SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Verhängnis

zur OFDb   OT: Damage

Herstellungsland:USA (1992)
Genre:Drama, Erotik/Sex
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,33 (3 Stimmen) Details
12.09.2012
Buster
Level 13
XP 2.527
Vergleichsfassungen
R-Rated ofdb
Label New Line, DVD
Land USA
Freigabe R
Laufzeit 108:42 Min. (ohne Abspann) NTSC
Unrated ofdb
Label New Line, DVD
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 108:46 Min. (ohne Abspann) NTSC
In dieser Familientragödie beginnt Dr Stephen Fleming (Jeremy Irons), ein Mann mittleren Alters, eine leidenschaftliche Liebesaffäre mit der Verlobten seines Sohnes Anna Barton (Juliette Binoche). Eine Beziehung deren zerstörerische Auswirkung auf die ganze Familie sich nur langsam zeigt...


Für diesen Schnittbericht wurde die US R-Rated DVD mit US Unrated DVD verglichen.

Laufzeiten:
R-Rated: 108:42 Min. NTSC (ohne Abspann)
Unrated: 108:46 Min. NTSC (ohne Abspann)


Details:

1 Erweiterte Einstellung in der Unrated: 4 Sekunden

mehr Informationen zu diesem Titel

Erweiterte Einstellung in der Unrated:
00:53:06
Das Liebesspiel zwischen Stephen und Anna ist in der Unrated Fassung etwas freizügiger.

4 Sek.


Kommentare

12.09.2012 01:01 Uhr - Evil Wraith
2x
Ich frage mich immer, was passiert, wenn der männliche Part bei simulierten Sexszenen tatsächlich einen Ständer bekommt :-D .

12.09.2012 02:02 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Ich hab gelesen, das Shia La Böf (richtige Rechtschreibung nicht inklusive) im nächsten Film, soweit ich weiss von lars von trier, echten sex haben soll! Versteh ich nicht, find ich echt hart...

12.09.2012 06:51 Uhr - BackToReality9
DB-Helfer
User-Level von BackToReality9 12
Erfahrungspunkte von BackToReality9 2.282
@ schmierwurst

Bei Lars von Trier keine Seltenheit und nichts ungewöhnliches. Bei Antichrist hatten Dafoe und Gainsbourg auch "echten" Sex.

12.09.2012 07:36 Uhr - BITEmeFANBOY
6x
12.09.2012 06:51 Uhr schrieb BackToReality9
@ schmierwurst

Bei Lars von Trier keine Seltenheit und nichts ungewöhnliches. Bei Antichrist hatten Dafoe und Gainsbourg auch "echten" Sex.

Ich hab den Film zwar nie gesehen, aber mal aus Neugier im Internet gestöbert und folgendes dazu gefunden:

Für Dafoe und Gainsbourg standen jeweils Bodydoubles zur Verfügung, die unter anderem für die Penetrationsszene des Prologs und spätere Großaufnahmen von Sexszenen zum Einsatz kamen. Dabei handelte es sich um professionelle Pornodarsteller, die von Trier vor allem einsetzte, um die Privatsphäre der Darsteller zu wahren und zu vermeiden, dass die Sexszenen allzu sehr vom eigentlichen Film ablenken. Dennoch bat Gainsbourg von Trier darum, nicht zu viele Szenen unbekleidet spielen zu müssen und zumindest den Oberkörper bedecken zu dürfen.

Die Requisiten des Films wurden von der Firma Soda AsP in Nørrebro, Kopenhagen hergestellt. Von Dafoes Unterschenkel und den Geschlechtsteilen der Bodydoubles wurden Gipsabdrücke hergestellt, aus denen anschließend Attrappen gefertigt wurden. In der Szene, in der der Mann Blut ejakuliert, ist der Penis von Dafoes Bodydouble zu sehen, beim Blut handelt es sich um gefärbten Zuckersirup. Die Vagina-Attrappe wurde aus zwei Teilen gebaut. Dadurch konnten die inneren Schamlippen ersetzt werden, falls die Aufnahme fehlgeschlagen wäre. Tatsächlich wurde diese Szene fünf mal gedreht.
Für die Eingangsszene stellte Soda AsP eine lebensechte Babypuppe mit authentischem Gewicht her, die aus dem Fenster geworfen wurde. Ebenso wurde ein totes Rehkitz modelliert, wobei ein Nylonstrumpf als Fruchtblase diente.

12.09.2012 07:56 Uhr - Zubiac
12.09.2012 01:01 Uhr schrieb Evil Wraith
Ich frage mich immer, was passiert, wenn der männliche Part bei simulierten Sexszenen tatsächlich einen Ständer bekommt :-D .


Die haben tatsächlich eine art fleischfarbenes "höschen" an das einem, laut verschiedener schauspieler, dort unten alles so einschnürrt daß man gar nicht auf die idee einer erektion kommt. Diese Hose wird dann am computer noch zusätzlich retuschiert

12.09.2012 09:45 Uhr - BackToReality9
DB-Helfer
User-Level von BackToReality9 12
Erfahrungspunkte von BackToReality9 2.282
@BITEmeFANBOY

Danke für die Info, hatte mich gar nicht so genau damit beschäftigt.

12.09.2012 10:50 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 22
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 10.100
Immer wieder erstaunlich, was für ein R-Rating so weichen muss.
Da bekommt man echt den Eindruck, dass die MPAA eine Liste mit "verbotenen" und "erlaubten" Stellungen abarbeitet.

12.09.2012 13:23 Uhr - dok
1x
diese szene ist ja auch echt halsbrecherisch , und dementsprechend gefährlich . don't try this at home kids ;)

12.09.2012 16:27 Uhr - pesti911
Und diese Verrenkungen bekommen die innerhalb von 4 Sekunden hin? Respekt.

13.09.2012 15:42 Uhr - Xaitax
4 Sec.LoL.
Wundert mich nur,dass Iroms kleine Schnidel in einer späteren Szene fürs R-Rating weichen musste.
B. Willis hatte ja net so viel Glück.
_________
Würde mich aber auch interessieren wie Sexszenen in Hollywood gedreht werden ohne nen Ständer zu erlangen. Ich meine: das kann (M)man doch überhaupt nicht kontrolieren.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)



Amazon.de


Tanz der Teufel 2
Blu-ray 12,99
DVD 9,99
Amazon Video 6,99



Sleepless - Eine tödliche Nacht
Blu-ray 16,49
DVD 12,49
Amazon Video 11,99



The Wicker Man
Final Cut Collector's Edition
Blu-ray 14,99
DVD 10,99
Amazon Video tba

SB.com