SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

I Spit on Your Grave 2

zur OFDb   OT: I Spit on Your Grave 2

Herstellungsland:USA (2013)
Genre:Horror, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,38 (55 Stimmen) Details
04.09.2014
Blade41
Level 35
XP 30.482
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
Label Tiberius Film, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Unrated
Label Anchor Bay, DVD
Land USA
Freigabe Unrated
Nach dem Erfolg des I Spit on Your Grave-Remakes wurde relativ schnell die Produktion eines Sequels angekündigt, welches - dem Gesetz des Genres zur Folge - noch eine ganze Spur drastischer ausfallen würde. Perfekt für Deutschland. Denn in Anbetracht der vorhanden expliziten und ausgewalzten Gewalt- und Vergewaltigungsszenen in I Spit on Your Grave 2 waren die Probleme mit den deutschen Zensurbehörden auch quasi vorprogrammiert. Und so kam es dann auch. Die ungeschnittene US-Unrated-Fassung von Anchor Bay landete schnell auf dem Index (Liste B) und wurde wenige Wochen später vom AG Fulda wegen Gewaltverherrlichung (§131 StGb) beschlagnahmt. Und die deutsche Fassung?

Mit dieser tat sich Rechteinhaber Tiberius Film sehr schwer, denn die FSK war von dem brutalen Treiben alles andere als begeistert. Was folgte, war ein regelrechter Prüfungsmarathon und von Prüfung zu Prüfung fiel die eingereichte Fassung kürzer aus. Der Grund, weshalb der ursprünglich geplante Releasetermin im Oktober 2013 nicht eingehalten werden konnte und sich die Veröffentlichung immer weiter nach hinten verschoben hat. Nach Kürzungen von fast 16 Minuten hatte die FSK dann endlich Erbarmen und vergab die vom Label gewünschte KJ-Freigabe und dem anvisierten VÖ-Termin im September 2014 stand nichts mehr im Wege. Also fast ein Jahr später als anvisiert.

Dass der finalen Schnittfassung über eine Viertelstunde an Material fehlt, merkt man an vielen Stellen mehr als deutlich. Denn gerade durch das Fehlen kompletter Szenenblöcke gibt es immer wieder kleine Anschlussfehler, was selbst einem Laien auffallen dürfte. Und trotz der masssiven Kürzungen ist sogar noch nachvollziehbar, warum die freigegebene Fassung in Deutschland "ab 18" ist.

Verglichen wurde die geschnittene FSK KJ-Fassung von Tiberius Film mit der unzensierten US-Unrated-Fassung von Anchor Bay Home Entertainment.

Es fehlen 31 Szenen bei einer Schnittdauer von 946,28 Sekunden (~ 15:46 Minuten).

Vielen Dank an Tiberius Film für die Bereitstellung der FSK KJ-Version.
Weitere Schnittberichte
Ich spuck' auf dein Grab (1978)BBFC 18 DVD - Ungeprüfte dt. DVD
Ich spuck' auf dein Grab (1978)BBFC 18 Neuauflage - Ungeprüft
I Spit on Your Grave (2010)BBFC 18 - Unrated
I Spit on Your Grave (2010)SPIO/JK - Unrated
I Spit on Your Grave (2010)Keine Jugendfreigabe - Unrated
I Spit on Your Grave (2010)Horror Channel - Unrated
I Spit on Your Grave (2010)CAT III-Fassung - Unrated
I Spit on Your Grave 2 (2013)BBFC 18 - Unrated
I Spit on Your Grave 2 (2013)Keine Jugendfreigabe - Unrated
I Spit on Your Grave 3 - Vengeance is Mine (2015)keine Jugendfreigabe - Uncut
I Spit on Your Grave 3 - Vengeance is Mine (2015)CAT III-Fassung - Unrated

Meldungen
I Spit on Your Grave 2 erscheint als Unrated-Edition (21.07.2013)
I Spit on Your Grave 2 läuft auf dem Frightfest in London... (09.08.2013)
I Spit on Your Grave 2 gibt es auch als R-Rated-Version (15.08.2013)
I Spit on Your Grave 2 - Unrated-Fassung in Österreich (03.09.2013)
I Spit on Your Grave 2 - UK-Fassung ist geschnitten (04.09.2013)
I Spit on Your Grave 2 kommt vorerst nicht nach Deutschland (18.09.2013)
I Spit on Your Grave 2 wurde auf Liste B indiziert (27.02.2014)
I Spit on Your Grave 2 ist bundesweit beschlagnahmt (30.05.2014)
I Spit on Your Grave 2 hat seine FSK-Freigabe (05.06.2014)


17:47 Minuten
Georgy schlägt den Kopf von Katie mehrfach auf den Boden.
7,96 Sek.



19:13 Minuten
Georgy sticht Jayson mehrmals das Messer in den Bauch. Dieser taumelt dann rückwärts gegen die Wand. Zwischendurch wird immer wieder auf Katie umgeschnitten.
8,76 Sek.



19:25 Minuten
Der Nachbar zuckt und spuckt Blut. Georgy geht zur Tür um sie zu verschließen.
5,96 Sek.



19:36 Minuten
Jayson am Boden. Georgy hockt sich derweil auf Katie.
5,96 Sek.



19:45 Minuten
Hier fehlt gleich ein kompletter Block: Jayson muss beobachten wie Georgy sich an Katie ranmacht und ihr dabei mit dem Messer über die Wange streicht. Anschließend zerreißt er ihr Unterhöschen.
40,72 Sek.



20:54 Minuten
Ein großer Teil der Vergewaltigung wurde ebenfalls entfernt.
68,16 Sek.



29:17 Minuten
Nicolay vergeht sich noch bedeutend länger an Katie, bevor dann Georgy in den Raum kommt und ihn von ihr wegzieht.
15,36 Sek.



30:15 Minuten
Katie ist länger nackt auf der Matratze zu sehen. Dann entschließt sich Nicolay, sie anzupinkeln. Georgy ist davon wenig begeistert und schubst ihn weg.
28,32 Sek.



31:39 Minuten
Katie ist länger zu sehen, wie sie verzweifelt versucht sich zu befreien. Sie schreit nach Hilfe und lässt sich dann weinend zu Boden fallen.
35,32 Sek.



33:11 Minuten
Man darf Ivan und Nicolay länger dabei beobachten, wie sie versuchen Katie die Drogen zu verabreichen.
12,88 Sek.



33:59 Minuten
Selbst die Szene, in der Katie von Georgy gewaschen wird, wurde für die dt. Fassung geschnitten. Als er fertig ist und verschwindet, entdeckt Katie das Kellerfenster. Anschließend steckt Katie sich die Finger in den Hals und erbricht sich.
60,04 Sek.



45:01 Minuten
Die arme Katie muss weitere Schmerzen über sich ergehen lassen: Ivan kneift ihr in die Brust.
14,04 Sek.



46:43 Minuten
Katie schreit und wird dann von Valko ein weiteres Mal mit dem Elektroschocker bearbeitet.
17,92 Sek.



47:08 Minuten
Valko steckt ihr das Gerät in den Mund und gleitet anschließend damit über ihren Oberkörper, bevor er den Schocker an ihren Oberschenkel presst und ihr einen erneuten Stromschlag verpasst. Er droht ihr und benutzt den Elektroschocker ein weiteres Mal.
53,72 Sek.



48:10 Minuten
Jetzt schockt Valko sein Opfer indem er den Elektroschocker zwischen ihre Beine steckt. Katie weint. Damit fertig öffnet Valko seine Hose um sich an ihr zu vergehen.
35,04 Sek.



50:45 Minuten
Ivan sagt zu Katie, dass er sie auch berühren wird und prügelt auf sie ein. Danach sehen wir, wie Georgy und Nicolay eine Grube buddeln. Weil sie noch nicht tief genug ist, müssen sie weitergraben. Katie liegt derweil blutend auf den Boden. Ivan sagt zu ihr, dass die Box jetzt für sie bereit ist. Als er über ihr kniet, bezeichnet Katie Ivan als "sick fuck". Sieht er natürlich nicht so. Bevor ihr dann das Kleid vom Körper gerissen wird, sagt Ivan noch, dass das vielleicht nie passiert wäre, wenn sie sich beim Fotoshooting ausgezogen hätte. Nicolay packt sich Katie.
121 Sek.



54:31 Minuten
Katie hockt wimmernd in der Kiste, bis diese dann durch den Boden bricht. Danach folgen kurze Nahaufnahmen von ihr, wie sie außerhalb der Kiste liegt.
47 Sek.



1:12:22 Minuten
Mit dem Messer ritzt Katie dem angeketteten Georgy in die Wange und drückt ihm dann anschließend die Klinge an die Brust.
14,4 Sek.




1:12:44 Minuten

Sie schlitzt ihm den Bauch auf.
2,4 Sek.



1:13:26 Minuten
Katie nimmt etwas verfaultes Essen aus der Dose und schmiert es Georgy in die Wunden.
28,4 Sek.



1:16:19 Minuten
Kein schöner Tod: Erst drückt Katie Nicolay mehrfach den Kopf in eine vollurinierte Toilette und schleppt ihn dann zu einer noch versiffteren Schüssel, wo er dann endgültig ertrinkt. Zum Abschluss spuckt Katie noch auf den toten Körper.
58,48 Sek.



1:18:08 Minuten
Georgy nennt Katie noch ein weiteres Mal eine Hure, während sie auf ihn zugeht.
5,92 Sek.



1:18:47 Minuten
Katie drückt Georgy einen Stock in die eitrige Wunde. Er schreit, doch sie hat sichtlich Spaß an der Sache. Zum Schluss stopft sie ihm noch ein Stück Stoff in den Mund.
50,84 Sek.



1:22:34 Minuten
Katie schockt Valko.
7,48 Sek.



1:22:52 Minuten
Valko ist länger zu sehen, bevor Katie ihm dann das Kabel in den Mund steckt.
3,08 Sek.



1:23:19 Minuten
Natürlich fehlt die komplette Szene in der Valko getötet wird. Strom durchfließt seinen Körper und ihm sprudelt Blut aus den Mund. Katie erhöht sogar noch den Stromfluss. Auch mit Hilfe von zusätzlichen Klemmen. Es dauert nicht mehr lange mit Valko dann endgültig tot ist.
101,32 Sek.



1:30:27 Minuten
Eine Ansicht von oben, wie die Hoden von Ivan in dem Schraubstock hängen.
3,84 Sek.



1:31:17 Minuten
Ivan sagt, dass Ana ein "sick fuck" sei.
4,76 Sek.



1:32:10 Minute
Katie nimmt Georgy den Stofffetzen aus dem Mund. Er übergibt sich.
5,2 Sek.



1:34:02 Minuten
Katie reißt Ivan eine Brustwarze ab, schreit ihn an und dreht den Schraubstock etwas fester.
13,44 Sek.



1:34:23 Minuten
Katie zerquetscht die Hoden von Ivan. Eine überaus schmerzhafte Angelegenheit.
68,56 Sek.

Kommentare

04.09.2014 00:09 Uhr - Clemens
7x
DB-Helfer
User-Level von Clemens 10
Erfahrungspunkte von Clemens 1.354
Wie immer ein hervorragender Schnittbericht! Auch immer wieder lobenswert: die ironischen Kommentare!

Katie zerquetscht die Hoden von Ivan. Eine überaus schmerzhafte Angelegenheit.
Ähhhhh..., ja könnte durchaus so sein.

04.09.2014 00:14 Uhr - Kahler Hahn
5x
wie nennt man das Gerne nun nach den Schnitten wenn weder Rape, noch Revenge drin geblieben ist?

04.09.2014 00:15 Uhr - DaniiB
2x
DB-Helfer
User-Level von DaniiB 5
Erfahrungspunkte von DaniiB 439
In dem halben Jahr in dem es den Film umgeschnitten auf Amazon gab hatte bestimmt niemand die Chance sich ihn zu holen und deswegen muss man nun auf diese leicht gekürzte Fassung zurückgreifen.
Also 3 Minuten oder so hätte ich ja noch nachvollziehen können. Aber 15 Minuten? Ernsthaft???

04.09.2014 00:28 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.069
Fand den Film richtig gut. Kommt aber nicht an der hervorragenden ersten Teil heran.

04.09.2014 00:48 Uhr - Kurgan
5x
Der Revenge-Part im ersten Teil war richtig gut gemacht, der zweite war dann doch eher plump und sichtbar günstig runtergekurbelt

04.09.2014 00:54 Uhr - peacekeepa
8x
04.09.2014 00:14 Uhr schrieb Kahler Hahn
wie nennt man das Gerne nun nach den Schnitten wenn weder Rape, noch Revenge drin geblieben ist?


and

04.09.2014 01:06 Uhr - Unrated-Freak
2x
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
00:14 Uhr - Kahler Hahn

wie nennt man das Gerne nun nach den Schnitten wenn weder Rape, noch Revenge drin geblieben ist?


Liebeskomödie :D

04.09.2014 01:11 Uhr - Gene
1x
Danke für diesen Schnittberichte
Dieser landet mit Glück auf Liste B weil sowas ist doch nicht mehr Normal
Schade das Die Darsteller sich für so einen scheiss hergeben und ihre Talente verschwenden

Gruß Gene

04.09.2014 02:14 Uhr - FuckFace
Och nö, irgendwie kann ich diesem Genre nichts abgewinnen. Hab den Vorgänger mal gesehen und vor Ewigkeiten das Original. Grad eben den völlig bescheuerten ´I´ll never die alone`. Ist echt nicht meins.
Der Schnittbericht zu einem, wohl durchaus möglichen, dritten Teil wird dann wohl doppelt so lang.
Für Kinder und Jugendliche in seiner ungekürzten Form auf keinen Fall geeignet, für mündige Erwachsene, die immer den krassesten Scheiß brauchen wohl schon.
Ich finde, die Uncut-Fassung wäre ein gutes Beispiel für eine der Lebenswirklichkeit entsprechenden Altersfreigabe Ab 18.

04.09.2014 04:07 Uhr - nivraM
1x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.170
Wenn ich den Film noch halbwegs richtig in Erinnerung habe, sind noch ein paar blutige Szenen drin. Trotzdem ist diese Fassung in jeder Hinsicht unbrauchbar, da diese Szenen, was auch immer man von ihnen hält, einen wichtigen Teil des Filmes ausmachen und er ohne sie einfach nicht "funktioniert".
Mir persönlich hat der Film mit einem echt miesen Gefühl im Bauch zurück gelassen, was nur wenigen Filmen gelingt. Der Inhalt war teils wirklich verstörend. Ich würde ihn weiterempfehlen, sofern der Interessent weiß, was ihn erwartet. (Wer sich diesen Film ansieht und nicht weiß, was ihn erwartet, dürfte ziemlich schnell schockiert ausmachen)
Dass die Schnitte über zehn Minuten betragen, überrascht mich nicht, der erste Teil wurde bekanntlich auch extrem verstümmelt.
Mal sehen, wie der bereits angekündigte dritte Teil wird. Ich bin gespannt. Für mich hat die Reihe sowieso einen besonderen emotionalen Wert, weil Teil 1 der nicht nur der erste beschlagnahmte Film ist, den ich je besaß, sondern auch noch der erste Film ab 18, den ich mir jemals ins Regal stellte.

04.09.2014 07:39 Uhr - Ueber_Vater
2x
Ich bin mir bewusst dass ich hier damit recht allein stehe und das soll auch keine Moralpredigt sein (wäre auf der Page auch reichlich fehl am Platz^^): Ich finde dieses ganze Subgenre widerlich und ekelerregend. Ich würde natürlich keinen verurteilen der sich sowas anschaut, jedem das Seine. Aber von mir aus könnten sie die ganzen Machwerke - egal ob diesen, den Vorgänger, A Serbian Film und wie der Rotz sonst noch heißt - nehmen und verbrennen.

04.09.2014 08:05 Uhr - NICOTERO
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Komplett überflüssiger Release einer ansonsten derben Perle. Inklusive erster Beitrag, den ich aber stimmiger fand.

04.09.2014 08:26 Uhr - Spaulding
2x
Ich fand den sehr schwach verglichen mit dem ersten Teil, irgendwie konnte ich den nicht so richtig ernst nehmene sodass mir auch die Intensität des ersten gefehlt hat.

04.09.2014 08:52 Uhr - Kane McCool
1x
User-Level von Kane McCool 4
Erfahrungspunkte von Kane McCool 288
Der erste Teil ging eigentlich so, aber den hier werde ich mir nicht geben. Da fand ich "Savaged" ohnehin besser als den Vorgänger - auch aufgrund des Mystery-Aspektes.

04.09.2014 09:29 Uhr - Stoi
8x
04.09.2014 07:39 Uhr schrieb Ueber_Vater
..Ich finde dieses ganze Subgenre widerlich und ekelerregend. Ich würde natürlich keinen verurteilen der sich sowas anschaut, jedem das Seine. Aber von mir aus könnten sie die ganzen Machwerke - egal ob diesen, den Vorgänger, A Serbian Film und wie der Rotz sonst noch heißt - nehmen und verbrennen.

Dann kann man das gesamte Horror-Genre verbrennen.
Horror soll schockieren und ist meistens "widerlich" und "ekelerregend".
Das gilt gleichermassen für das Zombie Subgenre, kannibalistische Hinterwäldler à la Wrong Turn oder Texas Chiansaw, Torture Porn oder Vampir Splatter.
Klar, es gibt auch Horror, der nur im Kopf stattfindet aber auch das wäre ein einzelnes Subgenre.
Rache und Hass ist neben Liebe die stärkste emotionale Regung des Menschen und die werden auch entsprechend oft im Film thematisiert.

04.09.2014 09:41 Uhr - Kerry
04.09.2014 00:15 Uhr schrieb DaniiB
In dem halben Jahr in dem es den Film umgeschnitten auf Amazon gab hatte bestimmt niemand die Chance sich ihn zu holen und deswegen muss man nun auf diese leicht gekürzte Fassung zurückgreifen.
Also 3 Minuten oder so hätte ich ja noch nachvollziehen können. Aber 15 Minuten? Ernsthaft???

Dann ja, angsichts der dt. Gesetzesgebung, sind die große Mehrzahl der Schnitte nachvollziehbar.
Filme dieses Genres, sind mit dem dt. Markt einfach nicht konform. Was ganz speziell auf den hier besprochenen Streifen zutrifft.

04.09.2014 10:49 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Mir hat der Film sehr gut gefallen. Richtig derbe, aus technischer und optischer Sicht ebenfalls sehr kompetent und überzeugend gemacht. Da gibt es nichts auszusetzten!

04.09.2014 11:13 Uhr - radioactiveman
Meine diese ganze Diskussion ist für Nutzer dieser Seite sinnlos. Die absurd zensierte 18er Fassung kann doch hier allenfalls Kopfschütteln verursachen. Kaufen würde sich das nicht ein User. Ist eben Kaufhausmüll für Unwissende oder "obrigkeitshörige schwäbische Hausfrauen".

04.09.2014 13:27 Uhr - e1m0r
1x
04.09.2014 08:26 Uhr schrieb Spaulding
Ich fand den sehr schwach verglichen mit dem ersten Teil, irgendwie konnte ich den nicht so richtig ernst nehmene sodass mir auch die Intensität des ersten gefehlt hat.
Geht mir ähnlich. Ich mag den ersten mit Sarah Butler wirklich gern, hab dann Teil 2 direkt blind zum Release gekauft und war wirklich entäuscht. Der Funke ist bei mir einfach nicht übergesprungen, fande Teil 1 in allen belangen besser.

04.09.2014 13:27 Uhr - mondkrank
9x
04.09.2014 07:39 Uhr schrieb Ueber_Vater
Ich würde natürlich keinen verurteilen der sich sowas anschaut, jedem das Seine. Aber von mir aus könnten sie die ganzen Machwerke - egal ob diesen, den Vorgänger, A Serbian Film und wie der Rotz sonst noch heißt - nehmen und verbrennen.


Ich finde es gut, dass du es zumindest weltoffen formuliert hast, aber dennoch macht dein Verbrennungswunsch keinen Sinn. Wenn du bereits aus deiner Sicht argumentierst, dann ist eine Zerstörung doch überflüssig. Das wäre so, als wenn du keinen Alkohol trinkst und deswegen Fantasien über das Auskippen von Bierfässern entwickelst, anstatt dir eine Limo zu genehmigen.
--

Ich mochte Spit 2, trotz, oder gerade wegen, der Grand Canyon großen Logiklücken. Der Film spielt vom Start weg mit offenen Karten und nimmt sich zum Glück nicht wirklich ernst, was mir am ersten Teil in vielen Szenen dann teilweise doch etwas zu bemüht und konzipiert vorkam. Außerdem bietet er auch als durchaus anspruchsloses Machwerk erstaunlich gute Bilder und eine hübsche Hauptdarstellerin (ja, das ist wichtig) und wurde mir auch zu keiner Sekunde langweilig.

Vielleicht sollten die Macher dieser Filme es wie die Hersteller der Fansadox-Comics handhaben und die geschundenen Mädels mit ihren Peinigern im Prolog vor einem Drehpausen-Setting zeigen und den rein fiktiven Charakter und den Spaß, den auch sozial bestens integrierte Menschen mit diesen Geschichte haben könnten, betonen lassen, bevor es anschließend zur Sache geht. Mir kommt es oft so vor, als würde einigen Menschen die Einordnung der Erzählweisen einfach nicht gelingen und sich daher ungewollt so drastisch positionieren. Ablehnung, durch gepflegte Ressentiments zu den Vorlieben anderer Menschen, führt schließlich weltweit und in allen Bereichen zu Hass und aggressiver Einmischung. Da ist ein Filmchen, egal wie provokant, im Endeffekt gar nichts gegen.

Grüße mond

04.09.2014 21:22 Uhr - MouseRat
1x
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
Großartiger Schnittbericht, hab sehnsüchtig darauf gewartet.
Das, was Katie Valko bei 1:22:52 in den Mund steckt, ist übrigens kein Kabel, sondern der Kopf einer Spirale(Sanitär-Werkzeug)...
macht für den lieben Valko glaub' ich schon einen kleinen Unterschied ;)

05.09.2014 04:46 Uhr - spobob13
1x
Danke für den tollen Schnittbericht. Besser gesagt: Danke an die Person - die soviel Zeit geopfert hat, um das so genau wie möglich zu dokumentieren.

Es wird vielleicht eines sehr fernen Tages der Tag kommen, da gibt es Land names Europa, mit einer Regierung. Vielleicht wird ein Student seine Doktorarbeit darüber schreiben, was die bekloppten Deutschen so allles verboten haben, und auf schnittberichte archive zurückgreifen - falls es das zukünftige Netz hergibt.

Zum Film: Hatte die Blu beim Release direkt bei uns UNCUT geholt - war gar nicht teuer. Solider Rape/Revenge Thriller für den Massenmarkt mit gutem CAST. Das ist doch kein Low Budget Schmuddel Film mit extremen Vergewaltigungsfantasien für ein paar Perverse? Wer sowas sehen will holt sich doch eher ein ABO irgendeiner legalen US Sexfilmschmiede oder sonst wo.

Wer sich hier entrüstet, aber olle meist schlecht gemachte italenische Zombie Massaker mit brutalen Zerfleischungsszenen - nicht so schlecht findet - sollte mal seine eigenen ethischen Grundsätze hinterfragen.

Tiberius Film kann einem leid tun. Ob sich die Kosten für die Prüfungen wirklich wieder reinholen lassen? Gibt wahrscheinlich doch genügend Doffe, die sich im nachhinein wundern, das der KJ Film nicht FSK-12/16 bekommen hat.

05.09.2014 09:09 Uhr - Matty
Die Story ist total Banane, genauso wie die "Zufälle" im Film. Kann man sich anschauen, wenn man auf solche Filme steht. Als Highlight würd ich den Film aber nicht unbedingt bezeichnen.

05.09.2014 23:13 Uhr - sareph
05.09.2014 04:46 Uhr schrieb spobob13
Danke für den tollen Schnittbericht. Besser gesagt: Danke an die Person - die soviel Zeit geopfert hat, um das so genau wie möglich zu dokumentieren.

Es wird vielleicht eines sehr fernen Tages der Tag kommen, da gibt es Land names Europa, mit einer Regierung. Vielleicht wird ein Student seine Doktorarbeit darüber schreiben, was die bekloppten Deutschen so allles verboten haben, und auf schnittberichte archive zurückgreifen - falls es das zukünftige Netz hergibt.

Zum Film: Hatte die Blu beim Release direkt bei uns UNCUT geholt - war gar nicht teuer. Solider Rape/Revenge Thriller für den Massenmarkt mit gutem CAST. Das ist doch kein Low Budget Schmuddel Film mit extremen Vergewaltigungsfantasien für ein paar Perverse? Wer sowas sehen will holt sich doch eher ein ABO irgendeiner legalen US Sexfilmschmiede oder sonst wo.

Wer sich hier entrüstet, aber olle meist schlecht gemachte italenische Zombie Massaker mit brutalen Zerfleischungsszenen - nicht so schlecht findet - sollte mal seine eigenen ethischen Grundsätze hinterfragen.

Tiberius Film kann einem leid tun. Ob sich die Kosten für die Prüfungen wirklich wieder reinholen lassen? Gibt wahrscheinlich doch genügend Doffe, die sich im nachhinein wundern, das der KJ Film nicht FSK-12/16 bekommen hat.


Zum Oberen kann ich dir schonmal zustimmen.Ich fand den Film schon gelungen und billig sieht der wirklich nich aus.Aber für viele isser trotzdem zu hart denke ich.
Ich glaube es lohnt sich schon für Tiberius.Ich war heute in der Videothek und ein Pärchen fragte nach diesem Film.Das Personal erklärte die Handlung und meinte er sei sehr gefragt.Es fiel natürlich kein Wort von wegen extra für uns gekürzt:-) .Also fällt es auch niemandem auf.

06.09.2014 00:51 Uhr - spobob13
05.09.2014 23:13 Uhr schrieb sareph
Ich war heute in der Videothek und ein Pärchen fragte nach diesem Film.Das Personal erklärte die Handlung und meinte er sei sehr gefragt.Es fiel natürlich kein Wort von wegen extra für uns gekürzt:-) .Also fällt es auch niemandem auf.


Nun hat das Personal in der Videothek ja nicht generell die Aufgabe vor Filmen zu warnen, sondern eher genügend Verleihvorgänge abzuwickeln. In meiner Lieblingsvideothek ist zumindest der Chef sehr gut informiert und bestellt auf Anfrage uach Uncut Filme.

Ich müsste mir wieder mal so einen Filmrumpf ausleihen - kann ja auch Spass machen. Nostalgie Pur - wie in der guten alten Zeit, wo es noch kein Internet gab, böse VHS Filme inquisitorisch öffentlich platgewalzt wurden, und so fast jeder etwas bedenkliche Film zumindest geschnitten war. Ach was waren das noch für Zeiten, wo alles schlechte dieser Welt scheinbar den Ursprung in den schwarzen Plastikkassetten hatte. Die medienwirksame Hatz auf Filme ist Gott sei Dank kein Thema mehr. Als deutscher Filmfan muss man leider mehr Energie, Zeit und Geld aufwenden um an das begehrte Objekt seiner Wahl zu kommen. Aber damit kann leben.

Zurück zum Film:
Ob man bei 16 Fehlminuten was nicht merkt, kann ich mir kaum vorstellen - selbst bei Leuten die wenig mit der Schnittproblematik anfangen können.

06.09.2014 08:50 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 7
Erfahrungspunkte von Barry Benson 711
Habe mir den Film gestern im Kino(Midnight Movie) angeschaut und bin zu folgendem Fazit gekommen: Der Film wurde dermaßen "ge-raped", das an "revenge" überhaupt nicht mehr zu denken war! An dem Film wurde sich ja schlimmer "vergangen", als an der armen Katie! Da wurden derart große Szenen-Blöcke getilgt, die einem Krater auf dem Mond gleich kommen! Woraus sich natürlich riesige Logiklöscher bildeten, die sich dank dieses SB`s hier, nun endlich schlossen, Danke!!! Da der Film mir aber gefallen hat, werde ich ihn mir auch nochmal ungeschnitten zu gemühte ziehen.
Bis denne...

11.02.2015 14:42 Uhr - FCEnergie1966
1x
Bin ich der einzige, der keine Bilder hier sieht?

05.03.2015 23:08 Uhr - Carpenter
1x
Ich sehe ebenfalls keine Bilder.

10.06.2015 22:50 Uhr - dirty harry
Ich fand den ersten schon nicht besonders toll. Trotzdem würde mich mal die Gesamtlaufzeit der unrated interessieren. Entweder hab ich das übersehen oder es wurde nicht abgedruckt. Danke!
Was ist eigentlich mit den Bildern der SB's passiert?? Schade. Ist das nur vorübergehend oder gesetzlich bei manchen Filmen ((§131) nicht mehr erlaubt? Gruß...

13.06.2015 10:38 Uhr - commando
1x
Ohne Bilder macht der Schnittbericht nicht viel Sinn.

20.04.2016 10:57 Uhr - Tommy83
die gekürzte Fassung geht mein ich 86min bei 16min cut müsste eine Laufzeit von 102min(Pal) sich ergeben. Hab jetzt alle 3 Teile und muss sagen in ungekürzter Form sind es wirklich harte und gute Filme. Die deutschen Fassungen ( vorallem Teil 1 und 2) sind eine Frechheit...habs sie mir aus Neugier angetan. Ich find es so schade das die Filmzensur in Deutschland bei so vielen in Deutschland "akzeptiert und als ok" angenommen wird. Ich höre so oft ..."Ja das ist aus Jugendschutzgründen,das ist keine Zensur"...na ich weiß nicht was das dann sein soll...aber egal alles bekannt alles traurig....weiterhin hoffen auf Besserung.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Escalation
Italo Cinema Collection #01



Last Man on Earth
Blu-ray 10,99
DVD 8,79



Outrage Beyond
Blu-ray 13,99
DVD 13,99
Amazon Video 9,99

SB.com