SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Dieser Titel in der OFDB / IMDB
Wir suchen Unterstützung
Haben Sie eine Fassung zu diesem Titel zuhause, die uns noch fehlt? Möchten Sie ein Review schreiben oder fehlt noch eine wichtige Info?
Hier weiter

Cruel_Hides
Level 33
XP 26.811
Amazon.de


John Wick: Kapitel 2
Blu-ray LE Steelbook 19,99
4K UHD Blu-ray 24,99
Blu-ray 16,99
DVD 12,99
Amazon Video 13,99



Baron Blood
Mario Bava Collection #4

Vier Fliegen auf grauem Samt

(4 mosche di velluto grigio)
Herstellungsland:Italien, Frankreich (1971)
Kinostart:19.05.1972
DVD-Premiere:08.12.2007
Blu-ray-Premiere:06.07.2012
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Thriller, Mystery
Alternativtitel:Four Flies on Grey Velvet
Four Patches of Grey Velvet
Quatre mouches de velours gris

Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,35 (20 Stimmen) Details
Schock statt Rock: Drummer ROBERTO verliert den Bezug zur Wirklichkeit und landet in einer Alptraumwelt. Alles beginnt mit einem unheimlichen Verfolger, der plötzlich tot am Boden liegt. Und mit einem maskierten Beobachter, der Roberto mit dem Mordwerkzeug fotografiert. Immer tiefer fressen sich Angst und Paranoia in seinen Alltag. ... [mehr]

Schnittberichte

Fassungen / Cover-Galerie

Reviews

Diesen Titel kaufen

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de
Blu-ray Limited Collectors Edition (Koch Media)

Kaufen Sie diesen Titel bei unserem Partner Beyond-Media.at
Blu-ray Limited Collectors Edition (Koch Media)

Kaufen Sie diesen Titel im OFDB-Shop
Blu-ray Limited Collectors Edition (Koch Media)

Kommentare

15.11.2016 22:52 Uhr - Miami72
Mittel-spannender Giallo, mit etwas konstruiert wirkendem, aber durchaus überraschendem Täterprofil.

Bis auf eine Ausnahme ist die Handvoll Morde optisch zurückhaltend präsentiert. Die Kamera bietet hier und da eine interessante Fahrt bzw. farblich schöne Aufnahmen. Die Titelmusik von Morricone ist gut gelungen und angenehm melodisch. Die Besetzung einer Nebenrolle mit Bud Spencer wirkt aus heutiger Sicht kurios, da er untrennbar mit dem Genre der Prügelkomödie verbunden ist.


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)



SB.com