SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty Advanced Warfare uncut PEGI Version inkl. Gratis-Versand ab 52,99€ bei gameware Lords of the Fallen uncut PEGI inkl, Soundtrack + 3 DLCs garantiert unzensiert ab 45,99€ bei gameware
OT: Prowler, The

Herstellungsland:USA (1981)
Genre:Horror, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,87 (33 Stimmen) Details
12.05.2011
Eiskaltes Grab
Level 27
XP 17.665

Vergleichsfassungen
BBFC 18 VHS ofdb
LabelEV, VHS
LandGroßbritannien
FreigabeBBFC 18
Laufzeit83:45 Min. PAL
Ungeprüft ofdb
LabelRetrofilm, DVD
LandDeutschland
Freigabeungeprüft
Laufzeit84:38 Min. PAL
Verglichen wurde die gekürzte UK-VHS von EV (BBFC 18) mit der ungekürzten und ungeprüften DVD von Retrofilm.

Es fehlen 53,5 Sekunden bei 10 Szenen.

In Großbritannien erschien der blutige Slasher-Film in einer um fast alle Gewaltszenen gekürzten Fassung auf VHS von EV, welche mit der Kinofassung identisch ist und in einer ungekürzten Fassung auf DVD von Optimum Home Entertainment.
Weiterer Schnittbericht:
FSK 16 - Ungeprüft

mehr Informationen zu diesem Titel

8 Min
Als das Paar mit der Heugabel aufgespießt wird, fehlen dabei zum Ende hin noch ein paar blutige Einstellungen.
4 Sek


8 Min
Die Titel unterscheiden sich in beiden Fassungen: UK-Fassung: Rosemary's Killer / Dt. Fassung: Die Forke des Todes.
Kein Zeitunterschied

21 Min
Carl ist länger mit dem Messer im Kopf zu sehen, während der Killer ihm den Mund zuhält.
4 Sek


21 Min
Man sieht Sherry länger beim Duschen. Außerdem fehlt die nächste Einstellung von Carl mit dem Messer im Kopf.
9 Sek


21 Min
Wieder wurden zwei Einstellungen gekürzt, die Carl mit dem Messer im Kopf zeigen. Der Anfang der nächsten Szene, wo man Sherry beim Duschen sieht, fehlt ebenfalls.
7 Sek


22 Min
Der Killer drückt länger die Heugabel in Sherrys Körper hinein.
5 Sek


22 Min
Dasselbe noch einmal, inklusive Nahaufnahmen der Heugabel im Bauch von Sherry.
7 Sek


47 Min
Die Einstellung von Lisa mit dem Messer im Hals ist länger.
1,5 Sek


47 Min
Es fehlt eine weitere Einstellung davon.
2 Sek


47 Min
Lisa stirbt, während der Killer sein Messer in ihrem Hals hin und her bewegt.
9 Sek


51 Min
Nach einer Einstellung auf Sallys Beine, auf denen Blut tropft, sieht man, wie das Messer des Killers aus ihrem Hals herausragt und Blut hervorsprudelt. In der gekürzten Fassung ist nur die erste, unblutigere Einstellung davon zu sehen.
5 Sek
Ungekürzte und ungeprüfte DVD von Retrofilm.



Ungekürzte Australien-DVD mit neuer dt. Tonspur.

Kommentare
12.05.2011 00:48 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Hatte den mal mit nem Kumpel aus der Videothek ausgeliehen.
Haben ihn nach ungefähr 15 - 20 Minuten ausgemacht, aber nicht weil der Film schlecht war (bis auf die Synchro, wie z.B. auf dem Fest: "Nun lass doch die Kuchään"), sondern weil die DVD (weiß nicht mehr welcher Vertrieb) eine dreiste VHS Kopie gewesen ist!
Das Bild wirkte wie ein x-mal durchgenudeltes Tape und war so duster, das man von den Kills (wir haben nur den ersten gesehen un den nächsten durch vorspulen) nix erkennen konnte.
Einfach ne herbe Enttäuschung für nen DVD Abend.
Für den SB mal nen dickes Lob, jetzt kann ich mal auch was in Farbe sehen und weiß wo die Briten mal wieder die Schere angesetzt haben.
Weiß jemand ob es von dem Film eine gute VÖ gibt?

12.05.2011 01:04 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.730
Kann Nick Toxic nur zustimmen. Die deutsche Fassung vom Westside-Label ist eine absolute Frechheit und die Red-Video-DVD ist nicht besser, hab ich gehört. Unglaublich schlechte Amateur-Synchro (´ne andere gibts leider nicht), total abgedunkelt (die Bildqualität ist generell beschissen). Die Blue-Underground-VÖ ist ziemlich gut (gibts glaub ich auf DVD und BD). Den Film an sich find ich ziemlich cool, mit einer für Slasher-Verhältnisse recht spannenden Story und mit blutigen Savini-Effekten. Aber, wie gesagt, nicht in der deutschen Fassung; diese wird dem Streifen in keinster Weise gerecht. Und dann ist das Ganze auch noch in mehreren Fassungen beschlagnahmt. Mannmannmann!

12.05.2011 01:11 Uhr - Trism
1x
Wer von der Forke des Todes erwischt wird muss den Löffel abgeben?

12.05.2011 01:22 Uhr - metalarm
das üble kopfschuss finale ist ja immerhin drin geblieben. die härteste szene im film .... na wenn das keine ironie ist.

12.05.2011 01:33 Uhr - Venga
Doch, es gibt eine "neue" professionelle deutsche Synchro des Film auf der Australischen DVD (siehe auch Cover im Anhang des Schnittberichtes).

12.05.2011 02:23 Uhr - cb21091975
bis auf die synchro,bin ich mit der retro dvd sehr zufrieden.einiges an zusatzmaterial ist dabei.die red-dvd ist wirklich übel,stockdunkles bild.absolut unter aller kanone,aber vor der retro,war ich froh,überhaupt mal den film sehen zu können.

12.05.2011 04:23 Uhr - Supernatural
auch Rosemarys Killer genannt . Die Australische Dvd hat eine neue deutsche tonspur wie schon oben angegeben und ein super Bild , neue synchro einfach geil .Gibts in jedem Ösi-online shop

12.05.2011 07:45 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 9
Erfahrungspunkte von S.K. 1.230
Hab selten so einen dämlichen Film-Titel gelesen... *g*

12.05.2011 08:13 Uhr - scream77
wird zeit für ein remake,hm?

12.05.2011 08:48 Uhr - Badtaste69
Da hattte doch der Tom Savini auch die Hände drinn bzw. drann :D
Sehr lustiger Film :p ^^

12.05.2011 08:59 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Besitze ebenfalls die DVD von Red-Video und kann meinen Vorrednern zustimmen, die ist qualitativ tatsächlich unter aller Sau. Deswegen meinen besonderen Dank für den Schnittbericht - der erinnert mich daran, dass ich mir seit einer halben Ewigkeit die DVD von Retrofilm zulegen will. ;-)
Die ist ja auch wirklich in jeder Hinsicht besser: bessere Bildqualität, Original Widescreen-Format (1,78:1), die englische Tonspur ist mit drauf (bei der deutschen Synchronisation eigentlich das Wichtigste überhaupt!) und es gibt eine Menge Extras, unter anderem sogar einen Audiokommentar.

Den Film selbst fand ich okay, hauptsächlich, weil die Tötungsszenen ziemlich ausgefeilt und sehr gut gemacht sind. Ansonsten ein 08/15-Slasher. Dass Joseph Zito sowas besser kann, hat er ja drei Jahre später mit FRIDAY THE 13TH: THE FINAL CHAPTER bewiesen.


12.05.2011 10:10 Uhr - COOGAN
Wie gesagt, wer eine wirklich gute deutsche Synchro haben will, kauft sich die australische DVD mit der neuen deutschen Synchro (wurde, soviel ich weiß, mal von Tele 5 für eine eventuelle Ausstrahlung in Auftrag gegeben). Die Retro DVD lohnt, wegen dem tollen Bonusmaterial. Die Red DVD gehört einfach nur in den Mülleimer....

12.05.2011 10:34 Uhr - Sinclair
Ist der nicht immer noch Bundesweit beschlagnahmt?
Wird eigentlich Zeit den neu Prüfen zu lassen.

Habe früher das NL-Tape besessen, von der Beschreibung her müßte die Deutsche DVD vom selben Master sein.
So abgedunkelt, daß man von den Kills überhaupt nichts erkennen konnte. Aber man war damals froh diesen Film überhaupt ansatzweise zu sehen.

Als ich dann die australische DVD gesehen habe dachte ich, man daß ist ja ein ganz neuer Film!
Ich dachte zuerst sogar, daß die NL-Fassung Cut war. Doch ein direkter Vergleich zeigte, daß nur das Abdunkeln schuld war.

12.05.2011 12:31 Uhr - COOGAN
Eine Neuprüfung bringt nichts. Verboten bleibt verboten. Sieht man ja an den Bmühungen von Turbine hinsichtlich TCM. Neuprüfungen bringen nur was bei Indizierungen.

12.05.2011 13:03 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Kenne den Film nicht; sieht aber bislang ganz gut aus.

12.05.2011 13:21 Uhr - ambition
User-Level von ambition 1
Erfahrungspunkte von ambition 10
Ich musste grade eben erst mal recherchieren, was denn eine "Forke" ist! Hab ich wirklich noch nie gehört. Bei uns in Österreich heißt das Gabel, Heugabel oder Mistgabel.

Jaja, die "Mistgabel des Todes". Klingt echt bedrohlich.

12.05.2011 15:07 Uhr - schachmann
Ja, "Forke" ist in der Tat ein norddeutscher Begriff. Wie bei vielen nord- und plattdeutschen Begriffen gibt es eine enge Verwandschaft zum Englischen (fork=Gabel).

Der Filmtitel ist somit wahrscheinlich im norddeutschen Raum ersonnen worden und hat auch tatsächlich die Qualität eines Ostfriesenwitzes. Zum Schießen!

12.05.2011 15:50 Uhr - Flufferine
8 Min
Die Titel unterscheiden sich in beiden Fassungen: UK-Fassung: Rosemary's Killer / Dt. Fassung: Die Forke des Todes.


Der heisst in mehreren Ländern so,in Frankreich z.B. auch-die beste erhältliche Version ist die AUSTRALISCHE DVD [die man übrigens für 15 Euro inklusive Porto,war zumindest bei mir so] die man unter anderem bei EBAY kaufen kann,dort ist auch die alternative TV-Synchro die für TELE-5 angefertigt wurde enthalten.

zum Vergleich:

Deutsche VHS = Porno Synchro
Australische DVD [Tele 5 Synchro] = anständige Synchro mit z.T. überarbeiter Dialogregie...

11. 12.05.2011 - 08:59 Uhr schrieb Jack Bauer

Besitze ebenfalls die DVD von Red-Video und kann meinen Vorrednern zustimmen, die ist qualitativ tatsächlich unter aller Sau. Deswegen meinen besonderen Dank für den Schnittbericht - der erinnert mich daran, dass ich mir seit einer halben Ewigkeit die DVD von Retrofilm zulegen will. ;-)


besorg dir die australische DVD,Edit by Admin, bitte keine unbewiesenen Behauptungen.

Ungekürzte Australien-DVD mit neuer dt. Tonspur.


ist falsch,sollte heissen ALTERNATIVE TONSPUR,die Synchro ist nämlich auch aus den 80ér,also bestimmt nicht neu...

12.05.2011 17:35 Uhr - cut-suck
die forke des todes.lach

12.05.2011 17:41 Uhr - Flufferine
billiger gehts glaubbich nicht...
http://cgi.ebay.de/ROSEMARYS-KILLER-aka-The-PROWLER-PRE-CERT-HORROR-FANS-/250816057898?pt=UK_CDsDVDs_DVDs_DVDs_GL&hash=item3a65cd522a

12.05.2011 18:16 Uhr - schmierwurst
DB-Mitarbeiter
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Ich kenn den Film leider auch noch nicht, aber die Aussi-Fassung wird mal bestellt! Das waren noch Zeiten, als FX-Zauberer Savini den roten Saft zum sprudeln brachte. Davon sollten sich viele heutzutage mal ne Scheibe abschneiden.

12.05.2011 19:17 Uhr - Flufferine
Also ich würde sagen schon,weil es keine Neuprüfung für THE BURNING gegeben hat und man bei Caps-a-holic auch ganz genau sehen kann,wo die Ihre Vorlage her haben,ist doch komisch,wenn ein Label §131 in Deutschland rausbringt,wo alle anderen offiziellen es über Österreich machen,und VIER FLIEGEN ist auf jeden Fall ein zusammengeschnittenes Bootleg,4 Versionen um den Film vollständig zu bekommen,wo bei der Kinokopie die auf VHS aufgenommen wurde merkwürdiger weise deutscher Ton enthalten ist,obwohl der Film nicht lizensiert auf VHS erschien...ist natürlich nix Boot und vollkommen legal,jap genau,Firmenanschrift und EAN Code sind eigentlich auf jeder offiziellen Kauf-DVD (und so ist vieles bei OFDB verbucht) vorhanden...

12.05.2011 19:21 Uhr - Freddy_K.
@Flufferine

Sorry, deine Antwort passt leider nicht mehr, hab meinen Eintrag etwas geändert*g*

Hab zwar auch keine Beweise, hab aber immer gedacht, das Retrofilm nen legales Label ist...

12.05.2011 23:11 Uhr - metalarm
echt schade das es soo viele gibt die diesen klassiker nicht kennen. und DASS ist auch ein grund wieso ich so gegen diese herabstufung von alten klassikern bin !! die kids von heute sind einfach viel zu verwöhnt um sich noch an richtigen guten horror filmen zu unterhalten.

13.05.2011 00:15 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
THE PROWLER ist Lichtjahre davon entfernt, ein guter Horrorfilm zu sein. Genauso wie der hier kürzlich im Schnittbericht besprochene THE MUTILATOR allerhöchstens Durchschnitt, wenn man ihn sich im zeitlichen Kontext ansieht. Wenn man die beiden Filme mit Slashern von heute vergleicht, sind sie geradezu lachhaft und haben außer einigen spektakulären Tötungsszenen absolut gar nichts zu bieten, was irgendwie für Spaß und Unterhaltung sorgt.

13.05.2011 09:52 Uhr - SergioSalvati
Bizarrer geht's ja wirklich nicht: Es existiert eine gute Synchro, aber nur auf der australischen (!) DVD. Danke jedenfalls für den Tipp.

Wollte den Film schon immer mal in vernünftig synchronisierter Form sehen. Die damaligen Sprecher haben es wirklich geschafft, den Film, der eigentlich technisch gut gemacht ist, wie einen Amateurstreifen wirken zu lassen.

13.05.2011 10:39 Uhr - Freddy_K.
@Jack Bauer
Bin da ganz anderer Meinung! Ausser die SCREAM Filme hat mir seit 1996 kein einziger Slasher mehr gefallen, da ich diese ganzen durchgestylten Teenies einfach nicht ab kann;)

13.05.2011 10:48 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@Freddy K.:

dann empfehle ich Dir SCREAM 4, der ist um Einiges besser als SCREAM 3 und vielleicht sogar einen Tick besser als SCREAM 2. Ansonsten hast Du schon recht, dass viele der jüngeren Slasher ebenfalls keinen Originalitätsorden verdienen - aber sie sind technisch einwandfrei und verfügen zumindest teilweise über einen ordentlichen Spannungsbogen.
THE MUTILATOR habe ich erst gestern nach langer Zeit mal wieder geguckt (hatte nach dem Schnittbericht unerklärlicherweise das Bedürfnis ^^) und war erschrocken, wie einfallslos und langweilig der ausgefallen ist. Abgesehen von den wirklich gut gemachten Tötungsszenen war der wirklich zum Einschlafen, es sei denn, man nimmt die ganze Chose mit Galgenhumor, dann hat man reichlich zu lachen. ;-)
Und ganz ähnlich habe ich das eben auch bei THE PROWLER in Erinnerung. Ich will den Film aber nun nicht ganz verteufeln, ich weiß noch, dass die FX von Savini großartig waren und kann mir vorstellen, dass mein ansonsten schwacher Eindruck wenigstens zum Teil auch auf die unsägliche deutsche Synchro zurück zu führen ist. Ein Blick in die australische DVD wird da demnächst vielleicht was gutmachen können. ;-)

13.05.2011 11:11 Uhr - Rempel
Einer meiner Lieblingsfilme aus den guten alten achzigern!!Habe auch die US DVD im Regal stehen, da die Deutsche Synchro und die Bildquali fürn Arsch sind!!
Und als ich hier laß, das es eine Fassung mit einer guten Deutschen synchro gibt , mußte ich mir die Australien Dvd sofort bestellen!!Danke für die info!! Jetzt bleibt nur noch zu hoffen das die DVD nicht beim Zoll hängen bleibt!

13.05.2011 15:14 Uhr - Flufferine
Die deutsche VHS stimmte ja schon von den Farben [und dem Rest nicht],die australische DVD ist meiner Meinung nach die beste Veröffentlichung von diesem Film,einen ebay link hatte ich oben ja schon angegeben,günstiger ist der Film auch eigentlich kaum zu bekommen-bei mir waren es damals knappe 15 Euro inklusive Porto...

13.05.2011 19:11 Uhr - Freddy_K.
@Flufferine

Dein Link zur DVD zeigt aber die englische DVD, OHNE deutschen Ton. Den deutschen Ton hat die australische DVD;)

13.05.2011 22:50 Uhr - Isegrim
Soviel zum Thema günstiger ist sie nicht zu bekommen ^^ :

http://cgi.ebay.de/ROSEMARYS-KILLER-NEW-DVD-/230587586513?pt=UK_CDsDVDs_DVDs_DVDs_GL&hash=item35b01757d1

Ist aber auch nur die UK Version!

14.05.2011 17:04 Uhr - Flufferine
na gut,das selbe Cover,ich habs halt verwechselt,ich habe sie trotzdem für 15 bekommen,es ging auch mehr um den Tip,dass man sie bei ebay günstig bekommen kann ...

23.05.2011 00:50 Uhr - Splattermann

Die schlechteste Synchro, die ich je in einem Horrorfilm gehört habe!
Selbst manche Pornofilme haben eine bessere Synchro!
Ich besitze das beschlagnahmte Original. Dummerweise hatte ich
mich vor dem Kauf nicht richtig informiert, denn ich wollte das Original wegen
dem engl. Ton. Doch mein beschl. Original hat nur deutschen Ton.
Der Film selbst ist ok! Eben ein Großvater-Slasher mit Savini-Effekte!

23.05.2011 20:54 Uhr - Rempel
23.05.2011 - 00:50 Uhr schrieb Splattermann

Die schlechteste Synchro, die ich je in einem Horrorfilm gehört habe!
Selbst manche Pornofilme haben eine bessere Synchro!
Ich besitze das beschlagnahmte Original. Dummerweise hatte ich
mich vor dem Kauf nicht richtig informiert, denn ich wollte das Original wegen
dem engl. Ton. Doch mein beschl. Original hat nur deutschen Ton.
Der Film selbst ist ok! Eben ein Großvater-Slasher mit Savini-Effekte!



Kann ich nur bestätigen!Aber heute habe ich mein Australien Import bekommen und muß sagen,
ich bin sprachlos! Endlich eine Top Syncro wie es sein muß!!DANKE TELE 5!!!Jetzt macht es richtig spaß den Film in Deutsch zu gucken!!Das Bild ist auch gut!!Holt euch das Australien Import!!!!

26.06.2011 16:41 Uhr - jimmymadrid
einer der besten und härtesten slasher...story ist natürlich eher 08/15 doch die effekte sind absolute königsklasse...heutzutage wird alles mit cgi aufpoliert und nichts mehr selbstgemacht(mit ausnahme von laid to rest vielleicht)...ach die guten alten jahre voller fulcis,argentos,romeros und slashern eben dieser sorte...wo sind sie hin?!...

17.04.2012 18:05 Uhr - VINDICATOR
User-Level von VINDICATOR 1
Erfahrungspunkte von VINDICATOR 3
Hab die RETRO-DVD.
Der Film ist nicht übel. Wie gesagt,08/15 Slasher.
Wollte den schon immer mal sehen.
Die Gore-Szenen sind klasse gemacht(Tom savini).
Spannung eher durchschnittlich.
Nervig ist die Billig-Synchro schon.
Gut. Die Leute haben sich schon etwas Mühe gemacht.
Zumindest bei der Synthie-Mucke.
Man hat es zumindest versucht diesen Film,so gut
wie's geht hin zubekommen.

30.04.2013 15:04 Uhr - Flufferine
12.05.2011 01:33 Uhr schrieb Venga
Doch, es gibt eine "neue" professionelle deutsche Synchro des Film auf der Australischen DVD (siehe auch Cover im Anhang des Schnittberichtes).


nein,dass ist eine alternative TV-Synchro ...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten Fassung.

Amazon.de


Blu-rays für 5,99 Euro




3 Blu-ray Discs für 18 EUR
Die Aktion wurde verlängert und um zahlreiche Titel erweitert. Jetzt unter anderem auch mit Mit meine teuflischen Nachbarn und mehr.




Amazon Blitzangebote
Nur heute, 25.10.
Wie immer gilt hier: Nur in einer bestimmten Zeitspanne und dort nur solange der Vorrat reicht, dafür aber stets erheblich reduziert.

Der heutige Angebotstag beginnt um 10 Uhr. Heute mit zahlreichen Angeboten


SB.com