SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Far Cry 4 Limited Edition uncut PEGI AT + 5 DLCs + Gratis Schnellversand ab 47,99€ bei gameware Call of Duty Advanced Warfare uncut PEGI Version inkl. Gratis-Versand ab 52,99€ bei gameware
OT: Frontier(s)

Herstellungsland:Frankreich (2007)
Genre:Horror, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,96 (152 Stimmen) Details
08.10.2010
Muck47
Level 32
XP 25.950

Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe Blu-ray ofdb
LabelSunfilm, Blu-ray
LandDeutschland
FreigabeFSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit105:45 Min. (101:31 Min.)
US DVD ofdb
LabelLionsgate, DVD
LandUSA
FreigabeUnrated
Laufzeit108:13 Min. (104:03 Min.) NTSC
Vergleich zwischen der gekürzten deutschen Blu-ray (Keine Jugendfreigabe) und der ungekürzten US-DVD (Unrated)


- 16 Schnitte
- Schnittdauer: 151,8 sec (= 2:32 min)



Wie bekannt sein dürfte, wurde der französische Terrorfilm von Xavier Gens in Deutschland nur gekürzt veröffentlicht. Die Leih-DVD mit SPIO/JK-Siegel enthielt eine um 3 Minuten gekürzte Fassung und wurde später auf Liste A indiziert. Zusätzlich erschien auch eine DVD mit der FSK-Freigabe, in der sogar ganze 8 Minuten entfernt wurden. Die ungekürzte Fassung mit deutscher Tonspur wurde in Österreich als ungeprüfte DVD nachgereicht.

Als der Film dann im August 2010 auf Blu-ray mit dem roten KJ-Flatschen von Sunfilm veröffentlicht wurde, hat wohl jeder damit gerechnet, dass die altbekannte, um 8 Minuten gekürzte FSK-Fassung auch auf dem neuen Medium erscheint. Kurioserweise ist besagte deutsche Blu-ray jedoch nur um rund 2,5 Minuten entschärft und somit sogar freizügiger als die indizierte SPIO/JK-Fassung!
Die Eingriffe sind weitestgehend identisch zur SPIO/JK-Fassung, nur ein längerer Schnitt wurde scheinbar "vergessen": Hier sieht man, wie der Nazi-Opa Alex in die Ferse schneidet und dabei u.a. Parolen wie "Arbeit macht frei!" von sich gibt. Ein ganz kurzer Schnitt ist bei der Szene zwar am Ende trotzdem noch zu verzeichnen, insgesamt läuft die Fassung aus diesem Grund jedoch über 30 Sekunden länger als die SPIO/JK-DVD. Eine zweite Stelle weicht noch eher unbedeutend ab: Als Hans Tom ausbluten lässt, fährt die Kamera auf ihn und Eva zu. Beide alten Schnittfassungen setzen bei der Einstellung ein, als er den Lappen weggeworfen hat. Auf der KJ-Blu-ray wurde zumindest dies etwas geschickter geschnitten bzw es fehlen auch noch die gut 2sec, bei denen er den Lappen wegwirft.


Die Fassung kann man aufgrund der Zensuren natürlich trotzdem nicht empfehlen, dennoch ist es eine interessante Entdeckung, da die kürzere SPIO/JK-DVD immer noch auf dem Index steht und die hier verglichene deutsche Blu-ray dank FSK-Logo ganz regulär in den Läden zu finden ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass es sich hierbei um eine Fehlpressung handelt, ist groß.


Kleine Anmerkung zu den Laufzeit- und Schnittdauer-Angaben. Für die alten Schnittberichte wurde die in NTSC laufende US-Fassung, welche als ungekürztes Pendant vorlag, passend zu den deutschen DVDs in PAL umgewandelt. Da Blu-rays in NTSC-Geschwindigkeit laufen, wurden beim folgenden Schnittbericht hingegen auch alle Cuts in Original-Geschwindigkeit der US-DVD erfasst und fallen dementsprechend jeweils etwas länger aus.


Dank geht an Christian Bauske für einen entsprechenden Hinweis zur deutschen Blu-ray.
Weitere Schnittberichte:
Keine Jugendfreigabe DVD - Uncut
SPIO/JK - Uncut

Meldungen:
Frontier(s) als Unrated Director's Cut auf DVD (07.03.2008)
Frontier(s) - Keine Chance bei der FSK (14.06.2008)
Frontier(s) fällt erneut durch die FSK (02.07.2008)
Frontier(s) wohl nur geschnitten in Deutschland (29.07.2008)
Frontier(s) erscheint ungeschnitten mit deutscher Tonspur (29.09.2008)
Weitere Details zur ungekürzten Frontier(s)-DVD (09.10.2008)
Frontier(s) - Uncut-BD ab Mitte Dezember in Österreich (01.12.2010)

48:19

Als Alex versucht, Tom zu befreien, wurde hier vor der Ansicht von Toms Gesicht eine Nahaufnahme von seinem Fuß im Haken entfernt.

0,5 sec



48:23

Alex versucht viel länger, ihn aus der Falle zu befreien bzw anzuheben, ohne Erfolg - die Haken bohren sich nur noch tiefer in beide Füße.

16 sec



52:11

Als Hans Alex und Yasmine in den Schweinestall schleift, wird nur in der Uncut nochmal zu der schüchternen Eva geschnitten.

Die kommt der kurz zuvor gegebenen Anweisung von Hans nach und sticht auf Tom ein, der infolgedessen verblutet.
Blut spritzt gegen die Wand und man sieht ebendieses nochmal über sein Gesicht und an der Hand nach unten tropfen.

10,1 sec



52:23

Nachdem Hans die Kette an der Wand befestigt hat, gibts nochmal einen Umschnitt zu Eva.
Sie betrachtet ihr Werk bzw den toten Tom. Das Blut auf dem Boden rinnt Richtung Abfluss.

9,1 sec



53:47

Hier wurde der Anfang der Einstellung entfernt. Hans legt nochmal selber Hand an und bohrt mit seinem Messer in Toms Bauch herum. Dann schaut er verwundert nach oben wegen dem Licht, ab hier fährt die Kamera langsam an die Beiden heran.

(Die KJ-Blu-ray setzt hier etwas später ein als die SPIO/JK-Fassung bzw erst nachdem Hans den Lappen zu Boden fallen gelassen hat)

10,9 sec



63:51

Nachdem das Durchtrennen der Achilles-Sehne sowie der folgende "Arbeit macht frei"-Monolog kurioserweise enthalten waren, fehlt dann doch noch zumindest die letzte Nahaufnahme vom Zuschnappen sowie ein Umschnitt auf den schreienden Alex.

1,3 sec



64:14

Hans öffnet noch die Tür zu der Kammer, in der Farid grade verbrüht wurde.
Der stark entstellte Junge kriecht heraus, Hans bleibt seelenruhig stehen und lädt seine Schrotflinte.
Farid versucht, sich an ihm hochzuziehen, sackt jedoch wieder zu Boden.
Hans legt die Waffe an und verpasst ihm den Gnadenschuss, die Kamera verharrt noch etwas bei der Ansicht von hinten.

38 sec



66:58

Der blutige Treffer in den Kopf von Alex wurde entfernt, ebenso aus Anschlussgründen die erneute Ansicht vom Nazi-Opa mit der Waffe.

Dafür in der gekürzten Fassung hier 2 Einzelbilder weißes Bild und dann nochmal für ein Einzelbild den Opa (nicht bebildert).

5,1 sec



67:02

Nachdem man die weinende Yasmine gesehen hat, fehlt zuerst eine Ansicht vom Opa, der "Garbage can!" sagt.
Hans hält daraufhin seiner Frau Eva Ohren und Augen zu.
Zu einer erneuten Aufnahme vom toten Alex sagt der Opa: "Spirit is a bone."

8,3 sec



67:25

Bevor Yasmine von Gilberte abgeduscht wird, wird der tote Alex noch von Hans und Karl in die Badewanne gelegt.

Dann nach einer Schwarzbild-Überblende noch eine kurze Aufnahme, wie die Beiden die Leiche von Tom auf den Tisch rollen und Karl holt mit einem Hackebeil aus.

10,8 sec



87:13

Recht auffälliger Schnitt: Götz holt aus und geht in der gekürzten Fassung schon direkt an der am Boden liegenden Yasmine vorbei.

Es fehlt, wie sein Tritt sie noch sehr hart ins Gesicht trifft, Yasmine bleibt am Boden liegen.
Götz geht los.

4,2 sec



88:30

Wieder eine auffällige Zensur, plötzlich steht Götz in der gekürzten Fassung mit blutiger Wunde am Hals da und wird von Yasmine nach hinten gedrückt.

Entfernt wurde, wie Yasmine ihm zuerst die Axt in den Fuß schlägt, viel Blut spritzt. Götz schreit vor Schmerzen und taumelt, Yasmine schlägt ihm noch mehrfach in den Oberkörper.

7,3 sec



88:32

Natürlich fehlt auch komplett, wie Götz in mehreren Einstellungen von der Kreissäge zerlegt wird. Sehr viel Blut spritzt in Yasmines Gesicht, sie drückt ihn weiter nach unten.

15,4 sec



91:34

Der extrem blutige Kopfschuss bei Karl wurde entfernt.

0,8 sec



91:35

Identisch SPIO.

1,1 sec



98:00

Yasmine beißt Gilberte noch in Nahaufnahme in den Hals und reißt ein Stück Haut raus. In Zeitlupe spuckt sie dieses in die Luft.
Gilberte verliert viel Blut aus der Wunde.

12,9 sec
Cover der deutschen Blu-ray von Sunfilm:
Kommentare
08.10.2010 00:10 Uhr - Nightmareone
Noch nicht gesehen... muss ich nachholen

08.10.2010 00:11 Uhr - paul21776
Uncut ein sehr guter Film.

08.10.2010 00:12 Uhr - Thrax
Hab den Film zwar nicht gesehen. Muss ich jetzt auch nicht unbedingt, aber trotz allem scheint das ja ein ziemlich hartes Stück Film zu sein wenn ich den Bildern hier glauben darf.

Die geringere Schnittlänge ist aber tatsächlich kurios. Trotz meiner Unkenntnis vom Film selber.

08.10.2010 00:19 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
ich glaub, den sollte ich auch endlich mal anschauen....

08.10.2010 00:22 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Also uncut fand ich den hammer
einer der imho besten terror filme wos gibt
und auch stellenweise sehr hart
der nazi ops hatt zwar ne stelle wos overacting bissel krass ist aber ansonsten stimmt bei den film alles
kann ihn nur empfehlen wenn man mit solchen filmen was anfangen kann

08.10.2010 00:51 Uhr - Bokusatsu
Klasse Schnittbericht zu einen guten Film.

08.10.2010 03:08 Uhr - Manollo1991
1x
Ich fand Inside und High Tension bedeutend besser.
Angucken kann man sich den hier aber dennoch allemal.

08.10.2010 05:38 Uhr - diamond
Ein Hammerfilm,natürlich nur uncut.Trotzdem ist diese BluRay eine sehr interessante Entdeckung,ein Lob an die Leute die immer alles nachprüfen.Nur nutzt das den Leuten die das jetzt wissen (vornehmlich Leser dieser Seite) nicht so viel weil das eben immernoch eine Cut-Fassung ist und damit relativ uninteressant.Und es gibt ja eine gute deutsche Alternative.

08.10.2010 06:05 Uhr - Morte
Danke für diesen SB, aber wie ist das mit der 'Fehlpressung' gemeint? Dass 'versehentlich' eine falsche Fassung ans Presswerk geschickt wurde? Aber die hier entspricht ja keiner der anderen Versionen des Films!?

08.10.2010 06:10 Uhr - ScrewFace
Ich dachte Illusions wäre an einer dt.sprach. Uncut BluRay dran, scheint aber irgendwie nix so richtig voran zu gehen... naja ich kann warten :p

Thx für SB.

08.10.2010 07:42 Uhr - knoll3
Hab die uncut DVD daheim und mir gefällt der Film ganz gut.
Zwar der schwächste der neuen franz. Horrorschocker, aber immernoch sehr gut.

08.10.2010 08:05 Uhr - Slasher006
Uncut ein geiler Streifen. Seit einiger Zeit überaschen mich die Franzosen immer wieder mit guten genialen Filmen. Bitte mehr davon.

08.10.2010 08:20 Uhr - Silent Hunter
Ein richtig guter Film.Das mit dem Opa der ins Overacting abdriftet und die Szenen am Schluß mit den Schußwechseln ist so gewollt,guckt euch mal das Making Of an!

08.10.2010 09:44 Uhr - Zubiac
Martyrs kommt ja, bei uns in Ö, uncut auf BD von NSM. vllt schnappen sie sich Frontier(s) auch einmal. Die französische BD ist leider nur auf F(engl. untertitel) und Bild leider nur upgescaled von DVD :(

kommt schon NSM, BITTE

08.10.2010 10:07 Uhr - ghostdog
Uncut einer der besten Terrorfilme überhaupt, den man zum Glück ohne Probleme auf Börsen und in Oneline-Shops kaufen kann. Ob jetzt 8 Min. oder 2,5 Min. geschnitten, cut ist grundsätzlich für die Tonne. Bei einem Film wie diesem die Splatter-FX zu schneiden ist, als würde man bei einem Porno die nackten Frauen rausschneiden! Einfach der totale Blödsinn!

08.10.2010 11:13 Uhr - Aero
Letztes Jahr auf den Fantasy Film Nights gesehen und für gut befunden. Die Effekte sind z.T. sehr drastisch und vor allem kein CGI (!!!)
Ja die Franzosen scheren sich einen Dreck um Konventionen oder politische Korrektheit, da geht´s dreckig, düster und z.T. (sau-)blutig zu (High Tension, Doberman, Inside, Martyrs, La Horde, Mutants etc...), vor allem ist es erstaunlich dass, soweit ich es mitbekomme, Canal+ fast immer die Finger im Spiel hat.
Wünschte wir hätten in Deutschland eine derartige Filmförderung, dann käme auch hierzulande vielleicht mal ein ordentlicher Streifen zustande, und jetzt bitte nicht Schnaas, Ittenbach und Konsorten benennen, denn deren Filme können mit den franz. Filmen künstlerisch und technisch nicht im geringsten mithalten, wer anderer Meinung ist, hat (sorry!!!) keine Ahnung!

08.10.2010 12:19 Uhr - oligiman187
Der Film ist nicht schlecht, aber mir gefallen Inside, High Tension oder Martyrs besser!
Liegt wahrscheinlich daran, dass die Opfer unsympathisch sind und nicht wirklich als die Guten zu bewerten sind! Böse gegen noch bösere Menschen!

08.10.2010 12:29 Uhr - Isegrim
Mal wieder cineastischer Dreck aus Frankreich... dämlicher Film, kann man sich sparen!!!

08.10.2010 13:06 Uhr - göschle
Gehört mit zum besten, was das Genre zu bieten hat, schon allein Karina Testa's Schauspiel ist 'ne Klasse für sich. Jeder einzige Schnitt tut hier richtig weh.

08.10.2010 13:31 Uhr - schachmann
@Isegrim: "Mal wieder cineastischer Dreck aus Frankreich... dämlicher Film, kann man sich sparen!!!"

Na, bei drei Ausrufezeichen (!!!) muss Deine Aussage ja stimmen!!!


08.10.2010 13:37 Uhr - Trainspotter
Nach 5 Minuten bekam ich die ersten Kopfschmerzen, die dann im Laufe der Handlung immer stärker wurden. Zwar ordentlich produziert, aber der Plot kam mir seltsam bekannt vor und die Protagonisten agierten sowas von dämlich, dass eben die besagten Kopfschmerzen eintraten. Aber vielleicht habe ich einfach nur schon zu viele Filme gesehen.

08.10.2010 13:41 Uhr - UncutGamer
Diese Kopfschussszene erinnert mich an Dawn of the Dead 1978!

08.10.2010 14:33 Uhr - Aero
@Schachmann

!!! :-)))

08.10.2010 14:45 Uhr - AuD!
ist schon sehr interessant diese version...
film selber ist ganz ok, aber nichts weltbewegend neues

08.10.2010 15:41 Uhr - Isegrim
08.10.2010 - 13:31 Uhr schrieb schachmann
@Isegrim: "Mal wieder cineastischer Dreck aus Frankreich... dämlicher Film, kann man sich sparen!!!"

Na, bei drei Ausrufezeichen (!!!) muss Deine Aussage ja stimmen!!!




Aber sowas von!!!

Kannst auch noch nen paar mehr haben, hab genug davon!!!!!!!!!

^^

08.10.2010 15:45 Uhr - Samsemilia
08.10.2010 - 03:08 Uhr schrieb Manollo1991
Ich fand Inside und High Tension bedeutend besser.
Angucken kann man sich den hier aber dennoch allemal.




So ist es.

08.10.2010 15:48 Uhr - Isegrim
08.10.2010 - 13:37 Uhr schrieb Trainspotter
Nach 5 Minuten bekam ich die ersten Kopfschmerzen, die dann im Laufe der Handlung immer stärker wurden. Zwar ordentlich produziert, aber der Plot kam mir seltsam bekannt vor und die Protagonisten agierten sowas von dämlich, dass eben die besagten Kopfschmerzen eintraten. Aber vielleicht habe ich einfach nur schon zu viele Filme gesehen.


Das klingt besser!!!

Ich konnt mich leider nicht gewählter ausdrücken, da es bei mir nicht bei Kopfschmerzen blieb, sonder mich noch der Würgreiz überkam bei soviel cineastischem Schwachsinn!!!

08.10.2010 16:08 Uhr - Ozzy O
Was klingt da besser ??? Zu 99,5 % kommt einem der Plot von einem Film bekannt vor, gerade im Splatter oder Slasher Genre. Du hast SEHR wahrscheinlich zu viele Filme gesehen ( Trainspotter ). Tja ISEGRIMM und sollte dir aus irgendeinem Grunde mal schlecht werden, nix Finger in den Hals sondern FRONTIERS gucken - Besser geht nicht, oder ;-) Der Film selber ist in seinem Genre imho über dem Durchschnitt und stellt so einige Filme die in etwa gleich angesiedelt sind in den Schatten.

08.10.2010 19:22 Uhr - HKFreak
Finde Frontiers absoluter Hammer !!! Weiß nicht was euch stört...Hat echt ne gute Atmo und wie der Opa die Sätze spricht kommt echt böse rüber. Fand den besser wie Martyrs auf jeden Fall. Als ich den nämlich gesehen habe, war ich schon ein wenig enttäuscht gewesen. Hatte echt mehr erwartet irgendwie ;(

08.10.2010 19:40 Uhr - teento
Hm, es ist ziemlich merkwürdig, was hier passiert ist. Die BD-Version ist sozusagen sogar ungeprüft, da sie mit keiner deutschen Fassung identisch ist und die FSK keinen Eintrag vorweist.
Alle Personen nach dem Cutter haben alles richtig gemacht. Die Fassung hielten sie für identisch mit der bereits geprüften DVD-KJ-Version. Da brauch dann nicht neu geprüft werden. Auf eine Qualitätskontrolle, bzw. einen Check nach dem fertigen Schnitt hat man aber wohl verzichtet, sonst wäre das hier aufgefallen (ist es ja bis heute noch nicht...)

Der Film ist nettes, französisches Kino mit ordentlich Gore...mehr nicht !!! Sehenswert auf jeden Fall !!!

Tipp: Sollte sich SKY die HD-Version irgendwann sichern, wird das im Pay-TV ein Heidenspass.

08.10.2010 23:14 Uhr - jasiemichauch
Der Film hat alles was man von einem guten Horrorschocker erwarten kann!
Paar Spinner fahren aufs Land und legen sich mit grenzdebilem Nazi-Pack an. Klingt irgendwie nach einem Ausflug nach Mecklenburg-Vorpommern ohne Sightseeing ;-).
Im gegensatz zum Genretypischen Budget überzeugt der Film vor allem Visuell.
Habe zuerst die US-DVD gesehen und hatte später die Gelegenheit den Film in Polen auf einer 24,00x10,20m Leinwand inklusive THX-Sound zu sehen (http://www.cinema-city.pl/en/index.php?module=cinema&cid=1081). Natürlich UNCUT!
DVDs/BDs sind in Polen übrigens selbstverständlich auch unzensiert und werden bei MEDIAMARKT ohne irgendwelche Altersfreigabe-Kennzeichnung verkauft! Gilt auch für Spiele und Pornos.
Alles auch günstiger. FROM DUSK TILL DAWN Bluray kostet 10-12€.








08.10.2010 23:26 Uhr - Oberstarzt
31. 08.10.2010 - 23:14 Uhr schrieb jasiemichauch
...
DVDs/BDs sind in Polen übrigens selbstverständlich auch unzensiert und werden bei MEDIAMARKT ohne irgendwelche Altersfreigabe-Kennzeichnung verkauft! Gilt auch für Spiele und Pornos.

Oh ja, ich will nach Polen und mir im Mediamarkt Pornos kaufen! Wenn ich das noch erleben darf, kann ich beruhigt in die Grube fahren!


09.10.2010 00:54 Uhr - Isegrim
@ Ozzy O

OK, werd ich mir merken!!! ;-D

12.10.2010 19:44 Uhr - TheEvilDead
Guter Film, aber so brutal fand ich den nicht!
Hätte eig locker mit einer SPIO uncut kommen müssen.

08.05.2013 21:50 Uhr - teento
Die neue BD-Version ist einfach auf ein neues Master zurück zu führen. Für den DVD-Release schnitt man den Film hier und da...Prüfung durch und fertig. Aber eben nur in SD. Dann bekam Sunfilm das HD-Master in die Finger und musste den Film nochmals kürzen. Für die ein oder andere Viertelsekunde hätt ich jetzt ja ein Auge zugedrückt, wo die Schere danebenschnitt. Aber hier hat Sunfilm irgendwie was falschgemacht.

ODER...der Film wurde der FSK ja mehrmals vorgelegt. Wenn verschiedene Schnittfassungen angefertigt wurden, hat man wohl zur falschen Fassung gegriffen, sollte das HD-Master zum DVD-Release bereits vorgelegen haben. Ich glaub', ich muss mich da mal schlau machen. :-D

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de


3 Blu-rays für 15 EUR
Erheblich erweiterte Auswahl




The Expendables 3 - A Man's Job
Limited Hero Pack
Passend zu den Hero Packs der ersten beiden Teile. Die Sammlerversion in Sonderverpackung enthält den Film im Steelbook, ein Zippo-Feuerzeug, Aufkleber, Lentikularkarte, 10 Charakterkarten. Enthält zudem den unzensierten
Extended Director's Cut
Hero Pack 29,99
BD Steelbook 17,99
Standard BD 14,99
DVD Steelbook 19,99
Standard DVD 12,99



5 Tage Schnäppchen
Amazon startet erneut eine der beliebten 5-Tage-Schnäppchen Aktionen. 160 Blu-rays wurden im Preis reduziert. Enthalten ist außerdem eine 3 Blu-rays für 20 Euro Aktion. Auch viele Neuheiten sind Teil der Aktion und werden zu reduzierten Preisen angeboten


SB.com