SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Green Lantern

zur OFDb   OT: Green Lantern

Herstellungsland:USA (2011)
Genre:Action, Comicverfilmung, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,82 (29 Stimmen) Details
21.04.2017
TonyJaa
Level 35
XP 38.010
Vergleichsfassungen
VOX Nachmittag ofdb
Label VOX, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12 nachmittags
Laufzeit 93:46 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 12 Kinofassung ofdb
Label Warner, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 109:20 Min. (100:14 Min.) PAL

Vergleich zwischen der gekürzten Vox- Nachmittagsausstrahlung vom 14.04.2017 (14:50 Uhr) und der ungekürzten FSK 12- DVD.

Am hellsten Tag, in schwärzester Nacht. Entgeht nichts Böses meiner Wacht. Wer finsteren Mächten sich verspricht, der hüte sich vor Green Lanterns Licht! ...und vielleicht in einigen Dingen auch vor diesem Film. Dabei ist er tricktechnisch, das CGI-Kostüm der grünen Laterne mal außen vor, ganz ordentlich gemacht und zeigt hin und wieder doch Potenzial. Der Film verbaut es sich allerdings mit den allzu flach dargestellten Charakteren und deren Wandlungen, sei es Hal vom Haudrauf-Halodri zum Erdenbeschützer (für eine Sekunde gar wider Willen), die eigentliche Bedrohung Parallax die wenig greifbar für den Zuschauer dargestellt ist oder Bösewicht Hector der von einer Sekunde auf die andere vom lauen Ersatzbösewicht zum Nebencharakter abgestempelt wird. Alles ist auf Standard getrimmt, das Potenzial schimmert nur stellenweise durch und der Film verbaut es sich so mit seinen uneinheitlich erzählten Plotelementen, die er aber nie unter einen Hut zu bekommen vermag.

Für das Heimkino spendierte man dem Film auch einen Extended Cut (s. Schnittbericht), welcher zwar rund 9,5 Min. länger erscheint, dem Film aber nur zwei unwichtige Handlungselemente hinzufügt. Ein Handlungselement ist  gar im späteren Verlauf in verkürzter Form innerhalb eines Flashbacks Hal's zu sehen. Die Kinofassung wurde nun zum karfreitaglichen Ostervorprogramm des Senders Vox im Rahmen einer Nachmittagsausstrahlung wiederholt und stellenweise recht kräftig dezimiert. "Gewalthaltige" Szenen musste größtenteils weichen, bei einer Vielzahl von kurzen und auch längeren Schnitten, hat man aber eher das Gefühl das es um das Abmildern derjenigen Szene geht, um den Film zum veranschlagten Sendetermin zeigen zu können. 

 


Bei insgesamt 54 Schnitten (+ Schwarzbild/Abspann) fehlen 386,88 Sekunden (06:27 Min.)

Die Laufzeitangaben sind von der FSK 12- DVD entnommen worden.


Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts
00:00 Min.
Vor dem "Warner Bros."- Anfangslogo ist das Schwarzbild bei Vox unwesentlich kürzer.
2,96 Sek.

02:52 Min.
Das dreier Gespann Außerirdischer die per Zufall in das Gefängnis Parallax' eingedrungen sind, werden noch in die Luft gehoben bis sie mit diesem auf Augenhöhe schweben.
Parallax: "Ihr habt Angst?! Guuut!"
Ein energieartiger Strahl entweicht dem Fiesling mundseitig und saugt den dreien ihre Essenz förmlich aus dem Leib. Die leblosen Körper fallen anschließend wieder zu Boden. Kurzer Schnitt zu Parallax welcher anfängt, sich aus seinen Fesseln zu befreien.
41,28 Sek.


03:37 Min.
Parallax schwebt einen Moment länger aus seinem Gefängnis heraus.
5,36 Sek.


05:29 Min.
Abin Surs grüner Energieausstoß trifft noch sein Ziel. Er feuert einen weiteren Energieball in Richtung Parallax und flüchtet weiter.
3,92 Sek.


05:42 Min.
Nachdem Abin Sur es in die Raumkapsel geschafft hat, fehlt eine kurze Einstellung von Parallax.
1,32 Sek.


05:58 Min.
Abin Sur ist nochmal in der sich drehenden Raumkapsel zu sehen.
7,24 Sek.


13:08 Min.
Man sieht innerhalb der Rückblende nochmal den jungen Hal, dann wieder Hal in der Gegenwart in seinem trudelnden Kampfjet.
Tom: "Highball, du näherst dich der minimalen Ausstiegshöhe."
Folgend abwechselnd sind der trudelnde Hal in der Gegenwart und ein weiterer Teil des Absturzes von Hals Vater in Form einer Rückblende zu sehen.
Tom: "Highball, Höhe über Grund kleiner als 10.000. Höhe nicht mehr ausgleichbar. Aussteigen! Aussteigen! Aussteigen!"
Wieder folgt eine Rückblende zu Hal und seinem Vater.
Hal: "Du hast nie Angst oder, Dad?"
Jack: "Sagen wir einfach, es ist mein Job keine zu haben."


Dann wieder ein Schnitt zu Jacks Absturz. Während der kleine Hal das Flugfeld entlang rennt, setzt Jack seinen Jet sehr unsanft auf dem Boden auf. Genau in dem Moment in dem Jack aussteigen will, explodiert der Jet vor dem ankommenden Hal, welcher von der Druckwelle nach hinter geschleudert wird.
35,52 Sek.


28:39 Min.
Die Kamera fährt noch über den leblosen Körper Abin Sur's. Erst als dieser fast aus dem Bild entschwunden ist, setzt Vox wieder ein. Anzumerken sei hier das Vox den kompletten Monolog von Hector in dieser Szene tonal leicht verschoben hat um den Schnitt zu kaschieren.
2,20 Sek.


28:48 Min.
Die Kamera fährt wieder zurück zu Abin Sur's Leichnam.
Hector: "...mit ausgefransten Rändern und einem zyanotisch verfärbten Blutgerinsel darin.
4,76 Sek.


29:26 Min.
Nun fehlt ein Stück von Hector's Begutachtung des Leichnams komplett.
Hector: "Die Epidermis ist violett. Sie wirkt fast transparent und ist unglaublich dünn. Sie gestattet dadurch die Betrachtung der Muskeln und sogar Muskelstränge."
10,22 Sek.


30:10 Min.
Auch als Hal den berühmten Eid leistet, wird dies in der ungekürzten Fassungen noch kurz mit der Autopsie von Abin Sur durch Hector unterbrochen. Gerade als dieser ihm ein Organ entnehmen möchte, verletzt er sich im Inneren von Abin Sur's Körper am Finger. Der tonale Teil des Eingangs erwähnten Eides, ist bei Vox über die Folgeszene gelegt worden.
6,52 Sek.


34:51 Min.
Hal wird nochmal ins Gesicht und den Bauch geschlagen, kann sein Gegenüber aber erfolgreich abwehren, ebenso wie auch kurzzeitig dessen Partner. Nach einem kassierten Schlag halten diese Hal allerdings wieder fest.


Arbeiter: "Ich sagte doch: Sie dich vor, Jordan! Durch dich sind unsere Jobs im Arsch, du Wichser."
Hal bekommt zwei weitere Schläge in die Magenkuhle und einen ins Gesicht ab und wird dann abtransportiert. Wie er gegen das Fahrzeug geschleudert wird, ist bei Vox dann wieder zu sehen.
20,08 Sek.


35:46 Min.
Einer der Schläger landet ziemlich unsanft im Ladebereich eines Pick-Ups.
0,76 Sek.


36:33 Min.
Hector quält und windet sich in seinem Bett in einer zusätzlichen Einstellung von oben.
2,36 Sek.


38:09 Min.
Der bewusstlose Hal wird noch weiter gescannt während die Kamera um ihn herumfährt. Er wird einigen Energiestößen ausgesetzt und erwacht vor Schmerz schreiend. Weitere Energieladungen und unwohliges Stöhnen seitens Hal folgen, bevor dies Szene dann mit einer Einstellung des Ringes und einer Überblendung endet. Genannte Überblendung benutzt Vox am Schnittpunkt ebenfalls zur kaschierend, wenn auch in etwas verkürzter Variante.
27,32 Sek.


55:18 Min.
Parallax wird länger von dem Green Lantern Corps beschossen und bäumt sich auf.
4,32 Sek.


55:33 Min.
Parallax saugt die Essenz zweier Green Lanterns auf und tötet sie somit.
4,80 Sek.


56:47 Min.
Die Kamera fährt nochmal an den Wächter, der spätere Parallax, heran, welcher gerade die gelbe Energie in sich aufsaugt. Halbtotale der Energieansammlung, dann kurz wieder Parallax in näherer Aufnahme.
9,60 Sek.


01:04:47 Min.
Hector stürzt vor Schmerz zu Boden und richtet sich kurz darauf wieder halb auf. Sein Kopf fängt an sich zu verformen, er schreit laut vor Schmerz. Aus Anschlussgründen musste auch die kurze Folgeeinstellung von Parallax komplett weichen.
18,88 Sek.


01:15:05 Min.
Hector sieht noch zu wie der Arzt die Spritze mit dem Sedierungsmittel aufzieht. Per Gedankenkraft lässt er nun die Spritze aus dessen Hand direkt in seine Stirn fliegen. Schnitt zu Hammond an dem der Arzt vorbei torkelt.
9,72 Sek.


01:15:31 Min.
Dr. Waller wird gegen die Scheibe gepresst. Diese beginnt zu zersplittern.
0,72 Sek.


01:15:49 Min.
Die Sicherheitsleute werden in Nahaufnahme elektrisiert.
3,96 Sek.


01:16:18 Min.
Auch die Nahaufnahme als Dr. Waller von der Scheibe rutscht fehlt...
0,86 Sek.


01:16:25 Min.
...ebenso kurz darauf eine Nahaufnahme von Hector.
1,76 Sek.


01:16:37 Min.
Hector ist länger schreiend zu sehen als er von dem brennenden Scherbenhaufen getroffen wurde.
2,20 Sek.


01:16:42 Min.
Hector steht brüllend wieder auf nachdem ihn Green Lanterns Tritt getroffen und einmal quer durch den Raum befördert hat.
1,72 Sek.


01:16:46 Min.
Hector befördert einige Gasflaschen in Richtung Green Lantern. Wie dieser von selbigen getroffen wird, ist bei Vox allerdings wieder zu sehen.
0,52 Sek.


01:18:18 Min.
Hector's Augen glühen noch kurz gelb auf.
0,76 Sek.


01:18:25 Min.
Dito, so auch hier.
1,16 Sek.
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts

Kommentare

21.04.2017 12:53 Uhr - Mister G
2x
User-Level von Mister G 1
Erfahrungspunkte von Mister G 19
Ich halte den Film für sehr unterschätzt. Natürlich hat er einige Schwächen, aber er ist immer noch finsterer und grauenvoller, relativ gesehen natürlich, als seine Marvel Gegenspieler. Paralax reisst vieles raus, auch der Doc am Ende macht einiges Wett. Für mich bekommt der Film eine 9. Nur der CGI Anzug hätte wirklich nicht sein müssen.
Guter SB by the way.

22.04.2017 07:29 Uhr - Oberstarzt
Gut 'ne viertel Stunde fehlen?!

Das ist zwar nicht neuer Rekord, der liegt, soweit ich weiß, bei Arlington Road auf RTL-2 mit 18 Minuten, aber doch auf'm Siegertreppchen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de


Alien: Covenant
Blu-ray LE Steelbook 24,99
4K UHD 28,99
Blu-ray LE Mediabook 25,99
Blu-ray 17,99
DVD 15,99
Blu-ray 1-6 LE Stbk 59,99
Blu-ray 1-6 46,99
DVD 1-6 36,99
Amazon Video 13,99



Hackers - Im Netz des FBI
Blu-ray 13,99
DVD 9,99
Amazon Video 4,98



Berlin Syndrom
Blu-ray 17,99
DVD 14,99

SB.com