SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Zombie 2 - Das letzte Kapitel

zur OFDb   OT: Day of the Dead

Herstellungsland:USA (1985)
Genre:Horror, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,42 (179 Stimmen) Details
14.03.2014
Eiskaltes Grab
Level 34
XP 29.221
Vergleichsfassungen
FSK 18 VHS
Label IMV, VHS
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 92:30 Min. PAL
Ungeprüft
Label XT Video, DVD
Land Deutschland
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 96:47 Min. PAL
Verglichen wurde die gekürzte und indizierte FSK 18-VHS von IMV mit der ungekürzten und ungeprüften-DVD von XT Video.

Es fehlen 4 Minuten und 15 Sekunden bei 35 Szenen.

George Romero's "Day of the Dead" hat es wie sein Vorgänger "Dawn of the Dead" dank seiner brutalen Effekte zensurmäßig nicht leicht. Während die ungekürzte Fassung in Deutschland beschlagnahmt wurde, gibt es neben dieser noch zahlreiche gekürzte Fassungen mit unterschiedlichen Schnittauflagen. Aber auch in anderen Ländern wurde der Film neben der ungekürzten Fassung auch in einer gekürzten Fassung veröffentlicht, wie z.B in Großbritannien, bei der die VHS von 4 Front Video mit Schnitten von 30 Sekunden noch relativ harmlos davon gekommen ist. Auch in Japan erschien der Film in zwei verschiedenen Schnittfassungen. Die Laserdisc von JVD Laservision war dabei um mehr als 6 Minuten gekürzt und entbehrte so gut wie alle Gewaltszenen, während die Laserdisc und die VHS von Tohokushinsha / Toei Video nur in einer kurzen Gewaltszene gekürzt wurde. Kommen wir aber nun zur dt. Zensur-Geschichte und ihr langes und trauriges Ausmaß. In keinem anderen Land der Welt, wurde der Kultfilm nämlich so der Zensur unterlegt, wie in Deutschland. Fangen wir mit der FSK 18-VHS an, die 1987 veröffentlicht wurde. Das einstig blutige Werk wurde hier in fast allen Gewaltszenen um mehr als 4 Minuten gekürzt und nur 3 Monate später indiziert. Ende 1990 wurde die VHS, obwohl von dem Film nur noch ein blutleerer Torso übriggeblieben ist, beschlagnahmt und bundesweit eingezogen. Es dauerte eine Weile, bis das Label Astro die erste offizielle Uncut-Fassung hier auf VHS veröffentlichte und man endlich in den Genuss der vollständigen Splatter-Szenen kommen durfte. Auf DVD erschienen später ebenfalls diverse Schnittfassungen mit unterschiedlichen Freigaben (FSK 16, Keine Jugendfreigabe, SPIO/JK). Die Schnittberichte dazu finden sich weiter unten im Anhang. Neben den gekürzten Fassungen, die man natürlich meiden sollte, wurde auch die ungekürzte Fassung auf DVD von Astro, CMV Laservision und Laser Paradise veröffentlicht. Allerdings sollte man lieber auf die Veröffentlichungen in Österreich zurückgreifen. Dort erschien der Film von XT Video in verschiedenen Auflagen wie z.B in der kleinen und großen Hartbox mit verschiedenen und hübschen Covermotiven. Auch ein Metalpak und eine Tin-Edition bietet sich als Auswahl an. Neben der DVD ist der Film dort auch auf Blu-ray in verschiedenen Covern erhältlich.
Weitere Schnittberichte
Die Nacht der lebenden Toten (1968)WDR - FSK 16 DVD
Die Nacht der lebenden Toten (1968)Originalfassung - 30th Anniversary Version
Die Nacht der lebenden Toten (1968)Farbfassung - S/W Fassung
Die Nacht der lebenden Toten (1968)arte - FSK 16
Zombie (1978)Marketing Tape - Laser P. DVD
Zombie (1978)BBFC 18 Directors Cut - US Directors Cut
Zombie (1978)VPS Video - XT Video
Zombie (1978)SPIO/JK - XT-Video Ungeprüft
Zombie (1978)Argento-Cut (Euro-Cut) - Romero-Cut (US Theatrical Version)
Zombie (1978)Romero-Cut (US Theatrical Version) - Argento-Cut (Euro-Cut)
Zombie (1978)Keine Jugendfreigabe - Ungeprüft
Zombie (1978)XT Video, DVD (Argento-Cut) - NSM Records, BD (Argento-Cut)
Zombie (1978)FSK 16 Screen Power DVD - Ungeprüft
Zombie (1978)Super 8-Fassung - Argento-Cut
Zombie (1978)Silverline TV ab 18 - Romero Cut
Zombie (1978)FSK 16 Tele 5 - Romero-Cut
Zombie (1978)US-Kinofassung (Romero Cut) - Extended Cut
Zombie (1978)Final Cut (FSK 16) - Final Cut (Ungeprüft)
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)FSK 16 - Uncut
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)SPIO/JK - XT-Video Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)BBFC 18 VHS - Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)FSK 16 (KJ DVD-Neuauflage) - uncut
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)Japan Laserdisc (JVD Laservision) ) - Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)Japan Laserdisc (Tohokushinsha / Toei Video) - Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)FSK 18 VHS - Ungeprüft
Land of the Dead (2005)RTL II ab 16 - KJ Kinofassung
Land of the Dead (2005)Kinofassung - Unrated Director's Cut
Document of the Dead (1985)FSK 16 VHS - JK DVD
Die Rückkehr der Untoten (1990)FSK 18 - Rohschnitt
Dawn of the Dead (2004)Kinofassung - Director's Cut
Dawn of the Dead (2004)ORF - Director's Cut
Dawn of the Dead (2004)Unrated Director's Cut (USA) - Unrated Director's Cut (Deutschland)
Dawn of the Dead (2004)RTL 2 ab 16 - Keine Jugendfreigabe (Kinofassung)

Meldungen
Arte zeigt Day of the Dead im Free-TV (22.09.2007)
Day of the Dead von XT Video im April (30.03.2014)
Zombie 2 - Day of the Dead als neue Blu-ray (21.11.2016)
Zombie 2 - Neue Mediabooks von Cinestrange Extreme (21.06.2017)


4 Min
In der ungekürzten Fassung ist der Zombie ohne Unterkiefer länger im Bild. Etwas unterhalb davon, erscheint der Filmtitel "Day of the Dead". In der gekürzten Fassung wird bei dem Zombie ein paar Sekunden früher abgeblendet und es erscheint der Titel "Zombie 2 - Das letzte Kapitel".
Kein Zeitunterschied

23 Min
Ein Zombie liegt auf der Bahre. Da wo mal sein Kopf war, ist jetzt nur noch sein Gehirn, das an der Wirbelsäule hängt.
4 Sek


24 Min
Noch eine Einstellung davon fehlt.
2 Sek


25 Min
Der Zombie mit der offenen Bauchdecke, der sich auf der Bahre zur Seite gedreht hat, verliert noch seine Eingeweide, welche zu Boden klatschen. Davor fehlt aus Anschlussgründen eine Einstellung von Sarah.
6 Sek


25 Min
Dr. Logan drückt den Bohrer noch in die Stirn des Zombies auf der Bahre rein. Blut fließt hervor.
3 Sek


36 Min
Sarah träumt, wie Miguel im Bett liegt und sich zu ihr umdreht. Dabei fehlt, wie ihm die Eingeweide aus dem offenen Bauch herausfallen.
3 Sek


55 Min
Die Fangschlaufe um den Hals des Zombies reißt in zwei.
1 Sek


55 Min
Ein Zombie beißt Miller noch ein Stück aus dem Hals heraus. Er schießt nach vorne. Wie sein Kollege von den Kugeln getroffen wird, ist in der gekürzten Fassung wieder zu sehen.
3 Sek


55 Min
Ein Zombie beißt Miguel ein Stück Fleisch aus dem Arm. Miguel schreit wie am Spieß.
1,5 Sek


55 Min
Der Kopfschuss bei dem Zombie am Boden fehlt.
2 Sek


56 Min
Der durch den Kopfschuss hingerichtete Miller ist länger eingeblendet.
3 Sek


57 Min
Sarah greift zur Machete und schlägt diese in Miguels Arm hinein. Nach einem Zwischenschnitt auf John, drückt Sarah die Machete weiter in den Arm hinein.
6,5 Sek


57 Min
Sarah trennt den Arm komplett ab und schiebt ihn zur Seite.
2 Sek


57 Min
Sarah hält die brennende Fackel an den Stumpf.
2 Sek


57 Min
Sie nimmt die Fackel vom Stumpf weg und drückt sie anschließend noch einmal dran.
6 Sek


64 Min
Nachdem das Tuch weggezogen wurde, kommt noch ein abgetrennter Kopf zum Vorschein, der mit Drähten am Leben gehalten wird. Der Kopf bewegt dabei den Mund.
4 Sek


64 Min
Noch eine Einstellung vom Kopf.
3 Sek


67 Min
Der Zombie frisst noch an einem Stück Fleisch herum + Zwischenschnitt auf Sarah und McDermott, die dabei hinter dem Fenster zuschauen.
14 Sek


67 Min
Der Zombie frisst weiter und blickt dann nach vorne.
4 Sek


68 Min
Dr. Logan wird von mehreren Kugeln durchlöchert + zwei Einstellungen des schießenden Rhodes.
5 Sek


72 Min
Steel schlägt John noch zwei weitere Male ins Gesicht.
4 Sek


74 Min
Sarah fällt nach hinten. Dann sieht man wieder, wie die Schaufel im Mund des Zombies steckt. Nach einer Einstellung von Sarah, drückt McDermott die Schaufel weiter nach unten und trennt so den halben Kopf des Zombies ab, der anschließend nach hinten rollt.
11,5 Sek


74 Min
Sarah schlägt das Brett wuchtig gegen den Kopf des Zombies. Blut schießt hervor.
2 Sek


77 Min
Nach dem Schulterschuss, bekommt der Zombie von John noch einen Kopfschuss verpasst.
3 Sek


77 Min
Der Kopfeinschuss bei dem nächsten Zombie ist noch zu sehen, es fehlt allerdings, wie aus dem Einschussloch Blut herausfließt und der Zombie zu Boden kippt.
3 Sek


78 Min
Miguel bekommt auf der Rampe von den Zombies ein Stück aus dem Hals gebissen.
2 Sek


78 Min
Ein Zombie beißt ihm kurz danach ein Stück aus der Brust heraus.
3 Sek


78 Min
Miguel ist mit schmerzverzerrtem Gesicht und blutiger Halswunde zu sehen.
4 Sek


81 Min
Die Zombies reißen Torrez den Kopf vom Körper ab.
19 Sek


82 Min
Rickles bekommt die halbe Gesichtshälfte weggerissen. Ein weiterer Zombie beißt ihm ein paar Finger ab. Steel flüchtet währenddessen nach vorne und schießt dabei einem Zombie in den Kopf.
21,5 Sek


82 Min
Er schießt kurz darauf einem weiteren Zombie in den Kopf.
3,5 Sek


83 Min
Ein Zombie beißt Steel ein Stück aus seinem Hals heraus. Steel wirft den Zombie zu Boden und schießt ihm in den Kopf. Weitere Zombies kommen hereingeströmt und ein paar von ihnen werden nach und nach von Steel erschossen.
17 Sek


83 Min
Steel schiebt sich die Pistole in den Mund und erschießt sich. Blut spritzt hinter ihm an die Wand drauf. Dann blendet die Kamera etwas weg und man sieht, wie die Zombiemenge auf den toten Steel zulaufen.
12 Sek


84 Min
John wird von einem Zombie angefallen. Er wirft den Zombie nach hinten und schießt ihm eine Kugel in den Kopf. Dann begibt er sich wieder zu der Leiter.
9 Sek


85 Min
Nachdem McDermott dem Zombie an der Leiter einen Kopfschuss verpasst hat, ist dieser noch etwas länger eingeblendet. Blut schießt dabei aus dem Einschussloch heraus.
1,5 Sek


87 Min
Natürlich fehlt ebenfalls komplett, wie Rhodes von den Zombies zerrissen wird. Seine Unterhälfte wird über den Boden entlang gezogen, während die anderen Zombies über seine Eingeweide herfallen. Weiterhin fehlt die komplette Fressszene im Anschluss.
64 Sek
Unterschiedliche Uncut-Auflagen von XT-Video.











Kommentare

14.03.2014 00:04 Uhr - Unrated-Freak
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
Sehr guter Zombiefilm und ich bin froh das ich die Shocking Classic von XT mal für 9,99€ bekommen habe.

14.03.2014 00:12 Uhr - Rempel
Bob ist der coolste Zombie Ever!!!


14.03.2014 00:13 Uhr - Jansen82
DB-Helfer
User-Level von Jansen82 5
Erfahrungspunkte von Jansen82 395
Guter SB aber leider hat der werte Autor die Titeleinblendung vergessen in der der Zombie mit fehlendem Unterkiefer noch etwas mit der Zunge rumwackelt während der Originaltitel erscheint.....da wurde dann der deutsche Titel drübergelegt um das ganze zu entschärfen. Da fehlt dadurch das gesamte Zungenspiel.

14.03.2014 00:17 Uhr - babayarak
1x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Bob ist der beste mit seinem Militärgruss :)

Was mich aber verwirrt, die JD -DVD Fassung ist wesentlich weniger geschnitten, hat aber eine JK bekommen und diese VHS Fassung ist beschlagnahmt? Könnte es sein, dass das Cover,wegen blutiger Bilde mitverantwortlich ist für die Beschlagnahme?

14.03.2014 00:22 Uhr - Xaitax
4x
WoW! Sehr gute Special-Effekts, echt brutale Masken. So hardcore und gruselig zugleich. Vielleicht wird es sich Brad Pitt noch mal überlegen und für *World War Z* hiervon inspirieren lassen!

14.03.2014 00:30 Uhr - cb21091975
Dawn,fand ich schon immer besser..

14.03.2014 00:41 Uhr - Batti
6x
User-Level von Batti 1
Erfahrungspunkte von Batti 13
14.03.2014 00:12 Uhr schrieb Rempel
Bob ist der coolste Zombie Ever!!!

Der heißt Bub - soviel Zeit muss sein! ;)

14.03.2014 00:22 Uhr schrieb Xaitax
Vielleicht wird es sich Brad Pitt noch mal überlegen und für *World War Z* hiervon inspirieren lassen!

Häh?

14.03.2014 00:49 Uhr - Eiskaltes Grab
SB.com-Autor
User-Level von Eiskaltes Grab 34
Erfahrungspunkte von Eiskaltes Grab 29.221
14.03.2014 00:13 Uhr schrieb Jansen82
Guter SB aber leider hat der werte Autor die Titeleinblendung vergessen in der der Zombie mit fehlendem Unterkiefer noch etwas mit der Zunge rumwackelt während der Originaltitel erscheint.....da wurde dann der deutsche Titel drübergelegt um das ganze zu entschärfen. Da fehlt dadurch das gesamte Zungenspiel.

Die unterschiedlichen Titeleinblendungen wurden jetzt ergänzt.

14.03.2014 01:27 Uhr - Xaitax
@ Batti,
für Teil 2 meine ich. Der ist ja bereits in Produktion, bei dem vermögen was er eingespielt hat.

14.03.2014 02:47 Uhr - Batti
3x
User-Level von Batti 1
Erfahrungspunkte von Batti 13
14.03.2014 01:27 Uhr schrieb Xaitax
@ Batti,
für Teil 2 meine ich. Der ist ja bereits in Produktion, bei dem vermögen was er eingespielt hat.

Teil 2, okay. Aber das würde keinen Sinn machen. Offenbar hat das Konzept des ersten Teils von WWZ funktioniert, finanziell jedenfalls. Da wären Herr Pitt und Kollegen eher dumm, bei der Fortsetzung etwas daran zu ändern.

14.03.2014 07:19 Uhr - Dale_Cooper
1x
Die Schlachteplatte hab ich mir jetzt vor dem ersten Morgenkaffee nicht angeschaut, möchte aber sagen, dass ich "Day..." mehr als "Dawn" mag, obwohl er natürlich (aus finanziellen Gründen) nicht so spektakulär daher kommt wie "Dawn".

Ich finde das Drehbuch viel strukturierter, die Effekte besser und die Story auch.

Wobei eh beide Filme die Höchstwertung verdienen... ;o)

14.03.2014 07:35 Uhr - tonstoerung
Einer der schlechtesten Filme von Romero. Aber super Schnittbericht! ;-)

14.03.2014 07:50 Uhr - ;-)LLI
Einer der schlechtesten Filme von Romero.


Wohl war! Ich frage mich, warum solche Schinken immer so hochstilisiert werden.

Grottige Schauspieler, lausige Dialoge, billiges Setting und der Splatter mag zu seiner Zeit effektiv gewesen sein, lädt rückblickend aber eher zum Schmunzeln ein.

Denoch als Trashfilm durchaus einen Abend mit Bier und Buddies wert, aber eine 9,2? Na, ich weiß nicht ...

Aber Gottseidank ist ja jeder Jeck anders ;-)

14.03.2014 08:35 Uhr - Ash
5x
Billige Effekte? Wo? Für mich ist das der Zombie Film der jemals gedreht worden ist.

14.03.2014 08:43 Uhr - FrankGallagher
Was war ich damals enttäuscht als ich den Film, ganz frisch, aus der Videothek auslieh und daheim ansah... Erst nach wiederholtem Sehen und mit dem Wissen, dass hier arg zensiert wurde hat sich so langsam ein "Kult-Gefühl" eingestellt. Das wurde dann mit der niederländischen VHS wohlig unterstrichen :)!

Aber Dawn (im Argento-Cut!) ist immer noch DER Zombie-Film schlechthin! Davon wünsche ich mir eine richtige Fortsetzung.

14.03.2014 14:04 Uhr - ugurano
sieht gut aus

14.03.2014 17:14 Uhr - Splattered Cadaver
DB-Helfer
User-Level von Splattered Cadaver 4
Erfahrungspunkte von Splattered Cadaver 252
Die neuen Zombie-Fan`s eines "The Walking Dead" (und damit für sich sprechen,ALLES gesehen zu haben...) sollten dringend solche Filme wie DIESEN äugen,um die Anfänge zu begreifen (noch besser:mit Lucio`s Werken beginnen).
Oder erst mal "Dawn of the Dead"...der Story wegens...

Kollege Gregory (Greg) Nicotero (KNB) war hier noch als Statist unter der Hand seines Meister`s "Tom Savini" zu sehen,bevor er seine Elite-Schmiede gründete....
Und Tom liefert hier eine seiner besten Arbeiten ab!

Bub`s famose Zombie-Fresse ist sowas von Kult-weltweit!
Grandioser,zeitloser Film!

P.S.:
Danke,"Batti".


14.03.2014 19:15 Uhr - das-marten
1x
DB-Helfer
User-Level von das-marten 8
Erfahrungspunkte von das-marten 972
Bub & Dr. Tongue...hab ich zuhause:
http://www.directupload.net/file/d/3561/whojwb62_jpg.htm
...und ich bin stolz drauf!

14.03.2014 22:16 Uhr - msix
1x
14.03.2014 07:50 Uhr schrieb ;-)LLI
Einer der schlechtesten Filme von Romero.


Wohl war! Ich frage mich, warum solche Schinken immer so hochstilisiert werden.

Grottige Schauspieler, lausige Dialoge, billiges Setting und der Splatter mag zu seiner Zeit effektiv gewesen sein, lädt rückblickend aber eher zum Schmunzeln ein.

Denoch als Trashfilm durchaus einen Abend mit Bier und Buddies wert, aber eine 9,2? Na, ich weiß nicht ...

Aber Gottseidank ist ja jeder Jeck anders ;-)


Im Gegensatz zu Dawn sieht man Day Of The Dead das Alter des Films nicht unbedingt an und die Handmade Effekte von Savini sind auch heute noch State Of The Art.

31.08.2016 23:20 Uhr - Zombie Untot
1x
User-Level von Zombie Untot 2
Erfahrungspunkte von Zombie Untot 63
In der ungekürzten Fassung ist dieser Film einfach einsame Spitze, meiner Meinung nach sogar noch besser als Night of the living dead und Dawn of the Dead, wenngleich diese selbstverständlich auch absolute Spitzenfilmen sind. Aber bei Day of the Dead wirkt alles ein stückweit reifer, ausgefeilter; die Effekte sind auch heutzutage noch ebenso wie die Atmosphäre, die der Film vermag aufzubauen, unglaublich gut. Glatte 10/10 Punkte.

15.01.2017 16:07 Uhr - ???
Obwohl „Dawn of the Dead“ als der Zombie-Film schlechthin gilt, ist (meiner Meinung nach) „Day of the Dead“ der mit Abstand beste Teil dieser mittlerweile sechsteiligen Serie. Nicht nur, dass dieser Teil der blutigste ist, sondern hat dieser Film auch eine viel klaustrophische Handlung und ist auch im allgemein viel düsterer und spannender gehalten. Die Zombies und die Splatter-Szenen sind hier in Übermaß zu sehen und das in perfekter Umsetzung. Viel dramatischer als in allen anderen Teilen werden hier die zwischenmenschlichen Beziehungen dargestellt. Auch versucht man eine neue Zivilisation zu schaffen indem man versucht, den Zombies normales Denken bei zu bringen. So eine Idee gab es noch im keinem Film zuvor. Als das Projekt dann außer Kontrolle gerät und die Zombies es letztendlich doch schaffen in das Bunker-System einzudringen, bekommt der Zuschauer dann extrem drastische Szenen zu sehen, die einem heute noch ins staunen versetzen. F/X Künstler Tom Savini schuf hier mit eine seiner besten Arbeiten, extrem realistisch wird hier gezeigt, wie die einzelnen Soldaten buchstäblich in ihre Einzelteile zerlegt werden. Es werden Finger abgebissen, Gesichthaut wird heruntergerissen, die Körper werden auseinander gerissen und die Zombies fressen die Eingeweide. Ziemlich brutal wirkt auch die Szene, als dem einem Soldaten der Arm mit der Machete abgetrennt und der Armstumpf mit einer Fackel angesenkt wird. Außerdem sind eine Menge blutiger Kopfschüsse im Film zu sehen. Die Schauspieler machen ihre Sache gut und dankt der depressiven Stimmung wirkt alles realistisch, glaubwürdig und es baut sich eine gewisse Spannung auf.
Eine Info mal so nebenbei: Der F/X Künstler Gregory Nicotero von der K.N.B. F/X Group ist hier in einer Nebenrolle als einer der Soldaten zu sehen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten Blu-ray von XT Video.

Amazon.de


Alien: Covenant
Blu-ray LE Steelbook 24,99
4K UHD 28,99
Blu-ray LE Mediabook 25,99
Blu-ray 17,99
DVD 15,99
Blu-ray 1-6 LE Stbk 59,99
Blu-ray 1-6 46,99
DVD 1-6 36,99
Amazon Video 13,99



Skinner
Blu-ray/DVD Mediabook 20,99
Blu-ray 14,49
DVD 11,99



Die Kröte
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,00
Cover B 36,00
Cover C 36,00

SB.com