SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware


Grosser_Wolf
Level 0
XP 0
Beiträge
2114 Kommentare
Amazon.de


Die Engel von St. Pauli
Blu-ray 15,99
DVD 15,99



John Wick: Kapitel 2
Blu-ray LE Steelbook 19,99
4K UHD Blu-ray 24,99
Blu-ray 16,99
DVD 12,99
Amazon Video 13,99


Kommentare
26.06.2017 00:24 Uhr - Katzenauge - Im September von Koch Media (Ticker)
Ich finde das Cover leider unschön. Gab damals in den 80ern ein paar nette Plakatmotive. Das da jedoch wird dem dreiteiligen Film nicht gerecht. Und ich mag den Film, der so ein bißchen in die Fußstapfen von "Creepshow" tritt - und paßt. Wie werde ich Nichtraucher? Herrlich! Böse Wetten. Kleine Kobolde. Freue mich sehr auf diese Bluray!
25.06.2017 19:05 Uhr - Der Werwolf von Tarker Mills von Koch Media (Ticker)
25.06.2017 08:48 Uhr schrieb cgrage
Katzenauge erscheint auch.

Das ist ja noch viel geiler als "Tarker Mills" - da werden einige King-Verfilmungen demnächst bei mir ins BR-Regal wandern. Jubel jubel freu freu!
Prima, gekauft.
@ Oberstarzt
Diese Statistiken sind aber auch mit Vorsicht zu genießen. Was Deutschland betrifft, so denke ich, daß höchstens zwei Drittel der Bevölkerung tatsächlich (regelmäßig) online sind. Dafür spricht auch die sogenannte umgedrehte Alterspyramide. Die Alten unserer Bevölkrung machen sich halt schwer mit dem Internet und Computern oder können es sich nicht leisten. Interessanter fände ich daher, wieviele Haushalte einen oder mehrere Internetanschlüsse haben.

Zur Nachricht an sich, ich kann's abwarten. Der Trailer hat mich nämlich nicht sonderlich angesprochen.
The Shining

17.06.2017 18:04 Uhr schrieb jrtripper
buch besser als das sogenannte meisterwerk von kubrik, welcher in meinen augen total überbewertet wird.
die spätere verfilmung fürs tv schlägt kubriks version um längen.

King's "persönliche" TV-Version war meines Erachtens ein ziemlicher Rohrkrepierer. Das Drehbuch, von King selbst verfasst, strotzte vor vorhersehbaren Klischees, teils ziemlichen platten Dialogen (im Gegensatz zum Original-Roman mit seinen dichten Monologen) und einem fürchterlichen, kitschigen Ende, das ja ebenfalls nicht im Roman vorkommt. Kubrick hat sich zwar vom Roman entfernt, platschte aber nicht von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen. Dabei hatte die TV-Version Potential für eine Alternative, denn das Setting war in Ordnung und auch die Schauspieler. Sie konnten aber nicht gegen dieses üble Drehbuch gewinnen.

Ich freue mich, daß "Stark" hier so viele Freunde hat. Denn ich erinnere mich, als der Film erschien, kam er weder bei der Kritik noch bei den Fans so gut weg. Sicher ist der Film "mainstreamiger" als viele andere von Romero, dafür solide und er fasst die Highlights des Romans gut zusammen. Ich fand auch den Soundtrack klasse.
Ob ich jetzt die Spezialedition brauche, weiß ich noch noch nicht, aber an sich, auf BR, ja gerne! Her damit! Ich mag den Film.
16.06.2017 02:01 Uhr schrieb NicoRau
Die Fassung ist kürzer. Nichts zu gebrauchen.

Der Director's Cut/Final Cut von "Blade Runner" ist auch kürzer und mMn dennoch viel besser als die ursprüngliche Kinofassung. Länger ist manchmal nicht besser, daher abwarten, bis man mehr weiß.
13.06.2017 10:41 Uhr - Sony startet Clean Version-Initiative (News)
Von sogenannten Clean Versions zu Konsolen-Controllern, das nenne ich mal Offtopic-Sprünge.

Bedenklich, daß Filme zunehmend wie eine Ware behandelt werden, an der man herumdoktorn kann. Ja ja ich weiß, sie waren schon immer eine Art von Ware, aber es kommt mir immer respektloser im Umgang mit dem ursprünglichen Film vor. Dazu wieder dieser Nachgeschmack davon, es allen recht machen zu wollen. Correctness überall.

Danke jedenfalls für diese News.
09.06.2017 09:13 Uhr schrieb Weltraumgott
Nur find ich, dass die Reihe durch den Humor zerstört wurde. In meinen Augen sollte ein Nightmarefilm düster, kalt, brutal, herzlos, schonungslos etc. sein. Ich glaube das war auch die Grundidee in dem Original von Wes Craven (R.I.P.) und evtl. noch in Teil 2.

Das würde ich nicht sagen, denn schon Teil 1 enthielt humoristische Elemente, und beim dritten Film hatte Craven auch seine Finger drin, und dieser wurde schon deutlich komischer. Mit dem dritten Teil bekamen auch Freddys Sprüche eine neue Note. Dennoch war Freddy Krueger brutal und böse, es gab sich meiner Ansicht nach auf gelungene Weise mit dem Humor die Hand.
Es wäre mal obercool, eine Bluray mit beiden Schnittfassungen heraus zu bringen, jedoch fürchte ich, das bleibt ein Wunschtraum. Ansonsten, toll!
08.06.2017 14:06 Uhr schrieb Cryptkeeper78
Besonders schlimm ist es, dass man wegen so einem Film vor Gericht ziehen muss und fünfstellige Summen ausgeben muss, damit man den frei kriegt. Frage mich manchmal, wie die Labels das stemmen.

Mediabooks? ;-)

Aber zur Nachricht: endlich. Endlich! Hervorragend. Ich hoffe, daß uns eine nette Komplettbox erwartet.
Ist doch prima, steht der Film dann auch überall ungeschnitten zum Kauf herum. Finde ich sehr "groovy" - wenn man bedenkt, daß die frühe 18er VHS noch geschnitten war. Hervorragend! Ich mochte alle drei Filme mit Bruce "Ash" Campbell, die alle trotz ihrer Unterschiede vor bizarren, verrückten Einfällen strotzten, und das hat sich nicht geändert.
;-)
04.06.2017 21:57 Uhr - Waxwork II - Lost in Time von Nameless Media (News)
Sehr schön, ich freue mich!
25.05.2017 13:41 Uhr - Fortress - Die Festung: Amaray im Juli (Ticker)
@ Eisenherz
Sehr gut gesagt und vollste Zustimmung. Etliche DVD- und BR-Cover zu Klassikern sind unfassbar lieblos und häßlich.

Warum ein früheres Motiv nicht verwendet wurde, könnte aus Lizenzgründen sein. Wäre leider nicht zum ersten Mal.
22.05.2017 20:25 Uhr schrieb FdM
Wo liegt das Problem,aus den Szenen der Special Edition etwas zu rekonstruieren ? Ich glaube,dass hat schon jemand getan,und so ein Majorlabel könnte sich ebenfalls die Mühe machen...ist ja nicht so,dass nicht einiges an Szenen zu finden ist,ob nun alles,oder nicht,ist nicht wirklich wichtig,da ich die Aussage sowieso nicht glaubwürdig finde.
1) Der Film ist lange nicht so alt,als wenn man nicht im Hinterkopf an das nächste Medium hätte denken können...
2) Gibt es zig Filme zu wirklich zu Zeiten gedreht wurden,wo es nur Kino gab und von denen gibt es auch die tollsten Dir.Cut/Ext. Releases...

Jeder Produzent und jede Filmfirma handhabt es anders. Selbst ein früherer Blockbuster ist kein Garant, daß jede heraus geschnittene Szene aufbewahrt wurde. Es gibt keine einheitlichen Regeln dazu, keine einheitliche Meinung hinter den Kulissen, von daher kann es durchaus sein, daß leider nicht mehr genug Material für eine Rekonstruktion des Originalschnitts existiert.
@ Weltraumgott
Ich weiß was du meinst, keine Frage, doch hier geht es wohl eher um eine etwas andere Form; den Film einzeln digital anzubieten und zu verkaufen.

Vor sehr vielen Jahren - Quellen habe ich daher nicht mehr, es muß in den 90ern gewesen sein - gab es mal Fälle in den USA, in dem die Verleiher/Firmen tatsächlich versuchten, den Gebraucht-Verkauf von Filmen auf VHS zu unterbinden, aber sie scheiterten. Daher habe ich sowas natürlich noch im Kopf.
21.05.2017 00:24 Uhr - Blutiger Freitag (SB)
Holla! Da hat sich die Arbeit wohl gelohnt. Und das ab 16 frei? Okay! Ich mecker' nicht! Kommt auf meine Liste der Filme, die ich mal einkaufen sollte.
Klar finden einige Kunden diesen "digitalen Weg" bequem, jedoch ist nicht von der Hand zu weisen, daß die Firmen auf diese Weise eine bessere Kontrolle über ihr Produkt ins Auge fassen. Videos, DVDs und Blu-rays sind einigen ein Dorn im Auge, u.a. weil man sie 2nd Hand weiter verkaufen kann, was die Fimen als immensen Verlust ansehen.

Persönlich habe ich lieber was im Regal, mit schickem Cover und allem drum und dran.
20.05.2017 03:41 Uhr schrieb Romero Morgue
Wer spielt sowas? Nein danke, für diese Grafik habe ich mir keine PS4 gekauft und für den Humor bin ich wohl mittlerweile zu alt. Aber jedem das seine.

Zur Frage: genug.

Zur "Grafik": ist nicht alles. Gerade das Ausgeschnittene, Grobe gehörte bei South Park immer dazu und passte zum Humor dieser schrägen Serie.
@ NoCutsPlease
Dich meine ich natürlich nicht. Du schreibst ja auch klar "ich sehe es so" und unterstreichst, daß es deine Meinung ist. Neutraler und vorbildlicher geht es nicht.
Dennoch hat Postman1970 hier nicht ganz unrecht...

Nicht jeder ist talentiert mit Fremdsprachen, von Dialekten ganz zu schweigen, die es vielleicht noch schwieriger machen zuzuhören. Ich denke, mein Englisch ist nicht schlecht, aber einem tiefamerikanischen Film mit viel Dialog im Originalton zu folgen übersteigt oft leider meine persönlichen Grenzen.

Klar können Untertitel eine Lösung sein. Daß man dann aber vielleicht nicht mehr richtig dem "Sehen" des Filmes folgen kann, einem doch visuellen Medium, ist ja klar. Und das kann frustrierend sein - während es andere nicht stört.

Fakt ist aber auch: eine gut angefertigte Synchronfassung kostet Geld, und die Frage ist, ob es sich bei einem solchen Film lohnt, der eher ein Spartenpublikum anspricht. Man müßte schon viele Einheiten verkaufen oder den Einzelverkaufspreis deutlich erhöhen. Das möchte ja auch keiner.

Was in den Kommentaren auf Schnittberichte ein wenig nervt ist, daß einige Leute nur von sich selbst ausgehen und meinen, das sei dann so. Manchmal in herablassendsten Tönen. Herrgott, wo ist denn das Problem, mal über seinen Rand zu sehen? Der eine mag Synchros lieber, der andere hasst sie. Der eine mag den Disrector's Cut, der nächste die alte Kinofassung. Und so weiter. Ist es so schwer, andere Meinungen zu akzeptieren?
14.05.2017 19:32 Uhr - Awakening the Zodiac - Trailer zum Thriller (Ticker)
14.05.2017 16:35 Uhr schrieb sareph
Eigentlich ist am Zodiac-Killer nix besonderes,bis auf die Briefe vielleicht.Heutzutage würde man es wohl Hype nennen.

Aber genau sowas Mysteriöses zieht das Interesse des Menschen an. Was auch nicht verwerflich ist. Dazu kommt, daß der Zodiac-Killer die Medien zur Kommunikation genutzt hat, was zusätzlich für die "Popularität" sorgte. Es gab somit viele Serientäter mit viel mehr nachgewiesenen Opfern, aber durch das Spiel mit den Rätseln und mit den Medien - er wußte ziemlich sicher genau, was er da tat - hat er sich ins Gedächtnis gebrannt.
14.05.2017 03:17 Uhr - Awakening the Zodiac - Trailer zum Thriller (Ticker)
14.05.2017 00:52 Uhr schrieb naSum
Also ich weiß nicht, wer den ernsthaften Mut aufbringt, einen Fincher verbessern zu wollen...

Ich denke, bei diesem Film will niemand Finchers Werk verbessern, der ja quasi eine Art spielfilmischer Dokumentation ist. Das hier dagegen ist reine Fiktion. Kaum vergleichbar.
14.05.2017 00:09 Uhr - Awakening the Zodiac - Trailer zum Thriller (Ticker)
Von der Thematik her jedenfalls interessant, aber mal sehen was unterm Strich raus kommt.
Ich weiß nicht. Abgesehen von dem Taramm, den der Film schon damals deswegen machte, weil von Stephen Kings Kurzgeschichte gar nichts übrig geblieben ist. war "Der Rasenmähermann" auch 1992 nicht wirklich pralle. Er hat allgemein ziemliche Längen und die Szenen mit Computergrafik allein macht's auch nicht wett. Kann man sich mal ansehen, aber im Regal brauche ich ihn nicht mehr.
13.05.2017 00:44 Uhr - Trailer zu Iron Sky 2 - The Coming Race (Ticker)
Gerne, her damit, wenn es so unterhaltsam wird wie der erste Film.
10.05.2017 10:48 Uhr - Hellboy - Reboot ist in Arbeit (News)
Ich kann mir einen Hellboy ohne den knarzigen Perlman echt nicht vorstellen. So gerne hätte ich einen dritten Film mit ihm gesehen.
10.05.2017 09:49 Uhr - Tanz der Teufel kommt ins deutsche Fernsehen (Ticker)
10.05.2017 01:16 Uhr schrieb Kerry
Ich würde mir eine würdige Ausstrahlung im Rahmen eines Themenabends "Kunst, Zensur und Tabus" auf arte wünschen.

An sowas Ähnliches dachte ich auch. Arte wäre hübsch passend gewesen.
09.05.2017 11:15 Uhr - Blade Runner 2049 - Offizieller Trailer #1 (Ticker)
09.05.2017 09:53 Uhr schrieb joecool69
Ich weiß nicht was hier die meisten zu meckern haben, wenn ihr keine Fortsetzung vom Blade Runner wollt...

Liest du andere Kommentare als ich? Wo meckert jemand, vor allem, wer sagt daß er/sie keine Fortsetzung will? Chill mal.

09.05.2017 08:25 Uhr schrieb Dale_Cooper
Finde es enttäuschend, daß der Film in Deutschland erst vier Monate später ins Kino kommt...

Wo hast du denn diese Info her? Wenn ich recherchiere, lese ich, daß der Film - heute nicht unüblich - in Deutschland einen Tag vor dem US-Start läuft. Nichts mit mehreren Monaten Differenz.
09.05.2017 11:11 Uhr - Kinder des Zorns ist vom Index (News)
Auch sehr schön zu lesen. Bekanntlich nicht die stärkste King-Verfilmung, aber angesichts vieler späterer Reinfälle immer noch recht unterhaltsam.
Schockiert man damit noch 16jährige? Aber Quatsch beiseite, das ist doch prima und sehr erfreulich!
Oha. Sehr schön! Gratulation.
09.05.2017 00:08 Uhr - Blade Runner 2049 - Offizieller Trailer #1 (Ticker)
Auch hier eine Anmerkung: der englischsprachige Trailer ist zensiert! Ein Schnitt ins Schwarzbild, wo im deutschen Trailer weiter "richtiges" Bild zu sehen ist - etwas nackte Haut (ca. 0:20). *hust* Prüderie *hust*

Sehr geil. Ich kann es nicht erwarten!
07.05.2017 11:32 Uhr schrieb Weltraumgott
Cgi-Blut ist billiger als Filmkunstblut...

Es gibt vielleicht auch andere Gründe. Falls sich eine Behörde an den Effekten stört, oder eben nicht, kann man bequem das Blut wieder löschen oder dazu addieren. Daß es manchmal Banane aussieht und den Gesamteindruck trübt, naja, leider.

Da ich den zweiten Teil noch nicht gesehen habe, aber vom ersten Film sehr angetan war, bin ich gespannt.
01.05.2017 00:41 Uhr - Bye Bye Man, The (SB)
01.05.2017 00:09 Uhr schrieb Weltraumgott
Taugt der was?!

Schon mal die Einleitung gelesen?
30.04.2017 09:59 Uhr - Scream - Staffel 3 wird ein kompletter Reboot (Ticker)
29.04.2017 20:24 Uhr schrieb Evil Dawn
Ich für meinen Teil, fand "Nightmare" bei weitem lustiger, ja sogar fast zum "brüllen" komisch.

PS: Und nein, "Scream" hat mMn nicht gezeigt, wie es richtig geht. Völlig lahme Kamelle(,mMn).

"Scream" sollte ja nie zum Brüllen komisch sein. Das ist eine völlig andere Kategorie von Humor. Man vergleiche mal Loriot mit Stefan Raab. Beide lustig und doch völlig anders. Und daß "Scream" es gezeigt hat, wissen wir heute anhand der Filmgeschichte und des Einflusses. Ob es einem persönlich gefiel, ist was anderes. ;-)
29.04.2017 07:21 Uhr - Scream - Staffel 3 wird ein kompletter Reboot (Ticker)
"...noch nicht richtig auserzählt." Na super. Einfach kappen und neu loslegen? Wie inkonsequent ist das denn? Will man die Zuschauer vergraulen? Die kommen sich doch - Verzeihung - verarscht vor.

29.04.2017 00:11 Uhr schrieb UncleBens
Ehrlich gesagt habe ich die Filme von Wes Craven (RIP) erst vor kurzem das erste Mal gesehen und lediglich Teil 1 hatte ein paar recht spannende Momente. (...) Außerdem störts mich total, dass es keinen richtigen Bösen gibt und die Filme mehr Humor zu bieten haben, als Horror. Selbst die Mordszenen waren der Maßen unbrutal, dass ich von der gesamten Filmreihe enttäuscht bin. Lediglich der erste Mord der gesamten Filmreihe hat mir gefallen. War immerhin recht brutal!

Man merkt, du hast "Scream" nicht richtig verstanden oder völlig falsche Erwartungen gehabt. Der Film war als Parodie gedacht, um das Genre und Erwartungshaltungen umzukrempeln. Und das nicht als plumper Witzfilm, sondern mit geschickten Kniffen, die natürlich enttäuschen können, wenn man einen "reinen" Slasher erwartet hatte.
28.04.2017 07:29 Uhr - Nightmare on Elm Street 6 ist vom Index (News)
Sehr schön. Noch schöner wäre es, wenn man beide Schnittfassungen zusammen offiziell veröffentlichen würden. Wäre ja heutzutage auf Blu-ray kein Problem mehr. Aber ich denke, auch hier juckt es Warner leider nicht, sich um die alternative Fassung zu bemühen - diese lief übrigens auch im deutschen Kino. Als ich die US-Laserdisc hatte, wunderte ich mich immer, wo die Stelle mit Freddy und dem Wecker hin ist.
28.04.2017 07:20 Uhr - Guardians Of The Galaxy (SB)
Guardians Of The Schnipplerie. Daß da was fehlen würde, war aufgrund der Freigabe klar - aber dermaßen viel? Fast 7 Minuten? Vor allem, wie grandios, sind nun etliche Stellen sinnbefreit. Junge, Junge, RTL hat wieder ganze Arbeit geliefert.
18.04.2017 00:10 Uhr - Box Watch: Der aus dem Regam kam von AE Studio (Ticker)
17.04.2017 12:22 Uhr schrieb sloan83
Ich bin fast gewillt zuzuschlagen :-)

Wer nicht? Und zwar volle Kanne in die Box!

"Ob in einem der Streifen tatsächlich jemand aus dem Regen kommt wissen wir nicht. Auch nicht wohin er geht ist und ob er pünktlich ankommen wird." Ob einer der Filme eine Antwort geben wird? Gibt es beim Kauf von zwei Boxen einen gratis Regenschirm dazu?

Zum Cover: Achtung! Objekte im Spiegel können blutiger erscheinen, als sie sind.
Achtung, Achtung! Ca. 50% des im Teaser gesehen Materials kommen im Film sowieso nicht vor. Siehe Rogue-One-Trailer.
;-)
14.04.2017 13:12 Uhr schrieb Romero Morgue
Habe ich da Til S. im Trailer gesichtet? Dann geht der Film an mir vorbei...

Guck auf Wiki oder die IMDB ;-) ja, Til.
Insbesondere Koch wird klar sein, daß die Fans gerne eine Komplettbox haben wollen. Jede Wette, daß Gespräch diesbezüglich bereits geführt werden. Ich würde mich jedenfalls sehr freuen.
@ Ismael
Ich sehe Löschungen ebenfalls kritisch, jedoch andererseits haben die Macher der Seite das Hausrecht - insbesondere, wenn die Regeln mißachtet werden, wie hier unten, unter den Kommentaren, zu lesen sein. Das sollte man akzeptieren.
12.04.2017 01:33 Uhr - The Editor erscheint ungekürzt (News)
12.04.2017 00:57 Uhr schrieb Ned Flanders
12.04.2017 00:30 Uhr schrieb Sinclair
Ich hätte bei dem Film aber auch eine FSK 18 erwartet, ist eventuell nur ein Vorabcover.


Im oberen Text steht doch ganz klar ab 16 freigegeben
Nicht immer nur Bilder angucken...

Ja, der Film. Aber vielleicht nicht die komplette DVD/Blu-ray. Ist ein Unterschied. Und da kann ich den kleinen Aufschrei verstehen. Das wäre eine Art und Weise, wie man sie u.a. mit Great Movies verbindet.
09.04.2017 22:31 Uhr - Die Weibchen erscheint auf Blu-ray und DVD (News)
Und die Musik von Peter Thomas. Okay, alles in allem macht das wirklich neugierig auf den Film.
09.04.2017 03:28 Uhr - TV-Zensur Hinweise für den 08.04.2017 (News)
08.04.2017 23:14 Uhr schrieb TonyJaa
Ich gehe mal eher davon aus, das liegt nicht daran das der Sender nicht will, sondern das es sich rein des Kosten-Nutzen-Faktors wegen dem ZDF nicht lohnt sich ein neues, vielleicht ungekürztes, Master anzuschaffen!

Ja schade, nicht? Dann hätten sie gezeigt, daß die Gebühren mal gut aufgehoben wären, aber nee...
08.04.2017 14:32 Uhr schrieb Kaminski 12
maaaan...,hier gehts um die inhalte der texte,nicht um rechtschreibung und grammatik! jeder haut mal einen fehler beim schreiben rein,was solls...?!

Getroffene Hunde bellen gerne. Manch einer hat halt eben nicht verstanden, daß das in der Schule Gelernte auch außerhalb der Schulmauern anzuwenden ist. Zum Beispiel in Kommentaren auf Internetseiten.
:-)

Zum Thema: verhindern, daß eine geschnittene Fassung zur sogenannten Prime Time kommt, können wir leider schlecht. Nehmen wir es hin als eine Art Werbung für einen guten, unterhaltsamen Film, für den sich anschließend vielleicht Leute interessieren, die ihn bisher nicht kannten.
08.04.2017 12:54 Uhr - The Zodiac Killer (1971) kommt im Juli (News)
08.04.2017 07:40 Uhr schrieb Oberstarzt
08.04.2017 00:51 Uhr schrieb Grosser_Wolf
Damals schon eine "Verfilmung"? Würde mich ja sehr interessieren.

Birgt die Gefahr im Eifer der damals noch aktuellen Ereignisse hastig und reißerisch runtergespult worden zu sein ...

Natürlich. Aber dennoch, oder gerade deswegen, interessiert er mich. Wie war damals die "cineastische Sichtweise" auf den Fall im Gegensatz zu heute? Bisher kenne ich da nur ein Beispiel: "Dirty Harry", der sehr vom Zodic Killer inspiriert wurde.
08.04.2017 00:51 Uhr - The Zodiac Killer (1971) kommt im Juli (News)
Damals schon eine "Verfilmung"? Würde mich ja sehr interessieren.



SB.com