SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Zombie

zur OFDb   OT: Dawn of the Dead

Herstellungsland:Italien, USA (1978)
Genre:Horror, Drama, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,26 (283 Stimmen) Details
11.06.2009
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
VPS Video ofdb
XT Video ofdb
Gekürzte Fassung = 109:36 Min.


Ungekürzte Fassung = 114:16 Min.


Obwohl ich alle relevanten Szenen beschrieben habe enthält die VPS Fassung noch ca. 4 weitere fehlende Sekunden, die jedoch nur aus Vorlagenfehlern bestehen und wegen ihrer Kürze in diesem Vergleich nicht weiter erwähnt wurden

Vergleich zw. der gekürzten dt. Videofassung von VPS (FSK 18) und der ungekürzten österreichischen DVD von XT Video (ungeprüft)

Über George A. Romeros Kultfilm der eine ganze Welle Zombiefilme loslöste und dem Hollywood 2004 ein Remake bescherte (gefolgt von einer neuen Welle von Untotenfilmen), braucht man denke ich an dieser Stelle kein Wort mehr zu verlieren. Deshalb gleich zur vorliegenden VPS Videofassung.
Nachdem der Film Anfang der 80er von Marketing auf Video erschien, wiesen diese Fassungen (von Marketing gab es mehrere Auflagen) neben Gewaltschnitten vor allen Dingen viel Handlungskürzungen auf. Im Kino waren diese noch vorhanden. 1991 wurde die Marketing Kassette schließlich bundesweit beschlagnahmt. Im gleichen Jahr veröffentlichte VPS Video eine FSK geprüfte Fassung die zwar immer noch an Gewalt zensiert war, dafür jedoch wieder die damals fehlenden Handlungsszenen enthielt. Im folgenden Jahr wurde diese Fassung indiziert. So hielt sie sich einige Jahre, bis das Amtsgericht Tiergarten in Berlin den Film erneut in ihre Klauen bekam und 2000 beschlagnahmte. Es folgten weitere Video- und DVD Veröffentlichungen von ASTRO, Laser Paradise und Marketing die mal uncut, mal mehr oder weniger geschnitten wurden und einige auch besschlagnahmt wurden.
2008 veröffentlichte Sunfilm den Film in einer (zumindest laut Cover) FSK geprüften Fassung, welche den US Dir. Cut enthält. Leider jedoch auch nur in zensierter Form. Eine vernünftige (legale) Fassung aus Deutschland wird wohl noch lange auf sich warten lassen.
Weitere Schnittberichte
Die Nacht der lebenden Toten (1968)WDR - FSK 16 DVD
Die Nacht der lebenden Toten (1968)Originalfassung - 30th Anniversary Version
Die Nacht der lebenden Toten (1968)Farbfassung - S/W Fassung
Die Nacht der lebenden Toten (1968)arte - FSK 16
Zombie (1978)Marketing Tape - Laser P. DVD
Zombie (1978)BBFC 18 Directors Cut - US Directors Cut
Zombie (1978)VPS Video - XT Video
Zombie (1978)SPIO/JK - XT-Video Ungeprüft
Zombie (1978)Argento-Cut (Euro-Cut) - Romero-Cut (US Theatrical Version)
Zombie (1978)Romero-Cut (US Theatrical Version) - Argento-Cut (Euro-Cut)
Zombie (1978)Keine Jugendfreigabe - Ungeprüft
Zombie (1978)XT Video, DVD (Argento-Cut) - NSM Records, BD (Argento-Cut)
Zombie (1978)FSK 16 Screen Power DVD - Ungeprüft
Zombie (1978)Super 8-Fassung - Argento-Cut
Zombie (1978)Silverline TV ab 18 - Romero Cut
Zombie (1978)FSK 16 Tele 5 - Romero-Cut
Zombie (1978)US-Kinofassung (Romero Cut) - Extended Cut
Zombie (1978)Final Cut (FSK 16) - Final Cut (Ungeprüft)
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)FSK 16 - Uncut
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)SPIO/JK - XT-Video Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)BBFC 18 VHS - Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)FSK 16 (KJ DVD-Neuauflage) - uncut
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)Japan Laserdisc (JVD Laservision) ) - Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)Japan Laserdisc (Tohokushinsha / Toei Video) - Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)FSK 18 VHS - Ungeprüft
Land of the Dead (2005)RTL II ab 16 - KJ Kinofassung
Land of the Dead (2005)Kinofassung - Unrated Director's Cut
Document of the Dead (1985)FSK 16 VHS - JK DVD
Die Rückkehr der Untoten (1990)FSK 18 - Rohschnitt
Dawn of the Dead (2004)Kinofassung - Director's Cut
Dawn of the Dead (2004)ORF - Director's Cut
Dawn of the Dead (2004)Unrated Director's Cut (USA) - Unrated Director's Cut (Deutschland)
Dawn of the Dead (2004)RTL 2 ab 16 - Keine Jugendfreigabe (Kinofassung)

Meldungen
Dawn of the Dead auf DVD & Blu-ray von XT Video (17.11.2014)
Zombie - Dawn of the Dead bald neu auf Blu-ray? (11.08.2016)
Romeros restaurierter "Zombie" feiert Weltpremiere (26.08.2016)
Zombie - Dawn of the Dead als UHD-BD und Blu-ray (02.10.2016)


00:00 Die XT Fassung setzt eher ein.
6 Sek.

07:37 Als auf den Polizisten, der neben Roger steht, geschossen wird, fehlt der Kopftreffer.
0,5 Sek.



07:53 Man sieht o.g. Polizisten noch mit Loch in der Stirn.
1,3 Sek.



09:13 Kurze aber blutige Einstellung wie einem Mann nach einem Schuss der Kopf zerplatzt.
0,4 Sek.



10:51 Etwas länger, wie Roger und sein Kollege auf den weiblichen Zombie schießen.
1,2 Sek.



11:00 Der junge Polizist schießt auf den am Boden liegenden Zombie. Blut spritzt aus dessen Hinterkopf.
1 Sek.



11:17 Cut, wie der Zombie seiner Frau ein Stück Fleisch aus der Schulter beißt.
1,6 Sek.



11:22 Und nun beißt er ihr ein Stück aus dem Arm.
1,4 Sek.



15:59 Peter schaut sich die fleischfressenden Untoten an und zielt mit der Pistole auf sie. Nach anfänglichem zögern schießt er einem von ihnen in den Schädel.
11,9 Sek.



16:00 Ein Untoter kaut auf einem Arm herum.
1,9 Sek.



16:06 Fressende Zombies.
3,6 Sek.



16:32 Fressende Untote + Roger, der auf sie schießt.
6,4 Sek.



17:09 Masterfehler: Anfang einer Einstellung.
0,3 Sek.

18:41 Masterfehler: Ende einer Einstellung.
1,3 Sek.

20:41 Ein paar Hobbyschützen erledigen zwei Zombies mit Kopfschüssen.
6,4 Sek.



20:43 Masterfehler: Ende und Anfang einer Einstellung.
0,3 Sek.

20:53 Ein Zombie fällt nach einem Treffer um, anschließend Einstellung einiger Schützen.
3,7 Sek.



21:12 Zwei Zombies werden aus der Ferne erschossen.
8,6 Sek.



23:22 Cut, wie Peter die Zombiekinder auf dem Sofa erschießt. Danach drehter sich um und wird von einem langsam heranschlurfenden Untoten überrascht.
17,3 Sek.



32:36 Roger erschießt einen Zombie (Anfang der Einstellung).
0,6 Sek.



32:42 Blutiger Kopfschuss.
1,1 Sek.



33:39 Roger verpasst einem Untoten einen blutigen kopfschuss. Danach springen er und Peter über die Leiche.
2,7 Sek.



33:48 Evtl. ein Masterfehler: Eine Einstellung im Kaufhaus, in der Peter und Roger herum laufen ist etwas länger.
17,3 Sek.



37:45 Stephen kann den Untoten gerade nochmit einen Kopfschuss erledigen, ehe der sich auf ihn stürzen kann.
3,4 Sek.



39:07 Folgende Szene fehlt komplett: Roger wird urplötzlich von einem Zombie angefallen der ihn zu Fall bringt. Er versucht sich zu wehren, während Peter und Stephen hilflos zuschauen. Dann kann sich Roger einen Schraubenzieher nehmen, welchen er dem Zombie bis zum Anschlag ins Ohr schiebt (blutig). Dann hauen er und die anderen ab.
44,1 Sek.



52:16 Man sieht Stephen etwas länger und anschließend Fran die zu ihm meint: "Vielleicht komm ich ja auch ohne euch dahinter wie sie funktioniert." (sie meint damit die Waffe).
5 Sek.



54:38 Als Peter den weiblichen Zombie, der über Roger im LKW hängt, erschießt, fehlt der Treffer der ihr das halbe GEsicht zerfetzt.
0,7 Sek.



55:05 Roger verabreicht einem Zombie einen Kopfschuss.
0,6 Sek.



56:26 Blut an der Scheibe wird mit dem Fensterwischer abgewischt. Danach sieht man noch Roger am Steuer.
7 Sek.



57:08 Masterfehler: Ende einer Einstellung.
1,4 Sek.

57:29 Ein Untoter, dessen rechter Arm unter einem Reifen klemmt, reißt sich diesen ab.
0,9 Sek.



57:44 Anfang einer Einstellung eines Kopftreffers.
0,4 Sek.



57:51 Roger erschießt einen Zombie.
1,9 Sek.



59:01 Fran verabreicht ebenfalls einen Kopfschuss.
0,9 Sek.



59:07 Diesmal ist Peter an der Reihe.
0,5 Sek.



59:20 Kurze Einstellung wie ein Zombie Roger in den Arm beißt.
0,5 Sek.



59:31 Nun wird er von ihm ins Bein gebissen.
0,5 Sek.



59:31 Der Zombie ist nochmal mit einem Fleischstück im Mund zu sehen.
0,8 Sek.



59:42 Fran erschießt den Zombie der Roger gebissen hat.
1,2 Sek.



63:13 Einstellung durchs Zielfernrohr des Gewehres. Ein Zombie wird das Hirn rausgepustet.
0,4 Sek.



63:15 Dito.
1,1 Sek.



63:17 Dito.
1,2 Sek.



63:18 Peter erschießt einen Untoten.
1,9 Sek.



65:15 Blutiger Kopfschuss.
1,6 Sek.



65:29 Peter erschießt den Zombie, der Roger die Beinwunde zum platzen brachte.
1,6 Sek.



66:02 Anfang der Einstellung als der Zombie, der sich an dem fahrenden Auto festhält, einen Schuss ins Auge abbekommt.
0,7 Sek.



66:24 Die eingeklemmte Zombiehand in der Tür wird abgetrennt.
0,5 Sek.



67:54 Ein Zielfernrohrkopfschuss fehlt.
0,9 Sek.



71:49 Die Einstellung wie Fran sich übergibt ist etwas länger. Die folgende Einstellung fehlt komplett.
5,4 Sek.



86:27 Ende einer Einstellung von dem Plünderer der ins Mikro spricht.
2,7 Sek.



89:22 Vor einem Zombie gibt es eine Explosion.
0,9 Sek.



89:58 Untote werden von den Bikern erschossen.
2,4 Sek.



90:24 Zwei Kopfschüsse fehlen.
3,4 Sek.



92:42 Ein Biker schlägt mit einem Vorschlaghammer auf einen weiblichen Zombie ein.
1,3 Sek.



96:08 Savini schlägt einem Zombie die Machete in den Schädel (Blut fließ) und zieht sie anschließend wieder heraus.
5,7 Sek.



96:11 Savini köpft einen Zombie während er auf dem Motorrad stehend an ihm vorbei fährt. Anschließend ein blutiger Kopfschuss.
2,2 Sek.



96:14 Einem Untoten wird ein Morgenstern ins Genick geschlagen, einem weiteren am Boden eine Machete ins Hals gerammt, und einem anderen mit einer Axt der Kopf eingeschlagen.
4,1 Sek.



96:40 Ein Kopfschuss fehlt.
1,2 Sek.



96:43 Dito.
0,7 Sek.



99:16 Masterfehler: Ende einer Einstellung.
0,4 Sek.

99:26 Savini schlägt einem Zombie mit einem Schwert die Hand ab.
1,7 Sek.



100:03 Ein Biker schwingt an einem Seil und trifft im Flug mit einem Hammer einen Zombie. Am Boden angelangt erschlägt er einen weiteren Untoten.
6 Sek.



100:07 Savini sticht einen Zombie ein Messer in den Hals (blutig). Dann tritt er ihn weg und schaut hinauf zur Decke.
3,4 Sek.



101:40 Dem Kerl am Blutdruckmessgerät wird der Arm abgebissen.
4,5 Sek.



101:41 Einem anderen wird ein Stück Fleisch aus der Schulter gebissen.
1,6 Sek.



101:46 Der Armlose wird weiter angenagt.
0,9 Sek.



101:49 Einem Biker wird der Bauch aufgerissen und Eingeweide entnommen. Diverse Zombiefressszenen.
13,8 Sek.



101:53 Stephen wird ins Bein gebissen und er rutscht weiter in den Fahrstuhl hinab.
1,7 Sek.



101:55 Dito.
2 Sek.



102:17 Stephen erschießt einen Zombie.
1,1 Sek.



103:23 Diverse Zombiefressszenen. Als letztes sieht man den abgetrennten Arm im Blutdruckmessgerät.
12,8 Sek.



103:24 Zombies "streiten" sich um Nahrung.
4,9 Sek.



105:32 Peter erschießt Zombie-Stephen.
4,2 Sek.



105:33 Stephen fällt zur Seite als Zombies zur Tür hereinwanken.
8,3 Sek.



106:17 An dieser Stelle sind in beiden Fassungen unterschiedliche Einstellungen von Fran im Hubschrauber enthalten. Kein Zeitunterschied.

VPS Fassung / XT Video Fassung




106:47 Peter erschießt noch einen Zombie.
1,6 Sek.

Nachfolgend eine "kleine" Auswahl unterschiedlichster Video- und DVD Cover, als auch seltene Poster zum Film. Dawn of the Dead gehört mit Sicherheit zu den Horrorfilmen, von denen es weltweit die meisten Veröffentlichungen (ob legal oder als Bootleg) gibt

Videokassetten aus diversen Ländern:


Deutschland























USA













England









Italien







Frankreich













Neuseeland



Australien





Japan





Niederlande



Spanien



Quebec



Brasilien



Argentinien



Venezuela





DVD's aus diversen Ländern

Deutschland











Österreich









uSA





England





Spanien





Japan







Korea



Schweden



Schweiz/Deutschland



Polen



Italien



Ungarn



Frankreich



Finnland



Brasilien



Australien





Laserdiscs aus diversen Ländern

USA









Japan





Diverse Plakate



















Kommentare

11.06.2009 00:04 Uhr - Bearserk
Was für eine Cover-Gallerie!!! Boah!

Und ich habe ja immer noch die Verschwörungstheorie, das VPS oder einer der Mitarbeiter dafür gesorgt hat, das die Marketing Fassung beschlagnahmt wurde, indem sie einen Antrag gestellt haben, um ihre eigene Fassung auf dem Markt erfolgreicher zu machen!

11.06.2009 00:09 Uhr - Kitamuraaa
Toller Schnittbericht! Besonders die hier enorme Sammlung an zusätzlichen Werbeplakaten, DVD-Covern etc. ist schön - sowas macht jeden Bericht noch etwas interessanter. Als ich den Film damals zum ersten mal gesehen habe war's für mich ein riesen Event, da ich zuvor jahrelang Gutes von dem Teil gehört hatte. Ab dem Punkt an dem ich gemerkt hab, dass Sexmachine am Start ist, der ja auch für die Effekte verantwortlich ist was ich damals natürlich nicht wusste, war der Film für mich sowieso der absolute burner! :)

11.06.2009 00:15 Uhr - theNEWguy
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
Saubere Arbeit magiccop. Wie immer. :)

11.06.2009 00:17 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Wegen George A. Romero hab ich Angst vor Zombies...XD

Der ultimative und einzig wahre Zombiefilm!!

11.06.2009 00:21 Uhr - Bokusatsu
Großartiger Schnittbericht zum besten Zombiefilm aller Zeiten.

11.06.2009 00:22 Uhr - Fudoh_Miike
Wow!
Riesen Lob für die Coverauflistung!!

11.06.2009 00:22 Uhr - Dr. Butcher
Klassiker!! Muss man kennen und muss man eigentlich auch mögen. Prima Schnittbericht.
Kenne nur den Eurocut will aber den Romero Cut unbedingt mal sehen. Wenn möglich uncut könnte
aber mit leichten Schnitten leben. Von welchem Label gibts den auf deutsch in einer nicht/leicht geschnittenen Version??

11.06.2009 00:27 Uhr - Scat
Und ich dachte ich hab es schon mal mit so 20 Covern bei einem SB fast übertrieben... Satte Sammlung!

11.06.2009 00:46 Uhr -
DER Zombie Film aller Zeiten!!!

11.06.2009 01:10 Uhr - Undertaker
Moderator
User-Level von Undertaker 11
Erfahrungspunkte von Undertaker 1.790
Ein Klassiker des Horrorfilms vor dem Herrn. Saubere Arbeit, Magic!

11.06.2009 01:14 Uhr - little-boy
Absolut Kult!
Desweiteren klasse Cover-Sammlung!!
Respekt.

11.06.2009 01:16 Uhr - Hunter
Wow! Ich muss es einfach Mal so deutlich sagen: Ich liebe diesen Film. Was Romero mit "Dawn Of The Dead" geschaffen hat, ist wohl einzigartig in der gesamten Filmgeschichte. Für Splatter-Fans gibt es natürlich eine Menge zu sehen, aber was mich über alle Maßen beeindruckt hat, war vor allem die hervorragende Regie von Romero gepaart mit einem unkonventionellen und klugen Aufbau der Story. Dazu kommt natürlich noch der sehr gute Theme. Vor allem im Vergleich mit heutigen Genre-Filmen wird deutlich, wieviel Wert Romero auf eine detaillierte Darstellung seiner Charaktere gelegt. Jede seiner Figuren hat eine eigene, starke Persönlichkeit. Etwas, das heutzutage leider nicht mehr selbstverständlich zu sein scheint. Die apokalytische Atmosphäre, die Romero von der ersten Sekunde an verbreitet, sucht ihresgleichen: Da besteht eine lebensbedrohliche Gefahr - keiner weiß woher sie kommt, keiner weiß wie sie aufzuhalten ist. Sie ist einfach da. Brilliant. Das Grauen ist nicht greifbar, es bleibt unerklärlich. Vielleicht macht das einen besonderen Reiz aus. Vielleicht liegt es aber auch daran, was Romero da technisch auf die Leinwand bannt: Authentische Charaktere, tolle Regie und ein beklemmendes Szenario, wie es kein Zweites gibt. Anbei sei noch angemerkt, dass Flyboy für mich das Musterbeispiel dessen ist, wie ein Untoter aussehen muss. Gute Arbeit von Tom Savini.

Zum Schluss noch ein riesengroßes Lob an magiccop und an alle anderen fleißigen Schnittberichte-Mitarbeiter. Es ist immer wieder eine Freude für mich, eure tollen Beiträge nach einem anstrengenden Tag zu lesen. Da tankt man dann noch einmal ordentlich Kraft für die kommenden Aufgaben.

11.06.2009 02:16 Uhr - (sic)ness_666
User-Level von (sic)ness_666 2
Erfahrungspunkte von (sic)ness_666 89
Ein Hammer-SB zu einem Hammerfilm! Echt ein fettes Lob an dich magiccop!

Das Cover was und Deutschland/Schweiz zu sehen ist, erinnert mich voll an die Artworks von Left4Dead.

11.06.2009 04:12 Uhr - megakay
Gehört zu den besten Filmen die es gibt!
Ich würde es schon als perfekt bezeichnen, wären die Zombies teilweise nicht so mies geschminkt...:/
Das Problem ist nicht das blau, sondern dass viele Stellen einfach übersehen wurden (Augenlieder, hinter den Ohren ua)
Das wirkt leider etwas blöd.
Nervtötend finde ich auch den Soundtrack des Euro Cuts, das favorisiere ich Romeros Version um Welten!

11.06.2009 05:36 Uhr - austria1
kann mich nur anschliessen...
die coversammlung macht diesen schnittbericht zu einem besonderen highlight...
alle achtung dafür...

sehr sehr lobenswert.....+informativ

11.06.2009 08:06 Uhr -
HAHA! Die VHS hab ich hier noch rumliegen. Sehr schöner Schnittbericht.

11.06.2009 08:19 Uhr - Das Blob
(edit)

11.06.2009 08:39 Uhr - larry
Wouw, was für ein SB! Eine Doktorarbeit per excellence! Ein grosses Lob und Respekt!
@ Hunter: Mit Deinem Post hast Du vollkommen recht, dies ist ein Film der das Prädikat "Meisterwerk" nun mal wirklich verdient! DER Zombiefilm schlechthin...
Ich bin im Besitz der ungeschnittenen XT-Fassung aus Östereich! Ich könnte diesen Film immer und immer wieder schauen, nur schon alleine wegen den Effekten von Altmeister Tom "Sexmachine" Savini! Schlicht einsame Spitze, dicht gefolgt von DAY OF THE DEAD! Das Remake hat zwar ebenfalls einige Schauwerte zu bieten, hinkt punkto Charakterzeichnung und Atmosphäre aber deutlich hinterher! Ich befürchte das solche Art Filme nie wieder gedreht werden (dürfen oder können)! Die Aura die DAWN OF THE DEAD in jeder Szene umgibt ist unerreicht!

11.06.2009 08:56 Uhr - Batman
Frag mich nur warum der in Deutschland beschlagnahmt wurde. Nicht unter 18 Jahren ist ja okay, aber ansonsten?
Naja ich gebs ja zu, es ist nicht sehr fein den Zombies gleich die Rübe runter zuschiessen ohne mit ihnen vorher andere Möglichkeiten der Konfliktbewältigung disskutiert zu haben. Sowas macht man als friedliebender Bürger einfach nicht.
Spass beiseite. Definitiv ein Meisterwerk des Horrorfilms und eine Riesenschande das man den hierzulande nicht ungeschnitten schauen darf. Zensur in Reinform.
Superschnitt Bericht obendrein.

11.06.2009 09:04 Uhr - PaulBearer
1) Toller Schnittbericht zu einem tollen Film!
2) Was für gräßliche Cover zu manchen Kultfilmen doch zusammengewurstelt werden...
3) Schön, daß in letzter Zeit sehr viele der alten "Klassiker" neue Schnittberichte spendiert bekommen.

11.06.2009 09:13 Uhr - Batman
@megakay
Bedenke wann der Film gedreht wurde und was für ein Budget der Film hatte. Für Dawn of the Dead stand George R. Romero zwar mehr Geld zur Verfügung wie für Night of the living Dead aber immer noch nicht das grosse Geld einer Big Budget Hollywoodverfilmung. Zu dem brauchte man zu den Zeiten als der Film gedreht wurde noch Komparssen und konnte die Leute nicht einfach im Computer kopieren. Und es laufen ja auch nicht gerade wenige Zombies in dem Film rum, die alle geschminkt werden mussten (!). Deshalb sollte man hier wohl ein Auge zu drücken. Viel schlimmer finde ich es wenn man diese Fehler in Filmen findet, die wesentlich mehr Geld zur Verfügung hatten und sogar extra Leute zu ausmerzen dieser Fehler beschäftigen.

11.06.2009 09:25 Uhr -
Einer der besten Filme aller Zeiten !
Ist bei der Bildergallerie das zweite Bild aus Italien nicht das Cover von Day of the Dead?
Die Bilder sehen zumindest stark danach aus.

11.06.2009 09:35 Uhr - OliM
Danke für den SB....und die Flut an Covern und Postern!
Traumhaft!!

11.06.2009 09:54 Uhr -
Wenn jemand die überarbeitete Langfassung hat, sich dreimal gen Mekka verneigen!:D

Finde den SB-Bericht klasse, übrigens manche Tapes sind echte Raritäten wie die gekürzte von VPS! Würde gut zu meinen Regal passen! Die steht ja teilweise noch in den videotheken!

Jedenfalls habe die Britische VHS und die sieht mit den cover sehr geil aus! NAtürlich besitze ich auch die Red Edition DVD!

Werde mir aber trotzdem mal diverse VHS wenn ich die noch erwische mal zulegen genauso wie Day of the Dead die ja auch schon recht selten zu bekommen sind!

Gruß

Stahlkoenig

11.06.2009 10:00 Uhr - eisjok
Du liebe Güte, wo hast nur all die Cover her, saubere Recherche. ZOMBIE hat damals meinen Blick auf den BESONDEREN Film geprägt.
So gut wie der Film ist auch Dein SB.

Glückwunsch und vielen Dank magiccop!!!

11.06.2009 10:18 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 7
Erfahrungspunkte von Barry Benson 711
Weiß jemand auf was für einen Cut die DVD(Spio/JK) von Evolution(Schweiz/Deutschland) beruht, und vieleicht hat einer lust dazu einen Schnittbericht zu machen?!

11.06.2009 10:28 Uhr - Uncut-Master
SB.com-Autor
User-Level von Uncut-Master 12
Erfahrungspunkte von Uncut-Master 2.130
Ein echter (moderner) Horrorklassiker, gehört mit Der Exorzist ganz weit oben im Genre. Super Arbeit, magiccop (vor allem die ganzen Covers, nehmen ja den größten Anteil deines SBs ein! :D)!

11.06.2009 10:29 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
@Barry Benson: Würd mich auch mal interessieren und auch, ob die Sunfilm/Marketing DVD identisch mit dieser ist.

11.06.2009 10:33 Uhr - marioT
Super Arbeit mein lieber magiccop.
Und die Cover Galerie ist ja mal der Hammer!
Traurig das die Macher der Italienischen VHS(wie schon erwähnt wurde),anscheinend überhaupt keine Ahnung von dem Film hatten und Bilder aus Day of the Dead für die Cover verwendeten.
Die Beschlagnahme des VPS Tapes ist natürlich der Witz schlechthin,denn vom Prinzip ist in dieser Fassung ja nun Mal wirklich nichts mehr drin geblieben was einen verstoß gegen §131 rechtfertigen würde.Es sei den die Zuständigen sehen in der Story des Filmes und der Umsetzung dieser an sich, eine Verletzung dieses Paragraphen.
Aber mit der Beschlagnahme des IMV Tapes von Zombie 2-das letzte Kapitel, hat man ja auch schon bewiesen das die Behörden anscheinend ab und an mit Tomaten auf den Augen entscheiden.
Anders kann ich nicht verstehen das eine ähnlich geschnittene Fassung die zumal sogar noch explizitere Szenen enthält als das Beschlagnahmte Tape,mit einer FSK 16 Freigabe ohne Probleme durch die Prüfung kam.
@Hunter
Schöner Kommentar,sehe das fast genau so wie du.
Und für dein nettes Lob an die fleißigen Mitarbeiter und Autoren gebe ich mal ein fettes:
DITO!

11.06.2009 10:36 Uhr - peda
Schöner SB zu Klassiker, auch wenn es natürlich die altbekannten cuts sind.

Das Amtsgericht Tiergarten liegt nicht in München, sondern in Berlin. Bitte im Intro ändern.

11.06.2009 10:41 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
@ peda: Korrigiert. Habs mit dem Standort des VPS Labels verwechselt, welches ja in München liegt/lag.

11.06.2009 10:43 Uhr - Schwabe80
Geiler SB!!! Der Zombie Kult-Film!!!! Ich liebe Ihn!!!!!

11.06.2009 11:00 Uhr - Beo1968
@ Barry Benson

Ich bin im Besitz der Evolution DVD (Spio/JK). Der Film hat eine Laufzeit von 131' 55''. Es sind nur die brutalsten Szenen geschnitten (Fressen und teilweise Kopfschüsse). Die Fassung passiert vermutlich auf dem Romero Cut.

@ magiccop

Es ist nicht die gleiche Schnittfassung wie die Maketing (Metalcase), obwohl sehr ähnliche Lauflängen 131 Minuten. Bei der Marketingfassung wurden alle blutigen Szenen gescnhitten und hat dafür andere Handlungsszenen zusätzlich.

Übrigens ein super SB, von einem Klassiker und der Zombiefilm überhaupt.Ich habe damals die VPS VHS gemietet und war über die Fassung enttäuscht. Eine Beschlagnahme dieses Film, zeigt wie wirlkürlich damals Filme verboten wurden. Ich kann leider keinen SB verfassen, da ich weder die technischen Möglichkeiten noch über das Wissen verfüge.

11.06.2009 11:36 Uhr - Freddy_K.
Das Australische Cover, mit Steven, ist doch das Bootleg von WHITELINE PICTURES und laut dem DAWN OF THE DEAD Buch von Frank König aus Neuseeland (und nicht Australien).
Trotzdem, Respekt für den geilen Bericht, zu einem absolut geilen Film!!!

11.06.2009 11:48 Uhr - LastBoyScout
Mann hast dun da viele Cover zusammen getragen (die letzten beiden sind die coolsten)!
Aber alleine das zeigt schon wieder in wie vielen Hunderten Fassungen dieser Film existieren muss, ich weiss noch nicht mal welche als wirklich UNCUT gelten, denn es gibt ja noch Argento-Cut, Final-Cut, Directors Cut usw. ...


Bei 96:08 Savini, ist das der selbe der in From Dusk Till Dawn "Sexmachine" spielt?

MfG LBS
.....

11.06.2009 11:52 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
@LatBoyScout: Yepp, ist Tom Savini. Hat für viele Filme (auch viele von seinem Kumpel Romero) die Spezialeffekte gemacht.

11.06.2009 11:53 Uhr - Doktor Trask
Wow, wieviele Cover es gibt hätte ich nicht gedacht das es soviele sind. Habe die Red-Edition. Ach ja ein wirklich guter SB.

11.06.2009 12:21 Uhr - u-man
User-Level von u-man 1
Erfahrungspunkte von u-man 14
schöner und aufwendiger schnittbericht, grosses lob an magiccop allein nur für die recherche der vielen (zum teil megacoolen) cover. hier sind sich alle horrorfans mal einig, was auch löblich ist. auch wenn wahrscheinlich < ich folgte einem zombie > der erste zombiefilm der filmgeschichte ist, die mutter aller zombiefilme ist und bleibt für mich aber romeros < dawn of the dead >. wenn man es genau nimmt, sind die untoten ja eigentlich keine zombies, da der film mit voodoo nix am hut hat und das wiederum hat man wieder irgendwelchen schwachmaten zu verdanken, die unbedingt ihren senf zum titel beitragen wollten. würde man dieses ganze zombiegelaber weglassen, wirkt der film meiner meinung nach, noch viel unheimlicher. mich würde auch interessieren, ob es eine uncut-fassung gibt, wo romeros und argentos version drauf ist oder wenn es keine gibt, wie die einzelnen fassungen heissen, die man sich bestellen müsste.

11.06.2009 12:24 Uhr - Puke Skystalker
Genial! Nicht nur dein SB mit den Tonnen von Covern (Respekt dazu), sondern auch Romeros Meisterwerk! Mit Dawn of the Dead hat Romero einen Film geschaffen, der in Punkto Atmosphäre auch heute noch zu den Besten gehört. Auch wenn die Effekte heutzutage mehr als veraltet sind, und einige Darsteller ein bisserl japanisches Overacting praktizieren, schafft es der Film trotzdem jedes Mal erneut eine bedrohliche und bedrückende Stimmung aufzubauen. Besonders gelungen finde ich zu Beginn die Szene im Fernsehstudio, als die Massenpanik ausbricht (Fluchtgedanken machen sich selbst vor dem Fernsehschirm breit), die Säuberungsaktion im Reihenhaus (klaustrophobisch) und die Landung auf dem Flugplatz zum -nur mal eben tanken- (bedrohlich ohne Ende). Keiner der anderen Dead Teile ist von vorne bis hinten so spannend.
Schaut trotzdem mal in Diary of the Dead rein. Nach dem grottigen Land endlich wieder ein wirklich guter Zombiefilm vom Altmeister!

11.06.2009 12:32 Uhr - Ichi The Chiller
Super SB. Ich hab die US Ultimate Edition (3 Verschiedene Schnittfassungen des Films enthalten + jede Menge Extras) von Anchor Bay und die US Blu-Ray ebenfalls von Anchor Bay.
Der Klassiker schlechthin.

11.06.2009 13:04 Uhr - _JasonVoorhees_
Moin
Bei derartiger Begeisterung,fehlt noch das I-Pünktchen.

http://www.ofdb.de/review/136,105542,Zombie

Folgender Film der vor Jahren zwecks dem Hype einmal angesehen wurde endete in voller Langeweile und ödete mich an!Die Spannung ist = 0,ich sehe nirgends auch nur den Hauch von einer beklemmenden Atmo und streckenweise die er mir gefiel,wirklich gefiel,machen es noch lange nicht weg.Nein,für mich imho KEIN Klassiker.Was eine Beschlagnahme doch alles erreichen kann...

Zum SB:Respekt ohne Frage auch von meinerseits,anbei ein Dank für die vielen unterschiedlichen Covers.
J.V.



11.06.2009 13:06 Uhr - Hunter
@u-man
Bei Romeros gewünschter Version handelt es sich um die U.S. Theatrical Version, Argentos Fassung wird als Eurocut bezeichnet. Beide sind in der Ultimate Edition von Anchor Bay aus den USA (zusammen mit dem Extended Cut und einer Bonus-Disc mit zwei Dokumentationen) enthalten. Ein echtes Sammlerstück, dass man zum derzeitigen Kurs recht günstig über Ebay ersteigern könnte. Wenn du ein bisschen mehr Handlung bevorzugst, kann ich dir vor allem die amerikanische Kinofassung empfehlen. Argentos hat diesbezüglich auf einige Passagen verzichtet, um den Film actionreicher erscheinen zu lassen.

@Puke Skystalker
Qualitativ hat mich Diary Of The Dead nicht besonders beeindruckt, da fand ich doch sämtliche Vorgänger besser. Andererseits zählen Romeros Filme (zumindest die Dead-Reihe) immer noch zum Besten im gesamten Genre.

11.06.2009 13:14 Uhr - Hunter
@JasonVoorhees
Naja, die Beschlagnahme kommt sicher NICHT daher, dass es sich um einen Klassiker handeln soll. Wie ich bereits weiter oben angeführt habe, ist in erster Linie der stilistische Aufbau des Films und Romeros grandiose Regie dafür verantwortlich, dass Dawn Of The Dead von der überwiegenden Mehrzahl der Kritiker wohlwollend aufgenommen wird. Wer den Film nur auf seine Splattereinlagen reduziert, tut ihm damit unrecht. Ich stimme dir aber soweit zu, als dass es sich bei Dawn nicht gerade um einen Hochspannungs-Thriller handelt. Aber das will er auch gar nicht sein.

11.06.2009 13:47 Uhr - _JasonVoorhees_
@Hunter:Ihn alleine auf Splatter zu reduzieren vermag in der Tat der falsche Weg sein,doch die Beschlagnahme gab am Ende sicherlich den Rest dazu.Habe mir im übrigen den Argento-Cut angesehen.

11.06.2009 14:29 Uhr - u-man
User-Level von u-man 1
Erfahrungspunkte von u-man 14
@hunter: thx für die info.... ich liebe diese seite

11.06.2009 14:42 Uhr - Hunter
@u-man
Gerne geschehen.

11.06.2009 14:52 Uhr - generalcartman
lol! wie viele cover^^

11.06.2009 17:02 Uhr - Ongo
also eine bombastische sammlung an covern bzw. Filmplakaten.
Ein gaanz dickes Lob (:

11.06.2009 17:25 Uhr - kintarochan
Absolut sauberer SB zu dem Kult Zombie Film schlecht hin =)
Muss man einfach kennen ^^

Und was die Cover sammlung angeht, hat doch bestimmt länger gedauert die zusamm zu sammeln als den schnittbericht zu fertigen oder *grins* *Kleiner witz am rande bei der riesen menge^^*

11.06.2009 18:06 Uhr - Batman
Nenn die Ultimate Edition von Anchor Bay auch mein eigen und muss sagen die ist ihr Geld voll wert und vor allen Dingen komplett. herz was willste mehr.
Kann da "Stahlkoenig" nur zustimmen mit dem Verneigen.
Und was die Titel von Filmen und Büchern angeht, da sind wir in Deutschland ja sowieso gestraft.


11.06.2009 18:10 Uhr - megakay
@Batman
aber es wäre sicher doch nicht soo aufwendig gewesen ein bisschen Schminke hinter den Ohren zu schmieren, oder? oO
eine Sache von 10 sek. und mit Budget hat es auch nix zu tun.

11.06.2009 18:16 Uhr - tyranty
Toller SB,danke.Habe den Film als Final Cut und zählt für mich zum besten Zombiefilm überhaupt,allein schon wegen dem Musikscore von "Goblin".

11.06.2009 18:18 Uhr - Lightraver
oha....wieviele fassungen es gibt !! ich habe die final cut edition !!
ist fdas ein druckfeheler mit den 156 min weil oben steht 114:16 Min ist die uncut version ???
ICH verstreh das nicht ^^
hehe
PS: Geiler SB :D und ein sau geiler Kultfilm :D

11.06.2009 18:21 Uhr - Batman
Bei 400 Zombies ergeben 10 Sekunden auch über eine Stunde Mehrarbeit und mehr Kosten.
Hmm im Prinzip geb ich Dir ja recht, aber ich hab auch ein bisschen Verständnis für die Filmemacher.
Wünsch mir ja auch das alles perfekt ist, klappt halt nicht immer. ;o)
Muss man halt mal ein Auge zudrücken.
;o)



11.06.2009 18:24 Uhr - megakay
Die final cut edition ist die schlechteste Version die es gibt, eine Zumutung. Es ist eine Mischung zwischen den miesen Euro Cut mit den nervtötenden Soundtrack von Goblin und die Original Version von Romero. Zusammen ergeben sich 156 min die sich teilweise wie Kaugummi ziehen, so war der Film nie gedacht. In manchen Stellen hört man sogar den Soundtrack beider Versionen zusammen.

@Batman
aber wenigstens für die Zombies die in Nahaufnahme gezeigt werden hätten sie ein bisschen mehr farbe hinklatschen können, oder?^^

11.06.2009 19:10 Uhr - Batman
@ megakay
Okay, hast gewonnen! ;o)

Naja, ich kann es halt verstehen, weil ich selber schon Projekte hatte, die ich perfekt abliefern wollte und wo mein Herzblut dranhing. Aber es ist schon komisch, obwohl ich immer alles 10 mal durchging, fand ich in der Endversion immer wieder Fehler, die ich übersehen hatte. Liegt wohl am menschlichen Gehirn, das Dich so täuscht das Du die Fehler übersiehst, weil Du die Endversion im Kopf hast. Genauso gehts mir bei Buchkorrekturen. Die Fehler fallen Dir nur beim ersten Lesen sofort ins Auge, beim zweiten Lesen kennt das Gehirn den Text und blendet die Fehler aus, so das Du dich schon sehr stark konzentrieren musst um sie wieder zu finden.
Ich denke einem Filmemacher geht es da ähnlich. deshalb bewerte ich halt diese Fehler nicht zu arg.

11.06.2009 19:19 Uhr - u-man
User-Level von u-man 1
Erfahrungspunkte von u-man 14
mmmh... von wem ist denn dann die musik aus der original version von romero? hab immer gedacht die musik wäre von goblin, die schon saugeil ist.

11.06.2009 20:08 Uhr - Batman
@ u-man

In allen Versionen wird die Goblin Musik verwendet nur wird einemal mehr Score von Goblin eingesetzt und einmal weniger.
Mehr dazu findest Du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Zombie_(Film)

11.06.2009 20:22 Uhr - megakay
nee, Argento verwendet ausschließlich Goblin. Romero soweit ich weiss nur das Title Theme, ist meiner Meinung nach auch das einzige Lied das ok ist.

11.06.2009 22:38 Uhr - THE_TANK
.... wie beliebt/interessant dieser Film immer noch ist, sieht man auch mal wieder an der Anzahl der Posts ... dabei ist er wirklich stellenweise billig, schlecht geschnitten, unfreiwillig komisch, etc. ABER: wenn es so etwas wie einen Lieblingsfilm für mich gibt, dann ist es dieser. Schon die Anfangssequenzen im Studio und die Erstürmung des Wohnblocks haben mich für immer in ihren Bann gezogen... und die Musik von Goblin ist einfach genial (und die vermisse ich schmerzlich in der US-Version).
Ob dieser Film jemals in einer vernünftigen Form veröffentlicht wird? Wenn selbst das alte geschnittene VPS-Tage beschlagnahmt wurde, ist das nichts anderes mehr als eine Hexenjagd. Und dass dann "Land of the Dead" (dankenswerterweise) ungeschnitten FSK 18 ist, aber auch herbste Gore-Effekte aufzuweisen hat, spricht dann nur noch für die Willkür in diesem Land.

12.06.2009 08:39 Uhr - DJ-Spacelab
Die beste Veröffentlichung dieses Kult-Films ist die Blu-Ray Version! Absolut geiles Bild und Ton und vor allem UNCUT! Ist aber meiner Meinung nach ein Bootleg. Angeblich (laut OFDB Eintrag) hätte die Firma eine Lizenz wolle aber lieber ungenannt bleiben. Ja ne, iss klar...

12.06.2009 16:43 Uhr - Hunter
@THE TANK
Wenn du die US-Kinofassung schaust, wirst du merken, dass der Film keineswegs unfreiwillig komisch ist. Es handelt sich bei Dawn Of The Dead schließlich auch nicht um einen klassischen Horrorfilm, sondern um eine bissige Satire. Was dort an Humor wahrzunehmen ist, darf man daher als gewollt hingestellt lassen. Den von dir angeführten billigen Touch habe ich sehr positiv zur Kenntnis genommen, denn ein hochgstyltes Untergangs-Epos wie beispielsweise beim unsäglichen Remake widerspricht allem, wofür Romero und seine Arbeit stehen. Betrachtet man den Extended Cut und den Eurocut, so muss ich dir bezüglich eines holprigen Schnitts zustimmen. Aber hinsichtlich Romeros Wunschfassung bin ich anderer Meinung: Sehr viel besser kann man einen Film kaum noch schneiden. Genauso wie du war ich jedoch auch überrascht, dass man Land Of The Dead ganz ohne Beanstandungen durchgewunken hat. Das zeigt mir aber wiederum auch, dass es im scheinbar gnadenlosen Gremium der FSK noch Menschen mit Vernunft gibt.

12.06.2009 16:57 Uhr - Martin B.
Einer der allerbesten Zombiefilme die je gedreht wurden!!!
Und Danke für den sehr aufschlussreichen und informativen SB !!!

P.S. Ich wette es gibt nicht einen Menschen auf der Welt,
der alle existierenden Veröffentlichungen besitzt :)

12.06.2009 22:48 Uhr - Blinky
waren mal echt gute Effekte in dem Streifen....naja, waren..

Natürlich ein klasse Film, nur etwas zäh bei 150min.

13.06.2009 01:04 Uhr - Dari73
schlamperei. da fehlt noch das cover der astro laserdisc ;)

geniale auswahl! und schnittbericht

13.06.2009 14:32 Uhr - Oberstarzt
Aus heutiger Sicht sind die Spezial- und vor allem die Makeup-Effekte doch sehr antiquiert.

Aber das schadet dem Film in keinster Weise. Ein sauberes Drehbuch, gute Regie, permanente Spannung und tiefe Charakterzeichnungen lassen in keiner Minute Langeweile aufkommen.

14.06.2009 12:55 Uhr - Aniki
Super SB, so wie immer auf dieser Seite, Danke!
Zu dem Film muss man ja nichts mehr sagen, nur dass die Beschlagnahme mehr als lächerlich ist.
Ist irgendwie interessant dass ein Film der in Deutschland die Goldene Leinwand erhalten hat, 8 Jahre nach der Video Veröffentlichung beschlagnahmt wurde.

Wer Interesse an dem Filmbuch hat, es ist damals im Goldmann Verlag erschienen
ISBN 3-442-03895-2 Zombie von George Romero und Susanna Sparrow

22.09.2009 19:54 Uhr - Yugi2007
Ich würde gerne wissen welche Fassung denn die beste sein soll.
Ich selbst kenne nur den Ultimate Final Cut mit ca 156 Minuten Laufzeit, allerdinggs muss ich hier sagen das man beim Film teilweise fast einschläft, weil er zwischen durch einfach viel zu langweilig wirkt mit den ganzen Handlungsszenen.
Hab gehört das der Argento-Cut (auch Euro-Cut genannt) ganz gutr sein soll.

Mich interessieren mal eure Meinungen zu den verschiedenen Fassungen, welche findet ihr ist die Beste ?

greetz
Yugi

22.09.2009 20:45 Uhr - Hunter
@Yugi2007
Die beste Fassung ist ganz klar die US-Kinoversion. Der Film beinhaltet in dieser Fassung mehr Handlung als der Eurocut, eine zusätzliche Goreszene, ist wesentlich flüssiger geschnitten und hat, größtenteils bedingt durch alternative Musikstücke, einen feinen Hauch schwarzen Humor.

Der Extended Cut hat dem gegenüber noch einige weitere Handlungssequenzen, aber auch ein paar Splatter-Effekte mehr zu bieten. Dafür wirkt er allerdings auch etwas langatmiger als die US-Version.

Der Eurocut ist um einige, durchaus wichtige Szenen, erleichtert und präsentiert sich um einiges actionbetonter. Insgesamt ist diese Fassung wesentlich düsterer als die beiden anderen Varianten.

Über den Ultimate Final Cut braucht man indes kein Wort zu verlieren. Weder handelt es sich um eine offizielle Schnittfassung, noch um einen guten Film. Oliver Krekel hat einfach die drei oben genannten Versionen miteinander kombiniert, um das entstandene Werk dann als "weltweit längste Fassung" zu vermarkten.

09.10.2009 17:03 Uhr - David_Lynch
Habe das Original-Ende mal "rekonstruiert" :-P
http://www.youtube.com/watch?v=5b_2FV-IJJk

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


3 Disc Collector's Edition

Amazon.de


Magic Cop



Monty Python's wunderbare Welt der Schwerkraft
Blu-ray 9,99
DVD 9,29



The Bride
Blu-ray 14,49
DVD 12,99

SB.com