Kauf der ungekürzten FSK 16-Blu-ray (Final Cut).






SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware Watch Dogs uncut PEGI Version inkl. DLC Die Unberührbaren + Gratis Versand! ab 42,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

OT: Blade Runner

Herstellungsland:USA (1982)
Genre:Science-Fiction


Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,23 (79 Stimmen) Details

Eiskaltes Grab
Level 23
XP 11.704


Vergleichsfassungen
Tele 5 ab 12
LabelTele 5, Free-TV
LandDeutschland
Freigabeab 12
Laufzeit107:38 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16
LabelWarner, DVD
LandDeutschland
FreigabeFSK 16
Laufzeit107:45 Min. (ohne Abspann) PAL
Verglichen wurde die gekürzte Tele 5-Fassung ab 12 (23.04.13) mit der ungekürzten FSK 16-DVD von Warner (Final Cut).

Es fehlten 2 Szenen bei 6 Sekunden.

Merkwürdigerweise blieben noch ein paar wesentlich härtere Szenen drin, wie z.B Pris' blutige Erschießung oder die Szene, bei der Batty einem die Augen eindrückt.

Weitere Schnittberichte:
Arbeitsfassung - Director's Cut
Director's Cut - Unrated Laserdisc
Director's Cut - Final Cut
Director's Cut - Internationale Kinofassung
Director's Cut - US-Kinofassung (1982)
US-Kinofassung (1982) - Internationale Kinofassung

Meldungen:
Blade Runner - Endlich kommt die SE (26.05.2006)
Blade Runner - Ultimate Collection (15.05.2007)
Blade Runner Ultimate Editions im Dezember (26.07.2007)
Deutscher Termin für Blade Runner - Final Cut (07.08.2007)
Blade Runner Final Cut - neue Informationen (25.09.2007)
Blade Runner - Kofferedition exklusiv bei Amazon.de (23.10.2007)

55 Min
Zhora wird von Rick ein zweites Mal angeschossen.
3 Sek


56 Min
Zhoras Leiche am Boden ist länger zu sehen.
3 Sek

Amazon.de


Turtles
Ungekürzte Version
Turtles 1 (BD) 17,99
Turtles 2 (BD) 16,99
Turtles 3 (BD) 16,99



The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro
Limited BD Edition
Streng limitierte, äußerst aufwändige Sammlerversion mit Electro-Head-Büste. Enthält die 2D und 3D-Version. Häufig sind derartige Limitied Editions schnell ausverkauft, weshalb sich das Vorbestellen lohnt
Exklusiv bei Amazon
Limited Edt. 119,00
DVD 19,99
3D Blu-ray 29,99



The Return of the First Avenger
Blu-ray Steelbook

BD Steelbook 29,99
Standard BD 17,99
DVD 13,99



Meister aller Klassen
Dragon Edition
Ungekürzte Versionen
Teil 1 (BD) 11,99
Teil 2 (BD) 11,99
Teil 3 (BD) 11,99






Kommentare
25.04.2013 00:01 Uhr - Psy. Mantis
7x
User-Level von Psy. Mantis 2
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 48
Großartiger Film und zu Recht einer der besten Filme aller Zeiten. 30 Jahre schon alt und hat kein bisschen Staub abbekommen. Harrison Ford ist genial, ebenso Rutger Hauer. Beide verkörpern ihre Rolle perfekt.

"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser-Tor. All diese Momente werden verloren sein... in der Zeit, so wie... Tränen im Regen."

25.04.2013 00:02 Uhr - BoondockSaint123
6x
DB-Mitarbeiter
User-Level von BoondockSaint123 11
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 1.775
sehr humane Schnitte...also damit kann man noch sehr gut auskommen.Zum Film selbst,braucht man nun wirklich nicht viel sagen,einfach nur KLASSIKER!!!!

25.04.2013 00:02 Uhr - Eisenherz
Schade, dass im Final Cut nicht die Original-Synchro verwendet wurde.

25.04.2013 00:09 Uhr - babayarak
5x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Vor Jahren kam der bei Kabel 1 und war stark verstümmelt. Diese Fassung kann man sich ohne Bedenken ansehen. Daumen hoch für Tele 5

25.04.2013 00:24 Uhr - schmierwurst
1x
DB-Mitarbeiter
User-Level von schmierwurst 7
Erfahrungspunkte von schmierwurst 754
Ich versteh die Schnitte nicht, selbst für die Sendezeit ist der Film uncut voll in Ordnung. Diese Ab-12 Alibi Schnitte nerven mich. Der Film ist grandios, so wie er ist. Könnte aber locker ne 12er-Freigabe erhalten.

25.04.2013 00:27 Uhr - Grosser_Wolf
4x
Da der Film ab 16 frei ist, habe ich mehr Schnitte erwartet. Bin erstaunt.

25.04.2013 02:01 Uhr - tenebrarum
Auch wenn "nur" sechs Sekunden fehlen ... eine Schande, an dieses (oder auch jedes andere) Kunstwerk Hand anzulegen.

25.04.2013 06:49 Uhr - Votava01
5x
Sowas guckt man meines Erachtens überhaupt NIEMALS im Fernsehen mit Werbung, beknackten Teasingeinblendungen und co., sondern auf einem Medium seiner Wahl
in der bevorzugten Fassung.
Hab mir erst vor 3 Tagen, beim Amazon Blitz angebot die 30 Jahre Anniversary für 25 Tacken geholt. Alles drin, auch die Workprintfassung.
Im Fernsehen können die von mir aus so einen überragenden Film rückwärts laufen lassen.

25.04.2013 07:31 Uhr - Trainspotter
@Votava01
Du sprichst mir aus der Seele.

25.04.2013 07:32 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 9
Erfahrungspunkte von S.K. 1.096
Kann man wohl als einen der anspruchsvollsten und visuell stilbildendsten Filme des Sci-Fi-Genres bezeichnen. Zu schade dass Scott heute nur noch so nen Müll wie "Prometheus" macht, der nur mit netten Effekten und schöner Ausstattung glänzt.
Das Vorhaben, diesem All-Time-Klassiker demnächst ein Sequel hinterher zu jagen, behagt mir nicht besonders. Persönlich hätte ich es lieber, dass dieser Film hier für sich ganz und alleine stehen bleibt.

Zum Schnittbericht:
Überrascht mich dass sie u.a. die "Fingerbrecher" dringelassen haben.

25.04.2013 10:43 Uhr - Killer Driller
2x
25.04.2013 00:02 Uhr schrieb Eisenherz
Schade, dass im Final Cut nicht die Original-Synchro verwendet wurde.


wurde im directors cut leider auch nicht verwendet,
zum film selbst, neben alien1 und der original star wars filmen: der sci-fi kult klassiker schlechthin !
heute gibt es leider nurnoch seelenlosen cgi schrott von der stange.

25.04.2013 12:27 Uhr - Grosser_Wolf
Zur Synchro: weiß da jemand genaues? Ich nehme an, daß keine getrennten Tonspuren mehr zur Verfügung standen, und weil Deckard im Directors/Final Cut nicht aus dem Off spricht, gab es keine andere Lösung. Immerhin hatten sie wieder Pampel und Danneberg im Boot.

25.04.2013 13:00 Uhr - Egill-Skallagrímsson
2x
User-Level von Egill-Skallagrímsson 3
Erfahrungspunkte von Egill-Skallagrímsson 172
Einer meiner Top 5 Lieblingsfilme :-) Schade, dass Sci-Fi in diesem Stil wohl nie wieder gedreht wird. Stattdessen dürfen wir uns heute mit herzlosen Konservenactionmist wie "Total Recall (2012) zufrieden geben (oder eben genau das nicht). Auch wenn in diesem Stil hin und wieder sehr gute Streifen (Equilibrium) rauskommen, vermisse ich doch die Art, welche Filme wie Blade Runner, Brazil usw. ausgemacht haben. :(
Ich stimme zu dass Scott (ebenso wie Stone) uns im 21.Jahrhundert nicht mehr so viel zu erzählen hat, aber Prometheus fand ich eigentlich wieder große Klasse! :-)

25.04.2013 14:48 Uhr - evolinag
1x
Also die einzige Stelle, die wirklich ab 16 gehört , ist die mit den eingedrückten Augen und die ist noch drin. Das gehört echt nicht ab 12 aber sonst geht er.

25.04.2013 15:02 Uhr - KielerKai
1x
Bester. Film. EVER.

25.04.2013 17:46 Uhr - muffin
1x
Unvergängliches Meisterwerk, neben Alien einer der besten Sci-Fi Streifen aller Zeiten, ohne wenn und aber.

25.04.2013 17:50 Uhr - Psy. Mantis
1x
User-Level von Psy. Mantis 2
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 48
Zu den Schnitten:
Ich bin ebenfalls von den Schnitten überrascht. In meiner TV-Zeitschrift stand "Um eine Minute kürzere Fassung". Da dachte ich "Oha, jetzt erleichtern die den Film um mehrer Szenen". Doch siehe da, nicht einmal 10 Sekunden fehlen und diese sind gerade noch zu ertragen. Und wer den Film kennt der weiß, das es weitaus härtere Szenen zu sehen gibt. Während andere Sender den Film für eine 20:15-Ausstrahlung regelrecht vergewaltigt hätten, kam er bei Tele 5 noch glimpflich davon.
Dennoch: So ein grandioses Meisterwerk gehört nicht ins Fernsehen.

Zur Synchro:
Mir gefällt sowohl die alte als auch die neue Synchronisation. Doch in der alten finde ich die Synchronstimme von Holden ein bisschen besser. Vorher wurde er von Arne Elsholtz gesprochen (Synchronstimme von Bill Murray und Tom Hanks), im Final Cut ist es Eberhard Prüter (auch bekannt als die Stimme von Thaddäus aus Spongebob).

Im Großen und Ganzen finde ich die Synchro im Final Cut deutlich besser, weil sie sich für mich glaubhafter anhört. Zum Beispiel klingt die neue Stimme von Leon wesentlich bedrohlicher und passt mehr zum Charakter. Schlimmer wäre es gewesen, wenn man jetzt z.B. Harrison Ford oder Rutger Hauer mit anderen Stimmen besetzt hätte.


Aber wieso meckern? Wer die Bluray-Box besitzt hat die Möglichkeit, sich von allen Fassungen seinen Favoriten auszusuchen. Das gibt es so gut wie überhaupt nicht bei anderen Filmen, da man nur auf die Fassung angewiesen ist, die auf die Scheibe gepresst worden ist.

25.04.2013 17:56 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Meisterwerk. Ein Jahrhundertfilm. Auf einer Stufe mit ALIENS und 2001: A SPACE ODYSSEY.

Die Schnitte sind in der Tat halbwegs verkraftbar. Wer einen so bildgewaltigen Film allerdings noch im Fernsehen schaut (inklusive einer guten halben Stunde Werbung und weiteren Werbeeinblendungen während des Films und möglichst mitten im Bild), dem ist sowieso nicht mehr zu helfen.

Einige Filme kann man einfach nicht im Free-TV gucken und THE BLADE RUNNER gehört definitiv dazu.

25.04.2013 19:46 Uhr - schmierwurst
1x
DB-Mitarbeiter
User-Level von schmierwurst 7
Erfahrungspunkte von schmierwurst 754
Der lief auch vor einigen Monaten mal nachts auf ARD, im Final Cut und überraschend gutem HD. Auf Tele 5 sollte man den aber wirklich nicht anschauen.

25.04.2013 22:32 Uhr - Caine123
wat? nur das dann? ich meine mich erinnern zu können wo einem der kopf eingedrückt wird und das ziemlich lange geht, also ne minute oder so mit schreien und knackgeräscuehn? ganz ehrlich das kann ich mir immer noch nicht antun da mir sowas an die nerven zerrt, da finde ich solche erschiessungsszenen harmlos ;).

25.04.2013 22:51 Uhr - spobob13
An die Macher von Schnittberichte.
Es ehrt euch ja - wenn Ihr der Vollständigkeit halber auch sehr ausführlich auf die Cuts im TV eingeht. Aber die meisten Filmfreaks, wie ich einer bin und vermutlich ein Großteil der User hier, schauen sich Filme nicht im TV an, wegen Werbeblöcken, Logos, Einblendungen, schlechterem Bild und Ton.

Solange ein Film uncut als DVD/Blu-ray und im Filmtheater zu bewundern ist, bin ich zufrieden. TV Cuts sind das minimalste Übel.

26.04.2013 15:13 Uhr - Dr. Vannacut
Classic! Punkt!

26.04.2013 15:18 Uhr - Jerry Dandridge
1x
Und die Szene, wo dem Kerl die Augen ausgestochen werden blieb drin? Sind die denn noch bei Trost?

26.04.2013 17:57 Uhr - Thrax
Bin scheinbar einer der wenigen die mit dem Film rein gar nichts anfangen können und ihn ziemlich bis gähnend langweilig finden. Aber nu ja....

16.10.2013 00:25 Uhr - comicfan
Warum schon um 20.15 Uhr? Besser um 22 Uhr und dann uncut.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Weitere empfehlenswerte Schnittberichte



SB.com