SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware
11.03.2017 - 00:05 Uhr
von Blade41

Atomic Blonde - Action mit Charlize Theron (Trailer)

Der erste Red Band-Trailer zum Actioner mit Charlize Theron. Deutscher Kinostart soll der 17. August 2017 sein.

Kommentare

11.03.2017 00:59 Uhr - High Roller
1x
Trailer finde ich richtig gut!

Mit Charlize Theron.........der muss ja gut werden! ;-)

11.03.2017 07:46 Uhr - Fliegenklatsche
4x
Die Ära von Shaky-Cam Kampfszenen scheint endlich vorbei zu sein. Und R-Rated dürfen die Actionfilme auch wieder sein. Mir kommen ja fast ein bisschen die Tränen!

11.03.2017 08:53 Uhr - freund
3x
Naja, die Kampfszenen sehen auffällig gestellt aus aber scheint erwachsene Action für zwischendurch zu werden. Irgendwie erinnert mich Charlize an Nicole Kidman in diesem Trailer, egal, trotzdem Hot.

11.03.2017 09:08 Uhr - joecool69
4x
11.03.2017 08:53 Uhr schrieb freund
Naja, die Kampfszenen sehen auffällig gestellt aus aber scheint erwachsene Action für zwischendurch zu werden. Irgendwie erinnert mich Charlize an Nicole Kidman in diesem Trailer, egal, trotzdem Hot.


Ja es fällt schon auf, besonders bei den Kampfszenen im Treppenhaus konnte man die Choreografie schon durschauen aber ich liebe auch solch flüssig gefilmte Fights denn dabei sieht man auch die körperlichen Anstrengungen der Stuntleute und ich glaube auch das da Theron selbst ohne Stuntfrau die Schergen ordentlich vermöbelt. Das verschafft bei mir großen Respekt und selbst wenn die Story nicht das Gelbe vom Ei sein sollte, für mich sah das alles nach einem ordentlichen "Klopper mit Augenzwinkern" aus.

11.03.2017 09:20 Uhr - tschaka17
1x
User-Level von tschaka17 5
Erfahrungspunkte von tschaka17 301
Sieht doch ganz gut aus. Ich erwarte jetzt kein übermäßiges Feuerwerk, aber etwas auf die Mütze (schön R-rated) mit etwas Humor sollte doch nen passables Werk ergeben.

Da werd ich mal nen Blick riskieren.

11.03.2017 09:41 Uhr - freund
3x
@joecool69

Stimmt, wird sicherlich nicht mit "The Raid" mithalten können aber One-Take- Kampfszenen, welche mit viel harter Arbeit und blauen Flecken verbunden sind, beeindrucken immer wieder.

11.03.2017 09:53 Uhr - Tom Cody
4x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 18
Erfahrungspunkte von Tom Cody 6.316
Wow...nice!
Den Film hatte ich vorher so gar nicht auf dem Schirm.

Interessant finde ich, dass Stuntman, Stuntkoordinator und Regisseur David Leitch auch vorher (ungenannt) als Regisseur an "JOHN WICK" mitgearbeitet hat und uns nächstes Jahr "DEADPOOL 2" kredenzt.
Der Streifen hier kommt auf jeden Fall auf meine "Must-See"-Liste.

P.S.: Nur bei den Polizeiuniformen habe ich etwas gestutzt. Wird diese Farbkombination (inklusive der "klassischen" grün-weiß-lackierten Autos) eigentlich noch verwendet, oder ist man inzwischen überall auf das etwas "blaulastigere" Outfit umgestiegen?

11.03.2017 10:20 Uhr - Mike101
4x
Der Film spielt in den 80ern. Sieht man an der Kleidung, den Fahrzeugen und... die Mauer steht noch.

11.03.2017 10:34 Uhr - Cyberwaste
1x
Sehr cool. Erinnert mich etwas an John Wick von dem Kampfszenen her. Bin gespannt...

11.03.2017 10:39 Uhr - Kaleun
1x
In Berlin hat man als Polizist echt nichts zu lachen :-D

11.03.2017 10:46 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 18
Erfahrungspunkte von Tom Cody 6.316
11.03.2017 10:20 Uhr schrieb Mike101
Der Film spielt in den 80ern. Sieht man an der Kleidung, den Fahrzeugen und... die Mauer steht noch.

Oops, das erklärt natürlich einiges. Vielleicht sollte ich beim nächsten Mal etwas aufmerksamer hinschauen...
11.03.2017 10:34 Uhr schrieb Cyberwaste
Sehr cool. Erinnert mich etwas an John Wick von dem Kampfszenen her. Bin gespannt...

Gut erkannt, Leitch war ja auch (siehe oben) Co-Regisseur bei "JOHN WICK".

11.03.2017 18:15 Uhr - McCoy
3x
Sieht von der Grundidee gar nicht mal schlecht aus. Stören tut mich der Blassfilter. Außerdem könnte der Film auch zu gender-emanzig werden. Die immerhin auch schon Ü40 Charlize Theron scheint auf den ersten Blick etwas fehlbesetzt und unglaubwürdig, wie sie einen Mann nach dem anderen vermöbelt. Mit Ronda Rousey in der Rolle wär der Streifen ein sicherer Hit. So muss man bis zur kompletten Sichtung warten um sich ein Urteil zu bilden.

11.03.2017 18:55 Uhr - Calahan
1x
User-Level von Calahan 2
Erfahrungspunkte von Calahan 52
Das einzige was mir an dem Trailer gefällt ist die Musik von Queen, der Rest ist eher
naja, Charlize Theron als 007 fällt durch^^

12.03.2017 22:46 Uhr - Jimmy Conway
11.03.2017 18:15 Uhr schrieb McCoy
Sieht von der Grundidee gar nicht mal schlecht aus. Stören tut mich der Blassfilter. Außerdem könnte der Film auch zu gender-emanzig werden. Die immerhin auch schon Ü40 Charlize Theron scheint auf den ersten Blick etwas fehlbesetzt und unglaubwürdig, wie sie einen Mann nach dem anderen vermöbelt. Mit Ronda Rousey in der Rolle wär der Streifen ein sicherer Hit. So muss man bis zur kompletten Sichtung warten um sich ein Urteil zu bilden.

Ronda Rousey? Ich denke es ist nicht wagemutig zu behaupten, dass Charlize Theron an den Kinokassen wesentlich mehr zieht. Für eine Direct-to-DVD VÖ, kann man eine Rousey nehmen.
Der Blassfilter stört mich aber auch. Mich nerven diese Filter mittlerweile. Sehe ich in zu vielen Filmen der letzten Jahre. Soll wohl modern wirken, auf mich wirkt es billig. Ich liebe Farben, sogar satte Farben.

11.03.2017 18:55 Uhr schrieb Calahan
Das einzige was mir an dem Trailer gefällt ist die Musik von Queen, der Rest ist eher
naja, Charlize Theron als 007 fällt durch^^

Wie kommst du auf 007? Für mich wirkt da gar nichts wie 007. Bourne und Hunt sind ja auch nicht 007.

14.03.2017 05:04 Uhr - diamond
Genau mein Film.Ich freu mich drauf

14.03.2017 07:26 Uhr - McClane
SB.com-Autor
User-Level von McClane 7
Erfahrungspunkte von McClane 637
11.03.2017 10:46 Uhr schrieb Tom Cody
11.03.2017 10:20 Uhr schrieb Mike101
Der Film spielt in den 80ern. Sieht man an der Kleidung, den Fahrzeugen und... die Mauer steht noch.

Oops, das erklärt natürlich einiges. Vielleicht sollte ich beim nächsten Mal etwas aufmerksamer hinschauen...


Das erklärt auch, warum der Film ursprünglich mal "The Coldest City" heißen sollte (Kalter Krieg...).

Der Trailer macht Laune, nicht zuletzt, da die übersichtliche und stark choreographierte Action an "John Wick" erinnert. Nur im Trailer wirken die Bettszenen etwas peinlich sleazig, aber kann sein, dass das Ganze im fertigen Film weniger unbeholfen rüberkommt.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
John Wick: Kapitel 2
Blu-ray LE Steelbook19,99
4K UHD Blu-ray24,99
Blu-ray16,99
DVD12,99
Amazon Video13,99

Das Versteck
Blu-ray16,99
DVD16,49

SB.com