SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware


The Prowler
Level 0
XP 0

Beiträge
58 Kommentare
0 Reviews
Amazon.de


Jack Ketchums Evil
Blu-ray LE FuturePak 16,49
Amazon Video 9,99



Das Belko Experiment
Blu-ray 17,49
DVD 14,99


Kommentare
10.02.2017 18:40 Uhr - John Wick: Kapitel 2 von FSK geprüft (News)
@deNiro

Dann freue ich mich sehr, dass du eigentlich exakt derselben Meinung bist wie ich und auch die Augen in keiner Weise auf mich bezogen waren.
Einige deiner Aussagen habe ich somit anscheinend missinterpretiert, sorry!
Einzig und allein finde ich es traurig, dass dir manche Menschen herzlich egal sind...

Den Kreis verlassend und grüßend

Der (dickhäutige) Prowler
10.02.2017 16:40 Uhr - John Wick: Kapitel 2 von FSK geprüft (News)
10.02.2017 16:17 Uhr schrieb deNiro

Danke für deinen Tipp! Ich gehe aber davon aus das ein Erwachsener durchaus versteht, dass wenn ich meine Meinung hier kundtue für mich, und NUR für mich spreche und meine Sätze meine persönliche Meinung widerspiegelt. Alles andere wäre schizophren?!

Nein, ich kenne dich nicht. Ich ziehe aufgrund deiner Worte Schlüsse.

Darüberhinaus scheinst du etwas dünnhäutig in Hinblick auf meine vermeintlich persönliche Ansprache an dich zu sein. Nicht umsonst habe ich mit meinem Kommentar nicht nur dich angesprochen, sondern mit meinem letzten Satz "einige" gemeint!

"Ich finde den Film einfach gut, weil er aus meiner Sicht tatsächlich einen gewissen unverbrauchten Charme hat und old school zugleich ist."

Passt doch!


Bitte! Es ist klar, dass du deine eigenen Ansichten kundtust. Aber solche Wendungen werden dennoch gebraucht, um seine Meinung nicht zu verabsolutieren und möglicherweise arrogant rüberzukommen...

Eben weil du mich nicht kennst, sind deine Schlüsse möglicherweise falsch?!

Ich bin nicht dünnhäutig, ich habe nur eine unrichtige Aussage als solche kenntlich gemacht.

Wenn mein Zitat "passt", verstehe ich nicht, wieso du eine solche Meinung weiter oben "unbedarften Augen" zuschreibst...

MfG Prowler
10.02.2017 15:40 Uhr - John Wick: Kapitel 2 von FSK geprüft (News)
@deNiro

Und wenn du meinen Ausführungen weiter gefolgt wärst, hättest du gelesen, dass ich auch nirgendwo einen Innovationspreis gefordert habe.
Ich finde den Film einfach gut, weil er aus meiner Sicht tatsächlich einen gewissen unverbrauchten Charme hat und old school zugleich ist.
Diesbezüglich von "unbedarften Augen" zu sprechen, kannste dir übrigens schenken; ich denke nicht, dass du mich kennst. ;)
Ein Tipp für die Zukunft: Benutz doch mal öfter Wendungen wie "meines Erachtens" oder "meiner Meinung nach".
Denn was du hier schreibst, ist sicherlich nicht absolut...

MfG Prowler
10.02.2017 15:00 Uhr - John Wick: Kapitel 2 von FSK geprüft (News)
Das hört sich doch gut an.
Danke dir!
MfG Prowler
10.02.2017 14:48 Uhr - John Wick: Kapitel 2 von FSK geprüft (News)
@DerManu

Oh, schon gesehen?
Kannst du dann eventuell mal bitte kurz was zum Härtegrad schreiben, vielleicht auch im Vergleich zum ersten Teil?
Schließlich gehts hier ja um die Freigabe...

Nebenbei: Die 18er hat mich schon etwas verwundert.
Immerhin vergibt die die FSK in der letzten Zeit nur noch äußerst selten.
Glaube, die letzten 18er Kinofilme waren Hardcore und The Green Room (korrigiert mich gerne).
Und die liegen ja nun fast ein Jahr zurück.
Daher muss der hier ja schon irgendwas Heftiges zu bieten haben...
10.02.2017 13:47 Uhr - John Wick: Kapitel 2 von FSK geprüft (News)
@deNiro

Major Dutch Schaefer gibt die Antwort: "teils richtig innovative Zweikämpfe/ Shootouts".
Die Art des Kämpfens kam einfach frisch und unverbraucht rüber.

Und mitnichten sprach ich von großer Innovation oder Kreativität.
Ich schrieb vom "Gefühl", hier "mal EIN WENIG was Neues" gesehen zu haben.

Der Film gefiel mir persönlich einfach unglaublich gut, genauso den Kritikern.
Neben den ersten beiden Expendables und den The Raid Filmen eines der Action Highlights der letzten Jahre.
Nur meine Meinung.

MfG Prowler
10.02.2017 10:39 Uhr - John Wick: Kapitel 2 von FSK geprüft (News)
John Wick 1 ist ein exzellenter und durchaus blutiger Actioner, bei dem man das Gefühl hatte, im Genre endlich mal ein wenig was Neues zu sehen.
Meines Erachtens vielleicht der beste Actionfilm der letzten Jahre.
Laut den bisherigen Kritiken soll der zweite dem ersten Teil qualitativ ebenbürtig sein, nur dass er noch etwas abgedrehter und brutaler ist.
Action Fan, was willste mehr...
03.01.2015 12:25 Uhr - Expendables 3, The (SB)
Expendables 4-Wunschliste

neu:

Gerard Butler
Nicolas Cage
Michael Dudikoff
Samuel L. Jackson
Liam Neeson
Kurt Russell
Steven Seagal
Danny Trejo
Carl Weathers
Chow Yun-Fat

wieder dabei:

Chuck Norris
Mickey Rourke
Bruce Willis

Ergänzungen? ;)

MfG Prowler

P.S.:
Regie: Sylvester Stallone, Simon West, John McTiernan, Renny Harlin, John Woo, Antoine Fuqua oder Edgar Wright.
Keine Ahnung, warum sich hier so viele aufregen.
Finde den Trailer nicht "ganz ok", schon gar nicht "unglaublich schlecht", sondern ziemlich gut.

Der größte Pluspunkt: Arnie ist wieder als Terminator dabei.
Pluspunkt Nr. 2: Die Geschichte der Teile 1 und 2 wird aufgegriffen.
Und beides ist doch genau das, was der Fan will.

Tut mir leid: Aber wenn Arnold in dem Trailer seinem 84er-Ego gegenübertritt = Gänsehaut (zumindest bei mir).
Auch cool: dass das Setting des ersten Teils nachgebaut wurde (Gasse und Kaufhaus nach Reese-Zeitsprung).

Und die Kritikpunkte hier?
- Schlechte CGI + schlechter "Look"?
Zum einen seh ich beides nicht als schlecht an.
Und zum anderen können die Effekte bis zum Release auch noch überarbeitet werden; immerhin noch ein halbes Jahr bis dahin.
- Schlechte Schauspieler?
Seh ich bislang auch keine Probleme.
Die Sarah Connor-Darstellerin überzeugt in den wenigen Sequenzen sogar sehr.

Fazit: Vom Trailer lässt sich zwar nicht auf den fertigen Film schließen.
Ich freu mich aber nach Sichtung der Vorschau auf das Endprodukt umso mehr.

MfG Prowler

P.S.: Ich wünsche mir auch einen R-Rated Film.
Aber auch hier ist doch noch nichts entschieden; also Abwarten.
Und letztlich entscheidet die Freigabe nicht über die Qualität.
Was mich wundert:

In Sniper Elite V2 gab es überhaupt keine NS-Symbolik. In keiner Version weltweit.

Nach einer Anfrage bei den Entwicklern wurde mitgeteilt, dass sie bewusst auf diese "Symbole des Hasses" verzichtet hätten.
Fand ich etwas merkwürdig, da das Spiel als "realistischtes" WK2-Game beworben wurde.
Trotzdem gutes Spiel, aber die Symbole fehlten halt für volle Authentizität.

Und nun? In der normalen Version fehlen die Symbole und in so nem Fantasy-Zombie-Murks sind sie drin? Wo is da die Logik?

Oder sind die Infos auf der STEAM-Shop-Seite falsch und es wird bei einem WK2-Spiel einfach davon ausgegangen, dass da NS-Symbole drin sein müssen? Man weiß es nich...

MfG Prowler
@killerking

Die PEGI-Version ist vollkommen unzensiert.
Hakenkreuze, SS-Runen und andere Symbole gibt es (wie schon bei Sniper Elite 1) in keiner Fassung weltweit.
Bei der Zusatzmission musst Du bedenken, dass Du sie nicht vom deutschen Marktplatz aus kaufen kannst.
Außerdem war sie nur für Vorbesteller und dürfte daher nun eh nicht mehr erhältlich sein.
Hinzu kommt, dass die Mission ziemlich unspektakulär daherkommt, wenn Du Dir mal Videos bei YouTube anguckst.
Muss man meines Erachtens nicht haben...


@Kunde666

Das mit der Sprachausgabe ist nicht als Zensur anzusehen.
Kannst ja die Konsoleneinstellungen auf Englisch ändern und schon hast Du die Original-Sprache.
Würd ich allerdings gar nicht machen.
Z. B. bei Wolfenstein (2009) war das noch viel krasser ("Wölfe" statt "Nazis" etc.).
Aber auch da war das Game (als US-Version) an sich uncut, und somit hat die deutsche Synchro einfach nur zu besserem Verständnis beigetragen.


Daher kann ich jedem raten, sich die PEGI-Fassung zu holen.
Vollkommen uncut. Wer will, bekommt die deutsche Synchro. Und zusätzlich auch noch günstig zu haben (z. B. bei Amazon).


MfG Prowler


P. S.: Nachdem das Spiel nun (bis auf PC) gar nicht in Deutschland erscheint, hätten sich die Entwickler diese Vorabzensur in Sachen Symbolik auch schön sparen können. Laut Entwickler wurde das nämlich nur gemacht, um nicht parallel für Deutschland extra eine abgewandelte Fassung schaffen zu müssen. Naja, vielleicht wird ja noch ein Patch nachgereicht...
19.12.2010 12:15 Uhr - Absurd (SB)
@Street Hawk

Ja, den Streifen wollte ich schon immer haben.

Leider waren die bisherigen Fassungen alle Murks.

Hatte erst die Mya Communication angepeilt.

Aber wenn die XT gleichwertig ist, scheinen die Jungs ja alles richtig gemacht zu haben.

Hinzu kommt, dass man bei der XT deutschen Ton hat und sie leichter zu bekommen ist.

Gibt ja glaub ich fünf verschiedene Cover, aber das Heeres-Motiv sieht wirklich am besten aus.

Folglich: Exzellent!

MfG Prowler
18.12.2010 15:50 Uhr - Absurd (SB)
@Street Hawk

Super.

Vielen Dank für deine Antwort!

Dann muss ich bei der XT-Fassung wohl in Kürze zuschlagen...

MfG Prowler
15.12.2010 11:07 Uhr - Absurd (SB)
Guter Schnittbericht!

Den Film gibt es seit dem 10.12.2010 von XT-Video (Österreich) auf DVD.
"Limited Uncut Edition" - Große Hartbox.
Weiß einer zufällig, ob der Streifen in dieser XT-Fassung vollständig ungekürzt ist?
Um zu ergänzen: Wurde dabei das Master der US-Version (Mya Communication) verwendet?
Vielleicht weiß ja der Autor dieses SBs darüber Bescheid.

Danke im Voraus für Antworten.

MfG Prowler
24.07.2010 16:26 Uhr - Bundesprüfstelle lässt Die Sekte indizieren (News)
24.07.2010 - 16:16 Uhr schrieb tonistyle
und wenn die jungs keinen zugang mehr zu dieser "schädlichen" musik haben, bekommen die jungs dieses gangster gehabe immer noch von ihren freunden, großen brüdern, verwandten, etc. vorgelebt! hast du dich überhaupt schonmal mit der musikrichtung richtig auseinandergesetzt? das kommt mir nämlich nicht so vor.


Natürlich habe ich mich damit auseinandergesetzt.
So kam ich nämlich zu dem Schluss, dass das absolut nicht meine Musikrichtung ist.
Allerdings hat das wie gesagt nix mit meiner Meinung zu diesem Thema hier zu tun.
Und wenn sie das ohnehin schon 'vorgelebt' bekommen, muss man durch das Hören dieser Musik nicht noch Öl ins Feuer gießen.
Schonmal darüber nachgedacht? Das kommt mir nämlich nicht so vor.
Du scheinst die Mucke nur so sehr zu mögen, dass du sie um jeden Preis verteidigen willst und die damit verbundenen Gefahren einfach ausblendest.

MfG Prowler
24.07.2010 12:39 Uhr - Bundesprüfstelle lässt Die Sekte indizieren (News)
24.07.2010 - 01:26 Uhr schrieb tonistyle

...und wenn die jungs auf einmal klassik o.ä. hören ist das problem aus der welt? ihr solltet endlich mal raffen, dass sowas das resultat von politischen und kulturellen problem ist und nicht durch das hören bestimmter musikrichtungen hervorgerufen wird.


Sie hören aber nun einmal kein Klassik, sondern HIP HOP.
Und das ist eine Musikrichtung, in der ja gerade das 'Resultat' aus den 'politischen und kulturellen' Problemen GEFEIERT wird - nämlich das Ghetto- und 'Gangster'-Image.
'Hätte, wäre, wenn' zieht hier also nicht. Durch das Propagieren eben dieses 'Lifestyles' werden vielmehr neue 'politische' und 'kulturelle' Probleme geschaffen: die Förderung von Kriminalität und die Verrohung unserer Jugend.
Und dem sollte Einhalt geboten werden!

MfG Prowler
23.07.2010 13:00 Uhr - Bundesprüfstelle lässt Die Sekte indizieren (News)
'Jedem das Seine, mir das Meine.'
Diese Parole sollte jeder hier zu seiner Maxime machen.
Ich versteh nicht, was diese ganzen 'Erklär'-Versuche sollen, warum die eigene Musik doch 'gut' sei.
Glaubt ihr, davon lässt sich irgendwer hier umstimmen?
Natürlich nicht, weshalb es auch nichts bringt.
Ich persönlich mag Hip Hop nicht, was aber nicht zu meiner Aussage führte, dass ich die Indizierung gutheiße.
Vielmehr ist es doch nun einmal eine Tatsache, dass Hip Hop überwiegend von Kindern und Jugendlichen konsumiert wird.
Und dass die Mucke die lieben Kleinen angeblich 'nicht negativ beeinflusst', stimmt nun mal einfach nicht.
Beleg? Einfach mal (kriminelle) Jugendbanden an sozialen Brennpunkten fragen, welche Musik sie hören...
Und der Vergleich zu brutalen Action- oder Horrorfilmen hinkt. Filme sind ohnehin nur einem bestimmten Alter zugänglich, weshalb hier Kinder prinzipiell auch nicht gefährdet werden.
Auch der Vergleich zu englischsprachiger Musik ist nicht zulässig. Denn da wird der Text nun einmal tatsächlich nicht so leicht verstanden wie es bei deutschsprachiger Musik der Fall ist.
Und der Rammstein-Vergleich? Es ist wohl etwas anderes, als wenn jemand in seinen Texten Kriminalität, Ghetto-Image oder Frauendiskriminierung gutheißt oder ob einer von 'Stacheldraht im Harnkanal' singt. Denn letztere Aussage beeinflusst sicher nicht die Jugend in ihrer Wahrnehmung der Welt. Das 'Gangster'-Image, welches in Hip Hop-Texten häufig propagiert wird, wird allerdings von vielen Jugendlichen inzwischen nachgespielt.
Ich bleibe also dabei: DIESE Art von Hip Hop (nicht zu verallgemeinern) beeinflusst Kinder tatsächlich negativ. Deshalb finde ich die Indizierung auch gut. Und das hat NICHTS mit meinem eigenen Geschmack zu tun.

MfG Prowler
22.07.2010 14:46 Uhr - Bundesprüfstelle lässt Die Sekte indizieren (News)
Beeinflusst Kinder negativ.
Find ich also gut.
Hat nix mit meinem eigenen Geschmack zu tun
@ ABetterTomorrow + DOTD

Das mit der 'Selbstjustiz' ist so nicht ganz richtig. Sicher spielt das auch eine Rolle, aber allein der Begriff 'Selbstjustiz' ist für die Taten einer 'Maschine' wohl nicht ganz zutreffend.
Was den Behörden v.a. sauer aufstieß, und damit kann ich dich aufklären, ABT: Die Szene, in welcher der Terminator Sarah Connors Freundin (Ginger) umbringt. Dies ist nachzulesen in der offiziellen Indizierungs-Begründung. Angeblich sei dieser Mord grausam und sexistisch, da der Terminator als großer kräftiger Mann in Zeitlupe hinter der auf dem Boden kriechenden Ginger herläuft und sie letztlich erschießt, während er breitbeinig über ihr steht.
Ihr habt also beide gewissermaßen recht ;-)

MfG Prowler
Also der 2. Teil ist brutaler als die Teile 5-8. Folglich sollten jene ebenfalls eine FSK 16 bekommen. Teile 1, 9 und 10 könnten zumindest vom Index genommen werden. FSK 18 haben diese Teile allerdings zurecht. Zu guter Letzt müsste bei den Teilen 3 und 4 zumindest die Beschlagnahmung wegfallen.

MfG Prowler
Da fällt mir noch etwas ein, und da die FRAGE AN ALLE geht, editiere ich nicht mein erstes Posting:
Ist CoD 1 für die XBox zum downloaden oder ist es bei MW 2 Hardened oder Prestige auf einer Spiele-DVD dabei? Wenn es als Download dabei ist, kann ich als Besitzer einer normalen deutschen XBox dann überhaupt die Uncut-Version des Spieles runterladen? Also wenn ich mir MW 2 als UK- bzw. US-Version kaufe versteht sich.
Danke für Antworten
Lieber Autor, liebes SB.com-Team,

wenn das mit der Uncut-Fassung wirklich stimmt, ist das ja schon mal nicht übel. Ich hätte allerdings noch eine Frage: Bei der Hardened- und Prestige-Edition von MW II ist ja der erste Call of Duty-Teil als Spiel dabei. Wie sieht es damit aus? Logischerweise wird da doch bestimmt wieder die NS-Symbolik fehlen. Oder fehlt diese bei der XBox-Version in allen Fassungen weltweit? Ist da schon etwas drüber bekannt? Ich denke, das interessiert viele Leser.

MfG

Prowler

P.S.: Was auch noch interessant wäre: Ist der erste CoD 1:1 vom PC übernommen oder wurde die Grafik verbessert, das AddOn 'United Offensive' integriert bzw. gibt es sonst irgendwelche Neuerungen dort?
20.09.2009 13:31 Uhr - Wolfenstein (SB)
@ Bl8runner + Kitamuraaa

Bis auf die deutschen Versionen sind alle Fassungen weltweit SICHER vollständig identisch und somit uncut. Die deutschen Texte sind überall quasi 'zensiert', allerdings ist das nicht als wirkliche Zensur anzusehen. Man bekommt nur die deutsche Übersetzung bei den Uncut-Versionen zur Verständniserleichterung als Bonus oben drauf. Das liegt daran, dass XBox-Zocks (meistens) bilingual sind.

MfG Prowler
17.09.2009 16:10 Uhr - Wolfenstein (SB)
DAS SPIEL IS DER OBERHAMMER, EBENSO WIE DER SCHNITTBERICHT!!!
DIE KRITIKPUNKTE AN DEM SPIEL SIND WIEDER MAL ARMSELIG.
ICH SAGE: SCHEISS AUF HIGHEND-GRAFIK, SCHEISS AUF MULTIPLAYER! DAFÜR GIBTS ANDERE ZOCKS.
SOVIEL CHARME WIE WOLFENSTEIN HAT ABER KEINER VON DENEN.
DAS HIER IST EIN OLDSCHOOL-SHOOTER VOM FEINSTEN, EIN SPIELBARER NAZIPLOITATION-FILM.
GENIESST DAS SPIEL ODER ZOCKT ES NICHT. BEI LETZTEREM HALTET ABER AUCH HIER DIE KLAPPE, SORRY!
Wo ist das Cover denn bitteschön "hässlich"?
Das ist das Original-Filmplakat und sieht meines Erachtens hammergeil aus. V.a. fehlt hier aufgrund der JK-Freigabe das wirklich hässliche FSK 18-Zeichen vorne drauf.
Wenn es sich bei der Leihversion auch noch um die 3D-Fassung samt Brillen handelt, wird sie umgehend gekauft...
MfG Prowler
@KielerKai
Absolut korrekt. Es bleibt ja die Gurkenfassung, auch wenn der Film nun ne FSK 16 bekommen hat. Einziger Vorteil: Nicht so viele Kiddies drin. Aber das wars dann auch schon.
Ich sage hier NICHT, dass der Film deshalb schlecht wird. Allerdings hält sich meine Vorfreude dennoch in Grenzen, da ich einen dreckigen und doch relativ brutalen Film erwartet habe (ähnlich dem ersten Teil). Naja, schade drum. Reingehen werd ich trotzdem.
MfG Prowler
Na bitte.
Erst My Bloody Valentine 3-D und jetzt Last House on the Left. Unsere hochgeschätzte freiwillige Selbstkontrolle ist wohl derzeit gut drauf. Hab zwar noch keinen der beiden Filme bisher gesehen, aber sie sollen ja schon ziemlich heftig sein. Da bin ich mal gespannt.
Das Original wird überigens niemals freigegeben. Der ist beschlagnahmt und bleibt es. Im Zuge des TCM-Remakes wurde das *Blutgericht in Texas* ja auch nicht freigegeben...
MfG Prowler
11.05.2009 12:50 Uhr - City Cobra, Die (SB)
Meines Erachtens waren die 5 Action-Kracher der 90er *Speed*, *Bad Boys* sowie *The Rock*, *Con Air* und *Face Off* (quasi die Nicolas Cage-*Trilogie*). Sequels etablierter Action-Reihen sind bei meiner Aussage natürlich ausgenommen, so z.B. *Terminator 2* und *Stirb Langsam - Jetzt erst recht*.
Zu *(City) Cobra*: Netter Film, aber an die Rambo-Reihe reicht er nicht heran. Irgendwie wirkt auch der Bösewicht streckenweise unfreiwillig komisch. Anmerkung: Es handelt sich dabei um denselben Vogel, dem Arnold im ersten Terminator das Herz rausreißt. :-)
MfG Prowler
@Panther

Da geb ich dir absolut recht. Allerdings können dir nervige Mitgucker auch in FSK 18-Filmen begegnen. Mein letztes Erlebnis hatte ich bei Crank 2. Komplett leeres Kino bis auf 2 Mädels. 3 Minuten vor Filmbeginn kommt aber eine Horde Halbstarker rein und nimmt natürlich direkt hinter uns Platz. Das Ergebnis waren dann ständige Kommentare wie diese: *Boah, Alta. Der Huansohn macht gleisch eh die Aukn fieta auf, Alta.* Du siehst: Eine Altersfreigabe schützt nicht vor Affen im Kino... ;-)

P.S.: Ich hoffe, dass solchen Leuten mein nächster Film NICHT zusagen wird: My Bloody Valentine 3-D. Auch der 3D-Aufpreis von 3 Euro schützt mich dabei vielleicht...

MfG Prowler
@Panther

Naja, eigentlich ist die Aussage, dass man nicht in den Film geht, wenn er ab 12 Jahren freigegeben wird, sinnlos. Ob er jetzt mit FSK 12 oder FSK 16 freigegeben wird: Es bleibt ja derselbe Film. NOCHMAL gekürzt wird er eh nicht. Ich persönlich finde auch das Kriterium, dass FSK 12 BEANTRAGT wurde, lächerlich. Das zeigt ja schon, dass er nicht sonderlich hart sein kann. Selbst wenn der Film nun aus nicht nachvollziehbaren Gründen eine FSK 18-Freigabe bekommen sollte, es bleibt diese PG-13-Version...

MfG Prowler
@Panther
"The Prowler" bestellt? Applauso, astreiner Film! ;-)

@Hater
Du vertust dich in deiner Argumentation gewaltig. Ich habe ja nicht einfach geschrieben *Hip Hop ist scheiße*, sondern ich habe BEGRÜNDET, warum ich ihn für BEDENKLICH halte.
Warum folgerst du daraus, ich hätte keine Ahnung von Musik? Das ist nunmal meine Meinung zu deinem Rap. Und ich bin durchaus musikalisch bewandert. Metal-mäßig kommen wir da sogar auf einen Nenner... Aber durch Kollegen von mir kenn ich mich (zwangsläufig) auch einigermaßen mit Hips Hops aus.
So wie du deine *Techno-Bekanntschaft* hattest, seh ich hier jeden Tag kleine asoziale Blagen, die laut auf ihren Handies Bushido und Konsorten hören und Leute anpöbeln. Das nervt nunmal.
Zum Thema Techno: Keine Rede wert. Die belangloseste Musik und deshalb kein Kommentar von meiner Seite. Siehst du, auch da kommen wir auf einen Nenner. ;-)

MfG Prowler
Panther, mein alter Slasher-Freund, reg dich nicht auf; war nicht gegen dich persönlich. ;-)
Natürlich sind Geschmäcker verschieden, ich wollte nur mal ein wenig provozieren und sehen, wer darauf anspringt...
Allerdings habe ich gegen diese Art von *Musik* tatsächlich eine Abneigung und ich halte es wahrhaftig für sehr bedenklich, wenn solche pseudo-eloquenten *Musiker* zu den Vorbildern der Kiddies werden.
MEINER MEINUNG NACH sollte man den Quark deshalb eher verbieten als Splatterfilme oder *Killerspiele*. Denn in solchen *Liedern* wird den Blagen ja etwas vorgelebt, während jeder halbwegs intelligente Mensch zwischen Filmen/Spielen und der Realität unterscheiden kann. Das was in den Liedern vorkommt, nehmen jedoch viele Teenies für bare Münze.
Ich sage nicht, dass die Mucke wirklich *gefährlich* ist (das wäre ja fast noch ein Kompliment). Vielmehr finde ich sie einfach nur kindisch und lächerlich sowie FÜR KINDER (die wohl einen Großteil der beinharten *Gangsta Rap*-Hörer ausmachen) bedenklich.
ABER: Jedem das Seine...
MfG Prowler
Das Beste wäre, wenn sie nicht nur die Alben dieses Labels indizieren würden, sondern gleich das gesamte Genre.
Das ist doch *Musik*, die keine ist... :-D
03.05.2009 17:53 Uhr - Grindhouse (SB)
1. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird die angekündigte Grindhouse-Box (mit dem US-Cut) GAR NICHT MEHR in Deutschland erscheinen. Laut Senator kann eine Box hierzulande erst erscheinen, wenn etwas Vergleichbares auf dem US-Markt erschienen ist. Dort jedoch ist eine solche Box noch nicht einmal angekündigt.
2. WENN jemals diese Box erscheinen sollte, so wird diese eine deutlich schlechtere Bildqualität aufweisen als die Einzelfilme und überdies wird Death Proof auch noch im falschen Bildformat (nämlich 1,85:1 statt 2,35:1) darin enthalten sein. Dies wurde von Senator bereits gesagt und gilt deshalb als sicher.
3. Die Tatsache, dass Planet Terror inzwischen bei uns indiziert ist, macht eine (aufwendige) Veröffentlichung dieser Box in Deutschland ohnehin sehr unwahrscheinlich.

Deshalb ein paar Ratschläge:
1. Wer den US-Cut unbedingt haben will, sollte zur japanischen Box greifen. Die ist allerdings sehr teuer, sodass man sich das gut überlegen sollte.
2. Wer die Tinboxen hat, sollte jene behalten und damit glücklich sein, denn es sind super VÖs und außerdem muss man diese Filme wohl nicht in gekürzter Fassung (wie im US-Cut) nochmal haben.
3. Meines Erachtens ist es einzig und allein schade um den Mittelpart (Faketrailer + Werbung). Aber wer den gerne haben möchte und sich nicht komplett dämlich anstellt, kriegt ihn auch woanders her und muss sich nicht extra eine neue schlechte Box kaufen, deren Inhalt außerhalb Japans wahrscheinlich ohnehin nie erscheinen wird. Kill Bill lässt grüßen...

MfG Prowler
Mein Kopfschütteln hört nicht mehr auf...
Ich hatte mir einen richtig schön düsteren und dreckig-brutalen Film gewünscht, der eher in Richtung des ersten Teils geht, anstelle der "High-Tech"-Teile 2 und 3.
Naja, das scheint ja nun keinesfalls so zu werden. Selbst wenn der Film nun doch eine FSK 16-Freigabe bekommt, wird er trotzdem harmlos sein, was allein der ANTRAG auf FSK 12 beweist (ähnlich wie bei Stirb Langsam 4.0).
Ich sage nicht, dass Brutalität allein einen Film gut macht, aber zu so manchen Film-Reihen gehört ein gewisser Härtegrad einfach dazu.
Wahrscheinlich zeigen sie nur, wie die Endoskelette zerfetzen, aber ein Mensch kippt nach Laserbeschuss vermutlich lediglich um oder so. Ziemlich wurstig. Naja, mal abwarten...
MfG Prowler
29.04.2009 17:40 Uhr - Jackie Brown (SB)
Dass von diesem Film bis heute keine vollständig ungekürzte Fassung in deutscher Sprache auf DVD zu haben ist, kann nur als Witz gewertet werden. Was soll das? Warum bringt man ihn nicht noch einmal neu raus?
Ich wette, die versch*ssene Blu-Ray wird die Uncut-Fassung beinhalten. Gleiches gilt überigens für "Mad Max 2", welcher schwachsinnigerweise auf DVD nur die R-Rated bekommen hat, auf Blu-Ray jedoch natürlich die Unrated.
Und wo wir gerade dabei sind: Warum konnte man den ersten "Psycho" niemals uncut veröffentlichen? Sollen sie doch die fehlenden Szenen aus einem TV-Master einfügen. Eine etwas schlechtere Bildqualität würde mich nicht jucken...
Naja, genug ausgekotzt; es hilft eh nichts. Die drei genannten Filme werden wohl so auf DVD bleiben, wie sie sind. Schade.
MfG Prowler
22.04.2009 13:34 Uhr - Call of Duty: World at War (SB)
Ich kann das Spiel nur jedem Fan von WWII-Games empfehlen (natürlich nur in der unzensierten Fassung). Grafik, Sound und Atmosphäre sind top. Steuerung ist sehr leicht zu lernen und perfekt belegt (XBox 360). Der Gewaltfaktor ist schon sehr hoch, aber eben auch realistisch (quasi *John Rambo*-Style).
Für mich die Krönung der Weltkriegs-Spiele und überdies auch eine gute Zusammenfassung aller Zocks dieser Art. Man spielt sowohl in Europa als auch in Japan. Man hat eine Landungsszene drin wie in Medal of Honor - Allied Assault (nur noch besser). Man kann Panzer fahren und im Bomber fliegen. Und zu guter Letzt hat der Zombie-Modus auch noch Wolfenstein-Qualität.
Ein glorreiches Ende der Call of Duty-Reihe (Modern Warfare 2 hat den CoD-Titel ja nicht mehr) und zukünftig höchstens noch vom neuen Wolfenstein-Teil einzuholen.
@Panther

Auf solche *fundierten* Kommentare würd ich ehrlich gesagt gar nicht erst eingehen...

MfG Prowler
@Panther
Klar, ich bin auch ein großer Fan der Reihe (besonders Teile 1-4), und jeder hat bekanntermaßen seine eigene Meinung. Nur darf man halt nicht alles durch die rosarote Brille sehen. Fand den Film auch nicht schlecht, aber man hätte ihn definitiv wesentlich besser machen können. Sonderlich spannend ist er ja nun wirklich nicht. Für einen Slasher-Kenner kommt hier kein einziger Schock-Effekt überraschend und die Teenies sind nun mal einfach nur nervtötend. Aber Jason in Aktion hat selbstverständlich immer was für sich, da geb ich dir vollkommen recht.
An alle, die sich auf den Killer-Cut freuen: Ich bin ein riesiger Gore-Fan, aber ich bezweifle, dass der sonderlich heftig wird. Man denke nur an das TCM-Remake von Nispel. Die Szene, wo der bebrillte Lockenkopf an der Lampe hängt und Leatherface ihm die Kettensäge in den Schritt jagt. Auf der deutschen Premium-Edition ist eine Doku drauf, wo diese Szene etwas länger dargestellt wird (auch nicht besonders toll). Nispel kommentiert das sinngemäß mit: Niemand will sehen, wie jemand zersägt wird. Da dachte ich mir nur: Doch, Mann. ICH! Folglich ist nicht davon auszugehen, dass er noch dutzende heftige Gore-Szenen parat hat, die er in diesen neuen Cut einbauen wird. Die längere Laufzeit wird wohl einfach auf die andere Storyline zurückzuführen sein.
Naja, mal abwarten. Ich hoffe, ich irre mich...
P.S.: Es ist eine Unverschämtheit, dass die Blu-Ray beide Versionen enthalten wird und die DVD-Käufer mit zwei halben Fassungen verarscht werden. Hoffen wir, dass es in Deutschland nicht so sein wird und es eine Doppel-Edition wie beim Halloween-Remake geben wird. Aber irgendwie glaub ich nicht daran. Entweder es scheitert am Label oder an der Freigabe oder an beidem...
@Jori/Panther
Übertreibt es mal nicht, Jungs. So "gut" war der Film nun auch wieder nicht. Er war etwas besser als erwartet, aber mehr auch nicht. Absolutes Mittelmaß (natürlich Geschmackssache).
Hoffe, dass My Bloody Valentine 3-D das "ausgleichen" wird. Aber wenn man nach den Rezensionen geht, scheint er ja ganz gut zu sein.
24.01.2009 15:20 Uhr - Blutiger Valentinstag (SB)
Verdammt nochmal, ist das geil...
Sehr guter Schnittbericht.
Der Film wird umgehend bestellt.
Mal eine kleine Frage: Hat jemand schon das Remake gesehen und kann mir sagen, wie es so ist?
Danke im Voraus.
MfG Prowler
27.12.2008 10:50 Uhr - Gladiator (SB)
Hammergeiler Film,
jedoch wie die meisten Streifen in gekürzter Fassung unbrauchbar.
Irgendwie sieht das Blut nach Rotwein aus, oder?
Denke ich jedes Mal, wenn ich den Film sehe.
Naja, hängt wohl mit der 'römischen Thematik' zusammen... *g*
19.11.2008 11:17 Uhr - Manhunt 2 auf Liste B indiziert (News)
@RolandDeschain
Ich 'kotz' mich nicht "aus", will aber kurz eine Sache anmerken, du 'reifer' Mensch:
"Außerdem steh ich nicht auf so alten Schei*! Ich zocke lieber in HD, sollen die kleinen doch ihre PS2 anmachen."
Finde diesen Satz von dir ziemlich unverschämt. Äußerst beeindruckend, dass du anscheinend eine NextGen-Konsole besitzt. Aber gibt dir dies das Recht, Leute mit ner älteren Konsole schlecht zu machen? Ich denke nicht. Schonmal daran gedacht, dass sich manche Leute evtl. auch einfach keine neuere Konsole leisten können bzw. mit ihrer alten zufrieden sind?
Ich denke, dass dich Manhunt einfach zu sehr schockiert hat, und du deshalb nun hier über den Weg des Schlechtmachens versuchst, deine angeknackste Psyche zu regenerieren...
Servus.
Also, das sind tatsächlich mal gute Neuigkeiten.
Es wäre natürlich der Oberhammer, wenn die Szenen integriert wären, aber auch als Bonus rechtfertigen sie den Kauf der DVD. Hoffentlich wird auch das Remake gut. Wenn es schön blutig gestaltet wird und nah am Original bleibt, kann man auch vllt direkt auf die Remake-DVD zurückgreifen, ohne das Original zu kaufen. So habe ich es z.B. bei "The Hills have Eyes" und "The Amityville Horror" gemacht, da die Remakes einfach nicht schlechter waren als die Originale; im Falle von "Hills" evtl sogar besser. Hoffen wir, dass es hier auch so sein wird. Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf das Remake, bin nun aber auch gespannt auf die neue VÖ des Originals.
Zu den "Freitag"-Filmen: Im Gegensatz zum "Valentinstag" existieren die gekürzten Szenen nur noch in absolut unbrauchbarer Qualität. Habt ihr mal die Cut-Szenen von TCM 2 (z.B. auf der Gruesome Edition) gesehen? So, nur noch dreimal schlimmer dürften die "Freitag"-Cutscenes sein; also unzumutbarer Murks. Folglich wird da DEFINITIV keine neue VÖ kommen. Außerdem muss man zu den Jason-Filmen doch noch Folgendes festhalten: Teil 1 und 9 gibt es uncut, die Teile 2-4 sind in der R-Rated doch schon gut und blutig. Der Rest (Teile 5-8; "Jason X" geht so) ist doch eh einfach nur filmischer Müll, obgleich ich alle Teile der Vollständigkeit halber besitze.
Abschließend: Hoffen wir doch 'wenigstens' alle auf eine gute neue DVD vom "Valentinstag", denn die ist WIRKLICH möglich... ;-)
MfG Prowler
@sawhostel25
Was du bei deinem Posting offenkundig übersiehst, ist die Tatsache, dass es sich dabei NICHT um "gekürzte" Fassungen handelt. Vielmehr bekommen wir mit dieser Box endlich die ursprünglichen Fassungen 'beider Filme', so wie sie von den Regisseuren gewollt sind.
Was hierbei zählt, ist nun einmal das echte "Grindhouse-Feeling". Gerade die Faketrailer sind der Oberhammer und machen dieses Double Feature zu einem nostalgischen Erlebnis.
Ich persönlich habe bereits die beiden Tinboxen, werde aber dennoch auch zu dieser hier greifen und freu mich riesig darauf. Wenn du sie dir nicht kaufen willst, ist das in Ordnung. Aber wie gesagt: "Gekürzt" sind diese Fassungen nicht ;-) ...
MfG Prowler
P.S.: Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine adäquate Fassung zu der Kill Bill-"Whole Bloody Affair". Dann wäre ich gänzlich zufrieden...
06.04.2008 11:47 Uhr - Grindhouse (SB)
Zunächst: Grandioser Schnittbericht! RIESENrespekt an den Verfasser!
Meiner Meinung nach ist eine "Complete-Box" in Deutschland gar nicht nötig, denn wir haben mit unseren Tinboxen sicherlich weltweit die besten DVD-Veröffentlichungen dieser Filme bekommen. Da dies bei weitem nicht häufig vorkommt, können wir SEHR zufrieden damit sein...
Nun sind die Faketrailer bzw. dieser gesamte "Mittelteil" zwischen den beiden Filmen aber wirlich der Hammer. Vor allem "Werewolf Women" und "Thanksgiving" sind an Coolness kaum mehr zu überbieten.
Wenn dies hier mal ein Mitarbeiter von SENATOR lesen sollte: Wie wäre es, wenn Sie eine - günstig gehaltene - "Zusatz-DVD" mit diesem Mittelteil (alle Faketrailer + Werbung) veröffentlichen würden? Dann könnte man sich entspannt ein eigenes - meiner Meinung nach besseres, da ungekürztes - "Double Feature" gestalten; zweimal die DVD wechseln kann glaub ich jeder...
Wie gesagt: Wir haben ja exzellente DVDs und benötigen nicht zwingend eine solche Complete-Box, da diese auch wiederum - für Besitzer der Tinboxen - viel Geld verschlingen würde. Und selbst wenn eine solche Box kommen sollte, könnte man trotzdem eine Zusatz-DVD veröffentlichen. Dann kann jeder selbst entscheiden, welche Fassung er sich kauft; aber alle hätten quasi das volle Programm.

MfG Prowler

P.S.: WENN man in Deutschland die Complete-Box und/oder eine DVD mit Trailern veröffentlichen sollte, könnte man auch an den "verloren gegangenen" Faketrailer "HOBO WITH A SHOTGUN" denken. Der "fehlt" ja selbst in der japanischen Box, ist aber ebenfalls eine Granate und es wäre schön, wenn man auch den besitzen könnte...
21.02.2008 12:55 Uhr - Metal Gear Solid 3: Snake Eater (SB)
@Bravia
1. Jawohl, habe ich!!!!!
2. Meine "grammatikalische Fehlersuche" sollte keine "geistige Überlegenheit demonstrieren". Vielmehr hielt ich dein Posting Nr. 36 für unverschämt, da du mich dort quasi mit einem kurzen Satz 'abspeisen' möchtest und fälschlicherweise annimmst, ich wäre zu 'dumm', alle Kommentare gründlich zu lesen, bevor ich einen eigenen schreibe. Dem ist jedoch nicht so und die "Fehlersuche" war lediglich eine - mir als passend erscheinende - 'Antwort' darauf.
3. Mein ""Fehlkauf"-Satz" war lediglich als Scherz zu verstehen, deutlich gekennzeichnet durch ";-) (nicht böse gemeint)". Das "(evtl.)" zeigt zudem an, dass es sich - wenn überhaupt - um die MÖGLICHKEIT eines Fehlkaufs gehandelt haben könnte...
4. Ich finde diese Seite genial und somit auch die Arbeit durch das "SB.com Team". Wie du es selbst schreibst: DU bist zu dem Ergebnis gelangt, dass es sich um "Zensur" handelt. ICH komme zu diesem Ergebnis - wie mehrfach nun dargestellt - NICHT.
5. Mit 'nicht stichhaltig' wollte ich deine "Darlegung" nicht abtun, sondern lediglich aufzeigen, dass sie keine eindeutigen Beweise beinhaltet, dass es sich nun zu 100% um Zensur handelt. Dass du "anderen Lesern zum Verständnis verholfen" hast, ist gut; bei mir ist dies aber halt NICHT der Fall. Ich habe zwar deinen Gedankengang verstanden, jedoch beweist dieser nichts in Sachen Zensurthematik.
6. Mein Posting war wirklich nicht böse gemeint. Ich gebe zu, dass mein "Auftreten" etwas zynisch erscheinen mag, aber so bin ich halt. Deshalb nochmal: Ein großes Lob an dich für deine MGS-Berichte und natürlich an das gesamte SB.com-Team für diese großartige Seite!
MfG Prowler
P.S.: Ich WEISS, dass du mich nicht überzeugen kannst bzgl. der Zensurthematik und ich DENKE, dass ich dich auch nicht überzeugen kann. Deshalb sollten wir es hierbei belassen; dies wird folglich mein letztes Posting zu dieser Thematik bleiben. Also: Mach's gut. Bis demnächst - WOANDERS...
20.02.2008 17:01 Uhr - Metal Gear Solid 3: Snake Eater (SB)
Beim Editieren ist wohl irgendetwas schief gelaufen...(schon wieder)
Hier mein komplettes Posting:

@Bravia

(*klugscheiß*: es muss heißen 1. "Wegen deineS UnverständnisSES..." --> WESwegen?, NICHT: 'wegen wem?' & 2. "...LIES bitte..." --> "lese" gibt es nicht)

Danke für den guten Rat, aber Posting Nr. 23 habe ich - wie alle Kommentare hier - bereits gelesen (hatte ich auch schon vor dem Schreiben meines ersten Kommentars).
Dazu jedoch nun zwei Dinge:
1. Es ging mir nicht in erster Linie darum, ob man bei MGS 3 von 'zensiert' sprechen kann oder nicht, sondern um eventuelle Modifikationen bei der DEUTSCHEN Version von SUBSISTENCE. Die Frage danach wird wohl weiterhin unbeantwortet bleiben...
2. Dein "Post 23" enthält doch keine stichhaltigen Argumente. Du legst die Modifikationen dort lediglich auf andere Weise aus als ich (und viele andere Leute hier). Die US-Version ist in einigen wenigen Dingen ANDERS als die deutsche; jawohl, da gebe ich dir Recht. Aber um 'Zensuren’ handelt es sich dabei nun 'leider' nicht, denn das Dargestellte ist in den USA ja in keiner Weise 'heftiger' oder 'grausamer' als in Europa. Wie gesagt: Wenn, dann hätte man wohl eher z.B. die Kehlenschnitte entfernt bzw. geändert.
Also: Ich will dich hier nicht angreifen. Dein 'Schnitt'-Bericht ist super; du zeigst sehr gut alle UNTERSCHIEDE zwischen den beiden Versionen auf. Aber es handelt sich dabei offenkundig nun einmal NICHT um eine 'Zensur'. Nur, weil du dir (evtl.) 'missgriffhafter'-weise die US-Version gekauft hast und nicht die deutsche, heißt das ja nunmal noch lange nicht, dass letztere 'verstümmelt' sein muss... ;-) (nicht böse gemeint)

MfG Prowler

P.S.: Bei deinem MGS 2-Bericht - der nebenbei ebenfalls exzellent ist - gebe ich dir überigens voll und ganz Recht, denn dort wurde bei der GEWALT etwas geändert. Deshalb kann man dort auch von einer Art 'Zensur' sprechen; aber bei MGS 3 - auch, wenn es aus derselben Reihe stammt - sieht die Sache nun einmal vollkommen anders aus...
20.02.2008 16:55 Uhr - Metal Gear Solid 3: Snake Eater (SB)
Beim Editieren ist wohl irgendetwas schief gelaufen...
Hier mein komplettes Posting:

@Bravia

(*klugscheiß*: es muss heißen 1. "Wegen deineS UnverständnisSES..." --> WESwegen?, NICHT: 'wegen wem?'
20.02.2008 11:40 Uhr - Metal Gear Solid 3: Snake Eater (SB)
@Bravia

(*klugscheiß*: es muss heißen 1. "Wegen deineS UnverständnisSES..." --> WESwegen?, NICHT: 'wegen wem?'



SB.com