SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Necromancer - Das Tor zur Hölle

zur OFDb   OT: Necromancer

Herstellungsland:USA (1988)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,50 (2 Stimmen) Details
15.04.2016
Il Gobbo
Level 21
XP 9.751
Vergleichsfassungen
Fsk 18 (Vhs) ofdb
Label RCA / Columbia Pictures, VHS
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 83:50 Min. PAL
Fsk 18 (Dvd) ofdb
Label Maritim Pictures / Al!ve, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 84:52 Min. PAL

Hokuspokus Fidibus


Heute gibt’s nen echten Heuler aus den Untiefen der 80er-Jahre DtV-Sickergrube. So richtig New-Wave-Style mit Synthie-Gedudel, Fönfrisuren und Schulterpolster. Inhalt des vorliegenden Kasperletheaters ist die lecker Schnitte Julie, die nach einem traumatischen Erlebnis die Nachbarshexe Lisa um Beihilfe zur Schadensregulierung bittet. Denn Lisa ist billig zu haben („Kostet dich 20 Dollar, aber nur wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist!“) und wirkt vor allem seriöser als beispielsweise die Polizei zu informieren. Sonst könnte der holde Eric erfahren, dass Julie zwecks besseren Notendurchschnitts auch mal mit dem Professor duschen geht. Nach einer kurzen Beschwörung im Hinterhofzelt inkl. klappernder Gegenstände und fliegenden Äxten geht die Lisa ab und besucht in nackiger Julie-Form die einzelnen Unholde, um ihnen mit leuchtend grünen Augen die Klamotten vom Leib zu necken...

Ein wahrlich mieser Horrorrotz, der in keinster Weise Angst verbreitet. Die Effekte sind unterirdisch schlecht und reduzieren sich auf billigste visuelle Spielereien sowie schlecht kaschierten Latexunfällen. Hinzu kommen die unsympathischen Charakteren, allen voran der völlig alberne Westentaschen-Hexenlehrling-Wannabe Ernest, der mit Nerdbrille und zurückgegelten Haaren wahlweise mit klapprigem Fahrrad oder rostigen Skateboard die Hinterhöfe durchquert – und eigentlich keine Daseinsberechtigung vorweisen kann. Einzig Elizabeth Kaitan (hier noch Elizabeth Cayton) ist ein echter Hingucker und bewahrt den Zuschauer vorm vorzeitigen Abschalten. Ansonsten alles No-Names bis auf Russ Tamblyn (auf ewig mit „West Side Story“ verbunden), der seit „Bis das Blut gefriert“ keine guten Rollen mehr abstauben konnte und seinen Lebensabend mit Low-Budget-Müll wie diesem hier bestreiten mußte. Kann einem schon leid tun, der Arme. Hauptverantworlich für die vorliegende Zelluloidverschwendung waren der talentfreie Regisseur Rusty Nelson (der mit seinem Vorgängerverbrechen „White Phantom“ eine weitere filmische Qual auf die Menschheit losließ) genauso wie der inkompetente Drehbuch-Wicht William T. Naud, der einige Jahre zuvor auch den minderwertigen Slasher Insel des Schreckens verbrach. Ach so, die F/X-Crew durfte danach nie wieder einen Film veredeln. Es gibt also doch einen Filmgott....

Es sind im ganzen Film aber tatsächlich zwei Szenen vorhanden, die etwas Härte vermitteln – und diese wurden rigoros aus der deutschen Videoveröffentlichung (RCA Columbia, Fsk 18) entfernt. Seit Oktober 2015 gibt es diesen Rotz aber als ungeschnittene DVD-Auflage (Maritim/Alive, KJ), so dass der wirklich WIRKLICH anspruchslose Horrorfan endlich die unzensierte Fassung in HD erleben darf. Ein Wort zum Label Maritim Pictures / Alive: ein großartiges Label! Das meine ich völlig ironiefrei! Das Label bringt seit einiger Zeit zahllose vergessene Filmschätze völlig ungekürzt auf den deutschen Markt. Da verzeihe ich ihnen durchaus den einen oder anderen Fehlgriff. So wie diesen hier. Ich beende diese Exkursion mit einer Dialogzeile aus dem Film, die den Kern der Wahrheit trifft:

„Hör' doch, ich hab' etwas Fürchterliches gesehen, ich kann's noch nicht fassen“


Es fehlen 54,5 Sekunden bei 2 Szenen
(nicht mitberechnet wurden Masterfehler, Logos oder Schwarzbilder)

17:03 Min.
Bei der Vergewaltigung setzt in der DF der Cut ein, als Carl Julie niederdrückt. Es fehlt der komplette Akt, in dem sich Paul keuchend auf sein hilfloses Opfer bewegt. Inkl. Zwischenschnitte fehlen insgesamt
(25 Sek.)


80:25 Min.
Der einzig wirklich nennenswerte Goreeffekt fehlt auch. Die DF blendet nach dem Schattenspiel ab, als Julie die Hexe zu Boden reißt. Sie zieht das Messer aus der Halswunde, Blut sprudelt raus und benetzt Julies Gesicht. Schließlich ein Hieb in das Auge der Hexe. Inkl. Zwischenschnitte fehlen insgesamt
(29,5 Sek.)

Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!


Copyright 2016, Matthias Mathiak

Kommentare

15.04.2016 00:04 Uhr - Oberstarzt
4x
Yes, "geiler" Film vom noch geileren SB-Trashkönig Il-Gobbo!

Das Intro ist mal wieder aller erste Sahne und die Puppe nebst Plastikmesser als solche klar zu erkennen!

15.04.2016 00:05 Uhr - babayarak
5x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Das Label Maritim Pictures / Alive ist schon ein feines Unternehmen, habe selbst einige der DVDS mit netten Covern und brauchbaren Uncut Fassungen. Die Bildqualität toppt so einiges was manch ein Oli Krekel HD nennt

15.04.2016 01:18 Uhr - freund
2x
Oh ja, SB ist sehr nice, danke dafür.

15.04.2016 01:50 Uhr - diamond
4x
Ich fand den ob des 80er Jahre Charmes ganz ansehbar,man sollte aber mit entsprechenden Erwartungen rangehen.Die Veröffentlichung muss auf jeden Fall gelobt werden,gibt wohl genug Leute die sich freuen,wenn 80er und 90er Perlen (oder auch Gurken) ausgegraben werden.

15.04.2016 07:23 Uhr - lappi
2x
User-Level von lappi 2
Erfahrungspunkte von lappi 49
Wenn ich nicht irre hat Russ Tamblyn doch noch in Twin Peaks glänzen können. Ich möchte ihn jdf als Doc.

15.04.2016 11:18 Uhr - McCoy
3x
@ Gobbo: Es gibt noch etwas, was man dem Label Maritim gerade in der heutigen Zeit zu gute halten muss: Sie veröffentlichen diese Streifen als Einzel DVD für einen einstelligen € Preis. Andere Labels würden drei bis vier Mediabooks draus machen...

15.04.2016 11:49 Uhr - Il Gobbo
3x
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.751
15.04.2016 11:18 Uhr schrieb McCoy
@ Gobbo: Es gibt noch etwas, was man dem Label Maritim gerade in der heutigen Zeit zu gute halten muss: Sie veröffentlichen diese Streifen als Einzel DVD für einen einstelligen € Preis. Andere Labels würden drei bis vier Mediabooks draus machen...


Genauso ist es!
Vor allem, da einige Titel aus dem Maritim-Katalog durchaus Potential für ein Mediabook hätten.

15.04.2016 16:11 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 11
Erfahrungspunkte von Dragon50 1.816
15.04.2016 00:05 Uhr schrieb babayarak
Das Label Maritim Pictures / Alive ist schon ein feines Unternehmen, habe selbst einige der DVDS mit netten Covern und brauchbaren Uncut Fassungen. Die Bildqualität toppt so einiges was manch ein Oli Krekel HD nennt


Was hat Oli denn jetzt damit zutun?

Können wenigstens froh sein, das Oli einige Klassiker veröffentlicht.

15.04.2016 18:45 Uhr - KarateHenker
1x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
15.04.2016 16:11 Uhr schrieb Dragon50


Können wenigstens froh sein, das Oli einige Klassiker veröffentlicht.


Oder traurig, dass er sich an Klassikern vergreift. ;-)

15.04.2016 18:48 Uhr - FdM
1x
15.04.2016 00:05 Uhr schrieb babayarak
Das Label Maritim Pictures / Alive ist schon ein feines Unternehmen, habe selbst einige der DVDS mit netten Covern und brauchbaren Uncut Fassungen. Die Bildqualität toppt so einiges was manch ein Oli Krekel HD nennt


was heisst das jetzt ? Du bist Dubber,machst Dir einiges selber und hast es besser drauf als OLI KREKEL ?
Mumpitz und total unnötig,was ist mit DRAGON,sind das Top VÖ´s ???
Man kann andere aufzählen als immer nur OLI KREKEL...soll hier etwa EIN LABEL konsequent schlecht gemacht werden ? Ich lese das mit ASTRO und SCHEISSQUALLI so oft,dass es schon nervt.
Was ist mit 84 und kaputten Auslieferungen,die NICHT ERSETZT werden ??? Das ist natürlich TOP und muss unterstützt werden.
Wenn ich mir DON´T TORTURE A DUCKLING gekauft hätte,wäre jenes Label für mich nun abgeschrieben...das wird hier nicht in den NEWS erwähnt,gehört da aber hin.

Zum Thema:
Danke für den SB.
Vergewaltigungen zu kürzen,kann ich nachvollziehen,die Gewaltszene (heute ist sowas ok,damals war es halt noch etwas,was beanstandet werden hätte können und vielleicht ja auch wurde) kann ich ja nun angucken,wenn ich möchte.Somit ist für mich dann ein Upgrade erfüllt,Film ist ungekürzt,sieht besser aus,als auf Tape-nur vom Ton weiss ich noch nichts...

15.04.2016 19:12 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
15.04.2016 18:48 Uhr schrieb FdM

Was ist mit 84 und kaputten Auslieferungen,die NICHT ERSETZT werden ??? Das ist natürlich TOP und muss unterstützt werden.
Wenn ich mir DON´T TORTURE A DUCKLING gekauft hätte,wäre jenes Label für mich nun abgeschrieben...das wird hier nicht in den NEWS erwähnt,gehört da aber hin.



Es gab einen Austausch der defekten "Duckling..."-Discs.

15.04.2016 19:13 Uhr - FdM
1x
15.04.2016 11:18 Uhr schrieb McCoy
@ Gobbo: Es gibt noch etwas, was man dem Label Maritim gerade in der heutigen Zeit zu gute halten muss: Sie veröffentlichen diese Streifen als Einzel DVD für einen einstelligen € Preis. Andere Labels würden drei bis vier Mediabooks draus machen...


Macht Astro auch..


15.04.2016 19:28 Uhr - FdM
15.04.2016 19:12 Uhr schrieb KarateHenker
15.04.2016 18:48 Uhr schrieb FdM

Was ist mit 84 und kaputten Auslieferungen,die NICHT ERSETZT werden ??? Das ist natürlich TOP und muss unterstützt werden.
Wenn ich mir DON´T TORTURE A DUCKLING gekauft hätte,wäre jenes Label für mich nun abgeschrieben...das wird hier nicht in den NEWS erwähnt,gehört da aber hin.



Es gab einen Austausch der defekten "Duckling..."-Discs.


Wurde das in den NEWS erwähnt ? Ist dann wohl an mir vorbeigegangen.

Habe gestern mit jemandem telefoniert,der das bestritten hat,sonst wäre ich jetzt nicht damit gekommen.Es ist ja anscheinend auch nicht so,dass der Film gar nicht lief,eine BD sollte allerdings nicht von jedem 5 Player erkannt werden-dafür gibts wohl keinen Umtausch,hat aber was mit Kundenfreundlichkeit zu tun und da eine Pressung höher angelegt wird (Fehldruck,Ausschuss ect.),sind auch Austauschdiscs vorhanden-halt nicht unlimited.
Option B : Man bunkert den Rest Discs und verRepackt die über ein anderes Label weiter,dann bleibt halt nix über zum Umtauschen.

Ich habe 84 2x geholfen (Geschichten aus der Gruft,Woodoo) und das war ok und wurde super geregelt,von der Sicht habe ich nichts zu Maulen.Da waren die Preise allerdings für viele Titel noch erträglich,wenn 10 Euro im Arsch sind ist das eher zu ertragen,als wenn 100 euro Ducking nicht laufen...
Ist ja leider nicht so,dass die Label dem Fan einen Gefallen mit seinem Film tun wollen,deshalb kommt auch viel Murx beim Endverbraucher an...Ton vermurkst PLATOON...hättet ihr nicht die Laserdisc nehmen können,da war der Ton noch nicht so Wolldecke...habe ich ja schon alles ausgekotzt an anderen Stellen,wird dann jetzt auch wieder zu offtopic



15.04.2016 22:41 Uhr - McCoy
2x
15.04.2016 00:05 Uhr schrieb babayarak
Das Label Maritim Pictures / Alive ist schon ein feines Unternehmen, habe selbst einige der DVDS mit netten Covern und brauchbaren Uncut Fassungen. Die Bildqualität toppt so einiges was manch ein Oli Krekel HD nennt


Und wie kann man das beurteilen, obwohl man gar keine Krekel Scheiben besitzt?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de


Navy Seals



The Birth Of A Nation - Aufstand zur Freiheit
Blu-ray 15,99
DVD 14,99



Horror Express
Blu-ray 14,99
DVD 12,99

SB.com