SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Xenosaga Episode I - Der Wille zur Macht

zur OGDb
OT: Xenosaga Episode I: Der Wille zur Macht

Bewertung unserer Besucher:
Note: - (0 Stimmen) Details
20.11.2014
Angertainment
Level 15
XP 3.893
Vergleichsfassungen
US Version ogdb
Land USA
Freigabe T
Japanische Version ogdb
Land Japan

Xenosaga ist ein futuristisches Weltraum-Epos-RPG. Es geht um die Geschichte mehrerer Figuren, welche durch verschiedene Aufträge durchs Weltall reisen um ein Artefakt zu finden. Hierbei verstricken sich die Ereignisse und gelegentlich treffen die Helden der Geschichte auf den Bösewicht Albedo. Ich möchte gar nicht allzu sehr auf die Handlung eingehen, aber vielleicht einen kurzen Hintergrund über die Geschichte des Spiels selber erwähnen. Die Originalversion aus Japan wurde kurze Zeit später in den USA mit einer neuen englischen Synchro veröffentlicht, welche maßgeblich zur Beliebtheit bei den Fans beigetragen hatte. Die Stimmen der Sprecher waren stimmig und die des Albedo passenderweise sehr verstörend, leider wurde die US-Version allerdings in einigen Szenen etwas abgeändert. Dies hatte ein späteres Re-Release in Japan zufolge, zeitglich mit dem Erscheinen von Episode II kam dann Episode I:Reloaded in unzensierter Form aber mit den neuen englischen Sprechern heraus. Ganz nebenbei ist bisher kein deutsches Release erschienen.
Das Spiel besteht zu einem grossen Teil aus Cinematics. Bei der Begegnung mit Albedo wurde eine blutige Selbstverstümmelung und ein als im Internet bezeichneter "Mind-Rape" verändert. Die sogenannte "Mind-Rape"-Szene wird in Bezug auf das anscheinende Alter der Figur sogar mit Kindern in Verbindung gebracht, es gibt allerdings auch Hardcore-Fans der Reihe die eine sexuelle Komponente hier ausschliessen, da es um kein reines menschliches Wesen geht. Mehrere Figuren der Saga sehen jünger aus als sie eigentlich sind. Wie auch immer man es betrachtet, die Szene im Vergleich zeigt dennoch dass hier Zensureingriffe vorgenommen wurden.

mehr Informationen zu diesem Titel

In der hier gezeigten Sequenz findet sich MOMO in einer Halle wieder, in der viele kürzlich getötete Cyborg-Geschwister liegen. Während sie sich umsieht, kommt Albedo auf die Bildfläche, dieser hat schon auf sie gewartet. In der Sequenz gibt es keine reinen "Schnitte" sondern vielmehr viele kleine Änderungen, in denen die Animation verändert wurde oder eine andere Perspektive gewählt wurde. Albedo hält noch eine Leiche im Arm als, welcher er den Arm bricht und sie dann einfach leblos zu Boden wirft als er auf Momo zugeht. In der US Version sieht man ihr Gesicht und Ihre Augen verfolgen die weggeworfene leblose Hülle, in der japanischen Version sieht man die Leiche. Das Arm brechen fehlt in der US Version auch, obwohl der Monolog synchron läuft. Kein 'Zeitunterschied.
zensierte Versionunzensierte Version

Nun kommt die Sequenz mit der markantesten Änderung, welche aber das Geschehen nicht weniger verstörend wirken lässt, gerade auch weil hier die neuere englische Synchronstimme von Albedo echt wahnsinnig klingt. Albedo holt ein Messer hervor, bedroht Momo erst damit und schneidet sich den Arm ab, anschliessend trennt er sich hiermit den eigenen Kopf ab. Momo sieht dabei verängstigt zu, wie der nun Kopflose seinen Fuss auf den Kopf stellt. Um hier keine Verwirrung zu schaffen, die Abdunkelung der blutigen Stellen ist in der Originalversion so enthalten und sollte wohl in Japan das gefürchtete CERO-Rating vermeiden. Zum Ende der Szene sind verschiedene Perspektiven zu sehen und Momo sitzt mit offenem Mund da. In der US Version hingegen gibt es das Messer nicht, Albedo reisst sich mit blossen Händen den Arm und den Kopf ab. Den Kopflosen Albedo gibt es auch wieder zusehen, aber das Geräusch beim Zertereten des Schädels fehlt. Momo sieht hier paralysiert aus, sackt aber in beiden Versionen danach bewusstlos zusammen.
zensierte Versionunzensierte Version

Nachdem Momo bewusst los in Albedo's Hände gefallen ist, nimmt dieser sie mit ein sein stilles Kämmerlein. Hier will er nun die für ihn sehr wichtigen Informationen (Y-Data) aus Ihr herausholen, dafür nutzt er seine "eindringende Kraft". In der US Version wurde die komplette Sequenz überarbeitet und er legt Ihr quasi nur die leuchtende Hand auf.
zensierte Versionunzensierte Version

Auch als die Helden des Spiels gekommen sind um Momo aus den Fängen Albedo's zu retten, dürfen Sie ihm erst mal machtlos zusehen wie er in Momo eindringt, also gedanklich. Hierbei macht er sich über die Helden lustig, dass sie zu spät gekommen seien. Auch hier wurde in der US Version wieder das "Hand auflegen" gezeigt.
zensierte Versionunzensierte Version

Kommentare

20.11.2014 07:34 Uhr - Zubiac
Hier ist der Schnittbericht in bewegten Bildern:
https://www.youtube.com/watch?v=Sg9OYyPIYNk

20.11.2014 07:41 Uhr - Angertainment
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.893
20.11.2014 07:34 Uhr schrieb Zubiac
Hier ist der Schnittbericht in bewegten Bildern:
https://www.youtube.com/watch?v=Sg9OYyPIYNk

ist aber nicht komplett ;) naja, es ist schwer so eine lange Szene in Bildern zu geniessen, aber eine animierte Gif war dieses mal nicht ausreichend.

20.11.2014 12:49 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 11
Erfahrungspunkte von Dragon50 1.817
Wusste gar nicht das es schon 3 Teile gibt.

20.11.2014 15:32 Uhr - N0ir
1x
in deutschland gab es auch komischerweise nur teil 2.

20.11.2014 16:44 Uhr - Critic
Haha, ich erinner mich an die Diskussion um Szenen aus Teil 2.

20.11.2014 17:01 Uhr - Doktor Trask
1x
20.11.2014 15:32 Uhr schrieb N0ir
in deutschland gab es auch komischerweise nur teil 2.

Damals hieß es ja noch oft, ja wenn sich ein Spiel in den USA nicht verkauft, dann tut es das in Europa auch nicht und so kamen dann auch viele Spiele (aber auch Konsolen) hier nie zu uns weil es ja bei den Japanern immer hieß, Westen ist gleich Westen. Aber auch so wurde Europa von Japan und USA Jahrelang wie Dreck behandelt, hohe Preise und miese Pal-Anpassungen und Streichungen von Hardwarekomponenten etc. (Kein Komponentenanschluß bei der Xbox und niedrigere Auflösungen bei den Pal-Versionen etwa, kein echter Digitalausgang beim Gamecube, gestrichener RGB-Ausgang beim N64 etc) waren die Regel.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Kinjite - Tödliches Tabu
Blu-ray 12,98
DVD 9,98



Fire Syndrome
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 17,99
DVD 17,98



Neon Maniacs
Blu-ray Mediabook 18,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99

SB.com