SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Dieser Titel in der OFDB / IMDB
Wir suchen Unterstützung
Haben Sie eine Fassung zu diesem Titel zuhause, die uns noch fehlt? Möchten Sie ein Review schreiben oder fehlt noch eine wichtige Info?
Hier weiter

Eintrag: 09.10.2011

Basic.Master
Level 6
XP 601
Amazon.de


VOLT
Blu-ray 16,49
DVD 13,99
Amazon Video 11,99



The Blacklist - Season 4
Blu-ray 34,99
DVD 30,99

Saturday Night Fever

Herstellungsland:USA (1977)
Kinostart:13.04.1978
DVD-Premiere:04.10.2002
Blu-ray-Premiere:03.06.2009
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Drama, Liebe/Romantik
Alternativtitel:Nur Samstag Nacht

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,00 (4 Stimmen) Details
In "Saturday Night Fever" zeigt John Travolta eine außergewöhnlich sensible und intelligente schauspielerische Leistung als lokaler Disco-King, der sich auf dem Höhepunkt seiner Popularität befindet. Einmal in der Woche, nachdem er sich 6 Tage in einem Brooklyner Farbengeschäft abgeschuftet hat, überschüttet sich Tony (Travolta) mit Parfum und bereitet ... [mehr]

Schnittberichte

Fassungen / Cover-Galerie

Director's Cut
USA
Blu-ray: Paramount (Verkauf) (Unrated)
enthält auch: R-Rated auf Blu-ray
PG-Rated
USA
VHS: Paramount (Verkauf) (PG)
R-Rated
Deutschland
DVD: Paramount (Verkauf) (FSK 12)
Blu-ray: Paramount Pictures - 30th Anniversary Special Collector´s Edition (Verkauf) (FSK 12)
Kino: UIP (FSK 16)

Weitere Titel

Saturday Night Fever (1977) 7,00
Staying Alive (1983) 5,00

Kommentare

21.06.2017 15:50 Uhr - Bossi
Kam gerade gestern auf Tele5 nebst "Beat street" - war wohl irgend so'n Kultfilm-Serial-Special-Night-whatever... Da ich den Film noch nicht kannte und ich mal wieder eine "Kult"-Lücke füllen musste, dachte ich mir, jetzt wird's aber endlich mal Zeit mit meinen Ü40.

Musikalisch habe ich die Disco-Ära noch mitgenommen und ihr Ende/Übergang zu den wesentlich besseren 80er-Pop-Style gefeiert. Hauptsächlich richtet sich das "Ohrmerk" dieses Werkes definitiv an die damalige Discomusik, hier geprägt von den Bee Gees. Jetzt nix gegen Bee Gees, die haben echt auch gute Stücke, höre ich gerne, aber dieser Film ist eine absolute Merchandising-Platte auf ihrer damaligen Erfolgs-LP. Eine einzige Werbetrommel. Soviel, daß es nervt! Vermarktung at it's hardcore! Aber gut, es gibt schlimmeres...

John Travolta zum Beispiel. Hat der echt mal SO angefangen? *fremdschäm* Hilfe! Da lob' ich mir eher so Actioner ala Face off/Im Körper des Feindes o.ä., wo er als Action-Mime eher überzeugt als so wie hier (sowohl schauspieltechnisch als auch non-Schmalzlocken-technisch).

Die Story hat mich auch nicht so wirklich überzeugt, zumal ich auch generell für solcherlei Tanzfilme außer der gespielten Musik eh' nix übrig habe.

Punktum: für diesen "Kult" mußte ich mich wirklich bis zum unsäglichen Schluß durchquälen. Dieser Film ist definitiv nix für mich. Jetzt halt mal gesehen zum mitreden, aber definitiv kein 2. Mal! Nein, danke!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)



SB.com