SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Uhrwerk Orange

zur OFDb   OT: Clockwork Orange, A

Herstellungsland:Großbritannien (1971)
Genre:Drama, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,20 (48 Stimmen) Details
18.12.2002
Preacher
Level 12
XP 2.082
Vergleichsfassungen
neue Cover
Freigabe FSK 16
altes Filmposter
Stanley Kubrick verfilmte Anthony Burgess umstrittenen SF-Roman "Uhrwerk Orange" und schuf damit einen Film den viele Kritiker heute als "Film des Jahrhunderts" bezeichnen.
Leider wurde dieses Meisterwerk als es 1971 veröffentlicht wurde, nur als ein Alptraum aus "Sex, Gewalt und Beethoven" aufgefaßt. In vielen Ländern wurde der Film damals verboten und in der USA wurde er nur mit einer "X-Rated"-Freigabe veröffentlicht. Diese Freigabe erhalten in den USA sonst fast nur Pornofilme.

In vielen Ländern wurde sogar das Filmposter zensiert. Darauf gehen wir hier genauer ein:
Weitere Schnittberichte
Uhrwerk Orange (1971)neue Cover - altes Filmposter


Hier sehen sie das unzensierte Filmposter:
Der Grund warum das Filmposter zensiert wurde ist der, das man unter Alex eine nackte Frau sitzen sieht. In der USA war das den Moralaposteln zu dieser Zeit bei weitem zu heiß! Schließlich sah man den nackten Busen der Frau und ihre Genetalien waren nur durch die spitze des Dreiecks verdeckt. Und so entschloß man sich das Plakat zu zensieren!
In Deutschland war das Filmposter jedoch lange Zeit unzensiert!
Erst als der Film neu aufgelegt wurde erhielten wir auch eine zensierte Version des Plakates!




Hier sehen sie das zensierte Filmposter:
Da es in der USA, wenn es um die Darstellung eines nackten Körpers geht, auch ein Filmposter vor der Zensur nicht sicher ist, zeigt dieses Bild.
Den aus moralischen Gründen wurden der nackten Frau plötzlich ein BH und ein Höschen angezogen.




Hier sehen sie das aktuelle zensierte Filmposter!
Für die Neuauflage des Films wurde die junge Frau unter dem Gesicht von Alex einfach aus dem Bild entfernt!
Leider wurde diese Version des Plakates überall (auch in Deutschland) veröffentlicht und die unzensierte Version kennen nur noch die wenigsten!


Einige seltene Aushangfotos, mit denen der Film zum Kinostart beworben wurde.
Vielen Dank an Leatherface666!








Kommentare

18.02.2007 00:29 Uhr - Evil Wraith
Viel schlimmer als die Zensur ist die Blindheit der Herausgeber. Das dreieckige Passpartout aus welchem Hauptdarsteller Alex herausguckt, soll ein großes A darstellen - denn der Film heißt wie auch der Roman "A Clockwork Orange". Offenbar hat das aber niemand bemerkt und so wird der Film fälschlicherweise nur als "Clockwork Orange" (bzw. "Uhrwerk Orange") bezeichnet, was für viele Leute wenig Sinn ergibt...

07.06.2007 17:24 Uhr - David_Lynch
nun gut aber ich finde das man es auf diese weise [ohne die frau] eher als ein "A" sehen kann...ausserdem finde ich das neue poster schöner obwohl das alte dafür provokanter war und gleich mehr über den film verraten hat.....die "2.Auflage" der zensur finde ich am unpassensten da diese frau in blau mit unterwäsche rein gar nicht dazu gehört....diese version findet sich übrigens auch im trailer, womit dieser auch zensiert wäre....nur als anreiz für nen kurzen SB...

19.03.2008 18:18 Uhr -
Es sollte vielleicht nicht unerwähnt bleiben, dass der Film ganze 27 Jahre in Großbritannien verboten war. Die Inseläffchen gaben Kubrick die Schuld daran, das damals ein Obdachloser von Jugendlichen tätlich angegriffen wurde. Angeblich wurden sie dazu von Clockwork Orange "inspiriert".

11.06.2008 15:25 Uhr - X-Rulez
1x
Wie kann man sich erdreisten, so einem genialem Film soetwas anzutun (gemeint ist das Verbot in vielen Ländern und das X-Rating der Amis)??!!
N´bisschen behindert oder^^.
Ungewöhnlicher SB zu einem außergewöhnlichen Film!

12.07.2008 17:02 Uhr - MarkoH01
Der Film wurde von Kubrick selbst zurückgezogen, da er aufgrund mehrerer Vorfälle, die angeblich durch Clockwork Orange hervorgerufen wurden (Nachahmungstäter etc.) Todesdrohungen erhielt und sich mit seiner Familie nicht mehr sicher fühlte. Das Verbot kommt hier also ausnahmsweise mal nicht von der Zensurbehörde. wie man sowohl in der Dokumentation "A life in pictures" als auch im making of von "A clockwork orange" erfährt.

20.08.2008 22:00 Uhr -
Ich weis nicht was ich sagen soll....
Genial aber auch völlig komisch...
Also mit Verlaub der seltsamste Film den ich je gesehen habe !!!

05.10.2008 22:13 Uhr -
Ein ganz besonderer Film!
Die einzige Buch-Verfilmung die mir besser als das Buch gefällt.

21.05.2009 15:03 Uhr - Der Eld
Ich wußte das der Film Jahrzehnte lang nicht im deutschen TV gelaufen ist. Daher wurde ich auch darauf aufmerksam weil er so in eine TV-Zeitung angekündigt wurde. Als ich dann rausfand das es ein Stanley Kubrick ist gabs kein halten mehr, HER MIT DEM FILM!
Ich bin seit Anfang der 90`er Kubrick-Infiziert.
Ich sage nur 2001 ^^

Was das Titelbild betrifft findet tatsächlich eine Zensur statt, und das auch noch auf ein künstlerischen Werk (meine Meinung). Es ist auch nix mehr heilig in einer Demokratie...

02.06.2010 09:30 Uhr - tobi44
1x
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
der wurde von fsk 18 auf 16 runtergestuft

27.01.2012 21:50 Uhr - h0n9y
Genialer Film, einfach Klasse!Musste mir die Blu Ray zulegen :D

01.11.2012 22:04 Uhr - TEXASSPLATTER
Absolutes Meisterwerk dieser Film...Uhrwerk Orange zeigt wieder das Kubrick ein Perfektionist war...unglaublich schöne Kameraarbeiten, Top Schauspieler und und und...10 von 10 Punkten hat der Film von mir, die er auch verdient hat!!!

03.10.2013 23:17 Uhr - Mannimanaste
Sollte dieser Film tatsächlich nicht zerschnippelt worden sein, sondern seit den 70ern lediglich ein "entschärftes" Cover erhalten haben? Oder ist die FSK 18 Fassung, die es nur in Englischer Sprache gibt, vielleicht doch das ungeschnittene Original, welches ich noch gar nicht kenne?

Ich habe die normale deutschsprachige DVD und kenne den deutschsprachigen Film aus den späten 70ern vom Kino.

Kann es sein, dass ich ihn 35 Jahre lang nur als geschnittene Version kenne??

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Uhrwerk Orange bei Amazon.de

ungeschnittene DVD

Amazon.de


Six - Die komplette 1. Staffel
Blu-ray 20,99
DVD 20,99



Black Butterfly - Der Mörder in mir
Blu-ray 14,99
DVD 11,49
Amazon Video 13,99



VOLT
Blu-ray 16,49
DVD 13,99
Amazon Video 11,99

SB.com