SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware


Kosmas
Level 0
XP 0

Beiträge
71 Kommentare
0 Reviews
Amazon.de


Countdown Copenhagen - Staffel 1
Blu-ray 25,99
DVD 19,99



Das Belko Experiment
Blu-ray 17,49
DVD 14,99


Kommentare
Korrektur:
Dead Rising 2 und auch Off the Records kamen beide auch für die PS3, sind also nicht zum ersten mal auf einer Sony Konsole verfügbar. Der erste (und dritte) Teil war bisher nicht auf einer Sony Konsole verfügbar ;o)
Es handelt sich bei dem neuen Film aber um kein Remake, sondern um eine Art Sequel. Und das knapp 40 Jahre nach dem Original ... interessante Idee finde ich. Und die "Box" sieht auch nett aus. Wäre einen Kauf wert
Läuft auch auf dem FFF ... dort dann hoffentlich uncut? Hat jemand Infos dazu?
Der Flowers of War fehlt auf jeden Fall in dem Alternative Fassungen Bereich! :o)
Uncensored und Uncut hört sich ja schön (englisch) an, aber ist der jetzt ungekürzt oder was? :p
Im Ernst: Die 18-er Trailer Geschichte ist ja leider mittlerweile gang und gäbe. Das Cover sieht aber wirklich gut aus, da hat man sich was einfallen lassen :o)
20.09.2012 16:28 Uhr - Diese Woche neu im Verkauf - Teil 3 (News)
Das ist mal ne echte "Real Horror Collection" ... vor allem wenn man feststellt, dass alle Filme gekürzt sind! Herrlicher Quark
28.05.2012 16:59 Uhr - Diese Woche neu in den Videotheken (News)
Deniro ich stimme Dir mehr als zu dass man die beiden Drive Filme nicht vergleichen kann (nur der Titel ist derselbe), jedoch ist der C/B-movie mit Dacascos imho einer seiner 3 Besten (inkl.der von Dir genannten). Weil der Trash Spaß macht, wenn man sich darauf einlässt :o)
28.05.2012 13:28 Uhr - Diese Woche neu in den Videotheken (News)
Mich wundert desweiteren, dass DeNiro hier den Taxi Driver unerwähnt lässt. Auch ein 70er Jahre Film und unser main character ähnelt einem Travis Bickle mehr wie irgendwelchen "coolen" Tarantino Charakteren (den Tarantino Vergleich mag ich auch überhaupt nicht, weil er Leute auf die "falsche Spur lenkt", pun intended).

Um klarzustellen: Taxi Driver ist nicht so ästhetisch und Gosling ist keine DeNiro Kopie, wenn dann eine andere Version von der Rolle (Charakterzüge sind def. anders, aber gehen in eine ähnliche Richtung)
28.05.2012 13:13 Uhr - Diese Woche neu in den Videotheken (News)
Old school meets new school (charaktere - Technik/Kamera), Grindhouse meets Arthouse - was man auch auf den Hauptdarsteller übertragen kann: Unterschiede Tag und Nacht, aber es passt trotzdem wie die Faust aufs Auge. It's reality meeting "fantasy" (die Szene im Fahrstuhl um nur ein Beispiel zu nennen). It's calm vs. wild (der Bruch ist bei der Bar-Szene zu erkennen). Ein Mix der spaltet und doch ist der Film mehr als mitreißend ... Natürlich rede ich von DRIVE.

Wie gesagt ist das jedoch nicht jedermanns Sache. Ich habe sogar einem Kumpel abgeraten den anzuschauen, weil ich seinen Filmgeschmack kenne und wusste der wird danach abkotzen. Er hat nicht auf mich gehört und wie erwartet geflucht über den Film. Der Soundtrack der bisher unerwähnt geblieben ist (selbst in der guten Cinema Kritik, die mich wundert, nur ne kurze Erwähnung), ist einfach nur fantastisch ... ein eigener (begleitender) Charakter. Solange man kein Fast & Furious erwartet (die mir auch Spaß machen), wie eine Dame in Amerika die vors Gericht gezogen ist gegen Drive und eine Kino Kette wegen "Falschwerbung", ist man auf dem richtigen Weg! :o)
11.05.2012 12:01 Uhr - Diese Woche neu in den Videotheken (Update) (News)
Salvation Boulevard ("Wer's glaubt wird selig" noch als Beititel) kommt/kam diese Woche auch in die Videotheken. Immerhin mit Pierce Brosnan :o)
Ich halte wie andere hier auch, den Begriff "tolerieren" für sehr schlecht gewählt. Das sagt nicht viel aus. Schöner wäre ein Wort wie "respektieren" (die Entscheidung eines jedenn Erwachsenen) oder ähnliches gewesen. Tolerieren ist in dem Fal wirklich negativ behaftet (im Sinne von "naja gut wollen wir mal nicht so sein und lassen das nochmal durchgehen")!
19.04.2012 01:32 Uhr - Julia X bekommt keine Freigabe von der FSK (News)
Kann man gegen diesen Quatsch eigentlich nicht mal vorgehen? Es ist doch pervers, dass eine FSK 18 abgelehnt wird mit der Begründung der Film wäre "jugendgefährdend"!!!! Was soll das bitte?!? Einige der Vorposter haben es auch schon geschrieben, aber da sollte man wirklich auch mal aktiv werden. Ich wäre dabei und wenn es nur Unterschriften sind, aber auch mehr. Ich habe langsam echt die Schnauze voll von dem FSK Laden. Das ist einfach nur noch lächerlich, aber leider auch deprimierend so etwas lesen zu müssen.

Ich habe den Film zwar schon gesehen (beim FFF und war sehr positiv überrascht), aber der stellt ja nicht eine Ausnahme dar, sondern leider eine Regel ...
19.03.2012 14:35 Uhr - Diese Woche neu im Verleih (Update) (News)
Bin mal gespannt ob hier einer rausfindet ob wenigstens die DVD Version von "War of Arrows" den Extended Cut beinhaten wird ...
Und verschiedene Enden gibts auch noch ... die werden ihren Weg auf die DVD/Blu Ray auch finden schätze ich mal:
http://www.contactmusic.com/news/mcg-shot-multiple-this-means-war-endings_1288935
Gibts schon Details zu den Extras (Special Features)?
20.10.2010 01:52 Uhr - Beilight - Vampire im Unrated-Gewand (News)
"nur" ist das falsche Wort ... 60 Mio sind viel zu viel! (imo)
Scheinst es doch verstanden zu haben ... ;o)
Im Ernst: Ich find das auch etwas albern mit den Bezeichnungen ... in 10 Jahren kommt dann der "Ultimate DC" um vom "Definitely the last DC" ersetzt zu werden ...
Mir kam gerade der Gedanke: Könnte es sein, dass bei der FSK viele Österreicher sitzen? Es würde Sinn machen ... Freigaben verweigern und damit die Chance vergrößern, dass Filme uncut in Österreich erscheinen, die dann von Deutschen importiert werden ... Verschwörungstheorie ich hör Dir trapsen ... ;o)

Im Ernst:
Die Begründungen sind lächerlich. In Zeiten des Internets und Online Shops Bestellungen, da noch von jugendgefährdung auszugehen ist nur noch 'Banane' ... Anstatt sich mit dem Problem Eltern und Erziehung zu beschäftigen (also Eltern aufklären, dass man dem/der Sohn/Tochter nicht alles kaufen/leihen soll, was er/sie will), 'bekämpft' man das Problem mit völlig sinnloser Zensur, die im Endeffekt die falschen trifft!
29.05.2010 01:16 Uhr - Indizierungen Mai 2010 (News)
Wie war das gleich nochmal: Wenn ein Spiel auf einer Konsole indiziert wird, gilt das auch für die anderen Konvertierungen/Konsolen, right? Ist das der Grund, warum ihr beim AvP nur PC DVD-Rom geschrieben habt? :o)
Ich möchte dann aber bitte auch eine Wende-Seite ohne Freigabe Zeichen haben! ;o)
Im Ernst: Solange man nicht so drastisch vorgeht wie in Australien, bin ich noch froh ...
13.02.2010 17:17 Uhr - Katze, Die (SB)
Kein Audiokommentar und auch kein Making of ... weiß einer was das "Exklusiven Bonusmaterial" ist das auf der FAZ DVD angepriesen wird?

(Die meinen doch net den Soundtrack oder doch?!?)
09.01.2010 22:15 Uhr - College Blood Party fällt durch FSK-Prüfung (News)
Ein Horrorfilm bekommt in D von der FSK keine Freigaber? Na wenn das kein Grund ist, dieses "Historische Ereignis" im Kalender zu markieren ... Nee, geht nicht ... steht schon zuviel drin ...
Spaß beiseite:
Wieso man schon wieder davon ausgeht, dass Erwachsene Leute sich so einen Film nicht anschauen sollten (weil sie ihn nicht vertragen oder weil er qualitativ so schlecht ist?), wird sich mir nicht erschließen
@Trollhunter
Nur weil das (vielleicht) jemand gemeldet hat bei der BPjM, macht es die ganze Sache nicht weniger peinlich ... ganz zu schweigen davon, dass die Burschen ja auch selber aktiv werden, wie im vorigen Artikel zu lesen war (Auszug: "Man (BPjm, Anm.) habe den Romero-Film mit dem indizierten und beschlagnahmten Remake von Tom Savini aus dem Jahr 1990 verwechselt und die DVD des Originals somit wegen Inhaltsgleichheit in die Liste aufgenommen.")

Sprich, es muss nicht mal sein, dass sich jemand bei denen gemeldet hat ... es kann sein, dass mein Witz sogar ein Fünkchen Wahrheit enthält
Ich weiss gar nicht was ihr alle habt. Die Indizierung ist vollkommen berechtigt ... wegen Inhaltsgleichheit zur Öschi und JK Fassung natürlich!!!!!!!!!!!!!!
:rolleyes: :p
wir würden uns zwar weniger ärgern ohne die Burschen, aber da bei der BPjM jeden Monat Karneval zu sein scheint, auch weniger zu lachen haben ...
(nur um sicher zu gehen, dass war ein Scherz da oben!)
@lumi
Heuchlerisch wäre es gewesen, wenn man versucht hätte das Spiel ab 15 durch zu (b)ringen, es aber nach nicht Erhalt dieser Freigabe gekürzt hätte, damit es mit einer 15+ Freigabe erscheinen kann in Australien .. weil dann wäre man von den eigenen Vorsätzen abgewichen ... (und mittlerweile ist es ja laut News hier auch klar, dass es einen Release geben wird ...)

So aber ist es mehr als löblich! Und wie ich selber weiter oben geschrieben habe, hoffe ich inständig, dass das Spiel auch hier keine Freigabe bekommt, damit die auch gegen die Gesetzeslage hier klagen (wenn das möglich ist und auch trotz der Tatsache, dass es im Endeffekt nicht viel bringen wird ... es wird hoffentlich Aufmerksamkeit erregen)
Eigentlich würde ich es ja eher hassen, wenn mal schon wieder ein Spiel keine Freigabe bekommt in D ... aber in dem Fall hoffe ich ja fast innig darauf, dass die Freigabe verweigert wird hier, damit SEGA (vielleicht) auch in D klagt!!!

Ob es was bringen würde? Keine Ahnung, wahrscheinlich eher nicht, aber es wäre ein erster Schritt!!!
Now those guys have cojones! Und Entscheidungen (alterseinstufungen) anzuzweifeln bzw. vor Gericht bringen, würde mit ziemlicher Sicherheit nichts bringen ... leider!
07.12.2009 22:42 Uhr - Beutegier nur geschnitten in Deutschland (News)
03.12.2009 - 18:53 Uhr schrieb Ripp3r
Wieso bevormundet ???? ich verstehe die leute hier nicht.

niemand hindert auch daran die filme/spiele aus schweiz, österreich,niederlande, uk oder usa zu importieren.


Ich weiss nicht wieviel Geld Du hast, aber ich kann und will mir nicht jeden Film(oder auch Spiel) kaufen! Nein man leiht sich mal auch einen Film/ein Spiel (von dem Konzept schon Mal gehört?) um diesen/dieses zu genießen (oder auch nicht, je nach Qualität) ...

Sorry, aber so ein Argument ist ja wohl ganz schwach!
07.12.2009 22:30 Uhr - The Band – Deutsche Version ist zensiert (News)
11.11.2009 - 13:51 Uhr schrieb Das Blob
Kosmas, der zweite, dritte und x-te Termin ist deswegen nicht im Preis inbegriffen, weil die FSK ja von niemandem verlangt, dass er ein zweites, drittes oder x-tes Mal vorbeikommt und neue Fassungen vorlegt. Schnittauflagen gibt es von der FSK auch nicht, weil diese Organisation schließlich keine "Hausaufgaben" aufgibt.


Erstmal danke für die Antwort. Auch wenn ich mir schon dachte, dass man jede einzelne Prüfung zahlen muss ... ich halte es aber weiterhin für unsinnig. Klar sind es keine "Hausaufgaben", aber ganz bestimmt wird man den Leuten/Verleih ja (vielleicht auch auf Nachfrage) sagen, was rausgeschnitten werden MUSS, damit eine bestimmte Freigabe erzielt wird!

Klar verlangt die FSK nix (weder das Be-Schneiden, noch das nochmalige Erscheinen), jedoch ist es ja wohl logisch, dass ein Verleih, den Film den man rausbringen will, mit einem Freigabe Siegel versehen will ... und wenn dieser verwehrt bleibt, geht man halt zur Nachprüfung/-Kontrolle ... und diese sollte dann nicht zusätzliches Geld kosten (imho)
03.12.2009 14:17 Uhr - Beutegier nur geschnitten in Deutschland (News)
Ich glaube es wäre an der Zeit etwas am Konzept bei Schnittberichte zu ändern ... ihr schreibt nur noch Berichte zu den Filmen die uncut rauskommen in D ... Weniger Arbeit für euch da sehr viel weniger Artikel verfasst werden müssen, wir brauchen net soviel lesen und wir freuen uns auch weil wir mal was positives lesen können ... (Ironie-Modus aus)
Selbst zu dieser späten Stunde, komme ich aus dem Kopfschütteln net raus ... es ist immer wieder faszinierend, was man unter dem Deckmantel des Jugendschutzes erleben darf in D ...
11.11.2009 12:49 Uhr - The Band – Deutsche Version ist zensiert (News)
Ist natürlich wirklich nicht schön für das Label, aber eine Sache frage ich mich doch:
Kann man nicht gleich zwei Versionen der FSK vorlegen (cut/uncut) und nur einmal zahlen? Oder man sollte beim zweiten Mal nicht bezahlen müssen ... immerhin ist es ja dann nur eine Nachkontrolle ob die Schnitte auch so gemacht wurden wie verlangt (sollte im Preis mit drin sein)

Was den Film angeht: Habe ihn nicht gesehen, soll aber sehr explizit sein, lt. einem Kollegen, so Richtung Baise Moi meinte er (und ja er hat auch nur die cut fassung gesehen)
@Cellarwork
EPK? Presse-Kassette/Kopie? Ich habe den auf nem Festival gesehen und fands richtig erfrischend mal ein richtig langsam erzählten Horrorfilm zu sehen (zur Abwechslung). Tolle Stimmung!
Stimme KungFuChicken komplett zu, sehr schlechter Film. Und nur um das nochmal festzustellen:
Ti West hat sich öffentlich von dem Film distanziert! Er sagt, wenn einem der Film missfällt, dann ist das nicht seine Schuld, aber wenn es einigen Leuten gefällt, dann ist das auch nicht seine Schuld, sondern die der Prduzenten (wie oben im Bericht ja schon angedeutet wird)
Ti West hat einen weiteren Film auf Lager der Old School Fans sehr gefallen wird -> House of the Devil! Sehr geile Atmosphäre
Langsam wirds aber echt ... Wenn ich sage, ich bin "angepisst" über solche DVD-VÖs wäre das maßlos untertrieben! Ich kann und will mir nicht jeden Film aus dem Ausland kaufen, sondern auch Filme leihen und einmal anschauen! Es ist gelinde gesagt zum Kotzen, wie man als Erwachsener bevormundet wird (denn der Import solcher Filme ist in der Theorie ja auch verboten) ...

Ich frage mich, ob ich jemals den Tag noch erleben werde, wo Zensur tatsächlich NICHT stattfindet! (das war mein Wort/Satz zum Sonntag, besser fühl ich mich trotzdem nicht!)
Es ist nicht nur schade, sondern traurig. Ein weiterer Film, den ich nicht genießen werden kann, weil der Verleih nicht das Geld hat, sich eine Uncut Fassung zu leisten. Ich mache dem Verleih aber keinen Vorwurf, trotzdem eine sehr unbefriedigende Situation!
13.10.2009 13:50 Uhr - Splatterhouse (SB)
Für nächstes Jahr ist ein Spiel mit diesem Titel für die PS3 angekündigt (in den USA) ... könnte ja ähnlich dem Fall "Bionic Commando" ein Art Update sein ... Auch das "alte" Spiel sieht gut aus
Ich finds lobenswert was das Label macht ... trotzdem ist die Gesamtsituation wirklich besch...eiden! Ich kann und will mir nicht jeden Film kaufen! Trotzdem würde ich mir ab und an gerne mal einen dieser B- oder auch C- Filme anschauen(leihen) ... was ja dann einfach nicht möglich ist! :o(
07.10.2009 12:04 Uhr - Smash Cut kommt nur zensiert (News)
Der Film hat einen etwas sehr eigenen (klamaukhaften) Humor ... nicht jedermanns Sache! Abgesehen vom David Hess hat auch Michael Berryman ne Kurz-/Nebenrolle (bekannt aus dem Original Hills Have Eyes). Habe den Film auf nem Festival gesehen, war auch nicht super angetan, man muss schon in einer bestimmten Stimmung sein, um den Film wirklich genießen zu können ...

Frau Grey macht übrigens auch noch in "Girlfriend Experience" mit (der neue Film von Soderbergh!) ... wobei ich sie richtig schlecht finde im Smash Cut!

@bernyhb
Sind bestimmt wieder die Trailer und weil ein FSK 18 halt besser aussieht aufm Cover wie die eigentlich 16 Freigabe (finds aber auch nicht besonders toll!)
24.09.2009 14:55 Uhr - Watchmen - Termin für den Ultimate Cut steht (News)
Freue mich darauf, auch wenn die Bezeichnung "all-new audio commentaries", weil es bisher ja keine Audio Kommentare gab (?) ... anyway! :o)
23.09.2009 02:46 Uhr - Verkaufsstop der dt. Version von Wolfenstein (News)
Ist man gezwungen so etwas zu machen? Also ich muss schon sagen, da bleibt mir fast die Spucke weg ... nachdem mein Kinn(laden?) auf den Boden gefallen ist!

Das ist sowas von lächerlich, dass es jedes weitere Wort Verschwendung ist ... (ich weiss nicht, ob ich heut Abend zum Schlafen komm, vor lauter Kopfschütteln) ...
Ein neues "Swingers"? Wäre zu schön um wahr zu sein, wobei mich das Rating weniger stört, wenn der (schräge) Humor behalten wird ...
Find ich auch gut ... nicht gut ist, dass das man solch eine Aussage überhaupt treffen muss ... also überhaupt die Situation entstehen kann, dass ein Spiel unzensiert keine Freigabe erhält :o(
21.08.2009 11:35 Uhr - Electronic Arts fordert Abschaffung der USK (News)
Die Freigabeverweigerungen an sich bedeuten ja an und für sich, entweder dass europäische Länder (mit PEGI System) gewaltsamer/unempfindlicher gegen Gewalt sind oder man der Bewvölkerung hierzulande nicht zutraut, zwischen Spiel und Realität zu unterscheiden ... und deshalb die Bürger "schützt" indem man Spiele nur in zensierter Form zulässt (für den freien Markt, denn klar kann man ein Spiel auch ohne Freigabe releasen, aber Indizierung und Beschlagnahme sind dann fast schon unausweichlich) ...

Ich würde es begrüssen, aber bis das nicht fest steht, glaub ich nicht dran!
21.08.2009 11:27 Uhr - Dead Snow bekommmt seine FSK-Freigabe (News)
Cool ... wenn jetzt noch die Extas stimmen .. gekauft! :o)
@Duc
Oben steht aber dass die selben Extras sein sollen und unter Details steht der Kommentar auch drauf ... Wir werden es ja sehen ... ist schon ne komische Sache ...

Was die Altersfreigabe angeht: Es hängt nicht unbedingt an den Videotheken die "lasche" Kontrollen machen, sondern eher an den Eltern/Geschwistern/ältere Kumpels die halt sehr oft Filme Spiele ausleihen für Teenager die das eigentlich gar nicht sehen dürften ... hab ich auch des öfteren gesehen, dass die Eltern was ausleihen (z.B. GTA) und es beim rausgehen oder gleich an der Theke dem kleinen Jungen in die Hand drücken!
mal logos und wo sie stehen beiseite gelassen, was mich immer wundert, wenn der selbe AK auf der geschnittenen Fassung drauf ist, wie auf der ungeschnittenen (?) ... in diesem Fall sogar Videokommentar? Geht der Videokommentar dann lämger und ist dann asynchron zum Bild?!
19.08.2009 00:27 Uhr - Grotesque bekommt keine Freigabe in England (News)
Interessant ... dass man in GB gegen Animal Cruelty ist wusste ich, aber dass man auch Filme komplett verbietet, bevor sie rauskommen ...

@bonehunter22
Ich denke, in dem Fall bezieht sich der Verfasser mit dem Wort "deutsch" auf das Wort Nachbarland, sprich Frankreich ist auch ein deutsches Nachbarland, weil es an D grenzt (so habe ich das wenigstens verstanden ;o)
Da fand ich die Beschreibung das ein ind. Titel (Doomsday?) im "südlichen Teil D" (oder so ähnlich geschrieben) rauskommt um einiges krasser! ;o)
15.08.2009 00:53 Uhr - Butcher, The (SB)
Solange auf der Verleih DVD auch der O-Ton drauf ist, passt das ja ... werde ich mal checken in der Videothek (und nein Leute es ist auch heutzutage, über 10 Jahre nach Einführung der DVD nicht selbstverständlich das O-Ton auf den DVDs ist ... Bsp. dafür aus jüngster Vergangenheit -> Red Baron - Rote Baron und der Boll Film "Postal" ... egal was man von den Filmen hält, O-Ton gehört auf DVDs!!! Sonst kann man gleich wieder VHS Kassetten ver/kaufen!)
26.07.2009 14:58 Uhr - Gamestar interviewt die USK (News)
Ich finds schade, dass nicht nochmal nachgehakt wurde bei der "Zensur/Freigabe" Frage. Natürlich zensiert die USK nicht selber (genau wie die FSK ja auch). Aber wie von vielen hier ja auch richtig bemerkt, wenn das Spiel keine USK Freigabe erhält, hat der Publisher 2 Möglichkeiten (falls er weiterhin vorhat das Spiel in D zu releasen versteht sich):

1) Das Spiel zensieren (und da bin ich mir ziemlich sicher, dass man Notizen von der USK erhält, was man den rausschneiden kann, um eine Freigabe zu erhalten, sagen wir mal "Tipps" dazu)

2) Uncut, aber auch ungeprüft (bzw. bei Filmen Spio/JK geprüft) ... was nicht nur die Gefahr birgt, dass man auf dem Index landet und somit einiges an Geld aus dem Fenster wirft (Produktions-/Herstellungskosten/Lokalisiertungskosten sprich Sprach-/Textausgabe der Spiele in Deutschland) und diese dann nicht einnehmen kann (bei Filmen kürzlich mit "Inside", sogar eine Beschlagnahme eines schon gekürzten Titels!!), sondern dass man die Spiele selbst ohne Indizierung (Beschlagnahmung?) nicht überall verkaufen kann (was natürlich an den Verkaufsläden liegt)

Beides keine wirklichen optimalen Lösungen, weshalb einige Spielehersteller auch schon komplett auf den dt. Markt verzichtet haben (Kosteneinsparung s.o.).

Auch auf die Aussage, dass man durch eine USK Freigabe das Spiel auch jüngeren Spielern zugänglich machen kann, wurde nicht eingegangen. Wie u.a. der User "Topf" ja auch schon schreibt in seinem Kommentar. Die USK ist auch hier nicht verantwortlich für lasche Handhabung bei Freigaben, aber die Tatsache, dass man eine solche Antwort zu hören bekommt, heisst dass sich was in den Köpfen der USK festgesetzt hat, wo man sich als erste Instanz eines Kinderschutzes ansieht, selbst bei Spielen die ganz klar an Erwachsene gerichtet sind ...

Alles Sachen, bei denen man nachhaken sollte/muss (imo)



SB.com