SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Cannibals: Welcome to the Jungle!

zur OFDb   OT: Welcome to the Jungle

Herstellungsland:USA (2007)
Genre:Abenteuer, Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,50 (10 Stimmen) Details
21.06.2012
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
FSK 16 ofdb
Label Screen DVD / FilmConfect, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 74:20 Min. PAL
Keine Jugendfreigabe ofdb
Label Galileo Medien, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 78:46 Min. PAL
Vergleich zw. der gekürzten FSK 16 DVD (Screen Magazin Heftbeilage) und der ungekürzten KJ DVD

Im Blair Witch Project Stil gehaltener Horrorfilm, welcher wohl eine Art "Remake" des Kannnibalenklassiker Cannibal Holocaust darstellen soll. Allerdings langweilt der Film sehr durch seine Darsteller und Spannung oder gar Horror kommt in der ersten Stunde so gut wie gar nicht vor. Und als man endlich auf die Kannibalen trifft, ist auch alles schon wieder vorbei. Splattereffekte gibt es ebenfalls kaum. Nur gegen Ende liegen verstreut in der Gegend ein paar Gummikörper herum. Die 18er Fassung ist demzufolge auch ungekürzt.

5 Schnitte = 266 Sekunden bzw. 4:26 Minuten

Meldungen:
Cannibals bekommt noch eine FSK 16-Fassung spendiert (13.05.2012)

mehr Informationen zu diesem Titel

62:36 Nachdem Colby und Mandi die aufgespießte Bijou entdeckt haben, blendet die 16er Fassung eher ab. Mandi jammert in die Kamera während Colby zu Bijou hingeht. Nach einer Weile steht Mandi auf, nimmt Kamera mit und filmt die tote Bijou. Anschließend ist das Bild eine Weile scharz und man hört nur die Stimmen der beiden sowie Buschtrommeln und Schmerzensschreie. Die Cam wird auf das Feuer der Buschmänner gehalten und nun setzt auch die 16er wieder ein.
88 Sek.



63:49 Colby filmt die abgetrenneten und aufgehängten Füße noch aus der Nähe.
10 Sek.



64:42 Colby filmt in der Dunkelheit als Mandi einen Schrei ausstößt und man ein paar Blicke auf diverse verstümmelte Körperteile der Missionare erhaschen kann. Mandi und Colby brechen in Panik aus, als sie plötzlich jemanden schreien hören. Es ist Mikey. Er liegt am Boden und seine Arme und Beine sind amputiert. Danach sieht man wie Mandi und Colby beraten, dass es Mikeys letzter Wunsch sei zu sterben. Also steht Colby auf und erschießt seinen Freund. Danach brechen beide wieder auf.
156 Sek.



70:21 Nur sehr schlecht zu sehen, da es sehr dunkel ist: Der kopflose Colby sowie Mandi, deren Unterleib fehlt.
9 Sek.



70:28 Colby abgetrennter Kopf am Boden.
3 Sek.

Gekürzte FSK 16 DVD aus dem Screen Magazin



Ungekürzte 18er DVD


Kommentare

21.06.2012 00:02 Uhr - srgeo
62:36 ist ja wohl cool. Sieht ziemlich heftig aus. Taugt der Film wat?

Edit: Einleitung hats schon beantwortet....

21.06.2012 00:06 Uhr - FuckGermany
1x
der film ist für einen anus, und diese fassung hat auch nichts mehr mit kannibalen zu tun.

21.06.2012 00:14 Uhr - Oberstarzt
Die Screenshots sehen so aus, als ob der Film auf der Pseudo-Amateurwelle versucht zu reiten, oder ist das unfreiwillig, und der Film sieht einfach nur billig aus, weil er's auch ist?

21.06.2012 00:24 Uhr - Venga
5x
Da steht allen Ernstes "Kompletter Horrorfilm" auf der Cover der FSK 16-Zeitungsbeilage...

Unfassbar...

21.06.2012 00:27 Uhr - srgeo
@Venga: Da musste ich auch schmunseln. Der Unwissende wirds aber leider kaufen....

21.06.2012 00:55 Uhr - KungFuChicken
ich hab mich selten so geärgert, einen Film geliehen zu haben wie bei diesem Langweiler. Die 16er Fassung macht den Streifen mMn auch nicht schlechter.

21.06.2012 01:05 Uhr - Chriz66
2x
Hehe ... dachte gerade, das wäre die Asylum-Version von "Cannibal Holocaust"

Also, langsam gehen mir diese Pseudo-Dokus auf den Keks. NIcht, dass ich die Machart als solche nicht mag, aber entweder sind Handlung/Darsteller schrott (billig ist nicht gleich billig), oder es kommt keine Atmo auf, weil das "dreckige" fehlt (bspw. Diary of the Dead - aber da waren auch Handlung/Darsteller daneben).

21.06.2012 07:04 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Sieht eher nach Ittenbach für anfänger aus

21.06.2012 07:28 Uhr - Gorebert
Was da wohl Jonathan Hensleigh geritten hat,diesen Extrem-Langweiler zu drehen?
Immerhin drehte der davor den Punisher mit Thomas Jane...aber überrascht hat er einen damit,das muß man ihm lassen...leider nur im negativen Sinn.

21.06.2012 07:58 Uhr - Thodde
Der Film ist echt Mist³. Hab den sogar im Kino ertragen müssen (Fantasy filmfest). Nie hab ich mich mehr über verschwendete 9 € geärgert.

21.06.2012 08:00 Uhr - Silent Hunter
1x
21.06.2012 00:24 Uhr schrieb Venga
Da steht allen Ernstes "Kompletter Horrorfilm" auf der Cover der FSK 16-Zeitungsbeilage...

Unfassbar...


Habe ich auch grad drüber nachgedacht. Ist doch aber normal bei den Spläddakiddies heutzutage. Film zur Hälfte verpaßt weil zwischendurch noch YouTube, 15 sms, und andere wichtige Dinge angeschaut werden müssen. Die gehen halt davon aus, daß die Leute viel downloaden und somit ists doch eine tolle Werbung. Mir fällt nix anderes mehr dazu ein. Das mit dem "komplett" ist natürlich wieder ein anderes Ding.

21.06.2012 08:46 Uhr - Delfman
2x
Ganz großer Käse der Film. Die Darsteller fangen sich im Dschungel irgendwann an zu streiten. Das gestaltet sich derart kindisch und nervig, dass es dem Zuschauer weh tut. Und dann zieht sich das Gestreite auch noch ewig in die Länge. Vor allem das hat mir persönlich den Film kaputt gemacht.

Und in dieser affigen Cut-Version kann man ihn natürlich komplett in die Tonne kloppen. Hatte das Screen-Magazin dazu auch vorab angeschrieben, wieso sie derart miese Filme in der Rumpffassung auf DVD ins Heft bringen. Eine Antwort hab ich nie bekommen.

Delfman

21.06.2012 10:24 Uhr - Furious Taz
Bei dem Filmtitel hatte ich erstmal Guns'n'Roses im Kopf....nanana...nananananan....

21.06.2012 10:53 Uhr - Pater Thomas
User-Level von Pater Thomas 2
Erfahrungspunkte von Pater Thomas 79
Am besten gefällt mir der Satz auf der Zeitschrift:

KOMPLETTER HORRORFILM!

So KOMPLETT scheint er ja nicht mehr zu sein:D

21.06.2012 10:54 Uhr - Pater Thomas
User-Level von Pater Thomas 2
Erfahrungspunkte von Pater Thomas 79
Verdammt, den hat schon jemand gebracht:(

trotzdem lustig:D

21.06.2012 12:45 Uhr - CastleMasterNick
21.06.2012 07:28 Uhr schrieb Gorebert
Was da wohl Jonathan Hensleigh geritten hat,diesen Extrem-Langweiler zu drehen?
Immerhin drehte der davor den Punisher mit Thomas Jane...aber überrascht hat er einen damit,das muß man ihm lassen...leider nur im negativen Sinn.


Ja krass, daß so eine unnötige belanglose Urwaldgurke dabei rausgekommen ist, denn The Punisher mit Thomas Jane ist tatsächlich weitestgehend gelungen, wobei das Original mit Dolphi mehr zu gefallen weiß ;)
das gilt natürlich auch für Ruggero Deodato´s Cannibal Holocaust, der geht nämlich auch heute noch fies unter die Haut!





21.06.2012 14:48 Uhr - Filmfan92
Bei dem Titel musste ich erst an den Film mit Dwayne "The Rock" Johnson denken. Könnte mir denken dass die da abgekupfert haben um die Verkaufszahlen zu steigern. Gibt ja immer wieder Leute die auf solche Tricks reinfallen.
Immoment werden so viele Schrottfilme auf den Markt gebracht, die kein Mensch freiwillig mehr als einmal angucken würde.
Früher sollte ein Film noch ein Film sein und nicht irgendein Machwerk oder eine Produktion vom Fließband wie es hier leider auch der Fall ist.

21.06.2012 16:03 Uhr - Chriz66
@Filmfan92:
Das ist nicht ganz richtig. Schon früher gab es genug Filme, die keine Daseinsberechtigung hatten. Hauptsache 'nen Film rausgebracht und Geld damit verdient. Und die Masche mit den kopierten oder nachgeahmten Filmtiteln ist auch nicht wirklich neu. Damals gab es schon Billigfilme mit Disney-Titeln - und was die deutsche Titelvergabe betrifft, war man ja immer sehr Einfallsreich :D

21.06.2012 19:00 Uhr - BoondockSaint123
1x
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Hab ich mal gesehen und mir viel mehr darunter vorgestellt.Der Film zieht sich unheimlich und kann einfach keine Spannung aufbauen.Warum der Film Cannibals heißt versteh ich absolut nicht.Die Kannibalen sieht man erst gegen Ende für etwa 5 Minunten und diese haben nicht viel mit Kannibalen zu tun.Ehr ein schlechter Beitrag des Genres.

Für mich eigentlich trotz der vereinzelten blutigen Szenen ein eindeutiger FSK 16er Kandidat.

Wenn der Film anderen gefallen hat dann ok,doch ich will ihn nicht nochmal sehen.

25.06.2012 16:06 Uhr - 2fastRobby
Der Titel ist bestimmt ein Tippfehler:

"Cannabis" solls bestimmt heißen.

:-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Fassung

Amazon.de


Das Kindermädchen
Blu-ray 16,99
DVD 14,49



Waxwork



Hardcover - I Madman
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,40
Cover B 36,40
Cover D 36,40

SB.com