SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
The Evil Within uncut PEGI uncut Horror vom Resident Evil-Erfinder ab 38,99€ bei gameware Call of Duty Advanced Warfare uncut PEGI Version inkl. Gratis-Versand ab 52,99€ bei gameware
OT: Being, The

Herstellungsland:USA (1983)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,33 (3 Stimmen) Details
20.04.2013
Eiskaltes Grab
Level 27
XP 17.665

Vergleichsfassungen
FSK 16
LabelFocus Film, VHS
LandDeutschland
FreigabeFSK 16
Laufzeit81:25 Min. PAL
Ungeprüft
LabelShock DVD Entertainment, DVD
LandDeutschland
Freigabeungeprüft
Laufzeit81:51 Min. PAL
Verglichen wurde die gekürzte FSK 16-VHS von Focus Film mit der ungekürzten und ungeprüften DVD von Shock DVD Entertainment.

Es fehlen 22 Sekunden bei 3 Szenen.

Netter, aber recht unbekannter Horrorfilm um ein durch radioaktive Strahlungen entstandenes Monster, das für mehrere Morde in einem kleinen Dorf verantwortlich ist. Neben der ungekürzten FSK 18-VHS, erschien auch noch eine leicht gekürzte FSK 16-Fassung, die um alle der wenigen Effekte beraubt wurde.

Kurze Masterfehler wurden im Schnittbericht nicht aufgelistet.

mehr Informationen zu diesem Titel

5 Min
Dem Jungen im fahrenden Auto wird der Kopf abgerissen. Blut sprudelt aus dem Halsstumpf.
1 Sek


35 Min
Die Hand des Monsters stößt noch samt Herz aus der Brust des Polizisten. Der Polizist schaut sich mit schmerzverzerrtem Gesicht sein Herz an. Anschließend zieht das Monster die Hand bzw. den Arm wieder aus dem Körper heraus.
8 Sek


67 Min
Lutz entdeckt in der Lagerhalle noch die abgetrennten Arme und Beine von Garson.
13 Sek
Ungekürzte und ungeprüfte DVD von Shock DVD Entertainment.



Ungekürzte und ungeprüfte DVD von X-Rated.

Kommentare
20.04.2013 00:05 Uhr - DieSanfte
2x
Du meine Güte, bin ich alt :/ Da spielt doch der Landau mit, oder?

20.04.2013 00:29 Uhr - babayarak
1x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Für die paar Szenen ab 18 ?

20.04.2013 09:09 Uhr - Odessa-James
1x
@babayarak schau dir mal den Schnittbericht zu Dead Zone an! ;)

20.04.2013 10:20 Uhr - Oberstarzt
1x
20.04.2013 00:05 Uhr schrieb DieSanfte
Du meine Güte, bin ich alt :/ Da spielt doch der Landau mit, oder?

Ja, du bist alt geworden! Martin Landau spielt mit :-)
Und da stellt sich mir gleich die Frage: Was trieb ihn denn dazu?
Geld kann es nicht gewesen sein, davon hatte er damals bestimmt schon zu genüge.

20.04.2013 00:29 Uhr schrieb babayarak
Für die paar Szenen ab 18 ?

Für die paar Szenen gab's zu der Zeit noch 'ne Beschlagnahmung. Komischerweise wurde der Film nie geprüft. Wahrscheinlich wohlwissend dass es dann zu eben solcher gekommen wäre.

20.04.2013 11:38 Uhr - Tom Öozen
1x
DB-Mitarbeiter
User-Level von Tom Öozen 12
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.238
Der Creaturemonsterstreifen sieht recht interessant aus, erinnert etwas an "Humanoids from the Deep" , der recht gut war. Taugt "The Being" denn was?

20.04.2013 13:13 Uhr - MUFF
1x
wat creaturehorror angeht, geht nix über: "Monster aus der Galaxis"!!!

20.04.2013 15:45 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
20.04.2013 10:20 Uhr schrieb Oberstarzt
Für die paar Szenen gab's zu der Zeit noch 'ne Beschlagnahmung. Komischerweise wurde der Film nie geprüft. Wahrscheinlich wohlwissend dass es dann zu eben solcher gekommen wäre.


Was hat eine mögliche Beschlagnahme mit einer FSK-Prüfung zu tun? Auch ungeprüfte Filme können beschlagnahmt werden (und sind es damals auch in Massen).
Desweiteren wage ich ganz stark zu bezweifeln, dass dieser harmlose Monsterunfug jemals auch nur in die Nähe einer Beschlagnahme gekommen wäre. Das waren doch andere Kaliber, die es damals getroffen hat (MANIAC, CANNIBAL HOLOCAUST, THE EVIL DEAD etc.).

20.04.2013 17:10 Uhr - babayarak
1x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
22 Sekunden geschnitten, davon aktive Gewalt 9 sekunden :(

Eine Prüfung würde heutzutage eine 16 Freigabe ergeben, alles andere wäre nicht vertretbar. Jedoch fand ich es ziemlich fragwürdig einen lustigen aber sehr brutalen Film wie Blood Diner ab 16 freizugeben.

Der hätte eine 18er doch verdient.

Blood Diner ist und bleibt Kult und der beste von Jackie Kong.

20.04.2013 18:07 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.730
Als Fan von Low-Budget-Trash kann man sich den schon mal anschauen. Ist absolut okay, der Film.
Aber trotzdem ist "Blood Diner" auch in meinen Augen das bessere Jackie-Kong-Werk.

20.04.2013 15:45 Uhr schrieb Jack Bauer
20.04.2013 10:20 Uhr schrieb Oberstarzt
Für die paar Szenen gab's zu der Zeit noch 'ne Beschlagnahmung. Komischerweise wurde der Film nie geprüft. Wahrscheinlich wohlwissend dass es dann zu eben solcher gekommen wäre.


(...)

Desweiteren wage ich ganz stark zu bezweifeln, dass dieser harmlose Monsterunfug jemals auch nur in die Nähe einer Beschlagnahme gekommen wäre. Das waren doch andere Kaliber, die es damals getroffen hat (MANIAC, CANNIBAL HOLOCAUST, THE EVIL DEAD etc.).


Generell wäre ich mir da gar nicht mal so sicher. Ende der 80er wurden ja auch relativ harmlose Sachen eingezogen (siehe "Night Life", "Das Böse", "Terror at Tenkiller").

20.04.2013 21:04 Uhr - Oberstarzt
2x
20.04.2013 15:45 Uhr schrieb Jack Bauer
Was hat eine mögliche Beschlagnahme mit einer FSK-Prüfung zu tun? Auch ungeprüfte Filme können beschlagnahmt werden (und sind es damals auch in Massen).
...

Mag sein, aber wenn er nicht geprüft wird, wird ein deutsches Gericht und vorher ein fleißiger BPjS-Beamter wahrscheinlich nicht so schnell darauf aufmerksam, dass es ihn gibt.

Es sei denn sie machen einen Betriebsausflug nach Kolumbien und finden die Sachen dort auf einem Flohmarkt, oder weiß der Geier wie, wie leztens bei den ganzen kolumbianischen Grindcore-Bands, die erstmal beschlagnahmt wurden.

20.04.2013 22:24 Uhr - DieSanfte
1x
...

21.04.2013 17:18 Uhr - AkiRawOne
Den kann man sich auf myvideo umsonst anschauen. Sagt ja schon alles.

22.04.2013 12:25 Uhr - Flufferine
1x
20.04.2013 10:20 Uhr schrieb Oberstarzt
20.04.2013 00:05 Uhr schrieb DieSanfte
Du meine Güte, bin ich alt :/ Da spielt doch der Landau mit, oder?

Ja, du bist alt geworden! Martin Landau spielt mit :-)
Und da stellt sich mir gleich die Frage: Was trieb ihn denn dazu?
Geld kann es nicht gewesen sein, davon hatte er damals bestimmt schon zu genüge.

20.04.2013 00:29 Uhr schrieb babayarak
Für die paar Szenen ab 18 ?

Für die paar Szenen gab's zu der Zeit noch 'ne Beschlagnahmung. Komischerweise wurde der Film nie geprüft. Wahrscheinlich wohlwissend dass es dann zu eben solcher gekommen wäre.


Nein,das ist so nicht ganz zutreffend.... er wurde nicht vorgelegt und somit UNGEPRÜFT veröffentlicht ...
Da auch damals das Prüfen bzw. Vorlegen für eine (angestrebte) Freigabe schon mit finanziellem Aufwand verbunden ward,haben sich gerade kleinere Label (USA Video,Focus,All Video ect.) das von vornherein geschenkt und das somit verbundene Werbeverbot auf sich genommen...

Zu den Zeiten lief noch viel mehr über die Vertreter und Mundpropaganda und bei einem Einkaufspreis von mehreren hundert D-Mark,erklärt sich unter anderem auch die Seltenheit mancher Titel im Regal einer Videothek.
Label wie Karo Video haben sich die Kosten komplett gespart und entsprechende Titel grundsätzlich ohne Freigabe veröffentlicht,allerdings folgte durch das geringe Budget,mit dem der Label seine Titel versorgte und die zusätzliche Beschlagnahme eines Titels das aus...Karo-Video zählt zu den Labels (offiziellen),die am Schnellsten wieder vom Markt verschwunden waren...schade eigentlich,gibt es doch immer noch ein paar Titel,die es weltweit nicht auf ein anderes Medium als VHS geschafft haben...

Ein Predator kostete zu seiner Zeit 279 DM+Mehrwertsteuer (da es sich um eine Kassette mit Vermietrecht handelte...
Andere Titel wie z.B. Deep Impact lagen dann später bei 149 DM+Mehrwertsteuer,allerdings hatten in jener Zeit manche Label auch schon eine Art Abo (VCL z.B.) angeboten,wo man auch Backprogramm nehmen musste,um die Blockbuster billiger (zumindest rechnete sich das dann so) zu bekommen ...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungepüften-DVD von Shock DVD Entertainment.

Amazon.de


3 Blu-ray Discs für 18 EUR
Die Aktion wurde verlängert und um zahlreiche Titel erweitert. Jetzt unter anderem auch mit Mit meine teuflischen Nachbarn und mehr.




5 Tage Schnäppchen
Amazon startet erneut eine der beliebten 5-Tage-Schnäppchen Aktionen. 160 Blu-rays wurden im Preis reduziert. Enthalten ist außerdem eine 3 Blu-rays für 20 Euro Aktion. Auch viele Neuheiten sind Teil der Aktion und werden zu reduzierten Preisen angeboten
Nur noch heute




Audition
Takashi Miikes harter Thriller
Special Edition
im Schuber mit Booklet

SB.com