SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Rosso - Die Farbe des Todes

zur OFDb   OT: Profondo Rosso

Herstellungsland:Italien (1975)
Genre:Horror, Thriller, Mystery
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,08 (53 Stimmen) Details
08.10.2012
Forrest
Level 15
XP 4.114
Vergleichsfassungen
FSK 16 (KJ DVD/BD)
Label Infopictures, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 121:10 Min. (119:17 Min.) PAL
Director's Cut ofdb
Label XT Video, Blu-ray
Land Österreich
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 126:34 Min. (124:38 Min.)
Verglichen wurde die gekürzte deutsche DVD (Film FSK16/DVD KJ) mit der ungekürzten Blu-ray Disc von XT-Video (ungeprüft).

Fassungen


Die Exportfassung wurde außerhalb Italiens mittlerweile in vielen Ländern auf VHS, DVD und Blu-ray veröffentlicht. So befindet sie sich beispielsweise auf der australischen VHS, den britschen Veröffentlichungen von Arrow Video, in den USA von Blue Underground und in Österreich von XT-Video. Oftmals erschien dieser Version als Bonus zur italienischen Langfassung, da die Exportfassung über 20 Minuten an Handlungsszenen vermissen lässt. Die Gewaltszenen blieben, mit Ausnahme einer kurzen Einstellung, unangetastet.






Die deutsche VHS von New Vision basiert auf der Exportfassung und wurde zusätzlich um mehrere Gewaltszenen gekürzt. Diese Version ist damit ca. 23 Minuten kürzer, als die Italienische Langfassung. Das Videotape erhielt eine FSK Freigabe ab 18 Jahren. Diese Fassung ist nicht indiziert.








Die jetzt erschienene deutsche DVD-& BD-Veröffentlichung von Infopictures im Vertrieb von Ascot Elite, basiert auf der Langfassung des Films. An Handlungsszenen ungeschnitten wurde der Film lediglich in Gewaltszenen gekürzt. Diese Fassung des Film erhielt von der FSK eine Freigabe ab 16 Jahren. Aufgrund der Trailer prägen das Cover und die Disk das rote KJ-Siegel. Diese Veröffentlichung stellt die bisher längste Version des Films auf DVD & Blu-ray dar, die in Deutschland frei verkäuflich ist.






In den USA existiert eine R-Rated Fassung von HBO Films, die an der Exportfassung angelehnt ist. Diese Version wurde jedoch um weitere Handlungsszenen, aber auch an Gewaltszenen entschärft. Andererseits jedoch beinhaltet diese Fassung allerdings Handlungs- und Gewaltszenen, die in der originalen Exportfassung fehlen. Der Laufzeitunterschied zur Langfassung beträgt über 25 Minuten.









Als deutschsprachige Releases der ungeschnittenen italienischen Langfassung, die auch als Director's Cut beschrieben wird, sind die von Dragon und XT-Video zu nennen.








Die vorliegende gekürzte Fassung


Die kürzlich erschienene DVD bzw. Blu-ray Disc von Infopictures/Ascot Elite des Films wurde alles in allem sehr sparsam gekürzt. Dabei wurden weitestgehend nur Gewaltspitzen entfernt. Alle Kürzungen umfassen weniger als 5 Sekunden, teilweise sogar weniger als 1 Sekunde. Die Schnitte sind gut gesetzt und für den unwissenden Betrachter nicht erkennbar. Von daher kann diese Fassung ohne weiteres mal zum "Reinschnuppern" herangezogen werden. Mit einem Preis von ca. 10 (DVD) und ca. 13 Euro (Blu-ray Disc) liegt sie auch deutlich unter dem der ungekürzten Version von XT-Video.
Angesichts der vorgenommenen Schnitte in Verbindung mit einer Freigabe ab 16 Jahren könnte eine ungeschnittene Fassung durchaus mit einer Freigabe ab 18 Jahren durch die Prüfung der FSK kommen. Da Infopictures aber nur die Rechte an einer gekürzten Version des Films erhielt, legte man auch nur diese der FSK vor und erhielt die Jugendfreigabe für die entschärfte Fassung.
Die Disk beinhaltet lediglich deutschen Ton und keine Untertitel. Als Bonus befinden sich 3 Trailer auf der Silberscheibe.

Schnitte


9 Schnitte
+ 1 minimal längere Einstellung in der gekürzten Fassung
Laufzeitunterschied 14,68 Sek.

Die gekürzte Fassung wurde uns freundlicherweise von Infopictures zur Verfügung gestellt.

Weitere Schnittberichte:
BBFC 18 VHS (Redemption) - Ungeprüft
Exportfassung - Director's Cut
FSK 18 - ungeprüft
R-Rated VHS (HBO Video) - Director's Cut
Ungeprüfte DVD (Director's Cut) - arte

mehr Informationen zu diesem Titel

Zeitindex: Deutsche DVD / Österr. Blu-ray Disc

13:05/13:38-13:39

Der erste blutige Schlag, mit dem Beil gegen Frau Ulmanns Schulter wurde entfernt.

0,68 Sek.



13:15/13:49-13:51

Der Mörder trifft Frau Ulmann mit dem Beil an der Schulter. Man sieht die blutende Wunde. Dann schlägt der Täter noch einmal zu. Die ersten 2 Frames der nächsten Szene fehlen ebenso. (In der gekürzten Fassung schlägt der Unbekannte einmal zu, in der ungekürzten zweimal.)

1,2 Sek.



18:45/19:35-19:37

Nachdem David Hemmings Frau Ulmann von der zerbrochenen Fensterscheibe hochgehoben hat, fehlt die Nahaufnahme ihres Halses mit den blutigen Wunden, in denen Glassplitter stecken.

1,96 Sek.



58:56/1:01:31-1:01:35

Der sterbende Vogel wird in Nahaufnahme gezeigt. Langsam schließt er noch den Schnabel.

3,8 Sek.



1:01:12/1:03:57-1:04:01

Die gekürzte Fassung bricht ab, nachdem der Mörder Amanda Righetti das erste Mal aus der Wanne mit dem heißem Wasser zieht. Es fehlt wie der Täter sie erneut kurz unter Wasser drückt und sie anschließend wieder heraus holt. Ihr vom heißen Wasser verbranntes Gesicht ist zu sehen und sie schreit. Als Amanda wieder in das Wasser getaucht wird setzt die gekürzte DVD wieder ein. (In der gekürzten Fassung zieht der Unbekannte die Frau einmal aus dem Wasser und taucht sie dann wieder unter, in der ungekürzten Version geschieht dies zweimal.)

4,12 Sek.



1:30:56/1:35:01-1:35:02

Die Nahaufnahme, als Giordani das zweite Mal mit dem Mund gegen die Tischkante gestoßen wird, wurde entfernt.
In der gekürzten Fassung sind zwei dumpfe Schläge und sein Stöhnen trotzdem zu hören. Die Schläge sind in der gekürzten Fassung allerdings kürzer hintereinander zu hören als in der ungekürzten Version.

1,4 Sek.



1:30:56/1:35:02

Vielleicht auf Grund des Tonversatzes in der gekürzten Version ist der Beginn der darauffolgenden Ansicht der zerbrochenen Puppe und des Dolches um 10 Frames verlängert worden.

+0,4 Sek.



1:31:05/1:35:11-1:35:12

Auch die Einstellung, in der der Dolch in den Nacken von Giordani gestoßen wird, fehlt in der gekürzten Fassung.

0,48 Sek.



1:53:05/1:58:09-1:58:10

Carlo, der hinter dem Lastwagen her geschleift wird, wird gegen den Bordstein geschleudert.

1,08 Sek.



1:53:21/1:58:26

Wenige Frames fehlen als das Auto über Carlos Kopf fährt.

0,36 Sek.


Cover der deutschen DVD von Infopictures/Ascot Elite:



Wendecover der deutschen DVD von Infopictures/Ascot Elite:

Kommentare

08.10.2012 00:21 Uhr - Der Duke
1x
Einfach nur eine unnötige Veröffentlichung,die eines solchen Klassikers nicht würdig ist.
Da wünsch ich dem Label doch gerne die 3 Mütter und alle Killer aus Argento-Giallos an den Hals :)

08.10.2012 00:22 Uhr - Venga
6x
Das Covermotiv der deutschen Fassung gefällt mir.

Allerdings ist mir der innenliegende Bierdeckel etwas zu teuer bzw. kaufe ich keinen Cut-Scheiß.


08.10.2012 01:34 Uhr - Rubberist
Das Mediabook ist echt empfehlenswert, auch wenn in der Fassung die ständig wechselnden Synchronsprecher etwas nerven...

08.10.2012 01:52 Uhr - zombie-flesheater
1x
Na, ist ja doch noch recht viel drinnen geblieben - gerade der letzte Kill waere ja fast praedestiniert fuer eine Kuerzung gewesen.

08.10.2012 02:59 Uhr - tenebrarum
3x
DAS Meisterwerk von Argento und einer der besten, wenn nicht der beste giallo überhaupt! In einer ABSOLUT überflüssigen Veröffentlichung.

Erstaunlich, dass die Enthauptung am Ende bzw. der Schnitt in den Hals erhalten geblieben ist. Dennoch kein Trost. Aber wen kümmert's, wenn man den Film problemlos ohne Schnitte erhalten kann.

Drei Trailer als Bonus. Na ja.

Bleibt zu hoffen, dass sich möglichst wenige Käufer finden ... dann hört so ein Schwachsinn vielleicht mal auf.

Wo in Deutschland schon jeder Mist gesetzlich reglementiert wird, wie wäre es mal damit: Statt Zwangshinweis AB 18 (oder von mir aus auch zusätzlich dazu) ein Zwangshinweis GESCHNITTENE FASSUNG. Quasi als Verbraucherschutz ...


08.10.2012 07:27 Uhr - tobi44
2x
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Das Cover und Backcover der DVD sehen aber gar nicht mal sooo schlecht aus!

08.10.2012 08:47 Uhr - Bananarama76
1x
Klar kann man sich über eine geschnittene Fassung aufregen, aber das macht doch eigentlich nur Sinn, wenn keine ungeschnittene Alternative zu haben ist. Die Leute, die den Film ungeschnitten in deutsch haben wollen, haben ihn bereits, oder wissen, wo sie ihn kaufen können.

Die Veröffentlichung solcher Filme als geschnittene Version soll doch auch gar nicht die oben genannten Leute ansprechen.

Über Sinn und Unsinn einer solchen Veröffentlichung kann man zwar unterschiedlicher Meinung sein, aber die Label müssen halt auch Geld verdienen, damit sie auch weiterhin Veröffentlichungen machen können, also profitieren die Fans auch indirekt von solchen Veröffentlichungen.

Was nutzt es dem Label, wenn es 1000 ungeschittene Exemplare verkauft, sie damit aber keinen Gewinn machen, oder der Gewinn nicht reicht um einen anderen Film ungeschnitten zu veröffentlichen?!?! Und selbst wenn sie ganz viel Gewinn mit den ungeschnittenen DVDs machen, aber noch mehr Gewinn machen wollen mit den geschnittenen, ist das ein ganz legitimes Motiv, wie bei jeder anderen Firma auch, die nicht gemeinnützig/kostendeckend/ehrenamtlich arbeitet.

Dann sollen doch die, denen es egal ist, wenn er geschnitten ist, für den Umsatz sorgen, der die Label am Leben hält.

Und wer sich einen Argento Film im Kaufhaus kauft, oder bei den großen Online Kaufhäusern und es vor dem Kauf nicht in Erwägung zieht, ihn für geschnitten zu halten und sich vor dem Kauf zu informieren .... selbst Schuld .....

Heutzutage haben so viele Menschen ein Smartphone oder/und Internetzugang und es gab da sogar mal Bücher (!) mit Laufzeitangaben ...... da muss niemand mehr auf irgendwas "reinfallen" und schon gar nicht auf geschnittene Versionen .......



08.10.2012 09:44 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
die schnitte sind ja mal gar nichts, hole ich mir. 0,36sek geschnitten ist echt ein scherz und härteste szene am ende drin gelassen, danke fsk.

08.10.2012 10:07 Uhr - Zubiac
3x
08.10.2012 09:44 Uhr schrieb babayarak
die schnitte sind ja mal gar nichts, hole ich mir. 0,36sek geschnitten ist echt ein scherz und härteste szene am ende drin gelassen, danke fsk.


huh?

08.10.2012 11:14 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
Irgendwie freue ich mich über diese Veröffentlichung. Klar, gekürzt, aber das wollte eben der Rechteinhaber. Immerhin können jetzt viele ohne Probleme diesen genialen Film sehen. Man muss eben auch bedenken, dass nur wenige Leute bereit sind, nach den ungekürzten Fassungen zu suchen. Für uns stellt es doch eh kein Problem dar, wenn eine neue, geschnittene Fassung auf den Markt kommt.

08.10.2012 11:39 Uhr - MrTweedy
3x
User-Level von MrTweedy 2
Erfahrungspunkte von MrTweedy 80
Man sollte solche Kundenverarschen nicht unterstützen und derartige Veröffentlichungen verrotten lassen.

Nieder der Fsk16+Trailer=Fsk18 Verarsche

08.10.2012 13:14 Uhr - eyesore
User-Level von eyesore 2
Erfahrungspunkte von eyesore 93
"Da Infopictures aber nur die Rechte an einer gekürzten Version des Films erhielt, legte man auch nur diese der FSK vor und erhielt die Jugendfreigabe für die entschärfte Fassung. "

Und dann für zu viel Geld aus Österreich importieren müssen ...

Ich habe mir jedenfalls gestern über Amazon die italienischen DVDs von Suspiria und Inferno bestellt, was mich ein bisschen mehr als 20 € kostet, eine gute Alternative zum Mediabook-Wahnsinn.

08.10.2012 16:17 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Nur die Rechte an einer gekürzten Fassung? Das ist erstens ja mal sehr seltsam und zweitens hätten sie dann ja auch einfach irgendwie 2 Sekunden irrelevantes Zeug wie Abblendungen oder was weiß ich rausmachen können. :)

Mir egal, ich habe eine französische DVD hiervon, und die war erst noch ein (sehr liebes) Geschenk.

08.10.2012 16:22 Uhr - tenebrarum
08.10.2012 08:47 Uhr schrieb Bananarama76
Klar kann man sich über eine geschnittene Fassung aufregen, aber das macht doch eigentlich nur Sinn, wenn keine ungeschnittene Alternative zu haben ist. Die Leute, die den Film ungeschnitten in deutsch haben wollen, haben ihn bereits, oder wissen, wo sie ihn kaufen können.

Die Veröffentlichung solcher Filme als geschnittene Version soll doch auch gar nicht die oben genannten Leute ansprechen.

Über Sinn und Unsinn einer solchen Veröffentlichung kann man zwar unterschiedlicher Meinung sein, aber die Label müssen halt auch Geld verdienen, damit sie auch weiterhin Veröffentlichungen machen können, also profitieren die Fans auch indirekt von solchen Veröffentlichungen.

Was nutzt es dem Label, wenn es 1000 ungeschittene Exemplare verkauft, sie damit aber keinen Gewinn machen, oder der Gewinn nicht reicht um einen anderen Film ungeschnitten zu veröffentlichen?!?! Und selbst wenn sie ganz viel Gewinn mit den ungeschnittenen DVDs machen, aber noch mehr Gewinn machen wollen mit den geschnittenen, ist das ein ganz legitimes Motiv, wie bei jeder anderen Firma auch, die nicht gemeinnützig/kostendeckend/ehrenamtlich arbeitet.

Dann sollen doch die, denen es egal ist, wenn er geschnitten ist, für den Umsatz sorgen, der die Label am Leben hält.

Und wer sich einen Argento Film im Kaufhaus kauft, oder bei den großen Online Kaufhäusern und es vor dem Kauf nicht in Erwägung zieht, ihn für geschnitten zu halten und sich vor dem Kauf zu informieren .... selbst Schuld .....

Heutzutage haben so viele Menschen ein Smartphone oder/und Internetzugang und es gab da sogar mal Bücher (!) mit Laufzeitangaben ...... da muss niemand mehr auf irgendwas "reinfallen" und schon gar nicht auf geschnittene Versionen .......





Argento sieht das sicher anders ... der hat sich immer wieder über derartige Eingriffe in seinen Filmen - verständlicherweise - aufgeregt.

Im Grunde stimmt das zwar ... selbst Schuld, wenn man sich vorher nicht informiert. Dennoch würde es dem Kunden leichter gemacht, wenn derartige Kürzungen vermerkt werden müssten. Und eine im Grunde unzulässige Verschandelung eines Kunstwerks bleiben die Kürzungen allemal.

08.10.2012 16:23 Uhr - tenebrarum
1x
08.10.2012 09:44 Uhr schrieb babayarak
die schnitte sind ja mal gar nichts, hole ich mir. 0,36sek geschnitten ist echt ein scherz und härteste szene am ende drin gelassen, danke fsk.


Dann wünsche ich Dir mal - trotz allem - viel Spaß.:)

08.10.2012 16:35 Uhr - Flufferine
08.10.2012 16:17 Uhr schrieb Laughing Vampire
Nur die Rechte an einer gekürzten Fassung? Das ist erstens ja mal sehr seltsam und zweitens hätten sie dann ja auch einfach irgendwie 2 Sekunden irrelevantes Zeug wie Abblendungen oder was weiß ich rausmachen können. :)

Mir egal, ich habe eine französische DVD hiervon, und die war erst noch ein (sehr liebes) Geschenk.


Nein,das ist gar nicht seltsam-habe ich es schon vorher erwähnt,mache ich es nocheinmal :

XT hat die Rechte und die bringen außerhalb Österreichs sich doch nicht selbst um die Kohle ... ALLES was von Argento ausserhalb veröffentlicht (auf deutsch) wird,kann demnach nur CUT sein-wenn besagtes Label die Rechte daran hat ...
Das sind übrigens Info´s die man erfragen kann ;) EinHändler deiner Wahl wird dir jenes bestätigen können ...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


ungekürzte Fassung bei BeyondMedia kaufen

Amazon.de


Vernetzt - Johnny Mnemonic
Blu-ray Mediabook inkl japanischer Langfassung
Cover C 38,58
Cover B 32,55



Magic Cop



Tag - A High School Splatter Film

SB.com