SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Icona Pop

Titel: I Love It (feat. Charli XCX)

11.09.2013
Redeemer
Level 5
XP 347
Vergleichsfassungen
UK Free-TV
unzensiert
You’re from the 70ies but I’m a 90‘ies bitch.
Wer ist da mit „you“ gemeint? Etwa die Zensoren, die immer noch in den 70ern leben und jedes Schimpfwort zensieren müssen?

In Großbritannien gibt es rund zwei Dutzend Free-TV-Musikfernsehsender, die auch wirklich Musik zeigen. Die hohe Anzahl wird durch schlechte Bildqualität, hohen Werbeanteil und – damit sind wir auch schon beim Thema – zensierte Videos getrübt.

Bei Videos, bei denen sich die Künstler mal wieder nicht „am Riemen reißen“ konnten, werden entsprechende Wörter entfernt oder ersetzt, auch nachts. Das ist auch hier so, beispielsweise beim obigen Zitat, wo „bitch“ durch „chick“ ersetzt wurde.
Auf die textlichen Unterschiede soll hier jetzt nicht weiter eingegangen werden, stattdessen werden die Unterschiede im Video behandelt.

Für diesen Schnittbericht wurde die
zensierte Fassung (aufgenommen beim britischen Fernsehsender Chartshow Dance am 7.9.2013 um 3:36 Uhr) mit der
unzensierten Fassung (in diesem Fall von Dailymotion) (2:56 Minuten PAL) verglichen.
0:00
Zuerst wird der Band- und Liedname in einer Animation, in der der Bandname aus Rechtecken entsteht, eingeblendet. Anschließend unterhalten sich die beiden Bandmitglieder über eine neue Blödelei.
~14 Sekunden


1:21
Die Bridge endet mit dem oben zitierten Satz und BITCH wird über das ganze Bild eingeblendet und vibriert.
0,4 Sekunden


1:21
Wieder aufgeholt wird die Fehlzeit unmittelbar danach. Zwei Einstellungen wechseln sich ab, im Original 21-mal nach jedem Frame, in der zensierten Fassung 7-mal nach einer wechselnden Anzahl Frames. Damit schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe, da im britischen Fernsehen bei schnellen Bildwechseln vorher eine Warnung eingeblendet wird.
+0,4 Sekunden
Cut: 1,28 Sekunden
Uncut: 0,88 Sekunden



2:46
Die Titeleinblendeanimation vom Anfang wird nochmal rückwärts abgespielt, der Bandname wird also wieder zu Rechtecken. Anschließend folgt etwas Schwarzbild.
~10 Sekunden

Kommentare

11.09.2013 00:44 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Netter SB Redeemer,
aber ersetze bitte im dritten Abschnitt an der Stelle "werden entsprechende Wörter entfernt oder entsetzt", das ENTSETZT durch ERSETZT. Dann passts ;-)

Soso, es wurde also mal wieder "Bitch" durch "Chick" ersetzt. Das war doch auch bei dem völlig untalentierten David Guetta so bei seinem Song "Sexy Bitch".

Naja gut, ist eh nicht meine Musik, aber doch kommt es einem sehr lächerlich vor...

11.09.2013 01:10 Uhr - Nate
1x
komisch der aufruf zur sachbeschädigung/suizid (i drove my car into the bridge, i don'T care) hat damals niemanden interessiert.[/i]

11.09.2013 01:48 Uhr - schmierwurst
5x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
11.09.2013 01:10 Uhr schrieb Nate
komisch der aufruf zur sachbeschädigung/suizid (i drove my car into the bridge, i don'T care) hat damals niemanden interessiert.[/i]

Hätten die gesungen: I drove my car into the BITCH, dann wärs sicherlich geändert worden ;-)))

11.09.2013 04:46 Uhr - Redeemer
SB.com-Autor
User-Level von Redeemer 5
Erfahrungspunkte von Redeemer 347
11.09.2013 00:44 Uhr schrieb schmierwurst
Netter SB Redeemer,
aber ersetze bitte im dritten Abschnitt an der Stelle "werden entsprechende Wörter entfernt oder entsetzt", das ENTSETZT durch ERSETZT. Dann passts ;-)
Ups, danke. :)

11.09.2013 05:30 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 18
Erfahrungspunkte von Tom Cody 6.464
Da ich "Chartsmusic" so gut wie gar nicht höre, sind mir die Damen auch leider VÖLLIG unbekannt. Sollte mir der Bandname irgend etwas sagen?
Zur Zensur - total lächerlich, aber ziemlich typisch für die Briten und ihrer anscheinend panischen Angst vor "bösen" Wörtern. (wobei das Beispiel hier ja sogar noch total harmlos ist! "bitch"? also bitte...!) Ich glaube, da würden die Briten bei der deutschen Rapperin und promovierten Sprachwissenschaftlerin Reyhan Sahin (a.k.a. Lady Bitch Ray) und ihren Texten echte Probleme bekommen...

11.09.2013 16:58 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 22
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 10.215
Das Lied nervt mich schon seit es Anfang des Jahres in der Coca-Cola-Werbung kam.

12.09.2013 00:24 Uhr - Oberstarzt
Ich finde die australische Hommage "I'm Aussie" von Fitzy und Wippa ziemlich geil !

12.09.2013 12:31 Uhr - Ulic
...da würde ja noch das Video Blurred Lines von Robin Thicke fehlen - die Nude-Version ist ja der Hammer!!!!

12.09.2013 19:45 Uhr - Redeemer
SB.com-Autor
User-Level von Redeemer 5
Erfahrungspunkte von Redeemer 347
12.09.2013 12:31 Uhr schrieb Ulic
...da würde ja noch das Video Blurred Lines von Robin Thicke fehlen - die Nude-Version ist ja der Hammer!!!!
Es gibt diverse Videos, die sich komplett unterschieden und sich daher für einen Vergleich nicht eignen.
An genau das Video gedacht hatte ich aber auch schon, aber es wegen der Sache verworfen. Außerdem wäre da in diesem Stil noch Who's That Chick? vom Rihanna. Da gibt es auf YouTube eine Version, bei der beide Videos nebeneinander ablaufen, die recht da völlig für.
Um beim Soundtrack des Spiels Need for Speed: Most Wanted zu bleiben, werd ich als nächstes wohl Rudimental machen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Free Fire
Blu-ray LE FuturePak 20,99
Blu-ray 13,99
DVD 11,99
Amazon Video 9,99



Oldboy
4-Disc CE 23,99
Blu-ray Steelbook 19,99
4-Disc Ultimate Ed 44,99
DVD 9,99



Audrey Rose

SB.com