SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Nude Nuns with Big Guns

zur OFDb   OT: Nude Nuns with Big Guns

Herstellungsland:USA (2010)
Genre:Erotik/Sex, Thriller,
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,36 (14 Stimmen) Details
20.11.2011
Muck47
Level 35
XP 38.395
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
Label Ascot / Falcom Media, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 85:18 Min. (80:07 Min.) PAL
Schwedische DVD
Label CCV, DVD
Land Schweden
Laufzeit 88:03 Min. (82:51 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten deutschen Fassung (Keine Jugendfreigabe) und der ungekürzten schwedischen DVD


- 13 Schnitte
- Schnittdauer: 172 sec (= 2:52 min)



Das Thema Grindhouse war in den letzten Jahren in aller Munde. Neben eher modernem Style-Overkill (wie dem Tarantino-/Rodriguez-Projekt selbst sowie dessen Ableger Machete oder auch Hobo with a Shotgun) und kaum noch mit dem Genre vereinbaren Streifen, die lediglich den Trend zur Vermarktung missbrauchten (Bitch Slap), hat Regisseur Joseph Guzman zwei aufgrund ihrer authentischen Machart bemerkenswerte Beiträge geliefert.
Sein großartiges Regiedebut Run! Bitch Run! ist leider immer noch nicht in Deutschland erschienen - angeblich wurde das Release wegen mehreren gescheiterten Prüfungen bei der FSK von Rechteinhaber Epix vorerst auf Eis gelegt. Im etwas schwächeren Nachfolger Nude Nuns With Big Guns geht es um eine Nonne, die von einer Bikergang nach einem geplatzten Drogen-Deal mit den nicht minder schmierig-hinterhältigen Obrigen der Kirche entführt, heroinabhängig gemacht und zur Prostitution gezwungen wird. Wie nicht anders zu erwarten, rechnet sie im Filmverlauf mit ihren Peinigern ab. Oder kurz gesagt: Der Filmtitel bringt es auf den Punkt.

Dies allein bietet natürlich schon genug Raum für Material, das Jugendschützer nicht gerne sehen und obendrein hat man noch einige Möglichkeiten gefunden, Vergewaltigungen in den Filmverlauf einzubauen. Dementsprechend weist die seit dem 21. November 2011 erhältliche, deutsche KJ-Fassung mehrere Schnitte auf. Man hat sich hier durchaus Mühe gegeben und meist nur die Gewaltspitzen entfernt, besonders die Racheaktionen blieben sogar weitestgehend unangetastet und die Erwachsenenfreigabe ist noch gerechtfertigt. Für einen (wegen der doch etwas eigenen Machart durchaus empfehlenswerten) ersten Eindruck kann man sich die deutsche Fassung also ruhig mal ausleihen. Logischerweise ist die bislang nur in englischer Sprache erhältliche Uncut-Fassung aber vorzuziehen.

Bemerkenswert ist noch, dass die bei der schwedischen DVD vereinzelt vorkommenden, fest eingebrannten gelben Untertitel (siehe z.B. den Schnitt bei 08:18 / 08:28-08:48) bei der deutschen Fassung nur z.T. übernommen wurden. Womöglich geht dies auf die hier und da großzügigere deutsche Synchronisation zurück.



Laufzeiten sind nach dem Schema
Keine Jugendfreigabe DVD in PAL / Schwedische DVD in PAL
angeordnet




Anmerkung:

Die DVDs aus Großbritannien und Niederlande sind auch ungekürzt, laufen aber trotz VÖ in einem typischen "PAL-Land" in NTSC-Geschwindigkeit und somit knapp 4 Minuten länger. Auch in den USA ist der Film unzensiert erhältlich.

Meldungen:
Nude Nuns with Big Guns nur zensiert in Deutschland (18.10.2011)

mehr Informationen zu diesem Titel

04:02 / 04:02-04:05

Die erste Nonne, die Chavo befragt hat, wird noch von ihm erschossen. In der DF nur durch das über die Folgeaufnahme von Sarah gelegte Schussgeräusch angedeutet, in der Originalfassung zuerst ein mit Farbfilter bearbeitetes Standbild und danach noch eine Aufnahme von ihr mit Blutfleck an der Scheibe.

2,7 sec



04:43 / 04:46-04:51

Das nächste Opfer ist nochmal am Boden zu sehen.

4,8 sec



06:24 / 06:32-06:34

Noch eine weiter entfernte Ansicht, bei der Chavo meint: "A new nun pussy was in such demand, huh?"

2,2 sec



08:18 / 08:28-08:48

Der Pfarrer wird von Chavo mit dem Baseball-Schläger noch äußerst blutig weiter bearbeitet. Dabei führt Chavo weiter aus, was er zuvor auch in der DF mit den Worten "Es ist mir egal, was du für ne Nutte zahlst..." angefangen hat - siehe dazu die in großer gelber Schrift fest eingeblendeten, englischen Untertitel. Im Gegensatz zu diversen Aussagen auf Spanisch, bei denen sonst die Untertitel erscheinen, spricht Chavo hier aber durchaus auf Englisch bzw dies ist wohl nur als Stilmittel zu verstehen.
Das "Merchandise" bzw Sarah kriecht dann noch davon.

19,6 sec



22:33 / 23:03-23:06

Die Familie wird ausführlicher drangsaliert.

3 sec



22:35 / 23:08-23:18

Weiter gehts. Dabei wird auch der dunkelhäutige Scherge vorgestellt.

10,4 sec



23:12 / 23:55-24:06

Kick-Stand darf noch ein bisschen vergewaltigen, bevor Chavo durchs Fenster schaut.

10,6 sec



23:51 / 24:45-24:48

Eine weitere Aufnahme, bei der Kick-Stand das Mädel vergewaltigt.

3 sec



24:28 / 25:25-25:48

Nach dem Anruf bringen die Schergen erst noch eines der Mädchen herein zu Chavo. Dabei verkündet der eine: "We got a surprise for you. And she's sweet...we checked. Ain't that right, Kick-Stand?"
Der antwortet: "Sure enough."
Wieder der erste: "You like to...pop her cherry?"
Chavo greift kurz nach dem Slip, meint jedoch: "I do. But...I can't. We got work to do."

Mit dem Rest der Aufnahme ist auch die DF wieder dabei.

23,2 sec



51:33 / 52:53-53:38

Kick-Stand packt sich Schwester Mary und vergewaltigt sie von hinten. Chavo drückt derweil Mutter Magdas Kopf so, dass sie dem Treiben zuschauen muss.

44,8 sec



74:16 / 76:21-76:36

Chavo vergewaltigt Sarahs Verbündete. Ihr Griff nach der Waffe bleibt erfolglos.

15 sec



78:46 / 81:06-81:31

Nachdem Sarahs Amoklauf im Freudenhaus erstaunlicherweise komplett unangetastet blieb, wurde hier bei der obligatorischen Genital-Schnetzlung wieder die Schere angesetzt.

Chavo erkennt, dass die Waffe auf seinen Schritt zielt und schreit "No!", sogleich folgt jedoch der Schuss und sein Penis liegt am Boden. Er nimmt die Gummi-Attrappe daraufhin noch wiehernd in die Hand.

24,4 sec



78:57 / 81:42-81:50

Der Kuss geht etwas länger in Zeitlupe und mittels Überblende sieht man nochmal den abgeschossenen Penis auf dem Boden.

8,3 sec



Nur DF länger
79:58-80:07 / 81:51

Noch was Merkwürdiges zum Schluss: Vor dem Filmtitel präsentiert die deutsche DVD ein Zitat.

+ 9,4 sec
Alternative Poster (ersteres auch als Cover der schwedischen DVD verwendet):

Kommentare

20.11.2011 00:04 Uhr - DerShrek
Hmmm okay netter SB den Film brauch aber wohl kein Mensch oder?

20.11.2011 00:15 Uhr - cut-suck
hab leider nur cut gestern gesehn,aber anschaun kann man ihn doch.viele titten machen den film akzeptabel.mfg

20.11.2011 00:27 Uhr - Punisher77
1x
DB-Helfer
User-Level von Punisher77 12
Erfahrungspunkte von Punisher77 2.121
Fand den Film total unterirdisch. Billig gemacht, langweilig, die Figuren sind müde Abziehbilder großer Vorbilder ...klar, wer nur Wert auf Titten und Gewalt legt, kommt in der Uncut - Fassung auf seine Kosten, aber ich fand den Film einfach nur öde und daneben. Er reitet auf der aktuellen "Grindhouse" - Welle, kann aber zumindest mich nicht überzeugen. "Hobo With A Shotgun" ist da tausendmal besser!

20.11.2011 00:54 Uhr - Venga
1x
Was mich bei dem Film am meisten angekotzt hat, war der Umstand, dass man hier auch noch dreist die Titelmusik von PLANET TERROR "nachgebaut" hat und alle paar Minuten zum Einsatz bringen musste. Ganz mieses Machwerk. Und was den "Titten-Faktor" betrifft: Die Darstellerinnnen sind ja wohl überwiegend recht unattraktiv, was dem komplett aufgesetzten Sexploitation-Flair auch nicht die Bohne weiterhilft.

20.11.2011 01:34 Uhr - cut-suck
die tittenweiber aus dem strip-club rocken aber schon

20.11.2011 02:38 Uhr - maneaterpsycho
1x
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
habe mich drauf gefreut und wurde entäuscht

20.11.2011 03:14 Uhr - Russ Meyer HH
unglaublich schlechter Film. Schlechte Story, schlechte Darsteller, alles in allen für die Tonne......

20.11.2011 03:31 Uhr - bernyhb
Sieht irgendwie billig aus.
Aber die Cover sind cool

20.11.2011 04:20 Uhr - Furious Taz
Und schon wieder eine Penis verstümmelungs Szene....

20.11.2011 05:01 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Das einzige neue im film ist das der Penis mal abgeschossen wird anstatt abgeschnitten.
Ich soll zwar nicht richten sonst werde ich gerichtet aber der Film sieht ziemlich sch**** aus!


20.11.2011 10:39 Uhr - ramon23
Super Film! Aktuelle Grindhouse-Welle.. pfff! "Aktuell" für Mainstream-Beobachter denk ich mal ne...
Also ich hab die NL-Uncut von beiden Guzman-Filmen die oben angesprochen werden und die gehören beide zu den Top-Filmen die ich dies Jahr gesehen habe. Sind halt nix für Avatar und Tron-Anhänger. (Beide werde ich nie ansehen, daher bleib ich bei meiner Meinung und sage sowas ist nix für mich - darum gibt es solche Filme wie von Guzman..
Hobo hab ich gesehen, klar der ist super - ich glaube aber dass Nude Nuns With Big Guns Hobo-Fans auf jeden Fall gefallen wird.
Ausserdem habe ich den Film so an 5 Leute verliehen gehabt - alle waren überzeugt davon.

Ach ja.. Das wird kein "Mädel" vergewaltigt sonder ihre Mudder die alte Schachtel.

Guckt Ihn euch an! Am besten beide nacheinander!

Greetz Jongens

20.11.2011 11:12 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
ich fand den film o.k., habe die gekürzte fassung gesehen, man sah hier und da noch einige gute goreinlagen und paar nacktheiten (Pimmel,Möse) leider wurde wohl am ende etwas gekürzt, schade

20.11.2011 11:43 Uhr - Dead Avenger
Ich hab nur die Uncutfassung gesehen und muss sagen, ich fand ihn besser als den "Vorgänger" Run! Bitch Run!. Hobo With A Shotgun ist aber wirklich besser. Auch wenn das hier nicht wirklich direkt zum Film gehört, weiß jemand ob für Hobo With A Shotgun ein Release in Deutschland geplant ist? Ich glaubs ja irgendwie nicht, da die Freigabe wohl eher fragwürdig wär.

20.11.2011 12:50 Uhr - Jerry Dandridge
Grindhouse wird wieder in? Das ist köstlich! Robert Rodriguez und Quentin Tarantino haben ein Totes Genre aus den 70ern wieder zum leben erweckt. Aber ob die mit den alten Exploitation-Filmen, wie beispielweise folgender "Perle" mithalten können.

http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=3802978

20.11.2011 15:27 Uhr - Critic
Rape Szenen weg. Ein herber Verlust für viele hier, die sich gegen Zensur aussprechen...

20.11.2011 16:47 Uhr - Rob Lucci
1x
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
Da ich bereits den 'Vorgänger' "Run Bitch Run" gesehen habe, habe ich bis heute kein Interesse entwickelt, mir diesen Film anzusehen. Zwar hatte jener Film 1-2 gute Szenen (und einen vielversprechenden Trailer), dennoch war er einfach furchtbar zäh und hatte weder auch nur annähernd den Charm der Rape-and-Revenge Filme der 70er, 80er Jahre, noch deren Härte.
Da schau ich mir lieber ein weiteresmal Filme wie "The Last House on the Left" (Original), "I Spit on your Grave" (Original) oder "L'Ultimo Treno della notte" an.
Bin mal gespannt ob das Genre irgendwann einmal wieder einen guten Film hervorbringt, schaut man sich beispielsweise die Remakes von "The Last House on the Left" und "I Spit on your Grave" an, sieht es leider ganz so aus, als wäre mit den 80ern leider auch das Genre gestorben.

@Dead Avenger:
Also bis jetzt ist meines Wissens nach, für "Hobo with a shotgun" kein deutsches Release geplant. Und wenn dann wäre diese sicher um etliche Minuten erleichtert, aber früher oder später wird es den ungeschnitten in Österreich geben. Ich selbst kann aber sehr gut auf eine deutsche Synchro dieses Filmes verzichten, da durch die Übersetzung wahrscheinlich so ziemlich alle Wortspiele und One-liner des Originals verloren gehen würden.

20.11.2011 19:28 Uhr - Topf
hat hobo eig schon n deutschen release?

21.11.2011 02:39 Uhr - Ziyeno-Vollidiot
Ach Topf. Du solltest Deinen Namen in "legasthenischer Honk" umbenennen.

22.11.2011 17:55 Uhr - Fulci Lives
Bin ich der einzige den die Story teilweise an den besten Rape&Revenge-Streifen "Thriller - En grym film" mit der traumhaften Christina Lindberg erinnert? Hier werde ich auf jeden Fall mal nen Blick riskieren.

23.11.2011 16:18 Uhr - the-punisher
Wie ist die aktuelle Lauflänge mit Abspann bei der UNCUT Fassung ?
Egal wo ich hinsehe ob amazon.de oder lovefilm steht Lauflänge 92 min selbst auf Österreichischen Seiten.
Bitte helft mir da ich die gekürzte Scheise nicht ansehen möchte.
Danke für eure Antwort.


23.11.2011 17:51 Uhr - knoccout
den gibt es nicht ungekürzt auf deutsch. ich hab die uncut aus uk bei zavvi.com geholt. der film war ganz ok, am besten ist die szene als die alte nonne vergewaltigt wird, da musst ich gut lachen

23.11.2011 19:17 Uhr - the-punisher
Vielen Dank. Bekommt man den nicht mal als uncut aus Österreich her, die haben doch kein Index soviel ich weis.

23.11.2011 20:48 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
@the-punisher:
Nur hat sich bis jetzt noch kein österreichisches Label gefunden, dass Interesse hat den Film ungeschnitten über Österreich zu vertreiben. Denn ob Index oder nicht, wenn sich keine Firma findet, die den Film veröffentlicht, bringt einem das leider nichts.^^
Die englische DVD/Blu-ray ist übrigens ungekürzt und sehr günstig zu erwerben.

31.12.2013 15:26 Uhr - WEBOLA
1x
Hab mich über den Film kaputtgelacht. Besonders die dämmlichen Sprüche von Chavo sind echt die Kröhnung! Aber Storytechnisch versagt der Film total. Dieses Machwerk will ums verrecken als Kultfilm durchgehen, leider klappt das zu keiner Sekunde. Zu aufgesetzt und zu billig wirkt das Ganze!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte britische DVD

Amazon.de


End of a Gun - Wo Gerechtigkeit herrscht
Blu-ray 10,99
DVD 9,99



Überleben - Ein Soldat kämpft niemals allein
Blu-ray 14,99
DVD 12,49



Boys in the Trees
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 11,99

SB.com