SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

The Killing Machine - Re-Generator

zur OFDb   OT: Re-Generator

Herstellungsland:USA (2013)
Genre:Action, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,00 (5 Stimmen) Details
07.05.2014
Mike Lowrey
Level 35
XP 36.797
Vergleichsfassungen
FSK 16 (KJ-DVD)
Label Great Movies, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Unrated
Label Ytinifni Pictures, DVD
Land USA
Freigabe Unrated
Ach du grüne Neune. Olivier Gruner ist einer der B- und C-Actionveteranen, die es heutzutage schwer haben, mit ihren Werken noch eine irgendwie geartete Relevanz zu schaffen. Früher für Actionfans durch Beteiligung in Werken wie Albert Pyuns Nemesis durchaus ein Begriff, darbt seine Karriere heutzutage in den Niederungen der Lowest Budget-Produktionen. Und genau so eine ist Re-Generator auch. Gruner ist hier Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und Hauptdarsteller in Personalunion und ist in jeder einzelnen Aufgabe ein Totalausfall. Der hanebüchene Plot um einen gentechnisch veränderten, von der Regierung natürlich geheimgehaltenen Supersoldaten, der, wenn er einmal auf freien Fuß gesetzt wird, nicht zu kontrollieren ist und sich durch die Gegend meuchelt, ist nicht nur einfallslos, sondern auch noch unglaublich langweilig umgesetzt. Der Film spielt zu 90% bei Nacht, Gruners Charakter "The Beast" hat keinen Dialog, dafür aber unzählige Nahaufnahmen seines Gesichts, die wohl ausdrücken sollen, dass er ein ganz aufgewecktes Kerlchen ist, das seine harmlosen Opfer (größtenteils eine Gruppe bekiffter Teenager) genau im Blick hat. Dass er die auch dann mit einer beilartigen Machete tötet, lässt fast schon vermuten, dass er beim Schreiben des Scripts die Freitag der 13.-Reihe im TV laufen hatte. Es gibt nicht ein echtes Shootout, die paar Soldaten eines Spezialkommandos verlegen sich lieber darauf, genauso geheimniskrämerisch in den Büschen zu hocken wie "The Beast" und darauf zu warten, dass jener mal auftaucht. Unspektakulär, unspannend, unbefriedigend.

Aber Gruners Name hat für das deutsche Label Great Movies wohl doch noch soviel Klang, um sich die Auswertungsrechte zu sichern und das tat man auch. Das Coverartwork ist ja auch recht nett, da muss man sich den dazugehörigen Film ja nicht mal zwangsläufig vorher anschauen. Kaufen schon ein paar Leute. Und die, die das tatsächlich tun oder getan haben, bekommen zu allem Überfluss dann auch noch eine auf FSK 16 gekürzte Fassung serviert. Das ist fast schon unglaublich, angesichts der quasi nicht existenten Gewalt. Dass dann eine Szene gekürzt wurde, in der Kannibalismus zu sehen ist ("sehen" ist relativ bei der vorherrschenden Dunkelheit), ist dann auch eher eine Kuriosität, weil die FSK im Rahmen einer Freigabeprüfung sicherlich den Unterschied erkannt und den Film deswegen auch bestimmt nicht abgewiesen hätte. Zumal der Oberschurke vom Militär ein paar Minuten später noch erklärt, dass "The Beast" eben nicht kannibalistisch veranlagt ist, sondern lediglich auf Protein zur Regeneration angewiesen ist. Aber wer an verantwortlicher Stelle liest diese Brandrede schon. Olivier Gruner wohl bestimmt nicht. Sei's drum.

Verglichen wurde die geschnittene FSK 16-Fassung (DVD/BD haben 18er-Siegel wegen Trailern) (von Great Movies) mit der ungeschnittenen US-Unrated-DVD (von Ytinifni Pictures).

1 Schnitt = 27,04 Sekunden

mehr Informationen zu diesem Titel

1:14:48: "The Beast" schlitzt eine getötete Person auf und isst eine Handvoll von deren Innereien. Ist wohl (Achtung jetzt!) Regeneration. Dann fliegt ein Heli durch die Luft und "The Beast" hackt, warum auch immer, mit seinem Beil an einem Fuß herum. Den isst er aber nicht.
27,04 Sec.

Kommentare

07.05.2014 00:10 Uhr - Trasher
5x
Hey ein Schnitt.Da kann 84 ja jetzt direkt wieder ein Mediabook bringen.Verwerten doch in letzter Zeit gerne den ganzen Dreck dieses Labels.

07.05.2014 01:04 Uhr - splatboy
13x
Great Movies würde selbst in der Sesamstraße irgendetwas Schnittwürdiges finden

07.05.2014 04:04 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.170
Bei mir werden gerade böse Erinnerungen an "Morituris" wach...

07.05.2014 06:24 Uhr - evolinag
2x
Das Cover erinnert mich irgendwie an Taxi Driver. Nur im Terminator-Stil.

07.05.2014 08:39 Uhr - rawheadrex
Die Edel DVD ist uncut. Macht den Film leider auch nicht besser.

07.05.2014 08:43 Uhr - Silent Hunter
9x
Olivier Gruner gehört neben Cynthia Rothrock, Richard Norton, Michael Dudikoff, David Bradley, Daniel Bernhardt, Jeff Speakman und vor allem Jeff Wincott in Expendables 4. Basta!

07.05.2014 11:31 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
07.05.2014 06:24 Uhr schrieb evolinag
Das Cover erinnert mich irgendwie an Taxi Driver. Nur im Terminator-Stil.

Ich musste auch als Erstes an Travis Bickle denken. ^^
Das Olivier Gruner auch noch mal vor die Kamera tritt, hätte ich nicht gedacht. Aber dieser Schnitt ist doch total unnötig, da man bei den dunklen Bildern eh kaum was erkennt und es nicht besonders blutig oder hart aussieht. Da gabs schon weitaus derberes ab 16, z.B. die Ausweihdungen in Repo Men.

07.05.2014 13:13 Uhr - Eisenherz
1x
Oliver Gruner war in den 90er wirklich mal ein Schauspieler, den ich gern gesehen hab. Seine Sci-Fi-Movies aus dieser Zeit sind auch heute noch sehr nett anzuschauen, und sein Ballet-Tanz im Schlafanzug in "Velocity Trap" ist bis heute eine der denkwürdigsten Szenen im ganzen Genre! :-)

07.05.2014 13:43 Uhr - Doktor Trask
Bei solchen Schnitten drängt sich der Verdacht auf das man es absichtlich macht und es nicht wegen der FSK-Freigabe ist sondern wegen einer geplanten Österreich-Version die man teuer als Mediabook an die Deutschen verkaufen kann.

07.05.2014 13:50 Uhr - FishezzZ
2x
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.029
07.05.2014 04:04 Uhr schrieb nivraM
Bei mir werden gerade böse Erinnerungen an "Morituris" wach...

Zensuris!!!
ehm... ne, Zensuritis! eine Krankheit!

07.05.2014 14:35 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
07.05.2014 08:39 Uhr schrieb rawheadrex
Die Edel DVD ist uncut. Macht den Film leider auch nicht besser.


Hast du die "ungeschnittene Edel-DVD" gesichtet und die oben gezeigte Sequenz war enthalten? Würde mich etwas wundern, weil Edel lediglich den Vetrieb für Great Movies übernimmt und mW nur eine einzige Version auf dem Markt ist: Die gekürzte Fassung mit durch Trailer gepushter KJ.

07.05.2014 14:39 Uhr - Der DVD Sammler
DB-Helfer
User-Level von Der DVD Sammler 8
Erfahrungspunkte von Der DVD Sammler 870
Von Gruner kann man nur in den 90er ein paar Filme empfehlen. Angel Town, Nemesis, Savate, Automatic, Mercenary und T.N.T. Da hatte er wirklich gute Filme und heute dreht er noch total Schrott.

Zu Jeff Speakman in Expendabels 4. Ich weiß jetzt nicht ob er wieder krebsfrei ist, immerhin ist er ja von einigen Jahren an Kehlkopfkrebs erkrant und ob er wieder total gesund ist weiß man nicht.

Bolo Yeung und Jerry Trimble gehören auch in Expendables 4 und nicht Pierce Brosnan. Der ist nämlich dabei.

07.05.2014 15:02 Uhr - Mike Lowrey
4x
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 36.797
07.05.2014 08:39 Uhr schrieb rawheadrex
Die Edel DVD ist uncut. Macht den Film leider auch nicht besser.


Das ist falsch. Die DVD von Great Movies ist die im Vertrieb von Edel und ist natürlich cut. Sonst hätten wir den SB ja nicht gemacht.

07.05.2014 15:53 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Söldner des Todes, Savage und Savate sind brauchbare Actionfilme.

Wobei Savate der beste ist und leider bis heute keine DVD-Veröffentlichung statt gefunden hat.

07.05.2014 16:20 Uhr - WEBOLA
Great Movies können keinen Titel uncut veröffentlich. Wenigstens ein Schnitt ist pflicht! :D

07.05.2014 17:24 Uhr - alex_wintermute
"Savate" hab ich zumindest als reinen Kampfsport Flick in Erinnerung, sein bester ist das aber nicht. "Nemesis" dagegen rangiert ganz weit vorne bei mir. Nicht nur sein bester, sondern auch einer der besten Filme im kompletten SciFi-Action Genre. Ziemlich gut sind noch "Angel Town" und "Mercenary". Aber weit entfernt Nemesis zu toppen.

07.05.2014 17:33 Uhr - rawheadrex
07.05.2014 15:02 Uhr schrieb Mike Lowrey
07.05.2014 08:39 Uhr schrieb rawheadrex
Die Edel DVD ist uncut. Macht den Film leider auch nicht besser.


Das ist falsch. Die DVD von Great Movies ist die im Vertrieb von Edel und ist natürlich cut. Sonst hätten wir den SB ja nicht gemacht.

Dann kann man sich auf die OFDB auch nicht ganz verlassen.
Dort steht jedenfalls ungeschnittene Unrated Version.

07.05.2014 17:39 Uhr - alex_wintermute
1x
Auf OFDB ist das wohl nur eine Vorabinfo, dort steht auch: "Diese deutsche Fassung wird voraussichtlich ungekürzt sein". Betonung liegt auf "voraussichtlich". Denke diese ganzen Vorabinfos auf OFDB sollten endgültig abgeschafft werden. Erst dann ein Eintrag, wenn DVD/BD einem vorliegt. Die fehlerhaften Einträge dort häufen sich sonst noch ins Unermessliche.

07.05.2014 17:44 Uhr - rawheadrex
07.05.2014 17:39 Uhr schrieb alex_wintermute
Auf OFDB ist das wohl nur eine Vorabinfo, dort steht auch: "Diese deutsche Fassung wird voraussichtlich ungekürzt sein". Betonung liegt auf voraussichtlich. Denke diese ganzen fehlerhaften Vorabinfos auf OFDB sollten endgültig abgeschafft werden. Erst dann ein Eintrag, wenn DVD/BD einem vorliegt. Die fehler dort häufen sich sonst noch ins Unermessliche.

Stimmt. Nur das Wort wird klingt so sicher :)

07.05.2014 18:03 Uhr - Thrax
Das Cover könnte auch von nem Videospiel sein, wenn der dicke 18er Placken der FSK nicht drauf kleben würde!

07.05.2014 19:39 Uhr - Phileas
07.05.2014 01:04 Uhr schrieb splatboy
Great Movies würde selbst in der Sesamstraße irgendetwas Schnittwürdiges finden


...und das Ergebnis - dank irgend eines Trailers - mit FSK kJ veröffentlichen.

07.05.2014 20:04 Uhr - Silent Hunter
07.05.2014 15:53 Uhr schrieb babayarak
Söldner des Todes, Savage und Savate sind brauchbare Actionfilme.

Wobei Savate der beste ist und leider bis heute keine DVD-Veröffentlichung statt gefunden hat.


Keine dt. VÖ meinst du. Die UK DVD ist in meiner Sammlung.

08.05.2014 11:25 Uhr - Joker1978
Nun gut, dann will ich ganz klar loren avedon für expendables 4!
Der Mann war ein Kracher in seinen, leider viel zu wenigen, filmen, in denen er die Hauptrolle hatte, früher...
King of kickboxer ist ein richtig geiler martial Arts Film, fast so gut wie kickboxer mit van Damme!
No retreat no surrender 2 und 3 auch beide klasse!
Eine Schande dass man ihn nicht noch öfter gesehen hat.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


The Strain - Season 2
Blu-ray 30,99
DVD 26,99



Grenzpatrouille
Blu-ray 14,49
DVD 11,49



Monty Python's wunderbare Welt der Schwerkraft
Blu-ray 9,99
DVD 9,29

SB.com