SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Flop 10 - Die schlechtesten Horror-Remakes

1 von 10


Platz 10: Freitag der 13 (2009)

  • Worum gehts?

Am Crystal Lake wurde das, was als bestes Wochenende ihres Lebens begann, schnell zu ihrem Letzten. Eine Gruppe Teenager, meilenweit entfernt von der Zivilisation, macht - einer nach dem anderen - Bekanntschaft mit der blutigen Vergangenheit des Sees … und diese will Rache.

  • Remake von was?

Dem Originalfilm von 1980, aber auch seinem Sequel aus dem Folgejahr.

  • Hat sich die Altersfreigabe verändert?

Nicht auszudenken, wenn sie das gewagt hätten. Aber es blieb beim R-Rating.

Beim 1. Teil gibt es hier auch eine Unrated-Variante, die etwas mehr Gewalt bietet und z.B. auf Blu-ray erhältlich ist. In Deutschland ist das Original ab 18 und bis heute noch indiziert. Teil 2 war ebenso R-Rated und in Deutschland früher um 1 Sekunde zensiert. Ebenfalls lange indiziert, wurde er aber 2009 gestrichen und ist mittlerweile ab 16.

Das Remake, welches in Deutschland ebenfalls ab 18 ist, gibt es im Ausland auch als längeren Killer Cut, der mehr Sex und Gewalt bietet. In Deutschland gibt es nur die offizielle Kinofassung.

  • Wie viel schlechter als das Original?

Das Original ist zwar ein Kultfilm, nüchtern betrachtet ist er aber nur besseres Mittelmaß, weshalb sich der Qualiätsverlust für die Masse in Grenzen hält (IMDb: - 0,9). Bei Seiten mit hohem Anteil von Horrorfans genießt das Original aber deutlich mehr Wohlwollen, während das Remake sich nur im Mittelfeld ansiedelt (SB.com: - 1,7).

1 von 10

Kommentare

05.11.2014 00:18 Uhr - FishezzZ
13x
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.073
Ein sehr guter und unterhaltsamer Film!
Kann die meisten Leute da einfach nicht verstehen.

05.11.2014 00:27 Uhr - Cocoloco
10x
Dieses ganze Teenie-Gehabe war selbst für Freitag der 13 Verhältnisse zu albern und überzogen.
Dazu noch schrecklich glattgebügelt gefilmt, wirkt wie ein Musikvideo. Die schmuddelige Atmo der Originale ist und bleibt unerreicht.

05.11.2014 00:29 Uhr - cb21091975
6x
Das Orginal,ist niemals zu toppen.Die ganze 80èr Athmo ist genial und das Remake,einfach uninteressant..

05.11.2014 00:31 Uhr - Tom Cody
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 18
Erfahrungspunkte von Tom Cody 6.615
Im ersten Moment dachte ich, hier hätte sich jemand an den "Top 10 Worst Horror Movie Remakes" von "WatchMojo.com" auf YouTube orientiert. Die haben aber doch noch ein paar andere Vorschläge.
"Erwähnenswert" sind hier aber sicherlich noch die Remakes von:
-"THE HOUSE ON HAUNTED HILL"
-"THE AMITYVILLE HORROR"
-"THE HAUNTING" und insbesondere
-"PSYCHO" (das überflüssigste Remake aller Zeiten!)
Der neue "FREITAG DER 13." war da eigentlich noch halbwegs erträglich, was wohl tatsächlich auch daran liegt, dass das Original (wie oben schon ganz richtig bemerkt) von der Qualität her doch eher...naja...im Mittelfeld einzuordnen ist.

05.11.2014 00:48 Uhr - oziboxer
mir hat er gefallen,wenigstens war der nicht pg 13 wie manch andere neuverfilmungen von horror und actionfilmen

05.11.2014 01:02 Uhr - Scat
1x
Ich vermisse den hier: http://www.ofdb.de/film/132192,T%C3%B6dlicher-Anruf

Ich mag das Original sehr gern, das Remake ist allerdings bösartig grottig! Wäre für mich sogar die Nummer 1 in dieser Liste!

05.11.2014 05:13 Uhr - nivraM
5x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.170
Ich fand das Remake auch nicht so schlecht, nur weit hinter den Möglichkeiten.

05.11.2014 08:27 Uhr - uzi
2x
Fand es war ein top remake. Absolut unterhaltsamer film. Der gewaltgrad stimmt und jasons look ist ne geniale combination aus den ersten 3 teilen. In Sachen Horror remakes imo ganz klar mit an oberster spitze.

05.11.2014 10:32 Uhr - e1m0r
1x
Ich fande die Atmo gar nicht mal so schlecht, zumindest vom Grundton her. Das Jason aber dann Gefangene genommen hat, Fallen gebaut und auch noch gerannt ist, hat den Franchise imo gänzlich geschadet und das Remake ruiniert.

05.11.2014 12:19 Uhr - uzi
1x
@e1mOr
2 der Elemente die du genannt hast machen aber durchaus Sinn imo. Er versorgte sich ja schließlich im Wald selbst und die Entführte hielt er für seine Mutter. Jemand der behauptet das Jasons rumgerenne fehl am Platz ist, hat absolut keine Ahnung vom franchise

05.11.2014 13:55 Uhr - Gorno
1x
DB-Helfer
User-Level von Gorno 12
Erfahrungspunkte von Gorno 2.460
Fand den auch ziemlich cool und Jared Padelecki sehe ich gerne in Horrorfilmen.

05.11.2014 14:06 Uhr - e1m0r
2x
05.11.2014 12:19 Uhr schrieb uzi
@e1mOr
2 der Elemente die du genannt hast machen aber durchaus Sinn imo. Er versorgte sich ja schließlich im Wald selbst und die Entführte hielt er für seine Mutter. Jemand der behauptet das Jasons rumgerenne fehl am Platz ist, hat absolut keine Ahnung vom franchise
Sorry ich liebe die alten Streifen und mochte immer Jason seinen ruhigen, lässigen und absolut zwanglosen Gang. Gerade wenn er so die Opfer auch verfolgt hat. Mir persönlich hat das rennen einfach nicht gefallen, jemanden aber dann natürlich direkt die Ahnung abzusprechen ist schon amüsant ;) Wenn dir die Punkte gefallen haben dann ist das doch absolut i.O, habe lediglich meine Meinung geäußert.

05.11.2014 14:15 Uhr - Cocoloco
05.11.2014 14:06 Uhr schrieb e1m0r
05.11.2014 12:19 Uhr schrieb uzi
@e1mOr
2 der Elemente die du genannt hast machen aber durchaus Sinn imo. Er versorgte sich ja schließlich im Wald selbst und die Entführte hielt er für seine Mutter. Jemand der behauptet das Jasons rumgerenne fehl am Platz ist, hat absolut keine Ahnung vom franchise
Sorry ich liebe die alten Streifen und mochte immer Jason seinen ruhigen, lässigen und absolut zwanglosen Gang. Gerade wenn er so die Opfer auch verfolgt hat. Mir persönlich hat das rennen einfach nicht gefallen, jemanden aber dann natürlich direkt die Ahnung abzusprechen ist schon amüsant ;) Wenn dir die Punkte gefallen haben dann ist das doch absolut i.O, habe lediglich meine Meinung geäußert.

In den Teilen 2-4 rennt Jason auch seinen Opfern hinterher. Das ist keine Erfundung des Remakes.

05.11.2014 15:47 Uhr - e1m0r
Mir ging es lediglich um diese Sprints die mir einfach nicht gefallen haben. Vielleicht war ich auch einfach entäuscht, da Nispel IMO mit dem TCM Remake sehr gute Arbeit abgeliefert hatte und ich einfach wirklich gehyped war. Dazu muss ich auch anmerken, dass mir Friday 2-3 nicht wirklich gefallen haben, früher wie heute. Teil 4 hingegen war schon immer einer meiner heimlichen Favoriten.

05.11.2014 17:10 Uhr - nivraM
2x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.170
Das Jason im Remake rennt, hat schon seine Gründe:
[SPOILER]
Jason rennt in den ersten paar Filmen deswegen, weil er da noch ein normaler Mensch ist. Am Ende von Teil 4 stirbt er, taucht in Teil 5 nicht auf, und wird in Teil 6 wiederbelebt. Von da an ist er eine übermenschliche Kreatur, und da macht es Sinn, das er sich auch anders verhält, wozu unter anderem seine Langsamkeit gehört.
Im Remake, dass bekanntlich bei Null wieder anfängt, ist er wieder ein normaler Mensch, der nur einsam im Wald lebt. [MEGA-SPOILER] Aber da er am Ende vom Remake mehr oder weniger "stirbt" (sah jedenfalls ziemlich tot aus, fand ich) könnte es gut sein, dass er im nächsten Freitag-der-13.-Film 2015 erneut zum übermenschlichen Killer im Schritttempo wird. So jedenfalls meine Theorie.

05.11.2014 17:27 Uhr - sWiSsHunTeR
1x
DB-Helfer
User-Level von sWiSsHunTeR 7
Erfahrungspunkte von sWiSsHunTeR 661
mir hat er eigentlich auch ganz gut gefallen, auch wenn man natürlich noch mehr daraus hätte machen können. Trotzdem hat er mich gut unterhalten und ich freue mich auf den nächsten Teil.

05.11.2014 21:25 Uhr - Nightstalker
1x
User-Level von Nightstalker 1
Erfahrungspunkte von Nightstalker 17
Der Film ist abgrundtief schlecht, das Original war auch keine glanzleistung aber es hatte etwas was dem remake gänzlich fehlt, charm.

05.11.2014 22:41 Uhr - Kable Tillman
1x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.079
Ernsthaft, "Freitag, der 13" (2009) ist im Vergleich zum Original Shit und deshalb komplett zurecht auf dieser Liste. Als Slasher immerhin durchschnittlich, aber als Reboot überhaupt nicht überzeugend. Hätte es nur diesen einen Film gegeben, dann würde heute kein Hahn mehr nach Jason Voorhees krähen.

05.11.2014 22:46 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
der Film von Nispel war nette Kost für zwischendurch, bot aber wirklich keine neuen Erkentnisse an der Vorhees Front. Klar bleibt das Original besser, auch wenn nicht überragend. Dafür gab es eine Fortsetzung besser aus der Endlosreihe: nämlich "Jason goes to Hell", wirklich der beste Teil der Komplettreihe.

05.11.2014 23:20 Uhr - oziboxer
die sollen endlich die unrated fassungen von den freitag der 13. filme bringen

06.11.2014 04:47 Uhr - Massacrator
Die ersten ca. zehn Minuten des Remakes waren ziemlich gelungen, danach ist er etwas abgeflacht. Der unterirdische Gang war durchaus eine gute "Erklärung" für sein plötzliches Auftauchen und Verschwinden.

06.11.2014 07:07 Uhr - Dale_Cooper
Ich fand das Remake nicht so schlecht wie erwartet, aber auch nichts besonders. Mir war es viel zu glatt und - weiter oben sagte es schon jemand - es wirkte wie ein Musik-Video. Nun krankte die Reihe ja generell stets an dämlichen, teilweise eher unsympathischen Teenagern, aber diese sind im neuen Jahrhundert (in US-Produktionen) noch dämlicher und noch unsympathischer als früher, da viel glattgebügelter.

Und gleich zu Beginn der Liste möchte ich anmerken, dass fast allen (Horror-)Remakes anzumerken ist, dass hier keine Leute arbeiten, die das Original lieben oder ihm eine Ehrung erweisen wollen, sondern dass lediglich viel Kohle mit einem bereits eingeführten und erfolgreichen Namen/einer ebendiesen Filmfigur gemacht werden soll.

06.11.2014 11:03 Uhr - Undead
Hat mir gut gefallen. Richtig schlecht wurde nur die Fortsetzung vom Remake (Halloween II).

06.11.2014 11:43 Uhr - Bunbury
1x
Ich muss ja sagen dass bei Freitag der 13. meiner meinung nach das Original einfach schon so krass schlecht war dass man beim Remake nicht mehr viel vermiesen konnte. Ich hab ja wirklich verdammt viele 80s-Slasher gesehen, fand auch viele gut und kann die Sehgewohnheiten auch etwas anpassen, aber Freitag der 13. ist für mich schlicht und ergreifend einfach ein schlechter Film. Und das Remake war als Film an sich auch verdammt mies, keine Frage, nur haben da wenigstens die Erwartungen, die Optik und die Effekte gepasst. Für mich ist die gesamte Filmreihe einfach unnötig, nur "Freddy vs. Jason" war zumindest irre unterhaltsam.
Übrigens hat mit das Nightmare-Remake super gefallen! Vielleicht war es nicht wirklich notwendig, aber ich hatte meinen Spaß und wirklich wenig zu mäckern.

Fände hier mal ein gegenteiliges Special zu den besten Horror-Remakes cool! Mit "Dawn of the Dead", "Evil Dead" und "Fright Night" wurden da ja echt ein par verdammt coole Filme geboten.

06.11.2014 15:34 Uhr - e1m0r
1x
06.11.2014 11:43 Uhr schrieb Bunbury
"Fright Night" wurden da ja echt ein par verdammt coole Filme geboten.
Also gerade der Streifen gehört imo mit zu den schlechtesten Remakes, trotz Farrell ;)

06.11.2014 19:28 Uhr - Cobretti
Schaut euch mal Crystal Lake Memories an, dann werdet Ihr zu der erkenntniss kommen dass es bei dieser Filmreihe ( wie bei allen Hollywood Filmen ) ausschliesslich nur um den Umsatz geht. Nicht der Regisseur führt Regie, sondern der/die Produzenten geben den Ton an. Alles auf nummer sicher für den Maximalen Profit, keine kompromisse, die ganzen Zahnsteins und wie die alle heissen scheissen auf den Fan! Selbst das remake von Nightmare war besser als diese Ausscheidung hier.

06.11.2014 19:33 Uhr - contaminator
genauso überflüssig wie das Nightmare-Remake *kotz*

07.11.2014 15:33 Uhr - elturco
ich liebe das orginal.gute end 70,er atmosphäre..bei diesen langweiligen remake bin ich fast eingeschlafen im kino..

07.11.2014 22:33 Uhr - NICOTERO
1x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Das Original wird masslos überbewertet. Dies macht das Nispel Remake quasi überflüssig. Dennoch finde zumindest ich dieses wesentlich gehaltvoller. Klingt seltsam, is aber so....

08.11.2014 02:40 Uhr - Der Scorpion
1x
Ich finde das Remake sehr gelungen und das sage ich als rießen Fan des Originals. Ich konnte nichts schlechtes an dem Remake erknnen. Gut man könnte sich jetzt bissen über die Darsteller aufregen aber in den originalen hatte man auch immer einige dumme Teenies die man nicht mochte.

08.11.2014 14:45 Uhr - metalarm
also ich finde das das einer der wenigen gelungenen remakes ist.
das was ich an dem film nicht mochte war das jason zu schnell unterwegs war , das hätte nicht sein dürfen !! aber ansonsten fand ich den wirklich würdig !! (bis auf das rennen von jason das ist nach wie vor zum kotzen)

09.11.2014 01:02 Uhr - DrunkenMaster88
1x
User-Level von DrunkenMaster88 1
Erfahrungspunkte von DrunkenMaster88 17
Also ich finde das Reboot/Remake hier eigentlich recht gut. Ok das Jason rennt, unterirdische Tunnel baut und Gefangene nimmt war schon ziemlich blöde.
Aber Atmo und Kills waren sehr gut gemacht und Jason an sich sah auch cool aus.
Im Endeffekt hätte man mehr draus machen können, aber es gibt weitaus schlechtere "Freitag der 13." Filme.

Bin gespannt auf das Reboot Remake Sequel 2015

09.11.2014 21:56 Uhr - Jimmy Conway
1x
Ich hasse es, wenn User ihren Senf ein fach dazugeben und sich nicht zumindest einen Teil der vorherigen Userkommentare durchlesen, denn da wurde schon geklärt, weshalb Jason rennt!
NOCHMAL: In den Teilen 2-4 rennt Jason auch, weil er noch ein normaler, aber deformierter Mensch ist. Er rennt auch deswegen, weil er sich somit von Michael Myers abgrenzen sollte.
Erst ab Teil 6 geht er, weil er dann quasi ein Zombie ist.
Außerdem sind, so weit ich weiß, die Teile 3 & 4 bei den meisten eh die beliebtesten.
Also ist es folgerichtig, dass Jason im Remake auch rennt.

10.11.2014 22:55 Uhr - ugurano
1x
schrott genau wie der nightmare rebot, dieser film ist ne schande für freitag der 13

13.11.2014 13:32 Uhr - ghostdog
Die gesamte Original Freitag-Reihe ist imo einfach schlecht! Schon der ermüdende Teil 1, bei dem man fast eine geschlagene Stunde blöden Teenies bei ihren pubertären Spielchen zusehen muß bis sich etwas rührt, verdient den Kultstatus, den der Film bei manchen noch immer hat, einfach nicht.

Die Kills sind auch nicht wirklich heftig, die beste Szene mit Kevin Bacon auf dem Bett dauert gerade mal ein paar Sekunden.

Außer "Jason goes to hell" (Teil 9), bei dem Jason bezeichnenderweise so gut wie gar nicht zu sehen ist, kann man die Freitag-Reihe getrost vergessen.

Der Killer-Cut der Neuverfilmung dagegen bietet viel mehr Gore und auch weniger nervige Darsteller und gefällt mir einfach besser.

Natürlich ist das Geschmackssache!

15.11.2014 14:55 Uhr - alpacino61
Muss meinem Vorredner zustimmen. Konnte den älteren Teilen zumindest was ich gesehen habe, nie etwas abgewinnen. Jason X und Freddy vs Jason waren dann ganz witzig. Der hier war ok aber hat auch einige blöden Szenen vorallem wie Jason zu seiner Maske kommt xD.

21.11.2014 20:37 Uhr - Splattermaniac
1x
Ich fand ihn durchaus gelungen.
Jason wurde sogar überraschend gut gespielt.
Was mich bloß nervt ist, dass wir den Killercut nicht haben.
Nerv...

PS:
Das mit den Glöckchen hat mich richtig an See no Evil erinnert.

05.12.2014 18:57 Uhr - leichenwurm
1x
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 420
Ein waschechter "Friday"... nicht mehr und nicht weniger. Mir hat er gefallen, gäbe es die Szene in der Jason seine Maske findet nicht, könnte er glatt einfach als weitere Fortsetzung durchgehen (wenn man mal ausser acht lässt, dass Jason schon ca. 6 Filme lang nen Zombie ist ;-)) ).

20.01.2015 09:15 Uhr - Goro
1x
Also so schlecht fand ich den nicht. Für mich ist das eines der besseren Remakes.

12.02.2015 14:51 Uhr - Jay Voorhees
Den Film fehlt irgendwie der Charme der alten Filme ist aber trotzdem ansehbar.

03.03.2015 12:44 Uhr - cosmixx
Für jemanden, der diese Reihe liebt, diese Mystik, diese Atmosphäre, ist dieser Film einfach nur eine Beleidigung und eine bodenlose Frechheit. Ich kann garnicht zum Ausdruck bringen, wie sehr mich dieser Film enttäuscht hat. Unglaublich....

28.03.2016 18:07 Uhr - the_movie_fan_
User-Level von the_movie_fan_ 3
Erfahrungspunkte von the_movie_fan_ 172
Freitag der 13 ist mein absolute Lieblins Horror Film Franchise!
ABER Ich kann nicht verstehen wieso so viele Leute das Remake als Schlecht beszeichen!
Der Film (im Killer Cut) ist der wahnsinn!

09.10.2017 20:29 Uhr - Aleks-Spacy
Freitag der 13. (Original) war nur teilweise gut... Der Streifen aus dem Jahr 2009 war schon besser...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
1 von 10
SB.com