwar klingen viele Stimmen fehlbesetzt und sehr ungewohnt, trotzdem ist die deutsche Synchro eher als Durchschnitt zu betrachten. An die meisten Sprecher gewöhnt man sich nach einigen Folgen. Die Dialoge wurden allerdings 1:1 aus dem japanischen übersetzt, was im Vergleich zu damals nicht immer sehr gut klingt. Im Grunde genommen ist es eine durchschnittliche Synchronisation, die nicht wirklich schlecht ist, der WOW-Effekt im Vergleich zu damals bleibt allerdings aus. In den Spielfilmen wird noch der alte Cast eingesetzt. Für die Fortsetzung Dragon Ball Super wird sich zeigen, wie viele ehemalige Sprecher bereit sind, wieder mitzuwirken.

Während die Saiyajin-, Freezer-, Cyborg- und Cell-Saga von ProSieben MAXX überraschenderweise unangetastet blieb, geht die Boo Saga leider nicht ganz ohne Schnitte aus. Ob noch weitere Schnitte folgen werden ist nicht klar. Trotzdem kann man sagen, dass ProSieben MAXX nur dann schneidet, wenn es wirklich notwendig ist. Die neuesten One Piece Folgen liefen ungeschnitten, von den neuesten Naruto Shippuuden Episoden wurde nur eine einzige geschnitten und nun bei Dragon Ball Z Kai hat es auch eine Folge erwischt. Man kann eigentlich sagen, dass wir das Schlimmste an Zensuren in Anime, die wir damals bei RTL2 hatten, wirklich hinter uns haben. Abgesehen von Wiederholungen alter Folgen. Es wird nur dann zensiert, wenn es wirklich nicht anders geht.

In dieser Kai-Episode wurden im Grunde genommen nur die Brutalität von Spopowitsch entschärft, Inhaltslücken gibt es keine. Außerdem wurden die Auswirkungen dessen vom Gewaltgrad erleichtert.

Die letzte Dragon Ball Z Kai Staffel basiert allerdings nicht auf der japanischen TV Fassung, sondern an der internationalen Version, die außerhalb Japans auch so lief. Dies merkt man daran, dass wir ein englisches Opening haben und die Boo Saga länger ist als im japanischen Fernsehen. Auch ein paar Zensuren wurden rückgängig gemacht.

Im Grunde genommen war es eigentlich nicht wirklich überraschend, dass der üble Kampf zwischen Videl und dem Riesen Spopowitsch nicht unangetastet im Nachmittagsprogramm laufen wird. In der internationalen Fassung wurde der Kampf quasi wieder von den Zensuren befreit, es gibt einige Schläge und Blut zu sehen. Auch bei der RTL2 Erstausstrahlung, wo die hauseigenen Schnitte anfangs noch sehr human waren, lief dieser Kampf nicht ohne Schnitte. Die Schnitte sind mehr oder weniger identisch. Es gibt Szenen, die sind nun bei ProSieben MAXX deutlich länger oder auch eine Ausnahme, die bei RTL2 zu sehen war.

Insgesamt fehlen 65 Sekunden durch 8 Schnitte
Anmerkung: Die meisten Szenen waren im Recap der nächsten Folge wieder zu sehen. Außerdem sind die Schnitte mehr oder weniger identisch zur RTL 2 Erstausstrahlung. Unterschiede sind kommentiert.

03:32
Während Videl auf dem Boden liegt, schlägt Spopowitsch mehrmals auf sie ein. Bei
ProSieben MAXX bricht die Szene schon nach dem ersten Schlag ab.


Er schlägt weiter auf sie ein und Videl spuckt dabei Blut.
6 Sekunden

In der RTL2 Erstausstrahlung von DBZ sieht man keinen einzigen Schlag.

Im TV sieht man nach dem ersten Schlag gleich die Gesichter der geschockten Zuschauer.



05:56
Kurz bevor Videl auf Spopowitschs' Knie landet, gibt es den nächsten Schnitt.


Man sieht nicht, wie Videl auf seinem Knie landet.
3 Sekunden

In der RTL2 Erstausstrahlung von DBZ war diese Szene zu sehen. Im Recap der nächsten Folge war diese Szene wieder enthalten.

Nach dem Schnitt sieht man erst Gohan und danach, wie Spopowitsch ihr 5x ins Gesicht schlägt. Dann der Kommentator...



06:07
...und gleich danach der nächste Schnitt. In Nahaufnahme weitere Schläge.
12 Sekunden


Son Gohan: "Dieses dreckige Arschloch"



07:34
Auch, wenn kurz davor weitere Schläge zu sehen waren... Kurze Zeit später wurden weitere entfernt.
6 Sekunden

In der RTL2 Erstausstrahlung von DBZ waren die Schläge zu sehen.


07:46
Spopowitsch hält Videl an ihren Haaren. Wir sehen noch kurz, wie er in Ihren Bauch einschlägt...


...aber nicht, wie Videl Blut spuckt. Sie bekommt weitere Schläge ab.
16 Sekunden

In der RTL2 Erstausstrahlung von DBZ war dieser Schnitt länger. Im Recap der nächsten Folge war diese Szene wieder zu sehen.

Nach dem Schnitt ist die gleiche Szene allerdings wieder zu sehen. Nur Videls Schrei ist deutlich leiser.

In der RTL2 Erstausstrahlung von DBZ fehlt dies komplett.


09:16
Wir sehen zwar den Knieschlag in Videls Gesicht, allerdings nicht die Folge, die sie davon trägt.
2 Sekunden

In der RTL2 Erstausstrahlung von DBZ wurde der Knieschlag und die Folge komplett entfernt.


10:08
Spopowitsch tritt auf Videls Kopf. Hier bricht die Szene ab.


Er tritt härter zu und lacht dabei. Man sieht die leidende Videl.
10 Sekunden

In der RTL2 Erstausstrahlung von DBZ ist dieser Schnitt deutlich länger. Im Recap der nächsten Folge war diese Szene wieder zu sehen.

Die Szene setzt ein, als Videl weint und schreit "Ich will nicht verlieren".

In der RTL2 Erstausstrahlung von DBZ ist dies nicht zu sehen.


10:54
Eine weitere Aufnahme der leidenden Videl fehlt.
10 Sekunden

Im Recap der nächsten Folge war diese Szene wieder zu sehen.
Vielen Dank an die Seite MAnime.de für die Bereitstellung der Screenshots, Auflistung der Schnitte und der Erlaubnis, diesen hier hochzuladen. :-)

Eine Weiterveröffentlichung des Berichts ist ohne Einwilligung des Autors streng untersagt und wird mit rechtlichen Schritten geahndet.

Kommentare

17.05.2017 09:50 Uhr - Hahn27
Ich hatte mir die Folge später auf der Pro7 Maxx Homepage angeschaut. Und wenn ich mich jetzt nicht völlig täusche, waren da alle Szenen enthalten.

17.05.2017 10:56 Uhr - H. Shephard
2x
Kann ich bestätigen - war (ist noch) in der Mediathek 100% Uncut.

Hab die Folge garnicht erst im TV geschaut, da ich mir schon sowas gedacht habe.
Hätte mich aber auch minimal gewundert wenn Maxx da nicht geschnitten hätte. Schon ziemlich heftig was Spopowitsch mit Videl so anstellt.

17.05.2017 11:18 Uhr - Beltha
1x
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
Ja. Online ist sie vollständig.

17.05.2017 12:41 Uhr - Hahn27
2x
Steht ja auch direkt oben mit dabei. Habe ich beim ersten Lesen, wohl übersehen.
Tja, evtl. brauche ich bald eine Brille. ^^

17.05.2017 17:26 Uhr - kolwe-x
1x
Ach ja die Videl Quäl Folge. War in DBZ schon hart (nur nicht bei RTLdoof) und zeigt hier nochmal deutlich, dass nicht alles was gezeichnet ist, auch für Kinder gedacht ist.

17.05.2017 17:35 Uhr - Beltha
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
17.05.2017 17:26 Uhr schrieb kolwe-x
Ach ja die Videl Quäl Folge. War in DBZ schon hart (nur nicht bei RTLdoof) und zeigt hier nochmal deutlich, dass nicht alles was gezeichnet ist, auch für Kinder gedacht ist.

Was mich ja so sehr wundert ist, dass man Freezers Brutalitäten einfach gezeigt hat. Krillin mit den Hörnern durchbohren, Nehl den Arm abreißen...

17.05.2017 22:48 Uhr - kolwe-x
17.05.2017 17:35 Uhr schrieb Beltha
Was mich ja so sehr wundert ist, dass man Freezers Brutalitäten einfach gezeigt hat. Krillin mit den Hörnern durchbohren, Nehl den Arm abreißen...


Jein, das meiste ist ja eh der Schere zum Opfer gefallen bzw. wurde von den Franzosen bereits entfernt. Die besagte Folge in der Freezer Kuririn fast zu tode quält und foltert wurde selbst bei den Amis damals komplett weg gelassen. Erst als die Uncut DVDs kamen, war diese wieder mit drin.

18.05.2017 03:55 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.489
Beltha meinte eher dass man die Szenen bei uns Uncut auf Pro7Maxx am Nachmittag bewundern durfte (in DB Kai) und Spopovitch/Videl dagegen geschnitten wurde

18.05.2017 10:46 Uhr - H. Shephard
18.05.2017 03:55 Uhr schrieb MajoraZZ
Beltha meinte eher dass man die Szenen bei uns Uncut auf Pro7Maxx am Nachmittag bewundern durfte (in DB Kai) und Spopovitch/Videl dagegen geschnitten wurde


In der Kai-Version war dieser Abschnitt maginal kürzer und in meinen Augen nicht so explizit quälerisch wie die DBZ-Version bzw wie das hier mit Videl. Hier wurde fast alles an Gewalt aus der original Version erhalten gelassen. Ausserdem muss Krilin nur die ersten Minuten leiden. Videl bekommt ne ganze Folterepisode. Daher hätte ich auch nur diese Folge zensiert und nicht beide.

Allerdings hat Maxx nicht richtig geschnitten. Die Folgen von Gewalt sollten vorhanden bleiben und nicht entfernt werden. Die Gewalt selbst schon eher.

18.05.2017 11:44 Uhr - Beltha
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
Die Folgen von Gewalt wurden nicht komplett entfernt. Sondern nur verkürzt.

19.05.2017 10:06 Uhr - H. Shephard
1x
18.05.2017 11:44 Uhr schrieb Beltha
Die Folgen von Gewalt wurden nicht komplett entfernt. Sondern nur verkürzt.


Schon richtig aber gerade in diesem Fall...:
Wir sehen zwar den Knieschlag in Videls Gesicht, allerdings nicht die Folge, die sie davon trägt.

...hätte man es drinne lassen sollen. Es macht natürlich keinen Sinn, wenn man nur die Folgen aber nicht das Vorrausgegangene zeigt. Aber einen, wie in diesem Fall, recht brutalen Akt von Gewalt zu zeigen, ohne die Folgen, halte ich für ziemlich unbedacht. Daher stört mich dieser Schnitt am meisten.

MFG

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungeschnittene deutsche Blu-Ray

Amazon.de


Attraction
Blu-ray 3D/2D LE Steel 19,99
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 13,99



Boys in the Trees
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 11,99



Krieg im Weltenraum

SB.com