SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Day of the Demons - 13/13/13

zur OFDb   OT: 13/13/13

Herstellungsland:USA (2013)
Genre:Horror,
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,00 (3 Stimmen) Details
25.05.2014
Mike Lowrey
Level 35
XP 36.797
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
Label Great Movies, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Unrated
Label The Asylum, DVD
Land USA
Freigabe Unrated
Was mit 11/11/11 wohl eigentlich nur als Billig-Ripoff für Darren Lynn Bousmans 11-11-11 begann, entwickelte sich für die Produktionsfirma The Asylum schnell zu einem verführerischen Franchise. Inhaltlich hatte der "Nachfolger" 12/12/12 (aka Evil Born) zwar nichts mit dem Erstling zu tun, aber die simple Zahlenfortführung reichte hier wohl schon als Rechtfertigung. Und so kredenzt man dem Publikum nun 13/13/13, der in Deutschland auch unter dem Zusatztitel Day of the Demons firmiert. Erneut ist es ein eigenständiger Plot, der dieses Mal das mysteriöse Datum dafür verantwortlich macht, dass fast alle Menschen den Verstand verlieren und aufeinander losgehen. Nur jene, die in einem Schaltjahr geboren wurden, sind davon verschont. Das Ganze ist zwar auch nicht sonderlich gehaltvoll, aber immerhin deutlich besser als die beiden vorherigen Produktionen und kann schon fast als solide bezeichnet werden.

Einen weiteren Aspekt, der die Filme mehr miteinander verbindet, gibt es Deutschland-exklusiv. Das Label Great Movies bringt die Reihe auf den deutschen Markt und hat, wie bei den vorherigen beiden Filmen, auch dieses Mal wieder die Zensurschere angesetzt. Diesmal kann man dem Label aber keinen wirklichen Vorwurf machen, denn die ungekürzte Fassung hätte die FSK wohl nicht passieren lassen. Dass die Fassung trotz der Schnitte noch das "Keine Jugendfreigabe"-Siegel bekam, passt insofern auch noch ins Bild, weil noch zahlreiche Gewaltmomente enthalten sind. Dennoch wird man sich wohl nur im Ausland nach einer ungeschnittenen Fassung umsehen müssen, denn auch die "Vorgänger" bekamen bisher kein österreichisches Uncut-Release, wie es bei dem ein oder anderen qualitativ etwas brauchbareren Great Movies-Titel geschah.

Verglichen wurde die geschnittene Keine Jugendfreigabe-BD (von Great Movies) mit der ungeschnittenen US-Unrated-BD (von The Asylum).

6 Schnitte = 99,68 Sec. bzw. ca. 1 Minute 40 Sekunden

0:22:54: Das Überfahren der beiden Menschen wird noch bejubelt. Das sei mindestens eine 10 auf dem Roadkill-Highscore. Dann stehen sie noch ein bisschen ratlos in der Gegend herum und beschließen, wieder zurück ins Haus zu gehen.
49,92 Sec.


0:41:56: Jack schlägt die Tür oft mit Wucht gegen den Kopf des Irren. Das hinterlässt Spuren.
11,28 Sec.


0:48:10: Die Einstellung, als die Axt noch im Schädel steckt und langsam rausgezogen wird, fehlt. Jack ist ganz schön aus der Puste.
5,6 Sec.


1:13:02: Nur der Anfang des Kehlenschnitts ist zu sehen. Jack will das unterbrechen, bekommt aber selbst einen Schnitt in den Arm ab. Dann nochmal eine Ansicht, wie Blut aus der Wunde quillt.
9,8 Sec.


1:14:50: Nahaufnahme, wie das Messer in Jacks Körper steckt.
4,32 Sec.


1:15:37: Jack schlägt unzählige Male auf Quentin ein. Erst als Candace sich aufrappelt und ihn wegzieht, lässt er von ihm ab.
18,76 Sec.

Kommentare

25.05.2014 00:51 Uhr - Thure
5x
"Und so kredenzt man dem Publikum nun 13/13/13, der in Deutschland auch unter dem Zusatztitel Day of the Demons firmiert. Erneut ist es ein eigenständiger Plot, der dieses Mal das mysteriöse Datum dafür verantwortlich macht, dass fast alle Menschen den Verstand verlieren und aufeinander losgehen. "

Am 13.13 würde ich auch Wahnsinnig werden...^^

25.05.2014 03:17 Uhr - Critic
1x
Da haben sie den Shot 1:1 aus Kill Bill kopiert...

25.05.2014 04:52 Uhr - DerPatevonAltHürth
2x
DB-Helfer
User-Level von DerPatevonAltHürth 4
Erfahrungspunkte von DerPatevonAltHürth 265
@Thure
Hey, nur weil ich da Geburtstag habe? :(

25.05.2014 05:42 Uhr - D-Chan
3x
Und am 14/14/14 werden wir alle zu ... was? Meerjungfrauen? Krebsmenschen? :o

Und warum haben fast alle The Asylum Produktionen in vielen Szenen diesen permanenten Graustich?

25.05.2014 07:50 Uhr - Fliegenfuß
User-Level von Fliegenfuß 2
Erfahrungspunkte von Fliegenfuß 58
Oje, das Armageddon hat begonnen!

25.05.2014 08:24 Uhr - Trollhunter
DB-Helfer
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 434
aus der originalen Inhaltsangabe, auch hier auf SB.com in der entsprechenden News zu lesen ...
Es ist der 13. Tag des Monats und ein Blick auf die Uhr zeigt 13h13.


auch dort kamen schon "witzige" Kommentare zum "Datum" ... aber wer lesen kann, bzw. gelesenes auch noch verstehen kann ...

mit mehr oder weniger konstruierten Faktenketten , so auch dieser Zahlenanhäufung, sollten sich doch einige hier beheimatet Alumützenträger der Verschwörungstheoriefront bestens auskennen.. ach egal, ich wollt mich ja nicht mehr aufregen

schade um den Film. ohne die Schnitte hätt ich dem Film durchaus mal eine Chance eingeräumt, so verzichte ich dann (vorerst)

25.05.2014 10:03 Uhr - Silent Hunter
sieht genau so schlecht aus wie die anderen Teile.

25.05.2014 11:04 Uhr - madmike
Sieht eigentlich wie jede andere "bahnbrechende" Asylum-Produktion aus.

Der Plot kommt mir wie der von "Signal" vor, den ich aber noch nicht gesehen habe.

25.05.2014 11:05 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Ist eigentlich ganz brauchbar und ich hätte mit mehr Schnitten gerechnet.

Was den Film aber wieder mal ausmacht, ist der unfreiwillige Humor: Wenn die Psycho-Brüder ständig am kichern waren, musste ich immer an "Beavis und Butthead" denken.

D-Chan: Eigentlich haben vergleichsweise wenig Asylum-Produktionen diesen Graustich. Tatsächlich wird meist ein Orange-Filter verwendet.
Bei dieser Reihe ist es aber eine Stielmittel, so dass die Teile wenigstens optisch eine gewisse Konsequenz besitzen. ;)

25.05.2014 12:55 Uhr - Kable Tillman
1x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.079
Das sieht ja mal wieder so aus, als hätte sich The Asylum in Unkosten gestürzt um dieses Horror-Highlight der Fangemeinde zu kredenzen. Ehrlich Leute, ein Horrorfilm braucht kein großes Budget um gut zu werden oder zumindest richtig unterhaltsam, und das wurde auch schon oft bewiesen. Aber wenn schon billig, inspirationslos und mit miesen Schauspielern, dann sollte es wenigstens ordentlich splattern, damit zumindest so ein bisschen Kurzweil auftreten kann (auch wenn ich genug Beispiele kenne, bei denen nicht einmal mehr das helfen konnte). Sieht hier ja leider nicht danach aus. Hätte Great Movies nicht vorher gekürzt, sondern ihn uncut vorgelegt, dann wäre er auch uncut durchgekommen.

25.05.2014 13:54 Uhr - Darklord666
Und der Bruder von Jason spielt auch mit,oder wie? (Bill Vorhees)
*LOL*

25.05.2014 14:53 Uhr - sv1976
1x
13/13/13??? Was ist den das für ein Computerbug wieder????

25.05.2014 20:09 Uhr - Thure
2x
25.05.2014 08:24 Uhr schrieb Trollhunter
aus der originalen Inhaltsangabe, auch hier auf SB.com in der entsprechenden News zu lesen ...
Es ist der 13. Tag des Monats und ein Blick auf die Uhr zeigt 13h13.


auch dort kamen schon "witzige" Kommentare zum "Datum" ... aber wer lesen kann, bzw. gelesenes auch noch verstehen kann ...
...


Es war wirklich nur ein !Scherz!
Es tut mir so Leid das ich mir zu den herausragenden Storys der Asylum Produktionen kein Inhaltsangaben durchlese und vor allem nicht wenn ich nur ein Scherz darüber machen will. Hätte ich eine Kritik schreiben wollen - ja dann hätte ich mich sicher damit auseinandergesetzt. Vor allem hätte ich mir den Film überhaupt mal angesehen...aber so...eher nicht.

26.05.2014 20:02 Uhr - Silent Hunter
25.05.2014 20:09 Uhr schrieb Thure
25.05.2014 08:24 Uhr schrieb Trollhunter
aus der originalen Inhaltsangabe, auch hier auf SB.com in der entsprechenden News zu lesen ...
Es ist der 13. Tag des Monats und ein Blick auf die Uhr zeigt 13h13.


auch dort kamen schon "witzige" Kommentare zum "Datum" ... aber wer lesen kann, bzw. gelesenes auch noch verstehen kann ...
...


Es war wirklich nur ein !Scherz!
Es tut mir so Leid das ich mir zu den herausragenden Storys der Asylum Produktionen kein Inhaltsangaben durchlese und vor allem nicht wenn ich nur ein Scherz darüber machen will. Hätte ich eine Kritik schreiben wollen - ja dann hätte ich mich sicher damit auseinandergesetzt. Vor allem hätte ich mir den Film überhaupt mal angesehen...aber so...eher nicht.


Mach dir nix draus. Das kapiert dieser Obertroll eh nicht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte US-Blu-ray bestellen.
Amazon.de


The Wicker Man
Final Cut Collector's Edition
Blu-ray 14,99
DVD 10,99
Amazon Video tba



Bloody Chainsaw Girl
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 37,45
Cover B 37,45
Cover C 37,45



Scarecrows - Paratrooper
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,40
Cover B 36,40
Cover C 36,40
Cover D 36,40

SB.com