SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Outlast: Trinity Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 38,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
zur OFDb   OT: Xia Gu Rou Qing Chi Zi Xin

Herstellungsland:Taiwan (1978)
Genre:Eastern,
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,33 (6 Stimmen) Details
29.08.2014
Muck47
Level 35
XP 36.282
Vergleichsfassungen
Tele 5 ab 16
LabelTele 5, Free-TV
LandDeutschland
Freigabeab 16
Laufzeit85:38 Min. PAL
Ungeprüfte Blu-ray
LabelfilmArt, Blu-ray
LandDeutschland
Freigabeungeprüft
Laufzeit92:27 Min.
Vergleich zwischen der gekürzten Free-TV-Ausstrahlung auf Tele 5 am 30.04.2013 (0:40 Uhr, ab 16) und der ungekürzten deutschen Blu-ray von filmArt (ungeprüft)


- 18 Schnitte
- Schnittdauer: 177,8 sec (= 2:58 min) [in PAL-Geschwindigkeit]



Dieser unterhaltsame Billigklopper aus Taiwan, bei dem allerlei bekannte Musikstücke aus anderen Eastern recyclet wurden, erfreut sich in Deutschland weiterhin großer Beliebtheit und hat nun am 22.08.2014 endlich eine dem angemessene VÖ auf Blu-ray erhalten. Nachdem T.V.P. 2012 für ihre DVD noch mit "Neu von der Kinorolle abgetastet" geworben haben und dann letztendlich doch nur ein aufgezoomtes, stark abgenudeltes Bildmaster bieten konnten, ist genau dieses Versprechen mit der neuen Blu-ray von filmArt in die Tat umgesetzt worden. Erstmals bekommt man dem Film im Originalformat 2,35:1 zu sehen und in exzellenter Qualität. Die T.V.P.-DVD wurde sicherheitshalber nochmal mit der neuen filmArt-Blu-ray verglichen: Die Fassungen sind framegenau identisch.

Nun zum eigentlichen Schnittbericht: Obwohl nicht indiziert, ist auch die neue Blu-ray wieder in ungeprüfter Form erschienen. Weitflächig bekam man deshalb sowohl auf VHS als auch DVD nur FSK 16-Fassungen. Leider lagen weder die VHS mit einer angegebenen Laufzeit von 86:03 min noch die DVD mit augenscheinlich 86:57 min vor. Diese Angaben deuten aber schon auf jeweils unterschiedliche Fassungen mit einer Fehldauer von ~ 1,5 bzw 2,5 Minuten hin.
Im TV wiederum bekommt man den Film (nach nur leicht gekürzten 18er-Fassungen auf RTL II in den 90ern) in letzter Zeit häufig auf Tele 5 zu sehen, wo allem Anschein nach auf Basis des T.V.P.-Masters selbst die Schere angesetzt wurde. Übrig geblieben ist eine Laufzeit von 85:38 min und somit die mit 3 Fehlminuten offenbar am stärksten zensierte Version. Das entsprechende Ausmaß an Eingriffen bei wirklich jeder Gewaltspitze ist in diesem Schnittbericht dokumentiert.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Tele 5 ab 16 / Ungeprüfte Blu-ray
angeordnet
Weiterer Schnittbericht:
BBFC 15 DVD - Ungeprüfte Blu-ray

Meldungen:
Die gelbe Hölle des Shaolin auf Blu-ray (07.07.2014)

01:39 / 01:44-02:07

In der 16er endet der Kampf hier vorzeitig: Eigentlich zückt der Verbrecher noch einen Dolch und es hagelt einige härtere Schläge von Nan Kung. Im Dunkeln aber eh alles nur zu erahnen.

22,3 sec



02:11 / 02:40-02:41

Der abgetrennte Kopf landet in kurzer zusätzlicher Einstellung auf dem Boden.

1,2 sec



14:47 / 15:50-15:53

Nan Kung dreht dem Kerl noch knacksend den Arm um und wirft ihn zu Boden.

3,4 sec



22:00 / 23:25-23:31

Der Kerl mit schicker roter Lockenperücke (Chen) sackt zu Boden, wobei man den Dolch in seinem Magen sieht.

5,8 sec



22:26 / 23:58-24:00

Auch am nächsten Baddie wird eigentlich in gleicher Einstellung noch heruntergefahren und man sieht die Wunde am Bauch.

1,7 sec



26:58 / 28:44-28:47

Die Einstellung beginnt früher: Nan Kung antwortet "So..." zu dem zuvor geäußerten Kopfgeld für sich, drückt den Arm des Kerls knackend nach unten und schlägt ihm ins Gesicht.

3,3 sec



35:38 / 37:49-37:51

Am Ende der Aufnahme wird dem armen Typ von Nan noch das Genick gebrochen.

2 sec



35:51 / 38:05-38:07

Bevor auch er durch die Luft gewirbelt wird, lässt Nan beim nächsten Angreifer noch einige Knochen knacken.

1,8 sec



35:56 / 38:12-38:13

Gleiches Spiel mit einem weiteren Kerl.

1,7 sec



58:18 / 61:33-61:35

Piaos abgetrennte Finger fallen auf den Boden.

1,6 sec



63:51 / 67:22-67:28

Black Hat schleppt Pyo früher davon, Piao krabbelt währenddessen nochmal vor und will ihn stoppen - kassiert dafür jedoch einen Tritt und rollt aus dem Bild.

5,7 sec



64:16 / 67:54-69:17

Der längste Schnitt: Die (ausschließlich im Off angedeutete) Vergewaltigung an Pyo und Piaos Tod fehlen so komplett.

Zu einer Aufnahme von oben, bei der Piao weiter herumtorkelt, hört man, wie Black Hat zur Vergewaltigung von Pyo ansetzt.
Black Hat: "Halt den Mund! Je mehr du schreist, umso mehr reizt du mich."
Pyo wimmert und stöhnt, Piao nähert sich weiterhin.
Nach vollendetem Werk hört man von Black Hat: "Ach, stell dich nicht so an. So schlimm war es auch wieder nicht."
Piao röchelt nochmal "Pyo!" und stirbt.

79,7 sec



74:39 / 80:06-80:07

Ein Scherge wird von Nans Pfeil getroffen.

0,8 sec



74:40 / 80:08-80:12

Das wiederholt sich noch einige Male in sehr kurzen Aufnahmen.

4 sec



80:31 / 86:19-86:20

Nan bekommt noch einen Hieb ab.

1,2 sec



82:50 / 88:46

Nan läuft in kurzer zusätzlicher Einstellung etwas Blut aus dem Mund.

0,8 sec



83:10 / 89:07-89:17

Nan kommt noch mehrfach angesprungen und tritt Jiu Long.

9 sec



83:29 / 89:36-90:09

Nan springt zur Seite und zieht das Seil, welches er um Jius Kopf gezogen hat, nach unten. Er befestigt es an einem Baumstamm und hängt sich dann nochmal an Jius Beine, um dessen Tod zu beschleunigen. Nachdem Jiu die Arme leblos fallen gelassen hat, steigt auch die 16er mit dem Rest der Aufnahme ein.

32 sec
Dank geht an Mr. White und azog !


Cover der ungekürzten Blu-ray von filmArt:

Kommentare

29.08.2014 00:31 Uhr - spannick
1x
"bei dem allerlei bekannte Musikstücke aus anderen Eastern recyclet wurden", die wiederum alles aus diversen Japanischen, Amerikanischen und Italienischen Filmen "benutzt" haben :) eigene Musik gibt es bei solchen Eastern nicht.

29.08.2014 04:08 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 36.282
Natürlich auch nicht extra dafür komponiert, aber hat man z.B. die "Magic Fly" von Space vor Jackies Schlangenfilm vorher schon mal in JP/US/IT-Streifen gehört?

29.08.2014 10:58 Uhr - chakunah_2072
Eine VHS Fassung ist als Hidden Feature auf der Filmart Blu-ray enthalten (bei "Unrestaurierte Fassung" nach Rechts drücken).

29.08.2014 11:55 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 36.282
29.08.2014 10:58 Uhr schrieb chakunah_2072
Eine VHS Fassung ist als Hidden Feature auf der Filmart Blu-ray enthalten (bei "Unrestaurierte Fassung" nach Rechts drücken).

Ach, cool, ist mir gar nicht aufgefallen (& der ofdb-Eintragende wusste es wohl auch nicht). Bin noch bis Montag in Urlaub, schau ich mir danach mal an - vielleicht füllts ja noch ne SB-Lücke. :-)

29.08.2014 12:43 Uhr - spannick
29.08.2014 04:08 Uhr schrieb Muck47
Natürlich auch nicht extra dafür komponiert, aber hat man z.B. die "Magic Fly" von Space vor Jackies Schlangenfilm vorher schon mal in JP/US/IT-Streifen gehört?


und damit quasi das einzige Beispiel von NICHT aus solchen Filmen geklauter Musik gefunden :) auch eine Kuriosität, ist dennoch nicht Standard, sondern die Ausnahme.

29.08.2014 12:54 Uhr - chakunah_2072
1x
Bei diesem Giganten-Duell Film von/mit Wang Yu ist doch einiges an "Krautrock" von NEU! über Kraftwerk bis Tangerine Dream zu hören. Wäre mir auch nicht bekannt, dass dies vorher in anderen Filmen verwurstet wurde. Aber klar, "die Regel" ist das nicht.

29.08.2014 17:24 Uhr - babayarak
1x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Der würde heute auch uncut eine 16er Freigabe bekommen.

29.08.2014 23:02 Uhr - marioT
Feiner SB, zu einem Mmn recht unterhaltsamen Eastern.
Kleine Anmerkung.
Handelt es sich bei dem Schnitt ab 74.39 (und noch im nächsten) nicht eher um Pfeile anstatt Speere?
Eventuell sind meine Augen aber auch nicht mehr so gut. ;-)

29.08.2014 23:21 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 36.282
Da er nur wild mit seinen Händen rumfuchtelt, schienen mir Speere wohl plausibler. Aber klingt schon richtig was du da sagst, danke.

03.09.2014 15:47 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 36.282
29.08.2014 11:55 Uhr schrieb Muck47
29.08.2014 10:58 Uhr schrieb chakunah_2072
Eine VHS Fassung ist als Hidden Feature auf der Filmart Blu-ray enthalten (bei "Unrestaurierte Fassung" nach Rechts drücken).

Ach, cool, ist mir gar nicht aufgefallen (& der ofdb-Eintragende wusste es wohl auch nicht). Bin noch bis Montag in Urlaub, schau ich mir danach mal an - vielleicht füllts ja noch ne SB-Lücke. :-)

Ganz vergessen - war identisch zum Hauptfilm bzw auch die ungekürzte Fassung.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Blu-ray von filmArt bei Beyond-media.at

Amazon.de


Blood Rage
2 DVD + Blu-ray Mediabook
Cover A 46,21
Cover B 45,75



The Monster
Blu-ray 16,99
DVD 14,49
Amazon Video 11,99



Death Squad
X-Cellent Collection Nr. 16

SB.com