SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Terror Trap - Motel des Grauens

zur OFDb   OT: Terror Trap

Herstellungsland:USA (2010)
Genre:Horror, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,93 (15 Stimmen) Details
25.11.2010
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe ofdb
Label New Age 21, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 77:19 Min.
Ungeprüft ofdb
Label Great Movies, DVD
Land Österreich
Laufzeit 83:10 Min.
Vergleich zw. der gekürzten dt. DVD (keine jugendfreigabe) und der ungekürzten DVD aus Österreich/Schwei7 (ungeprüft)

Langweiliger und unspektakulärer Mix aus Filmen wie MOTEL & HOSTEL mit einem deplaziert wirkenden Michael Madsen. Obwohl der Film nicht wirklich hart ist und eigentlich locker einer 18er Freigabe hätte standhalten können, ist die dt. Fassung um fast 6 Minuten gekürzt. Eine unzensierte deutschsprachige DVD ist in Österreich bzw. der Schweiz erschienen.

12 Schnitte = 350,5 Sekunden

Einen ganz besonderen Dank an Beyond Media, welche uns freundlicherweise die ungekürzte Fassung zur Verfügung gestellt haben

Meldungen:
Terror Trap erscheint geschnitten in Deutschland [Update] (12.10.2010)
Terror Trap kommt ungekürzt im Mediabook (21.11.2014)

mehr Informationen zu diesem Titel

41:05 In der DF fehlt komplett, was mit dem Kerl im Wagen der gefangenen Girls passiert. Einer seiner "Geschäftspartner" packt den Mann von hinten und schneidet ihm mit einem Messer die Kehle auf. Blut spritzt auf die kreischenden Mädels und der Kerl kippt nach vorne um. Dann sieht man noch wie dessen Mörder die Tür des Wagens fies grinsend schließt.
14,9 Sek.



43:02 Als Jonas die Masken hervorgeholt hat fehlt, wie er und Sheriff Cleveland noch meinen, dass jetzt "Partytime" angesagt ist.
8,9 Sek.



43:23 Als Don durch das Fenster die gefesselte Frau entdeck, folgt in der uncut Fassung (UF) noch folgendes: Man sieht wie die Frau aufwacht und anfängt zu schreien, als sich ihr zwei maskierte Männer nähern. Gegenschnitt auf Nancy im anderen Zimmer. Sie vernimmt die Schreie und schaut besorgt. Danach folgen weitere Szenen, wie die Frau von den Männern gepackt wird und ihr die Klamotten vom Leib gerissen werden. Don schaut weiter entsetzt zu und verschwindet schnell. Hinter ihm taucht ein weiterer maskierter Kerl auf.
38,4 Sek.



48:34 Als man das blutbespritzte Telefon in Großaufnahme sieht, fehlt in der DF ein längeres Stück: Es folgt eine Art s/W Flashback in dem man sieht, wie eine Frau und ihr Freund in dem Zimmer in dem sich Don und Nancy aufhalten, von einem Unbekannten ermordet werden.



Direkt im Anschluß folgt eine Ansicht einiger Frauenleichen am Boden. Schnitte auf die "Zuschauer", die alles gebannt durch einen einseitigen Spiegel bzw. auf einem Monitor verfolgen. Derweil sieht man wie ein maskierter Mann einer Frau mit seinem Messer über den Körper fährt. Dann stößt er den Stuhl, auf dem die gefesselte Frau steht, um und sie baumelt nun hilflos von der Decke. Der Kerl schleicht weiter mit dem Messer um sie herum.



Gesamtschnittlänge 113,4 Sek.

51:53 Als Don und Nancy versuchen einen klaren Kopf zu bewahren und Don meint, dass sie sich im Zimmer umschauen sollten, folgen Gegenschnitte bzw. Überblendungen auf die geifernden Zuschauer. Sie törnt die Ausweglosigkeit der Opfer sichtbar an.
28,6 Sek.



51:59 Ende einer Einstellung. Ein Zuschauer meint zum anderen: "Oh, das dauert", woraufhin der andere erwidert: "Normalerweise geht das nie so lange."
6,8 Sek.



55:14 Carter (Michael Madsen) meint zu dem Kerl dem er die CD gegeben hat, dass er verschwinden und die Spiele beginnen lassen soll. Nachdem der Typ gegangen ist und Carter seine Sonnebrille aufgesetzt hat, folgt noch eine Kamerafahrt von einem Monitor, auf dem ein Snuff Video zu sehen ist, über einen Tisch zu einem anderen Monitor.
20,2 Sek.



57:32 Man sieht die zusammengepferchten und verängstigten Frauen. Zwei Killer im Raum unterhalten sich, als einer plötzlich seinem Kollegen die Kehle durchschneidet (soll laut Aussage von Boss Carter die "Party" interessanter gestalten). Der Mann kipt um und verspritzt dabei Blut auf die kreischenden Girls. Nun wird der Bildschirm schwarzweiß und man hört nur, wie weiter auf den Toten eingestochen wird. Dabei spritzt weiter Blut auf die Frauen.
71,5 Sek.



61:00 Die Zuschauer sitzen gebannt vor dem Monitor. Einer von ihnen zieht sich etwas Koks in die Nase.
16,2 Sek.



62:35 Nachdem Cleveland Nancy niedergeschlagen hat, sieht man die Zuschauermeute zusammenzucken. Schnitt auf Sheriff Cleveland und danach erneut die geifernden Zuschauer.
17,5 Sek.



66:11 Nachdem Don das geheime Zimmer gestürmt und auf die Zuschauer geschossen hat fehlt, wie er sich umschaut. Man sieht eine Leiche am Boden und einen weiteren Erschossenen, der vor seinen Augen verstirbt.
10,2 Sek.



70:45 In der DF ist Cleveland nach einem Schuß tot. In der UF schießt Carter ein weiteres Mal auf ihn (keine Details).
3,9 Sek.

Gekürzte dt. Fassung



ungekürzte Fassung aus Österreich


Kommentare

25.11.2010 00:31 Uhr - Once-Bitten
Michael Madsen ist ein Garant für scheiss filme!! Zurzeit

25.11.2010 00:58 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
slipknot the movie :D

25.11.2010 01:41 Uhr - Scat
Leider ziemlich käsiger Film... Cover versprach mal wieder mehr.

25.11.2010 02:00 Uhr - Performer
Zwar ein grossartiger Schnittbericht aber leider kein grossartiger Film vom Label GREAT MOVIES.

25.11.2010 10:37 Uhr - Man Behind The Sun
Am geilsten sind doch eh immer noch die Filme, auf deren Cover unter den Darstellern extra noch drunter geschrieben wird, in welchen "Blockbustern" diese mitgespielt haben. Meist sind die dann so unbekannt, dass man die nur mit dem jeweiligen Film in Verbindung bringen kann. Der Film taugt dann meistens auch nichts; wäre er nämlich gut, hätte er diese Art von Vermarktung nicht nötig.

Außerdem sieht das für mich wie der x-te SAW-Hostel-Foltermovie-Abklatsch aus. Wäre ich noch 14, fänd ich das bestimmt total gut, aber heute? Naja.

25.11.2010 11:25 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Wow, dass kann man natürlich keinem Erwachsenen zutrauen, so hart wie der ist. ;))

25.11.2010 11:43 Uhr - Puke Skystalker
Ist das nicht Johnny Cage? :D

25.11.2010 13:03 Uhr - Bokusatsu
1x
Klasse Schnittbericht.Bei den geifernden Zuschauern denkt man sofort an das derzeitige TV Programm das nur aus Dokusoaps und Dailysoaps besteht.

25.11.2010 14:29 Uhr - metalarm
jeff fahey rettet den film vorm totalen ersaufen !! der einzigste grund sich den anzusehen ist auch er !! michal madsen kannst den hasen geben (bei diesem film zumindest)
und die schnitte sind ja einfach nur lächerlich !!

25.11.2010 15:18 Uhr - SoIstDasNunMal
1x
Ist das okay, wenn ich Sätze ohne zwei Ausrufezeichen dahinter schreibe? Ja? Schön.

Gewalt gegen Frauen gehört ja heute zum guten Ton bei Trashfilmen für Sofakartoffeln. Feine Sache. Gottseidank gibt es diese Seite, die Standbilder davon liefert!

25.11.2010 15:26 Uhr - MrGoodcat
Nein !!

25.11.2010 18:36 Uhr - Kerry
Mit ziemlicher Sicherheit hat der Verleiher noch nicht einmal versucht, den Film ungekürzt zu veröffentlichen.
Die Schnitte sind dermaßen umfassend dass sie in dieser Form nie und nimmer für eine FSK Freigabe notwendig gewesen wären. Der Verleih hat wohl einfach bereits VOR der Prüfung die Schere angesetzt, alles rausgeschnitten was sich nicht gewehrt hat den Streifen in dieser Form der FSK vorgelegt.
Kundenfreundlich sieht anders aus.

26.11.2010 10:58 Uhr - metalarm
also von mir aus kannst du garkeine ausrufezeichen etc. verwenden das ist mir egal .
aber ich LIEBE sie :-) !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

26.11.2010 11:34 Uhr - DrP-84
film ist scheiße , nicht zu vergleichen mit dem damaligen "motel".aber super schnittbericht

06.12.2010 08:25 Uhr - ghostdog
Warum sich Michael Madsen in den letzten Jahren immer öfter für wirklich miese C-Movies hergibt, ist mir ein Rätsel. Aber Filme wie BLOODRAYNE, LIVING & DYING oder "U.K.M. - The Ultimative Killing Machine" tragen nun wirklich nicht dazu bei, seinen Ruf zu verbessern. Anscheinend ist Madsen nur in Verbindung mit Tarantino gut.

04.04.2011 17:07 Uhr - silencer1
absoluter schrott!auch uncut.
Die Frau nervt so dermaßen mit ihrem ständigen rumgezicke....konnte mir das nach ner halben Stunde nicht mehr geben.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Unzensierte Fassung

Amazon.de


Asphaltrennen - Two-Lane Blacktop



Tag - A High School Splatter Film



Battle Royale
Extended Cut & Kinofassung

SB.com