SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Alien: Isolation uncut PEGI Gänsehaut pur mit gratis Schnellversand ab 34,99€ bei gameware Dragon Age 3: Inquisition uncut PEGI AT-Version inkl. Flammen d. Inquisition-DLC ab 47,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte
OT: Captain Commando



Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,75 (8 Stimmen) Details

11.07.2011
Vergleichsfassungen
Zensierte SNES Version
LandWeltweit
Unzensierte Arcade Version
LandWeltweit
Bei Captain Commando handelt es sich um ein futuristisches Sidescrolling Beat'em Up von Capcom, daß 1991 in den Spielhallen landete. 1995 erschien eine SNES Version, die im Gegensatz zur Arcade Version einige Zensuren über sich ergehen lassen mußte.

Story:
In 2026 ist die Welt geradezu von Verbrechen überrannt. Captain Commando und seine 3 Commando Mitstreiter ziehen los, um das Verbrechen endgültig von der Erde und der gesamten Galaxie zu tilgen. Aber sie haben es nicht nur mit gewöhnlichen Kriminellen zu tun. Unter ihren Gegnern befinden sich auch viele Superschurken, deren Kräfte und Fähigkeiten die gewöhnlicher Menschen bei weitem übersteigen. Und natürlich müssen sie letztendlich auch noch den Anführer dieser kriminellen Macht besiegen, Scumocide.

Charaktere:
Captain Commando, der Anführer der Commandos. Er ist mit "Energy Gloves" ausgerüstet, mit denen er den Gegnern Elektroschocks verpassen oder sie mit dem Flammenwerfer braten kann.

Ginzu the Ninja, ein Meister des Ninjitsu. Er ist sehr agil und kann Gegner mit seinem Schwert halbieren.

Mack the Knife, ein außerirdischer Krieger, der wie eine Mumie aussieht. Er greift die Gegner mit seinen beiden Spezialmessern an, die die Gegner schmelzen lassen.

Baby Head, ein hochintelligentes Baby, daß auf seinem selbstgebauten Roboter reitet.

Im Schnittbericht nicht berücksichtigte Unterschiede:
Die Arcade Version kann mit 4 Spielern gleichzeitig gespielt werden während die SNES Version auf 2 Spieler beschränkt ist.
Außerdem wurden wieder einmal für alle Versionen außerhalb Japans die Namen einiger Charaktere geändert.
Mack heißt in der japanischen Version Jennety, Ginzu heißt in Japan Sho, Baby Head hört in Japan auf den Namen Hoover und der Oberboss Scumocide ist in Japan als Genocide bekannt.
In der SNES Version liegen wesentlich seltener diverse Schußwaffen herum, was u.a. darauf zurückzuführen ist, daß ein Gegnertyp vollständig fehlt.

Ich mußte die Bilder der SNES Version etwas bearbeiten, um sie dem Bildformat und der Größe der Arcade Bilder anzugleichen. Ich bitte die schlechte Qualität zu entschuldigen.

Verglichen wurde die zensierte SNES Version mit der unzensierten Arcade Version. Die SNES Versionen sind weltweit alle identisch, bis auf die bereits erwähnten Namensänderungen.

mehr Informationen zu diesem Titel

Charakterbeschreibungen
Die Zensur fängt schon bei den Charakterbeschreibungen von Mack und Ginzu an. So ist nur in der Arcade Version zu lesen, daß Ginzu seine Gegner halbieren kann und Mack's Angriffe die Gegner schmelzen läßt.

Unzensierte Arcade VersionZensierte SNES Version



Blut/Rauch
In der Arcade Version spritzt Blut, wenn Ginzu Gegner mit seinem Schwert trifft oder bei Treffern mit Wurf- oder Schußwaffen. Auch bei der eigenen Spielfigur spritzt Blut, wenn ein Gegner mit einer Waffe einen Treffer landet. Wenn Mack einen Gegner mit seinen Messern trifft spritzt kein Blut, stattdessen steigt pinkfarbener Rauch auf. In der SNES Version gibt es in allen Fällen nur den altbekannten Capcom Treffereffekt.

Unzensierte Arcade VersionZensierte SNES Version



Zerteilte Gegner
Die meisten Gegner werden beim tödlichen Treffer von Ginzu halbiert, in der SNES Version fliegen sie einfach nur tot zu Boden. Die Animation bleibt dabei immer die gleiche. Hier ein Beispiel.

Unzensierte Arcade VersionZensierte SNES Version



Schmelzende Gegner
Bei einem tödlichen Treffer von Mack schmelzen die Gegner und es bleibt nur das Skelett und eine Pfütze übrig. In der SNES Version fliegen die Gegner auch hier wieder nut tot zu Boden.

Unzensierte Arcade VersionZensierte SNES Version



Verbrannte Gegner
Wird der tödliche Treffer durch Captain Commando's Flammenwerfer oder andere Feuerangriffe verursacht, zerfällt der Gegner zu Asche. In der SNES Version bekommt man zwar auch den Brenneffekt zu sehen, danach blinken die Gegner aber normal weg.

Unzensierte Arcade VersionZensierte SNES Version



Rauchende Gegner
Zwei der Gegner im ersten Level dürfen nur in der Arcade Version rauchen. In der SNES Version kommen sie einfach ins Bild.

Unzensierte Arcade VersionZensierte SNES Version



Mechs
An manchen Stellen im Spiel tauchen Gegner mit kleinen Mechs auf. In der SNES Version fehlen diese Gegner vollständig, stattdessen tauchen nur normale Gegner auf. (Bilder nur aus der unzensierten Version)




Bewaffnete Gegner
Ein Gegnertyp trägt immer eine Schußwaffe mit sich, die er beim Tod fallen läßt. Diese Gegner fehlen ebenfalls in der SNES Version. (Bilder nur aus der unzensierten Version)

<



Schocker Mädels
Die netten Damen mit ihren Elektroschockern sind in der Arcade Version etwas knapper bekleidet.

Unzensierte Arcade VersionZensierte SNES Version



Mardia
Die Damen, die mit Blanka aus Street Fighter verwandt sein könnten, greifen in der Arcade Version an, indem sie ätzenden, grünen Schleim spucken. In der SNES Version werfen sie dagegen nur mit Bomben.

Unzensierte Arcade VersionZensierte SNES Version



Monster
Der Boss in Level 3 verwandelt sich in der Arcade Version erst in ein Monster, während in der SNES Version das Monster gleich von Anfang an in dem Glasbehälter steht. Nicht unbedingt Zensur, eventuell auch auf die geringere Leistung des SNES zurückzuführen.

Unzensierte Arcade VersionZensierte SNES Version



Level 7 Boss
Eine mögliche Namenszensur findet sich beim Boss in Level 7, der in der Arcade Version Blood heißt, in der SNES Version aber Boots.

Unzensierte Arcade VersionZensierte SNES Version



Schlußsequenz
Wahrscheinlich keine Zensur, aber ich wollte es trotzdem erwähnen. Nur in der Arcade Version bekommt man eine kleine Schlußsequenz und einen kurzen Abspann zu sehen. In der SNES Version werden nur nochmal die Commandos gezeigt.

Unzensierte Arcade VersionZensierte SNES Version
Kommentare
11.07.2011 00:14 Uhr - SoundOfDarkness
Juhu, mein erster SB is online. *freu*

11.07.2011 00:17 Uhr - Caligula
RESPEKT dafür.
Und auch noch von einem sehr guten Spiel,
hab gar nicht gewusst dass es cut aufm SNES war.

11.07.2011 00:17 Uhr - kintarochan
Schicker Sb und gratz zum ersten^^

Wusste doch das bei dem spiel irgendwas faul war^^ jetzt hab ick den beweis danke :D

11.07.2011 00:29 Uhr - cb21091975
gut gemacht und gern weiter so..

11.07.2011 00:31 Uhr - gniwerj
Gratulation auch von mir. Gut geworden.

Boah, wie ich diese side-scrolling beat 'em ups gelkiebt habe :) Sowas gutes gibt's heute auch garnicht mehr, ne?

11.07.2011 00:33 Uhr - PilleFryday
45 Kg bei 210 cm Körpergröße... :)

11.07.2011 00:36 Uhr - SoundOfDarkness
11.07.2011 - 00:31 Uhr schrieb gniwerj
Gratulation auch von mir. Gut geworden.

Boah, wie ich diese side-scrolling beat 'em ups gelkiebt habe :) Sowas gutes gibt's heute auch garnicht mehr, ne?

Doch, auch heute gibt's noch solche Spiele, aber sehr selten. Das Spiel zu Scott Pilgrim is z.B. auch 'n klassisches Sidescrolling Beat'em Up und nebenbei auch sehr zu empfehlen.

11.07.2011 00:36 Uhr - gniwerj
Ja. Ein Wurm :D

11.07.2011 00:38 Uhr - gniwerj
@soundofdarkness:

Ich müsste mir mal endlich den Film ansehen :) Für welche Plattformen gibt's das denn? Danke für die Info :)

11.07.2011 00:40 Uhr - SoundOfDarkness
11.07.2011 - 00:38 Uhr schrieb gniwerj
@soundofdarkness:

Ich müsste mir mal endlich den Film ansehen :) Für welche Plattformen gibt's das denn? Danke für die Info :)

Das Spiel gibt's für Xbox 360 und PS3 im jeweiligen Store für 10€ zu kaufen.
Hier is 'n Trailer: http://videos.de.ubi.com/videos/7ceoepjp-Scott-Pilgrim-vs-the-World-Launch-Trailer.htm

11.07.2011 00:45 Uhr - gniwerj
HAHAHA! Großartig :D

11.07.2011 01:04 Uhr - Knalltüte
Klasse SB, kannte das Spiel noch gar nicht. Sieht aber interessant aus :)

Du solltest evtl. die Beschriftung "Unzensierte Arcade Version / Zensierte SNES Version" bei den Mech- und Schusswaffen-Cuts entfernen, da sie ja nur Bilder aus der unzensierten Version zeigen! Das verwirrt nämlich, wenn dransteht, Bilder nur aus der unzensierten Version, und dann trotzdem zwischen Arcade und SNES unterschieden wird...

11.07.2011 01:39 Uhr - SoundOfDarkness
@Knalltüte
Hoppla, da hab ich wohl nich richtig aufgepasst. Werd mich drum kümmern.

11.07.2011 01:49 Uhr - Critic
Das ist schon irgendwie lustig wenn selbst das Wort "Blood" zensiert wird.

11.07.2011 02:05 Uhr - jamyskis
Guter SB.

Wohl gemerkt aber: unter "Mechs" und "Bewaffnete Gegner" sind die vermeintlich zensierte Bilder eigentlich vom unzensierten Arcade-Spiel.

11.07.2011 09:27 Uhr - Mr. Klotz
Guter SB, ist schön geworden.

Mal eine Randbemerkung:

Entfernte Gegnertypen oder Animationen müssen nicht zwangsläufig aufgrund von Zensurmaßnahmen fehlen. Es kann auch an den technischen Limitierungen der damaligen Konsolen liegen.

Inwiefern man dahingehen recherchieren kann weiß ich dann leider nicht.

11.07.2011 11:08 Uhr - Zubiac
Die fehlende verwandlung in ein Monster ist nicht auf der die fehlende Leistung des SNES zurückzuführen sonder weil capcom mit der größe des snes moduls gespart hat.

11.07.2011 12:08 Uhr - MAJORI
vielen Dank für den Schnittbericht. Habe mich bei Marvel vs. Capcom 2 immer gefragt wer denn dieser Captain Commando ist :)

11.07.2011 13:18 Uhr - Paranormal
Schöner SB :-)

Gruß Para

11.07.2011 13:24 Uhr - Mugatu
Das waren noch Zeiten, damals nach der Schule in die Spielothek geschlichen und den Captain Commando Automaten gefüttert :)

11.07.2011 15:03 Uhr - PilleFryday
japp, wirklich schade, dass es solche spielhöllen nicht mehr wirklich gibt...

11.07.2011 15:32 Uhr - Onkelpsycho
An Alien warrior who is very cool... LOL

Das war noch der Spirit der 80er/90er... :)

11.07.2011 17:57 Uhr - pesti911
grüner ätzender Schleim wird zensurbedingt durch Bomben ausgetauscht??

11.07.2011 21:50 Uhr - enkcrypt
Geiles Spiel! Hab leider nur die SNES-Version, macht trotz der Schnitte einen Heidenspaß zu zweit.

14.07.2011 19:29 Uhr - derKlaus
11.07.2011 - 09:27 Uhr schrieb KLOTZ
Guter SB, ist schön geworden.

Mal eine Randbemerkung:

Entfernte Gegnertypen oder Animationen müssen nicht zwangsläufig aufgrund von Zensurmaßnahmen fehlen. Es kann auch an den technischen Limitierungen der damaligen Konsolen liegen.

Inwiefern man dahingehen recherchieren kann weiß ich dann leider nicht.

Habe ich auch schon wiederholt angemerkt, wird aber kaum beachtet. Gerade bei alten Arcadeumsetzungen für die Modulkonsolen muss man einfach daran denken, daß mehr Speicher bei den Spielen die Materialkosten immens hochgetrieben hat. Man darf nicht vergessen, daß viele SNES und Megadrive Spiele maximal 16 MBit zur Verfügung hatten (das sind 2 MByte), was spätestens seit der Xbox und PS2 mit DVD als Medium fast unvorstellbar ist. Bei Automaten sah das Ganze anders aus, da ein Automat an und für sich mindestens das 10fache gekostet hat.
Recherche wird schwer, da die Programmierer damals meist noch unter Pseudonymen in den Credits standen, um Abwerben von der Konkurrenz zu erschweren, und ob da noch Aufzeichnungen der Portierungsteams existieren ist fraglich

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


DC Universe Batman Collection
Limited Edition
Exklusiv bei Amazon



Die wilden Siebziger
Blu-ray Komplettbox
Alle 200 Episoden auf 16 Blu-rays in ansprechender Sammlerverpackung als
Cigarete Box
Enthält außerdem einen Episodenguide und ein Fanposter
Exklusiv bei Amazon



7 Tage Tiefstpreise
Amazon startet die bislang größte Preisaktion. Über 9000 Titel wurden reduziert. Darunter viele Neuheiten, BD Steelbooks, 3D Blu-rays, Boxsets und TV-Serien
Nur noch heute


SB.com