SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
zur OFDb   OT: Shivers

Herstellungsland:Kanada (1975)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,00 (16 Stimmen) Details
28.10.2014
Muck47
Level 35
XP 36.282
Vergleichsfassungen
Britische Blu-ray (Erstauflage)
LabelArrow Video, Blu-ray
LandGroßbritannien
FreigabeBBFC 18
Laufzeit87:53 Min. (86:28 Min.)
Deutsche DVD
LabelSplendid, DVD
LandDeutschland
FreigabeFSK 18
Laufzeit84:00 Min. (82:55 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten britischen Blu-ray-Erstauflage von Arrow Video (BBFC 18) und der ungekürzten deutschen DVD von Splendid (FSK 18)


- 10 Schnitte
- Schnittdauer: 25,2 sec



Dieses kultige Frühwerk von David Cronenberg aus dem Jahre 1975 gesellt sich nun leider zu den traurigen Fällen, bei denen das HD-Zeitalter fassungstechnisch einen Rückschritt mit sich bringt. Auf der am 13.10.2014 über das beliebte britische Label Arrow Video erfolgten Blu-ray-Premiere ist der Film ärgerlicherweise nur in einer an mehreren Stellen zensierten Form enthalten. Sehr wahrscheinlich ist hier, dass für die neue Abtastung nur eine für die damalige US-Kinoauswertung entschärfte Kopie der kanadischen Produktion zur Verfügung stand.

Dazu kann man sich auf einen Kommentar im Buch Cronenberg on Cronenberg berufen:

[In America], AIP predictably came up with their own perfect audience-catcher: They Came from Within (...). This didn't prevent the American release from being a disappointment. Substandard prints and poor distribution only compounded problems, which began in the Classification and Ratings Administration of the Motion Picture Association of America (MPAA). In order to avoid the American X-rating (meaning completely uncut, and associated primarily with pornography), certain scenes from Shivers were 'trimmed': Allan Migicovsky pulling off the parasite bugs stuck to Joe Silver's face and greedily stuffing them back into his own mouth, for instance. As Cronenberg has said: 'He's not eating them. They're just his boys and he wants them back.'


Interessant ist hierbei, dass Cronenberg im Zuge der Restauration angeblich darauf bestanden hat, dass die Titeleinblendung von They Came From Within zu Shivers geändert wird. Anhand von diesem für die US-Auswertung verwendeten Alternativtitel im Master hätte man vermutlichschon erahnen können, dass hier eine zensierte Fassung vorliegt.

Arrow Video äußerte sich nach entsprechenden Beschwerden auch recht schnell mit einem kurzen Statement, in welchem zensurbedingte Hintergründe wiederum angezweifelt werden:

SHIVERS Update

We are currently looking into this issue and hope to have an update very soon. Just to clarify, our release of Shivers contains a new restoration personally supervised and approved by Director David Cronenberg and which was produced by Tiff Cinematheque Quebec at Technicolor in 2013.

We are unsure as to the reasons why part of Shivers appears to have been shortened except that it doesn't appear to be the results of any conscious act of censorship, as many similar scenes would have been removed as well if that were the case. It may have been Cronenberg's decision to excise this material due to damage to the original materials used, but at this point that's only speculation on our part.

Unlike Zombie Flesh Eaters, this isn't the result of an authoring or encoding error. Unlike many of our releases, we weren't in any way involved with the restoration of this film, so we're having to direct our questions to those who oversaw it. Just to reiterate, we are making enquiries to all the parties involved and hope to have a definitive answer to this very soon.

Best
Arrow Video


Auch wenn Arrow Video es nun natürlich ausbaden muss, ist es wohl zugegebenermaßen schwer, sie als eindeutigen Schuldigen auszumachen. In diesem Zusammenhang ist natürlich fragwürdig, dass Cronenberg selbst die Restauration abgesegnet hat. Zu diesem Puzzlestück ist dieser Clip ganz interessant, in dem Cronenberg klar sagt, dass er das vorliegende Master gar nicht selbst komplett gesehen hat. Da sieht man leider mal wieder, dass großspurige Werbeslogans wie "supervised and approved by the director" letztendlich auch immer noch mit Vorsicht zu genießen sind.

Die gleiche Fassung ist aktuell auch über Netflix im Umlauf und man kann bei weiteren weltweiten HD-VÖs wohl vorerst auch nur mit dem gekürzten Master rechnen. Sollte Arrow Video nicht doch noch eine Lösung anbieten, bleibt vorerst also nur ein Griff zu den diversen ungekürzten DVD-Auflagen beispielsweise eben auch in Großbritannien, ausgerechnet in den für die Eingriffe verantwortlichen USA oder eben Deutschland. Die gekürzte Version gab es vor der Blu-ray nämlich kurioserweise kaum zu sehen, lediglich auf der dänischen VHS war sie (oder zumindest eine sehr ähnlich zensierte Fassung) beispielsweise enthalten.


UPDATE:
Seit April 2016 liefert Arrow Video standardmäßig eine Neuauflage der Disc aus, bei der der Film in ungekürzter Originalfassung vorliegt - Besitzern der Erstauflage wird ein kostenloser Umtausch angeboten. Die in der R-Rated-Fassung fehlenden Szenen sind nun in gleicher HD-Qualität enthalten. Insofern schade, dass es nicht gleich geklappt hat, nachträglich hat Arrow Video dann aber doch die ultimative Fassung des Films (wie üblich mit viel liebevollem Bonusmaterial) abgeliefert.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Britische Blu-ray / Deutsche DVD in PAL
angeordnet
Weitere Schnittberichte:
Dänische VHS-Fassung - FSK 18 VHS
FSK 18 Tape - Dänisches Tape

mehr Informationen zu diesem Titel

Logos

Die Arrow-Fassung hat zu Beginn noch zwei Hinweise.

Anmerkung: Bei der Neuauflage fehlt der Lionsgate-Verweis.

+ 23,9 sec



02:37 / 02:07

Nach der letzten Credits-Einblendung ist das Schwarzbild auf der deutschen DVD ein wenig länger.

0,8 sec




08:22 / 07:38-07:42

Hobbes fährt mit dem Skalpell länger über den Bauch des Mädels, etwas mehr Blut läuft dabei herunter.

4,5 sec



09:33 / 08:51-08:53

Hobbes schneidet sich länger die Kehle durch, auch hier läuft bei diesem Ende der Einstellung ein wenig mehr Blut herunter als beim zuvor enthaltenen Teil.

2,5 sec



56:31 / 53:56

Das Brecheisen fällt etwas länger zu Boden und somit ist der blutverschmierte Mann, den Roger gerade damit erschlagen hat, ausführlicher zu sehen.

0,6 sec



57:46 / 55:08-55:09

Der Parasit schlängelt sich etwas früher aus Tudors Mund.

1,4 sec



57:49 / 55:12-55:14

Wieder krabbelt der Parasit etwas früher hervor.

1,8 sec



65:17-65:18 / 62:24

Nachdem Roger einen Schuss abgefeuert hat, ist zur Abwechslung mal die britische Blu-ray etwas länger: Er senkt seine Waffe weiter nach unten und steht nun gerade.

+ 0,8 sec




74:41 / 71:24-71:28

Tudor hängt länger auf Dr. Linsky, der kann sich mit einem Hieb zu den Worten "Hau ab!" ("Get off me!") befreien.
Die Folgeeinstellung beginnt auch etwas früher, Tudor stürzt sich wieder auf ihn.

4,7 sec



74:49 / 71:35-71:41

Als sich Tudor zu Dr. Linsky kniet, beginnt die Einstellung deutlich früher: Tudor nimmt sich den Parasiten aus seinem Mund und den anderen auf Dr. Linskys Backe.

5,3 sec



74:55 / 71:46-71:50

Bevor Tudor auf Dr. Linsky einschlägt, sieht man ihn etwas früher. Dr. Linksy packt sein Gesicht.

3,6 sec



76:30 / 73:21-73:22

Der Parasit in Schwester Forsythes Mund ist einen Moment früher zu sehen.

0,7 sec



Zum Abschluss gibt es auf der britischen Blu-ray noch einen Verweis auf das amerikanische R-Rating. Spätestens hier ist der Grund für das zensierte Master wohl eindeutig.
Danach noch weitere Einblendungen.

Anmerkung: Auch diese US-Verweise fehlen bei der ungekürzten Arrow-Neuauflage. Zusammen mit dem eingangs entfernten Lionsgate-Logo ist die Laufzeit so nahezu 1:1 identisch.

+ 18,4 sec

Kommentare

28.10.2014 00:02 Uhr - mds51
DB-Co-Admin
User-Level von mds51 35
Erfahrungspunkte von mds51 38.461
Holla, mal wieder eine der seltenen Fälle wo die deutsche Fassung länger ist.

Der Film sagt mir aber ersteinmal nichts.
Lohnt er sich?

28.10.2014 00:04 Uhr - KarateHenker
3x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
Sehr ärgerlicher Fauxpas von Arrow, das hätte doch auffallen müssen...

28.10.2014 00:02 Uhr schrieb mds51
Der Film sagt mir aber ersteinmal nichts.
Lohnt er sich?


Selbstverständlich. Ein früher Cronenberg halt... ;-)

28.10.2014 01:44 Uhr - tenebrarum
3x
28.10.2014 00:04 Uhr schrieb KarateHenker
Sehr ärgerlicher Fauxpas von Arrow, das hätte doch auffallen müssen...

28.10.2014 00:02 Uhr schrieb mds51
Der Film sagt mir aber ersteinmal nichts.
Lohnt er sich?


Selbstverständlich. Ein früher Cronenberg halt... ;-)


Richtig, der Film ist absolut zu empfehlen, auch wenn er als Frühwerk Cronenbergs sehr roh inszeniert ist, ganz im Gegensatz zu seinen späteren Filmen. Das soll allerdings keine Wertung darstellen; der rohe Stil zeichnet den Film durchaus aus.

Den Hinweis "ein früher Cronenberg halt" sollte man aber differenziert betrachten. Hier gibt es meines Erachtens zwei außerordentlich unterschiedliche Kategorien. Die recht experimentell gehaltenen Frühwerke sind einigermaßen schwer verdauliche Kost; diese Filme wie etwa "Crimes of the Future" oder "Stereo" sind jedoch dem Mainstream-Publikum kaum bekannt. Die meisten Zuschauer werden unter "frühen" Cronenberg-Filmen seine ersten kommerziellen Filme verstehen, also "Shivers", "Rabid" und "The Brood". Und die sind durch die Bank sehenswert, zumal sie bereits die typischen Cronenberg-Themen enthalten, gleichzeitig aber als unterhaltsame und bisweilen schockierende Horrorfilme funktionieren.

Martin

28.10.2014 01:52 Uhr - Tony Montana
4x
Moderator
User-Level von Tony Montana 30
Erfahrungspunkte von Tony Montana 23.491
28.10.2014 00:02 Uhr schrieb mds51
Holla, mal wieder eine der seltenen Fälle wo die deutsche Fassung länger ist.

Lies dir mal das Intro durch. :-)

28.10.2014 09:00 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 20
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 8.925
In der ofdb wird auch freundlich auf die Kürzungen hingewiesen, anscheinend hat die gekürzte dänische Fassung hergehalten. Eigentlich schade, steht Arrow doch für würdige Veröffentlichungen vieler Klassiker.
Die alte VHS von Arrow ist hingegen uncut.

28.10.2014 09:45 Uhr - McClane
4x
SB.com-Autor
User-Level von McClane 7
Erfahrungspunkte von McClane 637
28.10.2014 09:00 Uhr schrieb NoCutsPlease
In der ofdb wird auch freundlich auf die Kürzungen hingewiesen, anscheinend hat die gekürzte dänische Fassung hergehalten. Eigentlich schade, steht Arrow doch für würdige Veröffentlichungen vieler Klassiker.
Die alte VHS von Arrow ist hingegen uncut.


Liest eigentlich keiner die Intros?

28.10.2014 09:57 Uhr - Grosser_Wolf
2x
28.10.2014 09:45 Uhr schrieb McClane
Liest eigentlich keiner die Intros?

Heutzutage, wenn jeder schnell am Smartphone seine Stammseiten überfliegt, gilt "too long didn't read".
;-)

Sehr guter Film mit einer sehr unheimlichen Atmosphäre, muß ich mir auch noch zulegen. Interessanter SB, danke!

28.10.2014 10:32 Uhr - Muck47
3x
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 36.282
28.10.2014 09:57 Uhr schrieb Grosser_Wolf
Heutzutage, wenn jeder schnell am Smartphone seine Stammseiten überfliegt, gilt "too long didn't read".
;-)

Im Grunde gehe ich da genauso vor bzw überfliege meist nur - und versuche bei meinen gerne mal etwas längeren Intros die Kernaussagen immer hervorzuheben & es zumindest halbwegs übersichtlich zu strukturieren (vielleicht scheitere ich ja hier?), um dem entgegen zu kommen. Alles drumherum ist nur für die wirklich tiefer Interessierten.

Das Absurde ist jedenfalls immer wieder, wenn sich die Leute nach so einem Überfliegen die Zeit nehmen, irgendwelchen Unsinn zu kommentieren oder natürlich noch besser: Ausführlich Fragen ausformulieren, deren Antworten im vorher übersprungenen Intro-Text in kürzerer Zeit einfach zu finden gewesen wäre. Aber so ist das halt - sowohl on- als auch offline. ;)

28.10.2014 11:03 Uhr - KoRn
1x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
Hab den als Kind mehrmals auf dem alten RTL Plus gesehen.
Hab den nicht verstanden und fand ihn irgendwie abstrus. Aber eben auch eklig. Besomders die Szene mit der Frau in der Wanne, wo der Wurm aus dem Abfluss in richtung ihrer ... kriecht... *iieehhh*
Danach mußte ich als Kind beim Baden immer den Abfluss im Auge behalten ob da nicht auch ein Wurm raus kommt :D

28.10.2014 11:23 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 20
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 8.925
@ McClane:

Klar habe ich das Intro, einschließlich der Stellungnahme von Arrow gelesen.
Es ist doch zudem kein Problem eine weitere Quelle zu zitieren und etwas aus dem Intro noch mal aufzugreifen (dänische Fassung).



28.10.2014 12:16 Uhr - Muck47
3x
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 36.282
28.10.2014 11:23 Uhr schrieb NoCutsPlease
@ McClane:

Klar habe ich das Intro, einschließlich der Stellungnahme von Arrow gelesen.
Es ist doch zudem kein Problem eine weitere Quelle zu zitieren und etwas aus dem Intro noch mal aufzugreifen (dänische Fassung).

"anscheinend hat die gekürzte dänische Fassung hergehalten"
=> Das steht so weder im Intro noch im (erst am Wochenende nachträglich mit der Info versehenen) ofdb-Eintrag.

28.10.2014 12:39 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 20
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 8.925
@ Muck47

Richtig, in deinem Intro steht es nicht, deshalb habe ich es als nett gemeinte Info im Kommentar erwähnt.
In der ofdb steht der Hinweis bei dem Eintrag der englischen BluRay.

Naja seien wir einfach froh, dass wir nicht die gekürzte Fassung erworben haben wie so viele andere, die nun in Kundenrezensionen ihrem Unmut Luft machen muessen .

28.10.2014 12:55 Uhr - Muck47
3x
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 36.282
28.10.2014 12:39 Uhr schrieb NoCutsPlease
Richtig, in deinem Intro steht es nicht, deshalb habe ich es als nett gemeinte Info im Kommentar erwähnt.
In der ofdb steht der Hinweis bei dem Eintrag der englischen BluRay.

Ich will dir hier auch ganz bestimmt nicht ans Bein pissen, aber das stimmt so halt wieder nicht.
Im Intro steht und stand von Anfang an ganz unten nach dem Verweis auf die ungekürzten DVD-Alternativen ein Kommentar zur dänischen VHS. Wie eben schon geschrieben, wurde der Kommentar im ofdb-Eintrag wiederum erst am Wochenende ergänzt (der nicht dort aufgeführte User stand vorher mit mir im Kontakt bzw hat den genaueren Vergleich hier damit erst initiiert) und deckt sich inhaltlich in weniger ausführlicher Form mit meiner Formulierung - "Es sieht zudem so aus, als ob die R-Rated-Fassung (s. dänische VHS-Kasette) abgetastet wurde."
=> Eine Vorab-Vermutung nach grobem Vergleich mit Verweis, dass man diese US-Zensuren z.B. auch auf der dänischen VHS antreffen kann.

DU hingegen schreibst "hat die gekürzte dänische Fassung hergehalten". Das stimmt so eben einfach nicht. Die dortige VHS basierte allem Anschein nach auf der alten US-R-Rated, Arrow hat für ihr Master aber bestimmt nicht gezielt eine dänische Fassung ausgewählt, sondern ist eben an die alte US geraten.
Nenn es Korinthenkackerei, aber so wie du es sagst, verfälscht es eben die Sachlage - bzw. zeigt (wie ursprünglich von McClane angemerkt), dass du da offensichtlich nicht aufmerksam gelesen hast.

28.10.2014 13:16 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 20
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 8.925
@ Muck47:

Gut, wenn du die Hintergründe - auch in der ofdb - so genau kennst, dann lasse ich mich gern belehren. Falls mein Kommentar diesbezüglich für Unmut gesorgt hat, tut mir das auch leid.
Keine Sorge, von DIR habe ich mich auch nicht ans Bein gepisst gefühlt, mich hatte nur der vorherige Generalverdacht des "überhaupt nicht lesens" gestört.
In diesem Sinne: danke für den ausführlichen Schnittbericht und schönen Tag noch.


28.10.2014 13:38 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 36.282
Passt schon und ist ja so oder so kein Problem, danke für die Rückmeldung.
Habs mir in dem Fall vielleicht nur etwas zu Herzen genommen, weil ein Erklärungs-Versuch, wie es zu dem Fehler von Arrow kommen konnte, hier ja quasi das Haupt-Informationsstück ist. Natürlich etwas schade, wenn genau da was falsch rüberkam und das wollte ich richtig stellen.

28.10.2014 20:39 Uhr - Guilala
Ein richtiges kleines Low Budget-Meisterwerk, mMn. Cronenberg sprengt schon hier die Grenzen des Genres und liefert einen doppelbödigen Schocker zwischen Ekel und Faszination ab. Die DVDs von SPLENDID enthalten leider nur eine (mMn äußerst mäßige) Neusynchro. Die alte Kinosynchro, die auf Video und auch im TV (RTL, Arte) zu hören war, ist mMn wesentlich besser! Außerdem ist die dt. DVD-Fassung auf 1,78:1 gemattet, was hier und da schon etwas störend auffällt. Vor allem bei der Pool-Szene, wenn Lynn Lowry halbnackt aus dem Wasser kommt. ;-)

28.10.2014 22:45 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
28.10.2014 20:39 Uhr schrieb Guilala
Außerdem ist die dt. DVD-Fassung auf 1,78:1 gemattet, was hier und da schon etwas störend auffällt. Vor allem bei der Pool-Szene, wenn Lynn Lowry halbnackt aus dem Wasser kommt. ;-)


1,78:1 ist aber schon das intendierte Bildformat des Films und wirkt insgesamt auch viel stimmiger. Die NL-DVD mit der Open Matte-Version hat natürlich aus genannten Gründen trotzdem ihren festen Platz in der Sammlung!

28.10.2014 23:56 Uhr - Guilala
28.10.2014 22:45 Uhr schrieb KarateHenker
28.10.2014 20:39 Uhr schrieb Guilala
Außerdem ist die dt. DVD-Fassung auf 1,78:1 gemattet, was hier und da schon etwas störend auffällt. Vor allem bei der Pool-Szene, wenn Lynn Lowry halbnackt aus dem Wasser kommt. ;-)


1,78:1 ist aber schon das intendierte Bildformat des Films und wirkt insgesamt auch viel stimmiger. Die NL-DVD mit der Open Matte-Version hat natürlich aus genannten Gründen trotzdem ihren festen Platz in der Sammlung!

Die NL-DVD habe ich auch. :-)
Optimal wäre vermutlich 1,56:1 oder höchstens 1,66:1. Genau dasselbe übrigens auch bei der SPLENDID-DVD von "Rabid". Da kann man schon in der Titelsequenz sehr gut sehen, dass das Bildformat so nicht stimmen kann. :-/

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte deutsche DVD bei amazon.de (zusammen mit Rabid)

Amazon.de


Dienerinnen des Satans
Limitiertes Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 39,24
Cover B 39,24
Cover C 39,24



Fast & Furious 7 - Extended Version



Teen Wolf - Staffel 1
Blu-ray 27,99
DVD 25,99

SB.com