SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Carver

zur OFDb   OT: Carver

Herstellungsland:USA (2008)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,61 (70 Stimmen) Details
01.03.2009
Mike Lowrey
Level 35
XP 37.454
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
Unrated ofdb
Der neueste Videothekenfolterfilm Carver kam aufgrund seiner Gewaltdarstellung nicht gut weg bei der FSK. Dass mit einer ungekürzten Fassung nicht zu rechnen war, ist glasklar. Der Gang zur Juristenkomission SPIO war für das Label Anolis jedoch nicht weniger erbaulich. Mehr als 2 Minuten mussten geschnitten werden, um das leichte Siegel "keine schwere Jugendgefährdung" zu bekommen. Ob der Film ungekürzt eine schwere JK-Freigabe bekommen hätte, bleibt Spekulation. Im Februar 2011 wurde die SPIO/JK-Fassung von Carver von der BPjM auf Liste A indiziert.

Die hier verglichene "Keine Jugendfreigabe"-Fassung hat nochmal mehr als eine Minute an zusätzlicher Zensur über sich ergehen lassen müssen. Nun fehlen wirklich fast alle Schauwerte.

Die deutschen Veröffentlichungen basieren allesamt auf der Unrated-Fassung des Films, wovon der Zuschauer bei gekürzten Versionen allerdings nicht wirklich viel hat. Lediglich im Finale, das trotz Zensuren noch einige Schauwerte bietet, sieht man Unrated-Material.

Mittlerweile wurde eine unzensierte, deutschsprachige Veröffentlichung über Österreich veröffentlicht. So können auch deutsche Gorefans den Film in ihrer Muttersprache begutachten, wenn sie den Umweg über Importe oder Filmbörsen gehen wollen.


Verglichen wurde die geschnittene Keine Jugendfreigabe-DVD von Anolis mit der ungeschnittenen US-Unrated-DVD von Allumination Filmworks.

28 Schnitte = 217,17 bzw. ca. 3 Minuten 37 Sekunden

Die Schnittzeiten beziehen sich auf die US-DVD und sind folglich in NTSC-Laufzeitgeschwindigkeit angegeben.
Weitere Schnittberichte:
R-Rated - Unrated
SPIO/JK - Unrated

Meldungen:
Carver erscheint als Unrated Edition (11.02.2008)
Carver erscheint in zwei Fassungen in Deutschland (29.12.2008)
Carver - Ungeschnittene Fassung ab April in Österreich (21.02.2009)

0:03:46: Bobby Shaw macht sich mit der Säge an dem Hals seines weiblichen Opfers zu schaffen.
1,12 Sec.


0:03:50: Und erneut eine Nahaufnahme des leidenden Opfers.
1,04 Sec.


0:03:54: Der jungen Frau wird von Bobby Shaw mit der Säge noch der Hals weiter durchtrennt, bis ihr beinahe abgetrennter Kopf nach hinten klappt und Blut spritzt.
2,56 Sec.


0:31:06: Der nackten Blondine wird nach kurzem Gerangel von Bobby Shaw die Säge in den Kopf geschlagen. Danach fehlt noch eine Ansicht von Kate, die sich die Hand vor den Mund hält.
5,56 Sec.


0:31:21: Der von Bobby Shaw geworfene Haken verfängt sich in dem Auge des Mannes. Dieser fällt ruckartig zu Boden und Bobby Shaw zieht ihn an der Schnur über den Boden zu sich hin. Dabei schreit er vor Schmerzen.
8,28 Sec.


0:31:35: Man sieht die Leiche der Frau mit der Säge im Kopf. Bobby Shaw zieht diese heraus. Dann ein Zwischenschnitt auf die sichtlich betroffen dreinschauende Gruppe und dann nochmal eine kurze Szene aus dem Snufffilm, die den vor Schmerzen schreienden Mann mit dem Haken im Auge zeigt.
16,32 Sec.


0:31:52: Bobby Shaw macht sich weiter an dem Mann zu schaffen.
6,96 Sec.


0:32:13: Ein kleiner, verschwommener Teil des Snufffilms fehlt. Hier sägt Bobby Shaw am Hals des Mannes herum. Wirkliche Details erkennt man aber nicht.
1,28 Sec.


0:32:15: Es fehlt eine Nahaufnahme des Mannes mit dem Haken im Auge. Bobby Shaw macht sich an ihm zu schaffen. Dann nochmal eine Ansicht der Frauenleiche.
3,36 Sec.


0:46:27: Hier fehlt die komplette Szene, wie Bobby Shaw droht, den Hoden von Zack mit der Zange zu zerquetschen. Zack wimmert leise und fleht ihn an, es nicht zu tun, doch Bobby Shaw nickt nur grinsend. Dann sieht man in Nahaufnahme, wie Bobby Shaw Zacks Hoden in die Hand nimmt (Zack uriniert vor Angst etwas) und dann mit der Zange langsam zudrückt. Zack schreit vor Schmerzen, dann Wechsel auf seine Hände, die sich zusammenkrallen und dann nochmals eine Nahaufnahme, wie der Hoden schließlich durch den enormen Zangendruck aufplatzt.
33,04 Sec.


1:04:40: Bobby Shaw treibt den Nagel mit dem Hammer in Rachels Bein. Ihr Weinen ist zu hören und Nahaufnahmen des Nagels, der blutig im Bein steckt und anschließend wieder herausgezogen wird. Dann führt Bobby Shaw die Prozedur noch an einer weiteren Stelle an Rachels Bein durch.
33,16 Sec.


1:08:41: Bobby Shaw kniet über Rachel. Dann setzt er den Nagel auf ihrer Stirn an und treibt ihn mit zwei Schlägen über die Hälfte in ihren Kopf hinein.
17,8 Sec.


1:17:08: Bobby Shaw schlägt mehrmals mit dem Hammer auf den am Boden liegenden Bryan. Dabei schreit er ihn an, dass er nicht den Helden spielen solle.
8,84 Sec.


1:17:47: Bobby Shaw verpasst Bryan noch einen Hammerschlag gegen den Kopf, der ihn zu Boden streckt.
1,52 Sec.


1:17:52: Dann tritt Bryans Peiniger nur Sekunden später gegen das bereits in dessen Bein steckende Messer.
1,04 Sec.


1:22:58: Bobby Shaw bearbeitet Pete mit 7 Schlägen mit dem Vorhammer. Pete schreit und spuckt Blut.
28,8 Sec.


1:24:22: Bryan beginnt, mit dem Messer die Hand der Leiche abzuschneiden, um sich zu befreien.
3,76 Sec.


1:24:28: Und erneut wird in Nahaufnahme gezeigt, wie er die Hand blutig mit dem Messer abtrennt. Zwischenschnitte auf Bryan, der immer weiter mit Blut vollgespritzt wird.
11,68 Sec.


1:24:59:: Man sieht den reichlich derangierten Pete, dem Bobby Shaw den Vorschlaghammer vor's Gesicht hält. Dann holt er aus und schlägt ihm gegen den Kopf. Ein großer Blutschwall trifft Bobby Shaw im Gesicht.
12,2 Sec.


1:26:25: Der blutige Brustschuss bei Bobby Shaw fehlt genauso wie die Blutfontäne, die Bryan ins Gesicht schießt.
4,44 Sec.


1:27:31: Der Kopfschuss bei Kate fehlt beinahe komplett. Nur der Anfangsframe nach dem Abdrücken ist auch noch in der KJ-Version zu finden.
1,04 Sec.


1:32:16: In einem der "Homevideos" schlägt Bobby Shaw seinem männlichen Opfer im Off liegend eine Spitzhacke in den Körper, was eine Blutfontäne nach sich zieht. Dieser Blutschwall wurde in der KJ-Version herausgekürzt.
1,48 Sec.


1:32:20: Dem Mann wird ein Nagel an den Kopf gehalten. Die KJ-Version zeigt seinen Kopf dabei nicht.
0,83 Sec.


1:32:35: Auch hier wurde ein blutiger Moment in einem Snuff-Video gekürzt. Die Frau wird noch mit Blut bespritzt.
0,72 Sec.


1:32:45: Es darf spekuliert werden, warum diese Szene früher im Film auch in der SPIO/JK-Version unberührt blieb, als sich die Protagonisten diese auf dem Projektor anschauten, hier musste sie weichen.
4,84 Sec.


1:33:02: Und auch eine Nahaufnahme der Frauenleiche, in deren Stirn blutig die Säge steckt, wurde geschnitten.
1,32 Sec.


1:34:51: Es fehlt eine Nahaufnahme, wie Billy Hall die Klinge blutig aus Bryans Kehle zieht.
1,44 Sec.


1:34:54: Man sieht Bryan, aus dessen Kehle das Blut spritzt. Billy Hall lässt ihn zu Boden fallen.
2,74 Sec.
Die geschnittene Fassung wurde uns freundlicherweise von Anolis zur Verfügung gestellt.


Cover der geschnittenen DVD von Anolis



Cover der ungeschnittenen DVD von Allumination Filmworks

Kommentare

01.03.2009 00:04 Uhr -
Sieht billig aus, und den bisherigen Wertungen nach zu urteilen, ist dieser Film genau das.

01.03.2009 00:06 Uhr -
ich fand die uncut version geil. jetzt nicht der überhammerfilm,aber absolut anschaubar. ....knack knack und weg spritzten sie ... geile szene lol

01.03.2009 00:10 Uhr - X-Rulez
Ich verkneife mir jetzt jeden Kommentar von wegen "sadistischer, kranker Scheiß" und sag einfach nur, dass der SB wenigstens gut gelungen ist.

01.03.2009 00:11 Uhr -
Danke noch mal an NSM!!!

Boah geil,EDIT is wieder Da!!!!

01.03.2009 00:16 Uhr -
3. 01.03.2009 - 00:10 Uhr schrieb X-Rulez

Ich verkneife mir jetzt jeden Kommentar von wegen sadistischer, kranker Scheiß und sag..........


DANKE DIR DAFÜR, ist aber auch wirklich nicht nötig

01.03.2009 00:20 Uhr -
Ich habe was gegen geschnittene Filme, doch manche Filme braucht die Welt trotzdem nicht. Reiner Selbstzweck diese Gewaltdarstellungen - es ödet mich an!

01.03.2009 00:20 Uhr -
Ich verkneife mir jetzt nicht diesen Kommentar: sadistischer, kranker Scheiß für Leute, die einfach ihre Grenzen ausloten wollen! Ich fand sowas auch mal cool...
Entschuldigung: Wer's mag...

01.03.2009 00:22 Uhr -
Der Film war geil !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
selbst in der Spio hier in germany nicht mehr zu gebrauchen !!!!!

01.03.2009 00:35 Uhr -
01.03.2009 - 00:22 Uhr schrieb Frontier
Der Film war geil !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
selbst in der Spio hier in germany nicht mehr zu gebrauchen !!!!!


Dem schließ ich mich an!
Aber einige tun grad so als ob der die grenzen sprengen würde!?-Da gabs schon weitaus heftigeres!!!

01.03.2009 00:54 Uhr - XTC-Krieger
01.03.2009 - 00:35 Uhr schrieb dude-1984

Dem schließ ich mich an!
Aber einige tun grad so als ob der die grenzen sprengen würde!?-Da gabs schon weitaus heftigeres!!!


Ein paar Titel wären cool, ich such sonst immer im Giftschrank Thread :)

01.03.2009 00:58 Uhr - X-Rulez
@ GOAMASTER
Tja, bin halt ein sozialer Mensch ;)

01.03.2009 01:03 Uhr -
01.03.2009 - 00:54 Uhr schrieb XTC-Krieger
01.03.2009 - 00:35 Uhr schrieb dude-1984

Dem schließ ich mich an!
Aber einige tun grad so als ob der die grenzen sprengen würde!?-Da gabs schon weitaus heftigeres!!!


Ein paar Titel wären cool, ich such sonst immer im Giftschrank Thread :)


Halt die üblichen verdächtigen:
Inside,TCM:Beginning,CHAOS(kommt auch uncut),Martyrs,High Tension,Live Feed,Gutterballs...
Und natürlich die Oldies!!!

01.03.2009 01:13 Uhr - LightMyWay
Warum guckt ihr denn Folterpornos dieser Art? Hauptgegenstand ist ja das Quälen von Menschen. Dass muss ja ein bestimmtes Gefühl in euch auslösen, ein Gefühl wie Freude oder Spass, ansonsten würdet ihr ja eure Freizeit nicht damit verbringen.Ich möchte niemandem etwas unterstellen, aber ich denke es hat in manchen Fällen gar einen sexuellen Hintergrund, was ich pervers finde.


01.03.2009 01:16 Uhr -
@ dude-1984
Bitte Frontier(s) nicht vergessen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
der fand ich war auch sehr sehr genial und verdammt derb.
Dard Divorce sollte man auch erwähnen, der war einfach nur witzig !!!!!
50 mal ne frau ins gesicht prügeln und trotzdem noch alle zähne drinne *lol*

01.03.2009 01:55 Uhr - larry
01.03.2009 - 01:13 Uhr schrieb LightMyWay
...aber ich denke es hat in manchen Fällen gar einen sexuellen Hintergrund, was ich pervers finde.

Du hast denke ich nicht alle Tassen im Schrank, oder warum pöbelst Du hier auf diese Art und Weise verbal rum!? Wenn man diese Art Filme mag hat man doch um Himmels willen nicht gleich einen perversen Backround oder gar ein sexuelles Problem! Es dreht sich auch nicht im wesentlichen (Hauptgegenstand) um das quälen von Menschen, sondern um die Art und Weise wie diese Filme inszeniert sind. Als Betrachter finde ich die Inszenierung wichtiger als das letztendlich gezeigte! Aber wenn Du persönlich mit solchen Genres nichts anfangen kannst würde ich diese Seite meiden wie der Teufel das Weihwasser oder zumindest auf solche Kommentare verzichten! Oder stehst Du bei irgendwelchen Behörden auf der Lohnliste....? In diesem Genre werden immer wieder Grenzen ausgelotet, das ist weiss Gott nichts neues auch wenn Dir gewisse Szenen (Bilder) als vollkommen verdorben und pervers vorkommen mögen! Niemand zwingt jemanden sich solche Streifen anzusehen und wenn Dir solche Filme Deine oben erwähnten Kommentare von den Lippen (Fingern) zaubern, dann sollte man tunlichst darauf verzichten! Klar sind gewisse Szenen etwas derbe (Hodenknacken u.s.w) aber geneigte Betrachter gleich als Perverse mit gestörtem sexuellen Hintergrund zu deklarieren schiesst doch über das Ziel hinaus! Abgesehen davon: Mit FOLTERPORNOS hat diese Art Film überhaupt nichts zu tun! Ich hoffe ich habe Deine Aussage schlicht falsch verstanden...!

01.03.2009 02:00 Uhr -
zwar nicht mein Geschmack diese Art von Filme aber toll das diejenigen was den film wollten jetzt zur deutschprachigen unrated fassung greifen können.

LightMyWay @:

Und ich denke du bist ein(er von vielen) Moralapostel(n) was nur in Mittelpunkt stehen will.

01.03.2009 02:14 Uhr - XTC-Krieger
@LightMyWay
Ich glaub dein Nick ist Programm.
Diese Filme sind teilweise doch recht anstrengend anzuschauen, setzen aber neue Grenzen wie es immer in der menschlichen Kultur üblich war.
Im Mittelalter z.B. nur deutlich realer.
Mit sexueller Stimulanz hat das sehr wenig zu tun.
Liegt wohl in der menschlichen Natur auch mal grausam zu sein, es wird halt versucht das in Filmen auszudrücken und mit eben möglich mitteln zu zeigen oder einfach nur was abzudrehen. Sei nicht so pingelig, dein Comment kann nicht ernst gemeint sein oder du bist schon übermüdet :)
Wie stellst du dir den das vor, sich bei der Schlusszene von Inside an die Hose fassen oder bei August Underground gar Sex haben :)
Na ja jedem seine Meinung,
der Film Carver geht okay aber die von dude-1984 genannten sind besser.

01.03.2009 02:42 Uhr -
15. 01.03.2009 - 01:55 Uhr schrieb larry

01.03.2009 - 01:13 Uhr schrieb LightMyWay
...aber ich denke es hat in manchen Fällen gar einen sexuellen Hintergrund, was ich pervers finde.

Du hast denke ich nicht alle Tassen im Schrank, oder warum pöbelst Du hier auf diese Art und Weise verbal rum!? Wenn man diese Art Filme mag hat man doch um Himmels willen nicht gleich einen perversen Backround oder gar ein sexuelles Problem! Es dreht sich auch nicht im wesentlichen (Hauptgegenstand) um das quälen von Menschen, sondern um die Art und Weise wie diese Filme inszeniert sind. Als Betrachter finde ich die Inszenierung wichtiger als das letztendlich gezeigte! Aber wenn Du persönlich mit solchen Genres nichts anfangen kannst würde ich diese Seite meiden wie der Teufel das Weihwasser oder zumindest auf solche Kommentare verzichten! Oder stehst Du bei irgendwelchen Behörden auf der Lohnliste....? In diesem Genre werden immer wieder Grenzen ausgelotet, das ist weiss Gott nichts neues auch wenn Dir gewisse Szenen (Bilder) als vollkommen verdorben und pervers vorkommen mögen! Niemand zwingt jemanden sich solche Streifen anzusehen und wenn Dir solche Filme Deine oben erwähnten Kommentare von den Lippen (Fingern) zaubern, dann sollte man tunlichst darauf verzichten! Klar sind gewisse Szenen etwas derbe (Hodenknacken u.s.w) aber geneigte Betrachter gleich als Perverse mit gestörtem sexuellen Hintergrund zu deklarieren schiesst doch über das Ziel hinaus! Abgesehen davon: Mit FOLTERPORNOS hat diese Art Film überhaupt nichts zu tun! Ich hoffe ich habe Deine Aussage schlicht falsch verstanden...!

ganz deiner meinung-

01.03.2009 03:10 Uhr -
Ihr müsst euch doch nicht wieder so aufregen wegen LightMyWays Aussage, ob es in MANCHEN Fällen einen sexuellen Hintergrund gibt, kann doch sein. Es ist doch nur eine Vermutung. Meines erachtens unterstellt LightMyWay niemanden, dass er den Film zur sexuellen Befriedigung oder ähnlichem guckt.

01.03.2009 05:26 Uhr - metalarm
sieht richtig klasse aus der streifen , muss ich mir auf jedenfall vormerken. :-)

01.03.2009 07:00 Uhr -
Is es den die Möglichkeit?!-jedesmal wenn es um "ANDERE FILME" geht,kommt so n' Moralapostel/Zeuge jehova/weltverbesserer daher & meint jeden der sowas guckt schief anzumachen!!!
Und jedesmal werden dann elenlange diskusionen losgetreten,in denen es um KRANK,PERVERS,ABARTIG und ähnliches geht!-LASST doch eure Bekehrungsversuche einfach sein,seht nich in den SB & eure heile welt is wieder inordnung!
Und das sich auf solche Filme einer gekloppt wird,is ja wohl völlig absurd!!!

01.03.2009 09:31 Uhr - kingofalldeathmatches
Mann Kann sagen was mann will aber ICH fand dem Film seit langem mal wieder recht anschaubar in vergleich zu anderen Filmen was ich so in den letzten Monaten gesehen Habe!! Die Uncut DVD Wird auf jededen Fall gekauft!!

01.03.2009 10:04 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
Mir hat er auch gut gefallen. Hebt sich deutlich aus der Masse ab.

01.03.2009 10:15 Uhr - Himbeertoney
Ich kann an diesem Folter-Kappes auch nichts finden. Wenn ich mir 10 Filme anseh und die Story ist bei fast allen nahezu komplett austauschbar (Pornos bilden da natürlich eine Ausnahme ;-)), dann kann ich mich da nicht so für begeistern.
Da steht halt nur noch im Vordergrund, wer jetzt, wie schon vorher gesagt, am krassesten abgeht und den fiesesten Scheiß bringt, womit man mich in keiner Weise begeistern kann.
Es gibt auf dieser Seite durchaus auch Schnittberichte, die nicht mit Hoden-ab-vor-schreck-bepinkel-Filmen zu tun haben.
Da Geschmäcker verschieden sind, will ich damit keinem in die Suppe pinkeln. Wobei es sicher auch welche gibt, denen dass gefallen würde...

01.03.2009 10:16 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Irgendwie finde ich das, was ich auf den Bildern des Schnittberichts gesehen habe, einfach nur krank.

01.03.2009 11:06 Uhr -
Ich glaube auch an das Gute im Menschen und damit auch daran, dass die im Kommentar Nr. 12 aufgeführten Filme bei den meisten keine sexuelle Erregung auslösen.
Ich glaube auch nicht, dass die meisten Freude oder Spaß (s. Kommentar 13) beim Ansehen der Folterszenen haben, wenn sie sich den Film allein im Dunkeln anguckt. Beim Kumpelsabend mit viel Alkohol (machen wir uns doch nichts vor) sieht das natürlich anders aus, weil keiner zugeben will, dass diese Szenen Beklemmungen auslösen.
Dennoch finde ich einige Kommentare einfach nur zynisch ("50 mal ne Frau ins Gesicht prügeln und trotzdem noch alle Zähne drin" - ja, total lustig!).

Und einige scheinen in ihrem Überschwang für diese Folterpornos (ja, ich finde, einige sind welche) auch zu vergessen, dass der Jugenschutz in Deutschland einfach nicht vernünftig kontrolliert wird.
Ich kenne z.B. einige An- und Verkäufe, die bereits 10 jährigen nicht jugendfreie DVD's und Spiele regelmäßig verkaufen, um ein paar Euros zu machen.

01.03.2009 11:22 Uhr - Damage
Das beste an dem Film ist doch der Song "Turkey in the Straw"^^ Ich hab den totalen Ohrwurm davon bekommen :)
http://www.youtube.com/watch?v=VsnZxfkkoKQ <--- ist zwar nicht die Version aus dem Film,aber auch sehr genial.

Ansonsten ist meine Meining zu Carver : Kann mal mal gucken,man verpasst aber auch nichts,wenn man ihn nicht schaut.

01.03.2009 11:39 Uhr - Lamar
01.03.2009 - 11:22 Uhr schrieb Damage
Das beste an dem Film ist doch der Song "Turkey in the Straw"^^ Ich hab den totalen Ohrwurm davon bekommen :)
http://www.youtube.com/watch?v=VsnZxfkkoKQ <--- ist zwar nicht die Version aus dem Film,aber auch sehr genial.

Ansonsten ist meine Meining zu Carver : Kann mal mal gucken,man verpasst aber auch nichts,wenn man ihn nicht schaut.



lol

Zu der Zeit als dat Video und der Song entstanden sind, brauchten die sich noch keine Gedanken zu machen über WAS kommt WIE auf die DVD :-))
Da waren die froh dat se am Leben waren (lol)

01.03.2009 11:42 Uhr - Xaitax
Die Schnitte sind wie immer ein Witz.

01.03.2009 11:43 Uhr - peda
Widerwärtig und pervers. Schlimm, dass dieses Zeug heutzutage so beliebt ist. Schöner SB aber, Mike.

01.03.2009 11:50 Uhr - spector73
Das Problem das wir in Deutschland soeinem Zensurwahnsinn zum Opfer Fallen ist wegen Provitgierigen Schwarzen Schafe die sollche Filme und auch andere an Jugendliche weitergeben wegen paar €uros.Laut Gesetzbücher wie ich weis gibt es bei uns kein Paragraph für Jugendschutz für Unterhaltungsmedien ausser die von der FSK deshalb heisst es Ja Freiwillige Selbstkontrolle.

Jeder Film hat sein Puplikum und ob der Film sehenswert ist mag ich zu Bezweifeln da er nicht nach mein Geschmack ist und ich keine Folterfilme Schaue.

Aber wems Gefällt ......Gute Unterhaltung!

Ach Übrigens Top Schnittbericht ihr seit die Besten.

01.03.2009 12:17 Uhr - El_Hadschi
Gähn......

01.03.2009 12:41 Uhr - Borstel
User-Level von Borstel 1
Erfahrungspunkte von Borstel 2
Schicker SB
Filmchen sieht nett aus...

@peda

Widerwärtig und pervers. Schlimm, dass dieses Zeug heutzutage so beliebt ist. Schöner SB aber, Mike.


und

@LightMyWay

Warum guckt ihr denn Folterpornos dieser Art? Hauptgegenstand ist ja das Quälen von Menschen. Dass muss ja ein bestimmtes Gefühl in euch auslösen, ein Gefühl wie Freude oder Spass, ansonsten würdet ihr ja eure Freizeit nicht damit verbringen.Ich möchte niemandem etwas unterstellen, aber ich denke es hat in manchen Fällen gar einen sexuellen Hintergrund, was ich pervers finde.


Warum guckt bzw. informiert ihr euch über solche filme??? Versteh ich nicht!

01.03.2009 12:46 Uhr - abyss
01.03.2009 - 11:43 Uhr schrieb peda
Widerwärtig und pervers. Schlimm, dass dieses Zeug heutzutage so beliebt ist. Schöner SB aber, Mike.


Och peda, jetzt sei doch nicht so negativ :P
Schöner SB zu einem schlechten Film :)

01.03.2009 12:49 Uhr -
33. 01.03.2009 - 12:41 Uhr schrieb Borstel
Warum guckt bzw. informiert ihr euch über solche filme??? Versteh ich nicht!

Du weißt also schon bevor du dich informierst, um was für ein Film es sich handelt? WOW!

01.03.2009 12:58 Uhr -
Nochmal, Danke NSM !!!

Boah Leute zum Donnerwetter mit euren negativen Kommentaren über ein Genre das euch nicht zusagt. Hört mal gefälligst auf andere als krank hinzustellen nur um euch in den Mittelpunkt katapultieren zu können was vlt auch Sinn und Zweck darstellen soll. Filme dienen allein der Unterhaltung was jeder für sich selbst entscheiden kann, WIE er sie verbringt. Da können noch so Kritiker wie ihr auftauchen :DDDDD

Schönen Sonntag noch !

01.03.2009 13:01 Uhr - FreshDudel
SB.com-Autor
User-Level von FreshDudel 10
Erfahrungspunkte von FreshDudel 1.545
der film interessiert mich jetzt nicht, sieht aber stark nach einem 131er Kanndiaten aus....

01.03.2009 13:19 Uhr -
36. 01.03.2009 - 12:58 Uhr schrieb TheBlackPanther
Hört mal gefälligst auf andere als krank hinzustellen nur um euch in den Mittelpunkt katapultieren zu können was vlt auch Sinn und Zweck darstellen soll.


Wer hat wen als krank bezeichnet?

01.03.2009 13:40 Uhr -
@Lyncher: Indirekte Antwort auf #21. Denn gerade sorgfältige Leser wie du z.b., wissen wie schnell sowas geht und sehr oft < < < vorkam. I-wann, reichts einfach mal !!

01.03.2009 13:41 Uhr - Sinclair
Ich finde es wirklich erschreckend, wie hier in diesem Forum diskutiert wird.

Natürlich sind diese Filme krank und pervers. Ich hoffe wirklich, daß es niemanden gibt der solche Filme als normal bezeichnet.
Aber gerade darum geht es ja:
Wie können wir die Schraube noch eine Stück weiter anziehen, damit das abgestumpfte Publikum geneigt ist, diesen Film als Kult anzusehen.
Ich habe mir schon in den 80ern die bekannten 131er Kandidaten angesehen, und da war es ähnlich wie jetzt. Die Filme wurden immer brutaler und heftiger und die Story mußte darunter leiden.
Ein bestes Beispiel sind die Filme von Fulci, die immer unlogischer und abgedrehter wurden.
Damals waren es halt Zombie und Kannibalenfilme und die Tricks waren noch nicht so ausgereift wie heute. Doch wer, wie ich, Cannibal Holocaust einmal Uncut im Kino gesehen hat, der weiß, daß auch billige Tricks ihre Wirkung nicht verfehlten.

Die Entwicklung dieser Backwood-Folter-Welle wird sich bald von selbst erledigt haben.
Sowohl Fans als auch Gegner werden da keinen Einfluß darauf haben. Denen wird bald nichts neues mehr einfallen und dann heißt es: Habe ich alles schon besser gesehen.

Ende der 80er war das Genre so was von Tot und ausgelutscht, daß es noch nicht einmal für Fans mehr interessant war. Noch 2-3 Jahre und wir sind wieder so weit.
Schade eigentlich!

Guter SB, für einen offensichtlich bemühten Film, der wieder einmal die Grenzen ausloten möchte, bis der nächste kommt. Wir Deutschen sind wirklich arme Schweine, da wir offiziell nicht daran teilhaben dürfen.

01.03.2009 13:43 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
01.03.2009 - 12:58 Uhr schrieb TheBlackPanther
Filme dienen allein der Unterhaltung[...]

Das wage ich einfach mal zu bezweifeln. Es gibt Filme, die erachte ich als gut, obwohl sie mich nicht unterhalten haben. Es kann schon noch andere Gründe geben, sich einen Film anzusehen. Vielleicht lernt man von dem ein oder anderen Film auch mal was auf die harte tour? :)

01.03.2009 13:58 Uhr -
Die Hauptfrage ist halt doch noch was ein Film eigentlich aussagt. Und manchmal ist eine krasse Bildsprache verständlich -genrebedingt- (Inside, High Tension!!!) doch manche Filme wie dieser eben ist eine Anreihung perverser kranker Darstellungen, die eigentlich nur eins sind: Gewaltverherrlichend!
Schade das die Energie die in die (zugebenermaßen wirklich guten) Effekte gesteckt worden sind nicht in die Story gesteckt wurde. Denn man kann das Genre schon mögen - aber alles muss man echt nicht gut finden - soviel zu den Moralaposteln!

Aber wenn so ein Film schon sein muss bitte uncut, denn Zensur ist scheiße!

Danke für das SB!

MFG

01.03.2009 13:58 Uhr -
Wer hat solche Filme denn je als Kult bezeichnet ?? Gegen die älteren Streifen/Slasher, kommt imo eh so gut wie nichts mehr ran. Alleine schon deswegen, weil die Atmo sowie der ganzen Flair nicht mehr erreicht werden.

@Gladion: In 1.Linie sollen sie aber unterhalten oder zumindestens die Zeit vertreiben. Du magst dich nicht bei allen unterhaltend genug gefühlt haben und denke das hat noch keiner hier, aber es wird immer einen geben den es unterhalten hat, also in so fern dienen sie jederzeit dazu.

01.03.2009 14:12 Uhr -
39. 01.03.2009 - 13:40 Uhr schrieb TheBlackPanther

@Lyncher: Indirekte Antwort auf #21. Denn gerade sorgfältige Leser wie du z.b., wissen wie schnell sowas geht und sehr oft < < < vorkam. I-wann, reichts einfach mal !!

Schonmal zur Vorsorge gepostet :P :)
Ich gebe dir aber recht. Leute die man nicht kennt als krank zu bezeichnen geht echt nicht.



01.03.2009 16:36 Uhr - DieRed
Wozu braucht diese Welt solche Filme?

01.03.2009 16:53 Uhr - bleedingoutmysoul
1x
01.03.2009 - 16:36 Uhr schrieb DieRed
Wozu braucht diese Welt solche Filme?

Wozu braucht diese Welt andere Filme?
Wozu braucht diese Welt allgemein Filme?
Wozu braucht diese Welt deinen Kommentar?
Fragen über Fragen...

01.03.2009 17:58 Uhr - Schneidfix
Muss schon lachen über die Aussage das Wir deutschen arme Schweine sind ,nur weil Filme hier verteufelt und zenziert werden
Wozu gibt es denn das Internet ?
Das ermöglicht mir alle Filme zu kaufen die ich haben will
Abstriche muss man eben machen wenn man keine deutsche Version bekommt
Aber diesen Makel kann man ja mit einem Sprachkurs beheben
Man muss eben nur " wollen "
Ich kenne den Film , und nur die geschnittenen Szenen waren ein Blick wert , ansonsten ist er der letzte Müll

01.03.2009 19:40 Uhr - Taran
User-Level von Taran 2
Erfahrungspunkte von Taran 70
CARVER...Toll, ich find den Film und die Entwicklung seines Genres Scheiße, aber als ich gesehen hab, daß es wieder einen (wie immer tollen) Schnittbericht gibt, hab ich mich sehr gefreut, den die Diskussionen im Anschluss sind doch meist das Beste. Weiter so....

01.03.2009 19:44 Uhr - opiumrebel
Borstel--> "Warum guckt bzw. informiert ihr euch über solche filme??? Versteh ich nicht!"


Weil man nur Werke kritisieren darf, die man auch gesehen hat, bzw. über die man sich informiert hat. Nichts ist schlechter als eine Kritik (positiv/negativ) über ein Werk, über dass man nichts weiß.
Trotzdem bin ich gegen Zensur in jeder Form.

01.03.2009 19:58 Uhr -
01.03.2009 - 19:44 Uhr schrieb opiumrebel
Borstel--> "Warum guckt bzw. informiert ihr euch über solche filme??? Versteh ich nicht!"


Weil man nur Werke kritisieren darf, die man auch gesehen hat, bzw. über die man sich informiert hat. Nichts ist schlechter als eine Kritik (positiv/negativ) über ein Werk, über dass man nichts weiß.
Trotzdem bin ich gegen Zensur in jeder Form.



Genau da liegt dat problem bei vielen!
Die meisten sehen sich die Paar schnitte an/schließen sich den negativen meinungen über Folter Movies an & meinen dann ein auf Heiligen machen zu müssen!
Oh, hab vergessen das das verteufeln bei denen auch sehr beliebt is!!!

ITS ONLY A MOVIE!!!


01.03.2009 20:15 Uhr - knackarschliebhaber
schade, fast null spannung........
wo sind die spannenden gruseligen erschreckenden Horrorfilme........
bin mal gespannt was nach der folter-terror-welle kommt.......
vielleicht mal wieder was mit unheimlicher atmo??

01.03.2009 20:43 Uhr -
hihi, muss ich wirklich noch einen Kommentar dazu abgeben? nö,ich denke nicht.....
aber da alle hier nur auf mein Auftauchen gewartet haben, wollte ich euch nicht enttäuschen..... aber ich hab selber keine Lust mehr mich zu wiederholen!
aber mal was anderes. Ich war grad im Kino und was wirklich verdammt geil war, ist "96 Hours" mit Liam Neeson. DER IST SAUSTARK! Und - er hat sogar eine geile Folterszene, die sogar mir (!) gefällt!!! *lol* - und, auch das "Remake" von Freitag 1-3 war meiner Meinung nach nicht schlecht (abgesehen von der Unlogik mit der Geisel im Tunnelsystem) aber es gibt auch wirklich noch tolle Filme, also nur ein Tip von mir! ;-)
Und nun, ereifert euch weiter über Moralapostel wie mich die Filme wie "Carver" echt bäh und gaga finden - kratzt mich nicht am Sack! Und übrigens, ich finde Cannibal Holocaust und New York Ripper saugeil! ;-) Also'n sooo ein Weichei sind auch wir Folterfilmverächter nicht unbedingt, gelle?

01.03.2009 23:17 Uhr - larry
@ DerwahreConnorMcLeod: Ich habe zwar weder auf Dich noch auf Deinen Kommentar gewartet, aber der Film 96 Hours ist zugegebenermassen echt der Hammer! Auch Deine Meinung zu CANNIBAL HOLOCAUST und NEW YORK RIPPER kann ich ohne Einschränkung teilen, dies sind nun mal Zeitlose Meisterwerke mit Charakter! Und wenn ich Dir zu allem übel noch zugestehen würde dass Du mit Deiner Meinung betreffend dem FRIDAY REMAKE ebenfalls recht hättest, was Du auch tust (leider), gehe ich vermutlich das Risiko ein das es Dir noch mehr in den Kopf steigt! Dennoch, die Logik mit der Tunnelszene war mehr als Fragwürdig! Naja, bleib auf dem Teppich little Boy, denn mit Deiner leicht überschwinglichen oder überschäumenden Art Dich an dieser Stelle mitzuteilen definierst Du Dich gleich selber zum König der WEICHEIER! Der wahre wirklich wahre Connor McLeod würde dies nie tun, oder hast Du HIGHLANDER komplett verpasst....gelle!

01.03.2009 23:59 Uhr -
@larry
passt schon bub. little boy? ich bin 40, kannst du mehr bieten? Also, dann lieg ich filmahnungstechnisch doch nicht sooo falsch oder? Es ist lediglich die Folterfilmwelle die mir gegen den Strich geht, ansonsten hab ich die Klassiker der 70er - 90er Jahre auch komplett im Regal stehen. Ich hab Highlander 1-4 nicht verpasst, lediglich Nr. 5... aber wirklich wichtig war nach Teil 1 eh nix, oder seh ich das falsch? ;-)

02.03.2009 00:47 Uhr - larry
@ DerwahreConnorMcLeod: Verdammt, da hat dieser Junge (wenn auch 40) doch schon wieder recht: Nach Teil eins waren es doch nur noch Plagiate der ungewichtigen Art! Ich habe nie behauptet dass Du cineastisch keine Ahnung hast, im Gegenteil: Ich überschüttete Dich förmlich mit Zugeständnissen! Aber allem Anschein nach habe ich Dich falsch verstanden oder eingeschätzt was Folterfilme anbelangt! Sorry! Vermutlich ist dies auf mein "jugendliches" Alter von knapp 34 Lenzen zurückzuführen :)! So, hätten wir dies auch besprochen! Was ich einfach nicht so recht nachvollziehen kann ist die Tatsache dass wenn man dieses Genre nicht so recht leiden kann einen Kommentar dazu abgeben muss...! Wie auch immer, Du nennst anscheinend diverse Genreklassiker der 70er bis 90er Dein eigen! Das revidiert meine Meinung natürlich unbestritten. Aber hey: Kein little Boy meinerseits und auch kein Bub Deinerseits mehr in Zukunft okay! Und mach Dir wegen dem 5ten Teil keine Gedanken, der war Ultra überflüssig!
Und jetzt wieder zum Thema CARVER, sonst wird mein Beitrag von den Moderatoren gelöscht bevor Du meine Nettigkeiten zu lesen bekommst! Friede Bruder!

02.03.2009 00:48 Uhr - Morte
Hehe, der Connor, war ja klar... ;)
Aber schön, dass Du Dich zurückhältst - ich habe auch keine Lust, mich nochmal über den Film auszulassen, da im "Thread" zum anderen SB eigtl. schon alles gesagt wurde: Es gibt Leute, die "Carver" nix abgewinnen können (kann ich verstehen) und welche, die sich solche Streifen gerne mal 'reinziehen (kann ich noch mehr verstehen). Nur wenn letztere als "krank" oder "pervers" bezeichnet werden (was Du hier NICHT getan hast :)), kann ich meine Klappe nicht halten, denn dann drängt sich mir der Verdacht auf, dass jemand nicht zwischen Realität und Film zu unterscheiden vermag. Und liegt nicht darin letztlich eher die "Krankheit"?

02.03.2009 07:30 Uhr - _JasonVoorhees_
Moin,
@Connor:Ich vermute,keiner der hier Anwesenden,möchte dich am Sack kratzen.Und seit wann,hat Alter etwas mit Wissen zu tun?So manch junger Bub,war durchaus in der Lage,einigen alten Herren,schon etwas vormachen zu können.Es kommt aber immer darauf an,um was es geht,und was der andere weiss.....
J.V.

02.03.2009 12:10 Uhr -
02.03.2009 - 07:30 Uhr schrieb _JasonVoorhees_
Moin,
@Connor:Ich vermute,keiner der hier Anwesenden,möchte dich am Sack kratzen.Und seit wann,hat Alter etwas mit Wissen zu tun?So manch junger Bub,war durchaus in der Lage,einigen alten Herren,schon etwas vormachen zu können.Es kommt aber immer darauf an,um was es geht,und was der andere weiss.....
J.V.



GENAU!!!

03.03.2009 00:12 Uhr -
Der Film hat mir sehr gut gefallen (UNRATED!), viele brutale und eklige Szenen (TOILETTEN!). Doch hat LightMyWay nicht nur unrecht, in letzter Zeit gibt es wirklich fast nur noch Quäl und Folterfilme, was langsam aber sicher zur Einseitigkeit des Genres führt! Ich vermisse Filme in der Art wie TANZ DER TEUFEL 1, HELLRAISER 1+2, MAN-EATER, EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL, DIE GEISTERSTADT DER ZOMBIES, ZOMBIES UNTER KANNIBALEN, aber auch Filme wie MUTTERTAG, MANIAC und natürlich WOODOO - DIE SCHRECKENSINSEL DER ZOMBIES! Es fehlt an Atmosphäre, resp. Terror und Angststimmung, Hauptsache möglichst sadistisch! Die Täter oft alles andere als fürchteinflössend. UND: Wo bleiben die Monster, Zombies und wirklich hart wirkenden und Albträume verursachenden Kreaturen wie ein MAN-EATER in der heutigen Zeit? Ich erinnere an die Szene wo es im Film MAN-EATER donnert und blitzt und er plötzlich hinter der Türe steht!! Oder die Höhlenszene mit der schwangeren Frau und die Pickelszene ganz am Schluss!! Das war Terror und Horror, roh und derb und in krasser, perfekter Darstellung des ultrabrutalen Kannibalen in mutierter Monstergestalt durch Luigi Montefiori!! Lang leben die 80er!!!

03.03.2009 00:34 Uhr -
@Innocentz
WORD! Bruder - an mein Herz! Deinen Worten und auch deiner Aufzählung gibt es nix hinzuzufügen! AMEN! ;-) und damit verpiss ich mich wieder, danke für die heutige Nichtsteinigung ;-)

03.03.2009 01:03 Uhr -
Wir wollen mal die GENIALEN Streifen von John Carpenter ala ' Assault on Precinct 13 ' oder ' The Thing ' etc. nicht vergessen, die sind und werden auf alle Fälle länger im Gedächtnis bleiben, als die derzeitige Generation.

03.03.2009 14:10 Uhr -
@The Black Panther
also sind wir ja DOCH Brüder im Geiste!!!! ;-)
Vorbei all der Hass und der Groll zwischen uns, wo wir doch den selben Geschmack haben ;-)

03.03.2009 15:39 Uhr -
danke für den SB...

hätt ich leider aber garnicht sehen wollen, aber als ich die ersten bilder sag musste ich weiter lesen...

würd ich mir niemals angucken...

03.03.2009 16:01 Uhr -
@ Innocentz & TBP
Vergesst nicht CABAL(Nightbreed),NEAR DARK,THE FOG,THE HOWLING,SHOCKER,NIGHTMARE,SIE LEBEN,
WARLOCK,GATE,THE BURNING,DANCE OF THE DEMONS und und und.....
Aber demnächst steht ja My BLOODY Valentine an!


03.03.2009 18:36 Uhr -
@dude-1984
noch ein Bruder im Geiste? Mann, unterscheidet uns anscheinend nur die Ansicht über den Folterscheiss hier davon, vollkommene Brüder im Geiste zu sein?
Sind wir alle uns einig daß die besten Horrorfilme in den 70er bis 90ern entstanden sind?
Was gabs denn wirklich an Kultfilmen für die Ewigkeit seit 2000 ?????

03.03.2009 19:09 Uhr -
Seit 2000 ausm Horrorbereich für die Ewigkeit:High Tension,Inside,Eden Lake,Doomsday,Wilderness,The Descent,Planet Terror,Evil Aliens,der 1. Hostel wie auch der 1. Saw,Frontier(s),Them,The last Horror Movie,Hatchet,Martyrs,Cold Prey.
Und es werden noch einige folgen!

03.03.2009 20:14 Uhr -
@Connor: Von wegen Hass, zum einen ist das alles nur virtuell und zum anderen ist es nicht schlimm, mal anderer Meinung zu sein. Immerhin tauscht man sich aus und geschieht dies auf normalem Niveau, passt das doch. Du magst im Gegensatz zu mir kein Folter, aber auf die alten Klassiker, kommt natürlich BEI W E I T E M nichts heran.

Aus heutiger Sicht hat dude schon einige gute aufgezählt. Schließe mich Dingen wie Them, High Tension, The Descent, gerne an. Die anderen lasse ich mal weg, denn es geht hier nur um den Horror an sich, ohne Folter. Filme wie Phantasm z.b die eine ungeheure Ausstrahlung haben, fesseln und zeigen dir puren Horror. Wie gesagt, weniger ist manchmal mehr. Naja ist OT, schließen wir ab.

05.03.2009 17:30 Uhr - Blutgericht
"Wilderness" soll ein Kultfilm für die Ewigkeit sein? Also ich fand den gerade mal mittelmäßig.

08.03.2009 23:18 Uhr - Undead
Ich habe mir jetzt gerade auch mal Carver angesehen und ich muss sagen, ich bin positiv überrascht.
Die Spannung ist auf konstant hohem Niveau. Die Tricks sind auch nicht schlecht und der Killer sieht so aus, wie man sich einen typischen Psychokiller vorstellt.

Die Nusskacker-Szene fande ich auch nicht so schlimm, wie erwartet. Die Szene, wo Bobby Shaw Pete mit dem Vorschlaghammer bearbeitet, finde ich doch deutlich schlimmer.

22.03.2009 08:14 Uhr - bernyhb
@1:24:28
Das ist keine Hand sondern ein Fuss was abgesägt wird!!!

22.03.2009 11:24 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 37.454
Großer Quatsch. Es ist die Hand der toten Freundin.

22.03.2009 18:00 Uhr - bernyhb
Schau mal genau hin. Ein paar Sekunden vorher kannst du genau sehen das es der Fuß ist. Ein paar Minuten vorher kannst du sogar sehen wie es an den Fuss gekettet wird!

22.03.2009 18:19 Uhr - bernyhb
Hier mal die Beweis Screenshots!
Bild1: http://www.bilder-space.de/show.php?file=22.03zlbbP8vSbsAMRxW.jpg
Bild2: http://www.bilder-space.de/show.php?file=22.03KdAqEGiOnueVv1Z.jpg
Bild3: http://www.bilder-space.de/show.php?file=22.03ZqEjt1QAaEpOycD.jpg

07.08.2009 00:18 Uhr - El-Mejor
Also ich find der ganze Film hat übelst den B-Movie Charm ^^ Fand ihn nicht gerade sehenswert.

Gruss :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


The Hunters Prayer
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99



Unlocked
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 13,99



Warlock 2 - The Armageddon
Blu-ray 15,49
DVD 11,99

SB.com