SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Rising 4 Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 67,99€ bei gameware Carmageddon: Max Damage + 6 DLCs Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware


Grosser_Wolf
Level 0
XP 0

Beiträge
1953 Kommentare
Amazon.de


Cherry 2000
Blu-ray/DVD
Limited Mediabook
Cover A 39,99
Cover C 39,99



Perfect Blue





Kommentare
Der Film sieht nach herrlichem Spaß mit einigen practical effects aus, jedoch...

01.07.2016 01:07 Uhr schrieb Bearserk
Als Troma-Gourmet würde ich mir den sofort holen, auf der gekürzten Fassung kann Tiberius bei mir aber gerne sitzen bleiben!

So isses. Genau so isses.
30.06.2016 03:13 Uhr - Preacher bekommt eine zweite Staffel (Ticker)
30.06.2016 00:43 Uhr schrieb FordFairlane
Nur in einer Zeit in der man mit jedem Comicscheisse Geld machen kann wundert mich nichts mehr.

Nun... ich bin z.B. kein großer Freund der Marvel-Superhelden-Filme, die zudem inzwischen den Eindruck erwecken, vor allem der gefüllten Kassen wegen gedreht zu werden. Jedoch seien wir mal ehrlich - im Prinzip ist es toll, daß sich Comic(real)verfilmungen und -serien endlich etabliert haben. Noch in den 1980ern wurden Filme nach Comics häufig Flops und zudem jeder Regisseur, Produzent und Fan schief angeguckt. "Comics... pah!" Erst peu à peu änderte sich das in den 90ern. Der Ruf hat sich geändert. Ich finde das in Ordnung.
29.06.2016 22:45 Uhr - Roger Cormans Der Rabe - BD von NSM Records (Ticker)
29.06.2016 20:54 Uhr schrieb Dissection78
29.06.2016 13:56 Uhr schrieb burzel
29.06.2016 13:06 Uhr schrieb sv1976
Der und der Film "Der Untergang des Hauses Usher" oder "Die Maske des roten Todes" sind einfach zeitlose Klassiker. Die erstaunlicher weise ohne viel Geld bei der Produktion aus gekommen sind! Manchmal wäre es mir schon lieber, die würden lieber viele billige Produktionen als einen großen Blockbuster produzieren :-(

die Zeiten sind wohl leider vorbei ;-)

Welche Zeiten genau sind vorbei? Gibt es heutzutage also nur noch Blockbuster und keine Low-Budget-Produktionen mehr? Gab und gibt es beides damals wie heute noch - sowohl gute als auch schlechte ;)

Ja, einige gibt es noch. Zum Glück! Zum Glück!
29.06.2016 00:39 Uhr - Roger Cormans Der Rabe - BD von NSM Records (Ticker)
Der Film selbst ist und bleibt klasse. Eine herrliche Satire in wunderbaren Farben.
28.06.2016 13:00 Uhr schrieb brutus302003
SW Fassung? dafür gebe ich kein Geld aus. nehme einfach die farbe des Fernsehers runter dann wird das bild auch SW ohne teure neubeschaffung.


[ ] alles gelesen

Sorry, aber was soll denn das? Wenn man möchte, daß eigene Kommentare gelesen werden, möge man es respektvoll auch dergleichen mit den Kommentaren anderer tun.
28.06.2016 08:57 Uhr schrieb radioactiveman
Ist das ein Witz? Hab den Film und warum sollte ich den nochmals kaufen - in S/W? Nur Geldmacherei! Zum Glück gibt´s seit 1967 Farbfernsehen.

Wenn du auf Schnittberichte alle Meldungen über diese Fassung gelesen hättest, dann wüßtest du, daß diese Version nicht einfach "Farbe rausdrehen" sein wird. Der Effekt wird mit Sicherheit ein anderer sein.
Da ich noch keine Box habe: ja immer! IMMER! Ob 1, 2, mit Abstichen 3 und erst recht Fury Road - die Filme sind einfach grandios. Es wurde schon genug gesagt. "Fury Road" hatte mich im Kino in den Sitz gepresst, ich mußte mir hinterher den Sand abschütteln und vermisste den Geruch von Kerosin und altem Metall. Wahnisnn pur. Ob die SW-Fassung was wird, muß sich zeigen. Gebe ich aber 'ne Chance.
27.06.2016 04:25 Uhr - Star Trek - Neue Serie könnte expliziter werden (Ticker)
Ich mochte sogar "Voyager", da gab es ein paar Episoden, die ich echt großartig unterhaltsam fand. Jede Serie hatte was für sich - bis auf diese letzte "Star Trek: Enterprise"... mit der wurde ich nicht wirklich warm. Ich hoffe, sie entfernen sich nicht zu weit vom alten Star-Trek-Universum, denn auch mir waren die neuen Filme etwas zu hektig, zu actionlastig. Sie waren unterhaltsam auf ihre Weise, aber echtes Star-Trek-Feeling vermisste ich dann doch. Man wird sehen...
27.06.2016 04:18 Uhr - Spartacus (SB)
Sehr schöner SB mit guter EInleitung. Auch wenn Kubrick, der - wie Kerry richtig sagt - keine komplette Kontrolle über den Film hatte und eher ein Angestellter für den Film war, den Film immer als kitschig und vertane Chance sah, ist er ein großartiger Klassiker mit tollen Szenen und einem wundervollen Score von Alex North (der später die Musik zu "2001" machen sollte). Gute Arbeit, toller Bericht!
26.06.2016 21:43 Uhr - Marsianer, Der (SB)
26.06.2016 21:12 Uhr schrieb KKinski
26.06.2016 17:03 Uhr schrieb dok
26.06.2016 11:44 Uhr schrieb Jack Bauer
Schon die Kinofassung bot nicht mehr als gepflegte Langeweile. Hoffentlich kehrt Scott mit ALIEN: COVENANT zu alter Klasse zurück, von seinen letzten Filmen war ich fast ausnahmslos enttäuscht (wenn auch auf hohem Niveau).


mir will grad kein regisseur einfallen , der jahrzehnte nach seinen besten filmen noch einmal ein meisterwerk abgeliefert hat . in der regel ist es wie bei musikern oder boxern : they never come back :(


Stanley Kubrick: Killers Kiss, Die Rechnung ging nicht auf, Wege zum Ruhm, Spartacus, Dr. Seltsam, Lolita, 2001, Uhrwerk Orange, Barry Lyndon, Shining, Full Metal Jacket, Eyes Wide Shut.

Yeah - Kubrick wollte ich auch nennen. Danke für den SB, man bekommt einen guten Eindruck von der Langfassung.
24.06.2016 12:48 Uhr schrieb FreiAb12
Ohne 131er status wandert meine dvd jetzt sowieso in den müll...

Auch von meiner Seite Applaus. Ist mit einer 16er schließlich nicht mehr derselbe Film.

24.06.2016 20:29 Uhr schrieb Horace Pinker
Jason X und Jason goes to Hell sind ja auch völlig ernste Horrorfilme ohne jeglichen Humor rollseye
imho kam die komödiantische Ausrichtung erst ab Teil 6 ich sage nur Paintballspieler.

Der teilweise derb-trockene Humor tat den Filmen auch ganz gut.

Insgesamt eine erfreuliche Nachricht, auch wenn es schon ein komisches Gefühl ist, daß ein Jahrzehnte lang beschlagnahmter Film plötzlich FSK 16 sein soll. Was war dann so lange beschlagnahmenswert? Nun hoffe ich, daß uns '84 mit den kommenden Veröffentlichungen genau so viel Freude bereitet.
24.06.2016 04:33 Uhr - GOG sperrt 31 Spiele für deutsche Käufer (News)
Einer der Gründe, warum Filme, Games und Musik in digitaler Form anstatt auf physischen Trägern so forciert werden: Kontrolle über den User, Kontrolle über das Produkt. Hier sieht's ja nicht wirklich anders aus. Traurig.
21.06.2016 00:31 Uhr - Westworld - Der neue Trailer zur HBO-Serie (Ticker)
Hmm hmm... na mal sehen, ob das dem Original das Wasser reichen kann. Die Bilder sehen zumindest - zugegeben - nicht schlecht aus. Vielleicht wird es trotz anfänglicher Skepsis doch recht gut. Ich muß dazu gestehen, "Westworld" und "Futureworld" sind Filme, die ich als Kind im Fernsehen gesehen habe und die mich ganz schön prägten.
Äh was? Roth, Willis, Death Wish? PG 13? *lach* Aber Scherz beiseite, ich zweifle sehr, daß das was (Gutes) wird. Ich möge eines besseren belehrt werden. Aber dieser umstrittene Klassiker ist schon ein hohes Ross. Roth. Wortwitz.
18.06.2016 11:14 Uhr schrieb R4LL3
Ja selbiges war auch bei dem Spiel OUTLAST zu verzeichnen meiner seits! Da es über Greenlight (Steam) veröffentlicht wurde, musste es nicht durch eine Prüfung der FSK usw! Wie schon gesagt wurde, müssten die Titel erst als Boxed-Version für den Laden durch die FSK geprüft werden...

Sorry aber... Spiele und FSK?

PS: Filme/Serien und Games sind schwer zu vergleichen, weil andere gesetzliche Voraussetzungen greifen.
13.06.2016 01:48 Uhr - Metropolis (SB)
Schon fünf Jahre alt, dieser Schnittbericht, als ich diese Zeilen schreibe. Und noch immer eine un-glaub-liche Arbeit zu einem grandiosen Film. Ein großartiger, sehr detaillierter Schnittbericht, ganz große Verbeugung.
Hmm nicht uninteressant. Mal sehen, was das am Ende ist. Wird vorgemerkt.
13.06.2016 00:32 Uhr - American Terror, An (SB)
Ja, UnGreat Movies mal wieder. "Der Killer scheint ein recht experimentierfreudiger Handwerker zu sein." Hr hr hr...
Das neue Covermotiv ist zwar nicht das beste, aber der Film bleibt einfach zeitlos. Immer wieder sehenswert.
Ja nett! Turbine ist inzwischen DAS Vorzeigelabel für Filme. Fanservice, sich einsetzen gegen Beschlagnahmebeschlüsse, und und und. Einfach wow!
Gekauft. Turbine wird eh unterstützt.
@ deNiro
Stimmt, wie konnte ich das vergessen!
07.06.2016 18:16 Uhr schrieb Jimmy Conway
07.06.2016 09:08 Uhr schrieb brutus302003
so soll es sein. Arte wird so langsam Kult. weiter so

Langsam? Arte ist seit 7 Jahren einer der besten TV-Sender und Kult!

Mehr als sieben Jahre, bitte. Arte waren auch die ersten, die die restaurierte Fassung von Jacques Tatis "Playtime - Tatis herrliche Zeiten" brachten; plus einem fantastischen Making Of.
Schwer interessant. Ich hoffe, das wird mal veröffentlicht.
04.06.2016 13:10 Uhr - Batman v Superman - Trailer zur Ultimate Edition (Ticker)
03.06.2016 21:39 Uhr schrieb dennis82
Nolans bestes Ding neben Watchen Ultimate Cut.

Entdecken Sie den Fehler!

Ansonsten: schöne Nachricht.
03.06.2016 07:47 Uhr - Freitag der 13. Part 3 - nicht mehr verboten (News)
Es wurde schon genug kommentiert, daher nur noch: großartig!
01.06.2016 13:28 Uhr - Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler (Special)
Kaum ein anderer Film von ihm spielt so auffällig und unterhaltsam mit Zitaten aus anderen Filmen, ob visuell, in Dialogen oder mit dem Soundtrack. Und Uma Thurman geht ab wie Nachbars durchgedrehte Pussycat. Tolles Ding!
01.06.2016 13:21 Uhr - Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler (Special)
30.05.2016 14:48 Uhr schrieb GrimReaper
Wäre doch mal Zeit, eine Neu-Prüfung mit ungeschnittenem Finale zu versuchen bzw. gleich unrated zu veröffentlichen. Genug Abnehmer dürfte er doch locker finden.

Die Frage ist, ob das Material noch in guter Qualität existiert.

So oder so, ein spaßiger und unterhaltsamer Film!
01.06.2016 13:18 Uhr - Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler (Special)
Ein kleiner, dreckiger und äußerst intensiver Film.

Und schon im ersten abendfüllenden Film wirft Tarantino mit Zitaten, Querverweisen und Hommagen um sich, was man vielleicht in der Einleitung hätte erwähnen können. So ähnelt die Grundstruktur dem Film "Die Rechnung ging nicht auf" von Stanley Kubrick, und die Farb-Namen hat er aus "Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123". Aber man kann ihm irgendwie nicht böse sein, denn Tarantino der Filmfreak macht keinen Hehl daraus, sich von anderen beeinflussen zu lassen, und geht so locker und innerhalb seiner Filme homogen zusammen passend mit Zitaten um, wie selten ein anderer Regisseur.
01.06.2016 09:51 Uhr - Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler (Special)
Ich plädiere ebenfalls für die "Grindhouse"-Version, also auch so, wie das Projekt gedacht war. Mit schmuddeligen Filmchen, kranker Trailer, und und und. ^^

Warum "Death Proof" immer so schlecht wegkommt, verstehe ich bis heute nicht. Kurt Russell kann mal ein richtiges Arschloch rauslassen, völlig krank und abartig eigentlich. Die Verfolgungszenen im zweiten Filmteil sind köstliche Sahne. Hier wurde geklotzt, nicht gekleckert.
01.06.2016 09:46 Uhr - Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler (Special)
30.05.2016 10:30 Uhr schrieb Fliegenklatsche
War überrascht das die Recut Fassung für mich irgendwie so gar nicht funktioniert.

Ging mir ebenso. Die Filmfassung mit den kleinen Verschachtelungen - typisch eigentlich für Tarantino - funktioniert für mich deutlich runder. Dafür dann aber richtig rund. "Sin City" war ein wirklich starkes Stück Comic auf Leinwand!
01.06.2016 09:37 Uhr - Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler (Special)
Großartiger Film mit einer tollen Besetzung und irren Verschachtelung. Macht mir immer wieder Spaß zu sehen.
30.05.2016 14:17 Uhr schrieb Jansen82
Heut zu tage gibt es Cartoons oder Trickfilme für Kinder die ich weder verstehen noch akzeptieren kann. Halloween ist da, leider, das kleinere Übel.

Exakt das Gleiche werden deine Eltern über die Cartoons gedacht haben, die du gesehen hast. Wandel der Zeiten.
;-)
30.05.2016 01:04 Uhr schrieb LordNikon
Wer sich hier dadrüber aufregt was Kinder um 6 Uhr wach zu sein haben und diese Zeit auch noch vorm TV sitzen.
Der hat auf einer seite mit SCHNITTBERICHTEN überhaupt nix verloren, den Moralapostel passen nicht in eine Community die sich über Zensuren , Gewalt und Brutalität austauscht.

Zumal die das Beanstanden eh nur Eifersüchtig sind, da sie das nie durften oder nie einen Fernseher hatten.

*kopfkratz* Schwarzweiß, schwarzweiß... das ist mindestens so komisch-daneben wie die Nachricht über "Halloween", über die ich wirklich schmunzeln muß.
28.05.2016 12:30 Uhr - Blues Brothers erscheint in der Langfassung (News)
28.05.2016 11:40 Uhr schrieb Terminator20
Wieder nur 2K Master? Für was nochmal versucht man momentan UHD zu pushen, wenn sämtliche Labels immer noch 2K Master benutzen?

Sorry aber die Industrie ist einfach nur noch peinlich.

Ich sehe was anderes, was (mal wieder) peinlich ist...

Sag mal, interessierst du dich eigentlich für Filme an sich oder sitzt du mit irgendwelchen Messgeräten vor deinem 3-Meter-Fernseher und misst und misst, anstatt dem Film zu folgen?
27.05.2016 22:57 Uhr - Blues Brothers erscheint in der Langfassung (News)
27.05.2016 18:38 Uhr schrieb dok
und die orginalfassung gibt's schon länger auf bluray , echte fans dürften diese schon lange zu hause haben .

Eine Aussage, die einen Nachgeschmack hinterläßt: wenn man sich diese nicht besorgt hat, ist man kein Fan? Hm.
27.05.2016 02:54 Uhr - Blues Brothers erscheint in der Langfassung (News)
Wow, werde ich mir dann gerne holen. "Blues Brothers" über Turbine also? Diese Turbine startet wirklich durch!
26.05.2016 01:18 Uhr schrieb Psy. Mantis
Wenn der Film von der Machart her Weird Al Yankovic's Musikvideos ähneln sollte, bin ich dabei.

Der Film ist schon ein wenig auf konventionelleren Pfaden. Aber immer noch ziemlich unterhaltsam. Ich werde nach der BR Ausschau halten.
Großartig, Turbine! Applaus! Wenn sich nur mehr Label so ins Zeug schmeißen würden - und ja, auch die Großen. Sony und ihr anderen, das ist Kundenservice, schreibt euch das hinter die Ohren!
25.05.2016 10:31 Uhr - Ash vs. Evil Dead - Heimkinorelease (Englisch) (Ticker)
25.05.2016 09:59 Uhr schrieb Jerry Dandridge
Das mit der Synchro ist ja malecht scheiße. Wieso haben die Bruce Campbell nicht 1fach die Tommy Lee jones Stimme gegeben oder zumindert die, die er im Ersten Teil hatte, die hatte nämlich auch Michael Madsen in "The Hateful Eight", welcher ja auch 1 Anspielung auf "Tanz der Teufel" ist und die wüde voll gut passen. Hoffentlich kommt es zur Neusynchro.

Ach, seine Stimme in "Tanz der Teufel II" war auch nicht schlecht: Christian Tramitz ("Ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden"). Der hatte in einigen Horrorschinken gesprochen.
"(Wort ihrer Wahl hier einsetzen) Of The Dead". Das ist inzwischen auch ein Baukasten geworden. Trailer... mmhhh... naja. Also die Musik und die mittelmäßige Synchro törnen echt ab. Mal sehen. Vielleicht mal gucken, aber viel erwarte ich nicht. (PS: die überzeigendsten Nazi-Zombies bleiben wohl "Dead Snow" vorenthalten.)
Und Stalin und Mussolini bleiben. Bei den SS-Runen, njaaa... ich kann es nachvollziehen, auch wenn ich es kritisch sehe. Aber Adolf und Kollegen abdunkeln? Als ob es die Geschichte nicht gegeben hat. Dann hätte man konsequnt sein und besser alle realen, mal gelebten Personen durch Fantasie-Staatsmänner ersetzt. Das ist doch Mumpitz.
20.05.2016 00:15 Uhr - MacGyver - Trailer zum Serien-Remake (Ticker)
20.05.2016 00:10 Uhr schrieb Pratt
Ständig nur Remakes, Serienverfilmungen, Marvel Filme bzw. Fortsetzungen am laufenden Band. Wie wäre es mal mit was neuem??

Mit Bekanntem läßt sich halt besser Knete machen. Wem die Trailer zu "Ghostbusters" und dem TV-Film "The Rocky Horror Picture Show" nicht gereicht haben, wer nach den ersten wackeligen Bildern aus der Serie "The Exorcist" noch konnte, bekommt hier seinen Rest. Gute Nacht.
18.05.2016 20:24 Uhr - Ghostbusters - Trailer #2 (Ticker)
18.05.2016 16:56 Uhr schrieb Maggro
Da nach mir ja warscheinlich schon genug Hate kommt, der, teilweise, durchaus berechtigt ist, will ich erstmal das positive hervorheben:
Und das ist, meiner Ansicht nach, die Optik der Geister. Die gefallen mir richtig gut.

Grade in diesem Trailer zeigt sich meiner Meinung nach, daß nicht alles schlecht ist. Für mich kommen sogar richtig gute Ghostbusters-Momente auf. Aber zu wenig. Das Gesamtbild stimmt nicht. Und der Humor - wenn man ihn so nennen kann - kommt bei mir nicht an. Unlustig. Zuletzt sieht es dem Trailer nach tatsächlich wie ein Remake aus, das aber den "Geist" des Originals leider nicht einfängt, sondern verpaßt.
Allein die wackelige Kamera nervt mich. Das macht nervös. Und es sieht so pseudo-düster aus. Nach Farbfilter und Sättigung um 20 Prozent raus. Düstere Atmosphäre und an Filtern rumdrehen sind für mich jedoch zwei unterschiedliche Dinge. Und ewig die gleichen Soundeffekte in Trailern! *lach* Aber ja, Laughing Vampire, immerhin "Tubular Bells". Ich weiß nicht, ich weiß nicht. Vielleicht sehe ich mal rein, aber ein "must see" ist das für mich keineswegs.
18.05.2016 01:15 Uhr - Lethal Weapon - Der Trailer zur neuen TV-Serie (Ticker)
Weiß nicht. Die Darsteller, hm, kann man streiten, könnte schlimmer sein. Die Gags... ja hm, nicht ganz neu, aber geht noch. Mal abwarten, neutral.
15.05.2016 18:52 Uhr schrieb r2d2
Wir hatten uns auf alle Fälle endlich mal wieder auf einen Film abseits Superhelden Edel Trash gefreut, und abseits Action Edel Trash ( Mad Max Fury Road ). Einfach mal wieder einen schönen harten Thriller mit Top Besetzung und allem. Einen normalen Film eben. Filme, die ins Kino gehören und die mal kein (Edel) Trash sind.

"Mad Max: Fury Road" Edeltrash, der eigentlich nicht ins Kino gehört? Was? Das war ein Film, der insbesondere im Kino (für mich) hervorragend funktionierte.

15.05.2016 18:52 Uhr schrieb r2d2
Uns wurde am Kino an der Kasse (Cinestar) gesagt, es tut uns Leid. Der Film läuft nicht mehr. Der wurde abgesetzt, weil er zu schlecht gelaufen ist. Den Film niemand sehen wollte.

Warum nicht vorher im Internet oder per Telefon gecheckt, ob der Film überhaupt läuft?
;-)

15.05.2016 18:52 Uhr schrieb r2d2
Batman V Superman war mit 12,50€ nicht ganz so teuer aber den wollte sowieso niemand sehen, weil wir alle Frank Synder nicht abkönnen. Bis auf Watchmen und 300 hat der echt nur Scheiße gemacht in meinen Augen...

Ich weiß ja nicht, was ihr gegen Frank Synder habt... ich empfehle die Filme von Zack Snyder, vielleicht lenken diese auch ein wenig von der Wut gegen Frankie ab...
15.05.2016 14:45 Uhr schrieb Schwaab96
Dort hat das Bild eine grauenhafte Qualität (Bildwackeln, Verschmutzungen wie Flecken, Bildrauschen ohne Ende) gehabt. Ich habe selber einen Beamer Zuhause und dort gabe es keine der oben genannten Störungen. Meinetwegen sollen die Filme gleich für den Heimkinomarkt herausgebracht werden. Kino? Nein Danke.

Was für ein Kino hast du da? Und wo? Ich war die letzten zwei Jahre wieder des öfteren im Kino (Berlin) und hatte saubere, klare Bilder. Plus einem saustarken Ton. Vielleicht das Kino wechseln, wenn möglich.

15.05.2016 16:24 Uhr schrieb Gordon-Rogers
Ich fang immer an zu heulen, wenn das wort WO in Saetzen eindeutig deplatziert wurde.

Ist leide Unsitte geworden, wie das falsche Fortsetzen von Satzhälften nach dem Wort "weil".
12.05.2016 11:25 Uhr - Lethal Weapon-Serie offiziell in Auftrag gegeben (Ticker)
12.05.2016 08:00 Uhr schrieb Romero Morgue
Dann doch lieber ein Remake von SLEDGE HAMMER als Film oder Serie! Das passt zwar heute auch nicht mehr in die Sehgewohnheiten, aber dafür könnte es genau so lustig werden und macht nichts kaputt! ;)

Vertrauen sie mir - ich weiß, was ich tu!

Aber wer sollte David Rasche ersetzen? ^^
Ich werde ihn mir auf jeden Fall ansehen, die Trailer gefielen mir entgegen meinen Erwartungen sehr gut. Interessante Zensur-Geschichte.



SB.com