SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Hammer of the Gods

zur OFDb   OT: Hammer of the Gods

Herstellungsland:Großbritannien (2013)
Genre:Action
Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,71 (7 Stimmen) Details
17.10.2013
Mike Lowrey
Level 35
XP 36.797
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
Label Entertainment One / WVG, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
BBFC 18
Label Entertainment One, DVD
Land Deutschland
Freigabe BBFC 18
Die US-TV-Serie Spartacus hat in Sachen Fernsehbrutalität neue Maßstäbe gesetzt. Auch der historische Kontext konnte nicht gänzlich verhindern, dass die Serie bei ihrer deutschen Ausstrahlung sowie Heimkinoauswertung teilweise mit Schnittauflagen belegt wurde. Zu wuchtig und ausgespielt waren einige der gerne in Zeitlupe zelebrierten, splatterigen Kampfszenen geraten. Ganz klar davon inspiriert ist auch Hammer of the Gods aus dem Jahre 2013. Die Geschichte spielt zur Zeit der Wikinger, doch da die Stämme dort ebenso kampfeslustig waren, boten sich genug Gelegenheiten, das auch entsprechend blutig zu inszenieren. In ein paar Szenen schoss man dort nach Meinung der FSK jedoch über das Ziel hinaus und handelte sich eine Freigabeverweigerung ein. Der britische Rechteinhaber Entertainment One, der den Film in Deutschland über WVG Medien auswerten lässt, beugte sich dieser Entscheidung. Demnach erscheint Hammer of the Gods mit FSK "Keine Jugendfreigabe"-Einstufung nur gekürzt in den deutschsprachigen Territorien. Es gibt zwar noch zahlreiche blutige Momente, doch für Puristen ist das natürlich trotzdem keine wirkliche Option. Diese können sich diesmal aber bei den Schweizern bedanken, die eine deutschsprachige Uncut-Veröffentlichung des Films im Angebot haben.

Verglichen wurde die geschnittene FSK Keine Jugendfreigabe-DVD (von Entertainment One / WVG Medien) mit der ungeschnittenen BBFC 18-DVD (von Entertainment One).

9 Schnitte, 1 Umschnitt = 81,16 Sec. bzw. ca. 1 Minute 22 Sekunden
Weiterer Schnittbericht:
RTL 2 ab 16 - BBFC 18

Meldungen:
Hammer of the Gods leider nur zensiert in Deutschland (06.08.2013)

Umschnitt
0:23:51: Steinar ist in einer Einstellung zu sehen, wie er den Kampf zwischen Grim und der Frau beobachtet. Wird wenig später an anderer Stelle in der KJ-Fassung eingefügt.
1,32 Sec.


0:23:55: Die Frau erleidet zwei harte Faustschläge ins Gesicht.
4,28 Sec.


0:24:00: Und auch ein dritter Faustschlag wurde dezent entfernt.
0,48 Sec.


0:24:05: Wie die Frau von der Axt blutig im Oberkörper getroffen wird und wie Grim diese wieder herauszieht, wurde geschnitten. Die KJ-Fassung hat hier die zuvor entfernte Ansicht des zuschauenden Steinar eingefügt.
Die KJ läuft 0,2 Sec. länger


0:43:18: Hagen zelebriert den Kehlenschnitt bei seinem Kontrahenten wohl etwas zu sehr. Er hält inne und schlitzt dann den Hals auf. Blut spritzt ihm entgegen und man sieht den Gegner mit offener Wunde zu Boden stürzen.
7,56 Sec.


0:43:52: Klar. Als Grim das Schwert durch den Hals gestochen wird und hinten wieder blutig austritt, sieht man in der KJ-Fassung ebenso wenig wie die Ansicht, in der es wieder herausgezogen wird und er röchelnd zu Boden fällt. Sein maskierter Mörder ist dann noch in Nahaufnahme zu sehen.
7,68 Sec.


1:22:35: Etwas länger, wie die Daumen in die Augen gedrückt werden.
7,64 Sec.


1:28:48: Auch beim Endkampf fehlt die Nahaufnahme, wie die Daumen in die Augenhöhlen drücken. Und gebrüllt wird auch.
8,6 Sec.


1:28:58: Steinar beißt Hakan ein Ohr ab und spuckt es aus.
4,32 Sec.


1:29:08: Erst stranguliert Steinar seinen Bruder, dann bricht er ihm das Genick. (Der zweite Genickbruch ist auch in der KJ-Fassung drin).
39,48 Sec.
Die geschnittene Fassung wurde uns freundlicherweise von WVG Medien zur Verfügung gestellt.

Kommentare

17.10.2013 00:02 Uhr - FishezzZ
1x
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.029
nicht wirklich was Besonderes, und bei derartigen Labels sinkt die Erwartung auf SPIO/JK Fassungen.

17.10.2013 00:17 Uhr - splatboy
5x
Jede Spartacusfolge sah härter aus, als dass was man hier sieht

17.10.2013 00:17 Uhr - ~ZED~
2x
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Ich fand den Film schrecklich. Gleich nach der ersten Kampfszene war meine Laune auf dem Tiefpunkt. Grauenhaft unübersichtlich choreographiert, und so übelst schnell und schlecht geschnitten, dass einem wirklich jede Lust vergeht.

Den Vergleich zu Spartacus oder 3OO darf dieser Film nicht einmal WAGEN.
2/1O

17.10.2013 00:20 Uhr - xMason Stormx
5x
och man.............da guck ich lieber nochmal Centurion von Neil Marshall ;)

17.10.2013 00:44 Uhr - John_Creasy
2x
DB-Helfer
User-Level von John_Creasy 4
Erfahrungspunkte von John_Creasy 268
Jop Centurion ist wirklich klasse.

17.10.2013 02:03 Uhr - Guinness
schade

17.10.2013 04:20 Uhr - radioactiveman
Nun ja, Geld gespart. Für zensierten Dreck wir nix bezahlt!

17.10.2013 05:11 Uhr - Tom Cody
4x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 18
Erfahrungspunkte von Tom Cody 6.350
Nach den wirklich miesen Kritiken hier und anderswo, reizt mich auch die ungekürzte Fassung nicht im geringsten. Da bleib ich dann auch lieber entweder bei Filmen wie "Centurion" oder "Ironclad" oder ich schau mir zum X-ten Mal (wenn`s denn Wikinger sein sollen) den Richard Fleischer-Klassiker "The Vikings" an. Der hat zwar auch schon stolze 55 Jahre auf dem Buckel, aber garantiert mehr Atmosphäre und aufwändigere, bessere Action als das hier. Schade eigentlich, das damals auch aus dem geplanten John Milius- Projekt "The Northmen" nie etwas geworden ist...

17.10.2013 08:54 Uhr - Dale_Cooper
Wow, nur eine "3" auf der Seite hier an User-Wertungen? Ich bin froh, dass ich auf meine Intuition gehört habe und die Uncut-Version aus UK kurzerhand wieder abbestellte...!

Ich mag "Spartacus" übrigens gar nicht und werde mir - wie xMason Stormx, zum wiederholten Male "Centurion" reinziehen. Der ist nicht nur von Neil Marshall und total super gemacht, sondern dank Michael Fassbender gibt es auch ordentlich was zu kucken :o)

17.10.2013 10:45 Uhr - TimoD16051995
User-Level von TimoD16051995 2
Erfahrungspunkte von TimoD16051995 55
Ich werde dem Film mal eine Chance geben

17.10.2013 11:30 Uhr - Mike101
Hab' gestern um 20:15 die Folge 2.03 von Once upon a Time... gesehen. In einer Szene kämpft Prinz Charming (der heißt wirklich so) gegen ein paar Angreifer und bricht einem von ihnen mit dem klassischen von-hinten-den-Kopf-umdrehen das Genick.
Musste schmunzeln, weil früher wegen solcher Szenen schon mal ein Film indiziert wurde.

17.10.2013 16:39 Uhr - Oifox
17.10.2013 11:30 Uhr schrieb Mike101
Hab' gestern um 20:15 die Folge 2.03 von Once upon a Time... gesehen. In einer Szene kämpft Prinz Charming (der heißt wirklich so) gegen ein paar Angreifer und bricht einem von ihnen mit dem klassischen von-hinten-den-Kopf-umdrehen das Genick.
Musste schmunzeln, weil früher wegen solcher Szenen schon mal ein Film indiziert wurde.


Und ich esse gern Maccaroni mit Käse. Das schmeckt mir so gut; da esse ich immer ganz doll viel.

Soviel zum Thema... ;)

Leider bleibt der Film nach Sichtung der Serie "Vikings" weit hinter den Erwartungen zurück. Die Schnitte sind nicht gravierend und auch nicht nötig. Aber was will man machen? Überteuerte Mediabooks aus dem Bergland importieren? :D Da passe ich.

17.10.2013 17:09 Uhr - Teddybear
Auf jeden Fall ist jede Folge von Spartacus wesentlich härter, als dieses Movie (egal welche Folge) - auch Sleepy Hollow übertrifft das sogar als TV-Serie..
und die Serie "Vikings" ist vielleicht auch besser
naja, als Männerabend mit viel Alk eventuell geniessbar, falls die Erdnüsschen nicht besser sind als der Film

17.10.2013 17:41 Uhr - Egill-Skallagrímsson
DB-Helfer
User-Level von Egill-Skallagrímsson 4
Erfahrungspunkte von Egill-Skallagrímsson 227
Vikings, Ironclad und Centurion sind große Klasse. Schade, dass dies scheinbar nicht auf HOTG zuzutreffen scheint. Werde ihn aber trotzdem mal meiner Augennetzhautreflexion aussetzen.
Bei Wikingerfilmen kann man eigentlich fast nur in die Kacke treten (Ausnahmen bestätigen die Regel und wurden bereits genannt). ;-)

17.10.2013 18:15 Uhr - Prison
Warum hier dauernd Spartacus erwähnt wird, keine Ahnung. Ist ja kein Wikingerfilm.

17.10.2013 19:04 Uhr - TRAXX
Das stinkt gewaltig nach Vorab-Zensur seitens des Anbieters.

17.10.2013 19:20 Uhr - Mike101
Und ich esse gern Maccaroni mit Käse. Das schmeckt mir so gut; da esse ich immer ganz doll viel.

Soviel zum Thema... ;)


Falls es nicht klar war: eine ähnliche Szene bei diesem "Hammer"film wurde lt. obigem Schnittbericht rausgeschnitten, damit der Film 'ne KJ bekommt und kein SPIO-Siegel.

Und um 20:15 Uhr läuft im Free Tv 'ne ähnliche (ich sag' ja nicht identische) Szene.

29.10.2013 03:58 Uhr - yan
In der Schweiz gibts ebenfalls eine Uncut Version des Films.

30.11.2013 11:26 Uhr - undergod
Die schweizer Blu Ray hab ich schon in der Sammlung.

04.01.2014 13:26 Uhr - metalarm
LÄCHERLICH diese schnitte !!!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungeschnittene, britische Blu-ray (Code B) bestellen.

Amazon.de


The Strain - Season 2
Blu-ray 30,99
DVD 26,99



Dead Awake
Blu-ray 11,49
Amazon Video ab 4,99



The Bride
Blu-ray 14,49
DVD 12,99

SB.com