SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Battlefield Hardline uncut PEGI + Vielseitigkeitspaket + 3 Battlepacks ab 49,00€ bei gameware Sniper Elite 3 uncut PEGI Version garantiert unzensiert jetzt auch mit DLC! ab 36,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte
OT: Orion's Key

Herstellungsland:USA (1996)
Genre:Action, Science-Fiction


Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,00 (4 Stimmen) Details

24.04.2013
Eiskaltes Grab
Level 23
XP 12.365

Vergleichsfassungen
FSK 16
LabelUnited Video, VHS
LandDeutschland
FreigabeFSK 16
Laufzeit95:20 Min. PAL
FSK 18
LabelVMP, VHS
LandDeutschland
FreigabeFSK 18
Laufzeit95:35 Min. PAL
Verglichen wurde die gekürzte FSK 16-VHS von United Video mit der ungekürzten FSK 18-VHS von VMP.

Es fehlen 15,5 Sekunden bei 2 Szenen.

Sehr langweiliger und actionarmer Film, der den letzten Teil der insgesamt vierteiligen Reihe darstellt und im Original "Orion's Key" heißt. Veröffentlicht wurde er ungekürzt mit einer unverständlichen FSK 18-Freigabe auf VHS. Die FSK 16-Kaufhausfassung wurde nur um 2 Szenen gekürzt, da sich die Gewalt im gesamten Filmverlauf sehr zurückhält. Eine ungekürzte DVD ist hier bisher nicht erschienen, sodass man auf die UK- oder die US-DVD zurückgreifen muss.

68 Min
Nachdem Sirius dem Baddie die Waffe aus der Hand gekickt hat, bricht er ihm anschließend noch das Genick.
6,5 Sek


86 Min
Zwei Einstellungen des brennenden Baddies + ein Zwischenschnitt auf Michael und Corinne, die unter der Steintür, die gerade dabei ist, sich zu schließen, hindurchkriechen.
9 Sek
Ungekürzte FSK 18-VHS von VMP.

Kommentare
24.04.2013 00:14 Uhr - Moviefreak120
3x
alle Frank Sagarino Filme sind doch zum einschlafen, der hat echt nur langweilige Grütze gemacht

24.04.2013 00:18 Uhr - Eisenherz
1x
Kann ich so nicht unterschreiben, denn ich fand die Shadowchaser-Filme alle im Rahmen des B Movie-Sektors durchaus gelungen. Und als NOD-General, Anton Slavik, ist er so manchem Command & Conquer-Fan in Erinnerung geblieben.

24.04.2013 04:07 Uhr - radioactiveman
Geschmäcker sind verschieden. Allerdings sind hier die mir bekannten Meinungen nahezu identisch "stinklangweilig". Ein unwürdiger Abschluß, der ansonsten guten Reihe.

24.04.2013 08:17 Uhr - DeafYakuza
Der 1. Teil war der beste der Reihe. Im erdten Teil spielt Martin Kove als good Guy mit.

24.04.2013 08:44 Uhr - Freak

Sehr langweiliger und actionarmer Film, der den letzten Teil der insgesamt vierteiligen Reihe darstellt und im Original "Orion's Key" heißt.

Der Satz sagt doch eigentlich schon, was Sache ist.
Der Film wurde zwar im Zuge der Shadowchaser-Trilogie (!) gedreht und bedient sich anfangs sogar einiger Weltraum-Einstellungen aus dem 3. Teil,
ist aber keineswegs ein Sequel zur "Project Shadowchaser"-Reihe.
Der Titel "Shadowchaser 4" wurde nur in einigen Breitengraden gewählt, um den (zugegeben) stinklangweiligen Film noch irgendwie zu vermarkten.

24.04.2013 08:53 Uhr - Silent Hunter
Ganz klar ist Teil 2 der Beste. Sauhart, weil relativ kaltschnäuzig vorgegangen wird. Und durch die Handlung erinnert er am ehesten an einen Die Hard Verschnitt.

24.04.2013 19:25 Uhr - Chop-Top
Klasse! Diesen Schnittbericht hier wollte ich schon immer mal. Danke.
Die FSK 18-Freigabe für diesen Film war selbst zur damaligen Zeit ein absoluter Witz. Und diese Alibi-Schnitte hier beweisen das. Habe mich aber immer schon gefragt, was man aus der FSK 16-Fassung herausgeschnitten hat, weil es dafür eigentlich nicht viel gibt.

Ich mag die "Shadowchaser"-Filme irgendwie. Teil 1 ist arger, aber unterhaltsamer Trash, teilweise schon unfreiwilig komisch. Teil 2 ist ein richtig schöner, blutiger B-Actioner. Teil 3 klaute schön von "Alien", ist aber dennoch unterhaltsam (übrigens scheint die Story Pate für "Event Horizon" gestanden zu haben). Teil 4 (bzw. Orions Key, da ja eigentlich kein richtiger Teil) ist schon etwas lahm, bietet aber immerhin ein paar schöne Landschaftsaufnahmen und kann zumindest unterhalten.

26.04.2013 22:12 Uhr - Xaitax
Als Teenager vor vielen Jahren konnte ich mich für diese Filme begistern.
Die Schnitte gehen für ne 16er völlig in Ordnung. Immerhin wird hier menschenverachtend das Genick gebrochen und ein Opfer bei lebendigen Leibe verbrannt.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten BBFC 15-DVD.

Amazon.de


5 Tage Filmschnäppchen
Amazon startet wieder eine der beliebten 5 Tage-Aktionen. Zahlreiche Blu-rays und Boxsets wurden im Preis reduziert. Darunter auch mehrere Neuheiten wie Gravity.
Top-Highlight:
In der Aktion enthalten ist (wie vorher auch schon oft) eine 3 Blu-rays für 20 Euro Aktion. Damit aber nicht genug: Wer für insgesamt 35 Euro etwas kauft, kriegt weitere 5 Euro Rabatt am Ende des Bestellvorgangs. WEr also über die Kombiaktion insgesamt 6 BDs kauft, zählt lediglich 35 Euro. Das ergibt pro Blu-ray nur noch ca. 5,80 Euro. Und das bei Titeln wie Pacific Rim, Man of Steel, Conjuring und viele mehr. Es geht kaum noch billiger.
Nur bis Dienstag




Amazon Summer Sale
UPDATE: Amazon bietet nun einige Blu-rays aus der Aktion schon für 5,99 Euro und damit teils zum neuen Tiefstpreis an. So etwa Boogeyman; Children of Men; Dragonheart; Hierro und O Brother, where art thou; insgesamt wurden 300 Blu-rays im Preis reduziert. Wer für 30 Euro Gesamtwert kauft, erhält zudem am Ende des Bestellvorgangs einen weiteren Rabatt in Höhe von 5 Euro.
Nur noch bis Sonntag




Action und Sci-Fi Blu-rays für 7,97


SB.com