SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Warlock

zur OFDb   OT: Warlock

Herstellungsland:USA (1959)
Genre:Western
Bewertung unserer Besucher:
Note: 10,00 (2 Stimmen) Details
25.03.2009
B. Lammers
Level 3
XP 131
Vergleichsfassungen
dt. Kinofassung ofdb
DVD Neuauflage ofdb
Schnittvergleich des Film "Warlock" (Alternativtitel: Der Mann mit den goldenen Colts) aus dem Jahre 1959. Dieser Film kam seinerzeit in einer um 11 Minuten gekürzten Fassung in die Kinos und läuft auch in dieser Fassung im Fernsehen (so auch bei der letzten Ausstrahlung auf Tele 5).

2005 brachte Koch Media den Film in brillianter Bildqualität, im richtigen Bildformat (Cinemascope) und inklusive der seinerzeit geschnittenen Szenen auf DVD heraus.

Länge TV-Fassung: 1:45:09
Lange DVD-Fassung: 1:56:26

mehr Informationen zu diesem Titel

Auf der DVD kommt vor dem Vorspann noch das Verleihlogo und der Hinweis auf eine "Cinemascope-Produktion"
(18 sec.)




0:00:00 (TV) / 0:00:19 (DVD)

Während der deutsche Vorspann (Dauer: 1'03) nur ein Standbild aufweist, enthält der Originalvorspann schon bewegte Bilder in denen man eine Gruppe von Männern auf die Kamera zureiten sieht.
(Dauer DVD: 92 sec.)

TV-FassungDVD-Fassung:


weitere Einstellungen:




0:01:50

Direkt am Anfang fehlt in der TV-Fassung eine lange Szene.
Ein Mann hält mit einem Planwagen vor einem Gebäude. Er entdeckt die Männer und beeilt sich, mit seinem Wagen zu wenden und wegzufahren. Während er durch die Stadt fährt, ruft er allen Leuten zu sie sollen von der Straße verlassen. Miss Jessie und ein anderer Mann beobachten die Szenerie durchs Fenster. Der Mann mit dem Planwagen läuft über die Straße ins Gebäude des Sheriffs, als die Männer eintreffen. Der Sheriff macht sich daraufhin startklar.



Die Männer machen in der Stadt halt, worauf der Saloonbesitzer die Vorhänge herunterlässt. Miss Jessie wünscht die Männer in die Hölle.
Die Männer beziehen ihre Posten. Einer von ihnen fordert den Sheriff auf aus seinem Gebäude zu kommen. Der Sheriff tritt ihm gegenüber und sieht sich von vielen Männern umzingelt. Er will verschwinden aber die Männer hindern ihn daran, demütigen ihn und jagen ihn aus der Stadt. Die Bewohner sehen hilflos zu.




Der Saloonbesitzer sagt, er müsse raus aus der Stadt, die zu gefährlich ist, worauf der Richter sagt, dass es zu spät für alle sei. Einer von den Männern scheint ein schlechtes Gewissen zu haben und geht in ein Gebäude. Nachdem in die nächste Szene übergeblendet wurde, beginnt der Filme in der TV-Fassung.



(333 sec.)


0:07:27

Man sieht noch in einer weiteren Einstellung (Totale) das wilde Treiben der Männer. Die darauf folgende Einstellung setzt in der TV-Fassung 6 Sekunden später ein.
(12 sec.)



0:11:40

Die Beratung dauert noch länger. Plötzlich kommt Curley, einer der Männer mit zwei Kollegen, Pony und Johnny hinein. Curley bemängelt, dass wegen der Beratung fast alle Läden in Warlock geschlossen sind und nennen ein paar Dinge, die sie kaufen wollen. Der Inhaber sagt, dass es noch einen Moment dauert. Er wird ihnen aber gleich zur Verfügung stehen. Nachdem Curley und Pony gegangen sind, bleibt Johnny noch etwas in der Tür stehen, geht dann aber auch. Der Salooninhaber bemerkt noch, dass vor einer Stunde alle über diese Bande sauer waren, dass aber niemand eingeschritten ist.
(77 sec.)



0:14:13

Der Planwagen fährt noch etwas länger durchs Bild. Möglicherweise ist hier in der TV-Fassung ein Filmriss vorhanden.
(1 sec.)



0:17:11

Nachdem der Marshall seine Methoden dargelegt hat, bemerkt einer der Männer, dass er mit den San Pablo Cowboys anfangen solle, worauf sein Nebenmann bemerkt, dass andere Männer wichtiger seien, worauf der Marshall sagt, er soll es seine Sorge sein lassen.
Ein anderer Mann zählt noch einige Männer auf, die Ärger verursachen.
(24 sec.)



0:31:13

Nachdem aus der vorhergehenden Szene ausgeblendet wurde, fehlt der Anfang der nächsten Szene. Man sieht Johnny vor dem Haus sitzen. Er steht auf und läuft durch die menschenleere Stadt. Er beobachtet in der Ferne irgendetwas und sieht dann in der anderen Richtung Tom Morgan. Dieser bemerkt, dass beide soziale Außenseiter seien, da beide aus verschiedenen Gründen nicht zur Hochzeit eingeladen worden sind.
(68 sec.)



0:33:10

Im Haus sieht man zunächst eine Gruppe von Leuten, die singen. Dann nähert sich die Kamera einer Gruppe von Leuten, die über die Vor- und Nachteile sprechen, seitdem der Marshall in der Stadt ist. Ferner sprechen sie darüber, was sie mit den Männern machen würden, wenn sie Marshall wären.
(51 sec.)



0:50:36

Nachdem der Marshall den Männern klargemacht hat, dass lynchen auch nichts anderes als Mord sei, sieht man auf der DVD Miss Jessie in einer alternativen Einstellung.
(kein Zeitunterschied)


TV-FassungDVD-Fassung



1:12:50 (TV) / 1:23:16

Während in der TV-Fassung etwas früher abgeblendet wird, reitet Johnny noch etwas länger. Dann wird in die nächste Szene übergeblendet.
(ca. 1,5 sec.)

1:46:03

Der Richter fragt, ob er sie alle wegen seines Schmerzes töten will, worauf der Marshall ausrastet, ihn niederschlägt und ihm befiehlt zu kriechen.
(38 sec.)



1:46:51

Nachdem der Marshall den Leuten befohlen hat, zu singen, fängt er zunächst alleine an zu singen und schreit dann seine Leute an ("SINGEN !!!"). In der TV-Fassung ist letzteres in der darauffolgenden Einstellung nur zu hören.
(4 sec.)



1:44:57 (TV) / 1:56:12 (DVD)

Während in der letzten Sequenz auf der DVD in die letze Szene ein Endtitel eingeblendet wird, kommt die TV-Fassung ohne aus. Zudem ist die TV-Fassung 2 Sekunden kürzer.


TV-FassungDVD-Fassung

Kommentare

25.03.2009 00:24 Uhr - Frankie
DB-Co-Admin
User-Level von Frankie 13
Erfahrungspunkte von Frankie 2.851
Sehr schöner SB, der auch ein wenig Abwechslung zu den üblichen Vergleichen darstellt. Bitte mehr davon.

25.03.2009 00:32 Uhr - DerLanghaarige
Und was hat das jetzt mit Julian Sands und Satans Sohn zu tun?

(Kommt schon, früher oder später htte doch garantiert jemand diesen Witz gerissen.)

25.03.2009 01:54 Uhr - macklayne
*schmunzel

25.03.2009 07:26 Uhr - AenimaD
*Auchschmunzel

25.03.2009 08:10 Uhr - Evil Wraith
@Der Langhaarige: Schlimmer noch: Was hat das mit James Bond zu tun (vgl. goldene Colts)?

25.03.2009 09:12 Uhr - larry
2. 25.03.2009 - 00:32 Uhr schrieb DerLanghaarige
Und was hat das jetzt mit Julian Sands und Satans Sohn zu tun?

@ DER LANGHAARIGE:

SCHMUNZEL SCHMUNZEL SCHMUNZEL! Gaaaaanz sicher währe der Joke noch gekommen! :))))

25.03.2009 10:01 Uhr - 10Vorne
Als Vergleichsfilm die "Deutsche Kinofassung" anzugeben, ist aber arg mutig; klar spricht da viel dafür, dass der so auch im Kino lief, aber im Kino gesehen hat den hier wohl keiner, geschweige denn, dass sich jemand an einzelne Szenen erinnern würde. Letztlich kann man mit Kinofassungen eigentlich nie guten Gewissens vergleichen, außer die Freunde von der Download-Ecke stellen einem eine abgefilmte Fassung zur Verfügung.

Daher lieber als gleich "TV-Fassung" als Vergleichsgrundlage angeben, das stimmt dann jedenfalls hundertprozentig.

25.03.2009 15:46 Uhr - Hate_Society
@ larry

Tu mir mal bitte einen riesen Gefallen und logge dich im Forum ein, du hast eine PN von mir, Danke.

25.03.2009 23:53 Uhr - terence-philip
Ich will ja nicht nerven, aber welche Rolle hat Doro Pesch in diesem Streifen... ?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzt

Amazon.de


The Blacklist - Season 4
Blu-ray 34,99
DVD 30,99



Boys in the Trees
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 11,99



Attraction
Blu-ray 3D/2D LE Steel 19,99
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 13,99

SB.com