SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware


spartan
Level 0
XP 0

Beiträge
183 Kommentare
0 Reviews
Amazon.de


Veronica - Spiel mit dem Teufel
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Happy Face Killer


Kommentare
30.04.2013 00:26 Uhr - Battle Royale ist beschlagnahmt (News)
29.04.2013 18:32 Uhr schrieb crankster
Ich komm aus dem Scheiss-Kaff,
bitte einmal Namen und Adresse des Richters veröffentlichen!


Ich kann nicht fassen, dass jemand diesen Kommentar für gut heißt - geht es noch?
Klingt für mich nach einer Drohung.

Obwohl, der post von fuxx me ist auch keinen Deut besser. Nur emotionales Rumgeheule ohne Sinn. Völlig im Ton vergriffen. Die Kommentarfunktion dieser Seite kann einen zum Kulturpessimisten machen.
Aber davon abgesehen, ein überaus eindrucksvoller Film. Tolle Figuren - irrwitzige Story - der Film bleibt hängen, weil er gut gemacht ist.
18.03.2013 20:29 Uhr - Bad Boys II (SB)
Kommentar Nummer 5 ist meiner Meinung nach eine bodenlose Frechheit an zur Schau gestellten Rassismus. *pfui*
Löst das bei niemanden sonst Befremden aus? Denkt niemand, dass hinter diesen verirrten Sätzen eine krude Denkart steht? sb.com - quo vadis?
Man muss der USK nicht immer an allem die Schuld geben. Ganz im Gegenteil.
Wie aber einer bereits treffend erkannt hat, tut die USK ihren Job! Und verdammt noch eins können wir froh sein, dass wir diese Gremien haben, denn die einzige Alternative dazu hieße Christian Pfeiffer und das KfN! Und daran arbeitet er, und mittlerweile seine ganze Familie, sehr hart daran, die USK schlecht zu machen.
Einer Behörde Bestechlichkeit vorzuwerfen hilf auch nicht weiter @SAL. Man muss ja nicht immer von sich auf andere schließen ;-)

Metal Gear..... nur mit Raiden ..... Naja............. schließe mich einer anderen Meinung an: Snaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaake!
08.01.2013 08:11 Uhr - R.E.D. (SB)
08.01.2013 00:24 Uhr schrieb Hate_Societyrn
08.01.2013 00:02 Uhr schrieb babayarakrnso ist halt RTL, die sollte man für so ein Unsinn verklagen.
rnrnLeute wegen unsinnigen Kommentaren verklagen halte ich für angemessener.
rnrnrnEs gab kurz einmal die Diskussion darum, ob Verwertungsfirmen künstlerische Werke verändern dürfen. Die Gegner brachten ein, dass ein Film (game, Musik, usw.) genau so sein muss, wie es der Regisseur haben will. Jeder Eingriff ist ein Angriff auf die Kunstfreiheit.rnrnAber jeder geschnittene Film, jedes cut-game beweisen wieder, dass die neuen Medien eben in der breiten Öffentlichkeit nicht als Kunst verstanden werden. (ob gerechtfertigt oder nicht, ist mir egal)rn
@bernyhb
wer gegen das Gesetz verstößt, und durch ein Gericht verurteilt wird, dem droht Freiheitsentzug, damit gehe ich doch ganz und gar überein. (auch wenn ich tief drin ahne, dass Wegsperren keine Probleme löst, sondern nur verschiebt)
Auch die Kriminalstatistik zeigt oft nur das, was der Interpretierende in den Fokus rückt! Gib besonders Obacht, wenn etwas vom KFN (Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen) kommt. Das ist Pfeifers Haufen, und deren Zahlen sind, zumindest bezogen auf die Erhebungen, die ich (wir) gegengecheckt haben, äußerst zweifelhaft.
Ich wünsche dir gute Erfahrungen mit frommen und freundlichen Muslimen. Die sind cool, auch wenn ich nicht verstehe, warum die nichts trinken.... [um zum Abschluss die miese Stimmung wieder zu heben]

Wochenende gibt einfach zu viel Zeit her, um sich im Internet mit Leuten auseinanderzusetzen. Gut, dass morgen wieder Montag ist.
@sn81
wer also keine Furcht hat, ist deines Erachtens medial verblendet? Stumpfsinn erster Güte. Statistiken sagen viel Wichtiges aus, vor allem das der sozio-kulturelle Hintergrund als Gesamtpaket betrachtet werden soll. Interessanterweise sieht es so aus, dass der Faktor Religion plötzlich nicht mehr entscheidend ist, wenn man Menschen eines Milieus widmet. Oder einfacher ausgedrückt, wer arm ist, wird viel statistisch häufiger straffällig - wer wenig Bildung erfährt, wird häufiger gegen Gesetze verstoßen. Das hat mit der Religion eines Menschen erstmal herzlich wenig zu tun.
Ihr islamophoben Polterer, euch wird man nie überzeugen können, aber erzählt denen, die ohne Furcht der Zukunft entgegensehen nicht, was sie zu denken hätten!
In der Gesellschaft gibt es genug Probleme, die jeden Tag von Tausenden Menschen ein Stück besser und von einigen Hundert ein Stück schlimmer gemacht werden. So wie sich einige von euch gebaren, gehört ihr wohl leidenschaftlich gerne zu letzteren Sorte. B
Moin,
immer wieder interessant und lehrreich, diese "Diskussionen".
@bernyhb
man kann Straftäter aus vielen Gründen nicht abschieben, auch deswegen nicht, weil die allermeisten Straftaten in D von Menschen mit deutschem Pass verübt werden. Komm damit klar, dass D ein offenes Land ist!
Dass die Medien nicht das Gesamtbild abbilden und du deswegen ein verschrobenes Menschen hast, ist dir schon aufgefallen? (oder?)
Du willst Deutsche abschieben und beschwerst dich im Folgesatz, dass mehr Grundrechte eingeschränkt werden.... man erkenne die Inkonsistenz!
Außerdem wünsche ich dir, dass du in 5 - 10 Jahren tatsächlich wieder das hier liest, vielleicht rollst dann auch du mit deinen Augen und denkst dir, "man, was war ich damals aggressiv, paranoid und verschreckt."

Außerdem bist du eindeutig nicht rechts im klassischen Sinne, sondern islamophob. Da ist ein großer Unterschied.

off the record:
bald 150 Kommentare zu diesem Thema?
Der selektive Blick einiger Kommentaristen ist bemerkenswert.
Dazu noch Platoon als Beleg anzuführen, das ist schon weit hergeholt. Gerade dort werden leidende Menschen gezeigt, und zwar beiderseits - oder ist die Dorfszene an jemanden völlig vorbeigegangen?
Daneben sollte man es lassen, Marktanpassungen eines (Trailers eines) Videospiels herzunehmen, um daraufhin eine abstruse Weltsicht abzusondern, die aus Klischees und Paranoia besteht. Man ist kein Nazi, wenn man politische Entscheidungen nicht gutheißt, aber wenn man zwei Staaten der Erde, deren gesamte Bevölkerung und deren Politik in einen Topf schmeißt, und sagt "die" USA und Israel tun dies oder jenes, dann kann da nichts Vernünftiges bei rumkommen.
Schließlich lässt es auch weit blicken, andere Ansichten als die eigene, paranoiden Sicht der Dinge als "dumm wie Brot" abzutun.
Zustimmung hege ich jedoch für "alles Kindergarten"
- my 2 cents, anyway it´s just a game
hm,
Spielwetten sind kein Ausdruck meiner Freiheit, das Gesetz zur Thematik ist sinnvoll. Weniger verirrte Schaafe in Wettbüros, die das Familienbudget verpulvern, weil sie auf das schnelle Geld bauen. Daumen hoch, mehr davon.
Dass EA so reagiert, ist kurios und steht auf einem völlig anderen Blatt. EA verändert das eigene Spiel, nicht dieser ominöse Zensurstaat, den einige Pessimisten mit Internetanschluss seit einiger Zeit als Aufreger des Tages ausrufen.
05.02.2011 15:21 Uhr - Reform im Prüfverfahren der USK (News)
Man nehme eine Meldung zur USK,
lese sie weder genau durch - noch recherchiere die Info bei anderen Portalen gegen,
dann schreibe man einen Kommentar, in welchem alle Ängste sich mit maßlosen Spekulationen und unsagbaren Unwissen paaren - voilà:
Ein SB.com Kommentar ward geboren
Mit Verlaub, das sehe ich anders.

jemand hat die strafrechtliche Relevanz geprüft - Das geht doch völlig in Ordnung. Ich würde das nicht überdramatisieren. Vor allem, weil auch du genau wissen solltest, wie oft dieser Schritt genutzt wird, um Rotz medial zu pushen.
Bin aber auch der Ansicht, dass es rausgeschmissenes Geld ist. Aber wenn nun einige Kritiker es schwarz auf weiß haben, dass der Rotz nur Rotz ist und kein strafrechtlich bedenklicher Rotz, dann kann man vielleicht wohlwollend sagen: "von mir aus"
...ich glaube da verwechselt jemand Gesetz und pc.... oder wie soll ich den sinnfreien Ausspruch sonst deuten?
Zitat:
Diverse Seiten haben dazu aufgerufen, die FSK mit Mails zu bombardieren, dass man den neuen Tal der Wölfe unbedingt offiziell in Deutschland haben will. Wie würdest du das denn nennen?

...das nennt man Einsatz für eigene Interessen. Machen Vereine, machen Gewerkschaften, machen pressure groups, machen.......

Zitat:
Propaganda halt

...oder profitorientiertes Konsumprodukt, das die Regeln des Marktes beherrscht(Provokation ist gleich Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit ist gleich Umsatz)

15.12.2010 17:52 Uhr - Dead Space 2 kommt nach Deutschland (News)
Kunstkonsum... welch in sich verwinkelte Wortschöpfung!
Und die "Obrigkeit"... klingt für mich nach Busfahrern.
Also ich trage nicht so dick auf.
Aus Kostengründen greife ich dennoch zur Importversion :)
02.12.2010 14:11 Uhr - Internetzensur macht Demokratie messbar (News)
some cheese?

@chaos
hast alles richtig beschrieben. Ich bezweifle im Grunde nur den zweiten run auf das spiel. und natürlich die verschwörung
Ich habe einen Weihnachtswunsch: Dass sich einer der SB.com Halbgötter mal dransetzt und ein FAQ schreibt.
Was bedeutet indiziert, was beschlagnahmt....
Ich verstehe ja, dass alle Jahre eine neue Generation heranwächst, die von Tuten und Blasen keinen Ahnung hat, aber dann könnten wir wenigstens von oben herab die Kleinen auf ein FAQ hinweisen, das sie lesen sollen, bevor sie uns auf die Nüsse gehen.

Hey Chaosritter,
wenn du deine Theorien nicht wahllos in den Raum werfen wolltest, dann tätest du es auch nicht ;)
Aber mal im Ernst, es entgeht dem Verein mehr Geld durch eine Indizierung der Originalversion, denn durch den Run auf den geschnittenen Spass.
Der Reiz des Verbotenen? den gab es vielleicht früher mal. Da gab es noch Legenden, die sich jahrelang hielten. Heute ist das nur noch eine Pressemeldung, denn der nächste verbotene Reiz kommt doch eh wenige Wochen danach. Die Industrie ist einfach zu gewaltig, als dass es noch einen Mythos geben könnte. Das meine ich übrigens wertfrei. Ich heul nicht der VHS- und SNES-Zeit hinterher. Aber kein gorekiddie erinnert sich in 2 Jahren an die Uncut Version vom MW2 oder Black Ops.
03.10.2010 12:35 Uhr - 1378 km - DDR Grenzspiel zunächst gestoppt (News)
Zitat Trollhunter:
ein guter Braver Grenzschützer wäre dann also im Geiste des Spiels ein fluchthelfender Überläufer... passt ins heute vermittelte Geschichtsbild ganz prächtig

hey, interessanter Ansatz!
02.10.2010 16:49 Uhr - 1378 km - DDR Grenzspiel zunächst gestoppt (News)
Das sind doch nur wieder Reflexe.
Da programmiert ein verpickelter Student etwas unausgegorenes hinter dem vielleicht eine interessante Idee steckt.
Der Typ, dessen Freunde oder sonstwer informiert Medienvertreter. Diese "berichten" oder vielmehr werten das Ganze. Damit rennen sie dann zu Vertretern der Parteien oder zu Sprechern von irgendwelchen gedenkaffinen Interessengruppen.
*schwupp* eine Sau wird durchs Dorf getrieben.
LANGWEILIG - völlig abgesehen davon wie das "Spiel" sich spielt. Darauf käme es nämlich an. Aber hauptsache irgendwer bekommt 30 Sekunden Sendezeit, ob Student oder Funktionär.
13.09.2010 15:20 Uhr - House of Flying Daggers (SB)
den Film gibt es schon für ein paar Tacken!
30.08.2010 16:25 Uhr - Terminator wird vom Index gestrichen (News)
YEAH!
Nun muss man nur noch aufpassen, dass die alten gekürzten Varianten nicht neben den Neuveröffentlichungen stehen.
08.08.2010 21:18 Uhr - A Film Unfinished bleibt R-Rated (News)

Es ist immer das gleiche Spiel. News, ein Film oder ein Spiel-SB zur Thematik WWII o.ä. wird als Anlass genommen, seine grundlegende Meinung zur Shoa, zur Dikatatur oder zu sonstwas zu äußern (Pure Provokation?) Darauf folgt dann der notwendige Konter derer, die sich provozieren lassen. Dann werden noch Nettigkeiten ausgetauscht und letztlich klicken beide Fraktionen gelangweilt die nächste Seite mit Kommentierungsfunktion an und beginnen das Spiel von Neuem, ohne sich jemals realiter zu treffen, wo sie sich ernsthaft von Angesicht zu Angesicht darüber unterhalten müssten. Das ist so bequem und völlig bedeutungs- und konsequenzlos, also lasst das Spielchen doch ausnahmsweise mal sein und tut damit denen einen Gefallen, die ohne solche Routinen entspannter auf SB.com klicken könnten.


Genug Off-Topic

Den Film "this film is not rated yet" fand ich trotz wackelkammera und sinnfreien zwischenbeiträgen unterhaltsam. Den kann ich auch nur empfehlen, wenn man sich halbseidern über das Thema MPAA o.ä. berieseln lassen will. Das scheint ein Hort der Vorurteile zu sein.
24.07.2010 17:37 Uhr - VDVC übt Kritik am Aktionsbündnis Winnenden (News)
@AenimaD
ich hingegen hoffe sehr, dass niemand des Aktionsbündnisses das lesen muss, was du in deinem Post "ganz konkret" geschrieben steht. Ich mag SB.com, aber von derlei wirren, eine ganze Gruppe beleidigenden Aussagen von dir distanziere ich mich aufs Ärgste! "Schämen" sollte sich das Aktionsbündnis hast du geschrieben, ich finde jedoch, dass du mit der Scham beginnen solltest. Kritik am Aktionsbüdnis ist zwar von Nöten, aber so wie du es fabrizierst geht es mal gar nicht!
@quohelet
Die Problematik illegaler Waffen in D. ist evident, da hast du völlig Recht (Auch wenn ich deine Zahlen nicht überprüft habe). Aber nicht alle Schützen stehen in der Verantwortung für diese Tragödie. Was soll also die detaillierte Aufzählung von dir? willst du denen das Hobby verbieten, die sich an strenge Auflagen halten und sich der Verantwortung sehr wohl bewusst sind? Damit zeigt man mit dem Finger nur auf andere, trifft aber wieder die, die sich nichts zu Schulden kommen lassen.
Hm*
Also, es ist ein Festival, und ein Festival hat einen Veranstalter. Und wenn dieser Veranstalter sagt: "screw you", dann ist das zu akzeptieren.
23.07.2010 12:51 Uhr - Bundesprüfstelle lässt Die Sekte indizieren (News)
Indiziert bedeutet nicht verboten, zefix!
02.07.2010 12:14 Uhr - Akira - Regisseur diskutiert PG-13 Freigabe (News)
Och neeeeeeeee,
musste das denn sein?
Akira - eine Perle als Manga. Ein Traum als Anime (vor allem wegen des Soundtracks). Ein Bullshit als Realverfilmung?
Bisher klingt zumindest vieles nach Mist. Ich muss nicht jedem Film eine Chance geben, wenn die Indizien in Richtung Mist-Film laufen.
27.06.2010 15:21 Uhr - Predator 2 (SB)
woher kommt diese gekünstelte Aufregung?
Die haben ein blaues Stickerlein und machen damit viel Geld.

--true story--
diesmal ist in Deutschland ein Sack Reis umgefallen ^^
trotzdem sollte man das "Volk" entscheiden lassen, was es tut, sieht und womit es sich verblöden lässt (@Raskir, evtl. auch an Hakanator)
man muss ja nicht gleich die Glotze einschalten, um Wallraff in Aktion zu erleben. Das selbe, nur im anderen Format:

"Der Aufmacher, Der Mann der bei Bild Hans Esser war"

Die BILD ist zwar nicht das Böse in Druckertintengestalt, aber eine gewaltige Drecksschleuder ist sie allemal.
manhunt,
die diskussion ist damals nicht ausgeblieben. heute, einige Dekaden später hingegen, ist das nicht mehr so aktuell.
Die Macht der literarischen Vorlage, zumal von einer Autorität im künstlerischen Bereich verfasst, schützt natürlich vor allzu leichtfertig ausgesprochenen Vorwürfen. Aber soweit ich mich erinnere, war die Verfilmung ziemlich in der Kritk, erst der Oscar hat da einen Schlusspunkt in der Diskussion gesetzt.
Zur Doppelmoral nochmal:
was wollt ihr mit euren posts eigentlich ausdrücken, Critic und Manhunt?
Dass die Blechtrommel kinderpornografisch ist oder dass ihr euch nur einfach so mal aufregen wollt, weil eure wahrnehmung überall Bigotterie wittert?
16.04.2010 09:31 Uhr - Manhunt 2 wurde beschlagnahmt (News)
Zitat vom cutler

"Entweder man ist für Zensur oder dagegen"

-sorry, aber das ist mal eine Aussage fürn die hintere Öffnung des menschlichen Körpers--

Dir das näher zu bringen dürfte allerdings nicht leicht sein und weil ich besseres zu tun habe, lass ich es.
Aber der Einspruch musste einfach kommen, dazu war die Aussage einfach zu schwarz und weiß gedacht.
Ansonsten wird mir das hier aber generell wieder zu vereinfacht und polemisiert. Warum zum Beispiel darf man einen User der Seite beleidigen (den übrigens realiter wohl niemand kennt) aber Kinder nicht? Wenn, dann sind beide Varianten abzulehnen oder zuzulassen!
In diesem Sinne
15.04.2010 16:22 Uhr - Manhunt 2 wurde beschlagnahmt (News)
@Karate Kid
Wer zitiert hier denn schon wieder Wikipedia-Definitionen? Achso, hast ja dazugeschrieben, dass sie für extra Dumme ist;)
Aber ich will mich nicht streiten, sondern kurz einhaken.
Natürlich ist die Frage, ob man Zensur umgehen kann absolut relevant für die Definition, ob es sich um eine Zensur oder ein Verbot handelt! Wenn ich an ein beschlagnahmtes Medium rankomme, ohne Aufwand, und dazu legal, wo ist die Zensur? Ehrlich, wo ist sie?
Die Frage bezieht sich auf die Praxis des Lebens. Nicht auf die Haarspaltereien. Egal welches Konzept man von Zensur hat (alltagssprachlich, juristisch oder ein eigenes.) Du kannst Manhunt weiterhin legal zocken! Du kannst es aus dem Ausland holen, du kannst es dir sogar bestellen. DU KOMMST RAN! VERBOTEN ist es nicht. Dass die Umsetzung mehrerer Gesetze dazu führt, dass du es nicht beim Müller holen kannst - nun, dass ist eine sehr sehr kleinliche Definition von Verbot oder Zensur (aber sie sei dir vergönnt, tust ja keinem was, wenn du so denkst)

Versuche mal deinem Wortwidersacher Kitamuraaa zu folgen, er schreibt nichts verkehrtes.
15.04.2010 12:09 Uhr - Manhunt 2 wurde beschlagnahmt (News)
Hakanator liefert den Beweis, dass das Urteil im folgenden Punkt unanfechtbar ist:
"Zudem lässt sich dieser Filter relativ einfach technisch umgehen, womit diese Szenen ungefiltert zu erkennen sind."

Jetzt ist das Spiel also weg...*winke winke*
14.04.2010 10:41 Uhr - Gamecaptain: Interview mit der USK (News)
Zitat des Pyri auf dessen site:
"Nicht leid tut mir allerdings der Kommentar, und das war so mein letzter dort. Kann keine weiteren mehr verantworten"

Frage zur Güte:Ist das Wankelmut oder Inkonsequenz, was du hier ablieferst?

Wenn du so mit Quellen umgehst wie mit meinem Post, dann verstehe ich nicht wie dabei ein Magister rausgekommen ist.
Niveaus, Positionen? Gleichheit aller Menschen? Wo liest man das rein? Oder kreisten deine Gedanken mal wieder meilenweit am Thema vorbei? (Ist keine Frage, die ich auch beantwortet haben muss, war eher rhetorischer Natur)
Klar sollst du dein Privatleben weiterhin so gestalten, dass du Freude dran hast, zum Beispiel mit: “Was Frauen wollen” Jürgen-Mayer-Edition ;-)"

end of off topic
14.04.2010 01:04 Uhr - Gamecaptain: Interview mit der USK (News)
@theNEWguy

Beide Daumen hoch! Deine Haltung ist menschlich, sachlich und nachvollziehbar für jedermann. Das Riker-Bild hat mich herzhaft zum lachen gebracht, weiter so.

und was den pyri betrifft.....naja, Herr Jürgen Mayer zeigt sehr deutlich, dass seine Gedanken sehr weit um das Thema kreisen, zu einem brauchbaren Ziel führt seine Reflektion jedoch nicht. Nebenher nutzt er seine site, um weiter zu polemisieren oder seine "Kränkung" zu verarbeiten - whatever.

Naja, ich tröste mich damit, dass nicht jeder diplomierte Historiker Herr seiner Sprache oder seiner Gedanken ist. Wieder was gelernt :)
13.04.2010 10:27 Uhr - Gamecaptain: Interview mit der USK (News)
Ich finde das komplette Interview sehr gut,

er polemisiert nicht, macht deutlich, dass er seine Arbeit gut macht und geht auf die Fragen, die ihm gestellt werden auch ein.
Und weil schon jetzt wieder alle Themen miteinander vermischt werden und einige Zensur rufen, während die anderen unsinnige Pseudoverbesserungen herbeiwünschen, sage ich noch schnell was:
Zensur oder Druck zur Selbstzensur oder Verbreitungsverbot oder Anpassungen oder sonstwas ist doch schnurz egal.
JEDER!, der ein Fünkchen Hirn in seiner Birne mit sich rumträgt, kommt legal an alle Versionen heran, die in Deutschland keinem Verbreitungsverbot unterliegen.
Jeder Vergleich mit undemokratischen Systemen, seien sie aktuell oder aus der Vergangenheit, verbieten sich qua Realitätsgehalt.
ob ich nun jemanden bewusst umbringe oder vergewaltige steht doch nicht auf dem rechtlichen oder moralischen Prüfstand, es geht um die Darstellung desgleichen im digitalen Gewand.

Wer Spiele spielt, entscheidet, wo seine Grenzen sind. Wer allerdings nicht stringend argumentiert, also Modern Warfare 2 als unbedenklich, aber Rapeplay als verwerflich brandmarkt, muss damit leben, dass es Leute gibt, die beides "verbieten" wollen.
28.03.2010 10:50 Uhr - UFC will gegen das TV-Verbot klagen (News)
wie war das, ab Kommentar 60 gibt es nur noch blindes Gedisse?

Ich habe gestern mal mit der Zielgruppe gesprochen (jung, männlich unter 20 - und sagt jetzt nicht, das wäre polemisch). Es gieng ganz klar um das "Genießen" der Show. Wrestling sei Ihnen mittlerweile zu mainstream und zu lasch im free-TV (sie meinten, es gebe kaum noch blut). Bei UFC sei das Tempo höher, die Kämpfe wegen des "Realismus" glaubwürdiger und es mache mehr Spass.
Was ich an Jugendlichen mag, ist, dass sie wenigstens ehrlich sind in ihren Aussagen - von Sport war nämlich nie die Rede ;)
26.03.2010 09:59 Uhr - UFC will gegen das TV-Verbot klagen (News)
war klar, finde ich gut. Klage wird erfolgreich sein. Amen.
manchmal wünschte ich, dass die leute sich das nochmal durchlesen, was sie da schreiben und auf die menschheit loslassen.
@j. carter
Dass von einem Verbot geredet wird, sei undemokratisch (=zusammenfassung des posts über mir). Wie kann man sich nur so knallhart selbst widersprechen?
Richter und Politiker haben keine Ahnung vom Jugendschutz...
/irony on: neeeeeeeeee, das ist mal eine differenzierte Aussage, die nichts über einen Kamm schert. so sprechen wahre Demokraten, denen es um die Sache geht und die die Ängste anderer Menschen ernst nehmen! /irony off.
Zum Kern: Dein Verständnis von Demokratie ist beängstigend unreflektiert! Deine Aussagen sind belanglos, dein Wissen über die Verfahrensweisen eines Staates gering und deine Aussagen sind in pauschalisierender Weise beleidigend. Dass kann man nun als Diss meinerseits interpretieren, aber ich denke, dass ich damit nur auf den Punkt gebracht habe, was du selbst nach außen trägst. Ich selbst habe nämlich kein Verlangen, dich anzugreifen, sondern nur, deine Aussagen als das zu bewerten, was sie sind.

zurück zur Nachricht: Ich schau mal nach vorne, wie sich das entwickelt. Allein die Definition dessen, was mit einem
K-Spiel gemeint ist, wird eine harte Nuss. Ich würde einige PArlamentarier dieses LAndes gerne fragen, was sie sich dabei gedacht haben.
http://www.zeit.de/digital/games/2010-03/killerspiele-schweiz-verbot

claudius hagemeisters Videokommentar geht mal einen anderen Weg, statt immer nur die selben Schlagbegriffe zu wiederholen
21.03.2010 13:04 Uhr - Ultimate Fighting wird im TV verboten (News)
true true,
aber das schließt natürlich nicht aus, dass vor post 60 ein ähnlicher rotz veröffentlicht wird ;)
21.03.2010 12:28 Uhr - Ultimate Fighting wird im TV verboten (News)
Jetlifan, ihatecuts so einen Mist könnt ihr an Stammtischen rumbrüllen. Fast schon belustigend, wie dreist und beleidigend ihr werden könnt. Peinlich peinlich und kein gutes Aushängeschild für SB.com
20.03.2010 08:42 Uhr - Ultimate Fighting wird im TV verboten (News)
Ich dachte nicht, dass es diesen Weg in Deutschland gibt, im Nachhinein eine "Genehmigung" zum Erliegen zu bringen, obwohl sich im Inhalt nichts ändert.
Interessant

Noch interessanter allerdings sind die ewig gleichen Reaktionen der ewig gleichen User. Über ein Verbot im Privatfernsehen heulen und ihre Vorstellung von Demokratie in Gefahr sehen, aber zugleich ein generelles Verbot von anderen Formaten fordern. Ganz ganz schwach!
04.03.2010 16:39 Uhr - Ultimate Fighting - DSF droht Klage (News)
Und der Gewinner der gehobenen Argumentation ist:
.................
ne, doch nicht, hier ist zumindest keiner.
04.03.2010 16:01 Uhr - College (SB)
beste Einleitung zu einem SB - ever!
02.03.2010 18:40 Uhr - Ultimate Fighting - DSF droht Klage (News)
ich unterstütze Hakanator in seiner Betrachtungsweise des UFCs ;)
Selbst wenn es ironisch von ihm gemeint ist, kann es doch jedem anderen ziemlich egal sein, warum er es anschaut. *dumm* ist wohl nicht das passende Attribut dafür, Milly. So ein homeboy-geflame ist wenig sachdienlich.
02.03.2010 12:49 Uhr - Ultimate Fighting - DSF droht Klage (News)
*riesengähn*

hat die LandesMedienAnstalt-xy auch mal wieder was gesagt, und gut ist´s.
Soll ich auf diese Neuigkeit emotional reagieren wie einige der oben sich austobenden User?
Nö,
Ist Sport, läuft spät. Mehr hardfacts gibt es dazu nicht. Wer Godwins Law praktizieren will, bekommt von mir ein weiteres Mal *riesengähn*



SB.com