SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Out of Reach

zur OFDb   OT: Out of Reach

Herstellungsland:USA, Großbritannien, Polen (2004)
Genre:Action, Drama, Krimi
Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,73 (11 Stimmen) Details
17.03.2012
Jason
Level 19
XP 7.781
Vergleichsfassungen
Sat.1 ab 16
Label Sat.1, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 16
Laufzeit 76:45 Min. (ohne Abspann) PAL
Keine Jugendfreigabe ofdb
Label Paramount, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 82:04 Min. (77:10 Min.) PAL
3 Geschnittene Szenen = 25 Sec.


Wildhüter Steven Seagal fliegt von Kanada nach Polen, um seine verschollene Brieffreundin wiederzufinden. In Osteuropa darf er Menschen aus Hotelfenstern werfen und bei der verwunderten Polizei zum Dank den PC benutzen. Natürlich kennt er alle notwendigen Passwörter auswendig, spaziert überall problemlos ein & aus und entfernt nebenbei auch schonmal Kugeln mit Küchenbesteck, wenn es sein muss. Ganz schön cool.
Seine kleine Freundin ist aber auch nicht ohne, die spielt verwegen Schach und bastelt geheime Botschaften aus Amuse-Gueule.

Eine KJ-Freigabe bei den genauso spärlichen wie blassen Schauwerten sowie die unvermeidliche, leicht zensierte 16er-Ausstrahlung vor 23 Uhr braucht es in der Tat ebenso sehr wie den Film an sich. Ach so, liebe Cutter: Bei blutigen Schiessereien und Schwertkampfeinlagen inklusive ein paar (pseudo-) zynischer Sprüche einen mittelprächtigen Fensterwurf zu schneiden erscheint irgendwie...bekloppt.
Nichts für ungut.


Verglichen wurde die zensierte Sat.1 ab 16-Ausstrahlung vom 10.03.2012 um 22:20 Uhr mit der ungeschnittenen KJ DVD.

mehr Informationen zu diesem Titel

19:13
Der aus dem Fenster segelnde Goon kann sich zunächst an einem Vorhang festhalten, welchen Williams abfängt, und baumelt über der Strasse an der Fassade. Während die Band staunend nach oben schaut, fragt Williams zweimal, wer ihn geschickt hat. Da der Guteste abgesehen von einem Kopfschütteln nicht antworten will oder kann, erwidert Williams "Falsche Antwort!" und lässt den armen Tropf fallen; der fällt zudem zwei Einstellungen länger schreiend in die Tiefe.
19 Sec.


19:36
Der Goon landet in zwei weiteren Einstellungen auf dem Dach des Wagens.
1,5 Sec.


1:15:54
Vier Sekunden fieses Schwarzbild mussten weichen.
4,5 Sec.

Bild zur Einordnung:




1:17:10
Der komplette Abspann fehlt TV-üblicherweise ebenfalls (in die Schnittanzahl bzw. -lauflänge nicht mit einberechnet).
294 Sec.
Cover der deutschen KJ DVD:


Kommentare

17.03.2012 00:05 Uhr - ~ZED~
1x
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Haha, ich hoffe sowohl die FSK16, als auch die FSK18 Version bleiben noch lange Zeit ausserhalb meiner Reichweite.

17.03.2012 00:06 Uhr - wirsindviele
1x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
"Bild zur Einordnung"

MUTHERFUGGER, MADE MY DAY!!! ;)

17.03.2012 00:10 Uhr - Seagl
War leider sehr enttäuschend als ich ihn mal gesehen hatte. Geschichte und Machart waren eigentlich gar nicht schlecht, aber es gab einfach zu wenig Action. Die 2 Prügelszenen, eine recht schicke Schießerei und ein kurzer Fechtkampf, das war es und dazwischen sah man nur Seagal wie er irgendwo irgendwas Langweiliges gemacht hat.

17.03.2012 00:14 Uhr - wirsindviele
2x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Von der Machart her, ist der Film tasächlich gar nicht mal so übel. Besonders die polnischen Kulissen sind teilweise wirklich gut und geschmackvoll gewählt.
Wäre doch nur das Drehbuch besser und Van Damme der Hauptdarsteller.

17.03.2012 00:16 Uhr - ~ZED~
4x
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
@wirsindviele

...und Martin Scorsese der Regisseur und Ennio Morricone der Komponist.

17.03.2012 01:51 Uhr - Punisher77
DB-Helfer
User-Level von Punisher77 12
Erfahrungspunkte von Punisher77 2.121
Ich finde ja einiges, was Seagal nach "Exit Wounds" gedreht hat, ok, aber "Out Of Reach" ist wirklich übelst langweilig und schlecht. Die ca. 83 Minuten Spielzeit kamen mir wie drei Stunden vor ...

17.03.2012 08:10 Uhr - Silent Hunter
Hab ich als Seagalfan natürlich in meiner Sammlung.

17.03.2012 09:24 Uhr - Jerry Dandridge
1x
Ist das auch wirklich das Schwarzbild aus dem Film?Es könnte auch irgendein anderes Schwarzbild sein und du würdest uns mit deinem SB alle zum Narren halten!

17.03.2012 09:27 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
17.03.2012 09:24 Uhr schrieb Jerry Dandridge
Ist das auch wirklich das Schwarzbild aus dem Film?Es könnte auch irgendein anderes Schwarzbild sein und du würdest uns mit deinem SB alle zum Narren halten!

Es ist selbstredend ein Screenshot der entsprechenden Szene aus der Uncut-Fassung.

17.03.2012 10:19 Uhr - executor
Naja. Gerade die Einleitung ist wenig vertrauenswürdig, denn sicherlich kann man sich durchaus erschließen, warum dieser richtig gehende Mord an dem aus dem Fenster hängendem wohl geschnitten wurde. Denn etwa etwas zynischere Sprüche bei Schießereien, welche immerhin noch Notwehrsituationen sind, ebenso der Schwertkampf, könnten da sicherlich eher unter den Teppich gekehrt werden als -zynischer Spruch + vom Held komplett eigenverantwortlicher Mord.

Wenn man mal drüber nachdenkt, ist der Schnitt nicht mehr sonderlich "bekloppt".

17.03.2012 10:59 Uhr - Jerry Dandridge
Es ist selbstredend ein Screenshot der entsprechenden Szene aus der Uncut-Fassung.


Ich wollte mit meinem Kommentar eigentlich nur sagen, wie sinnlos es ist extra für den SB das Schwarzbild zu Fotografieren.

17.03.2012 11:05 Uhr - Jason
2x
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
17.03.2012 10:19 Uhr schrieb executor
Naja. Gerade die Einleitung ist wenig vertrauenswürdig, denn sicherlich kann man sich durchaus erschließen, warum dieser richtig gehende Mord an dem aus dem Fenster hängendem wohl geschnitten wurde. Denn etwa etwas zynischere Sprüche bei Schießereien, welche immerhin noch Notwehrsituationen sind, ebenso der Schwertkampf, könnten da sicherlich eher unter den Teppich gekehrt werden als -zynischer Spruch + vom Held komplett eigenverantwortlicher Mord.

Wenn man mal drüber nachdenkt, ist der Schnitt nicht mehr sonderlich "bekloppt".

Entschuldige, aber das ist kompletter Quatsch.

Ob Seagal nun u.a. auch mit fester Tötungsabsicht & jeder Menge Waffenarsenal in den Puff marschiert und alles niederschiesst, was ihm vor den Lauf kommt, danach den Hauptantagonisten aufsucht und nach der Bekundung, ihn lieber langsam & qualvoll töten zu wollen, mit dem Schwert aufschlitzt oder einen Villain aus dem Fenster fallen lässt, gibt sich definitiv nahezu NIX.

Und bei einem Seagal-Streifen allen Ernstes zwischen so etwas wie "richtig gehender Mord" bzw. "komplett eigenverantwortlicher Mord" & "Notwehrsituationen" zu unterscheiden ist wohl mehr als drollig. Wenn man sich nur mal die Prämisse überlegt, dass der Guteste dank seiner einschlägigen Kampfkünste jeden Angreifer auch vollkommen problemlos mehr oder weniger schadfrei ausser Gefecht setzen und ihn der Polizei übergeben könnte.


@Jerry Dandridge: Dir ist aber schon die leichte Spur gewollter Sarkasmus aufgefallen...?

17.03.2012 11:52 Uhr - tobi44
2x
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Die Zensuren sind, ja sagen wir mal etwas großzügig für den geringen Splattergehalt. Dennoch hat mir der Film auch in der Version gut unterhalten.

Steven Seagal ist aber ein König was Action betrifft und deswegen ist es eine Schandtat solche unnötigen Schnitte zu setzen.

Denkt mal zurück! Hättet ihr die fehlenden Szenen als 16 Jähriger verkraften können?

Ich kenne einige 12 Jährige die z.B. A Serbian Film uncut gesehen haben.

Naja bis jetzt ist noch keiner weinend zur mama gelaufen, oder wollte sein Glied in die Augenhöhle seines Opfers stecken.
Zensur wird so überbewertet und ist heutzutage nur noch Geldmacherei. Die überteuerten Mediabooks zum Beispiel.

Ich bin für Jugendschutz. Wenn es notwendig ist.
Aber Indizierungen oder Beschlagnahmungen sind im Bereich "Fiktiver Film ubd Games" fehl am Platz.
Ich kann es auch nicht nachvollziehen warum echte Geschehnisse wie Schindlers Liste dann eine 12er bekommen. Mich hat der Film sehr schockiert. Ganz anders als A Serbian Film.

Ausserdem weiß jeder worauf er sich einlässt.

Aber die Zensur wird schon etwas gutes haben.
Wenn ich mir aber diesen übrigens sehr gelungenen SB ansehe weis ich nicht was...

15.10.2012 00:59 Uhr - The Terminator
Irre ich mich oder kommt so eine Szene wo jmd. auf ein Autodach fällt im Jahr 2012 nicht in jedem kindertauglichen Acionfilm vor? Bei Batman wären das keine Schnitte ge.wesen

24.07.2013 20:06 Uhr - The 6th Cense
User-Level von The 6th Cense 1
Erfahrungspunkte von The 6th Cense 3
OMG, ein fallender Mensch! Gehört verboten und in die Ecke! Schlimm sowas

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


VOLT
Blu-ray 16,49
DVD 13,99
Amazon Video 11,99



Fast & Furious 8
Blu-ray LE Steelbook 22,99
UHD + Blu-ray 27,99
Blu-ray 17,70
DVD 15,99
Blu-ray Teil 1-8 49,99
DVD Teil 1-8 39,99
Amazon Video 13,99



Boys in the Trees
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 11,99

SB.com