SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Maniac

zur OFDb   OT: Maniac

Herstellungsland:USA (1980)
Genre:Horror, Splatter, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,30 (125 Stimmen) Details
20.07.2013
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
FSK 16 (KJ DVD)
Label Ascot Elite, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 78:28 Min. PAL
Unrated ofdb
Label Anchor Bay, DVD
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 87:45 Min. NTSC
Vergleich zw. der FSK 16-Fassung (DVD hat "FSK Keine Jugendfreigabe" nur dank Trailern) von Ascot Elite und der Unrated US-DVD von Anchor Bay

Der Klassiker Maniac von William Lustig bedarf kaum mehr Worte. Der kontroverse Film ist bis heute noch in seiner unzensierten Fassung in vielen Ländern verboten.

Aufgrund des aktuellen Remakes von Franck Khalfoun, wurde das Original von Ascot um einige Minuten geschnitten und mit einer FSK 16-Freigabe veröffentlicht. Die unzensierte Fassung ist weiterhin beschlagnahmt und dürfte es auch noch einige Zeit bleiben.

12 Schnitte = 359 Sekunden bzw. 5:59 Minuten

01:31 Frank schneidet der Frau blutig die Kehle mit dem Rasiermesser durch.
6 Sek.



02:11 Viel länger, wie Frank den Mann mit der Drahtschlinge erwürgt. Dieser zappelt und Blut fließt aus der blutigen Halswunde. Seine Beine sind zu sehen wie sie zappeln und schließlich erschlaffen.
15,5 Sek.



12:33 Länger wie Frank die Prostituierte würgt und sie stöhnt.
24 Sek.



12:34 Dito. Dabei sieht man auch Einstellungen vom Gesicht der Frau, welches in Franks Wahnvorstellungen ausschaut wie ein Modell.
34 Sek.



14:04 Cut, wie Frank der Toten mit seinem Rasiermesser die Kopfhaut mitsamt Haaren abschneidet. Zudem fehlt noch der Anfang der nächsten Einstellung in der man den Nachthimmel sieht und die Kamera auf Frank schwenkt.
56 Sek.



26:00 Es fehlt der ultrablutige Kopfschuss bei dem Autofahrer (Tom Savini) und wie die Frau mit Blut bespritzt wird.
29 Sek.



26:13 Man sieht die blutbespritzte Frau länger, wie sie panisch schreiend im Auto sitzt. Frank nähert sich dem Fenster mit dem Gewehr und zielt auf sie. Die DF setzt erst wieder mit der Großaufnahme des Gewehrlaufs ein.
33 Sek.



42:16 Frank sticht den Dolch von hinten durch den Körper der Krankenschwester. Diese sinkt schreiend zu Boden. Danach wischt Frank die Klinge unter dem Wasserhahn ab.
37 Sek.



62:10 Der gefesselten Frau sticht Frank das Messer in den Leib. Sie stirbt.
8 Sek.



62:24 Blut fließt über ihren toten Körper und Frank liegt auf ihr. Er richtet sich auf und redet weiter mit ihr, während er sie mit einem Cuttermesser die skalpiert. Auch fehlt der Anfang einer Einstellung in der man eine Schaufensterpuppe mit dem Skalp der Frau drauf sieht.
42 Sek.



71:04 Man sieht das verweste Gesicht von Franks Mom, die ihn über ihrem Grab würgt.
6,5 Sek.



74:09 Komplett weggelassen wurde Franks Ende: Die "Frauen" rammen ihm eine Machete in den Leib, hacken ihm den Arm ab und reißen ihm bei lebendigem Leib den Kopf ab.
68 Sek.

Gekürzte Fassung



US-DVD von Anchor Bay



Ausländische VHS



Diverse Poster








Kommentare

20.07.2013 00:03 Uhr - Derstrich
6x
User-Level von Derstrich 1
Erfahrungspunkte von Derstrich 3
Wow Gerade 00:01 und schon der erste Schnittbericht online:)

20.07.2013 00:04 Uhr - Charlie Brewster
3x
Ein echt widerwärtiger Klassiker! Joe Spinnell spielt den Irren so genial! Diese Fassung braucht natürlich niemand!

20.07.2013 00:05 Uhr - Bearserk
Tja, war ja fast klar, das nahezu jeder Tropfen Blut dran glauben musste.
Düster wird der Streifen aber wohl trotzdem bleiben....dennoch, das hier ist echt kein Spaß mehr!

20.07.2013 00:10 Uhr - fraiser
4x
User-Level von fraiser 3
Erfahrungspunkte von fraiser 185
Ja das Ende fehlt, sowas brauch ich unbedingt!
Ab 16, voll die Volksverarsche hoch zehn
und das nur wegen eines veralteten Urteils.
Immer wieder ein Kracher aufs neue.

20.07.2013 00:16 Uhr - ~ZED~
2x
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Der Slasher aller Slasher. So eine verrückte Athmosphäre hat kaum ein zweiter Film jemals hinbekommen. Einfach perfekt. 1O/1O

20.07.2013 00:16 Uhr - Jack Bauer
6x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Ein an Intensität kaum zu überbietender Klassiker. Erzeugt bei mir durch seine einzigartige, unvergleichlich dreckige Atmosphäre auch heute noch ein Unwohlsein wie kaum ein anderer Film. Der grandiose Spinell spielt, als ginge es um sein Leben und der Kopfschuss ist nicht weniger als Filmgeschichte.

20.07.2013 00:21 Uhr - Catfather
7x
Echt dreist von Ascot so etwas zu veröffentlichen!

20.07.2013 00:22 Uhr - babayarak
1x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Fast identisch mit der früheren 16er Fassung.

Eine unnötige Veröffentlichung.

Zum Film:

Einfach nur traumatisierend. Joe Spinell ist für mich für ewig der Maniac.

20.07.2013 00:28 Uhr - Fratze
6x
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 694
Unten auf dem letzten Poster: "R-Rated"! Kinder nur in Begleitung Erwachsener XD

... und hierzulande natürlich beschlagnahmt 8P

20.07.2013 01:23 Uhr - peacekeepa
1x
Wenn ich Joe Spinell sehe, wird mir schlecht. Aber nicht, weil er die Rolle überzeugend verkörpert, sondern weil er nicht schauspielern kann. In einigen Szenen habe ich laut losgelacht, weil sein Acting so mies ist. Aber das passt zum Film, der in meinen Augen nichts Anderes ist als ein langweiliger, ekelerregender Schundfilm. Wieso ausgerechnet dieser Streifen als Klassiker abgefeiert wird, erschließt sich mir nicht mal ansatzweise.

20.07.2013 02:12 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.073
*FSK gepusht auf 18 Jahre*

20.07.2013 02:35 Uhr - DriesVanHegen
1x
User-Level von DriesVanHegen 3
Erfahrungspunkte von DriesVanHegen 130
Ich habe ihn erst Jahre nach seiner Veröffentlichung gesehen - aber diese ungemein bedrückende und unbequeme Atmosphäre hat sich perfekt gehalten. Spinell IST einfach der Maniac.
Die Szene auf der U-Bahn-Toilette ist grandios!

20.07.2013 04:27 Uhr - Barry Benson
3x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 7
Erfahrungspunkte von Barry Benson 711
Was für eine Ironie des Schicksals! Jetzt ist der "Maniac" selber Opfer eines Massakers geworden. Eines "Schnittmassakers" des größten Schlitzer von allen..., der FSK!!!!!

20.07.2013 05:54 Uhr - deNiro
13x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
20.07.2013 01:23 Uhr schrieb peacekeepa
Aber das passt zum Film, der in meinen Augen nichts Anderes ist als ein langweiliger, ekelerregender Schundfilm.


Absolut, Maniac ist ein Schundfilm!

Er könnte locker eines dieser Schundheftchen aus den 70igern entsprungen sein. Er ist einer dieser Filme die man früher in dunklen und schmuddligen Bahnhofskinos bewundern konnte, fernab der Hochglanztheater. Natürlich passt dazu auch das übertriebene teilweise künstliche Acting eines Joe Spinell, dem man trotz alledem die Rolle des kranken Killers mit Ödipuskomplex durchaus abnimmt.
Warum verstehen viele "Film,- bzw. Kinofans" von heute den Film dennoch nicht?
Weil "Maniac" mit den Sehgewonheiten heutiger Konsumenten bricht! Und ja, er wirkt billig und schmutzig!

Dafür liebe ich ihn!

20.07.2013 07:22 Uhr - eviled82
4x
User-Level von eviled82 1
Erfahrungspunkte von eviled82 17
Als ob die FSK hier irgendwas geschnitten hat. Immer dieses Geschwätz. Geschnitten hat hier nur einer: ASCOT. Und zwar so viel, dass die FSK sogar ne 16er drauf geklebt hat, die dann wieder künstlich gepusht wird. Unglaublich!

Aber nochmal: Die FSK hat noch nie (!!!) einen Film irgendwann und irgendwo geschnitten. Auch ist eine Veröffentlichung ohne FSK in Deutschland erlaubt. Nur damit verdienen die Verleiher halt eben nicht soviel Geld, wie sie gern möchten.

20.07.2013 07:58 Uhr - cecil b
5x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.066
20.07.2013 01:23 Uhr schrieb peacekeepa
Wenn ich Joe Spinell sehe, wird mir schlecht. Aber nicht, weil er die Rolle überzeugend verkörpert, sondern weil er nicht schauspielern kann. In einigen Szenen habe ich laut losgelacht, weil sein Acting so mies ist. Aber das passt zum Film, der in meinen Augen nichts Anderes ist als ein langweiliger, ekelerregender Schundfilm. Wieso ausgerechnet dieser Streifen als Klassiker abgefeiert wird, erschließt sich mir nicht mal ansatzweise.


Weil der Film sich sehr tief in die Seele eines Wahnsinnigen denkt und Mitgefühl mit ihm zeigt, ohne ihn zu verharmlosen. PSYCHO x 10. Dazu kommt diese dreiste Metaphorik die alle Konventionen hinter sich lässt. Und Spinellie spielt den sehr kranken Menschen gut, im Remake spielt Wood den Maniac auch vollkommen übertrieben, dass ist die Figur, dass ist dieser kranke Mensch der offensichtlich krank ist aber von der Gesellschaft völlig alleine gelassen wird.

Ein wichtiger Klassiker!

20.07.2013 09:57 Uhr - PaulBearer
3x
Also, dieses Multivision-Cover... eine lustige Sprechblase und daneben gleich das Ende gespoilert. Was für Vollpfosten da VHS-Cover machen durften...

20.07.2013 11:19 Uhr - Kreator
User-Level von Kreator 1
Erfahrungspunkte von Kreator 19
Also als Filmfreund braucht man bei der Fassung echt starke nerven. Krass, wieviel man bei dem herauskürzen konnte!

20.07.2013 12:04 Uhr - Django19
Also das Ende und der Schnitt bei der 26 - ten Minute sind echt heftig ich werd mir mal die Unrated zulegen :)

20.07.2013 12:40 Uhr - CastleMasterNick
3x
Gleichzeitig abstoßend und faszinierend und zu Recht noch immer verboten und beschlagnahmt, weil schlicht und ergreifend zu krass für die Meisten! Immer noch! Wenn man die Bilder bei 12:33 betrachtet kann man nur schwer glauben, daß Joe Spinnell in Wirklichkeit einer der liebenswertesten Menschen gewesen ist! Ein absoluter Meilenstein des Psycho-Terrorkinos, und ich finde hier ist diesmal auch das Remake mit Elija Wood ganz gut gelungen!

20.07.2013 14:08 Uhr - göschle
3x
Joe Spinell in der Rolle seines Lebens...für viele Genre Fans ist er nicht zuletzt auch deshalb unsterblich geworden. Aus meiner Sicht immer noch einer der besten Sicko's der seinerzeit den Weg in die Lichtspielhäuser gefunden hat. Und wer schneidet oder gar verbietet, ist schlichtweg hilflos...

20.07.2013 14:47 Uhr - Frank the Tank85
1x
DB-Helfer
User-Level von Frank the Tank85 5
Erfahrungspunkte von Frank the Tank85 367
Genial-verstörender streifen.Die gleiche Thematik wurde ein Jahr später beim nicht minder guten The Nightmare (in a damaged Brain) aufgegriffen.
Dem könnte man eigentlich auchma eine würdige Neuaulage wünschen

20.07.2013 16:49 Uhr - Barry Benson
1x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 7
Erfahrungspunkte von Barry Benson 711
20.07.2013 07:22 Uhr schrieb eviled82
Als ob die FSK hier irgendwas geschnitten hat. Immer dieses Geschwätz. Geschnitten hat hier nur einer: ASCOT


Das die FSK nur prüft und nicht zensiert bzw. schneidet, ist mir klar! Habe ich aber auch nie behauptet! Mein Kommentar(13.) sollte sich auch mehr darauf beziehen, das der Film(ja ich weiß das der Film immer noch beschlagnahmt ist!) nicht unbeschadet durch die FSK kommt. Ich wollte damit auch nur sagen/schreiben, das es immer noch die FSK ist(sofern man seinen Film nicht ungeprüft veröffentlichen möchte!), die entscheidet wer "unbeschadet" ein geprüftes(FSK) Dasein fristen darf und wer nicht! Bis denne...;-)

21.07.2013 13:09 Uhr - Der Dicke
1x
20.07.2013 12:40 Uhr schrieb CastleMasterNick
zu Recht noch immer verboten und beschlagnahmt, weil schlicht und ergreifend zu krass für die Meisten!


Wie schön, dass ein Gremium von ganz Wenigen immer noch inquisitorische Urteile darüber fällen kann, was mündige Erwachsene sehen dürfen, und was nicht.

Ist ja jetzt nicht so, als ob “die Meisten” das für sich selbst beurteilen können.

Fallen dir spontan noch weitere Verbote von Filmen ein, denen zu zustimmst, obwohl bei der Entstehung dieser Filme kein Schwein zu Schaden kam ?

21.07.2013 14:15 Uhr - Arvid
20.07.2013 12:40 Uhr schrieb CastleMasterNick
Gleichzeitig abstoßend und faszinierend und zu Recht noch immer verboten und beschlagnahmt, weil schlicht und ergreifend zu krass für die Meisten!


Und weil er "für die Meisten zu krass" ist, soll ihn demzufolge NIEMAND sehen, oder wie soll man deine Aussage verstehen?
Gemäß dem Sinn der Beschlagnahme hättest du ihn eigentlich auch nicht sehen sollen, und dann hättest du den "Meilenstein des Psycho-Terrorkinos" (wobei ich dir voll zustimme) verpasst. Das wäre ja wohl kaum in deinem Sinne, oder? Was ich damit sagen will: die Beschlagnahme gutzuheißen und gleichzeitig den Film so zu loben, widerspricht sich.

21.07.2013 20:08 Uhr - Frank the Tank85
1x
DB-Helfer
User-Level von Frank the Tank85 5
Erfahrungspunkte von Frank the Tank85 367
Bin zwar neu hier angemeldet,aber lese schon seit Jahren jeden Tag die News und auch fast immer alle Kommentare,und es isn Unding,das sich hier einige als Filmfan darstellen,und sich trotzdem freuen wenn in den News steht das ein Film indiziert oder beschlagnahmt wird,oder Verständniss haben das Filme beschlagnahmt oder indiziert sind!
würg....

21.07.2013 21:38 Uhr - CastleMasterNick
Pardon, jetzt habe ich das ziemlich unglücklich formuliert!
Nochmal:
Auf der einen Seite respektiere ich den Film so wie er ist,
auf der anderen Seite befürworte ich eine Kontrolle der Medien.
Ich finde besagten Film nach wie vor unzumutbar für unreifes Publikum,
daher isses ok für mich wenn er der Beschlagnahmung weiterhin unterliegt.
Auf mir hat er jedenfalls einen positiven Eindruck hinterlassen, als Paradebeispiel
eindrucksvollem Filmschaffens mit Langzeitwirkung!

23.07.2013 18:55 Uhr - PhilWil
Beim Thema Maniac graults mir noch heute.
Joe Spinell
R.I.P






06.08.2013 13:55 Uhr - Kartoffelarsch
User-Level von Kartoffelarsch 3
Erfahrungspunkte von Kartoffelarsch 105
MANIAC ist mein absoluter Lieblings-Serienkillerfilm.
Ist durch nichts zu toppen!
Gleich danach kommt bei mir: Nightmare in a damaged Brain, dann Psycho 1.
Psycho 1-4 Box habe ich vor kurzem bei Amazon gekauft. War stinksauer. Teil 1 war cut
(es gibt den leider nicht uncut auf DVD), und der Ton war verrauscht, das Bild war mies.
Kein bischen remastert. Auch die anderen Teile waren unbearbeitet.
Psycho 1 kann man in dieser Qualität echt nicht weiterempfehlen. Das nur mal so nebenbei.
Für alle Psychohorror Fans.

17.01.2015 18:03 Uhr - Servus habedehere
Joe Spinell war an der Charakterentwicklung des "Maniac" maßgeblich beteiligt und spielt seine seine Rolle IMO sehr realistisch. Durch die deutsche Synchro muss er allerdings ein paar Federn lassen aber egal. Die dreckige Optik des Filmes, der absolut perverse Grundton und die Atmosphäre ( die allein schon vom Schauspiel von Joe her rührt) machen den Film zu einem der besten Serienkiller Filmen.
Geiler Film
Super SB

01.11.2015 15:58 Uhr - jason 71
Einer der besten Slasher ever.

03.07.2017 00:24 Uhr - handfullofscars
Der könnte doch locker 'ne FSK 18 uncut kriegen

03.07.2017 00:24 Uhr - handfullofscars
Der könnte doch locker 'ne FSK 18 uncut kriegen

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Sieben Minuten nach Mitternacht
Blu-ray 14,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99



Unlocked
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 13,99



Johnny Mnemonic
Turbine Steel Collection

SB.com