SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Made of Steel - Hart wie Stahl

zur OFDb   OT: Beyond the Law

Herstellungsland:USA (1992)
Genre:Action, Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,42 (23 Stimmen) Details
10.03.2017
Eiskaltes Grab
Level 34
XP 28.609
Vergleichsfassungen
Alte FSK 16-DVD
LabelStarlight Film, DVD
LandDeutschland
FreigabeFSK 16
Laufzeit96:12 Min. PAL
FSK 18
LabelStarlight Film, DVD
LandDeutschland
FreigabeFSK 18
Laufzeit108:18 Min.
Verglichen wurde die gekürzte FSK 16-DVD von Starlight Film mit der ungekürzten FSK 18-DVD von Starlight Film.

Es fehlen 44 Sekunden bei 6 Szenen.

Der Cop Dan Saxon (Charlie Sheen) bekommt wohl den gefährlichsten Auftrag seines Lebens angedreht. Er soll sich als Undercover-Cop in eine knallharte und berüchtigte Motorradgang einschleusen, die ihre kriminellen Geschäfte mit illegalem Drogen und Waffenhandel betreiben. In der Gruppe angekommen, kann sich Dan immer mehr unter Beweis stellen und erlangt so das Vertrauen seiner neuen Freunde. Doch mit der Zeit steigert sich Dan nach und nach derart in seine neue Rolle rein, dass seine Handlungen ihn nichts mehr von der gefürchteten Biker-Gang unterscheidet. Doch als sich die Lage gegen Ende zuspitzt, muss Dan feststellen, dass er auf der falschen Seite steht und er wieder zu seiner alten Identität zurückkehren muss, um seinen Job erfolgreich beenden zu können.

Von dem Film gibt es insgesamt drei Fassungen. Die in Handlungsszenen kürzere Kinofassung und eine um mehr als 7 1/2 Minuten längere TV-Version. Die damalige FSK 18-VHS entsprach der Kinofassung, während die FSK 18-DVDs weitestgehend der TV-Fassung entsprachen. Neben diesen beiden Fassungen gab es auch eine gekürzte FSK 16-Version auf VHS und DVD, wo ein paar Gewaltszenen entfernt wurden. Mit dieser Fassung beschäftigt sich dieser Schnittbericht. Mittlerweile ist der Film in seiner ungekürzten Fassung auf eine FSK 16-Freigabe heruntergestuft worden. Das Label DigiDreams hat für die Platinum Cult Collection den Film neu aufgelegt und ihn in der Kinofassung und der TV-Fassung auf Blu-ray mit der neuen Freigabe veröffentlicht.

Kurze Information: Die gekürzte FSK 16-Fassung basiert auf der Kinofassung und wurde mit der FSK 18-TV-Version verglichen. Die zusätzlichen Handlungsszenen der TV-Version wurden im Schnittbericht allerdings nicht aufgelistet, sondern es erfolgt nur die Auflistung der reinen Gewaltschnitte, die für die FSK 16-Freigabe vorgenommen werden mussten. Wer interessiert an den zusätzlichen Handlungsszenen der TV-Fassung interessiert ist, der kann dies im entsprechenden Schnittbericht (Kinofassung - TV-Fassung) nachlesen.
Weiterer Schnittbericht:
Kinofassung - TV-Version

Meldungen:
Made of Steel nach Neuprüfung ab 16 Jahren freigegeben (05.12.2014)

43 Min
Die Kneipenschlägerei wurde um ein paar wenige Sekunden gekürzt. Es fehlt, wie Oatmeal einem Typen ins Gesicht schlägt. Ein anderer Rocker wirft seinen Kontrahent hinter die Bar-Theke. Dann sieht man noch, wie Virgil einem Typ seine Flasche auf den Kopf zertrümmert.
4,5 Sek


65 Min
Dan schlägt dem Rocker noch einmal mehr ins Gesicht und rammt anschließend seinen Kopf drei mal gegen die Tischplatte.
5 Sek


65 Min
Der Rocker windet sich am Boden und bekommt von Dan noch einen Schlag gegen den Rücken.
2 Sek


65 Min
Dan schlägt noch einmal mit dem dicken Ast auf den Rocker ein.
2 Sek


85 Min
In der gekürzten Fassung fehlt, wie die Kassiererin von der Kugel getroffen wird und zurück gegen die Wand fällt. Die Einstellung von Blood, der zuvor geschossen hat und dem schockiert schauenden Dan, fehlt ebenfalls.
3,5 Sek


85 Min
Dan ist noch länger trauernd bei der toten Kassiererin zu sehen, die er in seinen Armen hält. Dazwischen blitzen ihm noch zwei Erinnerungen auf, wie er als Kind bei seinem erschossenen Vater kniet. Auch dies fehlt in der gekürzten Fassung.
26 Sek
Diverse dt. Uncut-Veröffentlichungen.











Kommentare

10.03.2017 10:56 Uhr - GrimReaper
1x
Klasse Film, super gespielt von Sheen und Madsen!
Taugt denn die CCC-Blu was? Bei DigiDreams ist ja grundsätzlich erstmal Skepsis angebracht, wenn "HD Remastered" drauf steht (siehe Black Eagle, Slinger,etc.). Hab noch die Starlight-DVD und die Quali ist ja mal eher mau, erst Recht auf 'nem großen Fernseher.

10.03.2017 13:56 Uhr - FdM
1x
10.03.2017 10:56 Uhr schrieb GrimReaper
Klasse Film, super gespielt von Sheen und Madsen!
Taugt denn die CCC-Blu was? Bei DigiDreams ist ja grundsätzlich erstmal Skepsis angebracht, wenn "HD Remastered" drauf steht (siehe Black Eagle, Slinger,etc.). Hab noch die Starlight-DVD und die Quali ist ja mal eher mau, erst Recht auf 'nem großen Fernseher.


Die Skepsis sehe ich bei Digi-Dreams gar nicht,DVD´s sind auch nicht für große Fernseher,da mußt Du dann schon das Geld für eine BD locker machen.

10.03.2017 20:05 Uhr - McCoy
Danke für den SB. Habe genau die oben abgebildete MAWA DVD und wusste gar nicht, dass die cut ist. Werde mir nun die BD besorgen, welche bei Amazon gerade im Angebot ist. Der Streifen ist ein launiger Actioner. Witzig ist, dass fast zeitgleich mit Stone Cold ein fast identischer Film erschienen ist, der aber noch mehr Spaß macht.

@ GrimReaper: Skepsis ist da sicher nicht angebracht. Ich habe von Digidreams mittlerweile drei BDs gesehen, von denen Nemesis schlichtweg der Hammer ist, insbesondere was das Bild angeht. Auch Hologram Man und The Demolitionist sind in Anbetracht der Tatsache, dass es sich um 90er DTV Filme handelt in wirklich guter Qualität veröffentlicht worden. Bin mal gespannt, wie es bei Made of Steel ist. Schlimmer als die MAWA DVD kann es eigentlich nicht werden.

20.03.2017 09:05 Uhr - GrimReaper
10.03.2017 13:56 Uhr schrieb FdM
10.03.2017 10:56 Uhr schrieb GrimReaper
Klasse Film, super gespielt von Sheen und Madsen!
Taugt denn die CCC-Blu was? Bei DigiDreams ist ja grundsätzlich erstmal Skepsis angebracht, wenn "HD Remastered" drauf steht (siehe Black Eagle, Slinger,etc.). Hab noch die Starlight-DVD und die Quali ist ja mal eher mau, erst Recht auf 'nem großen Fernseher.


Die Skepsis sehe ich bei Digi-Dreams gar nicht,DVD´s sind auch nicht für große Fernseher,da mußt Du dann schon das Geld für eine BD locker machen.

Deshalb ja meine Frage, ob die Blu was taugt. ;)

@McCoy:
Ich bin, wie viele andere hier wohl auch, grundsätzlich beim allem, wo Krekel dran, drauf oder drin steht skeptisch und würde keine seiner VÖs blind und ohne vorherige Erfahrungsberichte kaufen. Wie du sagst, gibt es auch einige gelungene (The Quest und Leon Complete Edition gehören ja dem Vernehmen nach auch dazu), für die ich mein Geld auch gerne ausgebe, aber die beiden von mir genannten haben halt eine abgrundtief schlechte Qualität, und auch Made of Steel soll da wohl recht durchwachsen sein, wie ich mittlerweile in diversen Amazon-Rezensionen gelesen habe.
Werde ihn mir wohl trotzdem nochmal zulegen, besser als die DVD scheint er ja allemal zu sein.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten FSK 16-Blu-ray.

Amazon.de


Resident Evil: The Final Chapter
Blu-ray 3D/2D 22,99
UHD + Blu-ray 31,99
Blu-ray 20,39
DVD 16,99
Amazon Video 13,99



Train to Busan
Special Limited Edition im FuturePak



Der Affe im Menschen

SB.com