SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Act of Valor

zur OFDb   OT: Act of Valor

Herstellungsland:USA (2012)
Genre:Abenteuer, Action, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,71 (14 Stimmen) Details
19.09.2012
Imbor Ed
Level 10
XP 1.565
Vergleichsfassungen
internationale Kinofassung
Label Momentum, DVD
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 15
Laufzeit 104:55 Min. (96:50 Min.) PAL
Originalversion
Label 20th Century Fox, Blu-ray
Land USA
Freigabe R
Laufzeit 110:16 Min. (102:12 Min.)
In Hollywood ist es üblich, dass Schauspieler in Kampftaktiken und Waffengebrauch trainiert werden, wenn sie in Kriegsfilmen eine Rolle spielen sollen. Und da auch einige Ex-Militärs in der Ausbildung von Schauspielern einen neuen Beruf gefunden haben und wohl wissen, macht sich Hollywood den Realismus weiter untertan. Bei Act of Valor machte man es genau umgekehrt. Man nahm echte Navy Seals und gab ihnen etwas Schauspielunterricht. Die schauspielerische Leistung der Akteure ist dann auch angemessen und passt sich den Dialogen an, die außerhalb der Kampfeinsätze auch eher schlichter Natur sind. Was hier zählt ist die Action und die ist reichlich, abwechslungsreich und wirkt realistisch.

Nicht zu übersehen ist die Tatsache, dass der Film ursprünglich mal als Rekrutierungsvideo für die US-Armee angedacht war. Entsprechend unkritisch ist der Film. Es gibt Gut und Böse. Außerhalb der USA dürften vor allem aber die philosophischen Off-Kommentare eines Navy Seals wenig Freunde finden und offensichtlich vermutete man das auch bei der Flagge des im 2. Weltkrieg verstorbenen Großvaters eines anderen Seals.

Folglich wurde das eine geschnitten oder andere für die internationalen Märkte komplett neu eingesprochen und deutlich entschärft. Und auch wenn der Text manchmal gleich ist, ist es doch eine komplett andere Aufnahme. Die beiden Versionen werden unten gegenüber gestellt. In einigen Fällen unterscheiden sich in den Kommentaren nur ein oder zwei Wörter, wobei die Aussage identisch bleibt (z.B. "has" <-> "had"). Diese werden unten nicht aufgelistet.

Die Szenen mit der Flagge des Großvaters von Rourke wurden gekürzt und auch durch alternative Einstellungen ersetzt. Die Texttafeln vor dem Abspann unterscheiden sich auch.

Für den Vergleich lag die US-Blu-ray vor und die DVD aus Großbritannien. Welche Version die deutsche Fassung enthält, ist nicht 100% geklärt, aber man kann wohl davon ausgehen, dass es nur die internationale Version sein wird.

Insgesamt ist die internationale Version an 5 Stellen um 55 Sekunden kürzer.

Meldungen:
Actionfilm Act of Valor demnächst auf Blu-ray (14.10.2012)

mehr Informationen zu diesem Titel

0:43 | 0:41
Die Aufnahmen vom Briefschrieben unterscheiden sich leicht. Der Off-Kommentar von Dave sehr.
kein Zeitunterschied

US-Fassunginternationale Fassung
Before my father died, he said the worst thing about growing old was that other men stopped seeing you as dangerous.Just before my father died, he said the worst thing about growing old was that it gehts harder to protect the things that matter.
I've always remembered that, how being dangerous was sacred, a badge of honor.Honour, freedom, justice and family. Those things are sacred.
You live your life by a code, an ethos. Every man does. It's your shoreline. It's what guides you home. And trust me, you're always trying to get home.


US-Fassunginternationale Fassung


Nach der Explosion in Manila mit den vielen toten Kindern, Dave aus dem Off:

US-Fassunginternationale Fassung
Your father was a reader.
Churchill of course, but also Faulkner and books about Tecumseh.He loved Churchill, Faulkner and books about other wise men.
He loved artists who painted people with bodies that looked like boxes. I'd give him hell about it. He'd just say, "You gotta look harder."He loved artists who painted people with boxes for bodies. I gave him hell about it and he'd say "You gotta look harder."


In Costa Rica:

US-Fassunginternationale Fassung
"Look harder," your father would say. I always knew he wasn't just talking about those boxy abstract paintings.
There's threats everywhere, and the world is draped in camouflage.Order and chaos enwrapped the world. One often disguises the other.


Dave und Rorke beim Surfen

US-Fassunginternationale Fassung
Your father was my boss and I was his chief.
What we knew about each other strengthened our bond as operators.We'd saved each other's lives more than once.
There was a brotherhood between us and we dependend on each other more than a family.
Techumseh said, A wise man once said,
"Alltough a single twig will break, a bundle of twigs is strong."


Das Team am Strand

US-Fassunginternationale Fassung
Our platoon was headed downrange.
We had Weimy, our sniper. He grew up in the middle of the Mojave Desert. Most excitement he found as a kid was bowling frozen turkeys down the aisle at the grocery store.Weimy, he was our sniper. Ten years ago he worked nights stocking shelves at a grocery store. Now he's another watchman standing guard while the world sleeps. He was a husband an a father.
[Der Rest des Teams wird praktisch identisch vorgestellt.]
You don't expect your family to understand what you're doing
You just hope they'll accept it.You just hope they'll understand you're doing it for them.



14:16 | 13:40
Rorke packt die Flagge seines im 2. Weltkrieg verstorbenen Großvaters ein.
US + 7s

US-Fassung


62:03 | 59:23
In der US-Fassung fragt Rorke Dave, wie er denn an so ein Abzeichen von Daves Familie kommt und was er dafür tun muss. Als er im Gegenzug gefragt wird, was er denn immer in seiner Tasche dabei hat, zeigt Rorke die Flagge seines Großvaters.
In der internationalen Fassung wird darüber gesprochen, dass Rorke vielleicht die Chance hat, demnächst im weißen Haus einen Schreibtisch zu haben. Nicht mehr an der Front. Vielleicht lässt man ihn aber auch den Koffer mit den Abschusscodes für Nuklearwaffen herumtragen.
US: 45,5s | INT: 38s

US-Fassunginternationale Fassung


Dave's Off-Kommentar bei der Beerdigung wurde geändert. Er geht auch etwas in den nächsten Umschnitt hinein.

US-Fassunginternationale Fassung
Your father was a good man. Growing up without him is going to be hard. It's gonna hurt. You'll feel alone, out to sea with, no shore in sight.
You'll wonder: "Why me. Why him."
Remember, you have warrior's blood in your veines.Remember, you have your father's blood in your veines.
The Code that made your father who he was is the same code, that'll make you a man ...
he would admire, respect..
Put your pain in a box. Lock it down.Your fathers will, his values, will live on in you.
Like those people in the paintings your father liked, we are men made up of boxes, chambers of loss an triumph, of hurt and hope and love.
No one is stronger or more dangerous than a man who can harness his emotions. His past.No one is stronger than a man who can harness his emotions and his past.
Use it as fuel, as ammunition, as ink to write the most important letter of "your" life.Use it as motivation to write the most important letter of "your" life.


97:32 | 93:19
Rorke's Vorgesetzer übergibt der Ehefrau eine neue Flagge im Namen des Präsidenten für seinen heldenhaften Tot. Dann überreicht er ihr auch die alte Flagge seines Großvaters, die er immer bei sich trug.
US: 42,5s | INT: 5s

US-Fassunginternationale Fassung


100:50 | 95:93
Die Texteinblendungen am Ende unterscheiden sich. In der US-Fassung wurde eine Einstellung auch gezoomt.

US Fassung:

This film is dedicated to the following warriors of Naval Special Warfare who have made the ultimate sacrifice since 9/11.

[Aufzählung von Namen]

And to all the warriors heading downrange in the future ...

Damn few.

internationale Fassung:

This film is dedicated to all of the men and women who have sacrificed for their countries as guardians of freedom against forces of terror and tyranny.

And to all of those who will be called upon in the future ...

kein Zeitunterschied

US-Fassunginternationale Fassung

Kommentare

19.09.2012 00:15 Uhr - wirsindviele
1x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Ach schade, im Filmausweider-Magazin wurde bei der Review zum Film genau auf diese Flaggenszene eingegangen und ich habe mich schon richtig gefreut sie zu sehen, da sehr befremdlich rüberkommen soll.
Soll ja ganz anständig sein, das Filmchen.

19.09.2012 01:42 Uhr - KungFuChicken
2x
Interessanter SB, aber auch in der internationalen Fassung gibt es noch genug Pathos zu ertragen. Aber jeder der darüber hinwegsehen kann bekommt einen edel gefilmten "realistischen" Militär-Actioner, der vorallem in den Einsatzszenen sehenswert ist.

P.S.: Ich war nur entäuscht, dass man sich nicht direkt nach der Sneak im Kino verpflichten konnte ;-p

19.09.2012 06:57 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Also wenn ich schon Pathos sehe, dann auch bitte die Originalversion.
Mich interessiert der Film seit dem ersten Trailer sehr, fürs Kino war er mir aber das Geld nicht wert.

19.09.2012 08:54 Uhr - deNiro
6x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
Werbefilme der US Army werden von mir nicht unterstützt.
Fand Private Ryan schon an der Schmerzgrenze was den Pathos angeht. Unter dem Motto" nioj eht Yvan"!!

19.09.2012 10:17 Uhr - Amok-666
Tecumseh wird rauszensiert,Churchill aber nicht...na was soll man davon jetzt halten.

19.09.2012 10:30 Uhr - Dechristianize
1x
User-Level von Dechristianize 2
Erfahrungspunkte von Dechristianize 83
19.09.2012 08:54 Uhr schrieb deNiro
Fand Private Ryan schon an der Schmerzgrenze was den Pathos angeht. Unter dem Motto" nioj eht Yvan"!!


Wohl eher "Yvan eht nioj".;)

19.09.2012 11:21 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
19.09.2012 10:30 Uhr schrieb Dechristianize
19.09.2012 08:54 Uhr schrieb deNiro
Fand Private Ryan schon an der Schmerzgrenze was den Pathos angeht. Unter dem Motto" nioj eht Yvan"!!


Wohl eher "Yvan eht nioj".;)



HAHAHA, du hast es!;)

19.09.2012 11:27 Uhr - Der Streber
1x
19.09.2012 10:17 Uhr schrieb Amok-666
Tecumseh wird rauszensiert,Churchill aber nicht...na was soll man davon jetzt halten.


War wahrscheinlich der unbeholfene Versuch, noch ein Paar Native Americans für Amerikas gerechte Kriege zu begeistern.

Und da es ausserhalb Nordamerikas "damn few" nordamerikanische Indianer gibt, ist es wiederum sinnvoll, diese scheinheilige Schleimerei wieder rauszunehmen.

19.09.2012 11:32 Uhr - togusa
6x
Wenn in der internationalen Fassung am Schluss anstatt der Liste mit den gefallen Soldaten eine Liste der "Kollateralschäden" mit unschuldigen Zivilisten eingeblendet werden würde, würde der Film ganz schon lange laufen müssen.

19.09.2012 11:49 Uhr - Xavier_Storma
2x
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
19.09.2012 08:54 Uhr schrieb deNiro
Werbefilme der US Army werden von mir nicht unterstützt.
Fand Private Ryan schon an der Schmerzgrenze was den Pathos angeht. Unter dem Motto" nioj eht Yvan"!!


Wieso verspüre ich auf einmal ein Gefühl der Navy beitreten zu wollen ;)

19.09.2012 12:11 Uhr - Amok-666
1x
Und jetzt nochmal für alle zum mitsingen :
http://www.youtube.com/watch?v=_Kmiw1NmIz0

;-P

19.09.2012 12:52 Uhr - SamCrow
2x
Der Film ist schon ziemlich ok. Gut inszenierter Actioner, kann man wenig bis gar nicht meckern.
Diverse Textstellen umzumodellieren ist entsprechend debil. Man sollte dem internationalen Publikum schon zutrauen, damit umgehen zu können. Chronische USA-Hasser werden sich den eh nicht geben.

19.09.2012 13:25 Uhr - LudwigVanBeethoven
Die Art der Änderungen ist interessant.

Zum Beispiel "Before my father died, he said the worst thing about growing old was that other men stopped seeing you as dangerous. I've always remembered that, how being dangerous was sacred, a badge of honor." versus "Just before my father died, he said the worst thing about growing old was that it gehts harder to protect the things that matter. Honour, freedom, justice and family. Those things are sacred."

In der US-Fassung geht es mehr um Gewalt, in der internationalen Fassung wird über Ehre und Gerechtigkeit gesülzt.

Oder "What we knew about each other strengthened our bond as operators." versus "We'd saved each other's lives more than once."

Stumpfe militärische Weltsicht vs. lebensnähere Sicht.

"We had Weimy, our sniper. He grew up in the middle of the Mojave Desert. Most excitement he found as a kid was bowling frozen turkeys down the aisle at the grocery store." versus "Weimy, he was our sniper. Ten years ago he worked nights stocking shelves at a grocery store. Now he's another watchman standing guard while the world sleeps. He was a husband an a father."

Eine nichtssagende Charakterisierung ausgetauscht gegen eine, die den Sniper sehr viel menschlicher erscheinen lassen soll.


Im Grunde haben sie also versucht, den Eindruck seelenloser Kampfmaschinen für die Internationale Fassung abzuschwächen.

21.09.2012 13:50 Uhr - !Qir
Hab den Film geschaut er war einfach nur schlecht....

22.09.2012 01:02 Uhr - Rush
1x
19.09.2012 08:54 Uhr schrieb deNiro
Werbefilme der US Army werden von mir nicht unterstützt.
Fand Private Ryan schon an der Schmerzgrenze was den Pathos angeht. Unter dem Motto" nioj eht Yvan"!!


Das sind die "NAVY" SEALS nicht die Army, wenn man keine Ahnung hat Fre*** halten !
Wenn ich den Bullshit über Pathos schon höre, könnt ich kotzen !

24.09.2012 19:34 Uhr - Capt.Howdyd4l
1x
@ Rush
So krass hätte ich es jetzt nicht ausgedrückt, aber du hast absolut Recht was die Army und die Navy angeht. Aber so ist der Deutsche halt ;) unwissend... :P



Und nein, sowas is nicht egal - sagt mal zu nem BW Heer Soldaten er wäre bei der Mariene ;)

so loooong my two cents....

14.10.2012 01:21 Uhr - DerG
@ Rush & Capt.Howdyd4l

Als ob das nich scheißegal wäre?! Fakt ist: Der Film ist schlecht!

15.10.2012 17:02 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
24.09.2012 19:34 Uhr schrieb Capt.Howdyd4l
@ Rush
So krass hätte ich es jetzt nicht ausgedrückt, aber du hast absolut Recht was die Army und die Navy angeht. Aber so ist der Deutsche halt ;) unwissend... :P



Und nein, sowas is nicht egal - sagt mal zu nem BW Heer Soldaten er wäre bei der Mariene ;)

so loooong my two cents....


Kommt "Mariene" von Marie?

17.10.2012 04:28 Uhr - Rush
Ne ist es nicht !

29.10.2012 12:49 Uhr - 10Vorne
Vielleicht könnte man den Schnittbericht zum Erscheinen der deutschen Fassung noch mal updaten, die ist nochmals leicht verändert. Die Schlusseinblendung etwa lautet (aus dem Gedächtnis) nur noch "Dieser Film ist allen gewidmet, die ihr Leben im Kampf für die Freiheit verloren haben" - nichts von Terror, nichts von Zukunft.

19.11.2012 02:49 Uhr - Predator1981
1x
Guter Film in meinen Augen.Hab ihn heute angesehen auf engl. , denn die deutsche Tonspur macht leider die ganze Atmosphäre kaputt.Nur auf engl. zu empfehlen.
Besonders die tollen Kamerafahrten machen den Streifen zu nem Erlebnis.
Ghost Recon als Film ;) (jaja, die Ghost s sind von der Army)

Fand den Film nicht mehr patriotisch als jeden anderen Kriegsfilm.Wer mit dieser Thematik eh n Problem hat, sollte die Finger davon lassen, alle anderen die auf gutgemachte Action mit Special Forces stehen, können problemlos zugreifen.
Ebenfalls zu empfehlen der Film Special Forces aus Frankreich.Gutes Gegenstück zum US Streifen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Skinner
Blu-ray/DVD Mediabook 20,99
Blu-ray 14,49
DVD 11,99



Outrage Beyond
Blu-ray 13,99
DVD 13,99
Amazon Video 9,99



Dolls
Blu-ray 13,99
DVD 9,99

SB.com