SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Alien: Isolation uncut PEGI Gänsehaut pur mit gratis Schnellversand ab 34,99€ bei gameware Sacred 3 uncut PEGI First Edition inkl. DLC und gratis Schnellversand ab 44,99€ bei gameware


Tony Soprano
Level 0
XP 0

Beiträge
Amazon.de


300: Rise of an Empire
Ultimate Collectors Edt
Streng limitierte Sammlerversion. Enthält neben aufwändiger Sonderverpackung und 2D sowie 3D-Version außerdem den Film im Steelbook und eine Themistokles-Figur.
Unzensierte Version
Ultimate CE 129,99
BD Steelbook 34,99
Standard BD 12,99
3D Blu-ray 29,99
DVD 13,99



3 Blu-rays für 15 EUR
Nicht enden wollender Preiskampf. In dieser neuen Dumping-Aktion gibt es nun erstmals auch eine große Anzahl von hochwertigen Major-Label-Titeln zum Kombinieren.






Kommentare
07.10.2011 - 00:28 Uhr schrieb bernyhb

der kann auch ab 12 sein. da passiert gar nichts. tod langweilig. habe nach 20 min. nur noch gespult und dann aus gemacht.


Der Film ist alles andere, als langweilig, sondern als düstere Allegorie zu verstehen, in der der Kannibalismus für nicht weniger, als die mexikanische Gesellschaft per se steht. Einfach mal nicht immer nur oberflächliche Gewalt erwarten, sondern manchmal ein bisschen mehr das Gehirn einschalten, kann beim Genuss eines Films durchaus sehr hilfreich sein!
Ebenso ist die FSK 18 zu Recht, da die Thematik in Kombination mit dem blutigen Finale nichts für Menschen ab 12 sind; aber da du den Film ja gar nicht erst wirklich zu Ende geschaut hast und ihn so in seiner ganzen Wirkung nicht erfassen kannst, ist deine Aussage sowieso völlig haltlos.

07.10.2011 - 03:02 Uhr schrieb Tank-the-Hatchet

Film ist ein visuelles Medium. Regiseure/Autoren die das nicht kapieren sollen besser beim Theater bleiben.


Auch wenn ein Film ein visuelles Medium ist, so ist es doch sehr zu begrüßen, wenn mancher Regisseur, abseits der plakativen Abschlachterei, auch mal andere Wege geht und das Medium Film auch mal so nutzt, wie es durchaus richtig ist: Artifiziell! Filme sind Kunstwerke; es gibt Müll und es gibt Niveauvolles. Mir erschließt sich in keinster Weise, warum du der Meinung bist, Fantasie und Gehirn müssten beim Genuss eines Films ausgeschaltet werden. Das lässt verdammt tief blicken!
30.10.2009 14:40 Uhr - Sasori - Remake bekommt FSK-Freigabe (News)
@Silent Trigger: Na ja, ich hätte eine Wette abschließen können, dass du über das Wort Konnotation stolperst und dies zum Anlaß nimmst, mir fehlende Bildung vorzuwerfen; merkst du, wie albern und kindisch das ist? Auch wenn ich mich hier vor dir nicht zu rechtfertigen brauche, laß mich dir sagen, dass ich nicht möglichst gebildet rüberkommen will, sondern es auch tatsächlich bin! Von daher gehören solche Wörter zu meinem normalen Wortschatz.

Weiterhin kann ich dir verraten, dass deine Spekulationen darüber, was ich gesehen haben soll und was nicht, falsch sind und du das noch ein wenig üben solltest, bevor du dich mit windigen Verdächtigungen profilieren möchtest.
Ich habe alle Sasori Filme gesehen und auch die schön gestaltete Box von REM besessen; leider haben die Streifen mir nicht besonders zugesagt, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.

Und meine Logik hast du auch nicht verstanden, denn würdest du ein paar Ecken weiterdenken, wäre dir klar, dass man zu Filmen, denen eine FSK 0; 6; 12; 16 und sogar bei einigen, denen eine KJ bescheinigt wurde, nur eine News im gegenteiligen Fall erstellen muss; sprich: Sollten sie entgegen aller Erwartungen gekürzt sein, oder ihnen eine erweiterte Fassung folgen.
Filme aber, denen Kürzungen spekulativ inhärent sind, wie z.B. übliche Verdächtige mit einem "Zombie" im Titel,werden hier auch weiterhin als ungeschnitten angekündigt, falls wir das als notwendig ansehen.

Nur überlasse die Selektion bitte uns und sollte dir das nicht gefallen, musst du es ja auch nicht lesen. User, die entsprechende Titel aber interessieren, sind uns dafür doppelt dankbar, Gewissheit zu haben; auch wenn es sich subjektiv gesehen um "harmlose C-Gülle" handeln sollte!
29.10.2009 12:49 Uhr - Sasori - Remake bekommt FSK-Freigabe (News)
29.10.2009 - 07:43 Uhr schrieb SilentTrigger
Man man man, wird jetzt bei jedem drittklassigen Billigfilmchen extra eine megawichtige Einzel-News gepostet, wenn dieser ungeschnitten mit einer KJ erscheint?


Nein, es geht hier nicht um drittklassige Billigfilmchen, sondern darum, dass "Sasori" an sich kultig konnotiert ist und Fans allerwahrscheinlich nach auch an einem Remake interessiert sind bzw sich diesen zumindest einmal anschauen wollen. Dass bei einem solchen Titel dann zwangsläufig die Frage entsteht, ob die Fassung ungeschnitten ist und man sie bedenkenlos kaufen kann, ist sonnenklar und diese User wollen wir informieren; schlicht und ergreifend.
Und selbst wenn es sich bei manchen Filmen in den News um "drittklassige Billigfilmchen" handeln sollte...auch diese haben ihre Fans und Käufer und auch diese wollen informiert werden; wir sind hier keine Zwei-Klassen-Gesellschaft, die nur Mainstreamkunden berücksichtigt!
06.04.2009 19:35 Uhr - Keine FSK-Freigabe für Midnight Meat Train (News)
06.04.2009 - 18:05 Uhr schrieb Ichi The Chiller
@ Tony Soprano

warum hast du dann mein Kommentar gelöscht ???
Hab nicht über illegales geredet sondern genau wie du schreibst gezeigt wie man an die ungeschnittene Fassung rankommen kann.


Weil dein Kommentar ein Folgekommentar aus der genannten Situation war bzw auf ein dummes Posting eingegangen ist und von daher nun unzusammenhängend hier gestanden hätte.
06.04.2009 18:00 Uhr - Keine FSK-Freigabe für Midnight Meat Train (News)
So Leute, ich habe gerade alle Kommentare von euch entfernt, die in eine Richtung von "werben für Bootlegs, oder illegalem Download" gegangen sind; das ist hier schlichtweg nicht erwünscht! Und euer Gebashe, was denn nun besser sei, also ein Bootleg für das man Geld hinblättert, oder einem Download, für den man lediglich mit einem Mausklick bezahlt, könnt ihr euch auch schenken, da beides unterm Strich nicht erlaubt ist!
Jeder weitere Kommentar, der in eine solche Richtung abdriftet, wird erneut gelöscht, also macht euch gar nicht erst groß die Mühe; nutzt die Zeit besser dafür, konstruktive Möglichkeiten herauszufinden, wie man an eine ungeschnittene Veröffentlichung gelangt. Es gibt genug Seiten, auf denen man auf Importe zurückgreifen kann und selbst auf Börsen gibt es immer wieder Händler, die ausländische uncut-VÖ anbieten.
03.10.2008 00:46 Uhr - Mother of Tears, The (SB)
Na na na: Inferno, Profondo Rosso, Opera, Tenebre und auch Phenomena waren genau solche Meisterwerke; auch wenn Suspiria sein Opus magnum ist.
@Trance~King: Nein, den gab es so in der Form vorher nicht! Es gab einen Vergleich zwischen der FSK 16 Videofassung und der FSK 18 Version. Die TV Ausstrahlung hat jedoch einen modifizierten Schnitt; zwar an derselben Stelle, jedoch nicht exakt derselbe Schnitt.
Aber all das steht bereits im Intro!
17.09.2008 18:05 Uhr - Olaf Ittenbach's Chain Reaction (SB)
Liebe Leute, beruhigt euch mal wieder!
Der böse User wurde gesperrt und die mehr als unangebrachten Kommentare habe ich entfernt!
Weiter im Text!
31.07.2008 04:18 Uhr - Saw IV (SB)
Kommentar ist entfernt. Weiter im Text;-)
31.07.2008 04:11 Uhr - Hexen bis aufs Blut gequält (SB)
Ich habe den unpassenden Kommentar des Users entfernt; solche "Witzchen" können wir hier nicht gebrauchen!
Ebenso habe ich alle Beiträge editiert, die auf diesen geistreichen Erguss eingegangen sind!
Zurück zum Thema, bitte!
31.07.2008 04:08 Uhr - Indizierungen/ Beschlagnahmen Juli 2008 (News)
Ich habe den Kommentar des Users, der mehr als unpassend war, gelöscht und ebenso alle Kommentare, die darauf eingegangen sind, entfernt!
Bitte mäßigt euch!
14.07.2008 16:38 Uhr - China verlangt Veränderungen bei Die Mumie 3 (News)
14.07.2008 - 15:47 Uhr schrieb psychoflyer
kling vl egoistisch aber was interessiert mich was etliche 1000e km wo abgeht mit filme so lange ich sie so sehen kann wie sie beabsichtigt waren!!


Interessieren dich auch nicht die ganzen Kriege, die in der Welt überall herrschen, nur weil bei uns in der Gegend gerade mal Ruhe ist?
Du kannst nicht mit Scheuklappen durch die Welt gehen, sondern musst schon ein bisschen breit gefächert denken und dich informieren. Wir leben in der Zeit der Globalisierung, in der man sich halt nicht nur um die Dinge kümmern muss, die direkt vor unserer eigenen Haustüre ablaufen!
Sonst kannst du auch gleich einen Brief an die Tagesschau schreiben, in dem du dich über deren internationale Berichterstattung aufregst.
@road Hog: Danke, korrigiert; Tippfehler :-)
15.05.2008 13:28 Uhr - Universal Soldier (SB)
15.05.2008 - 09:21 Uhr schrieb Goreon
@Tony Soprano

Wer entscheidet denn jetzt hier welche Kommentare dumm und haltlos sind? *kopfschüttel*


Die Administration und Moderation dieser Seite. Punkt. Alles Weitere hat dir mein Kollege etwas weiter oben ja schon erklärt.
25.03.2008 - 20:56 Uhr schrieb zombie-flesheater
Auf welchen Termin darf man spekulieren? Die Kauf-DVD wird ja wohl fruehestens erst im September erscheinen, oder? :(


Also laut "Movie-Infos.de" wird diese Fassung in Österreich am 29.08.2008 erscheinen und man solle sich für die deutsche VÖ an diesem Termin orientieren. Ich denke also, dass du mit deiner Vermutung gar nicht so falsch liegst;-)

Sehr schöne Neuigkeiten; danke für die Info blade 41:-).
25.02.2008 17:15 Uhr - Miami Vice (SB)
Wir decken hier eine ganze Bandbreite von Schnittberichten zu Spielen, Filmen und eben auch Serien ab. Dass nicht jeden alles interessiert, ist klar; deshalb aber auf Komplettierung zu verzichten, ist jedoch Unsinn, denn es geht hier um eine Information, die evtl auch jemanden davor bewahrt, sich die gekürzten Scheiben ins Regal zu holen.
In diesem Sinne wird es weiterhin Berichte, News ect zu allen Arten von Zensuren in diesem Bereich geben; das spricht für Kompetenz;-)
Fehler ist behoben, danke!
23.02.2008 11:18 Uhr - Keine FSK 16-Fassung für Planet Terror (News)
23.02.2008 - 09:10 Uhr schrieb lorenzbleifrei Warum werden zwei Schnittfassungen parallel veröffentlicht? Wieder mal ein Witz. Anscheinend haben manche Menschen nichts zu tun ...

Das Label sichert sich damit nur gegen eine mögliche Indizierung der Spio/JK-Fassung ab; das ist ihr gutes Recht und keinesfalls ein Witz, denn sollte es der ungekürzten Version doch mal "an den Kragen gehen", können sie mit der KJ-Variante immer noch mehr Geld reinholen, als mit einer indizierten Fassung, die nicht mehr beworben und öffentlich ausgestellt werden darf.

Achtung, bevor jetzt wieder jemand etwas falsch versteht: Die Spio/JK-Fassung ist nicht indiziert, es besteht lediglich die Möglichkeit, dass sie es irgendwann sein könnte!
23.02.2008 11:07 Uhr - Miami Vice (SB)
@Hakanator: Ja, das ist Joaquim de Almeida
@Spielbergle: Du hast meine Antwort zu deiner Vermutung doch gelesen, oder? Da bringt auch dein lautes schreien nichts; also akzeptiere die Realität und lass das Thema nun gut sein, hier geht es um Rambo 4. Wenn du unbedingt über Saw IV diskutieren willst, dann besuche unser Forum!
@Spielbergle:
Saw IV läuft nicht geschnitten in den deutschen Kinos!Hier wie auch in Amerika ist die r-rated Kinofassung zu sehen; dass es auf DVD wieder eine unrated Fassung zu sehen gibt, war schon im Vorfeld bekannt und den Schnittbericht kannst du dir sogar bei uns mal anschauen.
Also immer schön ruhig bleiben!
@Logan5514: Das soll heißen, dass er anhand des Titels der News schon hätte darauf kommen können, um welchen Teil des Films es sich hier handelt!
@David Lynch: Der erste Teil heißt aber auch "Wächter der Nacht", die News jedoch befasst sich mit dem "Wächter des Tages";-)
20.11.2007 01:35 Uhr - Cabin Fever (SB)
Was mich nur verblüfft, ist dass die "Rasierszene" komplett drin geblieben ist; die fand ich eigentlich recht hart und hatte fest damit gerechnet, dass sie die Sendezeit auf Pro 7 nicht überlebt.
09.11.2007 17:33 Uhr - Hostel 2 - Kinofassung erscheint auch auf DVD (News)
@Snooper: Klar wird ein Bootleg kommen, da müssen wir uns nichts vormachen, aber man kann dann solche Aussagen, wie:" Ja siehste, ich wusste, dass da was über Österreich kommt!" nicht machen, denn illegal kann jeder und ist halt nicht offiziell!
09.11.2007 17:27 Uhr - Hostel 2 - Kinofassung erscheint auch auf DVD (News)
@Snooper: Und woher hast du deine Info das es so ist?
Bootleg bleibt Bootleg bleibt illegal!
09.11.2007 16:25 Uhr - King of Queens (SB)
09.11.2007 - 16:15 Uhr schrieb omar
seinfeld ist ganz anders als king of queens. angefangen bei den charakteren bis zum humor. darum würde ich keine von beiden als die bessere oder schlechtere bezeichnen, auch wenn ich persönlich king of qeens bevorzuge.


Ich habe ja auch geschrieben, dass "Seinfeld" den Grundstein für alle nachfolgenden Sitcoms gelegt hat, nicht, dass es genau dasselbe war/ist; und deshalb ist "Seinfeld" als Ausnahmesitcom zu sehen, deren Klasse nie mehr erreicht wurde, das ist einfach so. Mensch Leute, ihr müsst schon genau lesen, bevor ihr hier andauernd jeden Mist auf eure Goldwaage legt!
09.11.2007 16:02 Uhr - Hostel 2 - Kinofassung erscheint auch auf DVD (News)
09.11.2007 - 15:53 Uhr schrieb Snooper
Ich persönlich halte nichts von Bootlegs und unterstütze die Produktion von solch Teils extrem hochwertigen VÖs(Jason goes to Hell,TCM:The Beginning) in keinster Weise!Aber Hostel 2 wird zu 1000% Uncut irgendwo auftauchen.


Ja, irgendwo, da magst du Recht haben; Fakt ist aber auch, und das weißt du sicher, das Bootlegs illegal sind und daher nicht offiziell und davon reden wird hier. Hier schmeißt so ziemlich jeder Zweite mit Ösi-VÖ um sich, als wäre es von vorneherein klar, dass es eine geben würde, aber das ist falsch: Dass ein Bootleg kommt, ist so sicher, wie das Amen in der Kirche, dann kannst du aber auch nicht sagen:"Ja, das ist eine VÖ über Österreich", denn Bootlegs erscheinen hier in Deutschland genauso!

Edit: Da war der Chef schneller;-)
09.11.2007 15:15 Uhr - King of Queens (SB)
09.11.2007 - 13:37 Uhr schrieb DerDude75
Belibt noch festzuhalten: KoQ ist die mit Abstand beste Sitcom, die es je gab. Ich kann mir nicht vorstellen, daß es jemals eine Sitcom geben wird, die da heran kommen kann.


Ok, King Of Queens ist unbestreitbar eine gute Sitcom, als "die beste, die es je gab" würde ich sie dennoch nicht bezeichnen, denn das ist nach wie vor "Seinfeld", die zu Beginn der 90er Jahre die Sitcomwelt einschneidend veränderte und ohne die Serien, wie eben KOQ, Friends ect gar nicht möglich gewesen wären. Den Fokus auf die alltäglichen Dinge zu legen und diese zum Mittelpukt einer Folge zu machen, war und ist bahnbrechend und wurde ab diesem Zeitpunkt von den nachfolgenden Sitcoms kopiert, zwar nicht schlecht, aber nie wieder mit der Klasse von "Seinfeld".
Vergleichen wir aus Gründen der Aktualität einfach nur mal das Ende von KOQ mit dem von Seinfeld: Da liegen qualitativ gesehen Welten zwischen!
09.11.2007 14:54 Uhr - Hostel 2 - Kinofassung erscheint auch auf DVD (News)
So, nochmal an alle, die hier meinen mit ihren Öserreich-Fassungen-Rufen Verwirrung stiften zu müssen: Eine VÖ im Nachbarland ist nicht geplant und schlichtweg utopischer Mumpitz! Ich zitiere hier an der Stelle nochmal Glogcke, der das ganze sehr treffend formuliert hat:

10.10.2007 - 18:42 Uhr schrieb Glogcke
Mal generell zu unzensierten Ösi-Versionen, die auch hier angesprochen wurden:

In letzter Zeit liest man immer wieder, wie Leute ganz gewieft meinen einfach auf ein Österreich-Release zu warten, dass „dann schon ungekürzt sein wird“. Diese Leute verkennen die derzeitige Veröffentlichungssituation vollkommen.

Das liest man mittlerweile so oft, dass man meinen könnte, der Großteil aller DVDs, die in Deutschland zensiert erscheinen, kommen in Österreich unzensiert heraus. Das ist mit Nichten der Fall. Genau das Gegenteil ist richtig. Die Ösi-Uncut-Versionen sind eine absolute Ausnahme, die nur von wenigen Labels angeboten werden. Am meisten wird das wohl von MIB praktiziert. Vollends berühmt wurde das ganze jetzt durch Kinowelts Vorstoß mit Saw3. Ob Kinowelt das wiederholt bleibt abzuwarten. Sicher aber nur für Filme, wo es sich wirklich lohnt - sprich absoluten Mainstream wie eben Saw und nicht für kleinere Streifen wie See no Evil, wo die unzensierte Ösi-Version ebenfalls schon von einigen findigen Leuten herbei-orakelt wurde.

Genauso wird es auch keine Ösi-Version von Wrong Turn 2 geben. Wie kommt man überhaupt darauf? Dafür gibt es keinen einzigen Anhaltspunkt. Nur wenn ein ungekürztes Ösi-Release die Regel wäre, dann hätte man einen Anhaltspunkt. Aber das ist wie eingangs erwähnt gerade nicht der Fall. Vielmehr hat Highlight noch keine einzige Ösi-DVD herausgebracht. Und wieso sollte man den Weg auch gehen, wenn man doch schon kein Interesse an einer Spio/JK-Version hat?

Genauso die gekürzte Masters of Horror-Serie, die demnächst in die zweite, wohl auch wieder zensierte Runde geht – auch hier haben einige längst die Ösi-Version im Auge, auf die man dann eben wartet: „Kauf ich’s halt in Österreich“. Es spielt auch keine Rolle, das Splendid noch keine einzige Österreich-DVD rausgebracht hat geschweige denn irgendein anderes Indiz gegeben ist, was auf so etwas schließen lässt.

Vollkommen absurd wird der Wahn aber bei Filmen wie Hostel 2 – auch dort sind gewiefte Leute am hoffen, um doch noch den deutschen Staat triumphierend mit einer deutschen Uncut-Version auszutricksen, und die kommt natürlich – woher auch sonst – aus Österreich. Ob ein Riesenunternehmen wie Sony jemals auf die Idee kommen wird, für ein kleineres Land wie Österreich mit entsprechend kleinem Absatzmarkt eine separate Version zu veröffentlichen, obwohl man dort genauso gut die gekürzte bundesdeutsche Fassung verkaufen könnte, die ohnehin vom unwissenden Pöbel gekauft wird, interessiert diese Leute scheinbar nicht. Es ist wichtiger den Ösi-Spruch auf den Tisch zu kotzen und andere Leute damit zu verwirren.

Der Beitrag richtet sich insofern nicht an Leute, die bloß nach so einer Ösi-Version fragen, sondern vor allem an all die Leute mit Kristallkugel, die eine solche Fassung als schon sicher geplant darstellen.

Gruß
Glogcke

@Denny Crane:
Unterlasse bitte ab sofort deine Kraftausdrücke hier in den Kommentaren, denn das drückt keineswegs deine Meinung besser aus, oder stellt gar deinen Standpunkt klar, sondern zeigt lediglich dein Unvermögen, sich vernünftig zu artikulieren!
19.07.2007 17:08 Uhr - Rom (SB)
Also SFU mit den Gilmore Girls zu vergleichen zeugt von erneuter Inkompetenz, aber das nur am Rande.
Ich denke, wir lassen diese Diskussion nun einfach auf sich beruhen, denn anscheinend ist der Altersunterschied zwischen uns zu groß und wir vertreten beide andere Werte, die "unsere" Serien stigmatisieren.
"NCIS", oder gar "CSI xyz" sehe ich z.B als oberflächlichen Hochglanz-Firlefanz der MTV Generation an, aber so sind Geschmäcker eben, nichts für ungut.
19.07.2007 15:44 Uhr - Rom (SB)
19.07.2007 - 15:11 Uhr schrieb Playzocker
Da sprang irgendwie gar kein Funken über, das einzige, was ich daran witzig fand, waren die kurzen Werbeeinblendungen, die ja ab Season 2 auch verschwinden sollen.


Das impliziert ja schon, dass du über die erste Staffel hinaus gar keine weitere Folge gesehen hast, schade. Die Werbeeinblendungen verschwinden übrigens bereits schon nach der ersten Folge! SFU wurde immer als Comedy angepriesen, was völlig daneben gegriffen war, denn es ist eine Dramaserie durch und durch und hat einige verdammt schwarzhumorige Einlagen, doch in erste Linie geht es um Schicksale und um die menschliche Psyche. Da du anscheinend nur witzige Szene in der Serie gesucht hast, kann dir diese auch nicht gefallen.

Ich kann mich auch mit ruhigen Serien anfreuden - so schaue ich z.B. wahnsinnig gerne Sitcoms, aber im Gros hast du schon recht: Damit mich eine Serie unterhalten kann, muss sie entweder witzig oder spannend sein. Und genau das sind die beiden Punkte, die ich bei HBO so schmerzlich vermisse...

An diesem Punkt gehen unsere Meinungen komplett auseinander; Humor und Spannung halten sich besonders bei SFU und The Sopranos gekonnt die Waage, wobei in den meisten Folgen mehr die Dramatik überwiegt, wenn man sich jedoch nur auf ein Attribut einschießen will, hat man natürlich verloren, solch eine Monotonie wirst du weder bei der einen, noch bei der anderen finden.
Und BoB auf den Gewaltgrad zu reduzieren ist auch ziemlich daneben gegriffen; ich gehe mal davon aus, dass du generell keine Antikriegsfilme magst, aber dann meidet man auch das Genre, den gewaltätige Szenen findest du dort überall. Genau so gut könnte ich mich jetzt darüber beschweren, dass in einem Pornofilm zu viel nackte Haut zu sehen ist. Verstehst du, das ist paradox!
19.07.2007 14:09 Uhr - Rom (SB)
19.07.2007 - 13:34 Uhr schrieb Playzocker
Ich kann mir HBO-Serien allgemein nix anfangen - Band of Brithers, Sex and the City, Six Feet Under, ja sogar die hochgelobten Sopranos, ich finde die Serien alle einfach nur langweilig, da sie nur da zu sein scheinen, um Sex und Gewalt in immer anderen Settings zu zeigen und mich das einfach nicht interessiert.


Weißt du, wenn du dich wirklich mal mit den von dir genannten Serien befassen würdest, vor allem mit Six Feet Under und The Sopranos, dann würdest du feststellen, dass sie Gewalt und Sex zwar feste Bestandteile vor allem letzterer Serie sind, aber das nun einmal zu einer Mafiaserie dazugehört. Bei SFU geht es um eine Bestatterfamilie, die versucht, ihr Leben zu führen, den Tod durch ihren Beruf aber ständig vor Augen hat; wie das den normalen Alltag beeinflusst und Auswirkungen auf die Psyche eines Menschen nimmt, wird dort in sehr ruhiger, tiefgründiger und subtiler Art und Weise dargestellt, die tief ins Bewusstsein eindringt und hat nix mit "Sex und Gewalt in anderen Settings zu zeigen" zu tun, aber mal überhaupt nichts.
Auch die Sopranos sind eine verdammt dialoglastige Serie, die weit davon entfernt ist, billige Effekthascherei zu betreiben, das hat diese grandiose und vor allem intelligente Serie keineswegs nötig, im Gegenteil, es sollten sich andere Serien mal ein Beispiel daran nehmen, wie man Storylines spannend aufrecht erhält, ohne alle Nase lang etwas explodieren zu lassen, oder durch oberflächliches Gequatsche Tiefe zu heucheln!
Wenn man derart ruhige Serien nicht mag, weil man mit dem Stil nichts anfangen kann und Fan von hektisch heruntergekurbelten 30 Minüter ist, dann ist das eine Sache, aber solch einen Unsinn zu verfassen, der einfach nicht stimmt, zeugt nur von Inkompetenz und dann solltest du dich doch etwas zurückhalten!
13.07.2007 23:00 Uhr - Troja: DC Termin / Unzensierte Szenen (News)
Bei Weltbild wird die Doppel-DVD für 16,99 Euro angeboten!
Weltbild

05.06.2007 13:01 Uhr - Neuer Argento Mother of Tears gekürzt (News)
@Klarsicht: Unsinnige Offtopic Beleidigungen, gehören nicht zu diesem und auch zu keinem anderen Thema, und werden kommentarlos entfernt!
Du solltest dir nochmal die neuen Regeln durchlesen!
05.06.2007 09:47 Uhr - Hostel II bekommt keine FSK Freigabe (News)
05.06.2007 - 08:45 Uhr schrieb bernyhb
Steht in unserem Grundgesetz nicht sowas wie Zensur findet nicht statt.


Das steht dort zwar drin, jedoch lesen die wenigsten den Artikel 5 des Grundgesetzes zu Ende, in dem es weiter heißt:

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.


Und wenn nun Hostel II als schwer jugendgefährdend eingestuft wird, darf er so nicht in die kinos kommen, da er die Kennzeichnung "keine Jugendfreigabe" nicht erhalten konnte, welche die FSK nur dann vergibt, wenn eben keine schwere Jugendgefährdung vorliegt.

03.06.2007 09:38 Uhr - Neuer Argento Mother of Tears gekürzt (News)
@Klarsicht: Dass hier niemandem gedroht, sondern erstmal lediglich darauf hingewiesen wird, sich im Ton doch bitte etwas zu mäßigen, sollte dir nach Einführung der neuen Regeln klar sein, eine Drohung sieht da anders aus.
Außerdem werden hier nicht nach Lust und Laune einfach mal irgendwelche Leute angeschrieben, sondern dies wird vorher intern ausführlich diskutiert und hat deshalb durchaus seine Berechtigung, glaube mir.
02.06.2007 15:12 Uhr - Neuer Argento Mother of Tears gekürzt (News)
Die Aufgabe von uns Moderatoren ist es , Streitereien, die Gefahr laufen in Beleidigungen abzurutschen, im Keim zu ersticken und ich kann dich beruhigen, du bist nicht der Erste, der seit der neuen verschärften Regelung auf sowas aufmerksam gemacht wird. Habt doch auch mal ein wenig Verständnis, wenn es darum geht, ein bisschen Ordnung und Sitte hier in die Kommentare zu bringen. Diskutiert nun bitte weiter, aber denkt daran: Der Ton macht die Musik. Dankeschön!
02.06.2007 14:48 Uhr - Neuer Argento Mother of Tears gekürzt (News)
@metalarm: Bitte achte ein bisschen auf den Ton, den du anschlägst. Grobe Anfeindungen wollen wir hier nicht mehr tolerieren; das gilt übrigens auch für jede weitere Antwort, die jetzt von Klarsicht folgen sollte!
30.05.2007 15:39 Uhr - Neuer Argento Mother of Tears gekürzt (News)
30.05.2007 - 15:05 Uhr schrieb karlos99
(...)aber so ein Abschlachten wie Suspiria was ist daran bitte schön oder gut? und was hat das mit Trilogie zu tun? Und ist Hostel nicht schlimmer und nicht beschlagnahmt?


Deine Formulierungen zeigen mir, dass du von der Materie absolut keine Ahnung hast! Bei "Suspiria" von abschlachten zu reden ist völlig danebengegriffen, denn dort wird viel mehr auf Atmosphäre und Spannung gesetzt. Hast du den Film überhaupt gesehen?
Und was das mit Trilogie zu tun hat? "Suspiria" ist rein zufällig der erste Teil, der bis dato nie vollendeten "Three Mothers Trilogy", deren zweiter Teil "Inferno" darstellt und mit "Mother Of Tears" nun endlich abgeschlossen wird.
Und was bitte hast du andauernd mit deinem Hostel? Der ist schlimmer, da gebe ich dir Recht, aber im rein negativen Sinn und beschlagnahmt ist er auch nicht, was ohnehin kein Gütesiegel ist!
30.05.2007 01:34 Uhr - Neuer Argento Mother of Tears gekürzt (News)
Wie gesagt, auch bei "Profondo Rosso" wurde nicht nur Gewalt, sondern auch Handlung gekürzt, siehe hier:
http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=3145

Der Autor des Sbs "Rosso- Die Farbe Des Todes" schrieb
Dario Argentos Meisterwerk wurde, wie eigentlich alle seine Filme bis Opera, bei uns um viel Handlung und Gewalt erleichtert


Ein schönes Schlusswort und ich denke, die Fronten sind wieder geklärt, es gab ein paar Missverständnisse und alles ist wieder gut. Angenehme Nachtruhe.
30.05.2007 01:13 Uhr - Neuer Argento Mother of Tears gekürzt (News)
Und ich habe von vornherein weder Blut noch Splatter, sondern lediglich den "Gewaltakt" gemeint, wie oft muss ich das jetzt noch schreiben, bis du es verstehst? Ich zitiere das nochmal, vll fällt es dir dann leichter:
29.05.2007 - 15:45 Uhr schrieb Tony Soprano
(...)denn ein gekürzter "Argento" ist eben nur ein halber "Argento", da sich seine auf die Spitze getriebene Spannung stets in einem Gewaltakt entlädt, der einfach dazugehört und ohne den die Wirkung wohl etwas verfehlt wird.


Hier ist kein Wort von blutig, oder unblutig zu lesen, da wirst du mir doch Recht geben, oder?

Dann kam deine Antwort:
29.05.2007 - 23:27 Uhr schrieb metalarm
Dario Argento's filme waren eigentlich nie super blutig du siehst es ein wenig falsch wenn du denkst das die genialen szenen mit ihrer gewalt die vollendung haben. er hat auch kommlet unblutige filme die einem das gleiche gefühl übermittelt haben wie die filme wo er die szenen mit etwas splatter verfeinert hat.


Noch jetzt ist mir diese Schlussfolgerung, von Gewaltakt automatisch auf blutig, gorig ect. zu kommen, absolut schleierhaft.

30.05.2007 01:00 Uhr - Neuer Argento Mother of Tears gekürzt (News)
Nenne mir bitte auch nur einen Satz, in dem ich geschrieben habe, in einem Film von Argento ginge es blutig und "splattrig" zu! Du bist derjenige gewesen, der in das Wort "Gewaltakt" genau dies reininterpretiert hat, deshalb meine Schlussfolgerung.
30.05.2007 00:49 Uhr - Neuer Argento Mother of Tears gekürzt (News)
So, um das jetzt nochmal deutlich zu schreiben: Hier geht es nicht um den Blutgehalt der Szenen, sondern um den Gewaltakt, der folgt; inwiefern du nun für dich "Gewalt" definierst, weiß ich nicht, es muss nun einmal nicht immer Blut in einer Szene sein, um diese brutal wirken zu lassen.
Und ich denke, ich habe dich schon richtig verstanden, denn du machst auf mich den Eindruck, dass du meinst, nur der Blut- bzw Goregehalt einer Szene würde auch auf den Gewaltgrad schließen lassen, was schlicht falsch ist.
30.05.2007 00:28 Uhr - Neuer Argento Mother of Tears gekürzt (News)
Mein lieber metalarm, ich habe sehr viele Argento-Filme gesehen und kann seine besten Werke auch mein Eigen nennen. Ich gehe nach deiner Anschuldigung davon aus, dass du meinen Beitrag nicht richtig gelesen hast, denn dort steht lediglich "Gewaltakt" und nicht "blutiger Splatter", oder ähnliches. Und hinter dieser Ausage stehe ich weiterhin, denn wenn du dir den Schnittbericht zu "Profondo Rosso" durchliest, wirst du feststellen, dass nicht nur blutige Einzelheiten bei Argento gekürzt wurden.
Und seine genialsten Szenen enden nach einer Suspense, die auf die Spitze getrieben wird nun einmal mit einem Gewaltakt, ob du das siehst, oder nicht, es ist so. In welcher Deutlichkeit dabei nun alles gezeigt wird, darüber lässt sich punktuell diskutieren, über Ersteres nicht!
29.05.2007 20:48 Uhr - Neuer Argento Mother of Tears gekürzt (News)
8. 29.05.2007 - 20:24 Uhr schrieb karlos99
suspiria war ja schon fade
und hostel ist sicher brutaler oder?


Was natürlich die oberste Prämisse für einen guten Film ist!
Jetzt mal im Ernst: Suspiria ist und bleibt optisch und visuell imho der beste Horrorfilm aller Zeiten und geht so dermaßen an die Substanz, dass es einem Angst und Bange wird und davon kann ein "Hostel", oder ähnlicher neumodischer Firlefanz nur träumen, die nämlich nur auf Ekel und öberflächliche Schocks und nicht auf Suspense aus sind, was ein Dario Argento meisterhaft beherrscht! Aus diesem Grund freue ich mich über seinen letzten Satz und auf den Abschluss der Trilogie.
29.05.2007 15:45 Uhr - Neuer Argento Mother of Tears gekürzt (News)
Also dass der Film bei uns nur cut in die Kinos kommen wird, ist in meinen Augen so ziemlich selbverständlich. Ich freue mich trotzdem riesig auf den Film, denn es wäre mein erster "Argento" auf der großen Leinwand, dazu noch der lang erwartete Abschluss seiner grandiosen Trilogie der "drei Mütter".
So egal wie meinem Namensvetter, ist es mir allerdings nicht, ob er nun cut, oder uncut kommt, denn ein gekürzter "Argento" ist eben nur ein halber "Argento", da sich seine auf die Spitze getriebene Spannung stets in einem Gewaltakt entlädt, der einfach dazugehört und ohne den die Wirkung wohl etwas verfehlt wird. Aber warten wir erstmal ab, was kommen wird.
180. 24.05.2007 - 16:26 Uhr schrieb Castle
Und ja ich weiß auch das Englisch Weltsprache Nr.1 ist und dies die beste alternative ist. Das ich das aber nicht 1000 mal hören muß und auch nicht will und es einen langweilt bis abnervt hab ich plausibel erklärt.


Wenn dich das doch so stört, dann überlies es doch einfach, es gibt aber genug Gäste und User, die unsere Seite besuchen und das noch nicht wissen und froh sind, wertvolle Informationen zu Alternativfassungen zu bekommen.
Und mein Vokabular suche ich mir immer noch selber aus, ich bin schließlich ein eigenständig denkendes und handelndes Lebewesen, so wie jeder andere Mensch auch.





SB.com